Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

112T

  • VarioCooking Center 112T
    Die Messebesucher stehen Schlange auf den Ständen von FRIMA denn seit Anfang 2014 wird das neue VarioCooking Center 112T auf den wichtigsten Gastromessen vorgestellt. Bis zu 4 x schneller soll es sein – Braten, Frittieren, Kochen – alles in einem Gerät. Es braucht noch weniger Platz als sein Vorgänger und ist als Auftischgerät nun somit für fast jede Küche geeignet. Speziell für Restaurants, schnell einsatzbereit und ganz ohne Töpfe und Pfannen.

12.18.

  • Neue Kooperation Johann Lafer 12-18 Investment Management GmbH
    Neue Kooperation zwischen Johann Lafer und 12-18 die hochklassige Hotel- und Touristikimmobilienprojekte in Deutschland und Europa unterhält, gehen künftig gemeinsame Wege Neue Projekte des Investment Management GmbH profitieren von Image-Steigerung Vielfältig und fundiert sind die Synergien, die sich aus der neuen Kooperation ergeben

20%

360GRAD

4.0

  • Allianz Industrie 4.0 Winterhalter Connected Wash
    Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg zeichnet Winterhalter Gastronom GmbH für den Innovationsgrad und die konkrete Praxisrelevanz von Connected Wash aus die Spülmaschinen sind per LAN oder W-LAN vernetzt und senden Maschinendaten in Echtzeit an einen Server

4Köche

  • Chatten mit Stars aus „4 Köche – 4 Reisen“ Die Küchenmeister aus dem preisgekrönten Rational-Film im Live-Chat kennenlernen
    Chatten mit Stars aus „4 Köche – 4 Reisen“ Die Küchenmeister aus dem preisgekrönten Rational-Film im Live-Chat kennenlernen Wer die Köche aus dem preisgekrönten Rational-Film „4 Köche – 4 Reisen“ einmal näher kennenlernen möchte, hat bald Gelegenheit dazu. Auf Facebook und Twitter stehen alle vier am 11.06., 15.06., 18.06. und 29.06.2015 in einem Live-Chat für Fragen rund um Rational Rezepte und die internationale Küche bereit. Auch in unsem Gastroforum-Kochforum darf gerne zum Thema diskutiert werden Im Rational-Unternehmensvideo 4 Köche – 4 Reisen unter youtube berichten Alexander Jelitto Fredrik Rasmusson Christian Rose und Sascha Barby über ihre Leidenschaft für die Küchen unterschiedlichster Länder und ihre Arbeit bei Rational Per Live-Chat verraten die Profiköche an vier Terminen im Juni was Kunden und Fans von Rational schon immer wissen wollten Dabei sein kann jeder der sich einloggt unter facebook oder twitter, RATIONALAG

4Reisen

  • Chatten mit Stars aus „4 Köche – 4 Reisen“ Die Küchenmeister aus dem preisgekrönten Rational-Film im Live-Chat kennenlernen
    Chatten mit Stars aus „4 Köche – 4 Reisen“ Die Küchenmeister aus dem preisgekrönten Rational-Film im Live-Chat kennenlernen Wer die Köche aus dem preisgekrönten Rational-Film „4 Köche – 4 Reisen“ einmal näher kennenlernen möchte, hat bald Gelegenheit dazu. Auf Facebook und Twitter stehen alle vier am 11.06., 15.06., 18.06. und 29.06.2015 in einem Live-Chat für Fragen rund um Rational Rezepte und die internationale Küche bereit. Auch in unsem Gastroforum-Kochforum darf gerne zum Thema diskutiert werden Im Rational-Unternehmensvideo 4 Köche – 4 Reisen unter youtube berichten Alexander Jelitto Fredrik Rasmusson Christian Rose und Sascha Barby über ihre Leidenschaft für die Küchen unterschiedlichster Länder und ihre Arbeit bei Rational Per Live-Chat verraten die Profiköche an vier Terminen im Juni was Kunden und Fans von Rational schon immer wissen wollten Dabei sein kann jeder der sich einloggt unter facebook oder twitter, RATIONALAG

5-Senses

  • Rational 5 Senses
    13. Mai 2014 wurde in Landsberg am Lech das neue Rational Self Cooking Center® 5 Senses vorgestellt. Es ist mit einem Kochsystem ausgestattet, welches fühlen, erkennen und vorausdenken soll und sich so ideal mit einem Koch verständigen und von ihm lernen soll. Doch die Vorteile sollen auch den Besitzern von SCC® whitefficiency® zuteil kommen, denn ab sofort können sie sich ein kostenloses Update im ClubRATIONAL herunterladen.

5Senses

  • Rational Trend: Tandoori, Dim Sum & Co.
    Mit der Einführung des SelfCookingCenter 5 Senses hat Rational sein Kochsystem um zahlreiche Anwendungen für die indische, chinesische, japanische und lateinamerikanische Küche erweitert.
  • SelfCookingCenter® 5 Senses erhält Kunden-Innovationspreis
    Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ), das DUB Unternehmer-Magazin und die Goethe-Universität Frankfurt den Kunden-Innovationspreis 2014. Rational ging als Gesamtsieger in der Kategorie „Technik“ hervor. Seit Mai 2014 ist das SelfCookingCenter® 5 Senses auf dem Markt. Das erste Kochsystem, in dem echte Intelligenz steckt.
  • Besonderes Erlebnis auf Internorga 2015 Rational mit neuer Messe-Show
    Besonderes Erlebnis auf Internorga 2015 Rational mit neuer Messe-Show Internorga Besucher erwartet dieses Jahr am Messestand von Rational ein besonderes Erlebnis. Der Weltmarktführer aus Landsberg präsentiert sich nicht nur im neuen Messekleid, sondern wird zudem auch sein jüngstes Produkt vorstellen: Das SelfCookingCenter 5 Senses Hautnah können Besucher im nächsten Frühjahr das neue Messekonzept von Rational in Hamburg

5s

  • Überraschung für die Südback
    Aufregung auf der Südback Rational kündigt neues Snack- und Backsystem an. Eine neue Produktlinie wird Rational auf der Südback in Stuttgart präsentieren: Das SelfCookingCenter® 5 Senses BakingLine ist speziell für die Zubereitung frischer Backwaren und Snacks geeignet

5senses

  • Gerüstet für die Wiesn 2014
    Am Wochenende ging das Münchner Oktoberfest zum 181. Mal an den Start. 14 große Festhallen und 21 kleinere Betriebe öffneten ihre Türen. Mehr als 480.000 Brathendl, 112.000 Schweinswürstl, 78.000 Haxen, 114 Ochsen und 85 Kälber wurden auf dem Oktoberfest im vergangenen Jahr verspeist.
  • Überraschung für die Südback
    Aufregung auf der Südback Rational kündigt neues Snack- und Backsystem an. Eine neue Produktlinie wird Rational auf der Südback in Stuttgart präsentieren: Das SelfCookingCenter® 5 Senses BakingLine ist speziell für die Zubereitung frischer Backwaren und Snacks geeignet

7zu1

800°C

  • BeefCraft: 800 °C für das perfekte Steak Küppersbusch bringt neuen Hochleistungsgrill auf den Markt
    Küppersbusch bringt neuen Hochleistungsgrill auf den Markt Der BeefCraft ist der ideale Grill für Restaurants und Hotels die viel gegrilltes Fleisch oder Fisch servieren In der größeren Version dem BeefCraft+ können mühelos bis zu 16 Entrecotes gleichzeitig oder aber auch große Tomahawk Steaks zubereitet werden erklärt Küppersbusch-Geschäftsführer Marc-Oliver Schneider BeefCraft 800°C für das perfekte Steak Wie gelingt das perfekte Steak Diese Frage stellen sich Millionen Fleischfans auf der ganzen Welt Die Antwort ist ganz einfach im neuen BeefCraft von Küppersbusch Der Gelsenkirchener Großküchentechnikhersteller hat mit dem BeefCraft und dem BeefCraft+ ab sofort zwei Hochleistungsgrills der Extraklasse im Portfolio

88te

  • Internorga 2014
    Die 88te INTERNORGA in Hamburg öffnet wieder zwischen 14 und 19 März 2014 Ihre Pforten Rund 1200 nationale und internationale Aussteller werden wieder innovative Ideen, Konzepte und technische Finesse präsentieren Alles rund um Gastrotechnik und vieles mehr wird dem Messebesucher geboten

90jähriges

  • Meiko 90-jaehriges Jubilaeum Familienfeier
    Der Haupteingang der Meiko-Unternehmenszentrale mit dem prägnanten Brunnen war am 1 Juli der Ausgangspunkt für den Auftakt der Offenburger Maschinenbau-Unternehmen Meiko sein 90jähriges Firmenjubiläum mit ideenreichem Rahmenprogramm so wurde Familienfeier der besonderen Art

@BIOFACH

  • Next Generation BIOFACH 2018 Bio-Branche
    Organic 3.0 and more ist nur eines der Schwerpunkte auf der Next Generation @BIOFACH 2018 die internationale Bio-Branche auf der BIOFACH das Thema Next Generation in den Fokus die Bio-Idee in der Produktion und am Markt weiterentwickeln will und wie der Generationen-Übergang erfolgreich machen

ABZ

ABZ-Markenstudie

ADE

  • Logowand
    Hier finden Sie die Logos der namhaften Markenhersteller aus dem Bereich der Großküchentechnik und Gastronomie, ob günstig billig oder wertig bei uns finden sich alle Markenhersteller aus der Küchenwelt
  • HOGA Nürnberg 2015 Ein erfolgreicher Messe-Auftritt für gkt-PLUS | Emmerich
    HOGA Nürnberg 2015 ein erfolgreicher Messe Auftritt für gkt-PLUS Emmerich vom 22 bis 25 Februar 2015 fand die drittgrößte deutsche Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie im Nürnberger Messezentrum statt Auch der Großküchen und Kältetechnik Ausstatter gkt-PLUS Emmerich ließ es sich nicht nehmen mit einem eigenen Messestand gemeinsam mit den Top Lieferanten Ascobloc, Hobart, Salvis und Brita, auszustellen Zahlreiche Messebesucher sorgten für gut besuchte Messehallen 7A in der Marken Hersteller Rational, Hoshizaki, Küppersbusch und ADE um nur einige zu nennen informierten sich interessierte Fachbesucher an den Messeständen Bewährtes und praxiserprobte Lösungen im Bereich Großküchentechnik und Ausstattung Absolute Neuheiten Internorga in Hamburg am Stand der gkt-PLUS Themen, Kochgeräte, Kombidämpfer und Spültechnik, Bewährtes und Bekanntes Verkaufsleiter Karl Forstner verbesserung Arbeitsabläufen Energieeinsparung und Umsetzung von HACCP in der eigenen Großküche beraten

AG

  • BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert
    BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert Kaum ein anderes Thema bewegt die Architekten-, und Planerbranche zurzeit so sehr wie das Thema BIM (Building Information Modeling), der neue Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung. Was BIM konkret für die Küchenplaner, Projekthändler und Zulieferer bedeutet, wurde am 26. Januar im Hause Rational, im Rahmen einer vom FCSI und VdF zertifizierten Bildungsveranstaltung, aufgezeigt. Neben allgemeinen Informationen zum Thema BIM, veranschaulichten auch Praxisbeispiele und Systemlösungen den neuen Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung Als Dreh- und Angelpunkt für integriertes Architekturmanagement wird „BIM“ bereits in vielen Ländern, wie z. B. USA, Norwegen, Finnland, Dänemark, Singapur, Korea und den Emiraten
  • GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm4 Modelle
    GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM®4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm®4 Modelle EGLFING, DEUTSCHLAND. Die neuen Convotherm 4 Kombidämpfer erhielten den renommierten Design Award des Chicago Athanaeum, auch bekannt als Internationales Museum für Architektur und Design. Das Museum vergibt diesen Preis in allen Design-Bereichen: von Architektur über industrielles Design bis hin zu Produkt-Design. Die Mission des Museums ist es, den Wert von gutem Design in die Öffentlichkeit zu tragen und die Menschen davon zu überzeugen, dass schönes Design unsere Umwelt positiv beeinflusst.
  • Rational baut Weiterbildungsprogramm für Kunden aus Neue Seminare der „Academy Rational“ 2015
    Rational baut Weiterbildungsprogramm für Kunden aus Neue Seminare der „Academy Rational“ 2015 Die „Academy Rational“ ist beliebt bei Köchen, die sich regelmäßig fortbilden und über aktuelle Techniken, Trends und Zubereitungsarten informiert sein möchten. Ab diesem Jahr bietet Rational viele neue Seminare in mehreren deutschen Städten an, um die Kunden im laufenden Betrieb noch gezielter zu unterstützen Mit zusätzlichen Kursen, speziell für die Gemeinschaftsverpflegung, für À-la-carte- oder Bankett-Betriebe sowie Seminaren für die internationale Küche, setzt die Rational AG in diesem Jahr verstärkt auf die Weiterbildung ihrer Kunden. „Wir möchten, dass unsere Kunden die Möglichkeiten und Gewinnpotenziale kennen und nutzen, die in unseren Geräten stecken“, sagt Wolfgang Guth, Leiter Vertriebsorientierte Anwendungsberatung bei der Rational Großküchentechnik GmbH.
  • Die Küche der Zukunft Maximale Produktivität auf minimalem Raum
    Die Küche der Zukunft Maximale Produktivität auf minimalem Raum Betriebsverpflegung gewinnt zusehends an größerer Bedeutung, denn immer mehr Menschen essen außer Haus und nutzen Verpflegungsangebote innerhalb des Unternehmens. Rational thematisierte diese Entwicklung im Rahmen der Veranstaltung „ Die Küche der Zukunft“, am 26. Februar 2015, in Landsberg. Mehrere Küchenleiter und Entscheider aus der Gemeinschaftsverpflegung waren der Einladung des Weltmarktführers nach Landsberg gefolgt, um sich über aktuelle Ernährungstrends und hochmoderne Küchentechnik zu informieren.
  • Salvis AG krönt sein 100-jähriges Firmenjubiläum Profiköche schwären auf Salvis-Systeme
    Salvis AG krönt sein 100-jähriges Firmenjubiläum Profiköche schwören auf Salvis-Systeme Oftringen, 1.März 2015 1915 gründete Emil Salvisberg die Einzelfirma Salvis in Reussbühl (Luzern). Damit legte er den Grundstein für ein Unternehmen, das in der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung für viele Meilensteine sorgte. So stellte Salvis beispielsweise 1919 den ersten elektrischen Herd her. 1997 erfolgte der Zusammenschluss mit Franke Verpflegungstechnik AG. Das langjährige Know-how beider Firmen wurde in der heutigen Salvis AG vereint und weiter perfektioniert
  • Küchentechnik 3.0 mit Heiko Antoniewicz Workshop für Produktentwickler und Manager von Gastronomiekonzepten
    Küchentechnik Heiko Antoniewicz Gastronomienews Gastroforum GmbH AG Workshop für Produktentwickler und Manager von Gastronomiekonzepten Zum Thema neue Technik und Regenerationsmethoden finden beim Gargerätehersteller RATIONAL in Landsberg vom jeweils Workshops mit Heiko Antoniewicz statt Wir freuen uns über Diskussionen in unserem Kochforum Gastroforum Antoniewicz informiert über naturwissenschaftliche Hintergründe und führt praktische Anwendungen mit unterschiedlichen Geräten gemeinsam mit den Teilnehmern durch werden die in der Premiumküche eingesetzte Technik Methoden zur Produktion Regenerationsabläufe und Finishingmethoden gezeigt
  • Weiter auf Erfolgskurs Geschäftsjahr 2014 der BLANCO Professional Gruppe
    Weiter auf Erfolgskurs Geschäftsjahr 2014 der BLANCO Professional Gruppe Blanco Professional Gruppe Systemanbieter im B2B-Bereich für Großküchen medizinische Einrichtungen und die Industrie erreichte im Geschäftsjahr 2014 einen konsolidierten Umsatz von 114 Millionen Euro Das entspricht einem Wachstum von 4,6 Prozent gegenüber Vorjahr ihren 698 Mitarbeitern und den 34 Azubis und DH-Studenten ist die Unternehmensgruppe mit Stammsitz im baden-württembergischen Oberderdingen damit gut aufgestellt Export verzeichnete mit einem Anteil von 40 Prozent aufgrund schwieriger Marktbedingungen einen leichten Rückgang wird durch flankierende Maßnahmen in allen vier Geschäftseinheiten aber künftig gestärkt Knapp 3,7 Millionen Euro hat Blanco Professional 2014 am Standort Oberderdingen investiert größtenteils in die Produktion und in ein nachhaltiges Energiekonzept In einer neu errichteten Energiezentrale wird Wärme künftig mit Erdgas in Brennwerttechnik erzeugt Abwärme aus den Produktionsprozessen wird gesammelt und wieder zur Gebäude und Prozessbeheizung verteilt
  • Der höchstmögliche Kundennutzen ist das oberste Ziel Rational-Gründer Siegfried Meister erhält 60. Brillat Savarin Plakette
    Der höchstmögliche Kundennutzen ist das oberste Ziel Rational-Gründer Siegfried Meister erhält 60 Brillat Savarin Plakette Am 30 Mai 2015 wurde Siegfried Meister die höchste Auszeichnung im deutschen Gastgewerbe verliehen Der Gründer und heutige Aufsichtsratsvorsitzende der Rational AG erhielt die 60 Brillat Savarin Plakette für sein Lebenswerk Mit der Brillat Savarin Plakette werden seit 60 Jahren Persönlichkeiten geehrt die sich in herausragender Weise um die Gast und Tafelkultur verdient gemacht haben In diesem Jahr ging die Auszeichnung an Siegfried Meister dem vor rund 40 Jahren ein Durchbruch in der Küchentechnik gelang Sein Rational Combi-Dämpfer verbesserte die Produktionsprozesse gravierend und ist bis heute eine der bedeutendsten Innovationen in der Groß und Gewerbeküche
  • Die Sechse Auszeichnung durch NRA Rational ist Gewinner des Kitchen Innovations Awards 2015
    Die Sechse Auszeichnung durch NRA Rational ist Gewinner des Kitchen Innovations Awards 2015 Am 16 Mai 2015 wurde der Gargeräte-Hersteller Rational zum sechsten Mal mit dem begehrten Kitchen Innovations Award ausgezeichnet Die Auszeichnung wird einmal im Jahr von der US-amerikanischen National Restaurant Association NRA verliehen, einer der größten gastronomischen Vereinigungen weltweit Erneut überzeugte Rational die internationale Jury der Kitchen Innovations Awards 2015 Mit seinem SelfCookingCenter 5 Senses dem weltweit ersten intelligenten Kochgerät begeisterte der Hersteller international anerkannte Rrnährungsberater Küchenchefs und Design-Experten
  • Frymaster zur Innovations-Marke des Jahres 2014 ernannt Manitowoc Foodservice weiter auf Innovationskurs
    Frymaster zur Innovations-Marke des Jahres 2014 ernannt Manitowoc Foodservice weiter auf Innovationskurs Herborn Deutschland Manitowoc Foodservice wurde kürzlich für Innovationen der Marke Frymaster durch die McDonalds Equipment Group mit dem 2014 Innovator of the Year Award ausgezeichnet Jerry Sus Senior Director Innovation und Chief Engineering Officer von McDonalds erklärte warum das innovationsstarke Team der Marke Frymaster mit seiner Produktlinie führend ist Im Jahr 2014 brachte Frymaster mehrere einzigartige und besondere Innovationen auf den Markt So zum Beispiel die Anpassung der aktuellen Low Oil Volume LOV Technologie auf die Ansprüche des japanischen Marktes sowie die Entwicklung einer Touchscreen-Steuerkonsole mit verschiedenen Spracheinstellungen und einer vereinfachten Bedienfunktion Für den europäischen Markt entwickelten sie den integrierten Ölqualitäts- Sensor Dieser erlaubt ein verbessertes Öl-Management und erhöht dabei sowohl die Zuverlässigkeit wie auch die Arbeitssicherheit
  • Mehr verdienen an der Ladentheke Rational präsentiert sein komplettes Snack und Backsystem live
    Mehr verdienen an der Ladentheke Rational präsentiert sein komplettes Snack und Backsystem live Landsberg am Lech Wie Bäckereien vom Außer-Haus-Markt profitieren zeigt Rational im September auf der iba in München Das Konzept sieht vor entlang des Tagesablaufes mit nur einem Ladenbackofen jederzeit ein attraktives Sortiment an Snacks und Backwaren anzubieten Eine Idee wie man im täglichen Ladentheken-Geschäft mehr herausholen kann Sag uns deine Meinung Gastroforum- Kochforum Von den Ideen profitieren Handwerks- und Filialbäcker aber auch Restaurantbetreiber im sogenannten Quick-Service Bereich Denn Snacks sind ob zwischendurch oder als Ersatz einer Hauptmahlzeit mit oder ohne Bedienung branchenweit weiter auf dem Vormarsch Dabei wird Wert auf Frische Qualität und Vielfalt gelegt
  • Küchentechnik 3.0 Seminar & Workshop mit Heiko Antoniewicz
    Neue Küchentechnik 3-0 Seminar & Workshop mit Heiko Antoniewicz An Küchendirektoren F&B-Manager Anwendungsfachberater Produktentwickler und Produktmanager aus der Gastronomienews Gastronews wendet sich der Workshop Neue Küchen-Technik neue Produktionsmethoden Regeneration und Finishing mit Heiko Antoniewicz am 26 und 27 Januar 2016 in Landsberg beim Gargerätehersteller Kochforum und Gastroforum Rational GmbH AG Die Teilnehmer können die Erkenntnisse von Antoniewicz aus der klassischen und molekularen Gastronomie auf der Basis neuester Verfahrenstechnik handwerklichem und gastronomischem Know How für ihre Produktentwicklung sowie die Vermarktung ihrer Sortimente und Konzepte nutzen so die Organisatoren Michael Möhring und Thomas Drick vom Netzwerk foodservice-produktentwicklung Die Veranstaltung sei für Gastronomen gleichermaßen interessant wie für Produktentwickler aus der Food-Industrie
  • Die ruhigste Wiesn seit langem Traditionswirt Ludwig Hagn setzt auf RATIONAL
    Die ruhigste Wiesn seit langem Traditionswirt Ludwig Hagn setzt auf RATIONAL Nach der Wiesn ist vor der Wiesn die Festwirte ziehen insgesamt eine positive Bilanz nach Torschluss auf der Münchner Theresienwiese Große Festhallen wie das Pschorr-Bräurosl der Schottenhamel oder auch das Löwenbräu setzen bei der Wahl ihrer Kochgeräte auf Rational Ludwig Hagn Wiesnwirt seit unglaublichen 60 Jahren hat in seinem Löwenbräuzelt rund 20000 Essen pro Tag serviert und erzählt Ich habe schon vieles erlebt In meinen ersten Jahren als Wiesnwirt haben wir in Kohleöfen gebraten Die Wiesn war damals noch ruhig Heute brauche ich Geräte die dem Betrieb gewachsen sind und ich muss sagen die Rational Geräte waren bisher die besten Die sind tadellos 16 Tage unter Volllast durchgelaufen und haben mir die ruhigste Wiesn seit langem beschert Außerdem stimmt der Service und die Betreuung vor Ort
  • Ideen für die Gemeinschaftsverpflegung Seminare der Konzeptfabrik liefern Know how in kompakter Form
    Ideen für die Gemeinschaftsverpflegung Seminare der Konzeptfabrik liefern Know how in kompakter Form Rund 20 Küchenleiter und Verantwortliche aus dem Bereich Senioren- und Personalverpflegung haben sich kürzlich zur Konzeptfabrik im Novotel Berlin-Mitte führende Hersteller Tagesseminare in Deutschland Österreich und der Schweiz an Ziel ist es den Teilnehmern kompakt und aktuell die neuesten Ideen und Konzepte für eine moderne GV-Küche zu liefern Die Vorträge der Kooperationspartner sind bewusst kurz gehalten um den interessierten Teilnehmern einerseits einen möglichst umfassenden Überblick zu geben Andererseits soll ausreichend Raum für vertiefende Gespräche mit den Industrievertretern in den Kommunikationspausen bleiben Geboten werden Lösungsansätze bezüglich Wareneinsatz und Betriebsmittel Speisenproduktion und Speisenverteilung Geschirr- und Wasseraufbereitung Hygienesicherheit und Frische-Qualität sowie Kassen- und Abrechnungslösungen
  • Manufacturing Excellence Award 2015 Rational erhält Award für Kundenorientierung und Logistik
    Manufacturing Excellence Award 2015 Rational erhält Award für Kundenorientierung und Logistik Gleich zwei Auszeichnungen erhielt der Gargeräte-Hersteller Rational bei der Verleihung der Manufacturing Excellence MX Awards in Berlin Anfang November siegte in den Kategorien Kundenorientierung sowie Logistik und Netzwerkmanagement Zum dritten Mal ging der MX Award in der Kategorie Kundenorientierung an die Rational AG aus Landsberg erfolgreiche Neueinführung des SelfCookingCenter 5 Senses ein Kochgerät das vollständig auf die Bedürfnisse der Kunden ausgelegt ist überzeugte die Jury Dass der Hersteller mit seinen Produkten immer wieder neue Standards setzt sorgt seit jeher für Begeisterung ersten Mal erhielt das Unternehmen den Award auch in der Kategorie Logistik- und Netzwerkmanagement Durch starke Partnerschaften berücksichtigt Rational die Anforderungen an Lieferanten auf vorbildliche Weise heißt es aus dem MX Team Die ganzheitliche und durchgängige Kanban Steuerung stellt ebenso einen Benchmark dar wie die Ausführung der Inbound und Outbound-Logistik so die Experten weiter Geringe Durchlaufzeiten und sehr gute Performance Resultate seien der Beleg für eine intensive Berücksichtigung aller logistischen Aspekte Dass diese Aspekte derart erfolgreich umgesetzt werden sei das Ergebnis einer konsequenten Ausrichtung am Kunden, betont der Hersteller. Sämtliche Prozesse im Unternehmen orientieren sich an dessen Nutzen
  • Top of Germany Ganz oben schmeckts besser
    Top of Germany Ganz oben schmeckts besser Bis nach München kann man bei gutem Wetter auf Deutschland höchstem Punkt der Zugspitze blicken Auch in qualitativer Hinsicht ist die Zugspitzgastronomie der Bayerischen Zugspitzbahn ganz oben angesiedelt Zwischen 1000 und 4000 Besucher werden hier täglich auf höchstem Niveau kulinarisch versorgt Gleich vier Gastronomie Trümpfe warten auf Zugspitzbesucher aus aller Welt Ob Selbstbedienungsrestaurant rundum verglastem Panorama-Cafe Gletschergarten oder Gipfelalm die gastronomische Vielfalt am Gipfel ist groß um die Geschmäcker von Skifahrern Wanderern und Sonnenhungrigen gleichermaßen zu treffen
  • Guide MICHELIN zum besten Restaurantführer gewählt Erneut klarer Sieg in Umfrage der Zeitschrift Sternklasse
    Guide MICHELIN zum besten Restaurantführer gewählt Erneut klarer Sieg in Umfrage der Zeitschrift Sternklasse Der Guide MICHELIN bleibt bester Restaurantführer Deutschlands Bereits zum sechsten Mal in Folge ging das rote Buch als klarer Sieger aus einer Umfrage des Magazins Sternklasse unter 4500 Gastronomen hervor Als einziger von insgesamt sieben Titeln erhielt die Ausgabe 2015 des Guide MICHELIN Deutschland die Note sehr gut und untermauert so den Status der renommierten Reihe als Nummer eins unter den Hotel und Gastronomieführern Das Votum der Gastronomen ist eine Bestätigung für die seriöse unabhängige Arbeit und das geschulte Urteil unserer Tester freut sich Ralf Flinkenflügel Chefredakteur Guide MICHELIN Deutschland und Schweiz Alle fest angestellten Michelin Inspektoren verfügen über eine fundierte Ausbildung und Erfahrung in der internationalen Spitzenhotellerie und gastronomie Ihre Bewertungen treffen sie nach einem Bewertungssystem das sich an objektiven Maßstäben orientiert und sich im Laufe vieler Jahre etabliert hat so Flinkenflügel weiter
  • Antworten finden Neue Seminare der Konzeptfabrik
    Antworten finden Neue Seminare der Konzeptfabrik Die Seminarreihe Konzeptfabrik startet in diesem Jahr am 12 April in Nürnberg darüber hinaus finden die 1-Tages-Seminare in Hannover Düsseldorf Stuttgart und Potsdam statt In den Seminaren stehen innovative und praxisrelevante Lösungen für die Gemeinschaftsverpflegung im Vordergrund Lösungen die den Arbeitsalltag erleichtern und sofort umgesetzt werden können Küchenleiter aus der Betriebs Krankenhaus und Seniorenverpflegung die am Ball bleiben und über aktuelle Techniken Trends und Produkte informiert sein möchten werden hier Antworten finden
  • Auf Rational Service Partner ist Verlass Mehr als 100 zertifizierte Service-Partner ausgezeichnet
    Auf Rational Service Partner ist Verlass hohe Qualitätsniveau der deutschen Servicepartner wurde erst kürzlich wieder beim Rational Service Partner Treffen in Landsberg deutlich Rund 70 autorisierte Partner waren der Einladung gefolgt um gemeinsam den besten Service Partner zu küren die Teilnehmer müssen höchste Auflagen erfüllen und unterziehen sich jährlichen Schulungen und Auditierungen
  • Academy Rational Das Beste aus dem SelfCookingCenter herausholen
    Academy Rational Beste aus dem SelfCookingCenter herausholen Mit frischem Schwung ist die Academy Rational ins Jahr 2016 gestartet Neu im Programm sind ein Spezialseminar für die Schul- und Kindergartenverpflegung und das Seminar vitalküche Gesundes Essen in der Betriebsverpflegung Seit einem Jahr setzt Rational erfolgreich mit maßgeschneiderten Kursen speziell für die Gemeinschaftsverpflegung für À la carte- oder Bankett-Betriebe sowie für die internationale Küche auf die Weiterbildung seiner Kunden Die positive Resonanz der Seminarteilnehmer aus dem vergangenen Jahr hat das Unternehmen aus Landsberg darin bestärkt das Kursprogramm weiter auszubauen Ziel der Weiterbildungen Mehr Effizienz im Küchenalltag und das Beste aus den Rational Geräten herausholen
  • Proudly assembled by Manuel Detmar Das 750000ste Rational Gerät geht in die USA
    Proudly assembled by Manuel Detmar One-Piece-Flow mit der Rational AG schon seit langem erfolgreich auf Produktqualität und Eigenverantwortung seiner Mitarbeiter setzt 750.000sten Combi-Dämpfer Glücklicher Besitzer ist die Francesca’s Restaurants ein Mann die Qualität Axel Roddewig Produktions- und Lieferprozesses ein SelfCookingCenter 5 Senses hat Manuel Detmar Motto Unternehmer im Unternehmen
  • Rational als wachstumsstärkstes Unternehmen Bayerns best 50 Rational zählt zu den 50 besten Unternehmen Bayerns
    Rational als wachstumsstärkstes Unternehmen Bayerns best 50 im Jahr 2016 wachstumsstärkste mittelständische Unternehmen in Bayern Auszeichnung Umsatzwachstum Dr Axel Kaufmann Markus Paschmann
  • SelfCookingCenter XS live Rational Internorga 2017
    Wenn Sie Rational auf der Internorga 2017 erleben möchten, haben Sie die Chance das SelfCookingCenter XS live in aktion zu sehen, der Slogan der Rational AG heißt diesmal "Aus Chancen Erfolge machen“

AHGZ

  • Kunden stimmen für HOBART Qualität Produkt und Service Leistung überzeugt BestMarke 2015 2016
    Kunden stimmen für HOBART Qualität Produkt und Service Leistung überzeugt Best Marke 2015 2016 In einer groß angelegten Imagestudie der führenden Wochenzeitschrift AHGZ werden alle zwei Jahre 400 Entscheider aus Gastronomie und Hotellerie zum Profil von Zulieferunternehmen befragt Sieger in der Produktgruppe Spültechnik ist aktuell HOBART Im Vergleich mit sechs anderen international bekannten Produzenten überzeugte dieser Hersteller am stärksten Mit Abstand erhielt das Offenburger Unternehmen Platz eins im Gesamturteil und wurde darüber hinaus Gruppenbester in den Kategorien Qualität Produktleistung sowie Serviceleistung Damit bestätigt sich das positive Urteil der Studie von vor zwei Jahren in der HOBART ebenfalls als klarer Gewinner hervorging

AICHINGER

  • AICHINGER begeistert Baecker Suedback 2016 Stuttgart
    AICHINGER Große Highlights auf der Südback 2016 wichtigsten Trendmessen für das Bäcker- und Konditorenhandwerk in ganz Deutschland und darüber hinaus Messe zentraler Anlaufpunkt für Ideen Meinungen und Informationen Fachpublikum aus der Bäckerbranche zählte die Firma AICHINGER zu den großen Highlights auf der gesamten Messe
  • FOOD ON STAGE AICHINGER EuroShop 2017
    im Lebensmitteleinzelhandel wird sich vom Wettbewerb abzuheben und seinen Kunden das ultimative Einkaufserlebnis mit Partner AICHINGER auf der EuroShop 2017 zu bieten das Konzept FOOD ON STAGE
  • AICHINGER Internorga 2017 FOOD ON STAGE
    Zusammenspiel von Design, Technik und Ambiente gelingt dem Multispezialist AICHINGER auf der Internorga 2017 sehr gut, vor allem mit seinem Konzept FOOD ON STAGE zaubert AICHINGER ein Lächeln auf die Gesichter der Besucher
  • AICHINGER suedback 2017 Stuttgart Innovationen
    Stärken präsentieren und neue Ideen mit Innovationen verknüpfen ist neben hervorragendem handwerklichem Können, ein hohes Maß an Kreativität und fortschrittlichem Denken die große Voraussetzung für ein erfolgreiches Unternehmen zeigt AICHINGER auf der südback 2017 in Stuttgart

APS

  • Logowand
    Hier finden Sie die Logos der namhaften Markenhersteller aus dem Bereich der Großküchentechnik und Gastronomie, ob günstig billig oder wertig bei uns finden sich alle Markenhersteller aus der Küchenwelt

ARD

  • Koch des Jahres 2014
    In der im August erschienen Ausgabe der Zeitschrift Der Feinschmecker wurden die besten Restaurants 2014/15 gekürt. Darunter war auch das sich im fünften Stockwerk des Hotels The Mandala befindliche Sternerestaurant FACIL Kempf ist seit 2011 im Koch-Team der Fernsehsendung ARD Buffet

AUTOCHECK

  • AUTO MOBILE CHECK HACCP Reber EXPO 2017 Astana Kasachstan
    Rieber ist im Deutschen Pavillon mit MOBILE CHECK, AUTO CHECK und HACCP auf der EXPO 2017 in Astana/Kasachstan stattet das Restaurant des Deutschen Pavillons mit seinem Digitalisierungs- und Organisationssystem CHECK® und einer Anzahl an Geräten aus

AVV-Rüb

AWARD

  • GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm4 Modelle
    GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM®4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm®4 Modelle EGLFING, DEUTSCHLAND. Die neuen Convotherm 4 Kombidämpfer erhielten den renommierten Design Award des Chicago Athanaeum, auch bekannt als Internationales Museum für Architektur und Design. Das Museum vergibt diesen Preis in allen Design-Bereichen: von Architektur über industrielles Design bis hin zu Produkt-Design. Die Mission des Museums ist es, den Wert von gutem Design in die Öffentlichkeit zu tragen und die Menschen davon zu überzeugen, dass schönes Design unsere Umwelt positiv beeinflusst.

Abkehr

  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.

Ablaufproblem

  • HiBU PWD Ablauf-System
    Das neuartige Wasser-Ablauf-System PWD (Progressive Water Discharge) der Firma HIBU Eismaschinen sorgte auf den diesjährigen Gastromessen für staunen. Eingebaut in die Eiskegel- und Flockeneisbereiter von Scotsman leistet die „Easy-Fit-Lösung“ als optionales Zubehör zur Lösung von Ablaufproblemen beste Ergebnisse.

Abluftlösungen

Abräumer

  • Neue Tablett-Abräumwagen Generation Die Abräumer von Blanco
    Neue Tablett-Abräumwagen Generation Die Abräumer von Blanco Alles dran für einen sicheren Rücktransport, dazu im Handumdrehen farbenfrohe Seitenwände Die neue Generation von Blanco Tablett-Abräumwagen sorgt schnell für Ordnung bei der Selbstbedienung in Kantinen, Mensen und Betriebsrestaurants. Lesen Sie mehr in unseren Gastronomienews Die kompakten Edelstahl-Wagen sind wendig und bieten hohe Stabilität durch ihre verschweißte Rahmenkonstruktion Je nach Modell fassen sie bis zu 10 oder 20 Tabletts, entweder im Gastronorm-, Euronorm- oder Kantinen-Format

Abräumwagen

  • Neue Tablett-Abräumwagen Generation Die Abräumer von Blanco
    Neue Tablett-Abräumwagen Generation Die Abräumer von Blanco Alles dran für einen sicheren Rücktransport, dazu im Handumdrehen farbenfrohe Seitenwände Die neue Generation von Blanco Tablett-Abräumwagen sorgt schnell für Ordnung bei der Selbstbedienung in Kantinen, Mensen und Betriebsrestaurants. Lesen Sie mehr in unseren Gastronomienews Die kompakten Edelstahl-Wagen sind wendig und bieten hohe Stabilität durch ihre verschweißte Rahmenkonstruktion Je nach Modell fassen sie bis zu 10 oder 20 Tabletts, entweder im Gastronorm-, Euronorm- oder Kantinen-Format

Abschluss

  • Start im Wintersemester 2015-2016 an Hochschule Albstadt-Sigmaringen Erstmals Abschluss als Großküchenfachplaner VdF möglich
    Start im Wintersemester an Hochschule Albstadt-Sigmaringen Erstmals Abschluss als Großküchenfachplaner VdF möglich Im Wintersemester 2015-2016 startet die erste akademische Ausbildung gezielt für angehende Großküchenfachplaner VdF Gemeinsam mit dem Verband der Fachplaner Gastronomie Hotellerie Gemeinschaftsverpflegung eV VdF bietet die Hochschule Albstadt Sigmaringen im bisherigen Masterstudiengang Facility Design und Management nun diesen zusätzlichen praxisorientierten Abschluss an Auch in unsem Gastroforum Kochforum darf gerne zum Thema diskutiert werden Für die Gründer des deutschen Planerverbandes war es in 1990 noch eine Vision das eigene Berufsbild mit eigenständiger branchenspezifischer Ausbildung Jetzt ist es soweit und es ist sicher ein Meilenstein in der 25jährigen Geschichte des jungen Berufsverbandes VdF die Ausbildung zum Großküchenfachplaner VdF beginnt Gesucht Qualifizierter Planernachwuchs für komplexe Projekte

Abzugslänge

  • Erfolgsmodell SPRINTER KOMET baut sein Sortiment an Tiefziehautomaten aus
    Erfolgsmodell SPRINTER KOMET baut sein Sortiment an Tiefziehautomaten aus Das Erfolgsmodell SPRINTER von KOMET gibt es ab sofort für Folienbreiten von 322 mm und 422 mm sowie mit variablen Abzugslängen von 200 mm bis 300 mm Damit können die Verwender zukünftig auch größere Verpackungen erstellen und noch schneller und variabler auf verschiedene Anforderungen reagieren Der SPRINTER ist in vielem einmalig Er ist viel kleiner und kompakter als die bekannten Tiefziehautomaten die bisher angeboten wurden ohne dabei auf Bedienkomfort verzichten zu müssen Das Gegenteil ist der Fall Mit seinen 2,7 m Länge passt er auch in kleine Räume Doch trotz der geringen Außenmaße stehen aufgrund des extrem langen Einlagebereichs drei volle Nutzen zum Einlegen der Produkte zur Verfügung Dadurch kann äußerst rationell gearbeitet werden auch mit mehreren Personen gleichzeitig Durch Vario-Werkzeug kann die Maschine flexibel für verschiedene Produkte eingesetzt werden Es gewähräleistet einen sehr schnellen Formatwechsel und auch der Folienwechsel erfolgt im Handumdrehen Der SPRINTER ist bis zu fünfmal schneller als eine Kammermaschine und macht somit seinem Namen alle Ehre

Academy

  • Rational baut Weiterbildungsprogramm für Kunden aus Neue Seminare der „Academy Rational“ 2015
    Rational baut Weiterbildungsprogramm für Kunden aus Neue Seminare der „Academy Rational“ 2015 Die „Academy Rational“ ist beliebt bei Köchen, die sich regelmäßig fortbilden und über aktuelle Techniken, Trends und Zubereitungsarten informiert sein möchten. Ab diesem Jahr bietet Rational viele neue Seminare in mehreren deutschen Städten an, um die Kunden im laufenden Betrieb noch gezielter zu unterstützen Mit zusätzlichen Kursen, speziell für die Gemeinschaftsverpflegung, für À-la-carte- oder Bankett-Betriebe sowie Seminaren für die internationale Küche, setzt die Rational AG in diesem Jahr verstärkt auf die Weiterbildung ihrer Kunden. „Wir möchten, dass unsere Kunden die Möglichkeiten und Gewinnpotenziale kennen und nutzen, die in unseren Geräten stecken“, sagt Wolfgang Guth, Leiter Vertriebsorientierte Anwendungsberatung bei der Rational Großküchentechnik GmbH.
  • Academy Rational Das Beste aus dem SelfCookingCenter herausholen
    Academy Rational Beste aus dem SelfCookingCenter herausholen Mit frischem Schwung ist die Academy Rational ins Jahr 2016 gestartet Neu im Programm sind ein Spezialseminar für die Schul- und Kindergartenverpflegung und das Seminar vitalküche Gesundes Essen in der Betriebsverpflegung Seit einem Jahr setzt Rational erfolgreich mit maßgeschneiderten Kursen speziell für die Gemeinschaftsverpflegung für À la carte- oder Bankett-Betriebe sowie für die internationale Küche auf die Weiterbildung seiner Kunden Die positive Resonanz der Seminarteilnehmer aus dem vergangenen Jahr hat das Unternehmen aus Landsberg darin bestärkt das Kursprogramm weiter auszubauen Ziel der Weiterbildungen Mehr Effizienz im Küchenalltag und das Beste aus den Rational Geräten herausholen
  • KOMET Fachhandel KOMET ACADEMY startet in Plochingen
    Ansprüche der Verwender werden immer vielfältiger KOMET stärkt den Fachhandel Onlineshops schießen fast täglich aus dem Boden KOMET ACADEMY startet in Plochingen Produkte werden komplexer die technischen Möglichkeiten verändern sich im Sekundentakt weiterlesen in unseren Gastronews Kochnews

Achern

  • Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie
    Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie Die Wettbewerbe Koch des Jahres und Patissier des Jahres bieten auch im neuen Jahr die Plattform für ambitionierte Profis der Branche. Nach Hamburg und Köln tourt das Wettbewerbsfestival der gehobenen Gastronomie weiter durch das deutschsprachige Europa Hier werden im zweijährigen Rhythmus der Koch des Jahres und der Patissier des Jahres gekürt und Karrieren an ihrem Knackpunkt gefördert. Für 2015 stehen Achern in Baden-Württemberg und Wien auf dem Programm, bevor das große Finale auf der Anuga in Köln ruft. Die Bewerbungsphase hat offiziell begonnen.
  • KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen!
    KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen Zum dritten und vorletzten Vorfinale kommt der Wettbewerb Koch des Jahres am 27. April in den Schwarzwald. In Achern können 8 Teilnehmer ihr Talent vor einer einzigartigen Jury unter Beweis stellen, die 15 Michelin-Sterne vereint. Ambitionierte Profiköche haben noch bis zum 17. März die letzte Chance, sich in Deutschland für das große Finale auf der Anuga in Köln zu qualifizieren Dort warten Anerkennung, Ruhm und Preisgelder in einem Gesamtwert von 26.000 Euro „Koch des Jahres - The Black Forest Edition“, das ist der Name des nächsten Events in Süddeutschland, das Großes erwarten lässt. Angesichts der traditionsreichen Kulinarik
  • Strahlende Kochsterne über dem Schwarzwald Das Event „Koch des Jahres“ bringt die zukünftige Kochelite nach Achern
    Strahlende Kochsterne über dem Schwarzwald Das Event Koch des Jahres bringt die zukünftige Kochelite nach Achern unsere Gastronews Gastronomienews berichten und das Gastroforum bringt alle Gastronomieevents beim Wettbewerb Koch des Jahres treffen in Achern zwei Generationen an Spitzenköchen zusammen Aufstrebende Talente zeigen ihr Können in der Küche während die großen Stars der Branche ihre Leistung bewerten 15 Michelin-Sterne zählt die Jury die am Ende entscheidet wer das Finalticket um den Titel mit nach Hause nehmen kann Aber der renommierte Contest ist nur eine Facette der beliebten Veranstaltung, die Liebhaber der Gourmetküche und Foodies am 27 April in den Schwarzwald zieht Im Showcooking auf der Bühne zeigen vier junge Sterneköche der Region ihre neuesten Kreationen bevor der Tag seinen kulinarischen Höhepunkt erreicht in einer exklusiven Küchenparty mit zehn Spitzenköchen
  • Gewinner der Black Forest Edition "Koch des Jahres" steht fest Florian Volke und Cornelius Speinle überzeugen in Achern
    Gewinner der Black Forest Edition Koch des Jahres steht fest Florian Volke und Cornelius Speinle überzeugen in Achern Koch-des-Jahres-gewinner-blackforestedition-2015-Achern Beim Wettbewerb Koch des Jahres in Achern konnte ein fantastisches Event hautnah miterlebt werden Allen Attraktionen voran der spannende Live-Contest bei dem sich Florian Volke aus dem Opus V und als Zweitplatzierter Cornelius Speinle des drei 10 Sinne mit ihren Assistenten gegenüber den anderen sechs Teams beweisen konnten Bewerbungen sind im Vorfeld bei der Organisation eingegangen Aus ihnen wurden die acht besten Kandidaten ausgewählt Mit von der Partie war zum ersten Mal auch ein Sternekoch Die Teilnehmer hatten die große Chance beim dritten Vorfinale in Achern zu gewinnen und sich für das Finale im Oktober auf der Anuga in Köln zu qualifizieren

Aduriz

  • Programm mit dem neunten Spitzenkoch komplett Weltklasse-Koch Andoni Luis Aduriz kommt an die ChefAlps 2015 in Zürich
    Programm mit dem neunten Spitzenkoch komplett Weltklasse-Koch Andoni Luis Aduriz kommt an die ChefAlps 2015 in Zürich steine-gewürzt-eier-illustration-logo-chef-alps Den bereits spannenden Kreis der diesjährigen ChefAlps-Protagonisten komplettiert der spanische Avantgardekoch Andoni Luis Aduriz steht das Detailprogramm an den beiden Tagen des International Cooking Summit nun fest Insgesamt werden neun Spitzenköche aus sieben verschiedenen Ländern auf der Showbühne am 7 und 8 Juni 2015 an der ChefAlps in Zürich ihre wegweisenden kulinarischen Konzepte präsentieren In unserem Kochforum darf gerne diskutiert werden lesen Sie in den Gastronews

Afrika

Ag

  • Rational überrascht die Backbranche auf der iba 2015 Frische Backwaren und schmackhafte Snacks aus einem Gerät
    Rational überrascht die Backbranche auf der iba 2015 Frische Backwaren und schmackhafte Snacks aus einem Gerät mehr als 77500 Besuchern verzeichnete die diesjährige iba in München als Weltmesse für Bäckerei Konditorei und Snacks einen neuen Besucherrekord In eindrucksvollen Live-Shows bewies Rational dem Fachpublikum dass das SelfCookingCenter sowohl Snackgerichte als auch frische Backwaren in Bäckerqualität produziert Wie leicht Bäckereien ihr Angebot mit einem SelfCookingCenter um Snacks und kleine Gerichte erweitern demonstrierte Rational Mitte September auf der Fachmesse iba Mit Roastbeef-Sandwich über Wraps Burger und Chicken Wings bis hin zu Backhendel und Grillkäse verköstigte der Hersteller die Besucher auf dem eigenen Stand
  • Messebesuch lohnt sich Rational auf der Intergastra und der Internorga
    Messebesuch lohnt sich Rational auf der Intergastra und der Internorga Rational wird im kommenden Frühjahr wieder auf den größten und wichtigsten Leitmessen der Gastronomie- und Hotelleriebranche in Deutschland der Intergastra und der Internorga vertreten Messen sind nicht nur ein bedeutender Wachstumsmotor für die Volkswirtschaft sondern auch der ideale Dreh und Angelpunkt für Besucher und Aussteller Intergastra und der Internorga trifft man auf einem Fleck das geballte Produkt und Dienstleistungsspektrum des Gastgewerbes Nirgendwo sonst kann man sich besser über neue Trends und Produkte informieren

Agrarkommissar

  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.

Agrarminister

  • BÖLW fordert von Bundesminister Schmidt Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote
    GVO, DNA, Bundesminister Christian Schmidt in Bedrängnis BÖLW fordert Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote Mit den heute zu erwartenden Beschlüssen des Europäischen Parlaments kann es bald neue Möglichkeiten zum Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in den Mitgliedstaaten der EU geben. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) fordert von Agrarminister Christian Schmidt ein konsequentes Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in ganz Deutschland, um Schäden und Kosten zu verhindern.

AirServe

  • Heißluft-Regeneration mit Blanco AirServe Trolley
    Der neue Blanco AirServe Trolley erweitert den Spielraum in der Speisenverteilung. Der kompakte Heißluft-Regenerationswagen schafft große Freiheiten beim Bestücken von Tabletts: Warm- und Kaltanteile der Menüs lassen sich sehr flexibel variieren. Nutzerfreundlich ist auch die übersichtliche Steuerung mit Farbdisplay und Klartextanzeige. Zudem macht der Blanco AirServe Trolley eine gute Figur.

Akademie

  • Rational baut Weiterbildungsprogramm für Kunden aus Neue Seminare der „Academy Rational“ 2015
    Rational baut Weiterbildungsprogramm für Kunden aus Neue Seminare der „Academy Rational“ 2015 Die „Academy Rational“ ist beliebt bei Köchen, die sich regelmäßig fortbilden und über aktuelle Techniken, Trends und Zubereitungsarten informiert sein möchten. Ab diesem Jahr bietet Rational viele neue Seminare in mehreren deutschen Städten an, um die Kunden im laufenden Betrieb noch gezielter zu unterstützen Mit zusätzlichen Kursen, speziell für die Gemeinschaftsverpflegung, für À-la-carte- oder Bankett-Betriebe sowie Seminaren für die internationale Küche, setzt die Rational AG in diesem Jahr verstärkt auf die Weiterbildung ihrer Kunden. „Wir möchten, dass unsere Kunden die Möglichkeiten und Gewinnpotenziale kennen und nutzen, die in unseren Geräten stecken“, sagt Wolfgang Guth, Leiter Vertriebsorientierte Anwendungsberatung bei der Rational Großküchentechnik GmbH.

Aktien

Aktion

  • Schüler jobben für Afrika Mainzer Caterer unterstützt sozialen Verein von Beginn an
    Schüler jobben für Afrika Mainzer Caterer unterstützt sozialen Verein von Beginn an Im Rahmen des Aktionstages Dein Tag für Afrika unterstützen Schüler eine bundesweite Kampagne organisiert und veranstaltet von dem Verein Aktion Tagwerk eV Dabei tauschen die jungen Leute an einem Tag im Jahr ihr Klassenzimmer gegen einen Betrieb ihrer Wahl Dort arbeiten sie für den guten Zweck Den Erlös Ihrer Arbeit spenden die Schüler Bildungsprojekten für Kinder und Jugendliche in Burundi Ghana Ruanda Südafrika und Uganda und erstmals auch für junge Geflüchtete in Deutschland Sie tragen so dazu bei anderen jungen Menschen hier und in Afrika Zukunftsperspektiven zu ermöglichen

Aktualisierte

  • So viele Sterne-Restaurants in der Schweiz wie noch nie aktualisierte Guide MICHELIN-Ausgabe mit 117 Sterne-Adressen
    So viele Sterne-Restaurants in der Schweiz wie noch nie aktualisierte Guide MICHELIN-Ausgabe mit 117 Sterne-Adressen. Mit 18 neuen 1-Stern-Restaurants kommt der Guide MICHELIN Schweiz 2015 am 27. November in den Handel. Insgesamt steigt die Zahl der mit einem oder mehreren Sternen ausgezeichneten Restaurants zwischen Sankt Gallen, Genf, Basel und Lugano auf 117 Adressen. Dies sind fast 40 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren und belegt das hohe Niveau der eidgenössischen Gastronomie. Statistisch gesehen bleibt die Schweiz das Land mit den meisten MICHELIN Sternen pro Einwohner. "Gourmets kommen in der Schweiz voll auf ihre Kosten", sagt Michael Ellis, internationaler Direktor des Guide MICHELIN. "Dank der hohen Dichte an hervorragenden Restaurants haben es die Schweizer nie weit zu einem vom Guide MICHELIN ausgezeichneten Haus".

Albstadt

  • Start im Wintersemester 2015-2016 an Hochschule Albstadt-Sigmaringen Erstmals Abschluss als Großküchenfachplaner VdF möglich
    Start im Wintersemester an Hochschule Albstadt-Sigmaringen Erstmals Abschluss als Großküchenfachplaner VdF möglich Im Wintersemester 2015-2016 startet die erste akademische Ausbildung gezielt für angehende Großküchenfachplaner VdF Gemeinsam mit dem Verband der Fachplaner Gastronomie Hotellerie Gemeinschaftsverpflegung eV VdF bietet die Hochschule Albstadt Sigmaringen im bisherigen Masterstudiengang Facility Design und Management nun diesen zusätzlichen praxisorientierten Abschluss an Auch in unsem Gastroforum Kochforum darf gerne zum Thema diskutiert werden Für die Gründer des deutschen Planerverbandes war es in 1990 noch eine Vision das eigene Berufsbild mit eigenständiger branchenspezifischer Ausbildung Jetzt ist es soweit und es ist sicher ein Meilenstein in der 25jährigen Geschichte des jungen Berufsverbandes VdF die Ausbildung zum Großküchenfachplaner VdF beginnt Gesucht Qualifizierter Planernachwuchs für komplexe Projekte

Albstadt-Sigmaringen

  • Berufsabschluss Großküchenplaner VdF Preisverleihung und Siegerehrung
    Der Master of Science (M.Sc.) als Facility and Process Design wird als Berufsabschluss von einer Preisverleihung und Siegerehrung begleitend das Berufsbild des Großküchenplaner VdF am 23.06.2017 in Ulm an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen das Zusatzzertifikat des Studienganges in Sigmaringen endet dort mit dem offiziellen Titel

Alfi

  • 100 Jahre alfi
    Genießer lieben alfi: Der Isolierspezialist präsentiert sich als grandioser Ideenlieferant, Trendsetter und Alltagsbegleiter. Seiner Zeit ständig eine Kannenlänge voraus, feiert das dynamische Unternehmen eine Erfolgsgeschichte, die vor hundert Jahren in Thüringen beginnt.

Allergenkennzeichung

  • Intergastra 2016 Das Hygiene-Netzwerk lädt ein
    Intergastra 2016 Das Hygiene-Netzwerk lädt ein Vom 20 bis 24 Februar präsentieren sich über 1300 Aussteller auf der Top-Fachmesse für das Gastgewerbe in Stuttgart Das Hygiene-Netzwerk ist mit dabei Mit 30 Partnern präsentiert sich das Kompetenzteam mit einem umfangreichen und neuen Messekonzept Beratung, Information und Inspiration stehen an erster Stelle Die Kunden und Besucher haben die Möglichkeit sich während der 5 Tage umfassend über neue Gesetzes-Anforderungen Produkte und Branchenlösungen zu informieren Die Themen Hygiene-Schulungen, Seminare & Webinare Produktneuheiten Informationen zur Allergenkennzeichnung Schädlingsbekämpfung Lebensmitteldeklaration stehen auf der Agenda

Allergien

  • Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware – Neuer Entwurf für Durchführungsvorschriften zur LMIV
    Neuer Entwurf für Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware Durchführungsvorschriften zur LMIV Lebensmittel-Informationsverordnung 2014 hat das zuständige Bundesministerium BMEL einen 2 Entwurf zur Durchführung der Lebensmittelinformations-Verordnung veröffentlicht Verordnung zur Ergänzung unionsrechtlicher Vorschriften betreffend die Information der Verbraucher über die Art und Weise der Kennzeichnung von Stoffen oder Erzeugnissen, die Allergien und Unverträglichkeiten auslösen, bei unverpackten Lebensmitteln VorlLMIEV Wichtigster und am meisten diskutierter Inhalt ist die Kennzeichnung von allergenen Stoffen bei der Abgabe von lose verkauften Lebensmitteln welcher somit alle Bäcker, Metzger, Konditoren und die gesamte Gastronomie betrifft Derzeit ist geplant, diesen Entwurf Bundesrat zu verabschieden, damit dieser dann bis zum Geltungsbeginn der LMIV 2014 in Kraft treten kann

Alles für den GAST

  • HOBART care Salzburg Reduziert Aufwand Spuelen Pflege
    HOBART care in Salzburg vorgestellt in unseren Gastronews Kochnews erfahren Sie wie Reduzierter Aufwand beim Spülen zu Gunsten der Pflege Kurze Wege persönliche Kontakte und eine inspirierende Stimmung Alles für den GAST aus Hotellerie und Gastronomie Entscheider Gemeinschaftsverpflegung Senioren- und Pflegeeinrichtungen Serviceleistungen

Alles-für-den-Gast

  • Küppersbusch Alles für den Gast 2016 ConvectAirS Salzburg
    Laut Gebietsleiter Christian Schiff von Küppersbusch ist auf der Alles für den Gast 2016 ConvectAirS in Salzburg breit aufgestellt in diesem Jahr zeigt Großküchenspezialist Küppersbusch wieder die gesamte Breite seiner Produktpalette
  • Messevorschau Herbst 2017 Enjoy Cooking MKN
    Enjoy Cooking auf der Host in Mailand mit MKN und nur wenige Tage später trifft sich das österreichische und süddeutsche Fachpublikum auf der Alles für den Gast in Salzburg

Allgemeine-BäckerZeitung

Allianz

  • Allianz Industrie 4.0 Winterhalter Connected Wash
    Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg zeichnet Winterhalter Gastronom GmbH für den Innovationsgrad und die konkrete Praxisrelevanz von Connected Wash aus die Spülmaschinen sind per LAN oder W-LAN vernetzt und senden Maschinendaten in Echtzeit an einen Server

Als einer der führenden Anbieter von Küchentechnik für die professionelle Gastronomie und den privaten Haushalt entwickelte Rieber ein abgestimmtes

Alternativen

  • Die gesunde Vitalküche Gesunde Ernährung meets Rational
    Die gesunde Vitalküche Gesunde Ernährung meets Rational, Landsberg, am Lech, 11. November 2014 - Dass gesunde und bewusste Ernährung heutzutage auch kulinarischer Hochgenuss sein kann, demonstrierte das Workshop der Rational AG am 04.11.2014: „Die gesunde Vitalküche“. Gemeinsam mit den 3 Köchen Holger Stromberg, Werner Langbauer und Konrad Wolfmiller wurden verschiedene gesunde Ernährungsideen vorgestellt. Im Vordergrund der lockeren Veranstaltung stand zweifelsfrei der Spaß am Kochen. Wie brandaktuell letztendlich das Thema „Gesunde Ernährung“ ist, zeigte die rege Teilnehmerzahl an der Veranstaltung. Mehr als 60 Personen aus unterschiedlichen Bereichen der Gastronomiebranche waren der Einladung des Weltmarktführers aus Landsberg gefolgt. Der Trend zur gesunden und bewussten Ernährung ist auch in der Gastronomiebranche ungebrochen. Mehr und mehr Gäste suchen auf der Speisekarte explizit nach gesunden und vollwertigen Alternativen.

Aluminiumfreier

  • Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back-Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht
    Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht Derzeit warnen Bayerische Verbraucherschützer vor erhöhten Aluminiumwerten in Laugengebäck. Viele Bäcker nutzen deshalb immer häufiger Zubehör, das den direkten Kontakt mit dem Leichtmetall verhindert. Dazu gehören auch die Produkte des Gargeräte-Herstellers Rational Bäcker, die mit Zubehör von Rational arbeiten, verwenden seit Jahren beschichtete Backbleche. Die Produkte des Herstellers sind mit einem speziellen Antihaftbelag überzogen, der eigens für Rational entwickelt wurde Die sogenannte Trilax-Schicht ist extrem robust und strapazierfähig

Aluminiumwerte

  • Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back-Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht
    Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht Derzeit warnen Bayerische Verbraucherschützer vor erhöhten Aluminiumwerten in Laugengebäck. Viele Bäcker nutzen deshalb immer häufiger Zubehör, das den direkten Kontakt mit dem Leichtmetall verhindert. Dazu gehören auch die Produkte des Gargeräte-Herstellers Rational Bäcker, die mit Zubehör von Rational arbeiten, verwenden seit Jahren beschichtete Backbleche. Die Produkte des Herstellers sind mit einem speziellen Antihaftbelag überzogen, der eigens für Rational entwickelt wurde Die sogenannte Trilax-Schicht ist extrem robust und strapazierfähig

Am

Am Lech

  • Die gesunde Vitalküche Gesunde Ernährung meets Rational
    Die gesunde Vitalküche Gesunde Ernährung meets Rational, Landsberg, am Lech, 11. November 2014 - Dass gesunde und bewusste Ernährung heutzutage auch kulinarischer Hochgenuss sein kann, demonstrierte das Workshop der Rational AG am 04.11.2014: „Die gesunde Vitalküche“. Gemeinsam mit den 3 Köchen Holger Stromberg, Werner Langbauer und Konrad Wolfmiller wurden verschiedene gesunde Ernährungsideen vorgestellt. Im Vordergrund der lockeren Veranstaltung stand zweifelsfrei der Spaß am Kochen. Wie brandaktuell letztendlich das Thema „Gesunde Ernährung“ ist, zeigte die rege Teilnehmerzahl an der Veranstaltung. Mehr als 60 Personen aus unterschiedlichen Bereichen der Gastronomiebranche waren der Einladung des Weltmarktführers aus Landsberg gefolgt. Der Trend zur gesunden und bewussten Ernährung ist auch in der Gastronomiebranche ungebrochen. Mehr und mehr Gäste suchen auf der Speisekarte explizit nach gesunden und vollwertigen Alternativen.

Ambiente

  • Rieber KuechenInnovation des Jahres 2017 Preis Ambiente Frankfurt
    Welcher Hersteller, welche Marke ist besonders verbraucherorientiert, wenn es um Küchengeräte und Kücheneinrichtung geht, Antworten auf diese Frage gibt der weltweit anerkannte und jährlich verliehene Konsumentenpreis „KüchenInnovation des Jahres®“, der Rieber auf der Ambiente in Frankfurt überreicht wurde

Ambitionierte

  • Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie
    Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie Die Wettbewerbe Koch des Jahres und Patissier des Jahres bieten auch im neuen Jahr die Plattform für ambitionierte Profis der Branche. Nach Hamburg und Köln tourt das Wettbewerbsfestival der gehobenen Gastronomie weiter durch das deutschsprachige Europa Hier werden im zweijährigen Rhythmus der Koch des Jahres und der Patissier des Jahres gekürt und Karrieren an ihrem Knackpunkt gefördert. Für 2015 stehen Achern in Baden-Württemberg und Wien auf dem Programm, bevor das große Finale auf der Anuga in Köln ruft. Die Bewerbungsphase hat offiziell begonnen.
  • KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen!
    KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen Zum dritten und vorletzten Vorfinale kommt der Wettbewerb Koch des Jahres am 27. April in den Schwarzwald. In Achern können 8 Teilnehmer ihr Talent vor einer einzigartigen Jury unter Beweis stellen, die 15 Michelin-Sterne vereint. Ambitionierte Profiköche haben noch bis zum 17. März die letzte Chance, sich in Deutschland für das große Finale auf der Anuga in Köln zu qualifizieren Dort warten Anerkennung, Ruhm und Preisgelder in einem Gesamtwert von 26.000 Euro „Koch des Jahres - The Black Forest Edition“, das ist der Name des nächsten Events in Süddeutschland, das Großes erwarten lässt. Angesichts der traditionsreichen Kulinarik

Amefa

  • Logowand
    Hier finden Sie die Logos der namhaften Markenhersteller aus dem Bereich der Großküchentechnik und Gastronomie, ob günstig billig oder wertig bei uns finden sich alle Markenhersteller aus der Küchenwelt

Amidori

Ammolite

  • Patissier des Jahres in Köln - Finalisten stehen fest
    Nun stehen die beiden Gewinner fest, die zur größten Food- und Beveragemesse der Welt, der Anuga in Köln, im Oktober 2015 um den Titel antreten: Der erste Platz ging an David Mahn, Chef Patissier im Restaurant Ammolite (Rust), der zweite Platz an Eugen Stichling, Chef Patissier des Restaurant Dallmayr (München)!

Amsterdam

  • Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga
    Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga Die Pizza gehört seit jeher zu den Lieblingssnacks der Deutschen und ist aus der Ernährung nicht wegzudenken. In kaum einer Bäckerei ist der herzhafte Snack nicht zu finden. Doch wer kann es am besten, das Pizza-Backen? Dies dachten sich auch die Organisatoren der nun schon zweiten Pizza-EM „Giropizza d´Europa“, die 16. März auf der Internorga in Hamburg stattfindet. Durch den Preis „Giropizza d´Europa“ werden die Kreationen der Pizzameister aus ganz Europa geehrt. Die Vorauswahlen in Amsterdam, Bari, Bozen, Kopenhagen, Massa Carrera, Rimini, Riva del Granda sowie Rom ergaben die Finalisten, die nun auf der Intarnorga in Hamburg gegeneinander antreten werden um live um den Titel zu backen. Auch der amtierende Weltmeister Graziano Bertuzzo lässt es sich nicht nehmen auch dieses Mal am Event teilzunehmen.

Amtlich

  • Kontrollgebühren für Regelkontrollen Weihnachtsgeschenke aus Niedersachsen
    Kontrollgebühren für Regelkontrollen Weihnachtsgeschenke aus Niedersachsen Erstmals erhebt ein Bundesland Gebühren für Regelkontrollen der Lebensmittelüberwachung. Nach Art. 26 der EU-Kontrollverordnung 882/2004 haben die Mitgliedstaaten dafür zu sorgen, dass angemessene finanzielle Mittel für die amtlichen Kontrollen verfügbar sind. Bisher wurden Gebühren nur für Kontrollen in besonders zugelassenen Betrieben und in Fällen erhoben, bei denen die Feststellung eines Verstoßes zu einer amtlichen Nach-Kontrolle geführt hat Um künftig eine effektive amtliche Überwachung zur Einhaltung der Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten wurde jetzt eine allgemeine Gebührenpflicht für Regelkontrollen eingeführt. Die Regelkontrollen erfolgen dabei weiterhin risikoorientiert. Dabei gilt der Grundsatz, dass sich die Kontrollhäufigkeit aus der individuellen Risikobewertung ergibt. Durch strikte Einhaltung der lebensmittelrechtlichen Vorschriften können Sie längere Kontrollfrequenzen erreichen. Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium

Anbauverbot

  • BÖLW fordert von Bundesminister Schmidt Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote
    GVO, DNA, Bundesminister Christian Schmidt in Bedrängnis BÖLW fordert Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote Mit den heute zu erwartenden Beschlüssen des Europäischen Parlaments kann es bald neue Möglichkeiten zum Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in den Mitgliedstaaten der EU geben. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) fordert von Agrarminister Christian Schmidt ein konsequentes Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in ganz Deutschland, um Schäden und Kosten zu verhindern.
  • Bald keine Gentechnik mehr auf Deutschen Feldern? BÖLW begrüßt Länderinitiative für bundesweite Gentechnik-Anbau-Verbote
    Bald keine Gentechnik mehr auf Deutschen Feldern BÖLW begrüßt Länderinitiative für bundesweite Gentechnik-Anbau-Verbote Rheinland-Pfalz Niedersachsen Baden-Württemberg Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein bringen einen Gesetzentwurf in den Bundesrat ein mit dem der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen Opt-out auf Bundesebene ausgesprochen werden kann Er soll am zur Abstimmung stehen Der Vorsitzende des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW Felix Prinz zu Löwenstein kommentiert Wir begrüßen die Bundesländer-Initiative für bundesweite Gentechnik-Anbauverbote Mit einem Opt-out auf Grundlage des Gesetzentwurfs würde die Gefahr eines chaotischen und kostspieligen Flickenteppichs aus unterschiedlichen Länder-Regelungen gebannt Bundesregierung und Bundestag sollten diese Initiative der Länder aufgreifen Damit kann im Herbst ein Gesetz verabschiedet werden das den Gentechnik-Anbau wirksam verhindert und so den Interessen von Verbrauchern Umwelt und Wirtschaft gerecht wird

Andoni

  • Programm mit dem neunten Spitzenkoch komplett Weltklasse-Koch Andoni Luis Aduriz kommt an die ChefAlps 2015 in Zürich
    Programm mit dem neunten Spitzenkoch komplett Weltklasse-Koch Andoni Luis Aduriz kommt an die ChefAlps 2015 in Zürich steine-gewürzt-eier-illustration-logo-chef-alps Den bereits spannenden Kreis der diesjährigen ChefAlps-Protagonisten komplettiert der spanische Avantgardekoch Andoni Luis Aduriz steht das Detailprogramm an den beiden Tagen des International Cooking Summit nun fest Insgesamt werden neun Spitzenköche aus sieben verschiedenen Ländern auf der Showbühne am 7 und 8 Juni 2015 an der ChefAlps in Zürich ihre wegweisenden kulinarischen Konzepte präsentieren In unserem Kochforum darf gerne diskutiert werden lesen Sie in den Gastronews

Andrea

  • Andrea Schirmaier-Huber sorgt für neuen Schwung
    Wernau, 2/2014. „Die kenn‘ ich doch aus dem Fernsehen“ – das war auf der Ambiente am Stand von Jupiter Küchenmaschinen oft zu hören.Mit Profi-Tipps, Knowhow und herzerfrischendem Charme zog Andrea Schirmaier-Huber, Weltmeisterin der Konditoren und regelmäßig auf SAT.1 in „Das große Backen“ zu sehen, die Messebesucher in ihren Bann.

Anerkennung

  • KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen!
    KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen Zum dritten und vorletzten Vorfinale kommt der Wettbewerb Koch des Jahres am 27. April in den Schwarzwald. In Achern können 8 Teilnehmer ihr Talent vor einer einzigartigen Jury unter Beweis stellen, die 15 Michelin-Sterne vereint. Ambitionierte Profiköche haben noch bis zum 17. März die letzte Chance, sich in Deutschland für das große Finale auf der Anuga in Köln zu qualifizieren Dort warten Anerkennung, Ruhm und Preisgelder in einem Gesamtwert von 26.000 Euro „Koch des Jahres - The Black Forest Edition“, das ist der Name des nächsten Events in Süddeutschland, das Großes erwarten lässt. Angesichts der traditionsreichen Kulinarik

Anforderungen

Anfänger

  • Grüne Smoothies nicht nur für grüne Anfänger
    Das Gesundheitsbewusstsein der Menschen hat sich in den vergangenen Jahren spürbar verändert – und somit auch die Ernährungsgewohnheiten. Noch nie zuvor wurde so gezielt auf die Nahrungszufuhr geachtet, vor allem Naturprodukte in Bio-Qualität gelten als sehr gefragt. Allerdings gestaltet sich der Verzehr entsprechender Lebensmittel im Alltag gar nicht immer so leicht, weshalb auch hier neue Wege beschritten werden.

Angebot

Angst

Animo

  • Logowand
    Hier finden Sie die Logos der namhaften Markenhersteller aus dem Bereich der Großküchentechnik und Gastronomie, ob günstig billig oder wertig bei uns finden sich alle Markenhersteller aus der Küchenwelt
  • Die neue Mutter des Kaffee Geschmacks heißt OptiVend The Next Generation von Animo
    Die neue Mutter des Kaffee Geschmacks heißt OptiVend The Next Generation von Animo Animo präsentiert mit dem OptiVend eine neue Generation von Instantkaffee-Automaten Die neue OptiVend-Serie ist eine Kombination aus technischer Neuerung und fortschrittlichem Design Das Ergebnis ist eine breite Palette an qualitativ hochwertigen Kaffeeautomaten mit einer ganz eigenen Optik Individueller Geschmack Kaffeegenuss ist heute mehr denn je eine Frage des persönlichen Geschmacks. Kaffeetrinker genießen die verschiedensten Kaffeespezialitäten und verlangen auch am Arbeitsplatz nach mehr Auswahl Darauf reagiert Animo mit der neuen OptiVend-Serie bei der zwischen sieben und zwölf verschiedene Kaffeespezialitäten zur Auswahl stehen So kann man zu jeder Zeit seinen Lieblingskaffee genießen

Ansehen

  • Das Messer für den Profi Messerserie PRO von WÜSTHOF
    Die Produkte des Traditionsunternehmens WÜSTHOF genießen bei den Profiköchen weltweit hohes Ansehen Speziell für die Systemgastronomie und Großküche aber natürlich auch für Catering und Thekenbereich hat der Schneidwarenspezialist die neue Messerserie PRO im Sortiment Sie wurde speziell für den harten Küchenalltag geschaffen

Antihaftbelag

  • Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back-Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht
    Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht Derzeit warnen Bayerische Verbraucherschützer vor erhöhten Aluminiumwerten in Laugengebäck. Viele Bäcker nutzen deshalb immer häufiger Zubehör, das den direkten Kontakt mit dem Leichtmetall verhindert. Dazu gehören auch die Produkte des Gargeräte-Herstellers Rational Bäcker, die mit Zubehör von Rational arbeiten, verwenden seit Jahren beschichtete Backbleche. Die Produkte des Herstellers sind mit einem speziellen Antihaftbelag überzogen, der eigens für Rational entwickelt wurde Die sogenannte Trilax-Schicht ist extrem robust und strapazierfähig

Antihaftschicht

  • Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back-Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht
    Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht Derzeit warnen Bayerische Verbraucherschützer vor erhöhten Aluminiumwerten in Laugengebäck. Viele Bäcker nutzen deshalb immer häufiger Zubehör, das den direkten Kontakt mit dem Leichtmetall verhindert. Dazu gehören auch die Produkte des Gargeräte-Herstellers Rational Bäcker, die mit Zubehör von Rational arbeiten, verwenden seit Jahren beschichtete Backbleche. Die Produkte des Herstellers sind mit einem speziellen Antihaftbelag überzogen, der eigens für Rational entwickelt wurde Die sogenannte Trilax-Schicht ist extrem robust und strapazierfähig

Anton

  • Verleihung Kreativ Preis 2014
    Kreativpreis in einer feierlichen Veranstaltung mit einer hochwertigen Urkunde gewürdigt die Nominierten Anton Spachmüller in den Kreativclub im Mittelstandsverbund aufgenommen und erhielten als Auszeichnung hierfür eine edle Anstecknadel

Anton-Mosimann

  • Anton Mosimann Life Chief Award IKA 2016
    der Life Chief Award der IKA Olympiade der Köche geht 2016 an den Schweizer Anton Mosimann der Verband der Köche Deutschlands ehrt Anton Mosimann auf der IKA/Olympiade der Köche 2016

Antoniewicz

  • Küchentechnik 3.0 mit Heiko Antoniewicz Workshop für Produktentwickler und Manager von Gastronomiekonzepten
    Küchentechnik Heiko Antoniewicz Gastronomienews Gastroforum GmbH AG Workshop für Produktentwickler und Manager von Gastronomiekonzepten Zum Thema neue Technik und Regenerationsmethoden finden beim Gargerätehersteller RATIONAL in Landsberg vom jeweils Workshops mit Heiko Antoniewicz statt Wir freuen uns über Diskussionen in unserem Kochforum Gastroforum Antoniewicz informiert über naturwissenschaftliche Hintergründe und führt praktische Anwendungen mit unterschiedlichen Geräten gemeinsam mit den Teilnehmern durch werden die in der Premiumküche eingesetzte Technik Methoden zur Produktion Regenerationsabläufe und Finishingmethoden gezeigt
  • Küchentechnik 3.0 Seminar & Workshop mit Heiko Antoniewicz
    Neue Küchentechnik 3-0 Seminar & Workshop mit Heiko Antoniewicz An Küchendirektoren F&B-Manager Anwendungsfachberater Produktentwickler und Produktmanager aus der Gastronomienews Gastronews wendet sich der Workshop Neue Küchen-Technik neue Produktionsmethoden Regeneration und Finishing mit Heiko Antoniewicz am 26 und 27 Januar 2016 in Landsberg beim Gargerätehersteller Kochforum und Gastroforum Rational GmbH AG Die Teilnehmer können die Erkenntnisse von Antoniewicz aus der klassischen und molekularen Gastronomie auf der Basis neuester Verfahrenstechnik handwerklichem und gastronomischem Know How für ihre Produktentwicklung sowie die Vermarktung ihrer Sortimente und Konzepte nutzen so die Organisatoren Michael Möhring und Thomas Drick vom Netzwerk foodservice-produktentwicklung Die Veranstaltung sei für Gastronomen gleichermaßen interessant wie für Produktentwickler aus der Food-Industrie

Anuga

  • Das süße Leben in Köln
    Der internationale Wettbewerb „Patissier des Jahres". 56 Kandidaten haben sich um die Teilnahme am Kölner Vorfinale beworben. Ein Freestyle-Dessert, ein 3 Komponenten-Dessert mit Birne, Fenchel und Quark und eine Freestyle-Praline oder ein Petit Four, alles in mehrfacher Ausfertigung.
  • Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie
    Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie Die Wettbewerbe Koch des Jahres und Patissier des Jahres bieten auch im neuen Jahr die Plattform für ambitionierte Profis der Branche. Nach Hamburg und Köln tourt das Wettbewerbsfestival der gehobenen Gastronomie weiter durch das deutschsprachige Europa Hier werden im zweijährigen Rhythmus der Koch des Jahres und der Patissier des Jahres gekürt und Karrieren an ihrem Knackpunkt gefördert. Für 2015 stehen Achern in Baden-Württemberg und Wien auf dem Programm, bevor das große Finale auf der Anuga in Köln ruft. Die Bewerbungsphase hat offiziell begonnen.
  • KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen!
    KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen Zum dritten und vorletzten Vorfinale kommt der Wettbewerb Koch des Jahres am 27. April in den Schwarzwald. In Achern können 8 Teilnehmer ihr Talent vor einer einzigartigen Jury unter Beweis stellen, die 15 Michelin-Sterne vereint. Ambitionierte Profiköche haben noch bis zum 17. März die letzte Chance, sich in Deutschland für das große Finale auf der Anuga in Köln zu qualifizieren Dort warten Anerkennung, Ruhm und Preisgelder in einem Gesamtwert von 26.000 Euro „Koch des Jahres - The Black Forest Edition“, das ist der Name des nächsten Events in Süddeutschland, das Großes erwarten lässt. Angesichts der traditionsreichen Kulinarik
  • Großes Lob für Kreativität und Innovation Die Finalisten für den „Koch des Jahres 2015“ stehen fest
    Großes Lob für Kreativität und Innovation die Finalisten für den Koch des Jahres 2015 stehen fest eine hochkarätig besetzte Jury hat am Montag in Wien die letzten beiden Kandidaten für das Finale des internationalen Wettbewerbs zum Koch des Jahres 2015 gekürt Simon Stirnal aus dem Restaurant Schloss Loersfeld in Kerpen und Jens Hildebrandt vom Berliner Restaurant Reinstoff Edison Höfe treten am 12 Oktober auf der Anuga in Köln gegen sechs weitere Finalisten an und dürfen auf die begehrte Auszeichnung zum Koch des Jahres 2015 hoffen Lesen Sie weiter in unseren Gastronews Kochnews Wir freuen uns über Diskussionen und Beiträge in unserem Gastroforum und Kochforum Forum der Welt der Gastronomie-Gastronomieforum
  • Vegetarische Wurstspezialitäten ohne Soja oder Gluten Trendige und internationale Genussmomente
    Vegetarische Wurstspezialitäten ohne Soja oder Gluten Gastronomienews KochforumTrendige und internationale Genussmomente Bekannt für seine typisch österreichischen Wurst- und Schinkenprodukte gilt LANDHOF als der Pionier in der Produktion von vegetarischen Wurstspezialitäten Gastronews Kochnews Gastroforum 2013 gelang es LANDHOF die erste Wurst ohne Fleisch ohne Soja und ohne Gluten auf den Markt zu bringen die erstmals auch schmeckt wie eine herkömmliche Wurst wurde auf der Anuga 2013 sogar mit dem taste-Award ausgezeichnet letzten beiden Jahre nutzte LANDHOF für intensive Entwicklungsarbeit um sich auch 2015 auf dieser weltweit führenden Ernährungsmesse mit neuen fleischlosen Spezialitäten sowie mit Top-Produkten mit Fleisch zu präsentieren
  • Auszeichnung „Pâtissier des Jahres 2015“ geht an Enrico Christ aus München Feierliche Preisverleihung auf der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln
    Auszeichnung Pâtissier des Jahres 2015 geht an Enrico Christ aus München Feierliche Preisverleihung auf der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln Enrico Christ vom Atelier im Hotel Bayerischer Hof in München wird mit dem Titel Pâtissier des Jahres 2015 geehrt Im Finale des internationalen Dessert-Wettbewerbs setzte sich der 27 Jährige gegen Konkurrenten aus Deutschland Österreich und der Schweiz durch Enrico Christ wurde als Sieger des Wettbewerbs Pâtissier des Jahres bekanntgegeben Die feierliche Preisverleihung fand im Rahmen der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln statt und würdigte seine herausragende Leistung auf dem Gebiet der Pâtisserie Für den gebürtigen Thüringer ist die mit 3000 € dotierte Auszeichnung eine besondere Ehre Der Titel ist für mich Ehre und Verpflichtung zugleich Ich bin sehr stolz dass ich mich gegen so viele starke Kandidaten durchsetzen konnte so Christ
  • Stefan Lenz wird die Auszeichnung Koch des Jahres verliehen Eine Kreation aus Reh Essigzwetschge und Löwenzahn überzeuge die Jury
    Stefan Lenz wird die Auszeichnung Koch des Jahres verliehen Kreation aus Reh Essigzwetschge und Löwenzahn überzeuge die Jury Der Titel geht in diesem Jahr an den Österreicher Stefan Lenz Küchenchef im Hotel Tennerhof in Kitzbühel Die Verleihung des Titels bildete einen der Höhepunkte der weltweit größten Foodmesse Anuga in Köln Der Schweizer Cornelius Speinle vom Restaurant Drei10 Sinne in Schlattingen und Sven Pietschmann vom Restaurant Fährhaus auf Sylt Deutschland belegten die Plätze zwei und drei Der mit 12000 dotierte Preis Koch des Jahres wurde heute an den 32-jährigen Küchenchef des Hotel Tennerhof in Kitzbühel Österreich verliehen Mit der Auszeichnung wird der gebürtige Vorarlberger für seine herausragenden Leistungen im Wettbewerb der Spitzengastronomie geehrt Er setzte sich im Finale gegen sieben Konkurrenten aus Deutschland und der Schweiz durch Lenz hat Aromen in ganz hoher Form präsentiert und diese sehr gelungen kombiniert Man merkt dass er seinen Stil gefunden hat und diesen konsequent umzusetzen weiß begründet Juror Christopher Wilbrand die Entscheidung der Fachjury
  • Start der IKA Olympiade der Köche Auslosung der Wettbewerbstage durch Rodler-Ikone Susi Erdmann
    Start der IKA/Olympiade der Köche Auslosung der Wettbewerbstage durch Rodler-Ikone Susi Erdmann Mit einer Auftaktveranstaltung eröffnete der VKD und die Messe Erfurt am Mittwoch 21-10-2015 die Saison zur 24 IKA/Olympiade der Köche 2016 Genau ein Jahr vor dem Einmarsch der Köche-Nationen auf das Messegelände in Erfurt haben sich Repräsentanten des Verbandes der Köche Deutschlands der Messe Erfurt von Mannschaften und von Sponsoren im Rathaus Erfurt eingefunden um live dabei zu sein bei der Auslosung der Wettkampftage Mit Spannung verfolgten an diesem Tag zahlreiche Köchinnen und Köche aus dem In- und Ausland wie Schweden Norwegen Sri Lanka Tschechische Republik Luxemburg und Österreich die Ziehung und warteten auf das Ergebnis wann es für sie am Herd ernst werden wird Die mehrmalige WM Renn- und Zweierbob-Rodlerin sowie olympische Medaillenträgerin Susi Erdmann hatte viel zu tun Schließlich musste sie die Einsatztage von 32 Nationalmannschaften 20 Juniorenmannschaften und 20 Teams um den GV-Award aus der Trommel ziehen
  • Deutschlands Kochlegende in Köln ANUGA gekürt Dieter Müller wird mit dem Titel Deutschlands Kochlegende geehrt
    Deutschlands Kochlegende in Köln ANUGA gekürt Dieter Müller wird mit dem Titel Deutschlands Kochlegende geehrt Die Auszeichnung Deutschlands Kochlegende ist an Dieter Müller verliehen worden Er gilt in Deutschland als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Gastronomiebranche Die Ehrung des Preisträgers fand auf der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln statt und bildete einen der Höhepunkte des Finales von Koch des Jahres Die Auszeichnung als Deutschlands Kochlegende ist für Dieter Müller eine besondere Ehre Ich freue mich sehr über die Auszeichnung fühle mich geehrt und in meiner Arbeit bestätigt Mit dem am 05 November 2015 verliehenen Preis wird Dieter Müller für sein herausragendes Engagement in der Nachwuchsförderung geehrt Als Präsident des Wettbewerbs Koch des Jahres trägt er wesentlich dazu bei talentierte Köche und Köchinnen zu fördern Dieter Müller leistet damit einen wesentlichen Beitrag für die Entwicklung der Spitzengastronomie Europas
  • Kampf Finale Koeche Hamburg
    Rund 600 erwarteten Branchenbesuchern wird der Kampf ums Finale geboten, Tickets für das Finale auf der weltweit größten Ernährungsmesse Anuga wird sich beim vierten und dieser Auflage letzten Vorfinale des Live-Wettbewerbs am 12 Juni in der Elbarkaden Lounge der Hamburger HafenCity herausstellen
  • KdJ Finale Show-Down Anuga Titel Koch des Jahres
    seit 2011 wird der Kochwettbewerb Koch des Jahres in der D-A-CH Region von Grupo Caterdata S.L. ausgetragen nun findet am 9 Oktober das KdJ Finale 2017 auf der Anuga zum vierten Mal statt

Anwendungsberatung

  • Rational baut Weiterbildungsprogramm für Kunden aus Neue Seminare der „Academy Rational“ 2015
    Rational baut Weiterbildungsprogramm für Kunden aus Neue Seminare der „Academy Rational“ 2015 Die „Academy Rational“ ist beliebt bei Köchen, die sich regelmäßig fortbilden und über aktuelle Techniken, Trends und Zubereitungsarten informiert sein möchten. Ab diesem Jahr bietet Rational viele neue Seminare in mehreren deutschen Städten an, um die Kunden im laufenden Betrieb noch gezielter zu unterstützen Mit zusätzlichen Kursen, speziell für die Gemeinschaftsverpflegung, für À-la-carte- oder Bankett-Betriebe sowie Seminaren für die internationale Küche, setzt die Rational AG in diesem Jahr verstärkt auf die Weiterbildung ihrer Kunden. „Wir möchten, dass unsere Kunden die Möglichkeiten und Gewinnpotenziale kennen und nutzen, die in unseren Geräten stecken“, sagt Wolfgang Guth, Leiter Vertriebsorientierte Anwendungsberatung bei der Rational Großküchentechnik GmbH.

Anwendungsmöglichkeiten

App

  • Combidämpfer auf dem Handy MagicPilot to go Combidämpfer-Display mobil!
    Combidämpfer auf dem Handy MagicPilot to go Combidämpfer-Display mobil MagicPilot-to-go-App haben MKN Kunden ihr Combidämpfer-Display künftig mobil dabei Die App ist ab sofort im Google Play Store erhältlich und ermöglicht dem Koch eine Überwachung seiner Combidämpfer per Smartphone oder Smartwatch auch wenn er nicht direkt daneben steht MagicPilot to go informiert über den Gerätezustand und gibt ein Ton- oder Vibrationssignal wenn eine Aktion am Combidämpfer erforderlich ist Zum Beispiel wenn das Vorheizen oder ein Garprozess beendet sind gesetzte Timer RackControl2 werden angezeigt muss nicht immer direkt in der Küche sein mobile Display schafft ihm Freiräume im stressigen Küchenalltag Android-App MagicPilot to go ist nach einer Registrierung kostenlos verwendbar
  • Vernetzt Spülmaschine HOBART App Transparenz
    Premiere auf der Internorga 2017 HOBART bringt neue App für mehr Transparenz und alle können ab jetzt vernetzt mit der Spülmaschine sein denn im Küchenalltag ist es eine echte Herausforderung für die Verantwortlichen alle notwendigen Informationen zu beschaffen einzusehen und bei Bedarf schnell reagieren zu können

April

  • Spaß am Golfen verbindet die Küchenbranche Das dritte Großküchen Golfturnier 2015
    Spaß am Golfen verbindet die Küchenbranche Das dritte Großküchen Golfturnier gc-GroKÜ 2015 Abend des April fanden sich die 12 Teilnehmer des zweiten GroKü Golfturniers im Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg zum gemeinsamen Abendessen und zur Turniereinteilung zusammen Zimmer wurden bezogen und ein gemütlicher Ausklang an der Hotelbar besiegelte den Abend Samstagmorgen trafen sich die Teams nach einem gemeinsamen Frühstück auf dem Rasen wieder Himmel über dem Grün war an diesem Morgen klar und sonnig jedoch kalt tat der Spiellaune der Teilnehmer keinen Abbruch ebenso wie das Wetter war auch die Stimmung locker und ausgelassen es gelang sogar das ein oder andere Birdie Ausklang des Turniers wurde bei herrlichem Sonnenschein auf der Terrasse des Golfclubs genossen

Aramark

  • Genussvolles Kochen mit Nelson Müller Aramarks exklusive Koch-Event-Reihe geht weiter
    Das Catering-Unternehmen Aramark hat seine exklusive Koch-Event-Reihe Aramark Inside für interessierte Catering-Verantwortliche an den Standorten e kundenservice Netz GmbH und Vodafone Campus in Düsseldorf gestartet Durch das positive Feed-back setzt Aramark die Veranstaltungsreihe in Kürze fort Lesen Sie weiter in unseren Gastronews Kochnews An beiden Abenden wurden für den exklusiven Teilnehmerkreis die Türen der Aramark-Restaurants geöffnet Ein High-light des Events war Nelson Müller unter Anleitung des Sternekochs und des Aramark-Kochteams bereiteten die Gäste ein hochwertiges 4-Gänge-Menü aus dem aktuellen Menüplan zu
  • Modellprojekt CO2OK Aramark intensiviert Caterer unternimmt Klimaschutz-Maßnahmen
    Modellprojekt CO2OK Aramark intensiviert Caterer unternimmt Klimaschutz-Maßnahmen Seit diesem Jahr nimmt Aramark zweitgrößter Caterer in Deutschland am Modellprojekt CO2OK CO2-Optimierte GroßKüchen in Hessen teil Da die Ernährung einen erheblichen Teil der konsumbedingten CO2-Emissionen verursacht hat sich das Hessische Umweltministerium die Reduktion des CO2-Verbrauchs in der Außer-Haus-Verpflegungsbranche zum Ziel gesetzt Auf Basis einer systematischen CO2-Bilanizierung werden individuell zugeschnittene Optimierungsmaßnahmen sowie die Steigerung der klimafreundlichen Ausrichtung des Menüplans entwickelt und umgesetzt Während der Projektlaufzeit steht ein Expertenteam aus Mitgliedern des Forschungsinstituts für biologischen Landbau FiBL und der Agentur für Ernährungsfragen AfE den teilnehmenden Unternehmen beratend zur Seite Die Umsetzung des Projekts verantwortet die Hessen-Agentur

Arbeitskreise

  • Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion
    Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio ist mehr als ein Trend. Jahr für Jahr kaufen die Deutschen mehr Bio-Produkte und sagen damit ja zum Ökolandbau", kommentiert Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), das anhaltend starke Umsatzwachstum des Bio-Marktes auf dem Medientag der BIOFACH-Messe. Nach der Berechnung des "Arbeitskreises Biomarkt"* wurden 2014 mit Bio-Lebensmitteln und -Getränken ein Umsatzplus von 4,8 % und ein Marktvolumen von insgesamt 7,91 Milliarden?

Arbeitsplatz

  • Die neue Mutter des Kaffee Geschmacks heißt OptiVend The Next Generation von Animo
    Die neue Mutter des Kaffee Geschmacks heißt OptiVend The Next Generation von Animo Animo präsentiert mit dem OptiVend eine neue Generation von Instantkaffee-Automaten Die neue OptiVend-Serie ist eine Kombination aus technischer Neuerung und fortschrittlichem Design Das Ergebnis ist eine breite Palette an qualitativ hochwertigen Kaffeeautomaten mit einer ganz eigenen Optik Individueller Geschmack Kaffeegenuss ist heute mehr denn je eine Frage des persönlichen Geschmacks. Kaffeetrinker genießen die verschiedensten Kaffeespezialitäten und verlangen auch am Arbeitsplatz nach mehr Auswahl Darauf reagiert Animo mit der neuen OptiVend-Serie bei der zwischen sieben und zwölf verschiedene Kaffeespezialitäten zur Auswahl stehen So kann man zu jeder Zeit seinen Lieblingskaffee genießen

Arbeitsplätze

  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.

Arbeitstagung

Arbeitszeitschutz

  • Vakuumieren und Sous-Vide á la Burg Staufeneck Staufeneck´s Antworten auf Mindestlohn und Arbeitszeitschutz
    Vakuumieren und Sous-Vide á la Burg Staufeneck Staufeneck´s Antworten auf Mindestlohn und Arbeitszeitschutz Seit 1. Januar 2015 gelten die neuen Bedingungen für Mindestlohn (8,50 Euro pro Stunde) und Arbeitszeitschutz (Schichtdauer max. 10 Stunden). Dies stellt Gastronomie und Hotellerie erneut vor große Herausforderungen in der Gestaltung der Arbeitsabläufe, der Dokumentation der Arbeitszeiten und bei den Lohnkosten. Die Folge sind immense wirtschaftliche Belastungen Erste Reaktionen aus der Gastronomie finden sich in Einschränkungen der Öffnungszeiten und der Speisenauswahl sowie in der Anhebung der Preise. Ein Imageverlust für die gesamte Branche.

Architekten

  • BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert
    BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert Kaum ein anderes Thema bewegt die Architekten-, und Planerbranche zurzeit so sehr wie das Thema BIM (Building Information Modeling), der neue Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung. Was BIM konkret für die Küchenplaner, Projekthändler und Zulieferer bedeutet, wurde am 26. Januar im Hause Rational, im Rahmen einer vom FCSI und VdF zertifizierten Bildungsveranstaltung, aufgezeigt. Neben allgemeinen Informationen zum Thema BIM, veranschaulichten auch Praxisbeispiele und Systemlösungen den neuen Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung Als Dreh- und Angelpunkt für integriertes Architekturmanagement wird „BIM“ bereits in vielen Ländern, wie z. B. USA, Norwegen, Finnland, Dänemark, Singapur, Korea und den Emiraten

Architekturmanagement

  • BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert
    BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert Kaum ein anderes Thema bewegt die Architekten-, und Planerbranche zurzeit so sehr wie das Thema BIM (Building Information Modeling), der neue Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung. Was BIM konkret für die Küchenplaner, Projekthändler und Zulieferer bedeutet, wurde am 26. Januar im Hause Rational, im Rahmen einer vom FCSI und VdF zertifizierten Bildungsveranstaltung, aufgezeigt. Neben allgemeinen Informationen zum Thema BIM, veranschaulichten auch Praxisbeispiele und Systemlösungen den neuen Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung Als Dreh- und Angelpunkt für integriertes Architekturmanagement wird „BIM“ bereits in vielen Ländern, wie z. B. USA, Norwegen, Finnland, Dänemark, Singapur, Korea und den Emiraten

Armatur

  • Busch Hydrogen Kit
    Erste Sensor-Armatur ganz ohne Batterie und Stromanschluss! Von der Firma Busch Professional Cookware gibt es seit Anfang 2014 Sensormischbatterien von T&S, die ohne Stromanschluss und ohne Batterien arbeiten!

Armaturen

  • Verunreinigung von Wasser nimmt zu!
    Was kann man tun, um sich vor Kalk, Bakterien zu schützen? Jeder Mensch bedarf täglich mehrere Liter Flüssigkeit, daher ist unser Wasser ein Lebensmittel. Aus diesem Grund ist es wichtig, über Wasser in hoher Qualität zu verfügen.
  • Geschirrbrausegarnituren für höchste Ansprüche Jetzt in Edelstahl 1.4301 von KNAUSS
    eschirrbrausegarnituren für höchste Ansprüche Jetzt in Edelstahl 14301 von KNAUSS reißt der Brauseschlauch oder der Brausestangenhalter lockert sich Bedienung der Geschirrbrausegarnitur am Spülcenter schwäbischen Gärtringen Armaturenmanufaktur KNAUSS GmbH hat Lösung profi Geschirrbrausegarnituren Verschleißteile aus Edelstahl robustem und stabilem dauerhaften Gebrauch Wandstangenhalter Stangen ausgerüstet vor Ort verlängert oder auch problemlos gekürzt werden auf jeden Einsatzort Kleingastronomie für den normalen gewerblichen Bedarf gastro Serie Knickschutz des Brauseschlauches

Artenschutz-Report

  • Artenschutz-Report zum Tag der Artenvielfalt am 22 Mai 2015 Bio schafft Vielfalt und sichert Ernährung weltweit
    Artenschutz-Report zum Tag der Artenvielfalt am 22 Mai 2015 Bio schafft Vielfalt und sichert Ernährung weltweit Ökolandbau erhält und fördert die Artenvielfalt in der Kulturlandschaft schützt das Klima und sichert die weltweite Ernährung auf ressourcenschonende Weise so Felix Prinz zu Löwenstein Vorstandsvorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW Auch in unsem Gastroforum-Kochforum darf gerne zum Thema diskutiert werden

Artenvielfalt

  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.

Artikel

  • Ein Diamant ist immer ein Event!
    Die Unternehmensgruppe Seltmann hat eine Porzellan-Linie entwickelt, die in der Kombination ihrer Reinheit, Feinheit und perlenhaft-schimmernder Anmutung einzigartig ist. Nach jahrelanger Forschung ist es den „Porzellan-Künstlern“ der Unternehmensgruppe gelungen, die porzelline Anmutung des creme-farbenen Weichporzellans mit den Vorteilen des Hartporzellans zu verbinden.

Ascobloc

  • HOGA Nürnberg 2015 Ein erfolgreicher Messe-Auftritt für gkt-PLUS | Emmerich
    HOGA Nürnberg 2015 ein erfolgreicher Messe Auftritt für gkt-PLUS Emmerich vom 22 bis 25 Februar 2015 fand die drittgrößte deutsche Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie im Nürnberger Messezentrum statt Auch der Großküchen und Kältetechnik Ausstatter gkt-PLUS Emmerich ließ es sich nicht nehmen mit einem eigenen Messestand gemeinsam mit den Top Lieferanten Ascobloc, Hobart, Salvis und Brita, auszustellen Zahlreiche Messebesucher sorgten für gut besuchte Messehallen 7A in der Marken Hersteller Rational, Hoshizaki, Küppersbusch und ADE um nur einige zu nennen informierten sich interessierte Fachbesucher an den Messeständen Bewährtes und praxiserprobte Lösungen im Bereich Großküchentechnik und Ausstattung Absolute Neuheiten Internorga in Hamburg am Stand der gkt-PLUS Themen, Kochgeräte, Kombidämpfer und Spültechnik, Bewährtes und Bekanntes Verkaufsleiter Karl Forstner verbesserung Arbeitsabläufen Energieeinsparung und Umsetzung von HACCP in der eigenen Großküche beraten
  • Individualität in Serie Design und Funktionalität neu vereint Die neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria
    Individualität in Serie Design und Funktionalität neu vereint neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria ascobloc Gastro-Gerätebau GmbH als anerkannter deutscher Hersteller umfassender und modernster Lösungen im Bereich der Großküchentechnik ermöglicht mit ihrem umfangreichen Produktsortiment von thermischen Geräten Kühl- und Gefriertechnik über Cafeteria- und Free-Flow-Anlagen Edelstahlmöbeln und Produkten der mobilen Speisenverteilung eine Projektrealisierung aus einer Hand der diesjährigen Internorga präsentierte ascobloc als Einführung in den Markt die neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria für Event-Caterer die immer wieder an verschiedenen Lokalitäten präsent sein müssen für Betriebsverpflegung und Schulversorgung oder Einrichtungen mit multifunktional genutzten Räumen die Modulare Cafeteria von ascobloc bietet zur optisch ansprechenden Präsentation von Speisen und Getränken die perfekte Lösung

Asian

  • HOFEX 2015 in Hong Kong MKN FlexiCombi wird mit Asian Catering Equipment Award ausgezeichnet
    HOFEX 2015 in Hong Kong MKN FlexiCombi wird mit Asian Catering Equipment Award ausgezeichnet Hofex Messe Hong Kong gemeinsam mit dem FCSI erstmalig den Asian Catering Equipment Award ACE Award Der Preis würdigt Hersteller und Designer der Foodservice Equipment Industrie die mit ihren Produkten für eine Effizienzsteigerung in Profiküchen sorgen und sich für eine geringere Belastung der Umwelt einsetzen In der Kategorie Heavy Labour Saving sieht die Jury bestehend aus internationalen Branchenprofis den FlexiCombi als Sieger Nicht zuletzt wegen der Verbrauchsanzeige GreenInside und den energiesparenden Features wie der Dreifachverglasung und dem Wärmetauscher konnte der MKN FlexiCombi überzeugen offizielle Preisverleihung findet im Rahmen der Hofex Messe Hong Kong Anfang Mai statt unseren Gastronews halten wir Sie auf dem Laufenden

Asien

Astana

  • AUTO MOBILE CHECK HACCP Reber EXPO 2017 Astana Kasachstan
    Rieber ist im Deutschen Pavillon mit MOBILE CHECK, AUTO CHECK und HACCP auf der EXPO 2017 in Astana/Kasachstan stattet das Restaurant des Deutschen Pavillons mit seinem Digitalisierungs- und Organisationssystem CHECK® und einer Anzahl an Geräten aus

Athanaeum

  • GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm4 Modelle
    GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM®4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm®4 Modelle EGLFING, DEUTSCHLAND. Die neuen Convotherm 4 Kombidämpfer erhielten den renommierten Design Award des Chicago Athanaeum, auch bekannt als Internationales Museum für Architektur und Design. Das Museum vergibt diesen Preis in allen Design-Bereichen: von Architektur über industrielles Design bis hin zu Produkt-Design. Die Mission des Museums ist es, den Wert von gutem Design in die Öffentlichkeit zu tragen und die Menschen davon zu überzeugen, dass schönes Design unsere Umwelt positiv beeinflusst.

Atlas

  • Top Platzierung im Ranking der Spitzenköche Philipp Stein sprintet nach vorne
    Wer Philipp Stein persönlich kennt weiß Er ist ein Renner Mit großen Schritten sieht man ihn durchs Hotel sprinten Er antwortet schnell und präzise Auch sein Werdegang als Koch entbehrt jeder Gemächlichkeit Jetzt war er wieder als Stürmer unterwegs In den Ranglisten der Hotelrestaurants Das fiel auch dem Branchenblatt Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung auf

Auberge

Auf

Aufbereitetem

  • Cuptasting auf der Südback als Publikumsmagnet Messebesucher entscheiden: Bester Kaffee mit aufbereitetem Wasser
    Cuptasting auf der Südback als Publikumsmagnet. Messebesucher entscheiden: Bester Kaffee mit aufbereitetem Wasser. Taunusstein, Oktober 2014: Vier Tage konnten Bäcker und Konditoren Trends, Informationen und Innovationen auf der Fachmesse Südback in Stuttgart erleben. Der Messestand von BRITA Professional trumpfte in diesem Jahr mit einem besonderen Highlight auf: Cuptasting durchgeführt und moderiert vom erfolgreichen und besten Barista-SCAE Ausbilder 2013 in Europa Goran Huber. Das Cuptasting mit drei verschiedenen Brühmethoden zeigte klar und deutlich einen Sieger in Bezug auf das verwendete Wasser: mit PURITY C Quell ST gefiltert.

Aufbewahrungssystem

Aufklärung

  • Roh! Below 42° Die neue Definition von Rohkost
    Roh! Below 42° Die neue Definition von Rohkost. Mit Roh! kehren wir kulinarisch zurück zu unseren Wurzeln vor der „Entdeckung“ des Feuers. Das Trend-Thema Rohkost erfährt dabei eine Neuauflage und Wiedergeburt mit allem was dazu gehört. Hubertus Tzschirner und Thomas A. Vilgis beleuchten das Thema vollkommen neu, sorgen für Aufklärung und adaptieren Ursprüngliches für unsere heutige Küche und somit auf unsere Teller. Dabei geht abermals die Wissenschaft Hand in Hand mit heutiger Kulinarik. Mit geballtem, fundiertem Wissen, tollen Produkten und zeitgemäßen, eigenständigen Gerichten, entsteht so eine völlig neue Definition von Roh! Zudem erfährt der Leser das nötige Hintergrundwissen zum Vitaminerhalt, der richtigen Ernährung, den gesundheitlichen Unverträglichkeiten und auch möglichen Risiken einer auf Rohkost basierenden Ernährungsweise. Dieses Buch ist das neue Standardwerk zum Thema Rohkost.

Aufputschmittel

Aufregung

  • Überraschung für die Südback
    Aufregung auf der Südback Rational kündigt neues Snack- und Backsystem an. Eine neue Produktlinie wird Rational auf der Südback in Stuttgart präsentieren: Das SelfCookingCenter® 5 Senses BakingLine ist speziell für die Zubereitung frischer Backwaren und Snacks geeignet

Aufsatzgestell

  • Gut sortiert in der Warteschleife Aufsatzgestell für Blanco GN-Deckel mit Dichtung
    Gut sortiert in der Warteschleife Aufsatzgestell für Blanco GN-Deckel mit Dichtung Blanco Gastronorm-Deckel mit Formschlussdichtung haben jetzt ein neues Zuhause Im neuen Blanco Aufsatzgestell GDD kann man sie platzsparend und sicher aufbewahren transportieren und bereitstellen Kompakt einsortiert können die GN-Deckel schnell trocknen und die Silikondichtung ist gut geschützt Durch seine spezielle Geometrie passt das Aufsatzgestell GDD perfekt auf Servierwagen-Borde 10 x 6 im Maß 1000 x 600 Es fasst 30 GN-Deckel 1/1 oder ein Vielfaches an kleineren Deckeln

Aufsteiger

  • Philipp Stein ist „Aufsteiger des Jahres 2014“ FEINSCHMECKER-Leser haben ihren jungen Starkoch gewählt
    Philipp Stein ist „Aufsteiger des Jahres 2014“ FEINSCHMECKER-Leser haben ihren jungen Starkoch gewählt Jubel im Aufsteiger-Jubiläumsjahr! Chefkoch Philipp Stein vom Gourmetrestaurant „Favorite“ im Hotel „Favorite Parkhotel“ in Mainz hat 2014 den 30. Wettbewerb für hochbegabte, junge Köche ge-wonnen. Alljährlich wählen die Leser des renommierten Hamburger Gourmet-Journals „DER FEINSCHMECKER“ ihren „Aufsteiger des Jahres“. Stein siegte gegen großartige Konkurrenten im Kampf um die begehrte Aufsteiger-Trophäe. 1371 Stimmen holte der erst 24-jährige und ist damit „Aufsteiger des Jahres 2014“. Zweiter Sieger wurde Pierre Nippkow vom Restaurant „Ostseelounge“ im „Strandhotel Fischland“ in Dierhagen mit 1272 Stimmen, den dritten Platz unter den sechs Top-Talenten belegte Daniel Schimkowitsch vom Restaurant „Freundstück“ im Hotel „Ketschauer Hof“ in Deidesheim mit 911 Stimmen. Insgesamt 5374 Leser votierten in diesem Jahr per Postkarte oder via Internet für ihre Köche-Favoriten, die DER FEINSCHMECKER im Oktober vorgestellt hatte.

Auftakt

  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.

Auftisch

  • Gastronews Technik - Neue Helfer am Set Neue Generation der Blanco Cook Auftisch-Kochgeräte
    Gastronews Technik Neue Helfer am Set Neue Generation der Blanco Cook Auftisch-Kochgeräte Kochforum Kochnews Sie führen Blitzaufträge aus Grillen, Woken, Frittieren die neue Generation der Blanco Cook Auftisch-Kochgeräte energetisch optimiert und 2-Zonen Induktionskochfeld Gastroforum Gastronomienews ein Flächen-Induktionskochfeld und eine große leistungsstarke 800 mm Grillplatte Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer kompatibel 100 Prozent made in Germany Anbraten und Warmhalten automatische Topferkennung Getrennt regelbare Heizzonen

Auftischgeräte

Auftritt

  • HOGA Nürnberg 2015 Ein erfolgreicher Messe-Auftritt für gkt-PLUS | Emmerich
    HOGA Nürnberg 2015 ein erfolgreicher Messe Auftritt für gkt-PLUS Emmerich vom 22 bis 25 Februar 2015 fand die drittgrößte deutsche Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie im Nürnberger Messezentrum statt Auch der Großküchen und Kältetechnik Ausstatter gkt-PLUS Emmerich ließ es sich nicht nehmen mit einem eigenen Messestand gemeinsam mit den Top Lieferanten Ascobloc, Hobart, Salvis und Brita, auszustellen Zahlreiche Messebesucher sorgten für gut besuchte Messehallen 7A in der Marken Hersteller Rational, Hoshizaki, Küppersbusch und ADE um nur einige zu nennen informierten sich interessierte Fachbesucher an den Messeständen Bewährtes und praxiserprobte Lösungen im Bereich Großküchentechnik und Ausstattung Absolute Neuheiten Internorga in Hamburg am Stand der gkt-PLUS Themen, Kochgeräte, Kombidämpfer und Spültechnik, Bewährtes und Bekanntes Verkaufsleiter Karl Forstner verbesserung Arbeitsabläufen Energieeinsparung und Umsetzung von HACCP in der eigenen Großküche beraten

Aufwand

  • Marketing für Restaurants
    Zur Vermarktung Ihres Konzepts gehört viel mehr als nur auffällige Flyer und Zeitungsannoncen in den Markt zu streuen. Sie sollten sich in Ihren Gast hineinversetzen um herauszufinden, wie Sie es schaffen, seinen Erwartungen gerecht zu werden. Folgen Sie ein paar simplen Tipps, und Sie werden Erfolg haben.

August

  • Koch des Jahres 2014
    In der im August erschienen Ausgabe der Zeitschrift Der Feinschmecker wurden die besten Restaurants 2014/15 gekürt. Darunter war auch das sich im fünften Stockwerk des Hotels The Mandala befindliche Sternerestaurant FACIL Kempf ist seit 2011 im Koch-Team der Fernsehsendung ARD Buffet

Ausbildung

  • Start im Wintersemester 2015-2016 an Hochschule Albstadt-Sigmaringen Erstmals Abschluss als Großküchenfachplaner VdF möglich
    Start im Wintersemester an Hochschule Albstadt-Sigmaringen Erstmals Abschluss als Großküchenfachplaner VdF möglich Im Wintersemester 2015-2016 startet die erste akademische Ausbildung gezielt für angehende Großküchenfachplaner VdF Gemeinsam mit dem Verband der Fachplaner Gastronomie Hotellerie Gemeinschaftsverpflegung eV VdF bietet die Hochschule Albstadt Sigmaringen im bisherigen Masterstudiengang Facility Design und Management nun diesen zusätzlichen praxisorientierten Abschluss an Auch in unsem Gastroforum Kochforum darf gerne zum Thema diskutiert werden Für die Gründer des deutschen Planerverbandes war es in 1990 noch eine Vision das eigene Berufsbild mit eigenständiger branchenspezifischer Ausbildung Jetzt ist es soweit und es ist sicher ein Meilenstein in der 25jährigen Geschichte des jungen Berufsverbandes VdF die Ausbildung zum Großküchenfachplaner VdF beginnt Gesucht Qualifizierter Planernachwuchs für komplexe Projekte
  • Institute of Culinary Art Neues Bildungsprogramm für die Profiküche
    Institute of Culinary Art Neues Bildungsprogramm für die Profiküche Mit dem neuen Bildungsprogramm reagiert das ICA auf den leeren Arbeitsmarkt und die gravierend niedrigen Ausbildungszahlen in der Branche Die Zahlen rund um die Ausbildung in der Gastronomie sind erschreckend und werfen ein neues Licht auf die Zukunft Seit 2009 sind die Ausbildungsverhältnisse um 38 Prozent zurückgegangen gleichzeitig steigt die Zahl der unbesetzten Lehrstellen im Gastgewerbe können durchschnittlich nur noch 80 Prozent dieser Stellen besetzt werden hat eine aktuelle Umfrage des Institute of Culinary Art (ICA) ergeben Weitere Ergebnisse der Umfrage 2014 standen allen 140200 gastronomischen Betrieben 21062 Azubis zur Verfügung und nur 21 von 100 begonnen Ausbildungsverhältnissen bleiben der Branche erhalten

Ausdauer

Ausdauersport

Ausflüge

  • Online-Kochkurs Mirko Reeh Kochschule Frankfurt am Main
    Nach dem Motto "je näher desto besser" greift Mirko Reeh, wo's passt bei seinen Online-Kochkursen auf die Schätze seiner Heimat zurück und bedient sich Klassiker und Küchenhits - gute Laune am Herd und gaaanz genüssliche Ausflüge sind vorprogrammiert

Ausgabe

  • So viele Sterne-Restaurants in der Schweiz wie noch nie aktualisierte Guide MICHELIN-Ausgabe mit 117 Sterne-Adressen
    So viele Sterne-Restaurants in der Schweiz wie noch nie aktualisierte Guide MICHELIN-Ausgabe mit 117 Sterne-Adressen. Mit 18 neuen 1-Stern-Restaurants kommt der Guide MICHELIN Schweiz 2015 am 27. November in den Handel. Insgesamt steigt die Zahl der mit einem oder mehreren Sternen ausgezeichneten Restaurants zwischen Sankt Gallen, Genf, Basel und Lugano auf 117 Adressen. Dies sind fast 40 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren und belegt das hohe Niveau der eidgenössischen Gastronomie. Statistisch gesehen bleibt die Schweiz das Land mit den meisten MICHELIN Sternen pro Einwohner. "Gourmets kommen in der Schweiz voll auf ihre Kosten", sagt Michael Ellis, internationaler Direktor des Guide MICHELIN. "Dank der hohen Dichte an hervorragenden Restaurants haben es die Schweizer nie weit zu einem vom Guide MICHELIN ausgezeichneten Haus".
  • Guide MICHELIN ist die Nummer eins bei Gastronomen Souveräner Sieg in Umfrage der Zeitschrift "Sternklasse"
    Guide MICHELIN ist die Nummer eins bei Gastronomen Souveräner Sieg in Umfrage der Zeitschrift "Sternklasse" Der Guide MICHELIN ist der beste Restaurantführer Deutschlands. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Magazins "Sternklasse" unter 5.000 Gastronomen. Als einziger von insgesamt sieben Führern erhielt die Ausgabe 2014 des Guide MICHELIN Deutschland die Note "gut". Damit lässt das rote Buch die anderen Titel weit hinter sich und belegt bereits zum fünften Mal in Folge Platz eins in der "Sternklasse"-Wertung. "Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis und danken den Gastronomen herzlich für das Vertrauen, das sie uns entgegenbringen. Wir versprechen ihnen auch weiterhin, unsere Arbeit seriös und in gewohnt verantwortungsvoller Form fortzuführen", kommentiert Ralf Flinkenflügel, Chefredakteur Guide MICHELIN Deutschland und Schweiz, das hervorragende Abschneiden des renommierten Hotel- und Gastronomieführers.

Ausgabelinie

  • Individualität in Serie Design und Funktionalität neu vereint Die neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria
    Individualität in Serie Design und Funktionalität neu vereint neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria ascobloc Gastro-Gerätebau GmbH als anerkannter deutscher Hersteller umfassender und modernster Lösungen im Bereich der Großküchentechnik ermöglicht mit ihrem umfangreichen Produktsortiment von thermischen Geräten Kühl- und Gefriertechnik über Cafeteria- und Free-Flow-Anlagen Edelstahlmöbeln und Produkten der mobilen Speisenverteilung eine Projektrealisierung aus einer Hand der diesjährigen Internorga präsentierte ascobloc als Einführung in den Markt die neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria für Event-Caterer die immer wieder an verschiedenen Lokalitäten präsent sein müssen für Betriebsverpflegung und Schulversorgung oder Einrichtungen mit multifunktional genutzten Räumen die Modulare Cafeteria von ascobloc bietet zur optisch ansprechenden Präsentation von Speisen und Getränken die perfekte Lösung

Ausgabestation

  • Passend zur Sommerzeit Trendige Mischgetränke für den durstigen Gast Ein Gerät für Smoothies, Frappés, Slushs und Mischgetränke
    Passend zur Sommerzeit Trendige Mischgetränke für den durstigen Gast Gerät für Smoothies Frappés Slushs und Mischgetränke Herborn Deutschland der Blend-in-Cup Ausgabestation erweitert Manitowoc das Portfolio seiner Marke Multiplex um ein weiteres innovatives Produkt Gerät für Smoothie Slushs und Mischgetränke ist ideal um große Produktmengen in kürzester Zeit bei gleichbleibender Qualität auszuschenken und ist optimal für den Einsatz als Selbstbedienungsstation geeignet wurde genau auf die Anforderung der Systemgastronomie abgestimmt und erfüllt den nachhaltigen Trend zu hochwertigen Mischgetränken Multiplex Blend-in-Cup Ausgabestation ist intuitiv zu bedienen und vielseitig einsetzbar Dank ihrem bedienerfreundlichen Design mit der erprobten easyTouch Steuerung ermöglicht sie eine konstant hohe Produktivität von optimal produzierten Getränken mit hohen Gewinnen

Ausgezeichnet

  • Wilde Gefährten
    Nichts ist so hartnäckig wie Gerüchte, die sich über Jahrzehnte hinweg verfestigt haben. Doch dass nur Unwissende Weißweine und Wildgerichte in Kombination servieren, das ist allein vom Geschmack her betrachtet falsch und verschenkt.
  • Rational-Unternehmensvideo erhält Filmpreis in Cannes
    „Silbernen Delphin“ in der Kategorie Marketing Rational-Unternehmensvideo erhält Filmpreis in Cannes Landsberg am Lech, 22. Oktober 2014 –Der neue Rational Unternehmensfilm „4 Köche – 4 Reisen“ wurde bei den „Cannes Corporate Media & TV Awards“ am 2. Oktober 2014 mit dem „Silbernen Delphin“ ausgezeichnet. Der internationale Wettbewerb zählt zu den wichtigsten der Wirtschaftsfilmbranche

Ausgezeichneten

  • So viele Sterne-Restaurants in der Schweiz wie noch nie aktualisierte Guide MICHELIN-Ausgabe mit 117 Sterne-Adressen
    So viele Sterne-Restaurants in der Schweiz wie noch nie aktualisierte Guide MICHELIN-Ausgabe mit 117 Sterne-Adressen. Mit 18 neuen 1-Stern-Restaurants kommt der Guide MICHELIN Schweiz 2015 am 27. November in den Handel. Insgesamt steigt die Zahl der mit einem oder mehreren Sternen ausgezeichneten Restaurants zwischen Sankt Gallen, Genf, Basel und Lugano auf 117 Adressen. Dies sind fast 40 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren und belegt das hohe Niveau der eidgenössischen Gastronomie. Statistisch gesehen bleibt die Schweiz das Land mit den meisten MICHELIN Sternen pro Einwohner. "Gourmets kommen in der Schweiz voll auf ihre Kosten", sagt Michael Ellis, internationaler Direktor des Guide MICHELIN. "Dank der hohen Dichte an hervorragenden Restaurants haben es die Schweizer nie weit zu einem vom Guide MICHELIN ausgezeichneten Haus".

Auslösen

  • Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware – Neuer Entwurf für Durchführungsvorschriften zur LMIV
    Neuer Entwurf für Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware Durchführungsvorschriften zur LMIV Lebensmittel-Informationsverordnung 2014 hat das zuständige Bundesministerium BMEL einen 2 Entwurf zur Durchführung der Lebensmittelinformations-Verordnung veröffentlicht Verordnung zur Ergänzung unionsrechtlicher Vorschriften betreffend die Information der Verbraucher über die Art und Weise der Kennzeichnung von Stoffen oder Erzeugnissen, die Allergien und Unverträglichkeiten auslösen, bei unverpackten Lebensmitteln VorlLMIEV Wichtigster und am meisten diskutierter Inhalt ist die Kennzeichnung von allergenen Stoffen bei der Abgabe von lose verkauften Lebensmitteln welcher somit alle Bäcker, Metzger, Konditoren und die gesamte Gastronomie betrifft Derzeit ist geplant, diesen Entwurf Bundesrat zu verabschieden, damit dieser dann bis zum Geltungsbeginn der LMIV 2014 in Kraft treten kann

Aussteller

  • Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 Singapur verteidigt CWC Titel
    Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 Singapur verteidigt CWC Titel Zentrum der weltweiten Gastronomie, Forum für außergewöhnliche Leistungen und Wiege der modernen Kochkunst: die EXPOGAST war wieder ein großartiger Publikumserfolg. Während fünf Tagen hatte Luxexpo sich in eine fantastische Gastronomie Plattform verwandelt, in eine kulinarische Wettkampfarena, in der sich mehr als 1000 Chefs aus 56 Ländern und von 5 Kontinenten einen fairen Wettbewerb lieferten. Unten im Beitrag finden Sie eine tabellarische Zusammenfassung der Gewinner. Villeroy & Boch, der historische Partner der Expogast, führt die Liste der Sponsoren, Aussteller und freiwilligen Mitarbeiter an... ohne die das Event nicht möglich gewesen wäre. Jeder hat, sowohl als Beobachter als auch als aktiver Mitgestalter zum Erfolg dieses Zusammentreffens beigetragen, mit der gemeinsamen Leidenschaft für gutes Essen.

Austrian

  • KDJ The Austrian Edition Das Foodspektakel in Wien
    KDJ The Austrian Edition Das Foodspektakel in Wien letzte Vorfinale der diesjährigen Auflage führt den Wettbewerb Koch des Jahres und Patissier des Jahres in die österreichische Revolutionsstadt der Gastronomie Wien Dort werden Juni in der EMS-Lounge die letzten zwei Tickets für das Finale im Oktober auf der Anuga vergeben Auch in unsem Gastroforum-Kochforum darf gerne zum Thema diskutiert werden einmal haben ambitionierte Köche und Patissiers die Möglichkeit einer der begehrten Finalplätze zu ergattern letzten Vorfinale von Patissier des Jahres und Koch des Jahres in Wien wird es noch einmal heiß hergehen Im Rahmenprogramm der Veranstaltung werden insgesamt 13 Teams 8 Profiköche und 5 Patissiers um die letzten Tickets für das Finale kämpfen und versuchen die Tasting Jury mit ihren eigens für den Wettbewerb hergestellten Kreationen zu überzeugen 5 Stunden voller Adrenalin und Hitze versprechen ereignisreiche Momente

Auszeichnung

  • Rational erhält Energy Star
    Rational arbeitet bereits seit vielen Jahren daran, die Auswirkungen von Produktion und Produkten auf die Umwelt zu reduzieren. Zu diesem Engagement, das tief in der Unternehmenskultur des Weltmarktführers verwurzelt ist, zählt selbstverständlich auch, den Energieverbrauch der Produkte zu senken. Umso mehr freute sich das Unternehmen aus Landsberg über die Auszeichnung der US-Umweltschutzbehörde EPA.
  • Philipp Stein verteidigt Auszeichnung Jüngster Sternekoch Deutschlands
    Philipp Stein verteidigt Auszeichnung - Jüngster Sternekoch Deutschlands - Seit Anfang November ist es amtlich: Philipp Stein hat die begehrte Auszeichung erfolgreich verteidigt. Somit übernimmt er eine Spitzenposition unter den jungen ambitionierten Köchen Deutschlands. Seit Beginn des Jahres hatte der 24-jährige unter dem bestehenden Stern des Restaurants gekocht, doch nun ist alles anders. Philipp Stein wurde das Kochen praktisch in die Wiege gelegt. Seine Familie führt bereits in fünfter Generation das traditionsreiche Restaurant „Steins Traube“ in Mainz. So ist es nicht verwunderlich, dass der junge Stein die Familientradition fortführte und seine berufliche Laufbahn am Herd begann.
  • Die Sechse Auszeichnung durch NRA Rational ist Gewinner des Kitchen Innovations Awards 2015
    Die Sechse Auszeichnung durch NRA Rational ist Gewinner des Kitchen Innovations Awards 2015 Am 16 Mai 2015 wurde der Gargeräte-Hersteller Rational zum sechsten Mal mit dem begehrten Kitchen Innovations Award ausgezeichnet Die Auszeichnung wird einmal im Jahr von der US-amerikanischen National Restaurant Association NRA verliehen, einer der größten gastronomischen Vereinigungen weltweit Erneut überzeugte Rational die internationale Jury der Kitchen Innovations Awards 2015 Mit seinem SelfCookingCenter 5 Senses dem weltweit ersten intelligenten Kochgerät begeisterte der Hersteller international anerkannte Rrnährungsberater Küchenchefs und Design-Experten
  • FCSI HOBART Manufacturer of the Year
    Einmal pro Jahr treffen sich die weltweit führenden Berater in Sachen professioneller Küchenplanung, die in allen Segmenten der Hotellerie, des Gastgewerbes und der Großverpflegung den Besten unter den Besten so krönt der FCSI (Foodservice Consultants Society International) Award 2017 HOBART als Manufacturer of the Year für gewerbliche Spüllösungen

AutoOpen-Trocknung

  • Miele Professional präsentiert neue Mangeln und Zusatz-Ausstattung für Gläserspüler 120 Weingläser geschänkt
    120 Weingläser geschänkt Miele Professional präsentiert neue Mangeln und Zusatz-Ausstattung für Gläserspüler Auf der "Internorga" in Hamburg stellt Miele Professional drei neue Mangeln mit höchstem Bedienkomfort bei kompakten Maßen vor (13. bis 18. März, Halle A 3, Stand 308). Außerdem erhalten Gastronomen beim Kauf eines Gläserspülers "Brilliant" mit Frischwassersystem einen Einkaufsgutschein des Tiroler Premium-Herstellers Riedel Glas Wer zwischen 1. Februar und 31. Juli 2015 einen Spüler bestellt, erhält einen Gutschein im Wert von 500 Euro, was etwa dem Gegenwert von 120 Weingläsern aus der Restaurant-Serie von Riedel entspricht Riedel Glas empfiehlt den "Brilliant" von Miele zum Spülen seiner feinen Gläser, weil dessen aufeinander abgestimmtes System aus der patentierten GlassCare-Funktion, der automatischen AutoOpen-Trocknung und dem Nachspülen mit teil- und vollentsalztem Wasser die Gläser fleckenlos sauber spült. Zeitraubendes Nachpolieren ist nicht erforderlich. Außerdem können Kunden jetzt zwischen Patronen für Voll- beziehungsweise Teilentsalzung wählen. Mit Schnelligkeit, perfekten Spülergebnissen und viel Platz für Geschirr punkten alle Frischwasserspüler der aktuellen Gerätegeneration, zu denen auch "SpeedPlus" mit der kürzesten Programmlaufzeit von fünf Minuten gehört.

Automaten

  • Die neue Mutter des Kaffee Geschmacks heißt OptiVend The Next Generation von Animo
    Die neue Mutter des Kaffee Geschmacks heißt OptiVend The Next Generation von Animo Animo präsentiert mit dem OptiVend eine neue Generation von Instantkaffee-Automaten Die neue OptiVend-Serie ist eine Kombination aus technischer Neuerung und fortschrittlichem Design Das Ergebnis ist eine breite Palette an qualitativ hochwertigen Kaffeeautomaten mit einer ganz eigenen Optik Individueller Geschmack Kaffeegenuss ist heute mehr denn je eine Frage des persönlichen Geschmacks. Kaffeetrinker genießen die verschiedensten Kaffeespezialitäten und verlangen auch am Arbeitsplatz nach mehr Auswahl Darauf reagiert Animo mit der neuen OptiVend-Serie bei der zwischen sieben und zwölf verschiedene Kaffeespezialitäten zur Auswahl stehen So kann man zu jeder Zeit seinen Lieblingskaffee genießen

Automatisch

  • Das FlexiCombi Hygienekonzept Automatisch sauber
    Das FlexiCombi Hygienekonzept Automatisch sauber. Der MKN Kombidämpfer FlexiCombi MagicPilot kommt standardmäßig mit WaveClean, dem automatischen Reinigungssystem der neuen Generation. Durch das Umwälzsystem wird der FlexiCombi wassersparend bis in die kleinste Ecke gereinigt. Im Vergleich zum Vorgängermodell konnte der Wasserverbrauch um 36% reduziert werden. Das Handling ist dabei sehr sicher, denn die patentierte two-in-one Kartusche beinhaltet Reiniger und Klarspüler unter einer versiegelten Wachsschicht. So kommt der Anwender nicht mit den Chemikalien in Berührung. Mit WaveClean ist die Reinigung des Kombidämpfers in der Profiküche enorm effizient, hygienisch und sicher.

Automatische

  • MKN Kombidämpfer FlexiCombi MKN Kombidämpfer mit IPX6 – Mehr Sicherheit! **
    FlexiCombi MKN Kombidämpfer mit IPX6 – Mehr Sicherheit! ** Wer Essen für Dritte produziert muss dem Thema Sauberkeit eine besondere Aufmerksamkeit widmen. Somit ist auch die Reinigung der Geräte in Profiküchen ein wichtiger Aspekt. Im stressigen Küchenalltag sollte diese besonders schnell und einfach möglich sein. Automatische Reinigungsprogramme, die den Garraum reinigen, sind zum Beispiel beim Kombidämpfer eine große Unterstützung. Aber auch von außen muss die Reinigung schnell und vor allem sicher sein.
  • Gastronews Technik - Neue Helfer am Set Neue Generation der Blanco Cook Auftisch-Kochgeräte
    Gastronews Technik Neue Helfer am Set Neue Generation der Blanco Cook Auftisch-Kochgeräte Kochforum Kochnews Sie führen Blitzaufträge aus Grillen, Woken, Frittieren die neue Generation der Blanco Cook Auftisch-Kochgeräte energetisch optimiert und 2-Zonen Induktionskochfeld Gastroforum Gastronomienews ein Flächen-Induktionskochfeld und eine große leistungsstarke 800 mm Grillplatte Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer kompatibel 100 Prozent made in Germany Anbraten und Warmhalten automatische Topferkennung Getrennt regelbare Heizzonen

Außengastronomie

  • Der richtige Sonnenschutz für die Außengastronomie Sonne ist gut, zu viel Sonne hingegen kann zu Problemen führen
    Der richtige Sonnenschutz für die Außengastronomier Sonne ist gut zu viel Sonne hingegen kann zu Problemen führen Im gastronomischen Bereich spielt sich vieles auch draußen ab gerade bei Restaurants bei Biergärten und bei Cafés Kaum ist das Wetter etwas sonniger und lockt mit angenehmen Temperaturen zieht es die Gäste ins Freie Zu viel Sonnenschein kann jedoch negative Folgen haben und ist nicht unbedingt willkommen sodass wir auf jeden Fall auf den Sonnenschutz achten müssen Welche Möglichkeiten bieten sich für den Sonnenschutz für die Außengastronomie Warum Sonnenschutz in der Gastronomie

Außer

  • Die Küche der Zukunft Maximale Produktivität auf minimalem Raum
    Die Küche der Zukunft Maximale Produktivität auf minimalem Raum Betriebsverpflegung gewinnt zusehends an größerer Bedeutung, denn immer mehr Menschen essen außer Haus und nutzen Verpflegungsangebote innerhalb des Unternehmens. Rational thematisierte diese Entwicklung im Rahmen der Veranstaltung „ Die Küche der Zukunft“, am 26. Februar 2015, in Landsberg. Mehrere Küchenleiter und Entscheider aus der Gemeinschaftsverpflegung waren der Einladung des Weltmarktführers nach Landsberg gefolgt, um sich über aktuelle Ernährungstrends und hochmoderne Küchentechnik zu informieren.

Außer-Haus

  • Grill BBQ Court neues Special auf der INTERNORGA
    Die INTERNORGA vereint die aktuellen Grill- und BBQ-Trends zum neuen Grill & BBQ Court in Hamburg für den gesamten Außer-Haus-Markt gemeinsam mit dem Partner Grill Kontor Hamburg den spannenden Gastro-Trend in den Fokus

Avantgardekoch

  • Programm mit dem neunten Spitzenkoch komplett Weltklasse-Koch Andoni Luis Aduriz kommt an die ChefAlps 2015 in Zürich
    Programm mit dem neunten Spitzenkoch komplett Weltklasse-Koch Andoni Luis Aduriz kommt an die ChefAlps 2015 in Zürich steine-gewürzt-eier-illustration-logo-chef-alps Den bereits spannenden Kreis der diesjährigen ChefAlps-Protagonisten komplettiert der spanische Avantgardekoch Andoni Luis Aduriz steht das Detailprogramm an den beiden Tagen des International Cooking Summit nun fest Insgesamt werden neun Spitzenköche aus sieben verschiedenen Ländern auf der Showbühne am 7 und 8 Juni 2015 an der ChefAlps in Zürich ihre wegweisenden kulinarischen Konzepte präsentieren In unserem Kochforum darf gerne diskutiert werden lesen Sie in den Gastronews

Award

  • Rational Sieger Produzierende Industrie Mittelstand
    „Beeindruckende Green-Erfolge bei den Verbrauchswerten Energie, Wasser, Abfall und Abwasser“, attestierten die Lean & Green-Berater dem Gargeräte-Hersteller und Marktführer Rational aus Süddeutschland. Ergonomie sei als klarer Fokus definiert und die umweltfreundliche Fertigung sei eine fixe Zielsetzung in der Produktions-Leitlinie, so die Jury.
  • HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi
    HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi Große Ehre für HOBART und ein Novum in der Spültechnik-Branche: Das Offenburger Unternehmen wird vom Rat für Formgebung mit dem German Design Award 2015 ausgezeichnet. Damit erhält erstmals ein Spültechnik-Hersteller den wichtigsten Design-Preis in Deutschland. Verliehen wird der German Design Award 2015 im Februar kommenden Jahres in Frankfurt. HOBART gewinnt den German Design Award Winner 2015 in der Kategorie „Industry, Materials and Health Care“ für seine neue Bandspülmaschine PREMAX FTPi. Deren innovative Formgebung ist nach Ansicht der hochkarätigen Jury, der anerkannte Experten aus Wirtschaft, Lehre, Wissenschaft und Gestaltungsindustrie angehören, wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft. Bewertet wurden Kriterien wie Funktionalität, Sicherheit und Bedienbarkeit, ökologische und technische Qualität, Produktästhetik sowie das Gesamtkonzept.
  • Was muss modernste Technik heute leisten? Rational erhält GEO Award 2014
    Was muss modernste Technik heute leisten Rational erhält GEO Award 2014 Seit 1992 verleihen die Unternehmensberatung Kearney und die Wirtschaftszeitung Produktion den Preis einmal im Jahr Der Wettbewerb ist der traditionsreichste Benchmark-Wettbewerb für die verarbeitende Industrie in Deutschland Besuchen Sie auch unser Kochforum Gastroforum Gastronews März 2015 erhielt Rational GmbH Hersteller von Combi-Dämpfern für die Groß- und Gewerbeküchen den Global Excellence in Operations GEO Award
  • HOFEX 2015 in Hong Kong MKN FlexiCombi wird mit Asian Catering Equipment Award ausgezeichnet
    HOFEX 2015 in Hong Kong MKN FlexiCombi wird mit Asian Catering Equipment Award ausgezeichnet Hofex Messe Hong Kong gemeinsam mit dem FCSI erstmalig den Asian Catering Equipment Award ACE Award Der Preis würdigt Hersteller und Designer der Foodservice Equipment Industrie die mit ihren Produkten für eine Effizienzsteigerung in Profiküchen sorgen und sich für eine geringere Belastung der Umwelt einsetzen In der Kategorie Heavy Labour Saving sieht die Jury bestehend aus internationalen Branchenprofis den FlexiCombi als Sieger Nicht zuletzt wegen der Verbrauchsanzeige GreenInside und den energiesparenden Features wie der Dreifachverglasung und dem Wärmetauscher konnte der MKN FlexiCombi überzeugen offizielle Preisverleihung findet im Rahmen der Hofex Messe Hong Kong Anfang Mai statt unseren Gastronews halten wir Sie auf dem Laufenden
  • INNOVATION SMART Label Award HOST prämiert ConvectAir2way von Küppersbusch
    INNOVATION SMART Label Award HOST prämiert ConvectAir2way von Küppersbusch neue ConvectAir2way Küppersbusch wurde im Vorfeld der HOST 2015 mit dem INNOVATION SMART Label Award ausgezeichnet Eine 5-köpfige internationale Jury hat Anfang Juni insgesamt 146 Bewerbungen gesichtet und ausgewertet Der ConvectAir2way hat dabei restlos überzeugt und gemeinsam mit acht anderen hoch innovativen Produkten das Rennen gemacht Der INNOVATION SMART Label Award richtet sich an Produkte die die ausgetretenen Pfade der Branche verlassen sich durch zukunftsweisende Eigenschaften von der Masse abheben und neue Trends setzen Mit dem neuen ConvectAir2way erreicht das Zusammenspiel von Küche und Ausgabe eine ganz neue Dimension der Heißluftdämpfer kann in der Zwischenwand platziert werden und ist von beiden Seiten mit einer Tür ausgestattet
  • HOST-Fachjury bewertet in Mailand HOBART mit dem SMART Label Award ausgezeichnet
    HOST-Fachjury bewertet in Mailand HOBART mit dem SMART Label Award ausgezeichnet Im Vorfeld der alle zwei Jahre stattfindenden HOST in Mailand kürte die Messegesellschaft kürzlich jene Lösungen die einen besonders hohen Innovationswert aufweisen HOBART zählt mit seinen im Markt einzigartigen Bandspülmaschinen aus den PREMAX FTPi und PROFI FTNi Linien zu den diesjährigen Gewinnern Der Offenburger Marktführer im Bereich professioneller Spülmaschinen freut sich zurecht über die Auszeichnung mit dem HOST 2015 SMART Label Messen gelten als ideale Bühne zur Vorstellung von innovativen Neuheiten So darf man auch auf der HOST in Mailand einem der führenden Events für professionelle Küchentechnik viel Neues erwarten Als Orientierungshilfe lies die Messegesellschaft im Vorfeld Lösungen die vom 23 bis 27 Oktober 2015 zu sehen sein werden von einer hochkarätig besetzten Fachjury bewerten
  • Manufacturing Excellence Award 2015 Rational erhält Award für Kundenorientierung und Logistik
    Manufacturing Excellence Award 2015 Rational erhält Award für Kundenorientierung und Logistik Gleich zwei Auszeichnungen erhielt der Gargeräte-Hersteller Rational bei der Verleihung der Manufacturing Excellence MX Awards in Berlin Anfang November siegte in den Kategorien Kundenorientierung sowie Logistik und Netzwerkmanagement Zum dritten Mal ging der MX Award in der Kategorie Kundenorientierung an die Rational AG aus Landsberg erfolgreiche Neueinführung des SelfCookingCenter 5 Senses ein Kochgerät das vollständig auf die Bedürfnisse der Kunden ausgelegt ist überzeugte die Jury Dass der Hersteller mit seinen Produkten immer wieder neue Standards setzt sorgt seit jeher für Begeisterung ersten Mal erhielt das Unternehmen den Award auch in der Kategorie Logistik- und Netzwerkmanagement Durch starke Partnerschaften berücksichtigt Rational die Anforderungen an Lieferanten auf vorbildliche Weise heißt es aus dem MX Team Die ganzheitliche und durchgängige Kanban Steuerung stellt ebenso einen Benchmark dar wie die Ausführung der Inbound und Outbound-Logistik so die Experten weiter Geringe Durchlaufzeiten und sehr gute Performance Resultate seien der Beleg für eine intensive Berücksichtigung aller logistischen Aspekte Dass diese Aspekte derart erfolgreich umgesetzt werden sei das Ergebnis einer konsequenten Ausrichtung am Kunden, betont der Hersteller. Sämtliche Prozesse im Unternehmen orientieren sich an dessen Nutzen
  • Erster Platz für MKN SpaceCombi erhält Product Excellence Award
    Erster Platz für MKN SpaceCombi erhält Product Excellence Award Der MKN SpaceCombi wurde mit dem Product Excellence Award des UK Fachmagazins The Caterer ausgezeichnet Mit dem Award werden hervorragende Leistungen und Innovationen im Gastgewerbe ausgezeichnet und er repräsentiert die besten Beispiele für Produktentwicklungen der Industrie Für die Jury bestehend aus internationalen Branchenexperten war die Entscheidung nicht leicht In der finalen Runde wurden fünf Tage lang mehr als 150 Produkte getestet und geprüft Am Ende hat sich der MKN Kombidämpfer SpaceCombi in der Kategorie Rapid Cooking unter starker Konkurrenz als Gewinner durchgesetzt
  • LEADERS OF THE YEAR AWARD 2015 Sigrid Schelling ist Sous Chefin des Jahres
    LEADERS OF THE YEAR AWARD 2015 Sigrid Schelling ist Sous Chefin des Jahres deutschen Gastronomie und Hotellerie am 26 Oktober 2015 im Althoff Grandhotel Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach Besten der Besten Branche LEADERS OF THE YEAR-Award 18 Vordenker und Visionäre der Branche in 17 Kategorien vergeben und geht in der Kategorie Sous Chef 2015 an Sigrid Schelling Salvis einer der wichtigen Partner der Gastronomie und Hotellerie innovative hochwertige thermische Kochsysteme produziert Award in der Kategorie Sous Chef des Jahres ließ Sigrid Schelling aus dem Restaurant Tantris in München
  • Siebte Auszeichnung für Convotherm 4 Die Kombidämpfer-Serie gewinnt den German Design Award Special Mention 2016
    Siebte Auszeichnung für Convotherm 4 Kombidämpfer Serie gewinnt den German Design Award Special Mention 2016 überzeugten die Jury in der Kategorie Excellent Product Design Kitchen mit ihrem formschönen ästhetischen Design Rat für Formgebung verliehen wird zählt zu den anerkanntesten Design Wettbewerben weltweit und genießt ein hohes Ansehen auch über die Fachkreise hinaus Er zeichnet hochkarätige Produkte und Projekte aus dem Produkt und Kommunikationsdesign aus Erklärtes Ziel ist es einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken zu präsentieren und zu würdigen
  • SpaceCombi für alle MKN unterstützt Internorga Next Chef Award
    SpaceCombi für alle MKN unterstützt Internorga Next Chef Award Mit dem Kombidämpfer SpaceCombi Compact und weiterer MKN Profikochtechnik unterstützt MKN den Next Chef Award welcher von der Fachmesse Internorga und Starkoch Johann Lafer initiiert wird Dieser im Jahr 2016 erstmalig stattfindende Kochwettbewerb gibt jungen Kochtalenten die Möglichkeit ihr handwerkliches Geschick vor einer fachkundigen Jury zu beweisen Weiterlesen in unseren Gastronews und Kochnews
  • Next Chef Award auf der INTERNORGA 2016 18 Kandidaten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kochen um den Sieg
    Next Chef Award auf der INTERNORGA 2016 18 Kandidaten aus Deutschland Österreich und der Schweiz kochen um den Sieg Ob aus Kantine Sterne-Küche Systemgastronomie oder Hotel Der Next Chef Award stellt das Handwerk in den Mittelpunkt und bietet jungen Köchen eine wohlverdiente Bühne INTERNORGA und Partner Johann Lafer wollen dem Nachwuchs mit diesem innovativen und modernen Kochwettbewerb zeigen welche großartigen Möglichkeiten die Gastronomiebranche bietet Für die Premiere des Next Chef Award haben sich viele hochbegabte Koch Talente bis 26 Jahre aus Deutschland Österreich und der Schweiz beworben es wird heiß gekocht auf der INTERNORGA 2016 18 Kandidaten kochen um den Sieg
  • Thumbs up für MKN Neuer MKN Kombidämpfer erhält renommierte Innovations-Awards
    Thumbs up für MKN Neuer MKN Kombidämpfer erhält renommierte Innovations Awards Mit dem neuen Kombidämpfer FlexiCombi Team kann sich MKN gleich mehrfach über internationale Innovationspreise freuen Die Gulfood Awards wurden im Rahmen der gleichnamigen Messe in Dubai verliehen und gehören zu den renommiertesten Auszeichnungen der Branche
  • Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die schönste Location im ganzen Land Voting Phase für den Location Award neigt sich dem Ende zu
    Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die schönste Location im ganzen Land Voting Phase für den Location Award neigt sich dem Ende zu Das WECC Westhafen Event & Convention Center mit seinen futuristischen, stylishen Räumlichkeiten und der einprägsamen Industriearchitektur ist der perfekte Ort und Publikumsmagnet für die Verleihung, die am 17. Oktober 2016 stattfinden wird
  • Kombidämpfer Hersteller Convotherm erneut ausgezeichnet German Brand Award 2016 für Convotherm
    Convotherm erhält den German Brand Award 2016 die Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland wegweisende Marken und Markenmacher präsentieren und prämieren der Rat für Formgebung Die Marke Convotherm steht für die unverwechselbare Identität der Firma für wegweisende Lösungen unter dem Claim Convotherm – Your meal Our mission Zugrunde liegt dem Claim der Markenkern
  • INTERNORGA Next Chef Award Johann Lafer Deutschland Oesterreich Schweiz
    Spitzentalente aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kochen um den Sieg des Next Chef Award auf der INTERNORGA mit Johann Lafer, Hotel- oder Systemgastronomie, Sterne-Küche oder Gemeinschaftsgastronomie beim
  • FCSI HOBART Manufacturer of the Year
    Einmal pro Jahr treffen sich die weltweit führenden Berater in Sachen professioneller Küchenplanung, die in allen Segmenten der Hotellerie, des Gastgewerbes und der Großverpflegung den Besten unter den Besten so krönt der FCSI (Foodservice Consultants Society International) Award 2017 HOBART als Manufacturer of the Year für gewerbliche Spüllösungen

Awards

  • Rational-Unternehmensvideo erhält Filmpreis in Cannes
    „Silbernen Delphin“ in der Kategorie Marketing Rational-Unternehmensvideo erhält Filmpreis in Cannes Landsberg am Lech, 22. Oktober 2014 –Der neue Rational Unternehmensfilm „4 Köche – 4 Reisen“ wurde bei den „Cannes Corporate Media & TV Awards“ am 2. Oktober 2014 mit dem „Silbernen Delphin“ ausgezeichnet. Der internationale Wettbewerb zählt zu den wichtigsten der Wirtschaftsfilmbranche
  • Thumbs up für MKN Neuer MKN Kombidämpfer erhält renommierte Innovations-Awards
    Thumbs up für MKN Neuer MKN Kombidämpfer erhält renommierte Innovations Awards Mit dem neuen Kombidämpfer FlexiCombi Team kann sich MKN gleich mehrfach über internationale Innovationspreise freuen Die Gulfood Awards wurden im Rahmen der gleichnamigen Messe in Dubai verliehen und gehören zu den renommiertesten Auszeichnungen der Branche
  • Convotherm 4 Serie mit hohen Standards Convotherm 4 mit Green Good Design Award und Footprint Award ausgezeichnet
    Lesen Sie in den Gastronews und Kochnews wie die Convotherm 4 Serie mit dem Green Good Design Award und Footprint Award ausgezeichnet wurde das Unternehmen bei den Footprint Awards für die aktuelle Convotherm 4 Serie in der Kategorie Hersteller nachhaltiger Catering- Ausstattung

BAUSCHER

  • Kollektion Purity von BAUSCHER
    Eine neue Klasse von Porzellan präsentiert BAUSCHER, eine Marke der BHS tabletop AG, mit der neuen Kollektion Purity. Durch das revolutionär neue Material Noble China und die zeitlose, klare Formgebung setzt Purity eindrucksvoll neue Maßstäbe für die gedeckten Tische der First-Class-Adressen weltweit.

BBQ

BIM

  • BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert
    BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert Kaum ein anderes Thema bewegt die Architekten-, und Planerbranche zurzeit so sehr wie das Thema BIM (Building Information Modeling), der neue Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung. Was BIM konkret für die Küchenplaner, Projekthändler und Zulieferer bedeutet, wurde am 26. Januar im Hause Rational, im Rahmen einer vom FCSI und VdF zertifizierten Bildungsveranstaltung, aufgezeigt. Neben allgemeinen Informationen zum Thema BIM, veranschaulichten auch Praxisbeispiele und Systemlösungen den neuen Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung Als Dreh- und Angelpunkt für integriertes Architekturmanagement wird „BIM“ bereits in vielen Ländern, wie z. B. USA, Norwegen, Finnland, Dänemark, Singapur, Korea und den Emiraten
  • REVIT-Dateien (BIM) für PremiumLine 850 Küppersbusch stellt REVIT-Dateien für Fachplaner zur Verfügung
    BIM für PremiumLine 850 Küppersbusch stellt REVIT-Dateien für Fachplaner zur Verfügung sofort stehen die REVIT-Dateien der PremiumLine 850 nach aktuellsten BIM-Standards bereit Bauen und Planen mit BIM werde ab 2020 für Infrastrukturprojekte in Deutschland verbindlich, so Alexander Dobrindt, Bundeminister für Verkehr und digitale Infrastruktur BIM Building Information Modeling wird eine synchronisierte Datenbasis hergestellt, die alle Abläufe und Teilaspekte eines Bauprojekts verbindet und auf die alle Planungsbeteiligten Planer, Architekten, Bauherren, Ingenieure etc Zugriff haben Alle Informationen werden transparent vernetzt Auswirkungen einer Änderung auf sämtliche Teilbereiche eines Bauprojekts sind so in Echtzeit sichtbar
  • Frima bereit für BIM Die neuen Revit-Dateien sind da
    Frima Bereit für BIM Die neuen Revit-Dateien sind da Der Großküchentechnik Hersteller FRIMA stellt ab sofort neue REVIT-Dateien für die Produktreihe VarioCooking Center® zur Verfügung sowie eine Beschreibung dazu entsprechen den neuesten BIM-Normen und können im rfa- und rvt-Format über das FRIMA-Portal herunterladen werden Registrierung- Login Daten vorausgesetzt

BIOFACH

  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.
  • Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion
    Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio ist mehr als ein Trend. Jahr für Jahr kaufen die Deutschen mehr Bio-Produkte und sagen damit ja zum Ökolandbau", kommentiert Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), das anhaltend starke Umsatzwachstum des Bio-Marktes auf dem Medientag der BIOFACH-Messe. Nach der Berechnung des "Arbeitskreises Biomarkt"* wurden 2014 mit Bio-Lebensmitteln und -Getränken ein Umsatzplus von 4,8 % und ein Marktvolumen von insgesamt 7,91 Milliarden?
  • Zum Auftekt der BIOFACH Nürnberg 2016 Chancen für die Landwirtschaft nutzen Bio stärken
    Kommentar zum Auftekt der BIOFACH Nürnberg 2016 Chancen für die Landwirtschaft nutzen Bio stärken Am 10 Februar öffnet die Weltleitmesse für Bio-Produkte BIOFACH ihre Tore Anlässlich der heutigen Auftaktpressekonferenz wurden in Nürnberg die neuesten Zahlen und Fakten zur Entwicklung des Naturkosthandels sowie eine Aussteller-Befragung vorgestellt Felix Prinz zu Löwenstein Vorsitzender des Bio-Dachverbandes Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW kommentiert
  • Rückblick auf die BIOFACH 2016 Mehr Aussteller und Besucher
    Rückblick auf die BIOFACH 2016 Mehr Aussteller und Besucher, mehr Bio in den Läden und auf dem Acker werteorientiertes Handeln findet Zuspruch 48000 Besuchern aus 132 Ländern zog es mehr Fachbesucher als je zuvor nach Nürnberg auf die BIOFACH Weltleitmesse für Bio-Produkte Peter Röhrig Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW zieht Bilanz Das zweistellige Umsatzplus das 2015 mit Bio-Produkten in Deutschland eingefahren wurde ist nicht nur das Angebot der Menschen beim Umbau von Landwirtschaft und Ernährung mitzuwirken Die wachsende Nachfrage ist auch ein klarer Auftrag an die Politik die Weichen auf Bio zu stellen Denn obwohl vergangenes Jahr wieder mehr Bauern auf Bio umgestellt haben kann mit dem heimischen Öko Angebot der große Appetit auf Bio Lebensmitteln nicht gestillt werden
  • Region Nuernberg Biometropole Bio Bluepingu Hubert Rottner-Defet NuernbergMesse
    Weil man zusammen immer stärker ist, bündeln Hubert Rottner-Defet, Bluepingu und NürnbergMesse Aktivitäten Region Nürnberg als Biometropole macht sich stark für Bio
  • Next Generation BIOFACH 2018 Bio-Branche
    Organic 3.0 and more ist nur eines der Schwerpunkte auf der Next Generation @BIOFACH 2018 die internationale Bio-Branche auf der BIOFACH das Thema Next Generation in den Fokus die Bio-Idee in der Produktion und am Markt weiterentwickeln will und wie der Generationen-Übergang erfolgreich machen

BLANCO

  • Mobiles Kochen der nächsten Generation - ION TEC von Blanco
    Mit der neuen BLANCO COOK Frontcooking-Station trifft BLANCO Professional mal wieder ins Schwarze. Bis ins letzte Detail durchdachte Funktionen, kombiniert mit ansprechendem Design. So können Sie sich bei Ihrem Gast sehen lassen! Denn wie wir alle wissen: „Das Auge isst mit.“
  • BLANCO und BLANCO Professional spenden für das Kinderzentrum Maulbronn
    BLANCO und BLANCO Professional spenden für das Kinderzentrum Maulbronn „Die Kleinsten liegen uns sehr am Herzen“. Einen Scheck über 2.000 Euro konnten Vertreter des Fördervereins für das Kinderzentrum Maulbronn am 27. Oktober 2014 aus den Händen von Ulrich Harm, Personaldirektor bei Blanco, und Jens Döllerer, Leiter Personal- und Sozialwesen bei Blanco Professional, entgegennehmen. Die beiden Schwesterunternehmen aus Oberderdingen erzielten den Spendenbetrag mit einer firmeninternen Hautkrebs-Vorsorgeaktion, bei der von jedem teilnehmenden Mitarbeiter fünf Euro gespendet wurden.
  • Weiter auf Erfolgskurs Geschäftsjahr 2014 der BLANCO Professional Gruppe
    Weiter auf Erfolgskurs Geschäftsjahr 2014 der BLANCO Professional Gruppe Blanco Professional Gruppe Systemanbieter im B2B-Bereich für Großküchen medizinische Einrichtungen und die Industrie erreichte im Geschäftsjahr 2014 einen konsolidierten Umsatz von 114 Millionen Euro Das entspricht einem Wachstum von 4,6 Prozent gegenüber Vorjahr ihren 698 Mitarbeitern und den 34 Azubis und DH-Studenten ist die Unternehmensgruppe mit Stammsitz im baden-württembergischen Oberderdingen damit gut aufgestellt Export verzeichnete mit einem Anteil von 40 Prozent aufgrund schwieriger Marktbedingungen einen leichten Rückgang wird durch flankierende Maßnahmen in allen vier Geschäftseinheiten aber künftig gestärkt Knapp 3,7 Millionen Euro hat Blanco Professional 2014 am Standort Oberderdingen investiert größtenteils in die Produktion und in ein nachhaltiges Energiekonzept In einer neu errichteten Energiezentrale wird Wärme künftig mit Erdgas in Brennwerttechnik erzeugt Abwärme aus den Produktionsprozessen wird gesammelt und wieder zur Gebäude und Prozessbeheizung verteilt
  • Ein Star drei Sterne BLANCO COOK Kochlegende Marc Haeberlin Blanco Professional Oberderdingen
    Der Chef des französischen Nobelrestaurants Auberge drei Sterne Koch Marc Haeberlin kocht vor der Kamera bei seinem Besuch in Oberderdingen bei Blanco Professional

BLANCOCOOK

BMEL

  • Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware – Neuer Entwurf für Durchführungsvorschriften zur LMIV
    Neuer Entwurf für Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware Durchführungsvorschriften zur LMIV Lebensmittel-Informationsverordnung 2014 hat das zuständige Bundesministerium BMEL einen 2 Entwurf zur Durchführung der Lebensmittelinformations-Verordnung veröffentlicht Verordnung zur Ergänzung unionsrechtlicher Vorschriften betreffend die Information der Verbraucher über die Art und Weise der Kennzeichnung von Stoffen oder Erzeugnissen, die Allergien und Unverträglichkeiten auslösen, bei unverpackten Lebensmitteln VorlLMIEV Wichtigster und am meisten diskutierter Inhalt ist die Kennzeichnung von allergenen Stoffen bei der Abgabe von lose verkauften Lebensmitteln welcher somit alle Bäcker, Metzger, Konditoren und die gesamte Gastronomie betrifft Derzeit ist geplant, diesen Entwurf Bundesrat zu verabschieden, damit dieser dann bis zum Geltungsbeginn der LMIV 2014 in Kraft treten kann

BMZ

BRITA

  • Cuptasting auf der Südback als Publikumsmagnet Messebesucher entscheiden: Bester Kaffee mit aufbereitetem Wasser
    Cuptasting auf der Südback als Publikumsmagnet. Messebesucher entscheiden: Bester Kaffee mit aufbereitetem Wasser. Taunusstein, Oktober 2014: Vier Tage konnten Bäcker und Konditoren Trends, Informationen und Innovationen auf der Fachmesse Südback in Stuttgart erleben. Der Messestand von BRITA Professional trumpfte in diesem Jahr mit einem besonderen Highlight auf: Cuptasting durchgeführt und moderiert vom erfolgreichen und besten Barista-SCAE Ausbilder 2013 in Europa Goran Huber. Das Cuptasting mit drei verschiedenen Brühmethoden zeigte klar und deutlich einen Sieger in Bezug auf das verwendete Wasser: mit PURITY C Quell ST gefiltert.

Back

  • Rational Snack und Back live
    Landsberg am Lech, 10.07.2014 - Ein zukunftsfähiges Konzept für die Bäckereifiliale zeigt der Combi-Dämpfer Hersteller Rational im Oktober auf der Südback. Es wird demonstriert, wie in einem Gerät flexibel Backwaren produziert und bei Nachfrage Snacks und warme Gerichte zubereitet werden können.
  • Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back-Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht
    Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht Derzeit warnen Bayerische Verbraucherschützer vor erhöhten Aluminiumwerten in Laugengebäck. Viele Bäcker nutzen deshalb immer häufiger Zubehör, das den direkten Kontakt mit dem Leichtmetall verhindert. Dazu gehören auch die Produkte des Gargeräte-Herstellers Rational Bäcker, die mit Zubehör von Rational arbeiten, verwenden seit Jahren beschichtete Backbleche. Die Produkte des Herstellers sind mit einem speziellen Antihaftbelag überzogen, der eigens für Rational entwickelt wurde Die sogenannte Trilax-Schicht ist extrem robust und strapazierfähig

Backblech

  • Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back-Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht
    Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht Derzeit warnen Bayerische Verbraucherschützer vor erhöhten Aluminiumwerten in Laugengebäck. Viele Bäcker nutzen deshalb immer häufiger Zubehör, das den direkten Kontakt mit dem Leichtmetall verhindert. Dazu gehören auch die Produkte des Gargeräte-Herstellers Rational Bäcker, die mit Zubehör von Rational arbeiten, verwenden seit Jahren beschichtete Backbleche. Die Produkte des Herstellers sind mit einem speziellen Antihaftbelag überzogen, der eigens für Rational entwickelt wurde Die sogenannte Trilax-Schicht ist extrem robust und strapazierfähig

Backbranche

Backen

  • Backen ganz ohne Eier
    Jeder hat es schon mal erlebt. Man will einen Kuchen backen, aber die Eier standen irgendwie wohl nicht auf dem Einkaufszettel! Normalerweise würde man sich jetzt ärgern und das Kuchenbacken auf später verschieben – doch das muss nicht sein! Es gibt mehrere Möglichkeiten Eier beim Backen zu ersetzen.
  • Copyright für Bayerische Breze
    Ab sofort ist die „Bayerische Breze“ europaweit geschützt. Am 21. Februar verkündete Helmut Brunner (Landwirtschaftsminister) in München, wurde von der EU-Kommission die geografische Herkunftsangabe „Bayerische Breze“ in das europäische Register für regionaltypische Spezialitäten aufgenommen
  • Heilbutt mit Zitronen Chili Sauce Mirko Reeh
    Ein leckeres und gutes Fisch-Rezept für Heilbutt mit Zitronen Chili Sauce. Mirko Reeh koch für 4-Personen. 30 Minuten Zubereitungszeit.

Backpulver

  • Backen ganz ohne Eier
    Jeder hat es schon mal erlebt. Man will einen Kuchen backen, aber die Eier standen irgendwie wohl nicht auf dem Einkaufszettel! Normalerweise würde man sich jetzt ärgern und das Kuchenbacken auf später verschieben – doch das muss nicht sein! Es gibt mehrere Möglichkeiten Eier beim Backen zu ersetzen.

Backsystem

  • Überraschung für die Südback
    Aufregung auf der Südback Rational kündigt neues Snack- und Backsystem an. Eine neue Produktlinie wird Rational auf der Südback in Stuttgart präsentieren: Das SelfCookingCenter® 5 Senses BakingLine ist speziell für die Zubereitung frischer Backwaren und Snacks geeignet
  • Mehr verdienen an der Ladentheke Rational präsentiert sein komplettes Snack und Backsystem live
    Mehr verdienen an der Ladentheke Rational präsentiert sein komplettes Snack und Backsystem live Landsberg am Lech Wie Bäckereien vom Außer-Haus-Markt profitieren zeigt Rational im September auf der iba in München Das Konzept sieht vor entlang des Tagesablaufes mit nur einem Ladenbackofen jederzeit ein attraktives Sortiment an Snacks und Backwaren anzubieten Eine Idee wie man im täglichen Ladentheken-Geschäft mehr herausholen kann Sag uns deine Meinung Gastroforum- Kochforum Von den Ideen profitieren Handwerks- und Filialbäcker aber auch Restaurantbetreiber im sogenannten Quick-Service Bereich Denn Snacks sind ob zwischendurch oder als Ersatz einer Hauptmahlzeit mit oder ohne Bedienung branchenweit weiter auf dem Vormarsch Dabei wird Wert auf Frische Qualität und Vielfalt gelegt

Backwaren

  • Überraschung für die Südback
    Aufregung auf der Südback Rational kündigt neues Snack- und Backsystem an. Eine neue Produktlinie wird Rational auf der Südback in Stuttgart präsentieren: Das SelfCookingCenter® 5 Senses BakingLine ist speziell für die Zubereitung frischer Backwaren und Snacks geeignet

Bad Mergentheim

Baden

  • Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie
    Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie Die Wettbewerbe Koch des Jahres und Patissier des Jahres bieten auch im neuen Jahr die Plattform für ambitionierte Profis der Branche. Nach Hamburg und Köln tourt das Wettbewerbsfestival der gehobenen Gastronomie weiter durch das deutschsprachige Europa Hier werden im zweijährigen Rhythmus der Koch des Jahres und der Patissier des Jahres gekürt und Karrieren an ihrem Knackpunkt gefördert. Für 2015 stehen Achern in Baden-Württemberg und Wien auf dem Programm, bevor das große Finale auf der Anuga in Köln ruft. Die Bewerbungsphase hat offiziell begonnen.

Baden-Württemberg

  • Bald keine Gentechnik mehr auf Deutschen Feldern? BÖLW begrüßt Länderinitiative für bundesweite Gentechnik-Anbau-Verbote
    Bald keine Gentechnik mehr auf Deutschen Feldern BÖLW begrüßt Länderinitiative für bundesweite Gentechnik-Anbau-Verbote Rheinland-Pfalz Niedersachsen Baden-Württemberg Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein bringen einen Gesetzentwurf in den Bundesrat ein mit dem der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen Opt-out auf Bundesebene ausgesprochen werden kann Er soll am zur Abstimmung stehen Der Vorsitzende des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW Felix Prinz zu Löwenstein kommentiert Wir begrüßen die Bundesländer-Initiative für bundesweite Gentechnik-Anbauverbote Mit einem Opt-out auf Grundlage des Gesetzentwurfs würde die Gefahr eines chaotischen und kostspieligen Flickenteppichs aus unterschiedlichen Länder-Regelungen gebannt Bundesregierung und Bundestag sollten diese Initiative der Länder aufgreifen Damit kann im Herbst ein Gesetz verabschiedet werden das den Gentechnik-Anbau wirksam verhindert und so den Interessen von Verbrauchern Umwelt und Wirtschaft gerecht wird
  • Allianz Industrie 4.0 Winterhalter Connected Wash
    Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg zeichnet Winterhalter Gastronom GmbH für den Innovationsgrad und die konkrete Praxisrelevanz von Connected Wash aus die Spülmaschinen sind per LAN oder W-LAN vernetzt und senden Maschinendaten in Echtzeit an einen Server

Bafa

  • Staatliche Fördermöglichkeit für deine Spülküche So sicherst du dir attraktive Zuschüsse
    Staatliche Fördermöglichkeit für deine Spülküche So sicherst du dir attraktive Zuschüsse SPÜLEN UND SPAREN ist jetzt mit HOBART Band- und Korbdurchlaufmaschinen möglich Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bietet im Rahmen der Innovationsförderung attraktive Zuschüsse für die Bereitstellung von Prozesswärme bei der Anschaffung einer neuen HOBART Spülmaschine CLIMATE-PRO Energiesparsystems kann bis zu 30% der Wärmepumpen-Investition durch die staatliche Fördersumme finanziert werden Investitions-Zuschuss und bis zu 22 kWh in den Betriebskosten einspart Geld sparen Antrag für staatliche Förderung ist unkompliziert Spezialisten bieten einen Beratungs-Service und unterstützen die kosten- und umweltbewussten Antragssteller gerne

BakingLine

  • Das neue Rational SelfCookingCenter BakingLine Suedback Snackvielfalt
    Das neue Rational SelfCookingCenter BakingLine auf der Südback Snackvielfalt auf kleinstem Raum Leckere gesunde Snacks und duftende Backwaren frisch vom Bäcker sind gefragter denn je Besucher der Südback können dieses Jahr am Messestand von Rational die Zubereitung frischer Backwaren und Snacks aus nur einem Gerät auf kleinstem Raum live erleben Präsentiert wird die neue Profiklasse im kleinen Format Das neue SelfCookingCenter BakingLine XS

Bakterien

  • Verunreinigung von Wasser nimmt zu!
    Was kann man tun, um sich vor Kalk, Bakterien zu schützen? Jeder Mensch bedarf täglich mehrere Liter Flüssigkeit, daher ist unser Wasser ein Lebensmittel. Aus diesem Grund ist es wichtig, über Wasser in hoher Qualität zu verfügen.

Bamberg

Banane

  • Backen ganz ohne Eier
    Jeder hat es schon mal erlebt. Man will einen Kuchen backen, aber die Eier standen irgendwie wohl nicht auf dem Einkaufszettel! Normalerweise würde man sich jetzt ärgern und das Kuchenbacken auf später verschieben – doch das muss nicht sein! Es gibt mehrere Möglichkeiten Eier beim Backen zu ersetzen.

Bandspülmaschine

  • HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi
    HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi Große Ehre für HOBART und ein Novum in der Spültechnik-Branche: Das Offenburger Unternehmen wird vom Rat für Formgebung mit dem German Design Award 2015 ausgezeichnet. Damit erhält erstmals ein Spültechnik-Hersteller den wichtigsten Design-Preis in Deutschland. Verliehen wird der German Design Award 2015 im Februar kommenden Jahres in Frankfurt. HOBART gewinnt den German Design Award Winner 2015 in der Kategorie „Industry, Materials and Health Care“ für seine neue Bandspülmaschine PREMAX FTPi. Deren innovative Formgebung ist nach Ansicht der hochkarätigen Jury, der anerkannte Experten aus Wirtschaft, Lehre, Wissenschaft und Gestaltungsindustrie angehören, wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft. Bewertet wurden Kriterien wie Funktionalität, Sicherheit und Bedienbarkeit, ökologische und technische Qualität, Produktästhetik sowie das Gesamtkonzept.
  • Die neuen Spülmaschinen von HOBART Erfolgreiche Premieren auf der Intergastra
    neue spuelmaschinen hobart premieren intergastra Großes Interesse und beeindruckte Besucher Die Präsentation von HOBART Februar auf der Intergastra in Stuttgart war ein voller Erfolg Das Offenburger Unternehmen feierte auf der Fachmesse gleich zwei Premieren und erhielt für die neuen Generationen seiner Bandspülmaschine und Universalspülmaschine viel Lob
  • Ziel rückt näher Spülen ohne Wasser Grünes Band für HOBART
    Ziel rückt näher Spülen ohne Wasser Grünes Band für HOBART Nachhaltigkeit ist ein Gebot der Stunde und damit ein zentrales Kriterium bei der Kaufentscheidung auch für Hoteliers und Küchenchefs Eine wichtige Orientierung liefert hier die Auszeichnung Grünes Band vergeben vom Huss-Verlag mit den Fachmedien Gastronomie & Hotel sowie GV-Kompakt Im 2016er-Wettbewerb gewann HOBART in der Kategorie Ökologie Der 21-02-2016 war für HOBART ein erfolgreicher Tag Tagsüber auf der Intergastra in Stuttgart und am Abend wenige Schritte entfernt im Park Hotel Messe Airport Im Rahmen der feierlichen Galaveranstaltung erhielten dort die Vertreter des führend

Bandspülmaschinen

  • HOBART weiter auf Wachstumskurs Erfolgreiches Jahr 2014 und Ausbau der internationalen Spitzenposition
    HOBART weiter auf Wachstumskurs Erfolgreiches Jahr 2014 und Ausbau der internationalen Spitzenposition HOBART bleibt auf Wachstumskurs. Der weltweit größte Hersteller gewerblicher Spültechnik blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 zurück und hat seine Position als Weltmarktführer weiter ausgebaut Dabei konnte das Offenburger Unternehmen im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2013 den Umsatz sowohl im Inland als auch beim Export um bis zu 8,5% steigern Der weltweite Umsatz der Food Equipment Group stieg somit auf 2,2 Milliarden Dollar Maßgeblichen Anteil an den ausgezeichneten Ergebnissen hatten die Neuheiten die HOBART 2014 vorgestellt hat Sowohl die neuen Haubenspülmaschinen als auch die neuen Bandspülmaschinen wurden vom Markt hervorragend aufgenommen

Bankett

  • Rational baut Weiterbildungsprogramm für Kunden aus Neue Seminare der „Academy Rational“ 2015
    Rational baut Weiterbildungsprogramm für Kunden aus Neue Seminare der „Academy Rational“ 2015 Die „Academy Rational“ ist beliebt bei Köchen, die sich regelmäßig fortbilden und über aktuelle Techniken, Trends und Zubereitungsarten informiert sein möchten. Ab diesem Jahr bietet Rational viele neue Seminare in mehreren deutschen Städten an, um die Kunden im laufenden Betrieb noch gezielter zu unterstützen Mit zusätzlichen Kursen, speziell für die Gemeinschaftsverpflegung, für À-la-carte- oder Bankett-Betriebe sowie Seminaren für die internationale Küche, setzt die Rational AG in diesem Jahr verstärkt auf die Weiterbildung ihrer Kunden. „Wir möchten, dass unsere Kunden die Möglichkeiten und Gewinnpotenziale kennen und nutzen, die in unseren Geräten stecken“, sagt Wolfgang Guth, Leiter Vertriebsorientierte Anwendungsberatung bei der Rational Großküchentechnik GmbH.

Bar

  • Grüne Smoothies nicht nur für grüne Anfänger
    Das Gesundheitsbewusstsein der Menschen hat sich in den vergangenen Jahren spürbar verändert – und somit auch die Ernährungsgewohnheiten. Noch nie zuvor wurde so gezielt auf die Nahrungszufuhr geachtet, vor allem Naturprodukte in Bio-Qualität gelten als sehr gefragt. Allerdings gestaltet sich der Verzehr entsprechender Lebensmittel im Alltag gar nicht immer so leicht, weshalb auch hier neue Wege beschritten werden.

Bar-Convent

  • neue Winterhalter Umkehrosmosegeräte AT Excellence-Serie auf Bar Convent Berlin
    Auf dem Bar Convent in Berlin im Oktober, stellt Spülspezialist Winterhalter die neuen Umkehrosmosegeräte vor das Produktprogramm umfasst zwei externe Geräte, die AT Excellence-S und AT Excellence-M sowie zwei in die Untertischspülmaschine eingebaute Lösungen, die UC Excellence-i und die UC Excellence-iPlus perfektes Spülergebnis spielt die Beschaffenheit des Wassers eine zentrale Rolle Kalkablagerungen, Schlieren und Flecken auf dem Spülgut können mit einer Umkehrosmosegeräte der neuen AT Excellence-Serie filtern nahezu 100 Prozent der unerwünschten Inhaltsstoffe aus dem Wasser. Durch diesen hohen Reinheitsgrad des Wassers lassen sich perfekte Spülergebnisse erzielen

Barby

  • Chatten mit Stars aus „4 Köche – 4 Reisen“ Die Küchenmeister aus dem preisgekrönten Rational-Film im Live-Chat kennenlernen
    Chatten mit Stars aus „4 Köche – 4 Reisen“ Die Küchenmeister aus dem preisgekrönten Rational-Film im Live-Chat kennenlernen Wer die Köche aus dem preisgekrönten Rational-Film „4 Köche – 4 Reisen“ einmal näher kennenlernen möchte, hat bald Gelegenheit dazu. Auf Facebook und Twitter stehen alle vier am 11.06., 15.06., 18.06. und 29.06.2015 in einem Live-Chat für Fragen rund um Rational Rezepte und die internationale Küche bereit. Auch in unsem Gastroforum-Kochforum darf gerne zum Thema diskutiert werden Im Rational-Unternehmensvideo 4 Köche – 4 Reisen unter youtube berichten Alexander Jelitto Fredrik Rasmusson Christian Rose und Sascha Barby über ihre Leidenschaft für die Küchen unterschiedlichster Länder und ihre Arbeit bei Rational Per Live-Chat verraten die Profiköche an vier Terminen im Juni was Kunden und Fans von Rational schon immer wissen wollten Dabei sein kann jeder der sich einloggt unter facebook oder twitter, RATIONALAG

Barcelona

  • Patissier - 3 Komponenten, 3 Interpretationen
    3 Komponenten, 3 Interpretationen – Die iPastry mit Andy Vorbusch, Matthias Ludwigs und Jordi Butrón in Köln Im Showprogramm des Wettbewerbs „Patissier des Jahres“ traten am 28. September drei Starpatissiers auf die Bühne: Andy Vorbusch (Sööt, Düsseldorf), Matthias Ludwigs (Törtchen Törtchen, Köln) und Jordi Butrón (Espaisucre, Barcelona)

Barcomi

  • Gastro-Gründerpreis 2016 Berlin Food Night Kreativität
    2016 auf Berlin Food Night Gastro-Gründerpreis verliehen auf hohem Niveau Im Oktober wurde der Gastro-Gründerpreis 2016 an sechs Gastronomiegründer auf der Berlin Food Night verliehen an Cynthia Barcomi, Christian Rach & Co Gastro-Konzepte

Bari

  • Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga
    Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga Die Pizza gehört seit jeher zu den Lieblingssnacks der Deutschen und ist aus der Ernährung nicht wegzudenken. In kaum einer Bäckerei ist der herzhafte Snack nicht zu finden. Doch wer kann es am besten, das Pizza-Backen? Dies dachten sich auch die Organisatoren der nun schon zweiten Pizza-EM „Giropizza d´Europa“, die 16. März auf der Internorga in Hamburg stattfindet. Durch den Preis „Giropizza d´Europa“ werden die Kreationen der Pizzameister aus ganz Europa geehrt. Die Vorauswahlen in Amsterdam, Bari, Bozen, Kopenhagen, Massa Carrera, Rimini, Riva del Granda sowie Rom ergaben die Finalisten, die nun auf der Intarnorga in Hamburg gegeneinander antreten werden um live um den Titel zu backen. Auch der amtierende Weltmeister Graziano Bertuzzo lässt es sich nicht nehmen auch dieses Mal am Event teilzunehmen.

Barista

  • Cuptasting auf der Südback als Publikumsmagnet Messebesucher entscheiden: Bester Kaffee mit aufbereitetem Wasser
    Cuptasting auf der Südback als Publikumsmagnet. Messebesucher entscheiden: Bester Kaffee mit aufbereitetem Wasser. Taunusstein, Oktober 2014: Vier Tage konnten Bäcker und Konditoren Trends, Informationen und Innovationen auf der Fachmesse Südback in Stuttgart erleben. Der Messestand von BRITA Professional trumpfte in diesem Jahr mit einem besonderen Highlight auf: Cuptasting durchgeführt und moderiert vom erfolgreichen und besten Barista-SCAE Ausbilder 2013 in Europa Goran Huber. Das Cuptasting mit drei verschiedenen Brühmethoden zeigte klar und deutlich einen Sieger in Bezug auf das verwendete Wasser: mit PURITY C Quell ST gefiltert.

Barkeeper

  • OhJulia sucht die Super-Foodies Großes Casting für Bewerber in Mannheim
    OhJulia, sucht die Super-Foodies Großes Casting für Bewerber in Mannheim Das urbane Marktrestaurant OhJulia öffnet Ende September im neuen Mannheimer Stadtquartier Q6 Q7 die Türen um Mitarbeiter zu erreichen geht der Geschäftsführer Marc Uebelherr innovative Wege Über Facebook ruft der Münchener Gastronom zum offenen Casting im Festsaal der Universität Mannheim auf Vom Pizzabäcker über Servicekräfte bis hin zum Barkeeper sind viele spannende Stellen zu besetzen.

Bartscher

  • Logowand
    Hier finden Sie die Logos der namhaften Markenhersteller aus dem Bereich der Großküchentechnik und Gastronomie, ob günstig billig oder wertig bei uns finden sich alle Markenhersteller aus der Küchenwelt

Basel

  • So viele Sterne-Restaurants in der Schweiz wie noch nie aktualisierte Guide MICHELIN-Ausgabe mit 117 Sterne-Adressen
    So viele Sterne-Restaurants in der Schweiz wie noch nie aktualisierte Guide MICHELIN-Ausgabe mit 117 Sterne-Adressen. Mit 18 neuen 1-Stern-Restaurants kommt der Guide MICHELIN Schweiz 2015 am 27. November in den Handel. Insgesamt steigt die Zahl der mit einem oder mehreren Sternen ausgezeichneten Restaurants zwischen Sankt Gallen, Genf, Basel und Lugano auf 117 Adressen. Dies sind fast 40 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren und belegt das hohe Niveau der eidgenössischen Gastronomie. Statistisch gesehen bleibt die Schweiz das Land mit den meisten MICHELIN Sternen pro Einwohner. "Gourmets kommen in der Schweiz voll auf ihre Kosten", sagt Michael Ellis, internationaler Direktor des Guide MICHELIN. "Dank der hohen Dichte an hervorragenden Restaurants haben es die Schweizer nie weit zu einem vom Guide MICHELIN ausgezeichneten Haus".
  • Drei MICHELIN Sterne für deutschen Koch in Basel Peter Knogl ist weltweit der zweite deutsche 3-Sterne Koch im Ausland
    Drei MICHELIN Sterne für deutschen Koch in Basel Peter Knogl ist weltweit der zweite deutsche 3-Sterne Koch im Ausland Das Restaurant Cheval Blanc mit dem deutschen Chefkoch Peter Knogl im Basler Grand Hotel Les Trois Rois erhält erstmals drei MICHELIN Sterne Knogl ist damit nach Heinz Beck im La Pergola Rome Cavalieri Hilton weltweit der zweite im Ausland tätige Küchenchef aus Deutschland dessen Restaurant mit dem Spitzenprädikat für exzellente Kochkunst ausgezeichnet wurde Michael Ellis internationaler Direktor des Guide MICHELIN Die Küche von Knogl im Cheval Blanc hat sich über die vergangenen Jahre stetig weiterentwickelt Sie ist geprägt von einer klassischen Basis mit raffinierten Ideen die voller Aroma Kraft und Ausdruck sind und das Essen zu einem einzigartigen Erlebnis machen Mit dem Cheval Blanc steigt die Zahl der eidgenössischen 3-Sterne-Adressen im Guide MICHELIN Schweiz 2016 auf die historische Höchstzahl von drei Häusern Der Guide MICHELIN Schweiz 2016 kommt am 8 Oktober in den Handel

Basis

  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.

Batterie

  • Busch Hydrogen Kit
    Erste Sensor-Armatur ganz ohne Batterie und Stromanschluss! Von der Firma Busch Professional Cookware gibt es seit Anfang 2014 Sensormischbatterien von T&S, die ohne Stromanschluss und ohne Batterien arbeiten!

Bayerische

  • Copyright für Bayerische Breze
    Ab sofort ist die „Bayerische Breze“ europaweit geschützt. Am 21. Februar verkündete Helmut Brunner (Landwirtschaftsminister) in München, wurde von der EU-Kommission die geografische Herkunftsangabe „Bayerische Breze“ in das europäische Register für regionaltypische Spezialitäten aufgenommen
  • Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back-Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht
    Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht Derzeit warnen Bayerische Verbraucherschützer vor erhöhten Aluminiumwerten in Laugengebäck. Viele Bäcker nutzen deshalb immer häufiger Zubehör, das den direkten Kontakt mit dem Leichtmetall verhindert. Dazu gehören auch die Produkte des Gargeräte-Herstellers Rational Bäcker, die mit Zubehör von Rational arbeiten, verwenden seit Jahren beschichtete Backbleche. Die Produkte des Herstellers sind mit einem speziellen Antihaftbelag überzogen, der eigens für Rational entwickelt wurde Die sogenannte Trilax-Schicht ist extrem robust und strapazierfähig

Bayerns

Bedienbarkeit

  • HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi
    HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi Große Ehre für HOBART und ein Novum in der Spültechnik-Branche: Das Offenburger Unternehmen wird vom Rat für Formgebung mit dem German Design Award 2015 ausgezeichnet. Damit erhält erstmals ein Spültechnik-Hersteller den wichtigsten Design-Preis in Deutschland. Verliehen wird der German Design Award 2015 im Februar kommenden Jahres in Frankfurt. HOBART gewinnt den German Design Award Winner 2015 in der Kategorie „Industry, Materials and Health Care“ für seine neue Bandspülmaschine PREMAX FTPi. Deren innovative Formgebung ist nach Ansicht der hochkarätigen Jury, der anerkannte Experten aus Wirtschaft, Lehre, Wissenschaft und Gestaltungsindustrie angehören, wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft. Bewertet wurden Kriterien wie Funktionalität, Sicherheit und Bedienbarkeit, ökologische und technische Qualität, Produktästhetik sowie das Gesamtkonzept.

Bedienkomfort

  • SpaceCombi von MKN
    Der neue SpaceCombi von MKN: Enjoy Space! Viel „Combi“ auf kleiner Fläche Viele Profiköche schätzen die Multifunktionalität und den Bedienkomfort eines modernen Kombidämpfers
  • Miele Professional präsentiert neue Mangeln und Zusatz-Ausstattung für Gläserspüler 120 Weingläser geschänkt
    120 Weingläser geschänkt Miele Professional präsentiert neue Mangeln und Zusatz-Ausstattung für Gläserspüler Auf der "Internorga" in Hamburg stellt Miele Professional drei neue Mangeln mit höchstem Bedienkomfort bei kompakten Maßen vor (13. bis 18. März, Halle A 3, Stand 308). Außerdem erhalten Gastronomen beim Kauf eines Gläserspülers "Brilliant" mit Frischwassersystem einen Einkaufsgutschein des Tiroler Premium-Herstellers Riedel Glas Wer zwischen 1. Februar und 31. Juli 2015 einen Spüler bestellt, erhält einen Gutschein im Wert von 500 Euro, was etwa dem Gegenwert von 120 Weingläsern aus der Restaurant-Serie von Riedel entspricht Riedel Glas empfiehlt den "Brilliant" von Miele zum Spülen seiner feinen Gläser, weil dessen aufeinander abgestimmtes System aus der patentierten GlassCare-Funktion, der automatischen AutoOpen-Trocknung und dem Nachspülen mit teil- und vollentsalztem Wasser die Gläser fleckenlos sauber spült. Zeitraubendes Nachpolieren ist nicht erforderlich. Außerdem können Kunden jetzt zwischen Patronen für Voll- beziehungsweise Teilentsalzung wählen. Mit Schnelligkeit, perfekten Spülergebnissen und viel Platz für Geschirr punkten alle Frischwasserspüler der aktuellen Gerätegeneration, zu denen auch "SpeedPlus" mit der kürzesten Programmlaufzeit von fünf Minuten gehört.

Bedienprogrammen

  • Zuverlässig, robust und innovativ ConvectAir+: die neue Generation von Kombidämpfern
    Zuverlässig, robust und innovativ ConvectAir+: die neue Generation von Kombidämpfern Was ist einem Koch wirklich wichtig? Das Kochen! Um sich darauf zu konzentrieren, braucht er Equipment, auf das er sich 100 prozentig verlassen kann. Koch- und Gargeräte mit umständlichen Bedienprogrammen und aufwendigen Extras kosten viel Zeit und sind störungsanfällig. Küppersbusch setzt bei der neuen Generation von Kombidämpfern – den ConvectAir+ - daher auf zuverlässige Hardware und eine pragmatische Bedienung.

Bedienung

  • Zuverlässig, robust und innovativ ConvectAir+: die neue Generation von Kombidämpfern
    Zuverlässig, robust und innovativ ConvectAir+: die neue Generation von Kombidämpfern Was ist einem Koch wirklich wichtig? Das Kochen! Um sich darauf zu konzentrieren, braucht er Equipment, auf das er sich 100 prozentig verlassen kann. Koch- und Gargeräte mit umständlichen Bedienprogrammen und aufwendigen Extras kosten viel Zeit und sind störungsanfällig. Küppersbusch setzt bei der neuen Generation von Kombidämpfern – den ConvectAir+ - daher auf zuverlässige Hardware und eine pragmatische Bedienung.

BeefCraft

  • BeefCraft: 800 °C für das perfekte Steak Küppersbusch bringt neuen Hochleistungsgrill auf den Markt
    Küppersbusch bringt neuen Hochleistungsgrill auf den Markt Der BeefCraft ist der ideale Grill für Restaurants und Hotels die viel gegrilltes Fleisch oder Fisch servieren In der größeren Version dem BeefCraft+ können mühelos bis zu 16 Entrecotes gleichzeitig oder aber auch große Tomahawk Steaks zubereitet werden erklärt Küppersbusch-Geschäftsführer Marc-Oliver Schneider BeefCraft 800°C für das perfekte Steak Wie gelingt das perfekte Steak Diese Frage stellen sich Millionen Fleischfans auf der ganzen Welt Die Antwort ist ganz einfach im neuen BeefCraft von Küppersbusch Der Gelsenkirchener Großküchentechnikhersteller hat mit dem BeefCraft und dem BeefCraft+ ab sofort zwei Hochleistungsgrills der Extraklasse im Portfolio

Begeisterte

  • Warum Gate Gourmet auf Rational setzt
    Landsberg am Lech, 22.05.2014 – Seit fast 30 Jahren arbeitet Gate Gourmet mit Rational zusammen. Das weltweit größte unabhängige Airline-Catering-Unternehmen bereitet 250 Millionen Essen pro Jahr zu. Was den Catering-Anbieter und Rational verbindet, ist die Leidenschaft, die Kunden täglich neu zu beeindrucken.

Begleiter

  • Snack-Konzepte - neue Waffeln
    Die Waffel als süßer Begleiter zum Kaffee ist seit jeher ein Klassiker. Auch auf Weihnachtsmärkten, Flohmärkten oder Straßen- und Gemeindefesten sind die bekannten Waffeln in Herzchenform oder die eckigen, belgischen Waffeln ein gern gesehener Gast. Doch wie hebt man sich von der Vielzahl der Waffelstände und Cafés ab, um dem Kunden etwas Neues und vor allem Anderes zu bieten?
  • Neuer Guide MICHELIN „Nordic Cities": kulinarischer Begleiter für Skandinavien-Besucher
    Neuer Guide MICHELIN Nordic Cities kulinarischer Begleiter für Skandinavien Besucher mögen Gastronews und das beste Gastroforum Führer zu den gastronomischen Highlights in Nordeuropa Mit dem Guide MICHELIN Nordic Cities 2015 wächst die renommierte Hotel und Gastronomieführer Reihe um einen weiteren Titel Michelin trägt mit der Neuerscheinung der rasanten Entwicklung der skandinavischen Küche Rechnung die heute zu den innovativsten und experimentierfreudigsten weltweit zählt Der sorgfältig recherchierte Band empfiehlt Restaurant und Übernachtungsadressen in den wichtigsten Metropolen Dänemarks Norwegens Schwedens und Finnlands Neben Kopenhagen Göteborg Stockholm Oslo und Helsinki finden sich im Guide MICHELIN Nordic Cities auch das dänische Aarhus und das schwedische Malmö

Behinderten-Werkstätte

  • MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko
    MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko Mit innovativem Konzept eröffnete die Lebenshilfe Nordhorn ihren ersten Integrationsbetrieb: Auf dem ehemaligen Gelände der Textilfabrik Nino in Nordhorn entstand eine neue Großküche mit Bistro und DriveIn-Schalter. Betreiberin ist die GD Grafschafter Dienstleistungs- und Service gGmbH, die als Tochterunternehmen der Lebenshilfe Nordhorn Menschen mit und ohne Behinderung beschäftigt Täglich werden im Cook&Chill- und Cook&Serve-Verfahren Essen für MitarbeiterInnen von Behinderten-Werkstätten sowie für Schulen und Kitas produziert. Hinzu kommt das Catering-Geschäft, das seit der Eröffnung des integrativ ausgerichteten Unternehmens konstant wächst. Einzigartig ist, dass sich der Integrationsbetrieb nach außen öffnet – mit dem Bistro „MahlZeit“ und einem DriveIn-Schalter, der Kunden mit PKWs einen Boxen-Stopp zur Mitnahme von Mahlzeiten ermöglicht. Gäste des Bistros frühstücken oder wählen mittags zwischen zwei Gerichten, die glutenfrei serviert werden. „Wir sind die erste Gastronomie in unserer Region, die Sonderkostformen anbietet“, betont Betriebsleiter Jürgen Bergjan, der mit seinem Team rund 1.100 Essen täglich im Cook&Chill sowie Cook&Serve-Verfahren produziert. Bis zu 150 Portionen davon werden über das Bistro und als Take-Aways verkauft, der Großteil wird an die Behindertenwerkstätten

Behindertenwerkstätten

  • MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko
    MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko Mit innovativem Konzept eröffnete die Lebenshilfe Nordhorn ihren ersten Integrationsbetrieb: Auf dem ehemaligen Gelände der Textilfabrik Nino in Nordhorn entstand eine neue Großküche mit Bistro und DriveIn-Schalter. Betreiberin ist die GD Grafschafter Dienstleistungs- und Service gGmbH, die als Tochterunternehmen der Lebenshilfe Nordhorn Menschen mit und ohne Behinderung beschäftigt Täglich werden im Cook&Chill- und Cook&Serve-Verfahren Essen für MitarbeiterInnen von Behinderten-Werkstätten sowie für Schulen und Kitas produziert. Hinzu kommt das Catering-Geschäft, das seit der Eröffnung des integrativ ausgerichteten Unternehmens konstant wächst. Einzigartig ist, dass sich der Integrationsbetrieb nach außen öffnet – mit dem Bistro „MahlZeit“ und einem DriveIn-Schalter, der Kunden mit PKWs einen Boxen-Stopp zur Mitnahme von Mahlzeiten ermöglicht. Gäste des Bistros frühstücken oder wählen mittags zwischen zwei Gerichten, die glutenfrei serviert werden. „Wir sind die erste Gastronomie in unserer Region, die Sonderkostformen anbietet“, betont Betriebsleiter Jürgen Bergjan, der mit seinem Team rund 1.100 Essen täglich im Cook&Chill sowie Cook&Serve-Verfahren produziert. Bis zu 150 Portionen davon werden über das Bistro und als Take-Aways verkauft, der Großteil wird an die Behindertenwerkstätten

Behinderung

  • MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko
    MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko Mit innovativem Konzept eröffnete die Lebenshilfe Nordhorn ihren ersten Integrationsbetrieb: Auf dem ehemaligen Gelände der Textilfabrik Nino in Nordhorn entstand eine neue Großküche mit Bistro und DriveIn-Schalter. Betreiberin ist die GD Grafschafter Dienstleistungs- und Service gGmbH, die als Tochterunternehmen der Lebenshilfe Nordhorn Menschen mit und ohne Behinderung beschäftigt Täglich werden im Cook&Chill- und Cook&Serve-Verfahren Essen für MitarbeiterInnen von Behinderten-Werkstätten sowie für Schulen und Kitas produziert. Hinzu kommt das Catering-Geschäft, das seit der Eröffnung des integrativ ausgerichteten Unternehmens konstant wächst. Einzigartig ist, dass sich der Integrationsbetrieb nach außen öffnet – mit dem Bistro „MahlZeit“ und einem DriveIn-Schalter, der Kunden mit PKWs einen Boxen-Stopp zur Mitnahme von Mahlzeiten ermöglicht. Gäste des Bistros frühstücken oder wählen mittags zwischen zwei Gerichten, die glutenfrei serviert werden. „Wir sind die erste Gastronomie in unserer Region, die Sonderkostformen anbietet“, betont Betriebsleiter Jürgen Bergjan, der mit seinem Team rund 1.100 Essen täglich im Cook&Chill sowie Cook&Serve-Verfahren produziert. Bis zu 150 Portionen davon werden über das Bistro und als Take-Aways verkauft, der Großteil wird an die Behindertenwerkstätten

Behälter

  • Der GN Behälter
    Wir alle kennen Sie und wir alle nutzen Sie, die GN-Behälter. Ob im Kombidämpfer oder im Buffet, die Edelstahlbehälter sind unverzichtbar geworden. Aber was bedeutet überhaupt „GN“ und was verbirgt sich hinter den verschiedenen Größen. Wir lüften den Schleier, der über den praktischen Alleskönnern hängt.
  • °CHECK - Kochgeschirr mit Köpfchen
    CHECK dient dazu jederzeit in Echtzeit zu sehen, welche Speise sich wo, mit welcher Temperatur befindet. Diese Temperatur- und HACCP-relevanten Daten können mit geringem Aufwand digital erfasst, dokumentiert und verwaltet und können via Internet ortsunabhängig und jederzeit abgerufen werden.

Bei

  • Rekordhitze in Deutschland 5 gute Tipps zum Umgang mit den gefährlichen Temperaturen im Service und Küche
    Rekordhitze in Deutschland 5 gute Tipps zum Umgang mit den gefährlichen Temperaturen im Service und Küche Und wieder haben die Temperaturen in Deutschland ein gefährliches Hoch erreicht Das Arbeiten bei Temperaturen an die 40 Grad Celsius unter direkter Sonneneinstrahlung im Service oder in der Küche neben thermischen Geräten die die Temperatur zusätzlich erhöhen wird immer gefährlicher Hitzschlag Dehydrierung und andere Begleiter des heißen Sommers 2015 lassen nicht lange auf sich warten Aber was tun um sich das Arbeiten unter diesen schwierigen Umständen zu erleichtern Wir haben 5 Tipps zum Umgang mit den hohen Temperaturen für euch zusammengefasst Jeder kennt das Gefühl wenn kaum ein Wind geht 40°C im Schatten und die Sonne scheint schon in der Früh so heiß dass man sich am liebsten in einem Tiefen Kellergewölbe oder einer Kühlzelle verkriechen möchte So kann man selbst oder der Arbeitgeber die Hitze ein wenig erträglicher machen

Bei der Black Forest Edition von Koch des Jahres hatte der Wettbewerb von Friesenkrone Friesisch Tapas zum ersten Mal die Ehre Zusätzlich zum spannenden Wettbewerb um einen Finalplatz beim Koch des Jahres stritten die acht Teilnehmer dieses Mal auch um den Preis der besten Friesisch Tapas Teilen Sie Ihre Meinung in unserem Kochforum Gastroforum Jonah Ramos aus dem Maiz Taqueria in Würzburg überzeugte die Jury des Chefs table und gewann den begehrten Sonderpreis Seine Siegerrezeptur lautete Fisch-Taco Matjes Ceviche mit Kokosnuss und Passionsfrucht ein fruchtiges Geschmackserlebnis das den Matjes in eine komplett neue Geschmackswelt entführte

  • Koch des Jahres - Zum ersten Mal mit von der Partie Der Wettbewerb um die beste „Friesisch Tapas“ von Friesenkrone
    Koch des Jahres Zum ersten Mal mit von der Partie Kochforum und Gastroforum Der Wettbewerb um die beste Friesisch Tapas von Friesenkrone Bei der Black Forest Edition von Koch des Jahres hatte der Wettbewerb von Friesenkrone Friesisch Tapas zum ersten Mal die Ehre Zusätzlich zum spannenden Wettbewerb um einen Finalplatz beim Koch des Jahres stritten die acht Teilnehmer dieses Mal auch um den Preis der besten Friesisch Tapas Teilen Sie Ihre Meinung in unserem Kochforum Gastroforum Jonah Ramos aus dem Maiz Taqueria in Würzburg überzeugte die Jury des Chefs table und gewann den begehrten Sonderpreis Seine Siegerrezeptur lautete Fisch-Taco Matjes Ceviche mit Kokosnuss und Passionsfrucht ein fruchtiges Geschmackserlebnis das den Matjes in eine komplett neue Geschmackswelt entführte

Beilage

  • Die neue Frittierstation von Küppersbusch Fett im Geschäft
    Fett im Geschäft neue Frittierstation von Küppersbusch Pommes frites Scampi im Bierteig Rösti & Co ob als Beilage zum Steak oder als kleiner Snack zwischendurch frittierte Speisen erfreuen sich einer großen Beliebtheit und finden sich auf nahezu jeder Speisekarte Klar dass eine Fritteuse daher in keiner Profiküche fehlen darf Küppersbusch Großküchentechnik hat es sich zur Aufgabe gemacht dieses Alltagsgerät neu zu definieren Das Ergebnis kann sich sehen lassen eine hochmoderne Frittierstation die mittels KüppersbuschCookingIntelligence KCI gesteuert wird und über eine integrierte Fettfiltereinheit sowie eine automatische Hebe- und Senkvorrichtung verfügt

Bekämpfen

  • Schädlinge sind nicht zu tolerieren Lebensmittel sollten sicher für unsere Gesundheit sein
    Schädlinge sind nicht zu tolerieren Lebensmittel sollten sicher für unsere Gesundheit sein Egal ob im Handel, im Handwerk in der Industrie oder in der Gastronomie Lebensmittel haben wie der Name schon sagt eine klare Aufgabe sie sind für unser Leben da Was dieser Aufgabe dient ist zu gewährleisten was dieser Aufgabe schaden könnte ist zu vermeiden Lebensmittel sind Teil der Daseinsvorsorge und da gibt der Staat zwei klare Regeln vor Lebensmittel sollen sicher für unsere Gesundheit und täuschungsfrei im Markt zu erwerben sein Dies gilt genauso für die Bedarfsgegenstände die mit Lebensmitteln in Berührung kommen sowie für Reinigungsmittel die für saubere Oberflächen beim Umgang mit Lebensmitteln sorgen Schädlinge stellen eine Gefahr für sichere Lebensmittel dar Um diese Vorgaben zuverlässig und dauerhaft zu erreichen nimmt das Lebensmittelrecht den Unternehmer in die Pflicht unabhängig davon ob dieser Lebensmittel herstellt zubereitet oder verkauft So geht die Verantwortung für sichere Lebensmittel und für sichere Hygiene an den Unternehmer über Die Nachweispflicht für das Eigenkontrollsystem liegt bei ihm Der Staat überwacht dies durch ein strukturiertes Lebensmittelkontroll-System

Bekämpfung

Below

  • Roh! Below 42° Die neue Definition von Rohkost
    Roh! Below 42° Die neue Definition von Rohkost. Mit Roh! kehren wir kulinarisch zurück zu unseren Wurzeln vor der „Entdeckung“ des Feuers. Das Trend-Thema Rohkost erfährt dabei eine Neuauflage und Wiedergeburt mit allem was dazu gehört. Hubertus Tzschirner und Thomas A. Vilgis beleuchten das Thema vollkommen neu, sorgen für Aufklärung und adaptieren Ursprüngliches für unsere heutige Küche und somit auf unsere Teller. Dabei geht abermals die Wissenschaft Hand in Hand mit heutiger Kulinarik. Mit geballtem, fundiertem Wissen, tollen Produkten und zeitgemäßen, eigenständigen Gerichten, entsteht so eine völlig neue Definition von Roh! Zudem erfährt der Leser das nötige Hintergrundwissen zum Vitaminerhalt, der richtigen Ernährung, den gesundheitlichen Unverträglichkeiten und auch möglichen Risiken einer auf Rohkost basierenden Ernährungsweise. Dieses Buch ist das neue Standardwerk zum Thema Rohkost.

Bergjan

  • MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko
    MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko Mit innovativem Konzept eröffnete die Lebenshilfe Nordhorn ihren ersten Integrationsbetrieb: Auf dem ehemaligen Gelände der Textilfabrik Nino in Nordhorn entstand eine neue Großküche mit Bistro und DriveIn-Schalter. Betreiberin ist die GD Grafschafter Dienstleistungs- und Service gGmbH, die als Tochterunternehmen der Lebenshilfe Nordhorn Menschen mit und ohne Behinderung beschäftigt Täglich werden im Cook&Chill- und Cook&Serve-Verfahren Essen für MitarbeiterInnen von Behinderten-Werkstätten sowie für Schulen und Kitas produziert. Hinzu kommt das Catering-Geschäft, das seit der Eröffnung des integrativ ausgerichteten Unternehmens konstant wächst. Einzigartig ist, dass sich der Integrationsbetrieb nach außen öffnet – mit dem Bistro „MahlZeit“ und einem DriveIn-Schalter, der Kunden mit PKWs einen Boxen-Stopp zur Mitnahme von Mahlzeiten ermöglicht. Gäste des Bistros frühstücken oder wählen mittags zwischen zwei Gerichten, die glutenfrei serviert werden. „Wir sind die erste Gastronomie in unserer Region, die Sonderkostformen anbietet“, betont Betriebsleiter Jürgen Bergjan, der mit seinem Team rund 1.100 Essen täglich im Cook&Chill sowie Cook&Serve-Verfahren produziert. Bis zu 150 Portionen davon werden über das Bistro und als Take-Aways verkauft, der Großteil wird an die Behindertenwerkstätten

Berlin

  • Kreativ Preis 2014
    Mit Stolz können wir berichten, dass unser Gastronomieportal „Die-Welt-der-Gastronomie“ für den Kreativ Preis 2014 des ZGV nominiert ist. 6. Mai sind wir zur Verleihung nach Berlin eingeladen. Dort wird dann entschieden, wer die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen darf. Eine unabhängige Jury trifft die Entscheidung, wer mit einer Urkunde als „Kreativer Vordenker für den Mittelstand“ ausgezeichnet wird. Der Gewinner wird zudem mit einem wertvollen Kunstobjekt geehrt.
  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.
  • Höre deinem Gast zu um erfolgreich zu sein McDonald's Geschäftsführerin Steffi Haubold berät Jungunternehmer/innen
    Höre deinem Gast zu um erfolgreich zu sein McDonald's Geschäftsführerin Steffi Haubold berät Jungunternehmer/innen Die Geschäftsführerin von 14 McDonald's Restaurants Steffi Haubold Gastronomin und Gastgeberin mit Leib und Seele erfolgreiche Karrierefrau aus Berlin ist am April 2015 zu Gast beim Frauenforum-FOODSERVICE in Frankfurt am Main trifft die erfahrene Frau auf junge Unternehmerinnen wie Bastienne Föller von CONVIDA und regt sie zum Denken-Handeln-Diskutieren an
  • Ausbildungsangebote als Wettbewerbsfaktor Transparenz und Motivation auf dem Chancengipfel in Berlin
    Ausbildungsangebote als Wettbewerbsfaktor Transparenz und Motivation auf dem Chancengipfel in Berlin Fachkräftemangel hat die Branche der Gastronomie und Großkücheneinrichter längst erreicht Kundendienst zu spüren wo Unternehmen sich heute schon schwer tun neue Kunden anzunehmen Doch auch in der Planung bei Angeboten und in der Projektabwicklung zeichnen sich Engpässe ab
  • Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die schönste Location im ganzen Land Voting Phase für den Location Award neigt sich dem Ende zu
    Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die schönste Location im ganzen Land Voting Phase für den Location Award neigt sich dem Ende zu Das WECC Westhafen Event & Convention Center mit seinen futuristischen, stylishen Räumlichkeiten und der einprägsamen Industriearchitektur ist der perfekte Ort und Publikumsmagnet für die Verleihung, die am 17. Oktober 2016 stattfinden wird
  • neue Winterhalter Umkehrosmosegeräte AT Excellence-Serie auf Bar Convent Berlin
    Auf dem Bar Convent in Berlin im Oktober, stellt Spülspezialist Winterhalter die neuen Umkehrosmosegeräte vor das Produktprogramm umfasst zwei externe Geräte, die AT Excellence-S und AT Excellence-M sowie zwei in die Untertischspülmaschine eingebaute Lösungen, die UC Excellence-i und die UC Excellence-iPlus perfektes Spülergebnis spielt die Beschaffenheit des Wassers eine zentrale Rolle Kalkablagerungen, Schlieren und Flecken auf dem Spülgut können mit einer Umkehrosmosegeräte der neuen AT Excellence-Serie filtern nahezu 100 Prozent der unerwünschten Inhaltsstoffe aus dem Wasser. Durch diesen hohen Reinheitsgrad des Wassers lassen sich perfekte Spülergebnisse erzielen
  • Gastro-Gründerpreis 2016 Berlin Food Night Kreativität
    2016 auf Berlin Food Night Gastro-Gründerpreis verliehen auf hohem Niveau Im Oktober wurde der Gastro-Gründerpreis 2016 an sechs Gastronomiegründer auf der Berlin Food Night verliehen an Cynthia Barcomi, Christian Rach & Co Gastro-Konzepte
  • Restaurants gegen den Hunger Kampagne Soho-House Berlin
    Genießen und Gutes tun Am 14 November 2016 Restaurants gegen den Hunger Abend gegen den Hunger im Soho-House Berlin organisiert The Store Kitchen einen Abend gegen den Hunger im Soho-House Berlin Kampagnenhöhepunkt Renommierte Berliner Köche gemeinsam ein mehrgängiges Menü Event bildet einen kulinarischen Höhepunkt der Kampagne Restaurants gegen den Hunger durchgeführt von der internationalen humanitären Organisation Aktion gegen den Hunger

Berliner

  • Großes Lob für Kreativität und Innovation Die Finalisten für den „Koch des Jahres 2015“ stehen fest
    Großes Lob für Kreativität und Innovation die Finalisten für den Koch des Jahres 2015 stehen fest eine hochkarätig besetzte Jury hat am Montag in Wien die letzten beiden Kandidaten für das Finale des internationalen Wettbewerbs zum Koch des Jahres 2015 gekürt Simon Stirnal aus dem Restaurant Schloss Loersfeld in Kerpen und Jens Hildebrandt vom Berliner Restaurant Reinstoff Edison Höfe treten am 12 Oktober auf der Anuga in Köln gegen sechs weitere Finalisten an und dürfen auf die begehrte Auszeichnung zum Koch des Jahres 2015 hoffen Lesen Sie weiter in unseren Gastronews Kochnews Wir freuen uns über Diskussionen und Beiträge in unserem Gastroforum und Kochforum Forum der Welt der Gastronomie-Gastronomieforum

Bernkastel

  • Mit Tom Drieseberg in die Vollen Nach trocken kommt süß - edelsüß
    Mit Wein in die Vollen Nach trocken kommt süß Edelsüße Weine sind flüssiges Gold und eine Investition für die Ewigkeit Stimmt Man kann die Sache aber auch anders sehen Dr Tom Drieseberg Chef der Weingüter Wegeler Oestrich Winkel und Bernkastel fühlt sich mehr im Hier und Jetzt verwurzelt Das Leben ist kein Wartezimmer und deshalb empfiehlt Drieseberg Nicht warten starten Was halten Sie davon Um lebhafte Diskussionen in unserem Kochforum Gastroforum wird gebeten

Bertuzzo

  • Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga
    Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga Die Pizza gehört seit jeher zu den Lieblingssnacks der Deutschen und ist aus der Ernährung nicht wegzudenken. In kaum einer Bäckerei ist der herzhafte Snack nicht zu finden. Doch wer kann es am besten, das Pizza-Backen? Dies dachten sich auch die Organisatoren der nun schon zweiten Pizza-EM „Giropizza d´Europa“, die 16. März auf der Internorga in Hamburg stattfindet. Durch den Preis „Giropizza d´Europa“ werden die Kreationen der Pizzameister aus ganz Europa geehrt. Die Vorauswahlen in Amsterdam, Bari, Bozen, Kopenhagen, Massa Carrera, Rimini, Riva del Granda sowie Rom ergaben die Finalisten, die nun auf der Intarnorga in Hamburg gegeneinander antreten werden um live um den Titel zu backen. Auch der amtierende Weltmeister Graziano Bertuzzo lässt es sich nicht nehmen auch dieses Mal am Event teilzunehmen.

Beruf

  • VKD Kampagne Leitsatz wir teilen Deine Leidenschaft
    Es ist die Leidenschaft für ihren Beruf, die Köchinnen und Köche miteinander verbindet und die neue Kampagne des VkD mit dem Leitsatz "Wir teilen Deine Leidenschaft" will das Köche Netzwerk noch enger zusammenbringen

Berufsabschluss

  • Berufsabschluss Großküchenplaner VdF Preisverleihung und Siegerehrung
    Der Master of Science (M.Sc.) als Facility and Process Design wird als Berufsabschluss von einer Preisverleihung und Siegerehrung begleitend das Berufsbild des Großküchenplaner VdF am 23.06.2017 in Ulm an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen das Zusatzzertifikat des Studienganges in Sigmaringen endet dort mit dem offiziellen Titel

Berührung

  • Das FlexiCombi Hygienekonzept Automatisch sauber
    Das FlexiCombi Hygienekonzept Automatisch sauber. Der MKN Kombidämpfer FlexiCombi MagicPilot kommt standardmäßig mit WaveClean, dem automatischen Reinigungssystem der neuen Generation. Durch das Umwälzsystem wird der FlexiCombi wassersparend bis in die kleinste Ecke gereinigt. Im Vergleich zum Vorgängermodell konnte der Wasserverbrauch um 36% reduziert werden. Das Handling ist dabei sehr sicher, denn die patentierte two-in-one Kartusche beinhaltet Reiniger und Klarspüler unter einer versiegelten Wachsschicht. So kommt der Anwender nicht mit den Chemikalien in Berührung. Mit WaveClean ist die Reinigung des Kombidämpfers in der Profiküche enorm effizient, hygienisch und sicher.

Best

Beste

  • Incogneeto Buffet-System
    Die Firma Busch Professional Cookware bietet mit seinem Induktions-Buffet-System Incogneeto von CookTek interessante Neuerungen: Das Aufheizgerät wird unterhalb des Counters angebracht. Die Leistung wird nach oben über den speziellen Transferring Magneeto auf die Warmhaltebehälter übertragen.
  • Landlust oder Sex in the City
    „Alle reden von Landlust – wir bringen sie auf den Teller“ – so Philipp Stein, Küchenchef im Favorite Restaurant im Favorite Parkhotel in Mainz. Als Hommage an all‘ die Köstlichkeiten aus deutschen Landen setzt Philipp Stein jetzt ein Menü auf die Schiene.
  • Blanco spendet in Oberdingen
    3.500 Euro für Kinder und Jugendliche mit Handicap. Die Oberderdinger Eduard-Spranger-Schule freut sich über eine Spende von Blanco Professional in Höhe von 3.500 Euro. Den entsprechenden Scheck übergab Jens Döllerer, Leiter Personal- und Sozialwesen bei Blanco Professional, heute an Wolf Zimmermann vom Förderverein der Eduard-Spranger-Schule.
  • Koch des Jahres 2014
    In der im August erschienen Ausgabe der Zeitschrift Der Feinschmecker wurden die besten Restaurants 2014/15 gekürt. Darunter war auch das sich im fünften Stockwerk des Hotels The Mandala befindliche Sternerestaurant FACIL Kempf ist seit 2011 im Koch-Team der Fernsehsendung ARD Buffet
  • Das süße Leben in Köln
    Der internationale Wettbewerb „Patissier des Jahres". 56 Kandidaten haben sich um die Teilnahme am Kölner Vorfinale beworben. Ein Freestyle-Dessert, ein 3 Komponenten-Dessert mit Birne, Fenchel und Quark und eine Freestyle-Praline oder ein Petit Four, alles in mehrfacher Ausfertigung.
  • Sous-Vide Garverfahren oder auch Thermalisieren
    Sous-Vide Garverfahren oder auch Thermalisieren Was gehört zu einem erfolgreichen Sous-Vide Menü? Die französische Bezeichnung "Sous-Vide", deutsch Niedertemperatur- bzw. Vakuumgaren steht für das langsame und schonende garen unter Vakuum. Manchmal dauert dieser Vorgang über 24 Stunden und ist für das Fleisch, den Fisch oder das Gemüse besonders schonend. Erfunden wurde das Garverfahren von Georges Pralus und Bruno Goussault in Frankreich
  • Kühlraumtür verschwunden! K + T stellt seine neue Türluftschleieranlage vor
    80% der Stromkosten sparen! K + T stellt seine neue Türluftschleieranlage vor: Den immer weiter steigenden Energiekosten entgegenzuwirken ist im Be-reich der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung eine Herkulesauf-gabe. Doch nun stellt K + T die neue Türluftschleieranlage vor, die bis zu 80% Stromkosten einspart und somit die Energiebilanz auf Vordermann bringt. Vom 14 bis 16 Oktober 2014 wurde auf der Chillventa in Nürnberg die neue Türluft-schleieranlage von K + T vorgestellt.

Beste Lieferanten

  • Superpartner-Wahl 2016 Fachverband GGKA zeichnet die besten Lieferanten 2016 aus
    Zum 15 Mal hat der Fachhandel mit Gastronomie- und Großküchen-Ausstattung seine Lieferanten bewertet und die Besten ausgezeichnet Am 20 Februar wurde die Auszeichnung Superpartner 2016 auf der Intergastra im Rahmen des GGKA-Branchenabends Stuttgart verliehen Zur Wahl standen in diesem Jahr 66 Hersteller, die sich dem Urteil des Fachhandels stellten Die Superpartner-Wahl fand in verschiedenen Produktkategorien statt - von Kältetechnik bis Thermik

Bestellen

  • Bunte Neuheiten von Blanco Professional Mehr Freude mehr Farbe mehr Emotion
    Die Neuheiten von Blanco Professional Mehr Freude mehr Farbe mehr Emotion Mit 13 attraktiven Farben kommt Schwung in die Verpflegung Blanco Professional bietet ab sofort farbenfrohe und variable Verkleidungen für die Frontcooking Station Blanco Cook und die neuen Türen der Tablett Abräumwagen beheizten Module Tellerspender Farben Verkleidungen attraktives Ambiente für den Gast Gastronews und Kochnews
  • McDonald’s Lieferservice Big Mac Online bestellen pizza-de
    Big Mac & Co ab sofort auch auf der Online-Bestellplattform pizza.de erhältlich denn der McDonald’s Lieferservice expandiert weiter in die Städte Augsburg, Bielefeld, Braunschweig, Dortmund, Mönchengladbach und Osnabrück

Bester

  • Wo finde ich den besten Gastrojob / Hoteljob?
    Bist du auf der Suche nach dem passenden Gastrojob oder willst du dich als Aushilfe in der Gastronomie bewerben und hast keinen Plan wo du suchen sollst? Wir haben die wichtigsten Gastronomie Berufsportale hier für dich zusammengefasst.
  • Wilde Gefährten
    Nichts ist so hartnäckig wie Gerüchte, die sich über Jahrzehnte hinweg verfestigt haben. Doch dass nur Unwissende Weißweine und Wildgerichte in Kombination servieren, das ist allein vom Geschmack her betrachtet falsch und verschenkt.
  • Deutscher Rotweinpreis 2014: Bester deutscher Frühburgunder kommt aus Ingelheim
    Deutscher Rotweinpreis 2014 Bester deutscher Frühburgunder kommt aus Ingelheim Ingelheim, 28. Oktober 2014. Jetzt es offiziell! Der beste Frühburgunder Deutschlands kommt aus der Rotweinstadt Ingelheim. Rund 1600 Rotweine aus deutschen Landen waren von der hochkarätig besetzten Jury der Zeitschrift "Vinum" verkostet worden. Das aktuelle Heft lüftet nun das Geheimnis und baut den Siegern eine Bühne. In der Kategorie "Nationale Klassiker" trugen die Dautermanns mit ihrem "Pinot Madeleine" aus dem Jahr 2012 den Sieg davon...
  • Cuptasting auf der Südback als Publikumsmagnet Messebesucher entscheiden: Bester Kaffee mit aufbereitetem Wasser
    Cuptasting auf der Südback als Publikumsmagnet. Messebesucher entscheiden: Bester Kaffee mit aufbereitetem Wasser. Taunusstein, Oktober 2014: Vier Tage konnten Bäcker und Konditoren Trends, Informationen und Innovationen auf der Fachmesse Südback in Stuttgart erleben. Der Messestand von BRITA Professional trumpfte in diesem Jahr mit einem besonderen Highlight auf: Cuptasting durchgeführt und moderiert vom erfolgreichen und besten Barista-SCAE Ausbilder 2013 in Europa Goran Huber. Das Cuptasting mit drei verschiedenen Brühmethoden zeigte klar und deutlich einen Sieger in Bezug auf das verwendete Wasser: mit PURITY C Quell ST gefiltert.

Bestes

  • Andrea Schirmaier-Huber sorgt für neuen Schwung
    Wernau, 2/2014. „Die kenn‘ ich doch aus dem Fernsehen“ – das war auf der Ambiente am Stand von Jupiter Küchenmaschinen oft zu hören.Mit Profi-Tipps, Knowhow und herzerfrischendem Charme zog Andrea Schirmaier-Huber, Weltmeisterin der Konditoren und regelmäßig auf SAT.1 in „Das große Backen“ zu sehen, die Messebesucher in ihren Bann.
  • Vakuumverpacken und Garen unter Vakuum
    Die Anforderungen an den modernen Gastronomiebetrieb werden immer umfangreicher und das Angebot an Produkten und Leistungen immer vielfältiger. Küchenabläufe und Veranstaltungen müssen exakt geplant, vorbereitet, kalkuliert und die Abläufe effizient gestaltet werden. Die Qualität der Speisen muss sich jederzeit auf Top-Level bewegen und den Erwartungen der Kunden entsprechen.
  • Convotherm Kombidämpfer Serie 4
    Mit wegweisenden Lösungen für eine bessere Zubereitung von Produkten ist Convotherm bei denen bekannt, der schon ein Mal mit einem Gerät von Convotherm gearbeitet haben. Den vielfältigen Anforderungen begegnen die Geräte „Made in Germany“, mit dem Motto „Your meal. Our mission.“
  • Einfach kochen – mit dem neuen GENIUS MT von Eloma
    Bereits im Vorfeld hatte der Hersteller angekündigt, dass es sich bei dem neuesten Gerät um eine großartige Innovation handeln wird. Pünktlich zur Internorgain Hamburg ist es nun soweit – Eloma bringt den neuen Kombidämpfer offiziell auf den Markt. Gleich am ersten Messeabend lüftete der Geschäftsführer der Eloma GmbH, Dr. -Ing. Hilmar Rudloff, das Geheimnis um den neuen Kombidämpfer. In einer großen Premierenfeier wurde eine überdimensionale Eloma-Kochmütze hochgezogen und der neue GENIUSMT stimmungsvoll präsentiert.
  • Grüne Smoothies nicht nur für grüne Anfänger
    Das Gesundheitsbewusstsein der Menschen hat sich in den vergangenen Jahren spürbar verändert – und somit auch die Ernährungsgewohnheiten. Noch nie zuvor wurde so gezielt auf die Nahrungszufuhr geachtet, vor allem Naturprodukte in Bio-Qualität gelten als sehr gefragt. Allerdings gestaltet sich der Verzehr entsprechender Lebensmittel im Alltag gar nicht immer so leicht, weshalb auch hier neue Wege beschritten werden.
  • Heißluft-Regeneration mit Blanco AirServe Trolley
    Der neue Blanco AirServe Trolley erweitert den Spielraum in der Speisenverteilung. Der kompakte Heißluft-Regenerationswagen schafft große Freiheiten beim Bestücken von Tabletts: Warm- und Kaltanteile der Menüs lassen sich sehr flexibel variieren. Nutzerfreundlich ist auch die übersichtliche Steuerung mit Farbdisplay und Klartextanzeige. Zudem macht der Blanco AirServe Trolley eine gute Figur.
  • Kochen für alle
    Die Welt ist ein Kochtopf mit vielen spannenden Zutaten so Starkoch Mirko Reeh Schon als Kind hielt er sich gerne in der Küche auf und beobachtete neugierig, was da in den Töpfen und Pfannen brodelte. Noch heute vergeht kein Tag, an dem Reeh nicht kocht. Und wenn auch nur im Geiste – zum Beispiel beim Erfinden von Rezepten.
  • Kandkäse deluxe
    Frankfurt/Main 6-2014. Ein Kochkurs rund um den Handkäs'? Wen interessiert das denn? Viele! Und alle Teilnehmer sind verrückt nach den Rezepten. Denn wer einmal die Vielseitigkeit der kleinen, meist runden und sehr gesunden Spezialität entdeckt hat, den packt sie - die Handkäs'-Mania.
  • Heilbutt mit Zitronen Chili Sauce Mirko Reeh
    Ein leckeres und gutes Fisch-Rezept für Heilbutt mit Zitronen Chili Sauce. Mirko Reeh koch für 4-Personen. 30 Minuten Zubereitungszeit.
  • Das FlexiCombi Hygienekonzept Automatisch sauber
    Das FlexiCombi Hygienekonzept Automatisch sauber. Der MKN Kombidämpfer FlexiCombi MagicPilot kommt standardmäßig mit WaveClean, dem automatischen Reinigungssystem der neuen Generation. Durch das Umwälzsystem wird der FlexiCombi wassersparend bis in die kleinste Ecke gereinigt. Im Vergleich zum Vorgängermodell konnte der Wasserverbrauch um 36% reduziert werden. Das Handling ist dabei sehr sicher, denn die patentierte two-in-one Kartusche beinhaltet Reiniger und Klarspüler unter einer versiegelten Wachsschicht. So kommt der Anwender nicht mit den Chemikalien in Berührung. Mit WaveClean ist die Reinigung des Kombidämpfers in der Profiküche enorm effizient, hygienisch und sicher.
  • Einstieg in die Sterneliga Der zweitplatzierte Koch des Jahres 2011 Tristan Brandt
    Der zweitplatzierte Koch des Jahres 2011 Tristan Brandt wird vom Guide Michelin mit einem Stern ausgezeichnet Tristan Brandt und sein Team haben es geschafft Der renommierte Restaurantführer Guide Michelin hat das Restaurant Opus V mit einem Michelin-Stern geehrt Tristan Brandt, der sein Talent bereits beim großen Finale des Wettbewerbs Koch des Jahres 2011 mit dem 2 Platz bewies, hat nun erneut großen Grund zur Freude Mit großer Spannung wurde im Mannheimer Opus V die Erscheinung des neuen Michelin-Guides erwartet So war die Freude riesig, als gestern die neuen Sterne bekanntgegeben wurden und das Opus V auf der begehrten Liste stand Küchenchef Tristan Brandt hat damit einmal mehr bewiesen, dass sich sein Lebensmotto auszahlt Wer etwas im Leben erreichen möchte, muss hart dafür arbeiten
  • HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi
    HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi Große Ehre für HOBART und ein Novum in der Spültechnik-Branche: Das Offenburger Unternehmen wird vom Rat für Formgebung mit dem German Design Award 2015 ausgezeichnet. Damit erhält erstmals ein Spültechnik-Hersteller den wichtigsten Design-Preis in Deutschland. Verliehen wird der German Design Award 2015 im Februar kommenden Jahres in Frankfurt. HOBART gewinnt den German Design Award Winner 2015 in der Kategorie „Industry, Materials and Health Care“ für seine neue Bandspülmaschine PREMAX FTPi. Deren innovative Formgebung ist nach Ansicht der hochkarätigen Jury, der anerkannte Experten aus Wirtschaft, Lehre, Wissenschaft und Gestaltungsindustrie angehören, wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft. Bewertet wurden Kriterien wie Funktionalität, Sicherheit und Bedienbarkeit, ökologische und technische Qualität, Produktästhetik sowie das Gesamtkonzept.
  • Die gesunde Vitalküche Gesunde Ernährung meets Rational
    Die gesunde Vitalküche Gesunde Ernährung meets Rational, Landsberg, am Lech, 11. November 2014 - Dass gesunde und bewusste Ernährung heutzutage auch kulinarischer Hochgenuss sein kann, demonstrierte das Workshop der Rational AG am 04.11.2014: „Die gesunde Vitalküche“. Gemeinsam mit den 3 Köchen Holger Stromberg, Werner Langbauer und Konrad Wolfmiller wurden verschiedene gesunde Ernährungsideen vorgestellt. Im Vordergrund der lockeren Veranstaltung stand zweifelsfrei der Spaß am Kochen. Wie brandaktuell letztendlich das Thema „Gesunde Ernährung“ ist, zeigte die rege Teilnehmerzahl an der Veranstaltung. Mehr als 60 Personen aus unterschiedlichen Bereichen der Gastronomiebranche waren der Einladung des Weltmarktführers aus Landsberg gefolgt. Der Trend zur gesunden und bewussten Ernährung ist auch in der Gastronomiebranche ungebrochen. Mehr und mehr Gäste suchen auf der Speisekarte explizit nach gesunden und vollwertigen Alternativen.
  • ConvectAirS: der kleine Kombidämpfer von Küppersbusch Kein Platz in der Küche für große Geräte?
    ConvectAirS: der kleine Kombidämpfer von Küppersbusch. Kein Platz in der Küche für große Geräte? Vor diesem Problem stehen Köche sowie Restaurant- oder Hotelbesitzer immer wieder. Trotz Platzmangel werden leistungsstarke Profigeräte benötigt, um eine optimale Speisenqualität zu gewährleisten. Das gilt für kleine Küchen genauso wie für den Frontcooking-Bereich. Mit dem ConvectAirS hat Küppersbusch Großküchentechnik die „passende“ Lösung. Mit nur 51,5 cm Breite passt der ConvectAirS auch in die kleinste Küche. Genau wie der große Bruder - der ConvectAir+ - setzt Küppersbusch beim ConvectAirS auf zuverlässige Hardware und eine pragmatische Bedienung – ohne viel Schnickschnack und unnötigen Firlefanz.
  • Roh! Below 42° Die neue Definition von Rohkost
    Roh! Below 42° Die neue Definition von Rohkost. Mit Roh! kehren wir kulinarisch zurück zu unseren Wurzeln vor der „Entdeckung“ des Feuers. Das Trend-Thema Rohkost erfährt dabei eine Neuauflage und Wiedergeburt mit allem was dazu gehört. Hubertus Tzschirner und Thomas A. Vilgis beleuchten das Thema vollkommen neu, sorgen für Aufklärung und adaptieren Ursprüngliches für unsere heutige Küche und somit auf unsere Teller. Dabei geht abermals die Wissenschaft Hand in Hand mit heutiger Kulinarik. Mit geballtem, fundiertem Wissen, tollen Produkten und zeitgemäßen, eigenständigen Gerichten, entsteht so eine völlig neue Definition von Roh! Zudem erfährt der Leser das nötige Hintergrundwissen zum Vitaminerhalt, der richtigen Ernährung, den gesundheitlichen Unverträglichkeiten und auch möglichen Risiken einer auf Rohkost basierenden Ernährungsweise. Dieses Buch ist das neue Standardwerk zum Thema Rohkost.
  • Philipp Stein verteidigt Auszeichnung Jüngster Sternekoch Deutschlands
    Philipp Stein verteidigt Auszeichnung - Jüngster Sternekoch Deutschlands - Seit Anfang November ist es amtlich: Philipp Stein hat die begehrte Auszeichung erfolgreich verteidigt. Somit übernimmt er eine Spitzenposition unter den jungen ambitionierten Köchen Deutschlands. Seit Beginn des Jahres hatte der 24-jährige unter dem bestehenden Stern des Restaurants gekocht, doch nun ist alles anders. Philipp Stein wurde das Kochen praktisch in die Wiege gelegt. Seine Familie führt bereits in fünfter Generation das traditionsreiche Restaurant „Steins Traube“ in Mainz. So ist es nicht verwunderlich, dass der junge Stein die Familientradition fortführte und seine berufliche Laufbahn am Herd begann.
  • So viele Sterne-Restaurants in der Schweiz wie noch nie aktualisierte Guide MICHELIN-Ausgabe mit 117 Sterne-Adressen
    So viele Sterne-Restaurants in der Schweiz wie noch nie aktualisierte Guide MICHELIN-Ausgabe mit 117 Sterne-Adressen. Mit 18 neuen 1-Stern-Restaurants kommt der Guide MICHELIN Schweiz 2015 am 27. November in den Handel. Insgesamt steigt die Zahl der mit einem oder mehreren Sternen ausgezeichneten Restaurants zwischen Sankt Gallen, Genf, Basel und Lugano auf 117 Adressen. Dies sind fast 40 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren und belegt das hohe Niveau der eidgenössischen Gastronomie. Statistisch gesehen bleibt die Schweiz das Land mit den meisten MICHELIN Sternen pro Einwohner. "Gourmets kommen in der Schweiz voll auf ihre Kosten", sagt Michael Ellis, internationaler Direktor des Guide MICHELIN. "Dank der hohen Dichte an hervorragenden Restaurants haben es die Schweizer nie weit zu einem vom Guide MICHELIN ausgezeichneten Haus".
  • Clevere Magnet-Lösung für den Teller-Transport Rational-Thermocover hat neuen Magnet-Verschluss
    Clevere Magnet-Lösung für den Teller-Transport Rational-Thermocover hat neuen Magnet-Verschluss Thermocover von Rational halten Speisen im Tellerhordengestellwagen bis zu 20 Minuten lang warm. Jetzt lassen sich die isolierenden Hauben dank magnetischer Laschen noch schneller öffnen, schließen und wesentlich leichter reinigen. Ab sofort liefert Rational seine Thermocover mit einem speziellen Magnetstreifen-Verschluss aus, der für noch mehr Hygiene sorgt. Im Gegensatz zu einem Klettverschluss lassen sich die glatten Laschen leichter reinigen und nehmen deutlich weniger Schmutz an.
  • Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware – Neuer Entwurf für Durchführungsvorschriften zur LMIV
    Neuer Entwurf für Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware Durchführungsvorschriften zur LMIV Lebensmittel-Informationsverordnung 2014 hat das zuständige Bundesministerium BMEL einen 2 Entwurf zur Durchführung der Lebensmittelinformations-Verordnung veröffentlicht Verordnung zur Ergänzung unionsrechtlicher Vorschriften betreffend die Information der Verbraucher über die Art und Weise der Kennzeichnung von Stoffen oder Erzeugnissen, die Allergien und Unverträglichkeiten auslösen, bei unverpackten Lebensmitteln VorlLMIEV Wichtigster und am meisten diskutierter Inhalt ist die Kennzeichnung von allergenen Stoffen bei der Abgabe von lose verkauften Lebensmitteln welcher somit alle Bäcker, Metzger, Konditoren und die gesamte Gastronomie betrifft Derzeit ist geplant, diesen Entwurf Bundesrat zu verabschieden, damit dieser dann bis zum Geltungsbeginn der LMIV 2014 in Kraft treten kann
  • Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 Singapur verteidigt CWC Titel
    Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 Singapur verteidigt CWC Titel Zentrum der weltweiten Gastronomie, Forum für außergewöhnliche Leistungen und Wiege der modernen Kochkunst: die EXPOGAST war wieder ein großartiger Publikumserfolg. Während fünf Tagen hatte Luxexpo sich in eine fantastische Gastronomie Plattform verwandelt, in eine kulinarische Wettkampfarena, in der sich mehr als 1000 Chefs aus 56 Ländern und von 5 Kontinenten einen fairen Wettbewerb lieferten. Unten im Beitrag finden Sie eine tabellarische Zusammenfassung der Gewinner. Villeroy & Boch, der historische Partner der Expogast, führt die Liste der Sponsoren, Aussteller und freiwilligen Mitarbeiter an... ohne die das Event nicht möglich gewesen wäre. Jeder hat, sowohl als Beobachter als auch als aktiver Mitgestalter zum Erfolg dieses Zusammentreffens beigetragen, mit der gemeinsamen Leidenschaft für gutes Essen.
  • Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie
    Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie Die Wettbewerbe Koch des Jahres und Patissier des Jahres bieten auch im neuen Jahr die Plattform für ambitionierte Profis der Branche. Nach Hamburg und Köln tourt das Wettbewerbsfestival der gehobenen Gastronomie weiter durch das deutschsprachige Europa Hier werden im zweijährigen Rhythmus der Koch des Jahres und der Patissier des Jahres gekürt und Karrieren an ihrem Knackpunkt gefördert. Für 2015 stehen Achern in Baden-Württemberg und Wien auf dem Programm, bevor das große Finale auf der Anuga in Köln ruft. Die Bewerbungsphase hat offiziell begonnen.
  • Kochen mit Philipp Stein Mittwoch Kochkurse in der Favorite
    Kochen mit Philipp Stein Mittwoch Kochkurse in der Favorite Wie wird Fleisch zart und saftig? Wie bleibt Gemüse bunt und knackig? Was verleiht der Suppe Pfiff und wie werden märchenhafte Soßen wahr? Das alles und viel mehr kann man lernen. Aus Büchern und per Mouse Klick. Vor dem Fernsehbildschirm oder vom Meister höchst persönlich. Mit dem Frühling kommt frischer Wind in die Profiküche des Favorite Restaurants. Ab März öffnet Philipp Stein, jüngst mit einem Michelin Stern und 16 Punkten im Gault Millau dekoriert, sein Reich für Menschen mit Kochlust. Jeden ersten Mittwoch im Monat heißt es dann: Ran an die Töpfe. Auf dem Küchenzettel steht jeweils ein saisonales Viergang-Menü, das unter Steins Anleitung gemeinsam umgesetzt und anschließend genüsslich verspeist wird.
  • Kontrollgebühren für Regelkontrollen Weihnachtsgeschenke aus Niedersachsen
    Kontrollgebühren für Regelkontrollen Weihnachtsgeschenke aus Niedersachsen Erstmals erhebt ein Bundesland Gebühren für Regelkontrollen der Lebensmittelüberwachung. Nach Art. 26 der EU-Kontrollverordnung 882/2004 haben die Mitgliedstaaten dafür zu sorgen, dass angemessene finanzielle Mittel für die amtlichen Kontrollen verfügbar sind. Bisher wurden Gebühren nur für Kontrollen in besonders zugelassenen Betrieben und in Fällen erhoben, bei denen die Feststellung eines Verstoßes zu einer amtlichen Nach-Kontrolle geführt hat Um künftig eine effektive amtliche Überwachung zur Einhaltung der Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten wurde jetzt eine allgemeine Gebührenpflicht für Regelkontrollen eingeführt. Die Regelkontrollen erfolgen dabei weiterhin risikoorientiert. Dabei gilt der Grundsatz, dass sich die Kontrollhäufigkeit aus der individuellen Risikobewertung ergibt. Durch strikte Einhaltung der lebensmittelrechtlichen Vorschriften können Sie längere Kontrollfrequenzen erreichen. Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium
  • Besonderes Erlebnis auf Internorga 2015 Rational mit neuer Messe-Show
    Besonderes Erlebnis auf Internorga 2015 Rational mit neuer Messe-Show Internorga Besucher erwartet dieses Jahr am Messestand von Rational ein besonderes Erlebnis. Der Weltmarktführer aus Landsberg präsentiert sich nicht nur im neuen Messekleid, sondern wird zudem auch sein jüngstes Produkt vorstellen: Das SelfCookingCenter 5 Senses Hautnah können Besucher im nächsten Frühjahr das neue Messekonzept von Rational in Hamburg
  • Zuverlässig, robust und solide Küppersbusch Großküchentechnik beginnt Exportoffensive
    Zuverlässig, robust und solide Küppersbusch Großküchentechnik beginnt Exportoffensive Mit der personellen Neuaufstellung des Exportteams hatte Mitte des Jahres bereits die Weichen für eine Erweiterung des Auslandsgeschäfts gestellt. Nun startet der Großküchenbauer durch. Anfang Dezember hat Küppersbusch seine tschechische und slowakische Vertretung in die Produktionsstätte nach Gelsenkirchen eingeladen und damit die Vermarktungsoffensive Export gestartet. Auf dem Programm standen unter anderem Schulungen zu den neuen Kombidämpfern ConvectAir+ und ConvectAirS. „Mit unseren Vertretungen in Tschechien und der Slowakei haben wir einen zentralen Grundstein für die Ausweitung unseres Exportgeschäfts Richtung Osten gelegt. Es ist wichtig, mit nationalen Vertretungen Präsenz zu zeigen. Das schafft Vertrauen“, weiß Paul Tücks, Exportmanager bei
  • MKN Kombidämpfer FlexiCombi MKN Kombidämpfer mit IPX6 – Mehr Sicherheit! **
    FlexiCombi MKN Kombidämpfer mit IPX6 – Mehr Sicherheit! ** Wer Essen für Dritte produziert muss dem Thema Sauberkeit eine besondere Aufmerksamkeit widmen. Somit ist auch die Reinigung der Geräte in Profiküchen ein wichtiger Aspekt. Im stressigen Küchenalltag sollte diese besonders schnell und einfach möglich sein. Automatische Reinigungsprogramme, die den Garraum reinigen, sind zum Beispiel beim Kombidämpfer eine große Unterstützung. Aber auch von außen muss die Reinigung schnell und vor allem sicher sein.
  • Philipp Stein ist „Aufsteiger des Jahres 2014“ FEINSCHMECKER-Leser haben ihren jungen Starkoch gewählt
    Philipp Stein ist „Aufsteiger des Jahres 2014“ FEINSCHMECKER-Leser haben ihren jungen Starkoch gewählt Jubel im Aufsteiger-Jubiläumsjahr! Chefkoch Philipp Stein vom Gourmetrestaurant „Favorite“ im Hotel „Favorite Parkhotel“ in Mainz hat 2014 den 30. Wettbewerb für hochbegabte, junge Köche ge-wonnen. Alljährlich wählen die Leser des renommierten Hamburger Gourmet-Journals „DER FEINSCHMECKER“ ihren „Aufsteiger des Jahres“. Stein siegte gegen großartige Konkurrenten im Kampf um die begehrte Aufsteiger-Trophäe. 1371 Stimmen holte der erst 24-jährige und ist damit „Aufsteiger des Jahres 2014“. Zweiter Sieger wurde Pierre Nippkow vom Restaurant „Ostseelounge“ im „Strandhotel Fischland“ in Dierhagen mit 1272 Stimmen, den dritten Platz unter den sechs Top-Talenten belegte Daniel Schimkowitsch vom Restaurant „Freundstück“ im Hotel „Ketschauer Hof“ in Deidesheim mit 911 Stimmen. Insgesamt 5374 Leser votierten in diesem Jahr per Postkarte oder via Internet für ihre Köche-Favoriten, die DER FEINSCHMECKER im Oktober vorgestellt hatte.
  • Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back-Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht
    Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht Derzeit warnen Bayerische Verbraucherschützer vor erhöhten Aluminiumwerten in Laugengebäck. Viele Bäcker nutzen deshalb immer häufiger Zubehör, das den direkten Kontakt mit dem Leichtmetall verhindert. Dazu gehören auch die Produkte des Gargeräte-Herstellers Rational Bäcker, die mit Zubehör von Rational arbeiten, verwenden seit Jahren beschichtete Backbleche. Die Produkte des Herstellers sind mit einem speziellen Antihaftbelag überzogen, der eigens für Rational entwickelt wurde Die sogenannte Trilax-Schicht ist extrem robust und strapazierfähig
  • Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga
    Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga Die Pizza gehört seit jeher zu den Lieblingssnacks der Deutschen und ist aus der Ernährung nicht wegzudenken. In kaum einer Bäckerei ist der herzhafte Snack nicht zu finden. Doch wer kann es am besten, das Pizza-Backen? Dies dachten sich auch die Organisatoren der nun schon zweiten Pizza-EM „Giropizza d´Europa“, die 16. März auf der Internorga in Hamburg stattfindet. Durch den Preis „Giropizza d´Europa“ werden die Kreationen der Pizzameister aus ganz Europa geehrt. Die Vorauswahlen in Amsterdam, Bari, Bozen, Kopenhagen, Massa Carrera, Rimini, Riva del Granda sowie Rom ergaben die Finalisten, die nun auf der Intarnorga in Hamburg gegeneinander antreten werden um live um den Titel zu backen. Auch der amtierende Weltmeister Graziano Bertuzzo lässt es sich nicht nehmen auch dieses Mal am Event teilzunehmen.
  • Das Sous Vide Garen neu erfunden Thermalisierer und Vakkumierer in einem Sous Vide Gerät vereint
    Das Sous Vide Garen neu erfunden Thermalisierer und Vakkumierer Vakuumierer in einem Sous Vide Gerät vereint Stellen Sie sich vor, sie könnten alle Vitamine und Nährstoffe, die ureigene Farbe und den vollen Geschmack über den Garprozess hinaus im Gemüse, Fleisch, Fisch und auch Obst bis auf den Teller erhalten. Kein Masseverlust beim Fleisch mehr - das Servieren, was Sie eingekauft haben. Klingt schwierig und teuer ist aber ganz einfach und für jeden erschwinglich. Bisher setzte das Sous Vide Garen mehrere teure Geräte voraus und war aufwändig. Vor dem Thermalisieren musste das Gargut in einem Separaten Gerät vakkumiert werden. Sterne-Köche und deren Gäste waren die einzigen, die in den Genuss der atemberaubenden Aromen durch das Sous Vide Garen kamen. Doch nun gibt es ein neues Gerät, das beide Arbeitsschritte vereint. Ausgestattet mit einem Vakuumierer bietet das SousVide Center SV 1000 von CASO Germany
  • BÖLW fordert von Bundesminister Schmidt Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote
    GVO, DNA, Bundesminister Christian Schmidt in Bedrängnis BÖLW fordert Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote Mit den heute zu erwartenden Beschlüssen des Europäischen Parlaments kann es bald neue Möglichkeiten zum Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in den Mitgliedstaaten der EU geben. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) fordert von Agrarminister Christian Schmidt ein konsequentes Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in ganz Deutschland, um Schäden und Kosten zu verhindern.
  • INTERNORGA Startup Wettbewerb Noch bis 7. Februar 2015 bewerben und sein kreatives Gastronomie-Konzept vorstellen
    INTERNORGA Startup Wettbewerb noch bis 7. Februar 2015 bewerben und sein kreatives Gastronomie-Konzept vorstellen Gastronomen und alle, die es werden wollen, von dieser Gelegenheit profitieren: Gemeinsam mit der Leaders Club Concepts GmbH (LCC) ruft die Leitmesse mit ihrem neuen Wettbewerb "INTERNORGA Startup" zur Einreichung innovativer Gastronomie-Konzepte auf. Aus allen Bewerbungen wählt die LCC die sechs besten Konzepte aus. Die Finalisten präsentieren ihre Ideen der Öffentlichkeit am 13. März 2015 in je fünfminütigen Präsentationen live auf der INTERNORGA. Vor Ort entscheidet das Fachpublikum dann über den Gewinner, der sich die Beratung und finanzielle Unterstützung von der LCC für die Umsetzung seiner Idee sichert. Eine tolle Chance für alle, die vom Einstieg ins Gastro-Business träumen!
  • Guide MICHELIN ist die Nummer eins bei Gastronomen Souveräner Sieg in Umfrage der Zeitschrift "Sternklasse"
    Guide MICHELIN ist die Nummer eins bei Gastronomen Souveräner Sieg in Umfrage der Zeitschrift "Sternklasse" Der Guide MICHELIN ist der beste Restaurantführer Deutschlands. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Magazins "Sternklasse" unter 5.000 Gastronomen. Als einziger von insgesamt sieben Führern erhielt die Ausgabe 2014 des Guide MICHELIN Deutschland die Note "gut". Damit lässt das rote Buch die anderen Titel weit hinter sich und belegt bereits zum fünften Mal in Folge Platz eins in der "Sternklasse"-Wertung. "Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis und danken den Gastronomen herzlich für das Vertrauen, das sie uns entgegenbringen. Wir versprechen ihnen auch weiterhin, unsere Arbeit seriös und in gewohnt verantwortungsvoller Form fortzuführen", kommentiert Ralf Flinkenflügel, Chefredakteur Guide MICHELIN Deutschland und Schweiz, das hervorragende Abschneiden des renommierten Hotel- und Gastronomieführers.
  • Live Küche bei MKN auf der Internorga 2015 Enjoy Cooking heißt es bei MKN auch auf der diesjährigen Internorga
    Live Küche bei MKN auf der Internorga 2015, Enjoy Cooking heißt es bei MKN auch auf der diesjährigen Internorga, Der Profikochtechnik Spezialist aus Wolfenbüttel präsentiert sein umfangreiches Produktportfolio, welches auf eine anwenderorientierte Optimierung der Küchenabläufe ausgerichtet ist. In der Internorga-Live Küche von MKN wird dies eindrucksvoll präsentiert.Auch Matthias Kleber, Teamchef der deutschen Köche-Nationalmannschaft, zeigt hier dass er von der MKN Technik überzeugt ist. Multifunktionalität, Effizienz, Wirtschaftlichkeit, Multifunktionalität, Effizienz und Wirtschaftlichkeit sind dabei zentrale Themen. So stehen die MKN Kombidämpfer-Linien FlexiCombi und SpaceCombi im Fokus des Messeauftritts.
  • BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert
    BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert Kaum ein anderes Thema bewegt die Architekten-, und Planerbranche zurzeit so sehr wie das Thema BIM (Building Information Modeling), der neue Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung. Was BIM konkret für die Küchenplaner, Projekthändler und Zulieferer bedeutet, wurde am 26. Januar im Hause Rational, im Rahmen einer vom FCSI und VdF zertifizierten Bildungsveranstaltung, aufgezeigt. Neben allgemeinen Informationen zum Thema BIM, veranschaulichten auch Praxisbeispiele und Systemlösungen den neuen Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung Als Dreh- und Angelpunkt für integriertes Architekturmanagement wird „BIM“ bereits in vielen Ländern, wie z. B. USA, Norwegen, Finnland, Dänemark, Singapur, Korea und den Emiraten
  • GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm4 Modelle
    GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM®4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm®4 Modelle EGLFING, DEUTSCHLAND. Die neuen Convotherm 4 Kombidämpfer erhielten den renommierten Design Award des Chicago Athanaeum, auch bekannt als Internationales Museum für Architektur und Design. Das Museum vergibt diesen Preis in allen Design-Bereichen: von Architektur über industrielles Design bis hin zu Produkt-Design. Die Mission des Museums ist es, den Wert von gutem Design in die Öffentlichkeit zu tragen und die Menschen davon zu überzeugen, dass schönes Design unsere Umwelt positiv beeinflusst.
  • Miele Professional präsentiert neue Mangeln und Zusatz-Ausstattung für Gläserspüler 120 Weingläser geschänkt
    120 Weingläser geschänkt Miele Professional präsentiert neue Mangeln und Zusatz-Ausstattung für Gläserspüler Auf der "Internorga" in Hamburg stellt Miele Professional drei neue Mangeln mit höchstem Bedienkomfort bei kompakten Maßen vor (13. bis 18. März, Halle A 3, Stand 308). Außerdem erhalten Gastronomen beim Kauf eines Gläserspülers "Brilliant" mit Frischwassersystem einen Einkaufsgutschein des Tiroler Premium-Herstellers Riedel Glas Wer zwischen 1. Februar und 31. Juli 2015 einen Spüler bestellt, erhält einen Gutschein im Wert von 500 Euro, was etwa dem Gegenwert von 120 Weingläsern aus der Restaurant-Serie von Riedel entspricht Riedel Glas empfiehlt den "Brilliant" von Miele zum Spülen seiner feinen Gläser, weil dessen aufeinander abgestimmtes System aus der patentierten GlassCare-Funktion, der automatischen AutoOpen-Trocknung und dem Nachspülen mit teil- und vollentsalztem Wasser die Gläser fleckenlos sauber spült. Zeitraubendes Nachpolieren ist nicht erforderlich. Außerdem können Kunden jetzt zwischen Patronen für Voll- beziehungsweise Teilentsalzung wählen. Mit Schnelligkeit, perfekten Spülergebnissen und viel Platz für Geschirr punkten alle Frischwasserspüler der aktuellen Gerätegeneration, zu denen auch "SpeedPlus" mit der kürzesten Programmlaufzeit von fünf Minuten gehört.
  • Wo steht der älteste Salvis/Franke Druck-Steamer? Als "Finderlohn" geht ein funkelnagelneuer Druck-Steamer an den Besitzer
    Wo steht der älteste Salvis Franke Druck-Steamer Als Finderlohn geht ein funkelnagelneuer Druck Steamer an den Besitzer Salvis, der Partner vieler Profis der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung feiert seinen 100 Geburtstag Aus diesem Anlass plant das Unternehmen eine historische Apparate-Ausstellung und sucht daher die ältesten Küchengeräte von Salvis bzw. Franke langjährige Know-how beider Firmen wurde in der heutigen Salvis AG vereint und weiter perfektioniert Aus Anlass ihres 100-jährigen Bestehens soll eine historische Ausstellung mit Küchengeräten aus vergangenen Zeiten entstehen Dafür sucht Salvis im Jahr 2015 den ältesten Druck-Steamer mit einem Fahndungsaufruf an alle Betriebe der Gastronomie und der Gemeinschaftsverpflegung. Als "Finderlohn" werden die Besitzer des ältesten Gerätes mit einem funkelnagelneuen, topmodernen Druck-Steamer von Salvis beglückt
  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.
  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.
  • Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion
    Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio ist mehr als ein Trend. Jahr für Jahr kaufen die Deutschen mehr Bio-Produkte und sagen damit ja zum Ökolandbau", kommentiert Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), das anhaltend starke Umsatzwachstum des Bio-Marktes auf dem Medientag der BIOFACH-Messe. Nach der Berechnung des "Arbeitskreises Biomarkt"* wurden 2014 mit Bio-Lebensmitteln und -Getränken ein Umsatzplus von 4,8 % und ein Marktvolumen von insgesamt 7,91 Milliarden?
  • Rational baut Weiterbildungsprogramm für Kunden aus Neue Seminare der „Academy Rational“ 2015
    Rational baut Weiterbildungsprogramm für Kunden aus Neue Seminare der „Academy Rational“ 2015 Die „Academy Rational“ ist beliebt bei Köchen, die sich regelmäßig fortbilden und über aktuelle Techniken, Trends und Zubereitungsarten informiert sein möchten. Ab diesem Jahr bietet Rational viele neue Seminare in mehreren deutschen Städten an, um die Kunden im laufenden Betrieb noch gezielter zu unterstützen Mit zusätzlichen Kursen, speziell für die Gemeinschaftsverpflegung, für À-la-carte- oder Bankett-Betriebe sowie Seminaren für die internationale Küche, setzt die Rational AG in diesem Jahr verstärkt auf die Weiterbildung ihrer Kunden. „Wir möchten, dass unsere Kunden die Möglichkeiten und Gewinnpotenziale kennen und nutzen, die in unseren Geräten stecken“, sagt Wolfgang Guth, Leiter Vertriebsorientierte Anwendungsberatung bei der Rational Großküchentechnik GmbH.
  • MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko
    MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko Mit innovativem Konzept eröffnete die Lebenshilfe Nordhorn ihren ersten Integrationsbetrieb: Auf dem ehemaligen Gelände der Textilfabrik Nino in Nordhorn entstand eine neue Großküche mit Bistro und DriveIn-Schalter. Betreiberin ist die GD Grafschafter Dienstleistungs- und Service gGmbH, die als Tochterunternehmen der Lebenshilfe Nordhorn Menschen mit und ohne Behinderung beschäftigt Täglich werden im Cook&Chill- und Cook&Serve-Verfahren Essen für MitarbeiterInnen von Behinderten-Werkstätten sowie für Schulen und Kitas produziert. Hinzu kommt das Catering-Geschäft, das seit der Eröffnung des integrativ ausgerichteten Unternehmens konstant wächst. Einzigartig ist, dass sich der Integrationsbetrieb nach außen öffnet – mit dem Bistro „MahlZeit“ und einem DriveIn-Schalter, der Kunden mit PKWs einen Boxen-Stopp zur Mitnahme von Mahlzeiten ermöglicht. Gäste des Bistros frühstücken oder wählen mittags zwischen zwei Gerichten, die glutenfrei serviert werden. „Wir sind die erste Gastronomie in unserer Region, die Sonderkostformen anbietet“, betont Betriebsleiter Jürgen Bergjan, der mit seinem Team rund 1.100 Essen täglich im Cook&Chill sowie Cook&Serve-Verfahren produziert. Bis zu 150 Portionen davon werden über das Bistro und als Take-Aways verkauft, der Großteil wird an die Behindertenwerkstätten
  • KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen!
    KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen Zum dritten und vorletzten Vorfinale kommt der Wettbewerb Koch des Jahres am 27. April in den Schwarzwald. In Achern können 8 Teilnehmer ihr Talent vor einer einzigartigen Jury unter Beweis stellen, die 15 Michelin-Sterne vereint. Ambitionierte Profiköche haben noch bis zum 17. März die letzte Chance, sich in Deutschland für das große Finale auf der Anuga in Köln zu qualifizieren Dort warten Anerkennung, Ruhm und Preisgelder in einem Gesamtwert von 26.000 Euro „Koch des Jahres - The Black Forest Edition“, das ist der Name des nächsten Events in Süddeutschland, das Großes erwarten lässt. Angesichts der traditionsreichen Kulinarik
  • Die neue Mutter des Kaffee Geschmacks heißt OptiVend The Next Generation von Animo
    Die neue Mutter des Kaffee Geschmacks heißt OptiVend The Next Generation von Animo Animo präsentiert mit dem OptiVend eine neue Generation von Instantkaffee-Automaten Die neue OptiVend-Serie ist eine Kombination aus technischer Neuerung und fortschrittlichem Design Das Ergebnis ist eine breite Palette an qualitativ hochwertigen Kaffeeautomaten mit einer ganz eigenen Optik Individueller Geschmack Kaffeegenuss ist heute mehr denn je eine Frage des persönlichen Geschmacks. Kaffeetrinker genießen die verschiedensten Kaffeespezialitäten und verlangen auch am Arbeitsplatz nach mehr Auswahl Darauf reagiert Animo mit der neuen OptiVend-Serie bei der zwischen sieben und zwölf verschiedene Kaffeespezialitäten zur Auswahl stehen So kann man zu jeder Zeit seinen Lieblingskaffee genießen
  • Neuer Guide MICHELIN „Nordic Cities": kulinarischer Begleiter für Skandinavien-Besucher
    Neuer Guide MICHELIN Nordic Cities kulinarischer Begleiter für Skandinavien Besucher mögen Gastronews und das beste Gastroforum Führer zu den gastronomischen Highlights in Nordeuropa Mit dem Guide MICHELIN Nordic Cities 2015 wächst die renommierte Hotel und Gastronomieführer Reihe um einen weiteren Titel Michelin trägt mit der Neuerscheinung der rasanten Entwicklung der skandinavischen Küche Rechnung die heute zu den innovativsten und experimentierfreudigsten weltweit zählt Der sorgfältig recherchierte Band empfiehlt Restaurant und Übernachtungsadressen in den wichtigsten Metropolen Dänemarks Norwegens Schwedens und Finnlands Neben Kopenhagen Göteborg Stockholm Oslo und Helsinki finden sich im Guide MICHELIN Nordic Cities auch das dänische Aarhus und das schwedische Malmö
  • HOGA Nürnberg 2015 Ein erfolgreicher Messe-Auftritt für gkt-PLUS | Emmerich
    HOGA Nürnberg 2015 ein erfolgreicher Messe Auftritt für gkt-PLUS Emmerich vom 22 bis 25 Februar 2015 fand die drittgrößte deutsche Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie im Nürnberger Messezentrum statt Auch der Großküchen und Kältetechnik Ausstatter gkt-PLUS Emmerich ließ es sich nicht nehmen mit einem eigenen Messestand gemeinsam mit den Top Lieferanten Ascobloc, Hobart, Salvis und Brita, auszustellen Zahlreiche Messebesucher sorgten für gut besuchte Messehallen 7A in der Marken Hersteller Rational, Hoshizaki, Küppersbusch und ADE um nur einige zu nennen informierten sich interessierte Fachbesucher an den Messeständen Bewährtes und praxiserprobte Lösungen im Bereich Großküchentechnik und Ausstattung Absolute Neuheiten Internorga in Hamburg am Stand der gkt-PLUS Themen, Kochgeräte, Kombidämpfer und Spültechnik, Bewährtes und Bekanntes Verkaufsleiter Karl Forstner verbesserung Arbeitsabläufen Energieeinsparung und Umsetzung von HACCP in der eigenen Großküche beraten

Bestmarke

  • Kunden stimmen für HOBART Qualität Produkt und Service Leistung überzeugt BestMarke 2015 2016
    Kunden stimmen für HOBART Qualität Produkt und Service Leistung überzeugt Best Marke 2015 2016 In einer groß angelegten Imagestudie der führenden Wochenzeitschrift AHGZ werden alle zwei Jahre 400 Entscheider aus Gastronomie und Hotellerie zum Profil von Zulieferunternehmen befragt Sieger in der Produktgruppe Spültechnik ist aktuell HOBART Im Vergleich mit sechs anderen international bekannten Produzenten überzeugte dieser Hersteller am stärksten Mit Abstand erhielt das Offenburger Unternehmen Platz eins im Gesamturteil und wurde darüber hinaus Gruppenbester in den Kategorien Qualität Produktleistung sowie Serviceleistung Damit bestätigt sich das positive Urteil der Studie von vor zwei Jahren in der HOBART ebenfalls als klarer Gewinner hervorging

Besucher

  • Besonderes Erlebnis auf Internorga 2015 Rational mit neuer Messe-Show
    Besonderes Erlebnis auf Internorga 2015 Rational mit neuer Messe-Show Internorga Besucher erwartet dieses Jahr am Messestand von Rational ein besonderes Erlebnis. Der Weltmarktführer aus Landsberg präsentiert sich nicht nur im neuen Messekleid, sondern wird zudem auch sein jüngstes Produkt vorstellen: Das SelfCookingCenter 5 Senses Hautnah können Besucher im nächsten Frühjahr das neue Messekonzept von Rational in Hamburg
  • Neuer Guide MICHELIN „Nordic Cities": kulinarischer Begleiter für Skandinavien-Besucher
    Neuer Guide MICHELIN Nordic Cities kulinarischer Begleiter für Skandinavien Besucher mögen Gastronews und das beste Gastroforum Führer zu den gastronomischen Highlights in Nordeuropa Mit dem Guide MICHELIN Nordic Cities 2015 wächst die renommierte Hotel und Gastronomieführer Reihe um einen weiteren Titel Michelin trägt mit der Neuerscheinung der rasanten Entwicklung der skandinavischen Küche Rechnung die heute zu den innovativsten und experimentierfreudigsten weltweit zählt Der sorgfältig recherchierte Band empfiehlt Restaurant und Übernachtungsadressen in den wichtigsten Metropolen Dänemarks Norwegens Schwedens und Finnlands Neben Kopenhagen Göteborg Stockholm Oslo und Helsinki finden sich im Guide MICHELIN Nordic Cities auch das dänische Aarhus und das schwedische Malmö

Besucherinformation

Betriebskantine

  • Garen in anderen Dimensionen Brat- und Frittier Automaten die alle Grenzen sprengen!
    Garen in anderen Dimensionen Brat- und Frittier Automaten die alle Grenzen sprengen Neben dem Küchenpersonal sind Brat- und Frittier Automaten die heimlichen Helden in Mensen und Menübetrieben. Zur Mittagszeit herrscht in Universitäten, Hochschulen und großen Betriebskantinen täglich Hektik pur. Innerhalb kürzester Zeit wollen tausende Gäste verpflegt werden. Gleichzeitig müssen die Gerichte qualitativ hochwertig sein

Betriebskosten

  • Dr-Georg-Triebe-Preis für MKN FlexiChef Langfristiger Erfolg durch herausragende Technologie
    Dr Georg Triebe Preis für MKN FlexiChef Langfristiger Erfolg durch herausragende Technologie weiterlesen in den Gastronews und Kochnews Im festlichen Rahmen einer Gala zum 25 Jubiläum des VdF Verband der Fachplaner wurde der MKN FlexiChef mit dem ausgezeichnet Der renommierte Branchenpreis würdigt einzigartige und herausragende Leistungen sowie Produkte die Betrieben der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung langfristig den Erfolg sichern Als zukunftsweisende Technik-Lösung in der Großküche erhielt der MKN FlexiChef den Preis in der Kategorie Produkt Zum Beispiel mit seinem großen Potential zur Senkung von Betriebskosten oder zur Einsparung von Platz und Zeit konnte das Multifunktionsgerät überzeugen Deine Meinung ist uns wichtig teile Sie uns mit in unserem Gastroforum bzw Kochforum

Betriebsrestaurant

  • Neue Tablett-Abräumwagen Generation Die Abräumer von Blanco
    Neue Tablett-Abräumwagen Generation Die Abräumer von Blanco Alles dran für einen sicheren Rücktransport, dazu im Handumdrehen farbenfrohe Seitenwände Die neue Generation von Blanco Tablett-Abräumwagen sorgt schnell für Ordnung bei der Selbstbedienung in Kantinen, Mensen und Betriebsrestaurants. Lesen Sie mehr in unseren Gastronomienews Die kompakten Edelstahl-Wagen sind wendig und bieten hohe Stabilität durch ihre verschweißte Rahmenkonstruktion Je nach Modell fassen sie bis zu 10 oder 20 Tabletts, entweder im Gastronorm-, Euronorm- oder Kantinen-Format

Betriebsverpflegung

  • Die Küche der Zukunft Maximale Produktivität auf minimalem Raum
    Die Küche der Zukunft Maximale Produktivität auf minimalem Raum Betriebsverpflegung gewinnt zusehends an größerer Bedeutung, denn immer mehr Menschen essen außer Haus und nutzen Verpflegungsangebote innerhalb des Unternehmens. Rational thematisierte diese Entwicklung im Rahmen der Veranstaltung „ Die Küche der Zukunft“, am 26. Februar 2015, in Landsberg. Mehrere Küchenleiter und Entscheider aus der Gemeinschaftsverpflegung waren der Einladung des Weltmarktführers nach Landsberg gefolgt, um sich über aktuelle Ernährungstrends und hochmoderne Küchentechnik zu informieren.

Beurteilung

Beweis

  • KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen!
    KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen Zum dritten und vorletzten Vorfinale kommt der Wettbewerb Koch des Jahres am 27. April in den Schwarzwald. In Achern können 8 Teilnehmer ihr Talent vor einer einzigartigen Jury unter Beweis stellen, die 15 Michelin-Sterne vereint. Ambitionierte Profiköche haben noch bis zum 17. März die letzte Chance, sich in Deutschland für das große Finale auf der Anuga in Köln zu qualifizieren Dort warten Anerkennung, Ruhm und Preisgelder in einem Gesamtwert von 26.000 Euro „Koch des Jahres - The Black Forest Edition“, das ist der Name des nächsten Events in Süddeutschland, das Großes erwarten lässt. Angesichts der traditionsreichen Kulinarik

Bewerben

  • INTERNORGA Startup Wettbewerb Noch bis 7. Februar 2015 bewerben und sein kreatives Gastronomie-Konzept vorstellen
    INTERNORGA Startup Wettbewerb noch bis 7. Februar 2015 bewerben und sein kreatives Gastronomie-Konzept vorstellen Gastronomen und alle, die es werden wollen, von dieser Gelegenheit profitieren: Gemeinsam mit der Leaders Club Concepts GmbH (LCC) ruft die Leitmesse mit ihrem neuen Wettbewerb "INTERNORGA Startup" zur Einreichung innovativer Gastronomie-Konzepte auf. Aus allen Bewerbungen wählt die LCC die sechs besten Konzepte aus. Die Finalisten präsentieren ihre Ideen der Öffentlichkeit am 13. März 2015 in je fünfminütigen Präsentationen live auf der INTERNORGA. Vor Ort entscheidet das Fachpublikum dann über den Gewinner, der sich die Beratung und finanzielle Unterstützung von der LCC für die Umsetzung seiner Idee sichert. Eine tolle Chance für alle, die vom Einstieg ins Gastro-Business träumen!
  • KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen!
    KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen Zum dritten und vorletzten Vorfinale kommt der Wettbewerb Koch des Jahres am 27. April in den Schwarzwald. In Achern können 8 Teilnehmer ihr Talent vor einer einzigartigen Jury unter Beweis stellen, die 15 Michelin-Sterne vereint. Ambitionierte Profiköche haben noch bis zum 17. März die letzte Chance, sich in Deutschland für das große Finale auf der Anuga in Köln zu qualifizieren Dort warten Anerkennung, Ruhm und Preisgelder in einem Gesamtwert von 26.000 Euro „Koch des Jahres - The Black Forest Edition“, das ist der Name des nächsten Events in Süddeutschland, das Großes erwarten lässt. Angesichts der traditionsreichen Kulinarik

Bewerbungsphase

  • Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie
    Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie Die Wettbewerbe Koch des Jahres und Patissier des Jahres bieten auch im neuen Jahr die Plattform für ambitionierte Profis der Branche. Nach Hamburg und Köln tourt das Wettbewerbsfestival der gehobenen Gastronomie weiter durch das deutschsprachige Europa Hier werden im zweijährigen Rhythmus der Koch des Jahres und der Patissier des Jahres gekürt und Karrieren an ihrem Knackpunkt gefördert. Für 2015 stehen Achern in Baden-Württemberg und Wien auf dem Programm, bevor das große Finale auf der Anuga in Köln ruft. Die Bewerbungsphase hat offiziell begonnen.

Bewertet

  • HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi
    HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi Große Ehre für HOBART und ein Novum in der Spültechnik-Branche: Das Offenburger Unternehmen wird vom Rat für Formgebung mit dem German Design Award 2015 ausgezeichnet. Damit erhält erstmals ein Spültechnik-Hersteller den wichtigsten Design-Preis in Deutschland. Verliehen wird der German Design Award 2015 im Februar kommenden Jahres in Frankfurt. HOBART gewinnt den German Design Award Winner 2015 in der Kategorie „Industry, Materials and Health Care“ für seine neue Bandspülmaschine PREMAX FTPi. Deren innovative Formgebung ist nach Ansicht der hochkarätigen Jury, der anerkannte Experten aus Wirtschaft, Lehre, Wissenschaft und Gestaltungsindustrie angehören, wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft. Bewertet wurden Kriterien wie Funktionalität, Sicherheit und Bedienbarkeit, ökologische und technische Qualität, Produktästhetik sowie das Gesamtkonzept.

Bezahlen

Bezahlt

  • Wo finde ich den besten Gastrojob / Hoteljob?
    Bist du auf der Suche nach dem passenden Gastrojob oder willst du dich als Aushilfe in der Gastronomie bewerben und hast keinen Plan wo du suchen sollst? Wir haben die wichtigsten Gastronomie Berufsportale hier für dich zusammengefasst.

Biergärten

  • Der richtige Sonnenschutz für die Außengastronomie Sonne ist gut, zu viel Sonne hingegen kann zu Problemen führen
    Der richtige Sonnenschutz für die Außengastronomier Sonne ist gut zu viel Sonne hingegen kann zu Problemen führen Im gastronomischen Bereich spielt sich vieles auch draußen ab gerade bei Restaurants bei Biergärten und bei Cafés Kaum ist das Wetter etwas sonniger und lockt mit angenehmen Temperaturen zieht es die Gäste ins Freie Zu viel Sonnenschein kann jedoch negative Folgen haben und ist nicht unbedingt willkommen sodass wir auf jeden Fall auf den Sonnenschutz achten müssen Welche Möglichkeiten bieten sich für den Sonnenschutz für die Außengastronomie Warum Sonnenschutz in der Gastronomie

Biermarke

  • 140 Jahre Luebzer Brauerei Jubilaeum
    Die Gründung der Lübzer Brauerei ist diesen Sommer nun 140 Jahre her, wer schon immer einmal einen Blick hinter die Kulissen der beliebten Biermarke werfen wollte, hat nun die Gelegenheit denn Lübzer von hier ist natürlich aus der Region

Bierteig

  • Die neue Frittierstation von Küppersbusch Fett im Geschäft
    Fett im Geschäft neue Frittierstation von Küppersbusch Pommes frites Scampi im Bierteig Rösti & Co ob als Beilage zum Steak oder als kleiner Snack zwischendurch frittierte Speisen erfreuen sich einer großen Beliebtheit und finden sich auf nahezu jeder Speisekarte Klar dass eine Fritteuse daher in keiner Profiküche fehlen darf Küppersbusch Großküchentechnik hat es sich zur Aufgabe gemacht dieses Alltagsgerät neu zu definieren Das Ergebnis kann sich sehen lassen eine hochmoderne Frittierstation die mittels KüppersbuschCookingIntelligence KCI gesteuert wird und über eine integrierte Fettfiltereinheit sowie eine automatische Hebe- und Senkvorrichtung verfügt

Big Mac

Bildungsprogramm

  • Institute of Culinary Art Neues Bildungsprogramm für die Profiküche
    Institute of Culinary Art Neues Bildungsprogramm für die Profiküche Mit dem neuen Bildungsprogramm reagiert das ICA auf den leeren Arbeitsmarkt und die gravierend niedrigen Ausbildungszahlen in der Branche Die Zahlen rund um die Ausbildung in der Gastronomie sind erschreckend und werfen ein neues Licht auf die Zukunft Seit 2009 sind die Ausbildungsverhältnisse um 38 Prozent zurückgegangen gleichzeitig steigt die Zahl der unbesetzten Lehrstellen im Gastgewerbe können durchschnittlich nur noch 80 Prozent dieser Stellen besetzt werden hat eine aktuelle Umfrage des Institute of Culinary Art (ICA) ergeben Weitere Ergebnisse der Umfrage 2014 standen allen 140200 gastronomischen Betrieben 21062 Azubis zur Verfügung und nur 21 von 100 begonnen Ausbildungsverhältnissen bleiben der Branche erhalten

Bildungsveranstaltung

  • BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert
    BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert Kaum ein anderes Thema bewegt die Architekten-, und Planerbranche zurzeit so sehr wie das Thema BIM (Building Information Modeling), der neue Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung. Was BIM konkret für die Küchenplaner, Projekthändler und Zulieferer bedeutet, wurde am 26. Januar im Hause Rational, im Rahmen einer vom FCSI und VdF zertifizierten Bildungsveranstaltung, aufgezeigt. Neben allgemeinen Informationen zum Thema BIM, veranschaulichten auch Praxisbeispiele und Systemlösungen den neuen Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung Als Dreh- und Angelpunkt für integriertes Architekturmanagement wird „BIM“ bereits in vielen Ländern, wie z. B. USA, Norwegen, Finnland, Dänemark, Singapur, Korea und den Emiraten

Bio

  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.
  • Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion
    Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio ist mehr als ein Trend. Jahr für Jahr kaufen die Deutschen mehr Bio-Produkte und sagen damit ja zum Ökolandbau", kommentiert Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), das anhaltend starke Umsatzwachstum des Bio-Marktes auf dem Medientag der BIOFACH-Messe. Nach der Berechnung des "Arbeitskreises Biomarkt"* wurden 2014 mit Bio-Lebensmitteln und -Getränken ein Umsatzplus von 4,8 % und ein Marktvolumen von insgesamt 7,91 Milliarden?
  • Artenschutz-Report zum Tag der Artenvielfalt am 22 Mai 2015 Bio schafft Vielfalt und sichert Ernährung weltweit
    Artenschutz-Report zum Tag der Artenvielfalt am 22 Mai 2015 Bio schafft Vielfalt und sichert Ernährung weltweit Ökolandbau erhält und fördert die Artenvielfalt in der Kulturlandschaft schützt das Klima und sichert die weltweite Ernährung auf ressourcenschonende Weise so Felix Prinz zu Löwenstein Vorstandsvorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW Auch in unsem Gastroforum-Kochforum darf gerne zum Thema diskutiert werden
  • Verbraucher wählen Bio Eröffnung der Grünen Woche 2016 Politik muss handeln damit Landwirtschaft zukunftsfähig wird
    Verbraucher wählen Bio Eröffnung der Grünen Woche 2016 Politik muss handeln damit Landwirtschaft zukunftsfähig wird Ökolandbau und Bio-Lebensmittel bedeuten für Bio-Bauern Hersteller und Händler nicht nur hervorragende Entwicklungsperspektiven Bio zeigt wie Landwirtschaft als Klima und Umweltschützer funktioniert Die Politik hat es in der Hand die positiven Impulse des Marktes für mehr Bio aus Deutschland zu nutzen so Felix Prinz zu Löwenstein Vorstandsvorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW anlässlich der Eröffnung der Internationalen Grünen Woche in Berlin Weiterlesen in unseren Gastronews und Kochnews
  • Zum Auftekt der BIOFACH Nürnberg 2016 Chancen für die Landwirtschaft nutzen Bio stärken
    Kommentar zum Auftekt der BIOFACH Nürnberg 2016 Chancen für die Landwirtschaft nutzen Bio stärken Am 10 Februar öffnet die Weltleitmesse für Bio-Produkte BIOFACH ihre Tore Anlässlich der heutigen Auftaktpressekonferenz wurden in Nürnberg die neuesten Zahlen und Fakten zur Entwicklung des Naturkosthandels sowie eine Aussteller-Befragung vorgestellt Felix Prinz zu Löwenstein Vorsitzender des Bio-Dachverbandes Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW kommentiert
  • Rückblick auf die BIOFACH 2016 Mehr Aussteller und Besucher
    Rückblick auf die BIOFACH 2016 Mehr Aussteller und Besucher, mehr Bio in den Läden und auf dem Acker werteorientiertes Handeln findet Zuspruch 48000 Besuchern aus 132 Ländern zog es mehr Fachbesucher als je zuvor nach Nürnberg auf die BIOFACH Weltleitmesse für Bio-Produkte Peter Röhrig Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW zieht Bilanz Das zweistellige Umsatzplus das 2015 mit Bio-Produkten in Deutschland eingefahren wurde ist nicht nur das Angebot der Menschen beim Umbau von Landwirtschaft und Ernährung mitzuwirken Die wachsende Nachfrage ist auch ein klarer Auftrag an die Politik die Weichen auf Bio zu stellen Denn obwohl vergangenes Jahr wieder mehr Bauern auf Bio umgestellt haben kann mit dem heimischen Öko Angebot der große Appetit auf Bio Lebensmitteln nicht gestillt werden
  • Bio-Bauern schützen Trinkwasser
    Bio-Bauern schützen Trinkwasser Marine Öko-Systeme kollabieren weltweit wegen ungebremster Überdüngung Wasser ist Leben Aber unser Trinkwasser die Flüsse und Seen sind in Gefahr sagt Felix Prinz zu Löwenstein Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW anlässlich des Weltwassertages am 22 März 27 % der deutschen Grundwasserkörper sind mit zu viel Nitrat belastet marine Öko-Systeme kollabieren weltweit wegen ungebremster Überdüngung vorwiegend aus der Landwirtschaft Bio-Bauern schützen unser Trinkwasser so Löwenstein Da Bio-Bauern keinen leicht löslichen Stickstoffdünger verwenden und weniger Tiere pro Flächen halten sickern aus Bio-Böden keine schädlichen Mengen an Nährstoffen ins Grund- und Oberflächenwasser Und weil Bio-Bauern ihre Pflanzen ökologisch schützen und kein Glyphosat und Co einsetzen gelangen von Bio-Höfen keine chemisch-synthetischen Pestizide ins Wasser Bundesweit kooperieren Bio-Bauern mit Wasserwerken die lieber in eine grundwasserschonende Landwirtschaft investieren als viel Geld für Wasseraufbereitung auszugeben ergänzt der BÖLW-Vorsitzende
  • Region Nuernberg Biometropole Bio Bluepingu Hubert Rottner-Defet NuernbergMesse
    Weil man zusammen immer stärker ist, bündeln Hubert Rottner-Defet, Bluepingu und NürnbergMesse Aktivitäten Region Nürnberg als Biometropole macht sich stark für Bio
  • Starkes BOELW-Nachhaltigkeitsmodell EU-Agrarpolitik 2020
    wir brauchen eine neue Vereinbarung zwischen Landwirten und den Bürgern, die dafür sorgt dass Starke Höfe, gesunde Umwelt und lebendige Dörfer ermöglicht so Jan Plagge zur BÖLW-Nachhaltigkeitsmodell zur EU-Agrarpolitik ab 2020

Bio-Branche

  • Next Generation BIOFACH 2018 Bio-Branche
    Organic 3.0 and more ist nur eines der Schwerpunkte auf der Next Generation @BIOFACH 2018 die internationale Bio-Branche auf der BIOFACH das Thema Next Generation in den Fokus die Bio-Idee in der Produktion und am Markt weiterentwickeln will und wie der Generationen-Übergang erfolgreich machen

Bio-Lebensmittel

  • Öko-Monitoring bestätigt: Bio liefert die sichersten Lebensmittel Bio-Gemüse 320-fach weniger mit Pestiziden belastet als konventionelles Gemüse
    Öko-Monitoring bestätigt Bio- als sicherste Lebensmittel Bio-Gemüse 320-fach weniger mit Pestiziden belastet als konventionelles Gemüse Baden-Württemberg präsentierte heute die Ergebnisse des neuesten Öko-Monitorings einem Kontrollprogramm das Bio-Lebensmittel auf erwünschte und unerwünschte Inhaltsstoffe untersucht und die Werte mit denen konventionell erzeugter Lebensmittel vergleicht Der Vorsitzende des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW Felix Prinz zu Löwenstein kommentiert Die neuen Test-Ergebnisse des Öko-Monitorings Baden-Württemberg zeigen dieses Jahr ein weiteres Mal dass Bio-Lebensmittel die sichersten Produkte am Markt sind Weil Bio-Bauern keine chemisch-synthetischen Pestizide einsetzen sind diese fast vollständig frei von Verunreinigungen mit Pestiziden Besonders deutlich wird der Unterschied bei Gemüse Öko-Gemüse ist durchschnittlich 320-fach weniger mit Pestiziden belastet als konventionelle Produkte

Bio-Recht

  • Schmidt Bio-Revision Europa Kuhhandel
    Europa zeigt sich beim EU-Agrarrat gespalten bei der Revision des EU-Bio-Rechts Geschäftsführer des Spitzenverbandes der deutschen Bio-Branche Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) ist bei der Bio-Revision Landwirtschaftsminister Schmidt
  • Update Bio-Rechts Parlamentsverhandler Haeusling
    Die EU-Staaten reden über ein Update des Bio-Rechts der Parlamentsverhandler Häusling muss Defizite ausbügeln oder Beratungen abbrechen und darf aktuellem Vorschlag im EU-Agrarrat nur zustimmen

Bio-Verbände

  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.

BioIGW16

  • Verbraucher wählen Bio Eröffnung der Grünen Woche 2016 Politik muss handeln damit Landwirtschaft zukunftsfähig wird
    Verbraucher wählen Bio Eröffnung der Grünen Woche 2016 Politik muss handeln damit Landwirtschaft zukunftsfähig wird Ökolandbau und Bio-Lebensmittel bedeuten für Bio-Bauern Hersteller und Händler nicht nur hervorragende Entwicklungsperspektiven Bio zeigt wie Landwirtschaft als Klima und Umweltschützer funktioniert Die Politik hat es in der Hand die positiven Impulse des Marktes für mehr Bio aus Deutschland zu nutzen so Felix Prinz zu Löwenstein Vorstandsvorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW anlässlich der Eröffnung der Internationalen Grünen Woche in Berlin Weiterlesen in unseren Gastronews und Kochnews

Biogetränke

  • Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion
    Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio ist mehr als ein Trend. Jahr für Jahr kaufen die Deutschen mehr Bio-Produkte und sagen damit ja zum Ökolandbau", kommentiert Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), das anhaltend starke Umsatzwachstum des Bio-Marktes auf dem Medientag der BIOFACH-Messe. Nach der Berechnung des "Arbeitskreises Biomarkt"* wurden 2014 mit Bio-Lebensmitteln und -Getränken ein Umsatzplus von 4,8 % und ein Marktvolumen von insgesamt 7,91 Milliarden?

Biolebensmittel

  • Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion
    Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio ist mehr als ein Trend. Jahr für Jahr kaufen die Deutschen mehr Bio-Produkte und sagen damit ja zum Ökolandbau", kommentiert Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), das anhaltend starke Umsatzwachstum des Bio-Marktes auf dem Medientag der BIOFACH-Messe. Nach der Berechnung des "Arbeitskreises Biomarkt"* wurden 2014 mit Bio-Lebensmitteln und -Getränken ein Umsatzplus von 4,8 % und ein Marktvolumen von insgesamt 7,91 Milliarden?

Biologisch

  • Starkes BOELW-Nachhaltigkeitsmodell EU-Agrarpolitik 2020
    wir brauchen eine neue Vereinbarung zwischen Landwirten und den Bürgern, die dafür sorgt dass Starke Höfe, gesunde Umwelt und lebendige Dörfer ermöglicht so Jan Plagge zur BÖLW-Nachhaltigkeitsmodell zur EU-Agrarpolitik ab 2020

Biomarkt

  • Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion
    Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio ist mehr als ein Trend. Jahr für Jahr kaufen die Deutschen mehr Bio-Produkte und sagen damit ja zum Ökolandbau", kommentiert Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), das anhaltend starke Umsatzwachstum des Bio-Marktes auf dem Medientag der BIOFACH-Messe. Nach der Berechnung des "Arbeitskreises Biomarkt"* wurden 2014 mit Bio-Lebensmitteln und -Getränken ein Umsatzplus von 4,8 % und ein Marktvolumen von insgesamt 7,91 Milliarden?

Bioprodukte

  • Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion
    Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio ist mehr als ein Trend. Jahr für Jahr kaufen die Deutschen mehr Bio-Produkte und sagen damit ja zum Ökolandbau", kommentiert Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), das anhaltend starke Umsatzwachstum des Bio-Marktes auf dem Medientag der BIOFACH-Messe. Nach der Berechnung des "Arbeitskreises Biomarkt"* wurden 2014 mit Bio-Lebensmitteln und -Getränken ein Umsatzplus von 4,8 % und ein Marktvolumen von insgesamt 7,91 Milliarden?

Bistro

  • MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko
    MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko Mit innovativem Konzept eröffnete die Lebenshilfe Nordhorn ihren ersten Integrationsbetrieb: Auf dem ehemaligen Gelände der Textilfabrik Nino in Nordhorn entstand eine neue Großküche mit Bistro und DriveIn-Schalter. Betreiberin ist die GD Grafschafter Dienstleistungs- und Service gGmbH, die als Tochterunternehmen der Lebenshilfe Nordhorn Menschen mit und ohne Behinderung beschäftigt Täglich werden im Cook&Chill- und Cook&Serve-Verfahren Essen für MitarbeiterInnen von Behinderten-Werkstätten sowie für Schulen und Kitas produziert. Hinzu kommt das Catering-Geschäft, das seit der Eröffnung des integrativ ausgerichteten Unternehmens konstant wächst. Einzigartig ist, dass sich der Integrationsbetrieb nach außen öffnet – mit dem Bistro „MahlZeit“ und einem DriveIn-Schalter, der Kunden mit PKWs einen Boxen-Stopp zur Mitnahme von Mahlzeiten ermöglicht. Gäste des Bistros frühstücken oder wählen mittags zwischen zwei Gerichten, die glutenfrei serviert werden. „Wir sind die erste Gastronomie in unserer Region, die Sonderkostformen anbietet“, betont Betriebsleiter Jürgen Bergjan, der mit seinem Team rund 1.100 Essen täglich im Cook&Chill sowie Cook&Serve-Verfahren produziert. Bis zu 150 Portionen davon werden über das Bistro und als Take-Aways verkauft, der Großteil wird an die Behindertenwerkstätten

Black

  • KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen!
    KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen Zum dritten und vorletzten Vorfinale kommt der Wettbewerb Koch des Jahres am 27. April in den Schwarzwald. In Achern können 8 Teilnehmer ihr Talent vor einer einzigartigen Jury unter Beweis stellen, die 15 Michelin-Sterne vereint. Ambitionierte Profiköche haben noch bis zum 17. März die letzte Chance, sich in Deutschland für das große Finale auf der Anuga in Köln zu qualifizieren Dort warten Anerkennung, Ruhm und Preisgelder in einem Gesamtwert von 26.000 Euro „Koch des Jahres - The Black Forest Edition“, das ist der Name des nächsten Events in Süddeutschland, das Großes erwarten lässt. Angesichts der traditionsreichen Kulinarik
  • Gewinner der Black Forest Edition "Koch des Jahres" steht fest Florian Volke und Cornelius Speinle überzeugen in Achern
    Gewinner der Black Forest Edition Koch des Jahres steht fest Florian Volke und Cornelius Speinle überzeugen in Achern Koch-des-Jahres-gewinner-blackforestedition-2015-Achern Beim Wettbewerb Koch des Jahres in Achern konnte ein fantastisches Event hautnah miterlebt werden Allen Attraktionen voran der spannende Live-Contest bei dem sich Florian Volke aus dem Opus V und als Zweitplatzierter Cornelius Speinle des drei 10 Sinne mit ihren Assistenten gegenüber den anderen sechs Teams beweisen konnten Bewerbungen sind im Vorfeld bei der Organisation eingegangen Aus ihnen wurden die acht besten Kandidaten ausgewählt Mit von der Partie war zum ersten Mal auch ein Sternekoch Die Teilnehmer hatten die große Chance beim dritten Vorfinale in Achern zu gewinnen und sich für das Finale im Oktober auf der Anuga in Köln zu qualifizieren

Blanco

  • Logowand
    Hier finden Sie die Logos der namhaften Markenhersteller aus dem Bereich der Großküchentechnik und Gastronomie, ob günstig billig oder wertig bei uns finden sich alle Markenhersteller aus der Küchenwelt
  • Heißluft-Regeneration mit Blanco AirServe Trolley
    Der neue Blanco AirServe Trolley erweitert den Spielraum in der Speisenverteilung. Der kompakte Heißluft-Regenerationswagen schafft große Freiheiten beim Bestücken von Tabletts: Warm- und Kaltanteile der Menüs lassen sich sehr flexibel variieren. Nutzerfreundlich ist auch die übersichtliche Steuerung mit Farbdisplay und Klartextanzeige. Zudem macht der Blanco AirServe Trolley eine gute Figur.
  • Blanco spendet in Oberdingen
    3.500 Euro für Kinder und Jugendliche mit Handicap. Die Oberderdinger Eduard-Spranger-Schule freut sich über eine Spende von Blanco Professional in Höhe von 3.500 Euro. Den entsprechenden Scheck übergab Jens Döllerer, Leiter Personal- und Sozialwesen bei Blanco Professional, heute an Wolf Zimmermann vom Förderverein der Eduard-Spranger-Schule.
  • Neue Tablett-Abräumwagen Generation Die Abräumer von Blanco
    Neue Tablett-Abräumwagen Generation Die Abräumer von Blanco Alles dran für einen sicheren Rücktransport, dazu im Handumdrehen farbenfrohe Seitenwände Die neue Generation von Blanco Tablett-Abräumwagen sorgt schnell für Ordnung bei der Selbstbedienung in Kantinen, Mensen und Betriebsrestaurants. Lesen Sie mehr in unseren Gastronomienews Die kompakten Edelstahl-Wagen sind wendig und bieten hohe Stabilität durch ihre verschweißte Rahmenkonstruktion Je nach Modell fassen sie bis zu 10 oder 20 Tabletts, entweder im Gastronorm-, Euronorm- oder Kantinen-Format
  • Gut sortiert in der Warteschleife Aufsatzgestell für Blanco GN-Deckel mit Dichtung
    Gut sortiert in der Warteschleife Aufsatzgestell für Blanco GN-Deckel mit Dichtung Blanco Gastronorm-Deckel mit Formschlussdichtung haben jetzt ein neues Zuhause Im neuen Blanco Aufsatzgestell GDD kann man sie platzsparend und sicher aufbewahren transportieren und bereitstellen Kompakt einsortiert können die GN-Deckel schnell trocknen und die Silikondichtung ist gut geschützt Durch seine spezielle Geometrie passt das Aufsatzgestell GDD perfekt auf Servierwagen-Borde 10 x 6 im Maß 1000 x 600 Es fasst 30 GN-Deckel 1/1 oder ein Vielfaches an kleineren Deckeln
  • Gut sortiert in der Warteschleife Aufsatzgestell für Blanco GN-Deckel mit Dichtung
    Gut sortiert in der Warteschleife Aufsatzgestell für Blanco GN-Deckel mit Dichtung Blanco Gastronorm-Deckel mit Formschlussdichtung haben jetzt ein neues Zuhause Im neuen Blanco Aufsatzgestell GDD kann man sie platzsparend und sicher aufbewahren transportieren und bereitstellen Kompakt einsortiert können die GN-Deckel schnell trocknen und die Silikondichtung ist gut geschützt Durch seine spezielle Geometrie passt das Aufsatzgestell GDD perfekt auf Servierwagen-Borde 10 x 6 im Maß 1000 x 600 Es fasst 30 GN-Deckel 1/1 oder ein Vielfaches an kleineren Deckeln
  • Damit Kinder nicht verloren gehen Blanco Professional spendet an die Stiftung Hänsel+Gretel
    Damit Kinder nicht verloren gehen Blanco Professional spendet an die Stiftung Hänsel Gretel Blanco Professional unterstützt die Stiftung Hänsel Gretel mit einer Geldspende in Höhe von 1750 Euro Seit 1997 engagiert Hänsel+Gretel sich in über 400 Projekten zum präventiven Kinderschutz und zur Opferfürsorge einige davon mit bundesweiter Vorbildfunktion Damit trägt die Stiftung zur Schaffung von Strukturen bei die Kindern eine gesunde Entwicklung ermöglichen
  • Gastronews Technik - Neue Helfer am Set Neue Generation der Blanco Cook Auftisch-Kochgeräte
    Gastronews Technik Neue Helfer am Set Neue Generation der Blanco Cook Auftisch-Kochgeräte Kochforum Kochnews Sie führen Blitzaufträge aus Grillen, Woken, Frittieren die neue Generation der Blanco Cook Auftisch-Kochgeräte energetisch optimiert und 2-Zonen Induktionskochfeld Gastroforum Gastronomienews ein Flächen-Induktionskochfeld und eine große leistungsstarke 800 mm Grillplatte Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer kompatibel 100 Prozent made in Germany Anbraten und Warmhalten automatische Topferkennung Getrennt regelbare Heizzonen
  • Spende an den Stadtjugendausschuss Karlsruhe Induktionswok für gesundes, leckeres Kinderessen
    Spende an den Stadtjugendausschuss Karlsruhe Induktionswok für gesundes leckeres Kinderessen in Gastronomie News und Kochnews Gastroforum Kochforum Der Stadtjugendausschuss stja Karlsruhe hat unlängst bei Blanco Professional eine Frontcooking-Station Blanco Cook gekauft nun hat Blanco Professional noch einen Induktionswok dazu gespendet Das Frontcooking-Equipment wird in Karlsruhe künftig durch die gemeinnützige Vitale Lunchbox GmbH eingesetzt die sich dafür engagiert möglichst vielen Karlsruher Kindern ein kostengünstiges und trotzdem gesundes und attraktives warmes Mittagessen zu ermöglichen Daneben werden Kochkurse angeboten in denen Kinder die Welt des Schmeckens und Genießens eine gesunde leckere Ernährung und die Vielfalt regionaler Produkte entdecken können Gemeinsam wird gekocht, probiert und in entspannter Atmosphäre miteinander gegessen
  • Bunte Neuheiten von Blanco Professional Mehr Freude mehr Farbe mehr Emotion
    Die Neuheiten von Blanco Professional Mehr Freude mehr Farbe mehr Emotion Mit 13 attraktiven Farben kommt Schwung in die Verpflegung Blanco Professional bietet ab sofort farbenfrohe und variable Verkleidungen für die Frontcooking Station Blanco Cook und die neuen Türen der Tablett Abräumwagen beheizten Module Tellerspender Farben Verkleidungen attraktives Ambiente für den Gast Gastronews und Kochnews

Blanco Professional

  • Hochkarätiges Expertentreffen Tagung der Krankenhaus-Küchenleiter in Oberderdingen
    Rund 40 Leiter von Krankenhaus-Küchen aus dem süddeutschen Raum kamen am 13 April 2016 beim Systemanbieter Blanco Professional in Oberderdingen zusammen um sich über technische Möglichkeiten und Trends bei den Themen Speisentransport Außer-Haus-Verpflegung und Kennzeichnungsverordnung zu informieren Gastreferent Claus Konrad Care-Catering Consult würzte seinen Vortrag mit vielen Anwendertipps aus der Praxis

Blend-in-Cup

  • Passend zur Sommerzeit Trendige Mischgetränke für den durstigen Gast Ein Gerät für Smoothies, Frappés, Slushs und Mischgetränke
    Passend zur Sommerzeit Trendige Mischgetränke für den durstigen Gast Gerät für Smoothies Frappés Slushs und Mischgetränke Herborn Deutschland der Blend-in-Cup Ausgabestation erweitert Manitowoc das Portfolio seiner Marke Multiplex um ein weiteres innovatives Produkt Gerät für Smoothie Slushs und Mischgetränke ist ideal um große Produktmengen in kürzester Zeit bei gleichbleibender Qualität auszuschenken und ist optimal für den Einsatz als Selbstbedienungsstation geeignet wurde genau auf die Anforderung der Systemgastronomie abgestimmt und erfüllt den nachhaltigen Trend zu hochwertigen Mischgetränken Multiplex Blend-in-Cup Ausgabestation ist intuitiv zu bedienen und vielseitig einsetzbar Dank ihrem bedienerfreundlichen Design mit der erprobten easyTouch Steuerung ermöglicht sie eine konstant hohe Produktivität von optimal produzierten Getränken mit hohen Gewinnen

Bluepingu

Boch

  • Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 Singapur verteidigt CWC Titel
    Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 Singapur verteidigt CWC Titel Zentrum der weltweiten Gastronomie, Forum für außergewöhnliche Leistungen und Wiege der modernen Kochkunst: die EXPOGAST war wieder ein großartiger Publikumserfolg. Während fünf Tagen hatte Luxexpo sich in eine fantastische Gastronomie Plattform verwandelt, in eine kulinarische Wettkampfarena, in der sich mehr als 1000 Chefs aus 56 Ländern und von 5 Kontinenten einen fairen Wettbewerb lieferten. Unten im Beitrag finden Sie eine tabellarische Zusammenfassung der Gewinner. Villeroy & Boch, der historische Partner der Expogast, führt die Liste der Sponsoren, Aussteller und freiwilligen Mitarbeiter an... ohne die das Event nicht möglich gewesen wäre. Jeder hat, sowohl als Beobachter als auch als aktiver Mitgestalter zum Erfolg dieses Zusammentreffens beigetragen, mit der gemeinsamen Leidenschaft für gutes Essen.

Bocuse

Bocuse-dor

Bonn

Botnetz

  • Wie schütze ich mich vor Hackern?
    Es gibt natürlich keine 100% Sicherheit vor Spam und Hackern. Dennoch gibt es beim Surfen im Netzt einige Dinge zu beachten. Hier ein Überblick

Botnetze

  • Wie schütze ich mich vor Hackern?
    Es gibt natürlich keine 100% Sicherheit vor Spam und Hackern. Dennoch gibt es beim Surfen im Netzt einige Dinge zu beachten. Hier ein Überblick

Bots

  • Wie schütze ich mich vor Hackern?
    Es gibt natürlich keine 100% Sicherheit vor Spam und Hackern. Dennoch gibt es beim Surfen im Netzt einige Dinge zu beachten. Hier ein Überblick

Boxen-Stopp

  • MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko
    MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko Mit innovativem Konzept eröffnete die Lebenshilfe Nordhorn ihren ersten Integrationsbetrieb: Auf dem ehemaligen Gelände der Textilfabrik Nino in Nordhorn entstand eine neue Großküche mit Bistro und DriveIn-Schalter. Betreiberin ist die GD Grafschafter Dienstleistungs- und Service gGmbH, die als Tochterunternehmen der Lebenshilfe Nordhorn Menschen mit und ohne Behinderung beschäftigt Täglich werden im Cook&Chill- und Cook&Serve-Verfahren Essen für MitarbeiterInnen von Behinderten-Werkstätten sowie für Schulen und Kitas produziert. Hinzu kommt das Catering-Geschäft, das seit der Eröffnung des integrativ ausgerichteten Unternehmens konstant wächst. Einzigartig ist, dass sich der Integrationsbetrieb nach außen öffnet – mit dem Bistro „MahlZeit“ und einem DriveIn-Schalter, der Kunden mit PKWs einen Boxen-Stopp zur Mitnahme von Mahlzeiten ermöglicht. Gäste des Bistros frühstücken oder wählen mittags zwischen zwei Gerichten, die glutenfrei serviert werden. „Wir sind die erste Gastronomie in unserer Region, die Sonderkostformen anbietet“, betont Betriebsleiter Jürgen Bergjan, der mit seinem Team rund 1.100 Essen täglich im Cook&Chill sowie Cook&Serve-Verfahren produziert. Bis zu 150 Portionen davon werden über das Bistro und als Take-Aways verkauft, der Großteil wird an die Behindertenwerkstätten

Bozen

  • Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga
    Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga Die Pizza gehört seit jeher zu den Lieblingssnacks der Deutschen und ist aus der Ernährung nicht wegzudenken. In kaum einer Bäckerei ist der herzhafte Snack nicht zu finden. Doch wer kann es am besten, das Pizza-Backen? Dies dachten sich auch die Organisatoren der nun schon zweiten Pizza-EM „Giropizza d´Europa“, die 16. März auf der Internorga in Hamburg stattfindet. Durch den Preis „Giropizza d´Europa“ werden die Kreationen der Pizzameister aus ganz Europa geehrt. Die Vorauswahlen in Amsterdam, Bari, Bozen, Kopenhagen, Massa Carrera, Rimini, Riva del Granda sowie Rom ergaben die Finalisten, die nun auf der Intarnorga in Hamburg gegeneinander antreten werden um live um den Titel zu backen. Auch der amtierende Weltmeister Graziano Bertuzzo lässt es sich nicht nehmen auch dieses Mal am Event teilzunehmen.

Branche

  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.
  • SIRHA Lyon 2017 Messe Catering Gastronomie Branche Fokus Nahrungsmittelindustrie
    Ein boomender Markt rund um die Gastronomnie- und Catering-Branche entsteht, der sich in Lyon treffende Markt versammelt sich auf der SIRHA 2017 zum Branchentreff, die Events rund um die SIRHA mit Coupe du monde de la Patisserie und weitere Wettbewerbe begeistern die Messebesucher
  • Grillen Veggie INTERNORGA 2017 Internationale Leitmesse Außer-Haus-Markt Grill & BBQ Court Trends
    aktuelle Themen der Branche, Grillen und Veggie auf der INTERNORGA 2017 sowie Grill & BBQ Court für den Außer-Haus-Markt zeigt grüne Trends von morgen in Hamburg

Branchenaward

  • Digitalisierung in der Hotellerie Branchenaward für Start-Ups des Hotelverband Deutschlands IHA mit 100.000 Euro dotiert
    Digitalisierung in der Hotellerie durch den Branchenaward für Start-Up´s des Hotelverband Deutschlands IHA mit 100.000 Euro dotiert für die Hotellerie in Deutschland im Rahmen seines Jahreskongresses in Heidelberg erstmals einen Innovation Summit mit Unterstützung der VC-Fondsmanager HOWZAT Asset Management und HR Ventures GmbH des Beteiligungsarms der Hahn Air Teilnahmeberechtigt sind Start-ups deren Hotellerie nahes Produkt seit maximal zwei Jahren am Markt und in deutscher Sprache verfügbar ist

Branchenkenner

  • Wirtschaftsingenieur/in LifeCycle Catering
    Branchenkenner sind sich einig: Gutes Personal im dynamischen Markt der Außer-Haus- Verpflegung wird wichtiger. Immer weniger Fach- und Führungskräfte stehen dem Markt zur Verfügung. Alle sind sich einig, hier muss was geschehen.

Brand

  • Kombidämpfer Hersteller Convotherm erneut ausgezeichnet German Brand Award 2016 für Convotherm
    Convotherm erhält den German Brand Award 2016 die Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland wegweisende Marken und Markenmacher präsentieren und prämieren der Rat für Formgebung Die Marke Convotherm steht für die unverwechselbare Identität der Firma für wegweisende Lösungen unter dem Claim Convotherm – Your meal Our mission Zugrunde liegt dem Claim der Markenkern

Brandaktuell

  • Die gesunde Vitalküche Gesunde Ernährung meets Rational
    Die gesunde Vitalküche Gesunde Ernährung meets Rational, Landsberg, am Lech, 11. November 2014 - Dass gesunde und bewusste Ernährung heutzutage auch kulinarischer Hochgenuss sein kann, demonstrierte das Workshop der Rational AG am 04.11.2014: „Die gesunde Vitalküche“. Gemeinsam mit den 3 Köchen Holger Stromberg, Werner Langbauer und Konrad Wolfmiller wurden verschiedene gesunde Ernährungsideen vorgestellt. Im Vordergrund der lockeren Veranstaltung stand zweifelsfrei der Spaß am Kochen. Wie brandaktuell letztendlich das Thema „Gesunde Ernährung“ ist, zeigte die rege Teilnehmerzahl an der Veranstaltung. Mehr als 60 Personen aus unterschiedlichen Bereichen der Gastronomiebranche waren der Einladung des Weltmarktführers aus Landsberg gefolgt. Der Trend zur gesunden und bewussten Ernährung ist auch in der Gastronomiebranche ungebrochen. Mehr und mehr Gäste suchen auf der Speisekarte explizit nach gesunden und vollwertigen Alternativen.

Brandt

  • Einstieg in die Sterneliga Der zweitplatzierte Koch des Jahres 2011 Tristan Brandt
    Der zweitplatzierte Koch des Jahres 2011 Tristan Brandt wird vom Guide Michelin mit einem Stern ausgezeichnet Tristan Brandt und sein Team haben es geschafft Der renommierte Restaurantführer Guide Michelin hat das Restaurant Opus V mit einem Michelin-Stern geehrt Tristan Brandt, der sein Talent bereits beim großen Finale des Wettbewerbs Koch des Jahres 2011 mit dem 2 Platz bewies, hat nun erneut großen Grund zur Freude Mit großer Spannung wurde im Mannheimer Opus V die Erscheinung des neuen Michelin-Guides erwartet So war die Freude riesig, als gestern die neuen Sterne bekanntgegeben wurden und das Opus V auf der begehrten Liste stand Küchenchef Tristan Brandt hat damit einmal mehr bewiesen, dass sich sein Lebensmotto auszahlt Wer etwas im Leben erreichen möchte, muss hart dafür arbeiten

Brasilien

  • 7:1 Deutschland Brasilien
    War der Sieg der Deutschen 11 gegen Brasilien reines können oder wurde hier nachgeholfen?
  • Weltmeister setzt auf Rational
    Sechs Wochen lang hat Holger Stromberg die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Brasilien bekocht. Von morgens bis oftmals spät in die Nacht bekochte und verwöhnte der Star-Gastronom 65 Spieler, Trainer, Betreuer und Ärzte aus dem Team um die Nationalelf. Sein zuverlässigster Begleiter in der Küche: Rational.

Bratautomat

  • Garen in anderen Dimensionen Brat- und Frittier Automaten die alle Grenzen sprengen!
    Garen in anderen Dimensionen Brat- und Frittier Automaten die alle Grenzen sprengen Neben dem Küchenpersonal sind Brat- und Frittier Automaten die heimlichen Helden in Mensen und Menübetrieben. Zur Mittagszeit herrscht in Universitäten, Hochschulen und großen Betriebskantinen täglich Hektik pur. Innerhalb kürzester Zeit wollen tausende Gäste verpflegt werden. Gleichzeitig müssen die Gerichte qualitativ hochwertig sein

Braten

  • Gerüstet für die Wiesn 2014
    Am Wochenende ging das Münchner Oktoberfest zum 181. Mal an den Start. 14 große Festhallen und 21 kleinere Betriebe öffneten ihre Türen. Mehr als 480.000 Brathendl, 112.000 Schweinswürstl, 78.000 Haxen, 114 Ochsen und 85 Kälber wurden auf dem Oktoberfest im vergangenen Jahr verspeist.

Brauerei

  • 140 Jahre Luebzer Brauerei Jubilaeum
    Die Gründung der Lübzer Brauerei ist diesen Sommer nun 140 Jahre her, wer schon immer einmal einen Blick hinter die Kulissen der beliebten Biermarke werfen wollte, hat nun die Gelegenheit denn Lübzer von hier ist natürlich aus der Region
  • Convotherm Verschwindetuer Praxisbeispiel Allrounder Kueche
    Laufwege freihalten mit der Verschwindetür und dem flexiblen Reinigungssystem ConvoClean+ und der platzsparenden Verschwindetür bietet der Convotherm 4 easyTouch eine echte Erleichterung im Arbeitsalltag

Brentanohaus

  • Ein ganz besonderer Ort Allendorf im Brentanohaus
    Viele Gäste hat das Brentanohaus in seiner langen Geschichte seit 1751 gesehen - unter ihnen auch Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe Es gefiel ihm gut zwischen Rhein und Reben deshalb kam er immer wieder Auch die Allendorfs und die Schönlebers sind gastfreundliche Leut Die beiden weinbegeisterten und gastro-erprobten Rheingauer Familien haben am 23 April ihr Weinlokal im Brentanohaus eröffnet

Breze

  • Copyright für Bayerische Breze
    Ab sofort ist die „Bayerische Breze“ europaweit geschützt. Am 21. Februar verkündete Helmut Brunner (Landwirtschaftsminister) in München, wurde von der EU-Kommission die geografische Herkunftsangabe „Bayerische Breze“ in das europäische Register für regionaltypische Spezialitäten aufgenommen

Brickland

  • Steinig - Brickland by Mirko Reeh
    Frankfurt am Main, Oktober 2014, Eine Million Spielsteine der Marke Lego. Brickland, der neuen Spiel-, Spaß- und Genuss-Location in der Frankfurter Wiesenstraße. Starkoch Mirko Reeh.

Brilliant

  • Miele Professional präsentiert neue Mangeln und Zusatz-Ausstattung für Gläserspüler 120 Weingläser geschänkt
    120 Weingläser geschänkt Miele Professional präsentiert neue Mangeln und Zusatz-Ausstattung für Gläserspüler Auf der "Internorga" in Hamburg stellt Miele Professional drei neue Mangeln mit höchstem Bedienkomfort bei kompakten Maßen vor (13. bis 18. März, Halle A 3, Stand 308). Außerdem erhalten Gastronomen beim Kauf eines Gläserspülers "Brilliant" mit Frischwassersystem einen Einkaufsgutschein des Tiroler Premium-Herstellers Riedel Glas Wer zwischen 1. Februar und 31. Juli 2015 einen Spüler bestellt, erhält einen Gutschein im Wert von 500 Euro, was etwa dem Gegenwert von 120 Weingläsern aus der Restaurant-Serie von Riedel entspricht Riedel Glas empfiehlt den "Brilliant" von Miele zum Spülen seiner feinen Gläser, weil dessen aufeinander abgestimmtes System aus der patentierten GlassCare-Funktion, der automatischen AutoOpen-Trocknung und dem Nachspülen mit teil- und vollentsalztem Wasser die Gläser fleckenlos sauber spült. Zeitraubendes Nachpolieren ist nicht erforderlich. Außerdem können Kunden jetzt zwischen Patronen für Voll- beziehungsweise Teilentsalzung wählen. Mit Schnelligkeit, perfekten Spülergebnissen und viel Platz für Geschirr punkten alle Frischwasserspüler der aktuellen Gerätegeneration, zu denen auch "SpeedPlus" mit der kürzesten Programmlaufzeit von fünf Minuten gehört.

Brita

  • HOGA Nürnberg 2015 Ein erfolgreicher Messe-Auftritt für gkt-PLUS | Emmerich
    HOGA Nürnberg 2015 ein erfolgreicher Messe Auftritt für gkt-PLUS Emmerich vom 22 bis 25 Februar 2015 fand die drittgrößte deutsche Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie im Nürnberger Messezentrum statt Auch der Großküchen und Kältetechnik Ausstatter gkt-PLUS Emmerich ließ es sich nicht nehmen mit einem eigenen Messestand gemeinsam mit den Top Lieferanten Ascobloc, Hobart, Salvis und Brita, auszustellen Zahlreiche Messebesucher sorgten für gut besuchte Messehallen 7A in der Marken Hersteller Rational, Hoshizaki, Küppersbusch und ADE um nur einige zu nennen informierten sich interessierte Fachbesucher an den Messeständen Bewährtes und praxiserprobte Lösungen im Bereich Großküchentechnik und Ausstattung Absolute Neuheiten Internorga in Hamburg am Stand der gkt-PLUS Themen, Kochgeräte, Kombidämpfer und Spültechnik, Bewährtes und Bekanntes Verkaufsleiter Karl Forstner verbesserung Arbeitsabläufen Energieeinsparung und Umsetzung von HACCP in der eigenen Großküche beraten

Brühmethoden

  • Cuptasting auf der Südback als Publikumsmagnet Messebesucher entscheiden: Bester Kaffee mit aufbereitetem Wasser
    Cuptasting auf der Südback als Publikumsmagnet. Messebesucher entscheiden: Bester Kaffee mit aufbereitetem Wasser. Taunusstein, Oktober 2014: Vier Tage konnten Bäcker und Konditoren Trends, Informationen und Innovationen auf der Fachmesse Südback in Stuttgart erleben. Der Messestand von BRITA Professional trumpfte in diesem Jahr mit einem besonderen Highlight auf: Cuptasting durchgeführt und moderiert vom erfolgreichen und besten Barista-SCAE Ausbilder 2013 in Europa Goran Huber. Das Cuptasting mit drei verschiedenen Brühmethoden zeigte klar und deutlich einen Sieger in Bezug auf das verwendete Wasser: mit PURITY C Quell ST gefiltert.

Buch

  • Babba-Schmatz un Kinnerkram, Muffelscher un gude Kuche Rheingauer Küchengeschichten, Heimatkunde für Genuss-Menschen
    Babba-Schmatz un Kinnerkram Muffelscher un gude Kuche Rheingauer Küchengeschichten Heimatkunde für Genuss-Menschen Über die Genuss-Region Rheingau sind schon viele Bücher erschienen Hier kommt eins das den Rheingauern aus der Seele spricht Geschrieben mit viel Herzblut von zwei echten Rheingauer Gewächsen sind die Rheingauer Küchengeschichten erschienen in der Hessen-Reihe des Cocon Verlags Hanau mehr als ein Koch- und Lesebuch Wer die Rheingauer und ihre Lebensart intensiver kennen und besser verstehen lernen möchte für den ist dieses kleine Brevier gemacht Die Rezepte und Geschichten haben die Autorinnen ihren Rheingauer Mitmenschen in vielen Gesprächen oft beim Wein entlockt

Buchen

  • Top 10 Buchungsseiten in Deutschland SiteMinder enthüllt die besten Buchungsseiten für Hotels
    Top 10 Buchungsseiten in Deutschland SiteMinder enthüllt die besten Buchungsseiten für Hotels Die Listung basiert auf dem Bruttoumsatz des im Jahr 2015 durch den Channel Manager von SiteMinder der international führenden Online-Vertriebsplattform für die Hotellerie generierten Umsatzes SiteMinder gibt die 10 Top Online-Buchungsseiten für Hotels in Deutschland preis Diese Liste erfasst alle Vertriebswege die die Industrie der Hotellerie bereitstellt um die wichtigsten Maßnahmen für erfolgreiche Online-Umsätze zu ergreifen Rund 11 Milliarden US-Dollar an Online-Umsätzen wurde durch den Einsatz der SiteMinder-Technologie im vergangenen Jahr erwirtschaftet Einschließlich dem eigenen Buchungssystem TheBookingButton welches im vierten Jahr in Folge zu den Top fünf Buchungskanälen gehört die wir in unserer Auflistung vorstellen Hiermit können wir den Hoteliers die mögliche Steigerung der Direktbuchungen verdeutlichen so Mike Ford Mitbegründer und Geschäftsführer von SiteMinder
  • Sporternährung praxisnah top trainiert ernährt Anforderungen haben Sportler Ausdauer Kraft trainieren
    Welche Anforderungen haben Sportler die Ausdauer oder Kraft trainieren erfährt man auf der Veranstaltung der DGE-Arbeitstagung im Maritim Hotel Bonn die Tickets zur Veranstaltung Sporternährung praxisnah top trainiert und ernährt können hier gebucht werden

Buchhaltung

Buchungsseite

  • Top 10 Buchungsseiten in Deutschland SiteMinder enthüllt die besten Buchungsseiten für Hotels
    Top 10 Buchungsseiten in Deutschland SiteMinder enthüllt die besten Buchungsseiten für Hotels Die Listung basiert auf dem Bruttoumsatz des im Jahr 2015 durch den Channel Manager von SiteMinder der international führenden Online-Vertriebsplattform für die Hotellerie generierten Umsatzes SiteMinder gibt die 10 Top Online-Buchungsseiten für Hotels in Deutschland preis Diese Liste erfasst alle Vertriebswege die die Industrie der Hotellerie bereitstellt um die wichtigsten Maßnahmen für erfolgreiche Online-Umsätze zu ergreifen Rund 11 Milliarden US-Dollar an Online-Umsätzen wurde durch den Einsatz der SiteMinder-Technologie im vergangenen Jahr erwirtschaftet Einschließlich dem eigenen Buchungssystem TheBookingButton welches im vierten Jahr in Folge zu den Top fünf Buchungskanälen gehört die wir in unserer Auflistung vorstellen Hiermit können wir den Hoteliers die mögliche Steigerung der Direktbuchungen verdeutlichen so Mike Ford Mitbegründer und Geschäftsführer von SiteMinder

Buchungsseiten

  • Top 10 Buchungsseiten in Deutschland SiteMinder enthüllt die besten Buchungsseiten für Hotels
    Top 10 Buchungsseiten in Deutschland SiteMinder enthüllt die besten Buchungsseiten für Hotels Die Listung basiert auf dem Bruttoumsatz des im Jahr 2015 durch den Channel Manager von SiteMinder der international führenden Online-Vertriebsplattform für die Hotellerie generierten Umsatzes SiteMinder gibt die 10 Top Online-Buchungsseiten für Hotels in Deutschland preis Diese Liste erfasst alle Vertriebswege die die Industrie der Hotellerie bereitstellt um die wichtigsten Maßnahmen für erfolgreiche Online-Umsätze zu ergreifen Rund 11 Milliarden US-Dollar an Online-Umsätzen wurde durch den Einsatz der SiteMinder-Technologie im vergangenen Jahr erwirtschaftet Einschließlich dem eigenen Buchungssystem TheBookingButton welches im vierten Jahr in Folge zu den Top fünf Buchungskanälen gehört die wir in unserer Auflistung vorstellen Hiermit können wir den Hoteliers die mögliche Steigerung der Direktbuchungen verdeutlichen so Mike Ford Mitbegründer und Geschäftsführer von SiteMinder

Buffet

  • Incogneeto Buffet-System
    Die Firma Busch Professional Cookware bietet mit seinem Induktions-Buffet-System Incogneeto von CookTek interessante Neuerungen: Das Aufheizgerät wird unterhalb des Counters angebracht. Die Leistung wird nach oben über den speziellen Transferring Magneeto auf die Warmhaltebehälter übertragen.
  • Koch des Jahres 2014
    In der im August erschienen Ausgabe der Zeitschrift Der Feinschmecker wurden die besten Restaurants 2014/15 gekürt. Darunter war auch das sich im fünften Stockwerk des Hotels The Mandala befindliche Sternerestaurant FACIL Kempf ist seit 2011 im Koch-Team der Fernsehsendung ARD Buffet

Building

  • BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert
    BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert Kaum ein anderes Thema bewegt die Architekten-, und Planerbranche zurzeit so sehr wie das Thema BIM (Building Information Modeling), der neue Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung. Was BIM konkret für die Küchenplaner, Projekthändler und Zulieferer bedeutet, wurde am 26. Januar im Hause Rational, im Rahmen einer vom FCSI und VdF zertifizierten Bildungsveranstaltung, aufgezeigt. Neben allgemeinen Informationen zum Thema BIM, veranschaulichten auch Praxisbeispiele und Systemlösungen den neuen Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung Als Dreh- und Angelpunkt für integriertes Architekturmanagement wird „BIM“ bereits in vielen Ländern, wie z. B. USA, Norwegen, Finnland, Dänemark, Singapur, Korea und den Emiraten
  • REVIT-Dateien (BIM) für PremiumLine 850 Küppersbusch stellt REVIT-Dateien für Fachplaner zur Verfügung
    BIM für PremiumLine 850 Küppersbusch stellt REVIT-Dateien für Fachplaner zur Verfügung sofort stehen die REVIT-Dateien der PremiumLine 850 nach aktuellsten BIM-Standards bereit Bauen und Planen mit BIM werde ab 2020 für Infrastrukturprojekte in Deutschland verbindlich, so Alexander Dobrindt, Bundeminister für Verkehr und digitale Infrastruktur BIM Building Information Modeling wird eine synchronisierte Datenbasis hergestellt, die alle Abläufe und Teilaspekte eines Bauprojekts verbindet und auf die alle Planungsbeteiligten Planer, Architekten, Bauherren, Ingenieure etc Zugriff haben Alle Informationen werden transparent vernetzt Auswirkungen einer Änderung auf sämtliche Teilbereiche eines Bauprojekts sind so in Echtzeit sichtbar

Bund

  • BÖLW fordert von Bundesminister Schmidt Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote
    GVO, DNA, Bundesminister Christian Schmidt in Bedrängnis BÖLW fordert Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote Mit den heute zu erwartenden Beschlüssen des Europäischen Parlaments kann es bald neue Möglichkeiten zum Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in den Mitgliedstaaten der EU geben. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) fordert von Agrarminister Christian Schmidt ein konsequentes Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in ganz Deutschland, um Schäden und Kosten zu verhindern.
  • Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion
    Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio ist mehr als ein Trend. Jahr für Jahr kaufen die Deutschen mehr Bio-Produkte und sagen damit ja zum Ökolandbau", kommentiert Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), das anhaltend starke Umsatzwachstum des Bio-Marktes auf dem Medientag der BIOFACH-Messe. Nach der Berechnung des "Arbeitskreises Biomarkt"* wurden 2014 mit Bio-Lebensmitteln und -Getränken ein Umsatzplus von 4,8 % und ein Marktvolumen von insgesamt 7,91 Milliarden?
  • Bio-Bauern schützen Trinkwasser
    Bio-Bauern schützen Trinkwasser Marine Öko-Systeme kollabieren weltweit wegen ungebremster Überdüngung Wasser ist Leben Aber unser Trinkwasser die Flüsse und Seen sind in Gefahr sagt Felix Prinz zu Löwenstein Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW anlässlich des Weltwassertages am 22 März 27 % der deutschen Grundwasserkörper sind mit zu viel Nitrat belastet marine Öko-Systeme kollabieren weltweit wegen ungebremster Überdüngung vorwiegend aus der Landwirtschaft Bio-Bauern schützen unser Trinkwasser so Löwenstein Da Bio-Bauern keinen leicht löslichen Stickstoffdünger verwenden und weniger Tiere pro Flächen halten sickern aus Bio-Böden keine schädlichen Mengen an Nährstoffen ins Grund- und Oberflächenwasser Und weil Bio-Bauern ihre Pflanzen ökologisch schützen und kein Glyphosat und Co einsetzen gelangen von Bio-Höfen keine chemisch-synthetischen Pestizide ins Wasser Bundesweit kooperieren Bio-Bauern mit Wasserwerken die lieber in eine grundwasserschonende Landwirtschaft investieren als viel Geld für Wasseraufbereitung auszugeben ergänzt der BÖLW-Vorsitzende

Bundesland

  • Kontrollgebühren für Regelkontrollen Weihnachtsgeschenke aus Niedersachsen
    Kontrollgebühren für Regelkontrollen Weihnachtsgeschenke aus Niedersachsen Erstmals erhebt ein Bundesland Gebühren für Regelkontrollen der Lebensmittelüberwachung. Nach Art. 26 der EU-Kontrollverordnung 882/2004 haben die Mitgliedstaaten dafür zu sorgen, dass angemessene finanzielle Mittel für die amtlichen Kontrollen verfügbar sind. Bisher wurden Gebühren nur für Kontrollen in besonders zugelassenen Betrieben und in Fällen erhoben, bei denen die Feststellung eines Verstoßes zu einer amtlichen Nach-Kontrolle geführt hat Um künftig eine effektive amtliche Überwachung zur Einhaltung der Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten wurde jetzt eine allgemeine Gebührenpflicht für Regelkontrollen eingeführt. Die Regelkontrollen erfolgen dabei weiterhin risikoorientiert. Dabei gilt der Grundsatz, dass sich die Kontrollhäufigkeit aus der individuellen Risikobewertung ergibt. Durch strikte Einhaltung der lebensmittelrechtlichen Vorschriften können Sie längere Kontrollfrequenzen erreichen. Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium

Bundeslandwirtschaftsminister

  • Weniger ist mehr für Bauern, Tiere und Umwelt Extensivierung als Schlüssel zur Lösung der Milchkrise
    Weniger ist mehr für Bauern Tiere und Umwelt Extensivierung als Schlüssel zur Lösung der Milchkrise Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt zum Milchgipfel geladen Kurzfristige Finanzspritzen reichen nicht aus betont der Vorsitzende des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW Felix Prinz zu Löwenstein anlässlich von Milchkrise und -Gipfel Politik und Berufsvertreter müssen gemeinsam mit den Bauern das System umbauen Landwirtschaft zukunftsfähig wird Diskussionsbeitrag der Ökologischen Lebensmittelwirtschaft Lage der Milchvieh-Betriebe ist dramatisch Praktisch jeder Betrieb der aufgeben muss scheidet endgültig aus mindestens aus der Milcherzeugung Jeder Betrieb der aufgeben muss ist Nachbar einer andern Bauernfamilie jeder Betrieb ist potenziell ein künftiger Bio-Betrieb

Bundesländer

  • Genuss-Tour durch 5 Bundesländer Ticketvorverkauf auf Rekordniveau
    Genuss-Tour durch 5 Bundesländer Ticketvorverkauf auf Rekordniveau einer Werbe-Tour durch die fünf Bundesländer Thüringen Sachsen Sachsen-Anhalt Hessen und Bayern macht das Team der inoga mit IKA Olympiade der Köche derzeit auf das gastronomische Highlight im Oktober aufmerksam Im Routenplaner stehen bis 3 Juni 118 Feinkostfachgeschäfte Fleischereien Wein- und Teehandlungen sowie Spirituosenanbieter Weimar Erfurt Schweinfurt Weiterlesen in unseren Gastronews Kochnews

Bundesminister

  • BÖLW fordert von Bundesminister Schmidt Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote
    GVO, DNA, Bundesminister Christian Schmidt in Bedrängnis BÖLW fordert Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote Mit den heute zu erwartenden Beschlüssen des Europäischen Parlaments kann es bald neue Möglichkeiten zum Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in den Mitgliedstaaten der EU geben. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) fordert von Agrarminister Christian Schmidt ein konsequentes Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in ganz Deutschland, um Schäden und Kosten zu verhindern.

Bundesministerium

  • Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware – Neuer Entwurf für Durchführungsvorschriften zur LMIV
    Neuer Entwurf für Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware Durchführungsvorschriften zur LMIV Lebensmittel-Informationsverordnung 2014 hat das zuständige Bundesministerium BMEL einen 2 Entwurf zur Durchführung der Lebensmittelinformations-Verordnung veröffentlicht Verordnung zur Ergänzung unionsrechtlicher Vorschriften betreffend die Information der Verbraucher über die Art und Weise der Kennzeichnung von Stoffen oder Erzeugnissen, die Allergien und Unverträglichkeiten auslösen, bei unverpackten Lebensmitteln VorlLMIEV Wichtigster und am meisten diskutierter Inhalt ist die Kennzeichnung von allergenen Stoffen bei der Abgabe von lose verkauften Lebensmitteln welcher somit alle Bäcker, Metzger, Konditoren und die gesamte Gastronomie betrifft Derzeit ist geplant, diesen Entwurf Bundesrat zu verabschieden, damit dieser dann bis zum Geltungsbeginn der LMIV 2014 in Kraft treten kann
  • Bekaempfung Hunger Klimawandels durch Oekolandbau deutsche Entwicklungsarbeit
    Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) setzt auf die Stärkung der Ökologischen Landwirtschaft in Afrika da dieser bei der Bekämpfung des Hungers und des Klimawandels hilft

Burg

  • Drittes Restaurant für Burg Schwarzenstein Neueröffnung Grill & Winebar auf dem Jo'berg
    Drittes Restaurant für Burg Schwarzenstein Neueröffnung Grill & Winebar auf dem Jo'berg Lesen Sie unsere Gastronews und Kochnews auch Kochforum und Gastronomienews Johannisberg im Rheingau April 2015 Im Rheingau tut sich was öffnete das nunmehr dritte Restaurant auf Burg Schwarzenstein seine Pforten Mit herrlichem Ausblick können die Gäste der neuen Grill & Winebar jetzt all die Köstlichkeiten genießen, die Küchenchef Falk Richter und Restaurantleiterin Gülhan Wiedemann auf die Karte gesetzt haben Teilen Sie uns Ihre Bewertungen in unserem Kochforum Dirk Schröers Reich, der für das Gourmet Restaurant verantwortlich zeichnet wird kleiner und feiner Edel und auf höchstem Niveau verwöhnt Schröer seine Gäste dann in seinem kleinen Fine Dining Restaurant Im großen Glas-Kubus geht es künftig ganz easy zu denn hier ist jetzt die neue Grill & Winebar zu Hause Sechzig Sitzplätze gibt es innen und 70 draußen auf der großen Terrasse mit Weitblick

Burg Staufeneck

  • Vakuumieren und Sous-Vide á la Burg Staufeneck Staufeneck´s Antworten auf Mindestlohn und Arbeitszeitschutz
    Vakuumieren und Sous-Vide á la Burg Staufeneck Staufeneck´s Antworten auf Mindestlohn und Arbeitszeitschutz Seit 1. Januar 2015 gelten die neuen Bedingungen für Mindestlohn (8,50 Euro pro Stunde) und Arbeitszeitschutz (Schichtdauer max. 10 Stunden). Dies stellt Gastronomie und Hotellerie erneut vor große Herausforderungen in der Gestaltung der Arbeitsabläufe, der Dokumentation der Arbeitszeiten und bei den Lohnkosten. Die Folge sind immense wirtschaftliche Belastungen Erste Reaktionen aus der Gastronomie finden sich in Einschränkungen der Öffnungszeiten und der Speisenauswahl sowie in der Anhebung der Preise. Ein Imageverlust für die gesamte Branche.

Burg-Schwarzenstein

Burger

Busch

  • Busch Hydrogen Kit
    Erste Sensor-Armatur ganz ohne Batterie und Stromanschluss! Von der Firma Busch Professional Cookware gibt es seit Anfang 2014 Sensormischbatterien von T&S, die ohne Stromanschluss und ohne Batterien arbeiten!
  • Incogneeto Buffet-System
    Die Firma Busch Professional Cookware bietet mit seinem Induktions-Buffet-System Incogneeto von CookTek interessante Neuerungen: Das Aufheizgerät wird unterhalb des Counters angebracht. Die Leistung wird nach oben über den speziellen Transferring Magneeto auf die Warmhaltebehälter übertragen.

Bush

  • Induktions-Warmhaltestation Sinaqua
    CookTeks Induktions-Warmhaltestation SinAqua arbeitet ganz ohne Wasser und das ohne Einschränkung der Produktqualität! Tatsächlich verbessert SinAqua die Qualität Ihrer Produkte und verlängert die Warmhaltezeit.

Business

  • Selbststaendigkeit Gastronomie Existenzgruender eierlegende Wollmilchsau
    Als selbstständiger Unternehmer ist die Verantwortung groß und die tägliche To-do-Liste lang, dennm als Existenzgründer müssen Gastronomen heute vom Web- und Marketingexperten bis hin zum Finanzbuchhalter, Personalmanager und Business Development Manager gleich eine ganze Palette unterschiedlichster Kompetenzen abbilden

Butron

  • Patissier - 3 Komponenten, 3 Interpretationen
    3 Komponenten, 3 Interpretationen – Die iPastry mit Andy Vorbusch, Matthias Ludwigs und Jordi Butrón in Köln Im Showprogramm des Wettbewerbs „Patissier des Jahres“ traten am 28. September drei Starpatissiers auf die Bühne: Andy Vorbusch (Sööt, Düsseldorf), Matthias Ludwigs (Törtchen Törtchen, Köln) und Jordi Butrón (Espaisucre, Barcelona)

BÖLW

  • BÖLW fordert von Bundesminister Schmidt Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote
    GVO, DNA, Bundesminister Christian Schmidt in Bedrängnis BÖLW fordert Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote Mit den heute zu erwartenden Beschlüssen des Europäischen Parlaments kann es bald neue Möglichkeiten zum Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in den Mitgliedstaaten der EU geben. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) fordert von Agrarminister Christian Schmidt ein konsequentes Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in ganz Deutschland, um Schäden und Kosten zu verhindern.
  • BÖLW fordert von Bundesminister Schmidt Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote
    GVO, DNA, Bundesminister Christian Schmidt in Bedrängnis BÖLW fordert Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote Mit den heute zu erwartenden Beschlüssen des Europäischen Parlaments kann es bald neue Möglichkeiten zum Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in den Mitgliedstaaten der EU geben. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) fordert von Agrarminister Christian Schmidt ein konsequentes Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in ganz Deutschland, um Schäden und Kosten zu verhindern.
  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.
  • Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion
    Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio ist mehr als ein Trend. Jahr für Jahr kaufen die Deutschen mehr Bio-Produkte und sagen damit ja zum Ökolandbau", kommentiert Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), das anhaltend starke Umsatzwachstum des Bio-Marktes auf dem Medientag der BIOFACH-Messe. Nach der Berechnung des "Arbeitskreises Biomarkt"* wurden 2014 mit Bio-Lebensmitteln und -Getränken ein Umsatzplus von 4,8 % und ein Marktvolumen von insgesamt 7,91 Milliarden?
  • Deutschlandweite Gentechnik-Anbauverbote sind rechtssicher BÖLW fordert Länder auf, Initiative für Gentechnik-Verbote zu ergreifen
    Deutschlandweite Gentechnik-Anbauverbote sind rechtssicher BÖLW fordert Länder auf Initiative für Gentechnik-Verbote zu ergreifen In Brüssel stehen neun Gentechnik-Pflanzen kurz vor der Anbauzulassung Zwei heute veröffentlichte Gutachten des Bundesumweltministeriums zeigen dass der Bund Gentechnik-Anbauverbote Opt-out für ganz Deutschland aussprechen kann Für Landwirtschaftsminister Christian Schmidt ist der Weg zu rechtssicheren bundesweiten Gentechnik-Anbauverboten mit den Gutachten geebnet kommentiert der Vorsitzende des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW Felix Prinz zu Löwenstein Um Diskussionen zu diesem Thema wird in unserem Gastroforum gebeten Warum das so wichtig ist In Brüssel stehen neun Gentechnik-Pflanzen kurz vor der Anbauzulassung Agrarminister Schmidt muss die Gentechnik-Verbote jetzt umsetzen denn die Menschen wollen keine Gentechnik auf dem Acker und dem Teller Sie kaufen deshalb immer mehr Bio-Essen und auch herkömmliche Lebensmittel die gentechnikfrei hergestellt wurden betont Löwenstein
  • Öko-Monitoring bestätigt: Bio liefert die sichersten Lebensmittel Bio-Gemüse 320-fach weniger mit Pestiziden belastet als konventionelles Gemüse
    Öko-Monitoring bestätigt Bio- als sicherste Lebensmittel Bio-Gemüse 320-fach weniger mit Pestiziden belastet als konventionelles Gemüse Baden-Württemberg präsentierte heute die Ergebnisse des neuesten Öko-Monitorings einem Kontrollprogramm das Bio-Lebensmittel auf erwünschte und unerwünschte Inhaltsstoffe untersucht und die Werte mit denen konventionell erzeugter Lebensmittel vergleicht Der Vorsitzende des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW Felix Prinz zu Löwenstein kommentiert Die neuen Test-Ergebnisse des Öko-Monitorings Baden-Württemberg zeigen dieses Jahr ein weiteres Mal dass Bio-Lebensmittel die sichersten Produkte am Markt sind Weil Bio-Bauern keine chemisch-synthetischen Pestizide einsetzen sind diese fast vollständig frei von Verunreinigungen mit Pestiziden Besonders deutlich wird der Unterschied bei Gemüse Öko-Gemüse ist durchschnittlich 320-fach weniger mit Pestiziden belastet als konventionelle Produkte
  • Bald keine Gentechnik mehr auf Deutschen Feldern? BÖLW begrüßt Länderinitiative für bundesweite Gentechnik-Anbau-Verbote
    Bald keine Gentechnik mehr auf Deutschen Feldern BÖLW begrüßt Länderinitiative für bundesweite Gentechnik-Anbau-Verbote Rheinland-Pfalz Niedersachsen Baden-Württemberg Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein bringen einen Gesetzentwurf in den Bundesrat ein mit dem der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen Opt-out auf Bundesebene ausgesprochen werden kann Er soll am zur Abstimmung stehen Der Vorsitzende des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW Felix Prinz zu Löwenstein kommentiert Wir begrüßen die Bundesländer-Initiative für bundesweite Gentechnik-Anbauverbote Mit einem Opt-out auf Grundlage des Gesetzentwurfs würde die Gefahr eines chaotischen und kostspieligen Flickenteppichs aus unterschiedlichen Länder-Regelungen gebannt Bundesregierung und Bundestag sollten diese Initiative der Länder aufgreifen Damit kann im Herbst ein Gesetz verabschiedet werden das den Gentechnik-Anbau wirksam verhindert und so den Interessen von Verbrauchern Umwelt und Wirtschaft gerecht wird
  • Milchkrise an der Wurzel kurieren Milchpreis liegt unter den Produktionskosten
    Milchkrise an der Wurzel kurieren Milchpreis liegt unter den Produktionskosten BÖLW-Vorsitzender Felix Prinz zu Löwenstein und die nordrhein-westfälische Bio-Milchbäuerin Stephanie Strotdrees brachten gestern die Position der Ökologischen Lebensmittelwirtschaft am Runden Tisch Milch ein zu dem die hessische Landwirtschaftsministerin und Vorsitzende der Agrarministerkonferenz Priska Hinz, nach Wiesbaden eingeladen hatte Anlass war die dramatische Situation der Milchbauern die überall in Deutschland um ihre Existenz fürchten Grund dafür ist der niedrige Milchpreis der seit Monaten weit unter den Produktionskosten liegt
  • Verbraucher wählen Bio Eröffnung der Grünen Woche 2016 Politik muss handeln damit Landwirtschaft zukunftsfähig wird
    Verbraucher wählen Bio Eröffnung der Grünen Woche 2016 Politik muss handeln damit Landwirtschaft zukunftsfähig wird Ökolandbau und Bio-Lebensmittel bedeuten für Bio-Bauern Hersteller und Händler nicht nur hervorragende Entwicklungsperspektiven Bio zeigt wie Landwirtschaft als Klima und Umweltschützer funktioniert Die Politik hat es in der Hand die positiven Impulse des Marktes für mehr Bio aus Deutschland zu nutzen so Felix Prinz zu Löwenstein Vorstandsvorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW anlässlich der Eröffnung der Internationalen Grünen Woche in Berlin Weiterlesen in unseren Gastronews und Kochnews
  • Grünen Woche BÖLW will umsteuern Pflanzen ökologisch schützen
    Grünen Woche BÖLW will umsteuern Pflanzen ökologisch schützen BÖLW diskutiert neue Impulse für einen ökologischen und innovativen Pflanzenschutz am Tag des Ökolandbaus auf der Grünen Woche Wir müssen beim Pflanzenschutz umsteuern und zu naturverträglichen Innovationen kommen Der Ökolandbau hat hier bereits erfolgversprechende Vorleistungen erbracht so lautete das Fazit von Dr Felix Prinz zu Löwenstein Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW zur Tagung Mehr Innovation weniger Risiko Wie wir unsere Pflanzen gesund erhalten können beim Tag des Ökologischen Landbaus auf der Internationalen Grünen Woche Was der Pestizideinsatz wirklich kostet hatten Schweizer Wissenschaftler in der Pilotstudie Volkswirtschaftliche Kosten des Pestizideinsatzes in der Schweiz errechnet Die volkswirtschaftlichen Kosten des Pestizideinsatzes sind hoch so BÖLW Geschäftsführer Peter Röhrig zu den Ergebnissen der Pilotuntersuchung die auch auf Deutschland übertragbar sind Dass für jeden Euro der für Pestizide ausgegeben wird bis zu 80 Cent an Folgekosten für Schäden an Umwelt und Gesundheit sowie für die Regulierung dazukommen ist nicht hinnehmbar und führt zu Marktversagen
  • Rückblick auf die BIOFACH 2016 Mehr Aussteller und Besucher
    Rückblick auf die BIOFACH 2016 Mehr Aussteller und Besucher, mehr Bio in den Läden und auf dem Acker werteorientiertes Handeln findet Zuspruch 48000 Besuchern aus 132 Ländern zog es mehr Fachbesucher als je zuvor nach Nürnberg auf die BIOFACH Weltleitmesse für Bio-Produkte Peter Röhrig Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW zieht Bilanz Das zweistellige Umsatzplus das 2015 mit Bio-Produkten in Deutschland eingefahren wurde ist nicht nur das Angebot der Menschen beim Umbau von Landwirtschaft und Ernährung mitzuwirken Die wachsende Nachfrage ist auch ein klarer Auftrag an die Politik die Weichen auf Bio zu stellen Denn obwohl vergangenes Jahr wieder mehr Bauern auf Bio umgestellt haben kann mit dem heimischen Öko Angebot der große Appetit auf Bio Lebensmitteln nicht gestillt werden
  • Bio-Bauern schützen Trinkwasser
    Bio-Bauern schützen Trinkwasser Marine Öko-Systeme kollabieren weltweit wegen ungebremster Überdüngung Wasser ist Leben Aber unser Trinkwasser die Flüsse und Seen sind in Gefahr sagt Felix Prinz zu Löwenstein Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW anlässlich des Weltwassertages am 22 März 27 % der deutschen Grundwasserkörper sind mit zu viel Nitrat belastet marine Öko-Systeme kollabieren weltweit wegen ungebremster Überdüngung vorwiegend aus der Landwirtschaft Bio-Bauern schützen unser Trinkwasser so Löwenstein Da Bio-Bauern keinen leicht löslichen Stickstoffdünger verwenden und weniger Tiere pro Flächen halten sickern aus Bio-Böden keine schädlichen Mengen an Nährstoffen ins Grund- und Oberflächenwasser Und weil Bio-Bauern ihre Pflanzen ökologisch schützen und kein Glyphosat und Co einsetzen gelangen von Bio-Höfen keine chemisch-synthetischen Pestizide ins Wasser Bundesweit kooperieren Bio-Bauern mit Wasserwerken die lieber in eine grundwasserschonende Landwirtschaft investieren als viel Geld für Wasseraufbereitung auszugeben ergänzt der BÖLW-Vorsitzende
  • Weniger ist mehr für Bauern, Tiere und Umwelt Extensivierung als Schlüssel zur Lösung der Milchkrise
    Weniger ist mehr für Bauern Tiere und Umwelt Extensivierung als Schlüssel zur Lösung der Milchkrise Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt zum Milchgipfel geladen Kurzfristige Finanzspritzen reichen nicht aus betont der Vorsitzende des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW Felix Prinz zu Löwenstein anlässlich von Milchkrise und -Gipfel Politik und Berufsvertreter müssen gemeinsam mit den Bauern das System umbauen Landwirtschaft zukunftsfähig wird Diskussionsbeitrag der Ökologischen Lebensmittelwirtschaft Lage der Milchvieh-Betriebe ist dramatisch Praktisch jeder Betrieb der aufgeben muss scheidet endgültig aus mindestens aus der Milcherzeugung Jeder Betrieb der aufgeben muss ist Nachbar einer andern Bauernfamilie jeder Betrieb ist potenziell ein künftiger Bio-Betrieb
  • Starkes BOELW-Nachhaltigkeitsmodell EU-Agrarpolitik 2020
    wir brauchen eine neue Vereinbarung zwischen Landwirten und den Bürgern, die dafür sorgt dass Starke Höfe, gesunde Umwelt und lebendige Dörfer ermöglicht so Jan Plagge zur BÖLW-Nachhaltigkeitsmodell zur EU-Agrarpolitik ab 2020
  • Bekaempfung Hunger Klimawandels durch Oekolandbau deutsche Entwicklungsarbeit
    Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) setzt auf die Stärkung der Ökologischen Landwirtschaft in Afrika da dieser bei der Bekämpfung des Hungers und des Klimawandels hilft

Bäcker

  • Cuptasting auf der Südback als Publikumsmagnet Messebesucher entscheiden: Bester Kaffee mit aufbereitetem Wasser
    Cuptasting auf der Südback als Publikumsmagnet. Messebesucher entscheiden: Bester Kaffee mit aufbereitetem Wasser. Taunusstein, Oktober 2014: Vier Tage konnten Bäcker und Konditoren Trends, Informationen und Innovationen auf der Fachmesse Südback in Stuttgart erleben. Der Messestand von BRITA Professional trumpfte in diesem Jahr mit einem besonderen Highlight auf: Cuptasting durchgeführt und moderiert vom erfolgreichen und besten Barista-SCAE Ausbilder 2013 in Europa Goran Huber. Das Cuptasting mit drei verschiedenen Brühmethoden zeigte klar und deutlich einen Sieger in Bezug auf das verwendete Wasser: mit PURITY C Quell ST gefiltert.
  • Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware – Neuer Entwurf für Durchführungsvorschriften zur LMIV
    Neuer Entwurf für Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware Durchführungsvorschriften zur LMIV Lebensmittel-Informationsverordnung 2014 hat das zuständige Bundesministerium BMEL einen 2 Entwurf zur Durchführung der Lebensmittelinformations-Verordnung veröffentlicht Verordnung zur Ergänzung unionsrechtlicher Vorschriften betreffend die Information der Verbraucher über die Art und Weise der Kennzeichnung von Stoffen oder Erzeugnissen, die Allergien und Unverträglichkeiten auslösen, bei unverpackten Lebensmitteln VorlLMIEV Wichtigster und am meisten diskutierter Inhalt ist die Kennzeichnung von allergenen Stoffen bei der Abgabe von lose verkauften Lebensmitteln welcher somit alle Bäcker, Metzger, Konditoren und die gesamte Gastronomie betrifft Derzeit ist geplant, diesen Entwurf Bundesrat zu verabschieden, damit dieser dann bis zum Geltungsbeginn der LMIV 2014 in Kraft treten kann
  • Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back-Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht
    Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht Derzeit warnen Bayerische Verbraucherschützer vor erhöhten Aluminiumwerten in Laugengebäck. Viele Bäcker nutzen deshalb immer häufiger Zubehör, das den direkten Kontakt mit dem Leichtmetall verhindert. Dazu gehören auch die Produkte des Gargeräte-Herstellers Rational Bäcker, die mit Zubehör von Rational arbeiten, verwenden seit Jahren beschichtete Backbleche. Die Produkte des Herstellers sind mit einem speziellen Antihaftbelag überzogen, der eigens für Rational entwickelt wurde Die sogenannte Trilax-Schicht ist extrem robust und strapazierfähig
  • AICHINGER begeistert Baecker Suedback 2016 Stuttgart
    AICHINGER Große Highlights auf der Südback 2016 wichtigsten Trendmessen für das Bäcker- und Konditorenhandwerk in ganz Deutschland und darüber hinaus Messe zentraler Anlaufpunkt für Ideen Meinungen und Informationen Fachpublikum aus der Bäckerbranche zählte die Firma AICHINGER zu den großen Highlights auf der gesamten Messe

Bäckerei

  • Rational Snack und Back live
    Landsberg am Lech, 10.07.2014 - Ein zukunftsfähiges Konzept für die Bäckereifiliale zeigt der Combi-Dämpfer Hersteller Rational im Oktober auf der Südback. Es wird demonstriert, wie in einem Gerät flexibel Backwaren produziert und bei Nachfrage Snacks und warme Gerichte zubereitet werden können.
  • Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga
    Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga Die Pizza gehört seit jeher zu den Lieblingssnacks der Deutschen und ist aus der Ernährung nicht wegzudenken. In kaum einer Bäckerei ist der herzhafte Snack nicht zu finden. Doch wer kann es am besten, das Pizza-Backen? Dies dachten sich auch die Organisatoren der nun schon zweiten Pizza-EM „Giropizza d´Europa“, die 16. März auf der Internorga in Hamburg stattfindet. Durch den Preis „Giropizza d´Europa“ werden die Kreationen der Pizzameister aus ganz Europa geehrt. Die Vorauswahlen in Amsterdam, Bari, Bozen, Kopenhagen, Massa Carrera, Rimini, Riva del Granda sowie Rom ergaben die Finalisten, die nun auf der Intarnorga in Hamburg gegeneinander antreten werden um live um den Titel zu backen. Auch der amtierende Weltmeister Graziano Bertuzzo lässt es sich nicht nehmen auch dieses Mal am Event teilzunehmen.

Bücher

  • Kochen mit Philipp Stein Mittwoch Kochkurse in der Favorite
    Kochen mit Philipp Stein Mittwoch Kochkurse in der Favorite Wie wird Fleisch zart und saftig? Wie bleibt Gemüse bunt und knackig? Was verleiht der Suppe Pfiff und wie werden märchenhafte Soßen wahr? Das alles und viel mehr kann man lernen. Aus Büchern und per Mouse Klick. Vor dem Fernsehbildschirm oder vom Meister höchst persönlich. Mit dem Frühling kommt frischer Wind in die Profiküche des Favorite Restaurants. Ab März öffnet Philipp Stein, jüngst mit einem Michelin Stern und 16 Punkten im Gault Millau dekoriert, sein Reich für Menschen mit Kochlust. Jeden ersten Mittwoch im Monat heißt es dann: Ran an die Töpfe. Auf dem Küchenzettel steht jeweils ein saisonales Viergang-Menü, das unter Steins Anleitung gemeinsam umgesetzt und anschließend genüsslich verspeist wird.

CAD

  • BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert
    BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert Kaum ein anderes Thema bewegt die Architekten-, und Planerbranche zurzeit so sehr wie das Thema BIM (Building Information Modeling), der neue Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung. Was BIM konkret für die Küchenplaner, Projekthändler und Zulieferer bedeutet, wurde am 26. Januar im Hause Rational, im Rahmen einer vom FCSI und VdF zertifizierten Bildungsveranstaltung, aufgezeigt. Neben allgemeinen Informationen zum Thema BIM, veranschaulichten auch Praxisbeispiele und Systemlösungen den neuen Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung Als Dreh- und Angelpunkt für integriertes Architekturmanagement wird „BIM“ bereits in vielen Ländern, wie z. B. USA, Norwegen, Finnland, Dänemark, Singapur, Korea und den Emiraten

CASO

  • Das Sous Vide Garen neu erfunden Thermalisierer und Vakkumierer in einem Sous Vide Gerät vereint
    Das Sous Vide Garen neu erfunden Thermalisierer und Vakkumierer Vakuumierer in einem Sous Vide Gerät vereint Stellen Sie sich vor, sie könnten alle Vitamine und Nährstoffe, die ureigene Farbe und den vollen Geschmack über den Garprozess hinaus im Gemüse, Fleisch, Fisch und auch Obst bis auf den Teller erhalten. Kein Masseverlust beim Fleisch mehr - das Servieren, was Sie eingekauft haben. Klingt schwierig und teuer ist aber ganz einfach und für jeden erschwinglich. Bisher setzte das Sous Vide Garen mehrere teure Geräte voraus und war aufwändig. Vor dem Thermalisieren musste das Gargut in einem Separaten Gerät vakkumiert werden. Sterne-Köche und deren Gäste waren die einzigen, die in den Genuss der atemberaubenden Aromen durch das Sous Vide Garen kamen. Doch nun gibt es ein neues Gerät, das beide Arbeitsschritte vereint. Ausgestattet mit einem Vakuumierer bietet das SousVide Center SV 1000 von CASO Germany

CERT

  • MKN macht FlexiCombi Energieverbrauchswerte öffentlich und transparent
    MKN macht FlexiCombi Energieverbrauchswerte öffentlich und transparent Die Datenbank HKI CERT Großküchentechnik informiert als zentrale Plattform über den Energieverbrauch von Großküchengeräten Anwender können hier die Verbräuche von Geräten verschiedener Hersteller direkt miteinander vergleichen Auch MKN veröffentlicht in dieser Datenbank die Werte des FlexiCombi Kombidämpfers in verschiedenen Größen Denn die können sich trotz des größeren FlexiRack Garraums und der damit verbundenen Kapazitätsvorteile sehen lassen Dank integriertem Wärmetauscher und dreifach verglaster Garraumtür erreicht der FlexiCombi in vielen Bereichen Bestwerte Und Köche, die mit dem FlexiCombi arbeiten können sich davon auch direkt am Gerät überzeugen Die Verbrauchsanzeige GreenInside zeigt Ihnen den Verbrauch von Energie und Wasser direkt nach jedem Garprozess auf dem Touchdisplay an

CHECK

  • °CHECK - Kochgeschirr mit Köpfchen
    CHECK dient dazu jederzeit in Echtzeit zu sehen, welche Speise sich wo, mit welcher Temperatur befindet. Diese Temperatur- und HACCP-relevanten Daten können mit geringem Aufwand digital erfasst, dokumentiert und verwaltet und können via Internet ortsunabhängig und jederzeit abgerufen werden.
  • AUTO MOBILE CHECK HACCP Reber EXPO 2017 Astana Kasachstan
    Rieber ist im Deutschen Pavillon mit MOBILE CHECK, AUTO CHECK und HACCP auf der EXPO 2017 in Astana/Kasachstan stattet das Restaurant des Deutschen Pavillons mit seinem Digitalisierungs- und Organisationssystem CHECK® und einer Anzahl an Geräten aus

CO2-Ausstoß

CO2-Emission

  • Ziel rückt näher Spülen ohne Wasser Grünes Band für HOBART
    Ziel rückt näher Spülen ohne Wasser Grünes Band für HOBART Nachhaltigkeit ist ein Gebot der Stunde und damit ein zentrales Kriterium bei der Kaufentscheidung auch für Hoteliers und Küchenchefs Eine wichtige Orientierung liefert hier die Auszeichnung Grünes Band vergeben vom Huss-Verlag mit den Fachmedien Gastronomie & Hotel sowie GV-Kompakt Im 2016er-Wettbewerb gewann HOBART in der Kategorie Ökologie Der 21-02-2016 war für HOBART ein erfolgreicher Tag Tagsüber auf der Intergastra in Stuttgart und am Abend wenige Schritte entfernt im Park Hotel Messe Airport Im Rahmen der feierlichen Galaveranstaltung erhielten dort die Vertreter des führend

CO2OK

  • Modellprojekt CO2OK Aramark intensiviert Caterer unternimmt Klimaschutz-Maßnahmen
    Modellprojekt CO2OK Aramark intensiviert Caterer unternimmt Klimaschutz-Maßnahmen Seit diesem Jahr nimmt Aramark zweitgrößter Caterer in Deutschland am Modellprojekt CO2OK CO2-Optimierte GroßKüchen in Hessen teil Da die Ernährung einen erheblichen Teil der konsumbedingten CO2-Emissionen verursacht hat sich das Hessische Umweltministerium die Reduktion des CO2-Verbrauchs in der Außer-Haus-Verpflegungsbranche zum Ziel gesetzt Auf Basis einer systematischen CO2-Bilanizierung werden individuell zugeschnittene Optimierungsmaßnahmen sowie die Steigerung der klimafreundlichen Ausrichtung des Menüplans entwickelt und umgesetzt Während der Projektlaufzeit steht ein Expertenteam aus Mitgliedern des Forschungsinstituts für biologischen Landbau FiBL und der Agentur für Ernährungsfragen AfE den teilnehmenden Unternehmen beratend zur Seite Die Umsetzung des Projekts verantwortet die Hessen-Agentur

CONVOTHERM

  • GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm4 Modelle
    GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM®4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm®4 Modelle EGLFING, DEUTSCHLAND. Die neuen Convotherm 4 Kombidämpfer erhielten den renommierten Design Award des Chicago Athanaeum, auch bekannt als Internationales Museum für Architektur und Design. Das Museum vergibt diesen Preis in allen Design-Bereichen: von Architektur über industrielles Design bis hin zu Produkt-Design. Die Mission des Museums ist es, den Wert von gutem Design in die Öffentlichkeit zu tragen und die Menschen davon zu überzeugen, dass schönes Design unsere Umwelt positiv beeinflusst.

COOK

  • Mobiles Kochen der nächsten Generation - ION TEC von Blanco
    Mit der neuen BLANCO COOK Frontcooking-Station trifft BLANCO Professional mal wieder ins Schwarze. Bis ins letzte Detail durchdachte Funktionen, kombiniert mit ansprechendem Design. So können Sie sich bei Ihrem Gast sehen lassen! Denn wie wir alle wissen: „Das Auge isst mit.“

CWC

  • Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 Singapur verteidigt CWC Titel
    Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 Singapur verteidigt CWC Titel Zentrum der weltweiten Gastronomie, Forum für außergewöhnliche Leistungen und Wiege der modernen Kochkunst: die EXPOGAST war wieder ein großartiger Publikumserfolg. Während fünf Tagen hatte Luxexpo sich in eine fantastische Gastronomie Plattform verwandelt, in eine kulinarische Wettkampfarena, in der sich mehr als 1000 Chefs aus 56 Ländern und von 5 Kontinenten einen fairen Wettbewerb lieferten. Unten im Beitrag finden Sie eine tabellarische Zusammenfassung der Gewinner. Villeroy & Boch, der historische Partner der Expogast, führt die Liste der Sponsoren, Aussteller und freiwilligen Mitarbeiter an... ohne die das Event nicht möglich gewesen wäre. Jeder hat, sowohl als Beobachter als auch als aktiver Mitgestalter zum Erfolg dieses Zusammentreffens beigetragen, mit der gemeinsamen Leidenschaft für gutes Essen.

Cafeteria

  • Individualität in Serie Design und Funktionalität neu vereint Die neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria
    Individualität in Serie Design und Funktionalität neu vereint neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria ascobloc Gastro-Gerätebau GmbH als anerkannter deutscher Hersteller umfassender und modernster Lösungen im Bereich der Großküchentechnik ermöglicht mit ihrem umfangreichen Produktsortiment von thermischen Geräten Kühl- und Gefriertechnik über Cafeteria- und Free-Flow-Anlagen Edelstahlmöbeln und Produkten der mobilen Speisenverteilung eine Projektrealisierung aus einer Hand der diesjährigen Internorga präsentierte ascobloc als Einführung in den Markt die neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria für Event-Caterer die immer wieder an verschiedenen Lokalitäten präsent sein müssen für Betriebsverpflegung und Schulversorgung oder Einrichtungen mit multifunktional genutzten Räumen die Modulare Cafeteria von ascobloc bietet zur optisch ansprechenden Präsentation von Speisen und Getränken die perfekte Lösung

Café

  • Die neuesten Kaffeetrends Kaffee-Spezialitäten mehr denn je im Trend
    Kaffeekochen ist eine Religion meinte Helmut Schmidt denn die neuesten Kaffeetrends Kaffee-Spezialitäten liegen mehr denn je im Trend Café Creme, Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato es geht beim Kaffeetrinken nicht nur darum seinen Durst zu löschen sondern um vieles mehr Zubereitung einer Kaffee-Spezialität und ihr Konsum sind ein geschmackliches Erlebnis das für viele Leute ein Ritual im täglichen Leben darstellt Auszeit in der Arbeit oder Freizeit mit einer Tasse Kaffee sorgt für Entspannung und bringt Raum für neue Ideen

Cannes

  • Rational-Unternehmensvideo erhält Filmpreis in Cannes
    „Silbernen Delphin“ in der Kategorie Marketing Rational-Unternehmensvideo erhält Filmpreis in Cannes Landsberg am Lech, 22. Oktober 2014 –Der neue Rational Unternehmensfilm „4 Köche – 4 Reisen“ wurde bei den „Cannes Corporate Media & TV Awards“ am 2. Oktober 2014 mit dem „Silbernen Delphin“ ausgezeichnet. Der internationale Wettbewerb zählt zu den wichtigsten der Wirtschaftsfilmbranche

Cappuccino

  • Die neuesten Kaffeetrends Kaffee-Spezialitäten mehr denn je im Trend
    Kaffeekochen ist eine Religion meinte Helmut Schmidt denn die neuesten Kaffeetrends Kaffee-Spezialitäten liegen mehr denn je im Trend Café Creme, Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato es geht beim Kaffeetrinken nicht nur darum seinen Durst zu löschen sondern um vieles mehr Zubereitung einer Kaffee-Spezialität und ihr Konsum sind ein geschmackliches Erlebnis das für viele Leute ein Ritual im täglichen Leben darstellt Auszeit in der Arbeit oder Freizeit mit einer Tasse Kaffee sorgt für Entspannung und bringt Raum für neue Ideen
  • Kaffeewissen für Gastro-Gründer 5 Tipps, wie Gastronomen ihre Gäste mit dem kleinen Schwarzen verführen
    Wer sich im Netz nach Latteart umsieht erkennt schnell Kaffee ist längst zum Kunsthandwerk geworden Doch um Gäste mit dem kleinen Schwarzen zu verführen brauchen Gastronomen mehr als ein perfektes Cappuccino-Herz Melitta Professional Spezialist für die professionelle Kaffeeversorgung in der Gastronomie und Hotellerie kennt die Erfolgsrezepte der Kaffeezubereitung

Care

  • HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi
    HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi Große Ehre für HOBART und ein Novum in der Spültechnik-Branche: Das Offenburger Unternehmen wird vom Rat für Formgebung mit dem German Design Award 2015 ausgezeichnet. Damit erhält erstmals ein Spültechnik-Hersteller den wichtigsten Design-Preis in Deutschland. Verliehen wird der German Design Award 2015 im Februar kommenden Jahres in Frankfurt. HOBART gewinnt den German Design Award Winner 2015 in der Kategorie „Industry, Materials and Health Care“ für seine neue Bandspülmaschine PREMAX FTPi. Deren innovative Formgebung ist nach Ansicht der hochkarätigen Jury, der anerkannte Experten aus Wirtschaft, Lehre, Wissenschaft und Gestaltungsindustrie angehören, wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft. Bewertet wurden Kriterien wie Funktionalität, Sicherheit und Bedienbarkeit, ökologische und technische Qualität, Produktästhetik sowie das Gesamtkonzept.
  • Profi-Technologie schafft Mehrwert HOBART Geschirrspülmaschine care Der Name ist Programm
    Profi-Technologie schafft Mehrwert HOBART Geschirrspülmaschine care Der Name ist Programm die erste Geschirrspülmaschine die professionelle Spültechnologie aus der Gastronomie und Hotellerie mit den besonderen Anforderungen an eine Geschirrspülmaschine im Wohnbereich von Alten- und Pflegeheimen verknüpft Kurze Spülzeiten ein sehr gutes Spül- und Trocknungsergebnis eine einfache Bedienung und robuste Ausführung geringer Reiniger- Strom- und Wasserverbrauch und bei Bedarf auch eine Thermodesinfektion des Spülgutes mit einem A0-Wert von 60
  • HOBART care Salzburg Reduziert Aufwand Spuelen Pflege
    HOBART care in Salzburg vorgestellt in unseren Gastronews Kochnews erfahren Sie wie Reduzierter Aufwand beim Spülen zu Gunsten der Pflege Kurze Wege persönliche Kontakte und eine inspirierende Stimmung Alles für den GAST aus Hotellerie und Gastronomie Entscheider Gemeinschaftsverpflegung Senioren- und Pflegeeinrichtungen Serviceleistungen

Casting

  • OhJulia sucht die Super-Foodies Großes Casting für Bewerber in Mannheim
    OhJulia, sucht die Super-Foodies Großes Casting für Bewerber in Mannheim Das urbane Marktrestaurant OhJulia öffnet Ende September im neuen Mannheimer Stadtquartier Q6 Q7 die Türen um Mitarbeiter zu erreichen geht der Geschäftsführer Marc Uebelherr innovative Wege Über Facebook ruft der Münchener Gastronom zum offenen Casting im Festsaal der Universität Mannheim auf Vom Pizzabäcker über Servicekräfte bis hin zum Barkeeper sind viele spannende Stellen zu besetzen.

Caterer

  • Modellprojekt CO2OK Aramark intensiviert Caterer unternimmt Klimaschutz-Maßnahmen
    Modellprojekt CO2OK Aramark intensiviert Caterer unternimmt Klimaschutz-Maßnahmen Seit diesem Jahr nimmt Aramark zweitgrößter Caterer in Deutschland am Modellprojekt CO2OK CO2-Optimierte GroßKüchen in Hessen teil Da die Ernährung einen erheblichen Teil der konsumbedingten CO2-Emissionen verursacht hat sich das Hessische Umweltministerium die Reduktion des CO2-Verbrauchs in der Außer-Haus-Verpflegungsbranche zum Ziel gesetzt Auf Basis einer systematischen CO2-Bilanizierung werden individuell zugeschnittene Optimierungsmaßnahmen sowie die Steigerung der klimafreundlichen Ausrichtung des Menüplans entwickelt und umgesetzt Während der Projektlaufzeit steht ein Expertenteam aus Mitgliedern des Forschungsinstituts für biologischen Landbau FiBL und der Agentur für Ernährungsfragen AfE den teilnehmenden Unternehmen beratend zur Seite Die Umsetzung des Projekts verantwortet die Hessen-Agentur
  • Erster Platz für MKN SpaceCombi erhält Product Excellence Award
    Erster Platz für MKN SpaceCombi erhält Product Excellence Award Der MKN SpaceCombi wurde mit dem Product Excellence Award des UK Fachmagazins The Caterer ausgezeichnet Mit dem Award werden hervorragende Leistungen und Innovationen im Gastgewerbe ausgezeichnet und er repräsentiert die besten Beispiele für Produktentwicklungen der Industrie Für die Jury bestehend aus internationalen Branchenexperten war die Entscheidung nicht leicht In der finalen Runde wurden fünf Tage lang mehr als 150 Produkte getestet und geprüft Am Ende hat sich der MKN Kombidämpfer SpaceCombi in der Kategorie Rapid Cooking unter starker Konkurrenz als Gewinner durchgesetzt
  • Street Food - mal laut, leise Gauls Catering erstmals bei Jazz & Joy in Worms mit dabei
    Jazz & Joy in Worms mit dabei Beim diesjährigen Musikfestival Worms Jazz & Joy tischt der Mainzer Caterer Gauls an zwei der insgesamt fünf verschiedenen Plätze rund um den historischen Wormser Kaiserdom auf Pop-Up Stores mobile 20 Fuß Übersee-Container sind mit hochleistungsfähiger Küchentechnik ausgestattet und eher smooth und gelassen schlemmen möchte ist am Weckerlingsplatz genau richtig mediterrane Speisen mit französischer Note auf nachhaltigem und 100 Prozent abbaubarem Palmblattgeschirr in formschönen Design gereicht köstlichen Speisen erwarten die Besucher spannende Drinks erlesene Weine aus Rheinhessen und trendiger Frozen Joghurt

Catering

  • Start des dualen Studiengangs Wirtschaftsingenieur/in LifeCycle Catering
    Start des dualen Studiengangs Wirtschaftsingenieur/in LifeCycle Catering Eröffnungsveranstaltung Im Rahmen einer Festveranstaltung an der Hochschule Fulda zum Wintersemester 2014/2015. Die Anforderungen an Großküchenplaner, den Fachhandel und Führungskräfte in Gemeinschaftsverpflegungseinrichtungen
  • Das Messer für den Profi Messerserie PRO von WÜSTHOF
    Die Produkte des Traditionsunternehmens WÜSTHOF genießen bei den Profiköchen weltweit hohes Ansehen Speziell für die Systemgastronomie und Großküche aber natürlich auch für Catering und Thekenbereich hat der Schneidwarenspezialist die neue Messerserie PRO im Sortiment Sie wurde speziell für den harten Küchenalltag geschaffen
  • MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko
    MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko Mit innovativem Konzept eröffnete die Lebenshilfe Nordhorn ihren ersten Integrationsbetrieb: Auf dem ehemaligen Gelände der Textilfabrik Nino in Nordhorn entstand eine neue Großküche mit Bistro und DriveIn-Schalter. Betreiberin ist die GD Grafschafter Dienstleistungs- und Service gGmbH, die als Tochterunternehmen der Lebenshilfe Nordhorn Menschen mit und ohne Behinderung beschäftigt Täglich werden im Cook&Chill- und Cook&Serve-Verfahren Essen für MitarbeiterInnen von Behinderten-Werkstätten sowie für Schulen und Kitas produziert. Hinzu kommt das Catering-Geschäft, das seit der Eröffnung des integrativ ausgerichteten Unternehmens konstant wächst. Einzigartig ist, dass sich der Integrationsbetrieb nach außen öffnet – mit dem Bistro „MahlZeit“ und einem DriveIn-Schalter, der Kunden mit PKWs einen Boxen-Stopp zur Mitnahme von Mahlzeiten ermöglicht. Gäste des Bistros frühstücken oder wählen mittags zwischen zwei Gerichten, die glutenfrei serviert werden. „Wir sind die erste Gastronomie in unserer Region, die Sonderkostformen anbietet“, betont Betriebsleiter Jürgen Bergjan, der mit seinem Team rund 1.100 Essen täglich im Cook&Chill sowie Cook&Serve-Verfahren produziert. Bis zu 150 Portionen davon werden über das Bistro und als Take-Aways verkauft, der Großteil wird an die Behindertenwerkstätten
  • HOFEX 2015 in Hong Kong MKN FlexiCombi wird mit Asian Catering Equipment Award ausgezeichnet
    HOFEX 2015 in Hong Kong MKN FlexiCombi wird mit Asian Catering Equipment Award ausgezeichnet Hofex Messe Hong Kong gemeinsam mit dem FCSI erstmalig den Asian Catering Equipment Award ACE Award Der Preis würdigt Hersteller und Designer der Foodservice Equipment Industrie die mit ihren Produkten für eine Effizienzsteigerung in Profiküchen sorgen und sich für eine geringere Belastung der Umwelt einsetzen In der Kategorie Heavy Labour Saving sieht die Jury bestehend aus internationalen Branchenprofis den FlexiCombi als Sieger Nicht zuletzt wegen der Verbrauchsanzeige GreenInside und den energiesparenden Features wie der Dreifachverglasung und dem Wärmetauscher konnte der MKN FlexiCombi überzeugen offizielle Preisverleihung findet im Rahmen der Hofex Messe Hong Kong Anfang Mai statt unseren Gastronews halten wir Sie auf dem Laufenden
  • Genussvolles Kochen mit Nelson Müller Aramarks exklusive Koch-Event-Reihe geht weiter
    Das Catering-Unternehmen Aramark hat seine exklusive Koch-Event-Reihe Aramark Inside für interessierte Catering-Verantwortliche an den Standorten e kundenservice Netz GmbH und Vodafone Campus in Düsseldorf gestartet Durch das positive Feed-back setzt Aramark die Veranstaltungsreihe in Kürze fort Lesen Sie weiter in unseren Gastronews Kochnews An beiden Abenden wurden für den exklusiven Teilnehmerkreis die Türen der Aramark-Restaurants geöffnet Ein High-light des Events war Nelson Müller unter Anleitung des Sternekochs und des Aramark-Kochteams bereiteten die Gäste ein hochwertiges 4-Gänge-Menü aus dem aktuellen Menüplan zu
  • Street Food - mal laut, leise Gauls Catering erstmals bei Jazz & Joy in Worms mit dabei
    Jazz & Joy in Worms mit dabei Beim diesjährigen Musikfestival Worms Jazz & Joy tischt der Mainzer Caterer Gauls an zwei der insgesamt fünf verschiedenen Plätze rund um den historischen Wormser Kaiserdom auf Pop-Up Stores mobile 20 Fuß Übersee-Container sind mit hochleistungsfähiger Küchentechnik ausgestattet und eher smooth und gelassen schlemmen möchte ist am Weckerlingsplatz genau richtig mediterrane Speisen mit französischer Note auf nachhaltigem und 100 Prozent abbaubarem Palmblattgeschirr in formschönen Design gereicht köstlichen Speisen erwarten die Besucher spannende Drinks erlesene Weine aus Rheinhessen und trendiger Frozen Joghurt
  • Convotherm 4 Serie mit hohen Standards Convotherm 4 mit Green Good Design Award und Footprint Award ausgezeichnet
    Lesen Sie in den Gastronews und Kochnews wie die Convotherm 4 Serie mit dem Green Good Design Award und Footprint Award ausgezeichnet wurde das Unternehmen bei den Footprint Awards für die aktuelle Convotherm 4 Serie in der Kategorie Hersteller nachhaltiger Catering- Ausstattung
  • SIRHA Lyon 2017 Messe Catering Gastronomie Branche Fokus Nahrungsmittelindustrie
    Ein boomender Markt rund um die Gastronomnie- und Catering-Branche entsteht, der sich in Lyon treffende Markt versammelt sich auf der SIRHA 2017 zum Branchentreff, die Events rund um die SIRHA mit Coupe du monde de la Patisserie und weitere Wettbewerbe begeistern die Messebesucher

Center

  • VarioCooking Center 112T
    Die Messebesucher stehen Schlange auf den Ständen von FRIMA denn seit Anfang 2014 wird das neue VarioCooking Center 112T auf den wichtigsten Gastromessen vorgestellt. Bis zu 4 x schneller soll es sein – Braten, Frittieren, Kochen – alles in einem Gerät. Es braucht noch weniger Platz als sein Vorgänger und ist als Auftischgerät nun somit für fast jede Küche geeignet. Speziell für Restaurants, schnell einsatzbereit und ganz ohne Töpfe und Pfannen.
  • Frima bereit für BIM Die neuen Revit-Dateien sind da
    Frima Bereit für BIM Die neuen Revit-Dateien sind da Der Großküchentechnik Hersteller FRIMA stellt ab sofort neue REVIT-Dateien für die Produktreihe VarioCooking Center® zur Verfügung sowie eine Beschreibung dazu entsprechen den neuesten BIM-Normen und können im rfa- und rvt-Format über das FRIMA-Portal herunterladen werden Registrierung- Login Daten vorausgesetzt
  • Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die schönste Location im ganzen Land Voting Phase für den Location Award neigt sich dem Ende zu
    Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die schönste Location im ganzen Land Voting Phase für den Location Award neigt sich dem Ende zu Das WECC Westhafen Event & Convention Center mit seinen futuristischen, stylishen Räumlichkeiten und der einprägsamen Industriearchitektur ist der perfekte Ort und Publikumsmagnet für die Verleihung, die am 17. Oktober 2016 stattfinden wird

CentralPlanner

  • Mut zum digitalen Reservierungsbuch Wie Sie mit mit CentralPlanner schnell und einfach digitale Resevierungen realisieren
    Mut zum digitalen Reservierungsbuch Wie Sie mit CentralPlanner schnell und einfach digitale Resevierungen realisieren Reservierungen schnell und ordentlich anlegen - das soll mit digitaler Buchungssoftware inzwischen viel einfacher sein als mit dem klassischen Reservierungsbuch Trotzdem trauen viele Gastronomen dem Computer nicht dieses Misstrauen unbegründet ist zeigen Reservierungssysteme wie CentralPlanner Alltag in der Gastronomie kann sehr hektisch sein volles Restaurant eine unsaubere Handschrift und schon ist die in der Eile angenommene Reservierung unleserlich notiert Später kann sich aus dem Gekritzel dann niemand mehr einen Reim machen dagegen ein digitales Reservierungsbuch sind alle Daten direkt an ihrem Platz und die Übersicht geht nicht mehr verlorene Online-Buchungssoftware CentralPlanner bietet eine sehr einfache Bedienung so kann jeder problemlos Tischreservierungen anlegen und einsehen

Chancen

  • Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion
    Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen Bio ist mehr als ein Trend. Jahr für Jahr kaufen die Deutschen mehr Bio-Produkte und sagen damit ja zum Ökolandbau", kommentiert Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), das anhaltend starke Umsatzwachstum des Bio-Marktes auf dem Medientag der BIOFACH-Messe. Nach der Berechnung des "Arbeitskreises Biomarkt"* wurden 2014 mit Bio-Lebensmitteln und -Getränken ein Umsatzplus von 4,8 % und ein Marktvolumen von insgesamt 7,91 Milliarden?

Chatten

  • Chatten mit Stars aus „4 Köche – 4 Reisen“ Die Küchenmeister aus dem preisgekrönten Rational-Film im Live-Chat kennenlernen
    Chatten mit Stars aus „4 Köche – 4 Reisen“ Die Küchenmeister aus dem preisgekrönten Rational-Film im Live-Chat kennenlernen Wer die Köche aus dem preisgekrönten Rational-Film „4 Köche – 4 Reisen“ einmal näher kennenlernen möchte, hat bald Gelegenheit dazu. Auf Facebook und Twitter stehen alle vier am 11.06., 15.06., 18.06. und 29.06.2015 in einem Live-Chat für Fragen rund um Rational Rezepte und die internationale Küche bereit. Auch in unsem Gastroforum-Kochforum darf gerne zum Thema diskutiert werden Im Rational-Unternehmensvideo 4 Köche – 4 Reisen unter youtube berichten Alexander Jelitto Fredrik Rasmusson Christian Rose und Sascha Barby über ihre Leidenschaft für die Küchen unterschiedlichster Länder und ihre Arbeit bei Rational Per Live-Chat verraten die Profiköche an vier Terminen im Juni was Kunden und Fans von Rational schon immer wissen wollten Dabei sein kann jeder der sich einloggt unter facebook oder twitter, RATIONALAG

Chef

  • SpaceCombi für alle MKN unterstützt Internorga Next Chef Award
    SpaceCombi für alle MKN unterstützt Internorga Next Chef Award Mit dem Kombidämpfer SpaceCombi Compact und weiterer MKN Profikochtechnik unterstützt MKN den Next Chef Award welcher von der Fachmesse Internorga und Starkoch Johann Lafer initiiert wird Dieser im Jahr 2016 erstmalig stattfindende Kochwettbewerb gibt jungen Kochtalenten die Möglichkeit ihr handwerkliches Geschick vor einer fachkundigen Jury zu beweisen Weiterlesen in unseren Gastronews und Kochnews
  • Next Chef Award auf der INTERNORGA 2016 18 Kandidaten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kochen um den Sieg
    Next Chef Award auf der INTERNORGA 2016 18 Kandidaten aus Deutschland Österreich und der Schweiz kochen um den Sieg Ob aus Kantine Sterne-Küche Systemgastronomie oder Hotel Der Next Chef Award stellt das Handwerk in den Mittelpunkt und bietet jungen Köchen eine wohlverdiente Bühne INTERNORGA und Partner Johann Lafer wollen dem Nachwuchs mit diesem innovativen und modernen Kochwettbewerb zeigen welche großartigen Möglichkeiten die Gastronomiebranche bietet Für die Premiere des Next Chef Award haben sich viele hochbegabte Koch Talente bis 26 Jahre aus Deutschland Österreich und der Schweiz beworben es wird heiß gekocht auf der INTERNORGA 2016 18 Kandidaten kochen um den Sieg
  • INTERNORGA Next Chef Award Johann Lafer Deutschland Oesterreich Schweiz
    Spitzentalente aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kochen um den Sieg des Next Chef Award auf der INTERNORGA mit Johann Lafer, Hotel- oder Systemgastronomie, Sterne-Küche oder Gemeinschaftsgastronomie beim

Chef Award

  • Jonas Straube gewinnt den INTERNORGA Next Chef Award 2016! Koch-Talent aus Hamburg erhält eigenes Kochbuch im TEUBNER Verlag
    Nach vier spannenden Live-Challenges auf der INTERNORGA 2016 steht der Gewinner des Next Chef Award fest Jonas Straube aus Hamburg setzte sich im Finale heute gegen die fünf verbliebenen Mitstreiter durch Der Sieger sicherte sich neben dem Titel Next Chef ein eigenes Kochbuch beim TEUBNER Verlag Der Nachwuchskoch überzeugte die prominent besetzte Jury vor allem mit seiner Professionalität Kreativität und seinem Improvisationstalent Im Finale galt es, das extra kreierte anspruchsvolle Hauptgericht allein anhand des Geschmacks und des optischen Eindrucks nachzukochen ohne die Zutaten oder das Rezept zu kennen Lammcarré unter Senf-Mandel-Kräuter-Kruste mit Zitronen-Zwiebel-Chutney mediterranes Gemüse-Törtchen mit Mélange-Noir-Sauce mit vier verschiedenen Pfeffer-Sorten

ChefAlps

  • Programm mit dem neunten Spitzenkoch komplett Weltklasse-Koch Andoni Luis Aduriz kommt an die ChefAlps 2015 in Zürich
    Programm mit dem neunten Spitzenkoch komplett Weltklasse-Koch Andoni Luis Aduriz kommt an die ChefAlps 2015 in Zürich steine-gewürzt-eier-illustration-logo-chef-alps Den bereits spannenden Kreis der diesjährigen ChefAlps-Protagonisten komplettiert der spanische Avantgardekoch Andoni Luis Aduriz steht das Detailprogramm an den beiden Tagen des International Cooking Summit nun fest Insgesamt werden neun Spitzenköche aus sieben verschiedenen Ländern auf der Showbühne am 7 und 8 Juni 2015 an der ChefAlps in Zürich ihre wegweisenden kulinarischen Konzepte präsentieren In unserem Kochforum darf gerne diskutiert werden lesen Sie in den Gastronews
  • International Cooking Summit Programm 2016 steht fest!
    Neun Gastköche neun Länder Das Programm der diesjährigen ChefAlps am 22 und 23 Mai 2016 zeigt sich so international wie noch nie Die ChefAlps bietet eine unvergleichliche Mischung aus spannenden Bühnenshows mit Spitzenköchen die mit ihren Konzepten für Aufsehen sorgen aufschlussreiche Expertengespräche sowie eine Markthalle mit aussergewöhnlichen Produkten

Chefetage

  • Frauennetzwerk-FOODSERVICE für mehr Frauen in Führungspositionen Von Frauen für Frauen: Das umstrittene Thema Frauenquote
    Von Frauen für Frauen Frauennetzwerk FOODSERVICE setzt sich für mehr Frauen in Führungspositionen ein Die Frauenquote ist ein stark diskutiertes Thema Der Bundesrat hat Ende 2014 den Weg für erfolgreiche Frauen in die Unternehmensspitzen geebnet was auf der Gesetzesebene verankert wurde, hat sich das Frauennetzwerk FOODSERVICE zur Mission gemacht mehr weibliche Führungskräfte müssen in den Chefetagen von Foodservice-Unternehmen sitzen Mit fortschrittlichen und gezielten Projekten verhilft das Netzwerk jungen aufstrebenden Talenten ihren Weg nach oben in der Gastronomie und Ernährungsbranche zu beschreiten Mit voller Kraft für die Frauenpower in der Food-Branche Rufe nach Frauen in Führungspositionen werden immer lauter Die Foodservice-Branche bietet dabei interessante und herausfordernde Aufgaben

Chefkoch

  • Philipp Stein ist „Aufsteiger des Jahres 2014“ FEINSCHMECKER-Leser haben ihren jungen Starkoch gewählt
    Philipp Stein ist „Aufsteiger des Jahres 2014“ FEINSCHMECKER-Leser haben ihren jungen Starkoch gewählt Jubel im Aufsteiger-Jubiläumsjahr! Chefkoch Philipp Stein vom Gourmetrestaurant „Favorite“ im Hotel „Favorite Parkhotel“ in Mainz hat 2014 den 30. Wettbewerb für hochbegabte, junge Köche ge-wonnen. Alljährlich wählen die Leser des renommierten Hamburger Gourmet-Journals „DER FEINSCHMECKER“ ihren „Aufsteiger des Jahres“. Stein siegte gegen großartige Konkurrenten im Kampf um die begehrte Aufsteiger-Trophäe. 1371 Stimmen holte der erst 24-jährige und ist damit „Aufsteiger des Jahres 2014“. Zweiter Sieger wurde Pierre Nippkow vom Restaurant „Ostseelounge“ im „Strandhotel Fischland“ in Dierhagen mit 1272 Stimmen, den dritten Platz unter den sechs Top-Talenten belegte Daniel Schimkowitsch vom Restaurant „Freundstück“ im Hotel „Ketschauer Hof“ in Deidesheim mit 911 Stimmen. Insgesamt 5374 Leser votierten in diesem Jahr per Postkarte oder via Internet für ihre Köche-Favoriten, die DER FEINSCHMECKER im Oktober vorgestellt hatte.

Chefs

  • Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 Singapur verteidigt CWC Titel
    Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 Singapur verteidigt CWC Titel Zentrum der weltweiten Gastronomie, Forum für außergewöhnliche Leistungen und Wiege der modernen Kochkunst: die EXPOGAST war wieder ein großartiger Publikumserfolg. Während fünf Tagen hatte Luxexpo sich in eine fantastische Gastronomie Plattform verwandelt, in eine kulinarische Wettkampfarena, in der sich mehr als 1000 Chefs aus 56 Ländern und von 5 Kontinenten einen fairen Wettbewerb lieferten. Unten im Beitrag finden Sie eine tabellarische Zusammenfassung der Gewinner. Villeroy & Boch, der historische Partner der Expogast, führt die Liste der Sponsoren, Aussteller und freiwilligen Mitarbeiter an... ohne die das Event nicht möglich gewesen wäre. Jeder hat, sowohl als Beobachter als auch als aktiver Mitgestalter zum Erfolg dieses Zusammentreffens beigetragen, mit der gemeinsamen Leidenschaft für gutes Essen.

Chemikalien

  • Das FlexiCombi Hygienekonzept Automatisch sauber
    Das FlexiCombi Hygienekonzept Automatisch sauber. Der MKN Kombidämpfer FlexiCombi MagicPilot kommt standardmäßig mit WaveClean, dem automatischen Reinigungssystem der neuen Generation. Durch das Umwälzsystem wird der FlexiCombi wassersparend bis in die kleinste Ecke gereinigt. Im Vergleich zum Vorgängermodell konnte der Wasserverbrauch um 36% reduziert werden. Das Handling ist dabei sehr sicher, denn die patentierte two-in-one Kartusche beinhaltet Reiniger und Klarspüler unter einer versiegelten Wachsschicht. So kommt der Anwender nicht mit den Chemikalien in Berührung. Mit WaveClean ist die Reinigung des Kombidämpfers in der Profiküche enorm effizient, hygienisch und sicher.
  • System4Shine Systemanbieter für glänzendes Geschirr Miele komplettiert sein Portfolio mit neuen Tankspülern und Reinigungschemikalien
    System4Shine Systemanbieter für glänzendes Geschirr Miele komplettiert sein Portfolio mit neuen Tankspülern und Reinigungschemikalien Zur Intergastra 2016 präsentiert Miele Professional erstmals sein Komplettpaket System4Shine mit den passenden Spüllösungen für Hotels Gaststätten Bäckereien und Metzger Neben den bewährten Geräten umfasst System4Shine auch speziell abgestimmte Reinigungschemikalien sowie vier neue unterbaufähige Tankspüler Die Miele-Reinigungschemikalien ProCare Shine die im Januar 2016 auf den Markt kommen können sowohl in den neuen Tankspülern als auch in den Frischwasserspülern von Miele Professional eingesetzt werden Damit schließen sie eine Lücke denn bislang gab es nur Reinigungsmittel und Klarspüler die für Haushaltsgeräte oder gewerbliche Tankspüler konzipiert wurden Die ProCare Shine Produkte funktionieren aber auch in Frischwasserspülern deren Laufzeiten etwas länger sind als bei Tankspülern aber deutlich kürzer als im Haushaltsbereich Da fast alle Chemikalien ohne besondere Schutzmaßnahmen verwendet werden können ist die Anwendung im Alltag einfach

Chencengipfel

Chicago

  • GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm4 Modelle
    GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM®4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm®4 Modelle EGLFING, DEUTSCHLAND. Die neuen Convotherm 4 Kombidämpfer erhielten den renommierten Design Award des Chicago Athanaeum, auch bekannt als Internationales Museum für Architektur und Design. Das Museum vergibt diesen Preis in allen Design-Bereichen: von Architektur über industrielles Design bis hin zu Produkt-Design. Die Mission des Museums ist es, den Wert von gutem Design in die Öffentlichkeit zu tragen und die Menschen davon zu überzeugen, dass schönes Design unsere Umwelt positiv beeinflusst.

Chili

Chillventa

  • Kühlraumtür verschwunden! K + T stellt seine neue Türluftschleieranlage vor
    80% der Stromkosten sparen! K + T stellt seine neue Türluftschleieranlage vor: Den immer weiter steigenden Energiekosten entgegenzuwirken ist im Be-reich der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung eine Herkulesauf-gabe. Doch nun stellt K + T die neue Türluftschleieranlage vor, die bis zu 80% Stromkosten einspart und somit die Energiebilanz auf Vordermann bringt. Vom 14 bis 16 Oktober 2014 wurde auf der Chillventa in Nürnberg die neue Türluft-schleieranlage von K + T vorgestellt.

Christ

  • Auszeichnung „Pâtissier des Jahres 2015“ geht an Enrico Christ aus München Feierliche Preisverleihung auf der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln
    Auszeichnung Pâtissier des Jahres 2015 geht an Enrico Christ aus München Feierliche Preisverleihung auf der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln Enrico Christ vom Atelier im Hotel Bayerischer Hof in München wird mit dem Titel Pâtissier des Jahres 2015 geehrt Im Finale des internationalen Dessert-Wettbewerbs setzte sich der 27 Jährige gegen Konkurrenten aus Deutschland Österreich und der Schweiz durch Enrico Christ wurde als Sieger des Wettbewerbs Pâtissier des Jahres bekanntgegeben Die feierliche Preisverleihung fand im Rahmen der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln statt und würdigte seine herausragende Leistung auf dem Gebiet der Pâtisserie Für den gebürtigen Thüringer ist die mit 3000 € dotierte Auszeichnung eine besondere Ehre Der Titel ist für mich Ehre und Verpflichtung zugleich Ich bin sehr stolz dass ich mich gegen so viele starke Kandidaten durchsetzen konnte so Christ

Christian

  • BÖLW fordert von Bundesminister Schmidt Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote
    GVO, DNA, Bundesminister Christian Schmidt in Bedrängnis BÖLW fordert Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote Mit den heute zu erwartenden Beschlüssen des Europäischen Parlaments kann es bald neue Möglichkeiten zum Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in den Mitgliedstaaten der EU geben. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) fordert von Agrarminister Christian Schmidt ein konsequentes Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in ganz Deutschland, um Schäden und Kosten zu verhindern.

Christian-Schiff

  • Küppersbusch Alles für den Gast 2016 ConvectAirS Salzburg
    Laut Gebietsleiter Christian Schiff von Küppersbusch ist auf der Alles für den Gast 2016 ConvectAirS in Salzburg breit aufgestellt in diesem Jahr zeigt Großküchenspezialist Küppersbusch wieder die gesamte Breite seiner Produktpalette

Christopher-Sakoschek

  • Koch des Jahres Vorfinale Jan Pettke Christopher Sakoschek Oesterreich
    Jan Pettke und Christopher Sakoschek gewinnen in Österreich Koch des Jahres Vorfinale nach fünf Stunden harter Arbeit 900 Besucher D-A-CH-Region und renommierten Live-Wettbewerbs in der PANZERHALLE Salzburg Trendsetting-Event der Gastronomie begeisterte Staraufgebot internationaler Sterneköche Teil Rahmenprogramm Künste in Live-Cooking-Shows
  • KdJ Finale Show-Down Anuga Titel Koch des Jahres
    seit 2011 wird der Kochwettbewerb Koch des Jahres in der D-A-CH Region von Grupo Caterdata S.L. ausgetragen nun findet am 9 Oktober das KdJ Finale 2017 auf der Anuga zum vierten Mal statt

Cities

  • Neuer Guide MICHELIN „Nordic Cities": kulinarischer Begleiter für Skandinavien-Besucher
    Neuer Guide MICHELIN Nordic Cities kulinarischer Begleiter für Skandinavien Besucher mögen Gastronews und das beste Gastroforum Führer zu den gastronomischen Highlights in Nordeuropa Mit dem Guide MICHELIN Nordic Cities 2015 wächst die renommierte Hotel und Gastronomieführer Reihe um einen weiteren Titel Michelin trägt mit der Neuerscheinung der rasanten Entwicklung der skandinavischen Küche Rechnung die heute zu den innovativsten und experimentierfreudigsten weltweit zählt Der sorgfältig recherchierte Band empfiehlt Restaurant und Übernachtungsadressen in den wichtigsten Metropolen Dänemarks Norwegens Schwedens und Finnlands Neben Kopenhagen Göteborg Stockholm Oslo und Helsinki finden sich im Guide MICHELIN Nordic Cities auch das dänische Aarhus und das schwedische Malmö

City

  • Landlust oder Sex in the City
    „Alle reden von Landlust – wir bringen sie auf den Teller“ – so Philipp Stein, Küchenchef im Favorite Restaurant im Favorite Parkhotel in Mainz. Als Hommage an all‘ die Köstlichkeiten aus deutschen Landen setzt Philipp Stein jetzt ein Menü auf die Schiene.

Climate-pro

  • Staatliche Fördermöglichkeit für deine Spülküche So sicherst du dir attraktive Zuschüsse
    Staatliche Fördermöglichkeit für deine Spülküche So sicherst du dir attraktive Zuschüsse SPÜLEN UND SPAREN ist jetzt mit HOBART Band- und Korbdurchlaufmaschinen möglich Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bietet im Rahmen der Innovationsförderung attraktive Zuschüsse für die Bereitstellung von Prozesswärme bei der Anschaffung einer neuen HOBART Spülmaschine CLIMATE-PRO Energiesparsystems kann bis zu 30% der Wärmepumpen-Investition durch die staatliche Fördersumme finanziert werden Investitions-Zuschuss und bis zu 22 kWh in den Betriebskosten einspart Geld sparen Antrag für staatliche Förderung ist unkompliziert Spezialisten bieten einen Beratungs-Service und unterstützen die kosten- und umweltbewussten Antragssteller gerne

Clip-in-System

  • Innovationen des Marktführers verbinden Effizienz mit Ökologie Die neuen Band- und Universalspülmaschinen von HOBART auf der Intergastra und der Internorga
    Innovationen des Marktführers verbinden Effizienz mit Ökologie Die neuen Band- und Universalspülmaschinen von HOBART auf der Intergastra und der Internorga UP UPT CLIP-IN System Das Beste als Erster sehen diese Chance haben die Besucher der Intergastra und Internorga am Stand von HOBART Auf den Fachmessen im Februar in Stuttgart und im März in Hamburg präsentiert das Offenburger Unternehmen die neuen PREMAX und PROFI Generationen seiner Bandspülmaschine und Universalspülmaschine Sie arbeiten noch effizienter wirtschaftlicher und ökologischer Display der VISIOTRONIC Steuerung Bandspülmaschinen heißt es Leistung rauf Verbrauch runter Mit dem innovativen Waschmanagement wird das Spülergebnis in drei Schritten verbessert durch eine intensivere Waschung eine höhere Reinigerwirksamkeit und einen gründlicheren Schmutzabtrag Gleichzeitig werden die Energieverluste und das Abluftvolumen während der Waschung reduziert

Club

  • INTERNORGA Startup Wettbewerb Noch bis 7. Februar 2015 bewerben und sein kreatives Gastronomie-Konzept vorstellen
    INTERNORGA Startup Wettbewerb noch bis 7. Februar 2015 bewerben und sein kreatives Gastronomie-Konzept vorstellen Gastronomen und alle, die es werden wollen, von dieser Gelegenheit profitieren: Gemeinsam mit der Leaders Club Concepts GmbH (LCC) ruft die Leitmesse mit ihrem neuen Wettbewerb "INTERNORGA Startup" zur Einreichung innovativer Gastronomie-Konzepte auf. Aus allen Bewerbungen wählt die LCC die sechs besten Konzepte aus. Die Finalisten präsentieren ihre Ideen der Öffentlichkeit am 13. März 2015 in je fünfminütigen Präsentationen live auf der INTERNORGA. Vor Ort entscheidet das Fachpublikum dann über den Gewinner, der sich die Beratung und finanzielle Unterstützung von der LCC für die Umsetzung seiner Idee sichert. Eine tolle Chance für alle, die vom Einstieg ins Gastro-Business träumen!

CoKG

  • Neueröffnung und Tag der offenen Tür in Winhöring Großküchenfachhändler LEHNER GmbH CoKG öffnet neuen Standort
    Neueröffnung und Tag der offenen Tür in Winhöring Großküchenfachhändler LEHNER GmbH Co KG öffnet neuen Standort Familienbetriebs nach Winhöring geladen Die lebhafte bayerische Gemeinde mit rund 4500 Einwohnern besticht durch ihre malerische Landschaft und die Herzlichkeit der Bevölkerung Gastronews Kochnews Großküchenfachhändler und Planer zum ersten Mal die neuen Geschäftsräume und lud Kunden Presse und Lokalprominenz zum Tag der offenen Tür in die Adolf-Bauer-Straße 26

Combi

  • FlexiCombi MagicPilot: der neue MKN Combidämpfer
    Enjoy Cooking heißt es bei MKN mit dem neuen Combidämpfer FlexiCombi MagicPilot Seit über 65 Jahren entwickelt MKN überzeugende ProfiKochtechnik und stellt dabei immer den Koch in den Mittelpunkt. So entstehen Technologien mit großem Kundennutzen.

Combi-Dämpfer

  • Happy Birthday Combi-Dämpfer Eine Landsberger Erfolgsgeschichte wird 40
    Happy Birthday Rational Combi-Dämpfer Eine Landsberger Erfolgsgeschichte wird 40 Wer erfolgreich sein möchte, braucht vor allem zwei Dinge Eine geniale Idee und einen starken Willen Siegfried Meister Firmengründer der Rational AG hatte beides Ihm gelang das Meisterstück aus einer visionären Idee ein unverwechselbares erfolgreiches Produkt zu entwickeln das die Produktionsprozesse der Groß- und Gewerbeküchen gravierend verändert hat Inzwischen feiert das multifunktionale Hochleistungsgerät das aus keiner Profiküche mehr wegzudenken ist seinen 40 Geburtstag und blickt auf eine spannende Entwicklungsreise zurück

Combi-Steamer

  • Combi-Steamer Salvis CucinaEVO Raum Kraft Design Evolution
    Dank Raum, Kraft und Design die Evolution in der Küchentechnik ist der Combi-Steamer Salvis CucinaEVO immer die gleiche Entwicklung darauf konzentriert, perfekten Essgenuss in feinster Combi-Steamer-Technologie zu entwickeln einfachst zu bedienenden, leistungsfähigen und perfekt ausgestatteten Combi-Steamer wurden

CombiLine

  • Frittieren ohne Kompromisse Seit 45 Jahren Frittier-Experten von Küppersbusch
    45 Jahre frittieren ohne Kompromisse mit den Frittier-Experten von Küppersbusch wenn die Kantine mittags Schnitzel mit Pommes anbietet ist die Schlange besonders lang beliebteste Kantinengericht der Deutschen Klassiker auf deutschen Tellern Fischstäbchen 23 Stück isst jeder Deutsche im Jahr Schnitzel Pommes frites und Fischstäbchen werden in Großküchen frittiert Trend seit 45 Jahren baut Küppersbusch Fritteusen aller Arten und verfügt damit über eine einzigartige Frittierkompetenz Einbeckenfritteuse der CombiLine 750 mit 6,5 Litern Nutzfüllmenge bis hin zum Frittierautomaten der bis zu 190 kg Pommes in der Stunde produziert

Combidaempfer

  • Rational 5 Senses
    13. Mai 2014 wurde in Landsberg am Lech das neue Rational Self Cooking Center® 5 Senses vorgestellt. Es ist mit einem Kochsystem ausgestattet, welches fühlen, erkennen und vorausdenken soll und sich so ideal mit einem Koch verständigen und von ihm lernen soll. Doch die Vorteile sollen auch den Besitzern von SCC® whitefficiency® zuteil kommen, denn ab sofort können sie sich ein kostenloses Update im ClubRATIONAL herunterladen.

Combidämfper

  • Rational Trend: Tandoori, Dim Sum & Co.
    Mit der Einführung des SelfCookingCenter 5 Senses hat Rational sein Kochsystem um zahlreiche Anwendungen für die indische, chinesische, japanische und lateinamerikanische Küche erweitert.

Combidämpfer

  • FlexiCombi MagicPilot: der neue MKN Combidämpfer
    Enjoy Cooking heißt es bei MKN mit dem neuen Combidämpfer FlexiCombi MagicPilot Seit über 65 Jahren entwickelt MKN überzeugende ProfiKochtechnik und stellt dabei immer den Koch in den Mittelpunkt. So entstehen Technologien mit großem Kundennutzen.
  • Convotherm Kombidämpfer Serie 4
    Mit wegweisenden Lösungen für eine bessere Zubereitung von Produkten ist Convotherm bei denen bekannt, der schon ein Mal mit einem Gerät von Convotherm gearbeitet haben. Den vielfältigen Anforderungen begegnen die Geräte „Made in Germany“, mit dem Motto „Your meal. Our mission.“
  • Einfach kochen – mit dem neuen GENIUS MT von Eloma
    Bereits im Vorfeld hatte der Hersteller angekündigt, dass es sich bei dem neuesten Gerät um eine großartige Innovation handeln wird. Pünktlich zur Internorgain Hamburg ist es nun soweit – Eloma bringt den neuen Kombidämpfer offiziell auf den Markt. Gleich am ersten Messeabend lüftete der Geschäftsführer der Eloma GmbH, Dr. -Ing. Hilmar Rudloff, das Geheimnis um den neuen Kombidämpfer. In einer großen Premierenfeier wurde eine überdimensionale Eloma-Kochmütze hochgezogen und der neue GENIUSMT stimmungsvoll präsentiert.
  • Warum Gate Gourmet auf Rational setzt
    Landsberg am Lech, 22.05.2014 – Seit fast 30 Jahren arbeitet Gate Gourmet mit Rational zusammen. Das weltweit größte unabhängige Airline-Catering-Unternehmen bereitet 250 Millionen Essen pro Jahr zu. Was den Catering-Anbieter und Rational verbindet, ist die Leidenschaft, die Kunden täglich neu zu beeindrucken.
  • Interesse an Facebook & Co ist ungebrochen
    Landsberg am Lech, 04. Juni 2014 – Im April knackte Rational gleich zwei Rekordmarken in den sozialen Netzwerken. Mehr als 50.000 Fans in Facebook und 4.000 Follower auf Twitter nutzen die Online-Kanäle des Gargeräte-Spezialisten. Zur Unterhaltung, vor allem aber, um sich Tipps für die Profiküche zu holen. Antworten gibt es innerhalb von 24 Stunden.
  • Rational erhält Energy Star
    Rational arbeitet bereits seit vielen Jahren daran, die Auswirkungen von Produktion und Produkten auf die Umwelt zu reduzieren. Zu diesem Engagement, das tief in der Unternehmenskultur des Weltmarktführers verwurzelt ist, zählt selbstverständlich auch, den Energieverbrauch der Produkte zu senken. Umso mehr freute sich das Unternehmen aus Landsberg über die Auszeichnung der US-Umweltschutzbehörde EPA.
  • Rational Snack und Back live
    Landsberg am Lech, 10.07.2014 - Ein zukunftsfähiges Konzept für die Bäckereifiliale zeigt der Combi-Dämpfer Hersteller Rational im Oktober auf der Südback. Es wird demonstriert, wie in einem Gerät flexibel Backwaren produziert und bei Nachfrage Snacks und warme Gerichte zubereitet werden können.
  • Weltmeister setzt auf Rational
    Sechs Wochen lang hat Holger Stromberg die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Brasilien bekocht. Von morgens bis oftmals spät in die Nacht bekochte und verwöhnte der Star-Gastronom 65 Spieler, Trainer, Betreuer und Ärzte aus dem Team um die Nationalelf. Sein zuverlässigster Begleiter in der Küche: Rational.
  • Rational Sieger Produzierende Industrie Mittelstand
    „Beeindruckende Green-Erfolge bei den Verbrauchswerten Energie, Wasser, Abfall und Abwasser“, attestierten die Lean & Green-Berater dem Gargeräte-Hersteller und Marktführer Rational aus Süddeutschland. Ergonomie sei als klarer Fokus definiert und die umweltfreundliche Fertigung sei eine fixe Zielsetzung in der Produktions-Leitlinie, so die Jury.
  • Gerüstet für die Wiesn 2014
    Am Wochenende ging das Münchner Oktoberfest zum 181. Mal an den Start. 14 große Festhallen und 21 kleinere Betriebe öffneten ihre Türen. Mehr als 480.000 Brathendl, 112.000 Schweinswürstl, 78.000 Haxen, 114 Ochsen und 85 Kälber wurden auf dem Oktoberfest im vergangenen Jahr verspeist.
  • Überraschung für die Südback
    Aufregung auf der Südback Rational kündigt neues Snack- und Backsystem an. Eine neue Produktlinie wird Rational auf der Südback in Stuttgart präsentieren: Das SelfCookingCenter® 5 Senses BakingLine ist speziell für die Zubereitung frischer Backwaren und Snacks geeignet
  • SelfCookingCenter® 5 Senses erhält Kunden-Innovationspreis
    Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ), das DUB Unternehmer-Magazin und die Goethe-Universität Frankfurt den Kunden-Innovationspreis 2014. Rational ging als Gesamtsieger in der Kategorie „Technik“ hervor. Seit Mai 2014 ist das SelfCookingCenter® 5 Senses auf dem Markt. Das erste Kochsystem, in dem echte Intelligenz steckt.
  • SpaceCombi von MKN
    Der neue SpaceCombi von MKN: Enjoy Space! Viel „Combi“ auf kleiner Fläche Viele Profiköche schätzen die Multifunktionalität und den Bedienkomfort eines modernen Kombidämpfers
  • Rational-Unternehmensvideo erhält Filmpreis in Cannes
    „Silbernen Delphin“ in der Kategorie Marketing Rational-Unternehmensvideo erhält Filmpreis in Cannes Landsberg am Lech, 22. Oktober 2014 –Der neue Rational Unternehmensfilm „4 Köche – 4 Reisen“ wurde bei den „Cannes Corporate Media & TV Awards“ am 2. Oktober 2014 mit dem „Silbernen Delphin“ ausgezeichnet. Der internationale Wettbewerb zählt zu den wichtigsten der Wirtschaftsfilmbranche
  • Die gesunde Vitalküche Gesunde Ernährung meets Rational
    Die gesunde Vitalküche Gesunde Ernährung meets Rational, Landsberg, am Lech, 11. November 2014 - Dass gesunde und bewusste Ernährung heutzutage auch kulinarischer Hochgenuss sein kann, demonstrierte das Workshop der Rational AG am 04.11.2014: „Die gesunde Vitalküche“. Gemeinsam mit den 3 Köchen Holger Stromberg, Werner Langbauer und Konrad Wolfmiller wurden verschiedene gesunde Ernährungsideen vorgestellt. Im Vordergrund der lockeren Veranstaltung stand zweifelsfrei der Spaß am Kochen. Wie brandaktuell letztendlich das Thema „Gesunde Ernährung“ ist, zeigte die rege Teilnehmerzahl an der Veranstaltung. Mehr als 60 Personen aus unterschiedlichen Bereichen der Gastronomiebranche waren der Einladung des Weltmarktführers aus Landsberg gefolgt. Der Trend zur gesunden und bewussten Ernährung ist auch in der Gastronomiebranche ungebrochen. Mehr und mehr Gäste suchen auf der Speisekarte explizit nach gesunden und vollwertigen Alternativen.
  • ConvectAirS: der kleine Kombidämpfer von Küppersbusch Kein Platz in der Küche für große Geräte?
    ConvectAirS: der kleine Kombidämpfer von Küppersbusch. Kein Platz in der Küche für große Geräte? Vor diesem Problem stehen Köche sowie Restaurant- oder Hotelbesitzer immer wieder. Trotz Platzmangel werden leistungsstarke Profigeräte benötigt, um eine optimale Speisenqualität zu gewährleisten. Das gilt für kleine Küchen genauso wie für den Frontcooking-Bereich. Mit dem ConvectAirS hat Küppersbusch Großküchentechnik die „passende“ Lösung. Mit nur 51,5 cm Breite passt der ConvectAirS auch in die kleinste Küche. Genau wie der große Bruder - der ConvectAir+ - setzt Küppersbusch beim ConvectAirS auf zuverlässige Hardware und eine pragmatische Bedienung – ohne viel Schnickschnack und unnötigen Firlefanz.
  • Besonderes Erlebnis auf Internorga 2015 Rational mit neuer Messe-Show
    Besonderes Erlebnis auf Internorga 2015 Rational mit neuer Messe-Show Internorga Besucher erwartet dieses Jahr am Messestand von Rational ein besonderes Erlebnis. Der Weltmarktführer aus Landsberg präsentiert sich nicht nur im neuen Messekleid, sondern wird zudem auch sein jüngstes Produkt vorstellen: Das SelfCookingCenter 5 Senses Hautnah können Besucher im nächsten Frühjahr das neue Messekonzept von Rational in Hamburg
  • Zuverlässig, robust und solide Küppersbusch Großküchentechnik beginnt Exportoffensive
    Zuverlässig, robust und solide Küppersbusch Großküchentechnik beginnt Exportoffensive Mit der personellen Neuaufstellung des Exportteams hatte Mitte des Jahres bereits die Weichen für eine Erweiterung des Auslandsgeschäfts gestellt. Nun startet der Großküchenbauer durch. Anfang Dezember hat Küppersbusch seine tschechische und slowakische Vertretung in die Produktionsstätte nach Gelsenkirchen eingeladen und damit die Vermarktungsoffensive Export gestartet. Auf dem Programm standen unter anderem Schulungen zu den neuen Kombidämpfern ConvectAir+ und ConvectAirS. „Mit unseren Vertretungen in Tschechien und der Slowakei haben wir einen zentralen Grundstein für die Ausweitung unseres Exportgeschäfts Richtung Osten gelegt. Es ist wichtig, mit nationalen Vertretungen Präsenz zu zeigen. Das schafft Vertrauen“, weiß Paul Tücks, Exportmanager bei
  • MKN Kombidämpfer FlexiCombi MKN Kombidämpfer mit IPX6 – Mehr Sicherheit! **
    FlexiCombi MKN Kombidämpfer mit IPX6 – Mehr Sicherheit! ** Wer Essen für Dritte produziert muss dem Thema Sauberkeit eine besondere Aufmerksamkeit widmen. Somit ist auch die Reinigung der Geräte in Profiküchen ein wichtiger Aspekt. Im stressigen Küchenalltag sollte diese besonders schnell und einfach möglich sein. Automatische Reinigungsprogramme, die den Garraum reinigen, sind zum Beispiel beim Kombidämpfer eine große Unterstützung. Aber auch von außen muss die Reinigung schnell und vor allem sicher sein.
  • Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back-Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht
    Verbraucherschützer warnen vor erhöhten Aluminiumwerten Back Zubehör von Rational mit aluminiumfreier Antihaftschicht Derzeit warnen Bayerische Verbraucherschützer vor erhöhten Aluminiumwerten in Laugengebäck. Viele Bäcker nutzen deshalb immer häufiger Zubehör, das den direkten Kontakt mit dem Leichtmetall verhindert. Dazu gehören auch die Produkte des Gargeräte-Herstellers Rational Bäcker, die mit Zubehör von Rational arbeiten, verwenden seit Jahren beschichtete Backbleche. Die Produkte des Herstellers sind mit einem speziellen Antihaftbelag überzogen, der eigens für Rational entwickelt wurde Die sogenannte Trilax-Schicht ist extrem robust und strapazierfähig
  • Live Küche bei MKN auf der Internorga 2015 Enjoy Cooking heißt es bei MKN auch auf der diesjährigen Internorga
    Live Küche bei MKN auf der Internorga 2015, Enjoy Cooking heißt es bei MKN auch auf der diesjährigen Internorga, Der Profikochtechnik Spezialist aus Wolfenbüttel präsentiert sein umfangreiches Produktportfolio, welches auf eine anwenderorientierte Optimierung der Küchenabläufe ausgerichtet ist. In der Internorga-Live Küche von MKN wird dies eindrucksvoll präsentiert.Auch Matthias Kleber, Teamchef der deutschen Köche-Nationalmannschaft, zeigt hier dass er von der MKN Technik überzeugt ist. Multifunktionalität, Effizienz, Wirtschaftlichkeit, Multifunktionalität, Effizienz und Wirtschaftlichkeit sind dabei zentrale Themen. So stehen die MKN Kombidämpfer-Linien FlexiCombi und SpaceCombi im Fokus des Messeauftritts.
  • GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm4 Modelle
    GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM®4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm®4 Modelle EGLFING, DEUTSCHLAND. Die neuen Convotherm 4 Kombidämpfer erhielten den renommierten Design Award des Chicago Athanaeum, auch bekannt als Internationales Museum für Architektur und Design. Das Museum vergibt diesen Preis in allen Design-Bereichen: von Architektur über industrielles Design bis hin zu Produkt-Design. Die Mission des Museums ist es, den Wert von gutem Design in die Öffentlichkeit zu tragen und die Menschen davon zu überzeugen, dass schönes Design unsere Umwelt positiv beeinflusst.
  • Was muss modernste Technik heute leisten? Rational erhält GEO Award 2014
    Was muss modernste Technik heute leisten Rational erhält GEO Award 2014 Seit 1992 verleihen die Unternehmensberatung Kearney und die Wirtschaftszeitung Produktion den Preis einmal im Jahr Der Wettbewerb ist der traditionsreichste Benchmark-Wettbewerb für die verarbeitende Industrie in Deutschland Besuchen Sie auch unser Kochforum Gastroforum Gastronews März 2015 erhielt Rational GmbH Hersteller von Combi-Dämpfern für die Groß- und Gewerbeküchen den Global Excellence in Operations GEO Award
  • Mehr verdienen an der Ladentheke Rational präsentiert sein komplettes Snack und Backsystem live
    Mehr verdienen an der Ladentheke Rational präsentiert sein komplettes Snack und Backsystem live Landsberg am Lech Wie Bäckereien vom Außer-Haus-Markt profitieren zeigt Rational im September auf der iba in München Das Konzept sieht vor entlang des Tagesablaufes mit nur einem Ladenbackofen jederzeit ein attraktives Sortiment an Snacks und Backwaren anzubieten Eine Idee wie man im täglichen Ladentheken-Geschäft mehr herausholen kann Sag uns deine Meinung Gastroforum- Kochforum Von den Ideen profitieren Handwerks- und Filialbäcker aber auch Restaurantbetreiber im sogenannten Quick-Service Bereich Denn Snacks sind ob zwischendurch oder als Ersatz einer Hauptmahlzeit mit oder ohne Bedienung branchenweit weiter auf dem Vormarsch Dabei wird Wert auf Frische Qualität und Vielfalt gelegt
  • Combidämpfer auf dem Handy MagicPilot to go Combidämpfer-Display mobil!
    Combidämpfer auf dem Handy MagicPilot to go Combidämpfer-Display mobil MagicPilot-to-go-App haben MKN Kunden ihr Combidämpfer-Display künftig mobil dabei Die App ist ab sofort im Google Play Store erhältlich und ermöglicht dem Koch eine Überwachung seiner Combidämpfer per Smartphone oder Smartwatch auch wenn er nicht direkt daneben steht MagicPilot to go informiert über den Gerätezustand und gibt ein Ton- oder Vibrationssignal wenn eine Aktion am Combidämpfer erforderlich ist Zum Beispiel wenn das Vorheizen oder ein Garprozess beendet sind gesetzte Timer RackControl2 werden angezeigt muss nicht immer direkt in der Küche sein mobile Display schafft ihm Freiräume im stressigen Küchenalltag Android-App MagicPilot to go ist nach einer Registrierung kostenlos verwendbar
  • INNOVATION SMART Label Award HOST prämiert ConvectAir2way von Küppersbusch
    INNOVATION SMART Label Award HOST prämiert ConvectAir2way von Küppersbusch neue ConvectAir2way Küppersbusch wurde im Vorfeld der HOST 2015 mit dem INNOVATION SMART Label Award ausgezeichnet Eine 5-köpfige internationale Jury hat Anfang Juni insgesamt 146 Bewerbungen gesichtet und ausgewertet Der ConvectAir2way hat dabei restlos überzeugt und gemeinsam mit acht anderen hoch innovativen Produkten das Rennen gemacht Der INNOVATION SMART Label Award richtet sich an Produkte die die ausgetretenen Pfade der Branche verlassen sich durch zukunftsweisende Eigenschaften von der Masse abheben und neue Trends setzen Mit dem neuen ConvectAir2way erreicht das Zusammenspiel von Küche und Ausgabe eine ganz neue Dimension der Heißluftdämpfer kann in der Zwischenwand platziert werden und ist von beiden Seiten mit einer Tür ausgestattet
  • Happy Birthday Combi-Dämpfer Eine Landsberger Erfolgsgeschichte wird 40
    Happy Birthday Rational Combi-Dämpfer Eine Landsberger Erfolgsgeschichte wird 40 Wer erfolgreich sein möchte, braucht vor allem zwei Dinge Eine geniale Idee und einen starken Willen Siegfried Meister Firmengründer der Rational AG hatte beides Ihm gelang das Meisterstück aus einer visionären Idee ein unverwechselbares erfolgreiches Produkt zu entwickeln das die Produktionsprozesse der Groß- und Gewerbeküchen gravierend verändert hat Inzwischen feiert das multifunktionale Hochleistungsgerät das aus keiner Profiküche mehr wegzudenken ist seinen 40 Geburtstag und blickt auf eine spannende Entwicklungsreise zurück
  • Rational SelfCookingCenter XS 6 x 23 Kombidämpfer mit Frischdampfgenerator
    Das Rational SelfCookingCenter XS feiert Weltpremiere in Fulda der kleinste Rational Kombidämpfer nun als Profiklasse mit Frischdampfgenerator auch im XS-Format intelligente Profipower in der Gerätegröße 6 x 2/3 GN Ideen verändern die Welt und höchstmöglicher Nutzen den Kunden kleinste Abmessungen von nur 55,5 cm Tiefe 65,5 cm Breite und einer Höhe von 56,5 cm

Comfort

Compactline

Concepts

  • INTERNORGA Startup Wettbewerb Noch bis 7. Februar 2015 bewerben und sein kreatives Gastronomie-Konzept vorstellen
    INTERNORGA Startup Wettbewerb noch bis 7. Februar 2015 bewerben und sein kreatives Gastronomie-Konzept vorstellen Gastronomen und alle, die es werden wollen, von dieser Gelegenheit profitieren: Gemeinsam mit der Leaders Club Concepts GmbH (LCC) ruft die Leitmesse mit ihrem neuen Wettbewerb "INTERNORGA Startup" zur Einreichung innovativer Gastronomie-Konzepte auf. Aus allen Bewerbungen wählt die LCC die sechs besten Konzepte aus. Die Finalisten präsentieren ihre Ideen der Öffentlichkeit am 13. März 2015 in je fünfminütigen Präsentationen live auf der INTERNORGA. Vor Ort entscheidet das Fachpublikum dann über den Gewinner, der sich die Beratung und finanzielle Unterstützung von der LCC für die Umsetzung seiner Idee sichert. Eine tolle Chance für alle, die vom Einstieg ins Gastro-Business träumen!

Conegliano

  • Zehn auf einen Streich GV Seminare in Fulda, Stuttgart und Potsdam
    Zehn auf einen Streich GV Seminare in Fulda Stuttgart und Potsdam Juni treffen sich Partner der Konzeptfabrik im italienischen Conegliano zum Workshop Programm weitere Vernetzung der Themenbereiche Besichtigung der Produktionsstätte von IRINOX Schnellkühler Thomas Kutsche Produktmanager EnviroFalk komplettes Netzwerk aus Ansprechpartnern und Lösungen bieten von Kühlen bis Spülen Hygiene Porzellan Garen Wasseraufbereiten die Referenten

Connect

Connected

Container

  • Street Food - mal laut, leise Gauls Catering erstmals bei Jazz & Joy in Worms mit dabei
    Jazz & Joy in Worms mit dabei Beim diesjährigen Musikfestival Worms Jazz & Joy tischt der Mainzer Caterer Gauls an zwei der insgesamt fünf verschiedenen Plätze rund um den historischen Wormser Kaiserdom auf Pop-Up Stores mobile 20 Fuß Übersee-Container sind mit hochleistungsfähiger Küchentechnik ausgestattet und eher smooth und gelassen schlemmen möchte ist am Weckerlingsplatz genau richtig mediterrane Speisen mit französischer Note auf nachhaltigem und 100 Prozent abbaubarem Palmblattgeschirr in formschönen Design gereicht köstlichen Speisen erwarten die Besucher spannende Drinks erlesene Weine aus Rheinhessen und trendiger Frozen Joghurt

Contest

  • Rock dat Leed Erster Lübzer Song Contest für Mecklenburg Vorpommern
    Rock dat Leed Erster Lübzer Song Contest für Mecklenburg-Vorpommern rockt davon ist Lübzer überzeugt Deshalb startet die Premium-Biermarke mit seinem erfrischenden Biermix Lübzer Lemon in diesem Sommer erstmalig den Song Contest Rock dat Leed Bands und Künstler der Musikrichtungen Rock und Pop können bis zum 26 Juli ihre Songs einsenden und einen Gewinn abräumen der sich sehen lassen kann Der Gewinner bekommt einen Tag im Tonstudio von Musikproduzent Peter Grützmann sowie einen Auftritt auf dem Lübzer Turmfest am 21 August spendiert Zusätzlich wird der Gewinnersong auf Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern präsentiert So der Veranstalter

ConvectAir

  • Zuverlässig, robust und innovativ ConvectAir+: die neue Generation von Kombidämpfern
    Zuverlässig, robust und innovativ ConvectAir+: die neue Generation von Kombidämpfern Was ist einem Koch wirklich wichtig? Das Kochen! Um sich darauf zu konzentrieren, braucht er Equipment, auf das er sich 100 prozentig verlassen kann. Koch- und Gargeräte mit umständlichen Bedienprogrammen und aufwendigen Extras kosten viel Zeit und sind störungsanfällig. Küppersbusch setzt bei der neuen Generation von Kombidämpfern – den ConvectAir+ - daher auf zuverlässige Hardware und eine pragmatische Bedienung.
  • Zuverlässig, robust und innovativ ConvectAir+: die neue Generation von Kombidämpfern
    Zuverlässig, robust und innovativ ConvectAir+: die neue Generation von Kombidämpfern Was ist einem Koch wirklich wichtig? Das Kochen! Um sich darauf zu konzentrieren, braucht er Equipment, auf das er sich 100 prozentig verlassen kann. Koch- und Gargeräte mit umständlichen Bedienprogrammen und aufwendigen Extras kosten viel Zeit und sind störungsanfällig. Küppersbusch setzt bei der neuen Generation von Kombidämpfern – den ConvectAir+ - daher auf zuverlässige Hardware und eine pragmatische Bedienung.

ConvectAir+

  • Zuverlässig, robust und solide Küppersbusch Großküchentechnik beginnt Exportoffensive
    Zuverlässig, robust und solide Küppersbusch Großküchentechnik beginnt Exportoffensive Mit der personellen Neuaufstellung des Exportteams hatte Mitte des Jahres bereits die Weichen für eine Erweiterung des Auslandsgeschäfts gestellt. Nun startet der Großküchenbauer durch. Anfang Dezember hat Küppersbusch seine tschechische und slowakische Vertretung in die Produktionsstätte nach Gelsenkirchen eingeladen und damit die Vermarktungsoffensive Export gestartet. Auf dem Programm standen unter anderem Schulungen zu den neuen Kombidämpfern ConvectAir+ und ConvectAirS. „Mit unseren Vertretungen in Tschechien und der Slowakei haben wir einen zentralen Grundstein für die Ausweitung unseres Exportgeschäfts Richtung Osten gelegt. Es ist wichtig, mit nationalen Vertretungen Präsenz zu zeigen. Das schafft Vertrauen“, weiß Paul Tücks, Exportmanager bei

ConvectAir2way

  • ConvectAir2way Der Dämpfer mit Durchblick Küppersbusch stellt neuen Heißluftdämpfer vor
    ConvectAir2way Dämpfer mit Durchblick Küppersbusch stellt neuen Heißluftdämpfer an heißen Theken im Supermarkt und Speisenausgaben in Kantinen und Mensen muss es schnell gehen Lange Wartezeiten kann sich der Betreiber nicht leisten Umso wichtiger ist es dass Vorbereitungsküche und Ausgabe Hand in Hand arbeiten Mit dem neuen ConvectAir2way erreicht das Zusammenspiel von Küche und Ausgabe eine ganz neue Dimension der Heißluftdämpfer kann in der Zwischenwand platziert werden und ist von beiden Seiten mit einer Tür ausgestattet
  • INNOVATION SMART Label Award HOST prämiert ConvectAir2way von Küppersbusch
    INNOVATION SMART Label Award HOST prämiert ConvectAir2way von Küppersbusch neue ConvectAir2way Küppersbusch wurde im Vorfeld der HOST 2015 mit dem INNOVATION SMART Label Award ausgezeichnet Eine 5-köpfige internationale Jury hat Anfang Juni insgesamt 146 Bewerbungen gesichtet und ausgewertet Der ConvectAir2way hat dabei restlos überzeugt und gemeinsam mit acht anderen hoch innovativen Produkten das Rennen gemacht Der INNOVATION SMART Label Award richtet sich an Produkte die die ausgetretenen Pfade der Branche verlassen sich durch zukunftsweisende Eigenschaften von der Masse abheben und neue Trends setzen Mit dem neuen ConvectAir2way erreicht das Zusammenspiel von Küche und Ausgabe eine ganz neue Dimension der Heißluftdämpfer kann in der Zwischenwand platziert werden und ist von beiden Seiten mit einer Tür ausgestattet

ConvectAirS

  • ConvectAirS: der kleine Kombidämpfer von Küppersbusch Kein Platz in der Küche für große Geräte?
    ConvectAirS: der kleine Kombidämpfer von Küppersbusch. Kein Platz in der Küche für große Geräte? Vor diesem Problem stehen Köche sowie Restaurant- oder Hotelbesitzer immer wieder. Trotz Platzmangel werden leistungsstarke Profigeräte benötigt, um eine optimale Speisenqualität zu gewährleisten. Das gilt für kleine Küchen genauso wie für den Frontcooking-Bereich. Mit dem ConvectAirS hat Küppersbusch Großküchentechnik die „passende“ Lösung. Mit nur 51,5 cm Breite passt der ConvectAirS auch in die kleinste Küche. Genau wie der große Bruder - der ConvectAir+ - setzt Küppersbusch beim ConvectAirS auf zuverlässige Hardware und eine pragmatische Bedienung – ohne viel Schnickschnack und unnötigen Firlefanz.
  • Zuverlässig, robust und solide Küppersbusch Großküchentechnik beginnt Exportoffensive
    Zuverlässig, robust und solide Küppersbusch Großküchentechnik beginnt Exportoffensive Mit der personellen Neuaufstellung des Exportteams hatte Mitte des Jahres bereits die Weichen für eine Erweiterung des Auslandsgeschäfts gestellt. Nun startet der Großküchenbauer durch. Anfang Dezember hat Küppersbusch seine tschechische und slowakische Vertretung in die Produktionsstätte nach Gelsenkirchen eingeladen und damit die Vermarktungsoffensive Export gestartet. Auf dem Programm standen unter anderem Schulungen zu den neuen Kombidämpfern ConvectAir+ und ConvectAirS. „Mit unseren Vertretungen in Tschechien und der Slowakei haben wir einen zentralen Grundstein für die Ausweitung unseres Exportgeschäfts Richtung Osten gelegt. Es ist wichtig, mit nationalen Vertretungen Präsenz zu zeigen. Das schafft Vertrauen“, weiß Paul Tücks, Exportmanager bei
  • Kompakt, flexibel, professionell Der Küppersbusch ConvectAirS
    Kein Platz in der Küche für große Geräte Für den ConvectAirS von Küppersbusch kein Problem In der 2/3-Variante benötigt die kompakte Heißluftdämpferserie nur 0,32 m² Stellfläche Und mit nur 51,3 cm Breite passt der ConvectAirS auch in die kleinste Küche Genau wie bei seinem großen Bruder dem ConvectAir+ setzt Küppersbusch auch beim ConvectAirS auf zuverlässige Hardware und eine pragmatische Bedienung ohne viel Schnickschnack und unnötigen Firlefanz
  • Küppersbusch Alles für den Gast 2016 ConvectAirS Salzburg
    Laut Gebietsleiter Christian Schiff von Küppersbusch ist auf der Alles für den Gast 2016 ConvectAirS in Salzburg breit aufgestellt in diesem Jahr zeigt Großküchenspezialist Küppersbusch wieder die gesamte Breite seiner Produktpalette

Convention

ConvoClean+

ConvoSmoke

Convotherm

  • Convotherm Kombidämpfer Serie 4
    Mit wegweisenden Lösungen für eine bessere Zubereitung von Produkten ist Convotherm bei denen bekannt, der schon ein Mal mit einem Gerät von Convotherm gearbeitet haben. Den vielfältigen Anforderungen begegnen die Geräte „Made in Germany“, mit dem Motto „Your meal. Our mission.“
  • Manitowoc ist auf der INTERNORGA 2015 doppelt vertreten Innovationen, Vielfalt und Live-Events
    Manitowoc ist auf der INTERNORGA 2015 doppelt vertreten Innovationen, Vielfalt und Live-Events Neuheiten und Trends für Gastronomie und Systemgastronomie in unseren Gastronews und Gastronomienews, sowie im Gastroforum und Kochforum Multiplex, Frymaster, Convotherm, Merrychef, Lincoln, Garland,
  • Siebte Auszeichnung für Convotherm 4 Die Kombidämpfer-Serie gewinnt den German Design Award Special Mention 2016
    Siebte Auszeichnung für Convotherm 4 Kombidämpfer Serie gewinnt den German Design Award Special Mention 2016 überzeugten die Jury in der Kategorie Excellent Product Design Kitchen mit ihrem formschönen ästhetischen Design Rat für Formgebung verliehen wird zählt zu den anerkanntesten Design Wettbewerben weltweit und genießt ein hohes Ansehen auch über die Fachkreise hinaus Er zeichnet hochkarätige Produkte und Projekte aus dem Produkt und Kommunikationsdesign aus Erklärtes Ziel ist es einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken zu präsentieren und zu würdigen
  • Neuer Workshop „Räuchersachen sinnvoll machen“ Die Räucherfunktion ConvoSmoke des Convotherm® 4 easyTouch® im Mittelpunkt
    Seit April 2016 bietet Convotherm der Hersteller für Kombidämpfer aus dem bayerischen Eglfing Gastronomen den innovativen Workshop Räuchersachen sinnvoll machen an Anhand der neuen voll integrierten Räucherfunktion ConvoSmoke des Convotherm® 4 easyTouch® Kombidämpfers zeigt das Unternehmen in dieser Veranstaltung wie Fisch Fleisch Milchprodukte Gemüse und Backwaren eine rauchige Note bekommen
  • Rundum sorglos ab 229 Euro monatlich Manitowocs neues Mietkonzept für die bewährten Convotherm®4 Kombidämpfer
    Rundum sorglos ab 229 Euro monatlich Manitowocs neues Mietkonzept Leistung ohne Investitionskosten Mietkonzept Convotherm®4 easyTouch Kombidämpfer gibt es inklusive Rundum-sorglos-Paket bereits ab 229 Euro kalkulierten Mietbetrag sind Wartungs- und Reparaturkosten während der gesamten Laufzeit abgedeckt Innerhalb der 36- oder 48-monatigen Vertragsdauer besteht eine Vollgarantie Umfassende Leistungen inklusive
  • Convotherm feiert 40-jähriges Jubiläum Von der Idee bis zur Vollendung
    Convotherm feiert 40-jähriges Jubiläum Professionelle Köche in Großküchen benötigen neue Spezialtechnik! Mit dieser Erkenntnis gründeten Frank Dittmann und Werner Schwarzbäcker am 1 Juli 1976 die Firma Convotherm kontinuierliche Innovation und Einhaltung höchster Qualitätsstandards zu einer der weltweit führenden Marken im Bereich Kombidämpfer entwickelt Köche aus aller Welt kennen und schätzen die hochspezialisierten Kombidämpfer von Convotherm, die es ermöglichen, nahezu alle Speisen schnell, schonend und in erstklassiger Qualität zuzubereiten 300 Mitarbeiter produzieren am Hauptsitz im oberbayerischen Eglfing Kombidämpfer in 250 Modellvarianten
  • Kombidämpfer Hersteller Convotherm erneut ausgezeichnet German Brand Award 2016 für Convotherm
    Convotherm erhält den German Brand Award 2016 die Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland wegweisende Marken und Markenmacher präsentieren und prämieren der Rat für Formgebung Die Marke Convotherm steht für die unverwechselbare Identität der Firma für wegweisende Lösungen unter dem Claim Convotherm – Your meal Our mission Zugrunde liegt dem Claim der Markenkern
  • Convotherm 4 Serie mit hohen Standards Convotherm 4 mit Green Good Design Award und Footprint Award ausgezeichnet
    Lesen Sie in den Gastronews und Kochnews wie die Convotherm 4 Serie mit dem Green Good Design Award und Footprint Award ausgezeichnet wurde das Unternehmen bei den Footprint Awards für die aktuelle Convotherm 4 Serie in der Kategorie Hersteller nachhaltiger Catering- Ausstattung
  • Convotherm ENERGY STAR Zertifizierung 2016
    Zertifizierung für 18 Modelle der Convotherm 4 Kombidämpfer wurde erneut für seine Effizienz und Nachhaltigkeit mit dem ENERGY STAR ausgezeichnet 1992 vom US-amerikanischen Umweltbundesamt ins Leben gerufen mit den Bedienfeldern easyDial und easyTouch
  • Bocuse dOr Finale 2017 Kombidaempfer Hersteller Convotherm
    Kombidämpfer Hersteller Convotherm Elektrogeräte GmbH ist mit am Start wenn das große Weltmeisterschaft Bocuse d‘Or Finale 2017 auf der internationalen Fachmesse SIRHA ausgetragen wurde

Convotherm 4

Cook

  • Gastronews Technik - Neue Helfer am Set Neue Generation der Blanco Cook Auftisch-Kochgeräte
    Gastronews Technik Neue Helfer am Set Neue Generation der Blanco Cook Auftisch-Kochgeräte Kochforum Kochnews Sie führen Blitzaufträge aus Grillen, Woken, Frittieren die neue Generation der Blanco Cook Auftisch-Kochgeräte energetisch optimiert und 2-Zonen Induktionskochfeld Gastroforum Gastronomienews ein Flächen-Induktionskochfeld und eine große leistungsstarke 800 mm Grillplatte Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer kompatibel 100 Prozent made in Germany Anbraten und Warmhalten automatische Topferkennung Getrennt regelbare Heizzonen

Cook&Chill

  • MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko
    MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko Mit innovativem Konzept eröffnete die Lebenshilfe Nordhorn ihren ersten Integrationsbetrieb: Auf dem ehemaligen Gelände der Textilfabrik Nino in Nordhorn entstand eine neue Großküche mit Bistro und DriveIn-Schalter. Betreiberin ist die GD Grafschafter Dienstleistungs- und Service gGmbH, die als Tochterunternehmen der Lebenshilfe Nordhorn Menschen mit und ohne Behinderung beschäftigt Täglich werden im Cook&Chill- und Cook&Serve-Verfahren Essen für MitarbeiterInnen von Behinderten-Werkstätten sowie für Schulen und Kitas produziert. Hinzu kommt das Catering-Geschäft, das seit der Eröffnung des integrativ ausgerichteten Unternehmens konstant wächst. Einzigartig ist, dass sich der Integrationsbetrieb nach außen öffnet – mit dem Bistro „MahlZeit“ und einem DriveIn-Schalter, der Kunden mit PKWs einen Boxen-Stopp zur Mitnahme von Mahlzeiten ermöglicht. Gäste des Bistros frühstücken oder wählen mittags zwischen zwei Gerichten, die glutenfrei serviert werden. „Wir sind die erste Gastronomie in unserer Region, die Sonderkostformen anbietet“, betont Betriebsleiter Jürgen Bergjan, der mit seinem Team rund 1.100 Essen täglich im Cook&Chill sowie Cook&Serve-Verfahren produziert. Bis zu 150 Portionen davon werden über das Bistro und als Take-Aways verkauft, der Großteil wird an die Behindertenwerkstätten

Cook&Serve

  • MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko
    MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko Mit innovativem Konzept eröffnete die Lebenshilfe Nordhorn ihren ersten Integrationsbetrieb: Auf dem ehemaligen Gelände der Textilfabrik Nino in Nordhorn entstand eine neue Großküche mit Bistro und DriveIn-Schalter. Betreiberin ist die GD Grafschafter Dienstleistungs- und Service gGmbH, die als Tochterunternehmen der Lebenshilfe Nordhorn Menschen mit und ohne Behinderung beschäftigt Täglich werden im Cook&Chill- und Cook&Serve-Verfahren Essen für MitarbeiterInnen von Behinderten-Werkstätten sowie für Schulen und Kitas produziert. Hinzu kommt das Catering-Geschäft, das seit der Eröffnung des integrativ ausgerichteten Unternehmens konstant wächst. Einzigartig ist, dass sich der Integrationsbetrieb nach außen öffnet – mit dem Bistro „MahlZeit“ und einem DriveIn-Schalter, der Kunden mit PKWs einen Boxen-Stopp zur Mitnahme von Mahlzeiten ermöglicht. Gäste des Bistros frühstücken oder wählen mittags zwischen zwei Gerichten, die glutenfrei serviert werden. „Wir sind die erste Gastronomie in unserer Region, die Sonderkostformen anbietet“, betont Betriebsleiter Jürgen Bergjan, der mit seinem Team rund 1.100 Essen täglich im Cook&Chill sowie Cook&Serve-Verfahren produziert. Bis zu 150 Portionen davon werden über das Bistro und als Take-Aways verkauft, der Großteil wird an die Behindertenwerkstätten

Cooking

  • FlexiCombi MagicPilot: der neue MKN Combidämpfer
    Enjoy Cooking heißt es bei MKN mit dem neuen Combidämpfer FlexiCombi MagicPilot Seit über 65 Jahren entwickelt MKN überzeugende ProfiKochtechnik und stellt dabei immer den Koch in den Mittelpunkt. So entstehen Technologien mit großem Kundennutzen.
  • Live Küche bei MKN auf der Internorga 2015 Enjoy Cooking heißt es bei MKN auch auf der diesjährigen Internorga
    Live Küche bei MKN auf der Internorga 2015, Enjoy Cooking heißt es bei MKN auch auf der diesjährigen Internorga, Der Profikochtechnik Spezialist aus Wolfenbüttel präsentiert sein umfangreiches Produktportfolio, welches auf eine anwenderorientierte Optimierung der Küchenabläufe ausgerichtet ist. In der Internorga-Live Küche von MKN wird dies eindrucksvoll präsentiert.Auch Matthias Kleber, Teamchef der deutschen Köche-Nationalmannschaft, zeigt hier dass er von der MKN Technik überzeugt ist. Multifunktionalität, Effizienz, Wirtschaftlichkeit, Multifunktionalität, Effizienz und Wirtschaftlichkeit sind dabei zentrale Themen. So stehen die MKN Kombidämpfer-Linien FlexiCombi und SpaceCombi im Fokus des Messeauftritts.
  • Programm mit dem neunten Spitzenkoch komplett Weltklasse-Koch Andoni Luis Aduriz kommt an die ChefAlps 2015 in Zürich
    Programm mit dem neunten Spitzenkoch komplett Weltklasse-Koch Andoni Luis Aduriz kommt an die ChefAlps 2015 in Zürich steine-gewürzt-eier-illustration-logo-chef-alps Den bereits spannenden Kreis der diesjährigen ChefAlps-Protagonisten komplettiert der spanische Avantgardekoch Andoni Luis Aduriz steht das Detailprogramm an den beiden Tagen des International Cooking Summit nun fest Insgesamt werden neun Spitzenköche aus sieben verschiedenen Ländern auf der Showbühne am 7 und 8 Juni 2015 an der ChefAlps in Zürich ihre wegweisenden kulinarischen Konzepte präsentieren In unserem Kochforum darf gerne diskutiert werden lesen Sie in den Gastronews
  • Die Frühjahrs Gastronomiemessen 2016 Enjoy Cooking bei MKN
    Die Frühjahrs-Gastronomiemessen 2016 enjoy Cooking bei MKN Enjoy Cooking heißt es bei MKN auf den Frühjahrsmessen 2016 Den Besuchern von Intergastra und Internorga präsentiert der Profikochtechnik Spezialist aus Wolfenbüttel sein umfangreiches Produktportfolio Multifunktionalität Effizienz und Wirtschaftlichkeit sind dabei zentrale Themen Ein Highlight der diesjährigen MKN Messepräsenz ist der neue FlexiCombi Team Dieser neue Teamplayer von MKN ermöglicht zwei Gararten parallel in einem Kombidämpfer Der neue MKN Kombidämpfer FlexiCombi Team verfügt über zwei Garräume in nur einem Gerät Der Anwender kann so ganz flexibel mit zwei Gararten gleichzeitig in einem Kombidämpfer arbeiten Im unteren Garraum Brötchen backen und zur gleichen Zeit im Oberen Gemüse dämpfen das ist mit dem MKN FlexiCombi Team jetzt möglich

CookingIntelligence

  • Die neue Frittierstation von Küppersbusch Fett im Geschäft
    Fett im Geschäft neue Frittierstation von Küppersbusch Pommes frites Scampi im Bierteig Rösti & Co ob als Beilage zum Steak oder als kleiner Snack zwischendurch frittierte Speisen erfreuen sich einer großen Beliebtheit und finden sich auf nahezu jeder Speisekarte Klar dass eine Fritteuse daher in keiner Profiküche fehlen darf Küppersbusch Großküchentechnik hat es sich zur Aufgabe gemacht dieses Alltagsgerät neu zu definieren Das Ergebnis kann sich sehen lassen eine hochmoderne Frittierstation die mittels KüppersbuschCookingIntelligence KCI gesteuert wird und über eine integrierte Fettfiltereinheit sowie eine automatische Hebe- und Senkvorrichtung verfügt

Cookware

  • Busch Hydrogen Kit
    Erste Sensor-Armatur ganz ohne Batterie und Stromanschluss! Von der Firma Busch Professional Cookware gibt es seit Anfang 2014 Sensormischbatterien von T&S, die ohne Stromanschluss und ohne Batterien arbeiten!
  • Incogneeto Buffet-System
    Die Firma Busch Professional Cookware bietet mit seinem Induktions-Buffet-System Incogneeto von CookTek interessante Neuerungen: Das Aufheizgerät wird unterhalb des Counters angebracht. Die Leistung wird nach oben über den speziellen Transferring Magneeto auf die Warmhaltebehälter übertragen.

Copyright

  • Copyright für Bayerische Breze
    Ab sofort ist die „Bayerische Breze“ europaweit geschützt. Am 21. Februar verkündete Helmut Brunner (Landwirtschaftsminister) in München, wurde von der EU-Kommission die geografische Herkunftsangabe „Bayerische Breze“ in das europäische Register für regionaltypische Spezialitäten aufgenommen

Cornelius

  • Gewinner der Black Forest Edition "Koch des Jahres" steht fest Florian Volke und Cornelius Speinle überzeugen in Achern
    Gewinner der Black Forest Edition Koch des Jahres steht fest Florian Volke und Cornelius Speinle überzeugen in Achern Koch-des-Jahres-gewinner-blackforestedition-2015-Achern Beim Wettbewerb Koch des Jahres in Achern konnte ein fantastisches Event hautnah miterlebt werden Allen Attraktionen voran der spannende Live-Contest bei dem sich Florian Volke aus dem Opus V und als Zweitplatzierter Cornelius Speinle des drei 10 Sinne mit ihren Assistenten gegenüber den anderen sechs Teams beweisen konnten Bewerbungen sind im Vorfeld bei der Organisation eingegangen Aus ihnen wurden die acht besten Kandidaten ausgewählt Mit von der Partie war zum ersten Mal auch ein Sternekoch Die Teilnehmer hatten die große Chance beim dritten Vorfinale in Achern zu gewinnen und sich für das Finale im Oktober auf der Anuga in Köln zu qualifizieren

Coupe du Monde de la Patisserie

Court

  • Grill BBQ Court neues Special auf der INTERNORGA
    Die INTERNORGA vereint die aktuellen Grill- und BBQ-Trends zum neuen Grill & BBQ Court in Hamburg für den gesamten Außer-Haus-Markt gemeinsam mit dem Partner Grill Kontor Hamburg den spannenden Gastro-Trend in den Fokus

Covini

  • Wein im Fokus Innovative Weinschränke von HAGOLA
    Wein im Fokus Innovative Weinschränke von HAGOLA Wein von seiner schönsten Seite zeigen dafür sind die neuen innovativen Weinschränke des niedersächsischen Herstellers HAGOLA wie gemacht Über 150 Flaschen können pro Modul Tür gleichzeitig gelagert gekühlt und in Szene gesetzt werden Der in enger Zusammenarbeit mit dem österreichischen Unternehmen Xi Wine Systems Covini GmbH entwickelte Weinschrank bietet die Möglichkeit auf 12 Ebenen bis zu 156 Flaschen gleichzeitig zu kühlen übersichtlich zu präsentieren und produktgerecht zu lagern Der stilvolle Edelstahlkorpus auf Wunsch auch mit Rundum-Verglasung gewährt allen Weinliebhabern Sommeliers Gastronomen und interessierten Kunden durch die großen Glastüren einen freien Blick auf den edlen Inhalt und garantiert durch eine ausgeklügelte Schließung ein vibrationsfreies Öffnen für ideale Lagerruhe

Creme

  • Die neuesten Kaffeetrends Kaffee-Spezialitäten mehr denn je im Trend
    Kaffeekochen ist eine Religion meinte Helmut Schmidt denn die neuesten Kaffeetrends Kaffee-Spezialitäten liegen mehr denn je im Trend Café Creme, Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato es geht beim Kaffeetrinken nicht nur darum seinen Durst zu löschen sondern um vieles mehr Zubereitung einer Kaffee-Spezialität und ihr Konsum sind ein geschmackliches Erlebnis das für viele Leute ein Ritual im täglichen Leben darstellt Auszeit in der Arbeit oder Freizeit mit einer Tasse Kaffee sorgt für Entspannung und bringt Raum für neue Ideen

Cremige

  • Snack-Konzepte - neue Waffeln
    Die Waffel als süßer Begleiter zum Kaffee ist seit jeher ein Klassiker. Auch auf Weihnachtsmärkten, Flohmärkten oder Straßen- und Gemeindefesten sind die bekannten Waffeln in Herzchenform oder die eckigen, belgischen Waffeln ein gern gesehener Gast. Doch wie hebt man sich von der Vielzahl der Waffelstände und Cafés ab, um dem Kunden etwas Neues und vor allem Anderes zu bieten?

Crossover

CucinaEVO

  • Combi-Steamer Salvis CucinaEVO Raum Kraft Design Evolution
    Dank Raum, Kraft und Design die Evolution in der Küchentechnik ist der Combi-Steamer Salvis CucinaEVO immer die gleiche Entwicklung darauf konzentriert, perfekten Essgenuss in feinster Combi-Steamer-Technologie zu entwickeln einfachst zu bedienenden, leistungsfähigen und perfekt ausgestatteten Combi-Steamer wurden

Culinary

  • Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 Singapur verteidigt CWC Titel
    Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 Singapur verteidigt CWC Titel Zentrum der weltweiten Gastronomie, Forum für außergewöhnliche Leistungen und Wiege der modernen Kochkunst: die EXPOGAST war wieder ein großartiger Publikumserfolg. Während fünf Tagen hatte Luxexpo sich in eine fantastische Gastronomie Plattform verwandelt, in eine kulinarische Wettkampfarena, in der sich mehr als 1000 Chefs aus 56 Ländern und von 5 Kontinenten einen fairen Wettbewerb lieferten. Unten im Beitrag finden Sie eine tabellarische Zusammenfassung der Gewinner. Villeroy & Boch, der historische Partner der Expogast, führt die Liste der Sponsoren, Aussteller und freiwilligen Mitarbeiter an... ohne die das Event nicht möglich gewesen wäre. Jeder hat, sowohl als Beobachter als auch als aktiver Mitgestalter zum Erfolg dieses Zusammentreffens beigetragen, mit der gemeinsamen Leidenschaft für gutes Essen.

Cup

  • Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 Singapur verteidigt CWC Titel
    Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 Singapur verteidigt CWC Titel Zentrum der weltweiten Gastronomie, Forum für außergewöhnliche Leistungen und Wiege der modernen Kochkunst: die EXPOGAST war wieder ein großartiger Publikumserfolg. Während fünf Tagen hatte Luxexpo sich in eine fantastische Gastronomie Plattform verwandelt, in eine kulinarische Wettkampfarena, in der sich mehr als 1000 Chefs aus 56 Ländern und von 5 Kontinenten einen fairen Wettbewerb lieferten. Unten im Beitrag finden Sie eine tabellarische Zusammenfassung der Gewinner. Villeroy & Boch, der historische Partner der Expogast, führt die Liste der Sponsoren, Aussteller und freiwilligen Mitarbeiter an... ohne die das Event nicht möglich gewesen wäre. Jeder hat, sowohl als Beobachter als auch als aktiver Mitgestalter zum Erfolg dieses Zusammentreffens beigetragen, mit der gemeinsamen Leidenschaft für gutes Essen.

Cuptasting

  • Cuptasting auf der Südback als Publikumsmagnet Messebesucher entscheiden: Bester Kaffee mit aufbereitetem Wasser
    Cuptasting auf der Südback als Publikumsmagnet. Messebesucher entscheiden: Bester Kaffee mit aufbereitetem Wasser. Taunusstein, Oktober 2014: Vier Tage konnten Bäcker und Konditoren Trends, Informationen und Innovationen auf der Fachmesse Südback in Stuttgart erleben. Der Messestand von BRITA Professional trumpfte in diesem Jahr mit einem besonderen Highlight auf: Cuptasting durchgeführt und moderiert vom erfolgreichen und besten Barista-SCAE Ausbilder 2013 in Europa Goran Huber. Das Cuptasting mit drei verschiedenen Brühmethoden zeigte klar und deutlich einen Sieger in Bezug auf das verwendete Wasser: mit PURITY C Quell ST gefiltert.

DEHOGA

  • Die richtige Maschine zur rechten Zeit Gelungener Einstand der Meiko UPster Korbspülmaschine
    lesen Sie in den Gastronews und Kochnews wie die richtige Maschine zur rechten Zeit Gelungener Einstand der Meiko UPster Korbspülmaschine im Gastroforum und Anfang Juni vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA in seinem Frühjahrsreport vorgestellten erfreulichen Branchenzahlen des Gastgewerbes beflügeln auch die jüngste Produktinnovation aus dem Hause Meiko Unsere neue Maschinenreihe UPster hat einen glänzenden Start im Markt hingelegt freut sich Michael Mayer Vertriebsleiter Spültechnik Deutschland-Österreich-Schweiz beim Offenburger Maschinenbauunternehmen

DESIGN

  • GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm4 Modelle
    GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM®4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm®4 Modelle EGLFING, DEUTSCHLAND. Die neuen Convotherm 4 Kombidämpfer erhielten den renommierten Design Award des Chicago Athanaeum, auch bekannt als Internationales Museum für Architektur und Design. Das Museum vergibt diesen Preis in allen Design-Bereichen: von Architektur über industrielles Design bis hin zu Produkt-Design. Die Mission des Museums ist es, den Wert von gutem Design in die Öffentlichkeit zu tragen und die Menschen davon zu überzeugen, dass schönes Design unsere Umwelt positiv beeinflusst.

DEUTSCHLAND

  • GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm4 Modelle
    GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM®4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm®4 Modelle EGLFING, DEUTSCHLAND. Die neuen Convotherm 4 Kombidämpfer erhielten den renommierten Design Award des Chicago Athanaeum, auch bekannt als Internationales Museum für Architektur und Design. Das Museum vergibt diesen Preis in allen Design-Bereichen: von Architektur über industrielles Design bis hin zu Produkt-Design. Die Mission des Museums ist es, den Wert von gutem Design in die Öffentlichkeit zu tragen und die Menschen davon zu überzeugen, dass schönes Design unsere Umwelt positiv beeinflusst.

DEuropa

  • Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga
    Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga Die Pizza gehört seit jeher zu den Lieblingssnacks der Deutschen und ist aus der Ernährung nicht wegzudenken. In kaum einer Bäckerei ist der herzhafte Snack nicht zu finden. Doch wer kann es am besten, das Pizza-Backen? Dies dachten sich auch die Organisatoren der nun schon zweiten Pizza-EM „Giropizza d´Europa“, die 16. März auf der Internorga in Hamburg stattfindet. Durch den Preis „Giropizza d´Europa“ werden die Kreationen der Pizzameister aus ganz Europa geehrt. Die Vorauswahlen in Amsterdam, Bari, Bozen, Kopenhagen, Massa Carrera, Rimini, Riva del Granda sowie Rom ergaben die Finalisten, die nun auf der Intarnorga in Hamburg gegeneinander antreten werden um live um den Titel zu backen. Auch der amtierende Weltmeister Graziano Bertuzzo lässt es sich nicht nehmen auch dieses Mal am Event teilzunehmen.

DGE

DIAMANT

  • Ein Diamant ist immer ein Event!
    Die Unternehmensgruppe Seltmann hat eine Porzellan-Linie entwickelt, die in der Kombination ihrer Reinheit, Feinheit und perlenhaft-schimmernder Anmutung einzigartig ist. Nach jahrelanger Forschung ist es den „Porzellan-Künstlern“ der Unternehmensgruppe gelungen, die porzelline Anmutung des creme-farbenen Weichporzellans mit den Vorteilen des Hartporzellans zu verbinden.

DIN-EN-16247

DISQ

  • SelfCookingCenter® 5 Senses erhält Kunden-Innovationspreis
    Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ), das DUB Unternehmer-Magazin und die Goethe-Universität Frankfurt den Kunden-Innovationspreis 2014. Rational ging als Gesamtsieger in der Kategorie „Technik“ hervor. Seit Mai 2014 ist das SelfCookingCenter® 5 Senses auf dem Markt. Das erste Kochsystem, in dem echte Intelligenz steckt.

DNA

  • BÖLW fordert von Bundesminister Schmidt Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote
    GVO, DNA, Bundesminister Christian Schmidt in Bedrängnis BÖLW fordert Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote Mit den heute zu erwartenden Beschlüssen des Europäischen Parlaments kann es bald neue Möglichkeiten zum Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in den Mitgliedstaaten der EU geben. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) fordert von Agrarminister Christian Schmidt ein konsequentes Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in ganz Deutschland, um Schäden und Kosten zu verhindern.

DOr

DRK

  • Fuer Kinder in Not Speisen fuer Waisen FH Muenster
    Für Kinder die im Krieg ihre Eltern verloren haben und in Not sind ist die Aktion Speisen für Waisen am 1 April an der FH Münster, organisiert durch Prof Dr Joachim Gardemann seit mehr als 20 Jahren leistet der Hochschullehrer von der FH Münster für das Deutsche Rote Kreuz (DRK) humanitäre Hilfe auf der ganzen Welt

Dallmayr

  • Patissier des Jahres in Köln - Finalisten stehen fest
    Nun stehen die beiden Gewinner fest, die zur größten Food- und Beveragemesse der Welt, der Anuga in Köln, im Oktober 2015 um den Titel antreten: Der erste Platz ging an David Mahn, Chef Patissier im Restaurant Ammolite (Rust), der zweite Platz an Eugen Stichling, Chef Patissier des Restaurant Dallmayr (München)!

Daniel

  • Zurück im Rheingau
    Aus dem Rheingauer Schiefergebirge zog es den jungen Koch in die richtigen Berge - nach Kitzbühel ins Hotel und Restaurant Eggerwirt. Hier arbeitete er als Chef de Partie bis ihn der Ruf nach Brixen ins Restaurant Lendenwirt ereilte, wo er als Saucier anheuerte. Gardemanger, Entremetier, Poissonier - das waren seine Posten im Weißen Rössl am Wolfgangsee.

Daniel-Freund

Daniele-Tortomasi

Dat

  • Rock dat Leed Erster Lübzer Song Contest für Mecklenburg Vorpommern
    Rock dat Leed Erster Lübzer Song Contest für Mecklenburg-Vorpommern rockt davon ist Lübzer überzeugt Deshalb startet die Premium-Biermarke mit seinem erfrischenden Biermix Lübzer Lemon in diesem Sommer erstmalig den Song Contest Rock dat Leed Bands und Künstler der Musikrichtungen Rock und Pop können bis zum 26 Juli ihre Songs einsenden und einen Gewinn abräumen der sich sehen lassen kann Der Gewinner bekommt einen Tag im Tonstudio von Musikproduzent Peter Grützmann sowie einen Auftritt auf dem Lübzer Turmfest am 21 August spendiert Zusätzlich wird der Gewinnersong auf Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern präsentiert So der Veranstalter

Dautermanns

  • Deutscher Rotweinpreis 2014: Bester deutscher Frühburgunder kommt aus Ingelheim
    Deutscher Rotweinpreis 2014 Bester deutscher Frühburgunder kommt aus Ingelheim Ingelheim, 28. Oktober 2014. Jetzt es offiziell! Der beste Frühburgunder Deutschlands kommt aus der Rotweinstadt Ingelheim. Rund 1600 Rotweine aus deutschen Landen waren von der hochkarätig besetzten Jury der Zeitschrift "Vinum" verkostet worden. Das aktuelle Heft lüftet nun das Geheimnis und baut den Siegern eine Bühne. In der Kategorie "Nationale Klassiker" trugen die Dautermanns mit ihrem "Pinot Madeleine" aus dem Jahr 2012 den Sieg davon...

David

  • Patissier des Jahres in Köln - Finalisten stehen fest
    Nun stehen die beiden Gewinner fest, die zur größten Food- und Beveragemesse der Welt, der Anuga in Köln, im Oktober 2015 um den Titel antreten: Der erste Platz ging an David Mahn, Chef Patissier im Restaurant Ammolite (Rust), der zweite Platz an Eugen Stichling, Chef Patissier des Restaurant Dallmayr (München)!

Definition

  • Roh! Below 42° Die neue Definition von Rohkost
    Roh! Below 42° Die neue Definition von Rohkost. Mit Roh! kehren wir kulinarisch zurück zu unseren Wurzeln vor der „Entdeckung“ des Feuers. Das Trend-Thema Rohkost erfährt dabei eine Neuauflage und Wiedergeburt mit allem was dazu gehört. Hubertus Tzschirner und Thomas A. Vilgis beleuchten das Thema vollkommen neu, sorgen für Aufklärung und adaptieren Ursprüngliches für unsere heutige Küche und somit auf unsere Teller. Dabei geht abermals die Wissenschaft Hand in Hand mit heutiger Kulinarik. Mit geballtem, fundiertem Wissen, tollen Produkten und zeitgemäßen, eigenständigen Gerichten, entsteht so eine völlig neue Definition von Roh! Zudem erfährt der Leser das nötige Hintergrundwissen zum Vitaminerhalt, der richtigen Ernährung, den gesundheitlichen Unverträglichkeiten und auch möglichen Risiken einer auf Rohkost basierenden Ernährungsweise. Dieses Buch ist das neue Standardwerk zum Thema Rohkost.

Delicarta

  • Per QR-Code zur Speisekarte Delicarta ermöglicht Einrichtung einer mobilen Online-Karte
    Per QR-Code zur Speisekarte Delicarta ermöglicht Einrichtung einer mobilen Online-Karte Immer mehr Menschen sind mobil online - 2014 waren es bereits 50% der Deutschen Tendenz weiter steigend Auch in der Gastronomie kommt der Trend langsam an Websites gehören zum Standard, auch so manchen QR-Code kann man schon sichten. Delicarta ist ein neues Angebot für den modernen Gastronomen: Per QR-Code gelangt der Gast zu einer mobilen Online-Speisekarte Diese elektronische Speise- und Getränkekarte kann er mit seinem Smartphone wie die Offline-Karte in Ruhe durchsehen Oder er nutzt die Vorteile der Technik Intelligente Filter-Funktionen ermöglichen es, beispielsweise alle vegetarischen Gerichte oder alkoholfreien Getränke auf einen Blick zu sehen So wird die Karte mit wenigen Fingertipps individuell nach dem eigenen Geschmack aufbereitet Der Lokalbesucher benötigt hierfür keine spezielle App sondern lediglich sein Handy mit einem QR-Code-Scanner den heute fast jeder hat”, erklären die Macher des Angebots, Jan Jonas und Heiner Peuser Nach dem Scan des QR-Codes öffnet sich der Browser und die Karte des Lokals erscheint

Delphin

  • Rational-Unternehmensvideo erhält Filmpreis in Cannes
    „Silbernen Delphin“ in der Kategorie Marketing Rational-Unternehmensvideo erhält Filmpreis in Cannes Landsberg am Lech, 22. Oktober 2014 –Der neue Rational Unternehmensfilm „4 Köche – 4 Reisen“ wurde bei den „Cannes Corporate Media & TV Awards“ am 2. Oktober 2014 mit dem „Silbernen Delphin“ ausgezeichnet. Der internationale Wettbewerb zählt zu den wichtigsten der Wirtschaftsfilmbranche

Deluxe

  • Kandkäse deluxe
    Frankfurt/Main 6-2014. Ein Kochkurs rund um den Handkäs'? Wen interessiert das denn? Viele! Und alle Teilnehmer sind verrückt nach den Rezepten. Denn wer einmal die Vielseitigkeit der kleinen, meist runden und sehr gesunden Spezialität entdeckt hat, den packt sie - die Handkäs'-Mania.

Den

  • Restaurants gegen den Hunger Kampagne Soho-House Berlin
    Genießen und Gutes tun Am 14 November 2016 Restaurants gegen den Hunger Abend gegen den Hunger im Soho-House Berlin organisiert The Store Kitchen einen Abend gegen den Hunger im Soho-House Berlin Kampagnenhöhepunkt Renommierte Berliner Köche gemeinsam ein mehrgängiges Menü Event bildet einen kulinarischen Höhepunkt der Kampagne Restaurants gegen den Hunger durchgeführt von der internationalen humanitären Organisation Aktion gegen den Hunger

Der

  • Impressum
    Das Impressum der Homepage die-Welt-der-Gastronomie.de
  • Kreativ Preis 2014
    Mit Stolz können wir berichten, dass unser Gastronomieportal „Die-Welt-der-Gastronomie“ für den Kreativ Preis 2014 des ZGV nominiert ist. 6. Mai sind wir zur Verleihung nach Berlin eingeladen. Dort wird dann entschieden, wer die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen darf. Eine unabhängige Jury trifft die Entscheidung, wer mit einer Urkunde als „Kreativer Vordenker für den Mittelstand“ ausgezeichnet wird. Der Gewinner wird zudem mit einem wertvollen Kunstobjekt geehrt.
  • Datenschutzerklaerung
    Das Impressum der Homepage die-Welt-der-Gastronomie.de
  • Großes Lob für Kreativität und Innovation Die Finalisten für den „Koch des Jahres 2015“ stehen fest
    Großes Lob für Kreativität und Innovation die Finalisten für den Koch des Jahres 2015 stehen fest eine hochkarätig besetzte Jury hat am Montag in Wien die letzten beiden Kandidaten für das Finale des internationalen Wettbewerbs zum Koch des Jahres 2015 gekürt Simon Stirnal aus dem Restaurant Schloss Loersfeld in Kerpen und Jens Hildebrandt vom Berliner Restaurant Reinstoff Edison Höfe treten am 12 Oktober auf der Anuga in Köln gegen sechs weitere Finalisten an und dürfen auf die begehrte Auszeichnung zum Koch des Jahres 2015 hoffen Lesen Sie weiter in unseren Gastronews Kochnews Wir freuen uns über Diskussionen und Beiträge in unserem Gastroforum und Kochforum Forum der Welt der Gastronomie-Gastronomieforum
  • Genuss-Tour durch 5 Bundesländer Ticketvorverkauf auf Rekordniveau
    Genuss-Tour durch 5 Bundesländer Ticketvorverkauf auf Rekordniveau einer Werbe-Tour durch die fünf Bundesländer Thüringen Sachsen Sachsen-Anhalt Hessen und Bayern macht das Team der inoga mit IKA Olympiade der Köche derzeit auf das gastronomische Highlight im Oktober aufmerksam Im Routenplaner stehen bis 3 Juni 118 Feinkostfachgeschäfte Fleischereien Wein- und Teehandlungen sowie Spirituosenanbieter Weimar Erfurt Schweinfurt Weiterlesen in unseren Gastronews Kochnews

Dermaris

  • Einfach unwiderstehlich italienisch Pizza Brötchen wie beim Italiener
    Lust und Leidenschaft Die Italiener haben's drauf In der Liebe und beim Essen Viel Lust und Leidenschaft stecken auch in den Pizza Brötchen aus dem Kühlregal von Dermaris Einfach immer eine gute Idee zum Beispiel als köstliches Vorspiel für ein grandioses Italo-Menü oder als leckerer Snack einfach so Wer die kleinen Italiener für sich entdeckt hat der ist bestens gerüstet für Genuss-Abenteuer und zwar ganz ohne Denn Konservierungsstoffe und künstliche Aromen Geschmacksverstärker und künstliche Farbstoffe die sind garantiert nicht drin

Des

  • Patissier des Jahres in Köln - Finalisten stehen fest
    Nun stehen die beiden Gewinner fest, die zur größten Food- und Beveragemesse der Welt, der Anuga in Köln, im Oktober 2015 um den Titel antreten: Der erste Platz ging an David Mahn, Chef Patissier im Restaurant Ammolite (Rust), der zweite Platz an Eugen Stichling, Chef Patissier des Restaurant Dallmayr (München)!
  • Koch des Jahres 2014 Siegerehrung
    Zum Koch des Jahres 2014 wurde Stefan Lenz und sein Assistent Udo Herrmann nach einem spannenden Wettbewerb auf Spitzenniveau in Köln gewählt
  • Patissier - 3 Komponenten, 3 Interpretationen
    3 Komponenten, 3 Interpretationen – Die iPastry mit Andy Vorbusch, Matthias Ludwigs und Jordi Butrón in Köln Im Showprogramm des Wettbewerbs „Patissier des Jahres“ traten am 28. September drei Starpatissiers auf die Bühne: Andy Vorbusch (Sööt, Düsseldorf), Matthias Ludwigs (Törtchen Törtchen, Köln) und Jordi Butrón (Espaisucre, Barcelona)
  • Einstieg in die Sterneliga Der zweitplatzierte Koch des Jahres 2011 Tristan Brandt
    Der zweitplatzierte Koch des Jahres 2011 Tristan Brandt wird vom Guide Michelin mit einem Stern ausgezeichnet Tristan Brandt und sein Team haben es geschafft Der renommierte Restaurantführer Guide Michelin hat das Restaurant Opus V mit einem Michelin-Stern geehrt Tristan Brandt, der sein Talent bereits beim großen Finale des Wettbewerbs Koch des Jahres 2011 mit dem 2 Platz bewies, hat nun erneut großen Grund zur Freude Mit großer Spannung wurde im Mannheimer Opus V die Erscheinung des neuen Michelin-Guides erwartet So war die Freude riesig, als gestern die neuen Sterne bekanntgegeben wurden und das Opus V auf der begehrten Liste stand Küchenchef Tristan Brandt hat damit einmal mehr bewiesen, dass sich sein Lebensmotto auszahlt Wer etwas im Leben erreichen möchte, muss hart dafür arbeiten
  • Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie
    Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie Die Wettbewerbe Koch des Jahres und Patissier des Jahres bieten auch im neuen Jahr die Plattform für ambitionierte Profis der Branche. Nach Hamburg und Köln tourt das Wettbewerbsfestival der gehobenen Gastronomie weiter durch das deutschsprachige Europa Hier werden im zweijährigen Rhythmus der Koch des Jahres und der Patissier des Jahres gekürt und Karrieren an ihrem Knackpunkt gefördert. Für 2015 stehen Achern in Baden-Württemberg und Wien auf dem Programm, bevor das große Finale auf der Anuga in Köln ruft. Die Bewerbungsphase hat offiziell begonnen.
  • Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie
    Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie Die Wettbewerbe Koch des Jahres und Patissier des Jahres bieten auch im neuen Jahr die Plattform für ambitionierte Profis der Branche. Nach Hamburg und Köln tourt das Wettbewerbsfestival der gehobenen Gastronomie weiter durch das deutschsprachige Europa Hier werden im zweijährigen Rhythmus der Koch des Jahres und der Patissier des Jahres gekürt und Karrieren an ihrem Knackpunkt gefördert. Für 2015 stehen Achern in Baden-Württemberg und Wien auf dem Programm, bevor das große Finale auf der Anuga in Köln ruft. Die Bewerbungsphase hat offiziell begonnen.
  • Philipp Stein ist „Aufsteiger des Jahres 2014“ FEINSCHMECKER-Leser haben ihren jungen Starkoch gewählt
    Philipp Stein ist „Aufsteiger des Jahres 2014“ FEINSCHMECKER-Leser haben ihren jungen Starkoch gewählt Jubel im Aufsteiger-Jubiläumsjahr! Chefkoch Philipp Stein vom Gourmetrestaurant „Favorite“ im Hotel „Favorite Parkhotel“ in Mainz hat 2014 den 30. Wettbewerb für hochbegabte, junge Köche ge-wonnen. Alljährlich wählen die Leser des renommierten Hamburger Gourmet-Journals „DER FEINSCHMECKER“ ihren „Aufsteiger des Jahres“. Stein siegte gegen großartige Konkurrenten im Kampf um die begehrte Aufsteiger-Trophäe. 1371 Stimmen holte der erst 24-jährige und ist damit „Aufsteiger des Jahres 2014“. Zweiter Sieger wurde Pierre Nippkow vom Restaurant „Ostseelounge“ im „Strandhotel Fischland“ in Dierhagen mit 1272 Stimmen, den dritten Platz unter den sechs Top-Talenten belegte Daniel Schimkowitsch vom Restaurant „Freundstück“ im Hotel „Ketschauer Hof“ in Deidesheim mit 911 Stimmen. Insgesamt 5374 Leser votierten in diesem Jahr per Postkarte oder via Internet für ihre Köche-Favoriten, die DER FEINSCHMECKER im Oktober vorgestellt hatte.
  • KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen!
    KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen Zum dritten und vorletzten Vorfinale kommt der Wettbewerb Koch des Jahres am 27. April in den Schwarzwald. In Achern können 8 Teilnehmer ihr Talent vor einer einzigartigen Jury unter Beweis stellen, die 15 Michelin-Sterne vereint. Ambitionierte Profiköche haben noch bis zum 17. März die letzte Chance, sich in Deutschland für das große Finale auf der Anuga in Köln zu qualifizieren Dort warten Anerkennung, Ruhm und Preisgelder in einem Gesamtwert von 26.000 Euro „Koch des Jahres - The Black Forest Edition“, das ist der Name des nächsten Events in Süddeutschland, das Großes erwarten lässt. Angesichts der traditionsreichen Kulinarik
  • Gewinner der Black Forest Edition "Koch des Jahres" steht fest Florian Volke und Cornelius Speinle überzeugen in Achern
    Gewinner der Black Forest Edition Koch des Jahres steht fest Florian Volke und Cornelius Speinle überzeugen in Achern Koch-des-Jahres-gewinner-blackforestedition-2015-Achern Beim Wettbewerb Koch des Jahres in Achern konnte ein fantastisches Event hautnah miterlebt werden Allen Attraktionen voran der spannende Live-Contest bei dem sich Florian Volke aus dem Opus V und als Zweitplatzierter Cornelius Speinle des drei 10 Sinne mit ihren Assistenten gegenüber den anderen sechs Teams beweisen konnten Bewerbungen sind im Vorfeld bei der Organisation eingegangen Aus ihnen wurden die acht besten Kandidaten ausgewählt Mit von der Partie war zum ersten Mal auch ein Sternekoch Die Teilnehmer hatten die große Chance beim dritten Vorfinale in Achern zu gewinnen und sich für das Finale im Oktober auf der Anuga in Köln zu qualifizieren
  • Koch des Jahres - Zum ersten Mal mit von der Partie Der Wettbewerb um die beste „Friesisch Tapas“ von Friesenkrone
    Koch des Jahres Zum ersten Mal mit von der Partie Kochforum und Gastroforum Der Wettbewerb um die beste Friesisch Tapas von Friesenkrone Bei der Black Forest Edition von Koch des Jahres hatte der Wettbewerb von Friesenkrone Friesisch Tapas zum ersten Mal die Ehre Zusätzlich zum spannenden Wettbewerb um einen Finalplatz beim Koch des Jahres stritten die acht Teilnehmer dieses Mal auch um den Preis der besten Friesisch Tapas Teilen Sie Ihre Meinung in unserem Kochforum Gastroforum Jonah Ramos aus dem Maiz Taqueria in Würzburg überzeugte die Jury des Chefs table und gewann den begehrten Sonderpreis Seine Siegerrezeptur lautete Fisch-Taco Matjes Ceviche mit Kokosnuss und Passionsfrucht ein fruchtiges Geschmackserlebnis das den Matjes in eine komplett neue Geschmackswelt entführte
  • Patissier des Jahres 2015 die Sieger für den Einzug ins Finale sind gekürt Alle acht Kandidaten für das Finale stehen fest
    Patissier des Jahres 2015 die Sieger für den Einzug ins Finale sind gekürt Alle acht Kandidaten für das Finale stehen fest Alle acht Kandidaten für das Finale des internationalen Wettbewerbs zum Patissier des Jahres 2015 stehen jetzt fest Am Sonntag sind in Wien Enrico Christ vom Atelier im Münchener Hotel Bayerischer Hof und der Tiroler Raffaele De Luca aus Das Central in Sölden als Gewinner nominiert worden Sie kämpfen am 11 Oktober auf der Anuga in Köln gegen sechs weitere Finalisten um den renommierten Titel Patissier des Jahres 2015 lesen Sie weiter in unseren Gastronews Kochnews und tauschen Sie sich aus in unserem Kochforum und Gastroforum
  • Großes Lob für Kreativität und Innovation Die Finalisten für den „Koch des Jahres 2015“ stehen fest
    Großes Lob für Kreativität und Innovation die Finalisten für den Koch des Jahres 2015 stehen fest eine hochkarätig besetzte Jury hat am Montag in Wien die letzten beiden Kandidaten für das Finale des internationalen Wettbewerbs zum Koch des Jahres 2015 gekürt Simon Stirnal aus dem Restaurant Schloss Loersfeld in Kerpen und Jens Hildebrandt vom Berliner Restaurant Reinstoff Edison Höfe treten am 12 Oktober auf der Anuga in Köln gegen sechs weitere Finalisten an und dürfen auf die begehrte Auszeichnung zum Koch des Jahres 2015 hoffen Lesen Sie weiter in unseren Gastronews Kochnews Wir freuen uns über Diskussionen und Beiträge in unserem Gastroforum und Kochforum Forum der Welt der Gastronomie-Gastronomieforum
  • Drei Münchener im Finale des internationalen Wettbewerbs Patissier des Jahres 2015
    Drei Münchener im Finale des internationalen Wettbewerbs Patissier des Jahres 2015 Drei Nachwuchs-Patissiers aus München stehen im Finale des internationalen Wettbewerbs Enrico Christ Atelier Hotel Bayerischer Hof Eugen Stichling Dallmayr und Roman Aster Esszimmer BMW Welt wollen am 11. Oktober 2015 in Köln gegen Konkurrenten aus der Schweiz Österreichund Deutschland Mit drei Finalisten ist München im internationalen Patisserie-Wettbewerb überdurchschnittlich stark vertreten in den Küchen der renommiertesten Restaurants Münchens und kämpfen nun um den Titel Eine Fachjury wählte aus über 250 Bewerbungen die besten acht Nachwuchs-Talente aus der Schweiz Österreich und Deutschland
  • Auszeichnung „Pâtissier des Jahres 2015“ geht an Enrico Christ aus München Feierliche Preisverleihung auf der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln
    Auszeichnung Pâtissier des Jahres 2015 geht an Enrico Christ aus München Feierliche Preisverleihung auf der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln Enrico Christ vom Atelier im Hotel Bayerischer Hof in München wird mit dem Titel Pâtissier des Jahres 2015 geehrt Im Finale des internationalen Dessert-Wettbewerbs setzte sich der 27 Jährige gegen Konkurrenten aus Deutschland Österreich und der Schweiz durch Enrico Christ wurde als Sieger des Wettbewerbs Pâtissier des Jahres bekanntgegeben Die feierliche Preisverleihung fand im Rahmen der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln statt und würdigte seine herausragende Leistung auf dem Gebiet der Pâtisserie Für den gebürtigen Thüringer ist die mit 3000 € dotierte Auszeichnung eine besondere Ehre Der Titel ist für mich Ehre und Verpflichtung zugleich Ich bin sehr stolz dass ich mich gegen so viele starke Kandidaten durchsetzen konnte so Christ
  • Stefan Lenz wird die Auszeichnung Koch des Jahres verliehen Eine Kreation aus Reh Essigzwetschge und Löwenzahn überzeuge die Jury
    Stefan Lenz wird die Auszeichnung Koch des Jahres verliehen Kreation aus Reh Essigzwetschge und Löwenzahn überzeuge die Jury Der Titel geht in diesem Jahr an den Österreicher Stefan Lenz Küchenchef im Hotel Tennerhof in Kitzbühel Die Verleihung des Titels bildete einen der Höhepunkte der weltweit größten Foodmesse Anuga in Köln Der Schweizer Cornelius Speinle vom Restaurant Drei10 Sinne in Schlattingen und Sven Pietschmann vom Restaurant Fährhaus auf Sylt Deutschland belegten die Plätze zwei und drei Der mit 12000 dotierte Preis Koch des Jahres wurde heute an den 32-jährigen Küchenchef des Hotel Tennerhof in Kitzbühel Österreich verliehen Mit der Auszeichnung wird der gebürtige Vorarlberger für seine herausragenden Leistungen im Wettbewerb der Spitzengastronomie geehrt Er setzte sich im Finale gegen sieben Konkurrenten aus Deutschland und der Schweiz durch Lenz hat Aromen in ganz hoher Form präsentiert und diese sehr gelungen kombiniert Man merkt dass er seinen Stil gefunden hat und diesen konsequent umzusetzen weiß begründet Juror Christopher Wilbrand die Entscheidung der Fachjury
  • Süßer Einzug ins Finale André Siedl und Alexander Huber gewinnen ersten Vorentscheid zum Patissier des Jahres
    erster Vorentscheid zum Patissier des Jahres fünfstündiges Kopf-an-Kopf-Rennen um die zwei besten Dessertkreationen auf Spitzenniveau haben sich André Siedl und Alexander Huber gegen ihre drei Konkurrenten durchgesetzt Wettbewerb der süßen Künste startete mit dieser niveauvollen Performance der Kandidaten in die zweite Auflage und etabliert sich weiterhin als wichtige Plattform zur Förderung und Vernetzung der Spitzenpatisserie im deutschsprachigen Europa

Design

  • HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi
    HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi Große Ehre für HOBART und ein Novum in der Spültechnik-Branche: Das Offenburger Unternehmen wird vom Rat für Formgebung mit dem German Design Award 2015 ausgezeichnet. Damit erhält erstmals ein Spültechnik-Hersteller den wichtigsten Design-Preis in Deutschland. Verliehen wird der German Design Award 2015 im Februar kommenden Jahres in Frankfurt. HOBART gewinnt den German Design Award Winner 2015 in der Kategorie „Industry, Materials and Health Care“ für seine neue Bandspülmaschine PREMAX FTPi. Deren innovative Formgebung ist nach Ansicht der hochkarätigen Jury, der anerkannte Experten aus Wirtschaft, Lehre, Wissenschaft und Gestaltungsindustrie angehören, wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft. Bewertet wurden Kriterien wie Funktionalität, Sicherheit und Bedienbarkeit, ökologische und technische Qualität, Produktästhetik sowie das Gesamtkonzept.
  • Die neue Mutter des Kaffee Geschmacks heißt OptiVend The Next Generation von Animo
    Die neue Mutter des Kaffee Geschmacks heißt OptiVend The Next Generation von Animo Animo präsentiert mit dem OptiVend eine neue Generation von Instantkaffee-Automaten Die neue OptiVend-Serie ist eine Kombination aus technischer Neuerung und fortschrittlichem Design Das Ergebnis ist eine breite Palette an qualitativ hochwertigen Kaffeeautomaten mit einer ganz eigenen Optik Individueller Geschmack Kaffeegenuss ist heute mehr denn je eine Frage des persönlichen Geschmacks. Kaffeetrinker genießen die verschiedensten Kaffeespezialitäten und verlangen auch am Arbeitsplatz nach mehr Auswahl Darauf reagiert Animo mit der neuen OptiVend-Serie bei der zwischen sieben und zwölf verschiedene Kaffeespezialitäten zur Auswahl stehen So kann man zu jeder Zeit seinen Lieblingskaffee genießen
  • Individualität in Serie Design und Funktionalität neu vereint Die neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria
    Individualität in Serie Design und Funktionalität neu vereint neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria ascobloc Gastro-Gerätebau GmbH als anerkannter deutscher Hersteller umfassender und modernster Lösungen im Bereich der Großküchentechnik ermöglicht mit ihrem umfangreichen Produktsortiment von thermischen Geräten Kühl- und Gefriertechnik über Cafeteria- und Free-Flow-Anlagen Edelstahlmöbeln und Produkten der mobilen Speisenverteilung eine Projektrealisierung aus einer Hand der diesjährigen Internorga präsentierte ascobloc als Einführung in den Markt die neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria für Event-Caterer die immer wieder an verschiedenen Lokalitäten präsent sein müssen für Betriebsverpflegung und Schulversorgung oder Einrichtungen mit multifunktional genutzten Räumen die Modulare Cafeteria von ascobloc bietet zur optisch ansprechenden Präsentation von Speisen und Getränken die perfekte Lösung
  • Siebte Auszeichnung für Convotherm 4 Die Kombidämpfer-Serie gewinnt den German Design Award Special Mention 2016
    Siebte Auszeichnung für Convotherm 4 Kombidämpfer Serie gewinnt den German Design Award Special Mention 2016 überzeugten die Jury in der Kategorie Excellent Product Design Kitchen mit ihrem formschönen ästhetischen Design Rat für Formgebung verliehen wird zählt zu den anerkanntesten Design Wettbewerben weltweit und genießt ein hohes Ansehen auch über die Fachkreise hinaus Er zeichnet hochkarätige Produkte und Projekte aus dem Produkt und Kommunikationsdesign aus Erklärtes Ziel ist es einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken zu präsentieren und zu würdigen
  • HOBART Webauftritt Modern dynamisch benutzerfreundlich
    nach dem Motto einfach finden schnell informieren präsentiert sich der HOBART Internetauftritt in einem modernen Design

Design-Preis

  • HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi
    HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi Große Ehre für HOBART und ein Novum in der Spültechnik-Branche: Das Offenburger Unternehmen wird vom Rat für Formgebung mit dem German Design Award 2015 ausgezeichnet. Damit erhält erstmals ein Spültechnik-Hersteller den wichtigsten Design-Preis in Deutschland. Verliehen wird der German Design Award 2015 im Februar kommenden Jahres in Frankfurt. HOBART gewinnt den German Design Award Winner 2015 in der Kategorie „Industry, Materials and Health Care“ für seine neue Bandspülmaschine PREMAX FTPi. Deren innovative Formgebung ist nach Ansicht der hochkarätigen Jury, der anerkannte Experten aus Wirtschaft, Lehre, Wissenschaft und Gestaltungsindustrie angehören, wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft. Bewertet wurden Kriterien wie Funktionalität, Sicherheit und Bedienbarkeit, ökologische und technische Qualität, Produktästhetik sowie das Gesamtkonzept.

Designlandschaft

  • HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi
    HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi Große Ehre für HOBART und ein Novum in der Spültechnik-Branche: Das Offenburger Unternehmen wird vom Rat für Formgebung mit dem German Design Award 2015 ausgezeichnet. Damit erhält erstmals ein Spültechnik-Hersteller den wichtigsten Design-Preis in Deutschland. Verliehen wird der German Design Award 2015 im Februar kommenden Jahres in Frankfurt. HOBART gewinnt den German Design Award Winner 2015 in der Kategorie „Industry, Materials and Health Care“ für seine neue Bandspülmaschine PREMAX FTPi. Deren innovative Formgebung ist nach Ansicht der hochkarätigen Jury, der anerkannte Experten aus Wirtschaft, Lehre, Wissenschaft und Gestaltungsindustrie angehören, wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft. Bewertet wurden Kriterien wie Funktionalität, Sicherheit und Bedienbarkeit, ökologische und technische Qualität, Produktästhetik sowie das Gesamtkonzept.

Desinfektionsmittel

  • Der Hygieneplan ist mehr als eine Produktliste Ein Hygieneplan ist heute für medizinische Einrichtungen Pflicht
    Der Hygieneplan ist mehr als eine Produktliste Ein Hygieneplan ist heute für medizinische Einrichtungen Pflicht Deshalb liefern heute viele Hersteller von Hygieneprodukten den Hygieneplan direkt mit Zum Teil kann man jetzt sich im Internet seinen Hygieneplan bei Desinfektionsmittelherstellern online erstellen und abspeichern lassen Angeblich alles gemäß moderner Qualitätsmanagementsystem Doch Vorsicht ist geboten da diese Pläne nichts mit einem Hygieneplan zu tun haben Im § 36 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) wird der Hygieneplan nur kurz beschrieben Hygienepläne sind demnach innerbetriebliche Verfahrensweisen zur Infektionshygiene Nach Ansicht der Literatur steckt dahinter eine lange Forderungsliste Ein Hygieneplan sollte demnach in Verfahrensanweisungen beschreiben wie in einer Einrichtung die Verbreitung von Infektionen vermieden werden kann Verfahrensanweisungen beschreiben detailliert eine Vorgehensweise Dazu gehören Reinigungs und Desinfektionsmaßnahmen Schutzmaßnahmen des Personals Vorgehensweisen und Umgang mit potentiell kontaminierten Gegenständen der Umgang mit Abfällen und allgemeine Verhaltensregeln

Dessert

  • Patissier des Jahres 2014
    Der Patissier des Jahres ging in seine erste Phase. Das erste Vorfinale in Hamburg wurde von vielen Köchen, Gastronomen und Großküchen Fachleuten mit großem Interesse verfolgt. Im Unilever-Haus traf sich die Crème de la Crème der deutschen Koch- und Patissier Kunst. Ein Patissier, auf gutdeutsch auch Feinbäcker genannt, ist der Konditor in einem professionellen Küchenteam.

Deutsch

  • Sous-Vide Garverfahren oder auch Thermalisieren
    Sous-Vide Garverfahren oder auch Thermalisieren Was gehört zu einem erfolgreichen Sous-Vide Menü? Die französische Bezeichnung "Sous-Vide", deutsch Niedertemperatur- bzw. Vakuumgaren steht für das langsame und schonende garen unter Vakuum. Manchmal dauert dieser Vorgang über 24 Stunden und ist für das Fleisch, den Fisch oder das Gemüse besonders schonend. Erfunden wurde das Garverfahren von Georges Pralus und Bruno Goussault in Frankreich
  • Live Küche bei MKN auf der Internorga 2015 Enjoy Cooking heißt es bei MKN auch auf der diesjährigen Internorga
    Live Küche bei MKN auf der Internorga 2015, Enjoy Cooking heißt es bei MKN auch auf der diesjährigen Internorga, Der Profikochtechnik Spezialist aus Wolfenbüttel präsentiert sein umfangreiches Produktportfolio, welches auf eine anwenderorientierte Optimierung der Küchenabläufe ausgerichtet ist. In der Internorga-Live Küche von MKN wird dies eindrucksvoll präsentiert.Auch Matthias Kleber, Teamchef der deutschen Köche-Nationalmannschaft, zeigt hier dass er von der MKN Technik überzeugt ist. Multifunktionalität, Effizienz, Wirtschaftlichkeit, Multifunktionalität, Effizienz und Wirtschaftlichkeit sind dabei zentrale Themen. So stehen die MKN Kombidämpfer-Linien FlexiCombi und SpaceCombi im Fokus des Messeauftritts.

Deutsche

  • Weltmeister setzt auf Rational
    Sechs Wochen lang hat Holger Stromberg die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Brasilien bekocht. Von morgens bis oftmals spät in die Nacht bekochte und verwöhnte der Star-Gastronom 65 Spieler, Trainer, Betreuer und Ärzte aus dem Team um die Nationalelf. Sein zuverlässigster Begleiter in der Küche: Rational.
  • Per QR-Code zur Speisekarte Delicarta ermöglicht Einrichtung einer mobilen Online-Karte
    Per QR-Code zur Speisekarte Delicarta ermöglicht Einrichtung einer mobilen Online-Karte Immer mehr Menschen sind mobil online - 2014 waren es bereits 50% der Deutschen Tendenz weiter steigend Auch in der Gastronomie kommt der Trend langsam an Websites gehören zum Standard, auch so manchen QR-Code kann man schon sichten. Delicarta ist ein neues Angebot für den modernen Gastronomen: Per QR-Code gelangt der Gast zu einer mobilen Online-Speisekarte Diese elektronische Speise- und Getränkekarte kann er mit seinem Smartphone wie die Offline-Karte in Ruhe durchsehen Oder er nutzt die Vorteile der Technik Intelligente Filter-Funktionen ermöglichen es, beispielsweise alle vegetarischen Gerichte oder alkoholfreien Getränke auf einen Blick zu sehen So wird die Karte mit wenigen Fingertipps individuell nach dem eigenen Geschmack aufbereitet Der Lokalbesucher benötigt hierfür keine spezielle App sondern lediglich sein Handy mit einem QR-Code-Scanner den heute fast jeder hat”, erklären die Macher des Angebots, Jan Jonas und Heiner Peuser Nach dem Scan des QR-Codes öffnet sich der Browser und die Karte des Lokals erscheint

Deutschen

  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.

Deutscher

  • Deutscher Rotweinpreis 2014: Bester deutscher Frühburgunder kommt aus Ingelheim
    Deutscher Rotweinpreis 2014 Bester deutscher Frühburgunder kommt aus Ingelheim Ingelheim, 28. Oktober 2014. Jetzt es offiziell! Der beste Frühburgunder Deutschlands kommt aus der Rotweinstadt Ingelheim. Rund 1600 Rotweine aus deutschen Landen waren von der hochkarätig besetzten Jury der Zeitschrift "Vinum" verkostet worden. Das aktuelle Heft lüftet nun das Geheimnis und baut den Siegern eine Bühne. In der Kategorie "Nationale Klassiker" trugen die Dautermanns mit ihrem "Pinot Madeleine" aus dem Jahr 2012 den Sieg davon...
  • Deutscher Rotweinpreis 2014: Bester deutscher Frühburgunder kommt aus Ingelheim
    Deutscher Rotweinpreis 2014 Bester deutscher Frühburgunder kommt aus Ingelheim Ingelheim, 28. Oktober 2014. Jetzt es offiziell! Der beste Frühburgunder Deutschlands kommt aus der Rotweinstadt Ingelheim. Rund 1600 Rotweine aus deutschen Landen waren von der hochkarätig besetzten Jury der Zeitschrift "Vinum" verkostet worden. Das aktuelle Heft lüftet nun das Geheimnis und baut den Siegern eine Bühne. In der Kategorie "Nationale Klassiker" trugen die Dautermanns mit ihrem "Pinot Madeleine" aus dem Jahr 2012 den Sieg davon...
  • HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi
    HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi Große Ehre für HOBART und ein Novum in der Spültechnik-Branche: Das Offenburger Unternehmen wird vom Rat für Formgebung mit dem German Design Award 2015 ausgezeichnet. Damit erhält erstmals ein Spültechnik-Hersteller den wichtigsten Design-Preis in Deutschland. Verliehen wird der German Design Award 2015 im Februar kommenden Jahres in Frankfurt. HOBART gewinnt den German Design Award Winner 2015 in der Kategorie „Industry, Materials and Health Care“ für seine neue Bandspülmaschine PREMAX FTPi. Deren innovative Formgebung ist nach Ansicht der hochkarätigen Jury, der anerkannte Experten aus Wirtschaft, Lehre, Wissenschaft und Gestaltungsindustrie angehören, wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft. Bewertet wurden Kriterien wie Funktionalität, Sicherheit und Bedienbarkeit, ökologische und technische Qualität, Produktästhetik sowie das Gesamtkonzept.
  • Individualität in Serie Design und Funktionalität neu vereint Die neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria
    Individualität in Serie Design und Funktionalität neu vereint neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria ascobloc Gastro-Gerätebau GmbH als anerkannter deutscher Hersteller umfassender und modernster Lösungen im Bereich der Großküchentechnik ermöglicht mit ihrem umfangreichen Produktsortiment von thermischen Geräten Kühl- und Gefriertechnik über Cafeteria- und Free-Flow-Anlagen Edelstahlmöbeln und Produkten der mobilen Speisenverteilung eine Projektrealisierung aus einer Hand der diesjährigen Internorga präsentierte ascobloc als Einführung in den Markt die neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria für Event-Caterer die immer wieder an verschiedenen Lokalitäten präsent sein müssen für Betriebsverpflegung und Schulversorgung oder Einrichtungen mit multifunktional genutzten Räumen die Modulare Cafeteria von ascobloc bietet zur optisch ansprechenden Präsentation von Speisen und Getränken die perfekte Lösung
  • Glänzendes Geschirr für die Bundeskanzlerin Deutscher Pavillon auf der Expo in Mailand spült mit HOBART
    Glänzendes Geschirr für die Bundeskanzlerin Deutscher Pavillon auf der Expo in Mailand spült mit HOBART Die Gastronomie spielt auf der Expo 2015 eine zentrale Rolle Schließlich lautet das Motto der Weltausstellung in Mailand Feeding the Planet Energy for Life Den Planeten ernähren Energie für das Leben Viele Länder bieten den Besuchern in ihren Pavillons Speisen aus der Heimat an und ermöglichen so eine kulinarische Weltreise Allein im Deutschen Pavillon gibt es drei Profi-Küchen die alle von dem renommierten Südtiroler Unternehmen Niederbacher Gastrotec eingerichtet und ausgestattet worden sind Niederbacher Gastrotec zählt in Italien zu den ersten Adressen im Bereich der Gastronomieeinrichtung und ausstattung und vertraut bei der Spültechnik auf Maschinen von HOBART Beide Unternehmen verbindet eine enge und erfolgreiche Partnerschaft

Deutscher Hersteller

  • Meiko M-iClean
    Der Spülmaschinenhersteller Meiko setzt auf fortschrittliche Technik. Bekannt als deutscher Hersteller für Qualität und Leistung.

Deutsches

Deutschland

  • 7:1 Deutschland Brasilien
    War der Sieg der Deutschen 11 gegen Brasilien reines können oder wurde hier nachgeholfen?
  • Patissier des Jahres in Köln - Finalisten stehen fest
    Nun stehen die beiden Gewinner fest, die zur größten Food- und Beveragemesse der Welt, der Anuga in Köln, im Oktober 2015 um den Titel antreten: Der erste Platz ging an David Mahn, Chef Patissier im Restaurant Ammolite (Rust), der zweite Platz an Eugen Stichling, Chef Patissier des Restaurant Dallmayr (München)!
  • Philipp Stein verteidigt Auszeichnung Jüngster Sternekoch Deutschlands
    Philipp Stein verteidigt Auszeichnung - Jüngster Sternekoch Deutschlands - Seit Anfang November ist es amtlich: Philipp Stein hat die begehrte Auszeichung erfolgreich verteidigt. Somit übernimmt er eine Spitzenposition unter den jungen ambitionierten Köchen Deutschlands. Seit Beginn des Jahres hatte der 24-jährige unter dem bestehenden Stern des Restaurants gekocht, doch nun ist alles anders. Philipp Stein wurde das Kochen praktisch in die Wiege gelegt. Seine Familie führt bereits in fünfter Generation das traditionsreiche Restaurant „Steins Traube“ in Mainz. So ist es nicht verwunderlich, dass der junge Stein die Familientradition fortführte und seine berufliche Laufbahn am Herd begann.
  • BÖLW fordert von Bundesminister Schmidt Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote
    GVO, DNA, Bundesminister Christian Schmidt in Bedrängnis BÖLW fordert Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote Mit den heute zu erwartenden Beschlüssen des Europäischen Parlaments kann es bald neue Möglichkeiten zum Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in den Mitgliedstaaten der EU geben. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) fordert von Agrarminister Christian Schmidt ein konsequentes Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in ganz Deutschland, um Schäden und Kosten zu verhindern.
  • Guide MICHELIN ist die Nummer eins bei Gastronomen Souveräner Sieg in Umfrage der Zeitschrift "Sternklasse"
    Guide MICHELIN ist die Nummer eins bei Gastronomen Souveräner Sieg in Umfrage der Zeitschrift "Sternklasse" Der Guide MICHELIN ist der beste Restaurantführer Deutschlands. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Magazins "Sternklasse" unter 5.000 Gastronomen. Als einziger von insgesamt sieben Führern erhielt die Ausgabe 2014 des Guide MICHELIN Deutschland die Note "gut". Damit lässt das rote Buch die anderen Titel weit hinter sich und belegt bereits zum fünften Mal in Folge Platz eins in der "Sternklasse"-Wertung. "Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis und danken den Gastronomen herzlich für das Vertrauen, das sie uns entgegenbringen. Wir versprechen ihnen auch weiterhin, unsere Arbeit seriös und in gewohnt verantwortungsvoller Form fortzuführen", kommentiert Ralf Flinkenflügel, Chefredakteur Guide MICHELIN Deutschland und Schweiz, das hervorragende Abschneiden des renommierten Hotel- und Gastronomieführers.
  • KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen!
    KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen Zum dritten und vorletzten Vorfinale kommt der Wettbewerb Koch des Jahres am 27. April in den Schwarzwald. In Achern können 8 Teilnehmer ihr Talent vor einer einzigartigen Jury unter Beweis stellen, die 15 Michelin-Sterne vereint. Ambitionierte Profiköche haben noch bis zum 17. März die letzte Chance, sich in Deutschland für das große Finale auf der Anuga in Köln zu qualifizieren Dort warten Anerkennung, Ruhm und Preisgelder in einem Gesamtwert von 26.000 Euro „Koch des Jahres - The Black Forest Edition“, das ist der Name des nächsten Events in Süddeutschland, das Großes erwarten lässt. Angesichts der traditionsreichen Kulinarik
  • Was muss modernste Technik heute leisten? Rational erhält GEO Award 2014
    Was muss modernste Technik heute leisten Rational erhält GEO Award 2014 Seit 1992 verleihen die Unternehmensberatung Kearney und die Wirtschaftszeitung Produktion den Preis einmal im Jahr Der Wettbewerb ist der traditionsreichste Benchmark-Wettbewerb für die verarbeitende Industrie in Deutschland Besuchen Sie auch unser Kochforum Gastroforum Gastronews März 2015 erhielt Rational GmbH Hersteller von Combi-Dämpfern für die Groß- und Gewerbeküchen den Global Excellence in Operations GEO Award
  • Passend zur Sommerzeit Trendige Mischgetränke für den durstigen Gast Ein Gerät für Smoothies, Frappés, Slushs und Mischgetränke
    Passend zur Sommerzeit Trendige Mischgetränke für den durstigen Gast Gerät für Smoothies Frappés Slushs und Mischgetränke Herborn Deutschland der Blend-in-Cup Ausgabestation erweitert Manitowoc das Portfolio seiner Marke Multiplex um ein weiteres innovatives Produkt Gerät für Smoothie Slushs und Mischgetränke ist ideal um große Produktmengen in kürzester Zeit bei gleichbleibender Qualität auszuschenken und ist optimal für den Einsatz als Selbstbedienungsstation geeignet wurde genau auf die Anforderung der Systemgastronomie abgestimmt und erfüllt den nachhaltigen Trend zu hochwertigen Mischgetränken Multiplex Blend-in-Cup Ausgabestation ist intuitiv zu bedienen und vielseitig einsetzbar Dank ihrem bedienerfreundlichen Design mit der erprobten easyTouch Steuerung ermöglicht sie eine konstant hohe Produktivität von optimal produzierten Getränken mit hohen Gewinnen
  • Drei Münchener im Finale des internationalen Wettbewerbs Patissier des Jahres 2015
    Drei Münchener im Finale des internationalen Wettbewerbs Patissier des Jahres 2015 Drei Nachwuchs-Patissiers aus München stehen im Finale des internationalen Wettbewerbs Enrico Christ Atelier Hotel Bayerischer Hof Eugen Stichling Dallmayr und Roman Aster Esszimmer BMW Welt wollen am 11. Oktober 2015 in Köln gegen Konkurrenten aus der Schweiz Österreichund Deutschland Mit drei Finalisten ist München im internationalen Patisserie-Wettbewerb überdurchschnittlich stark vertreten in den Küchen der renommiertesten Restaurants Münchens und kämpfen nun um den Titel Eine Fachjury wählte aus über 250 Bewerbungen die besten acht Nachwuchs-Talente aus der Schweiz Österreich und Deutschland
  • Idealer Begleiter für Reisende Guide MICHELIN Deutschland 2016 kommt am 13 November in den Handel
    Mit Empfehlungen zu den besten Hotels und Restaurants in allen Preisklassen kommt der Guide MICHELIN Deutschland 2016 am 13 November in den Handel gastronews kochnews und kochforum gastroforum Die umfangreich aktualisierte Auflage ist in Deutschland für 29,95 Euro in Österreich für 30,80 Euro und in der Schweiz für 39 Franken erhältlich Der ideale Begleiter für Reisende empfiehlt Hotel- und Restaurantadressen in allen Preisklassen Das Spektrum der empfohlenen Häuser reicht von der einfachen und gut geführten Familienpension bis hin zum traditionsreichen Grandhotel sowie vom Landgasthof bis zum Feinschmeckerlokal Diese Vielfalt macht den Guide MICHELIN zum idealen Reisebegleiter für Geschäfts- und Ferienreisende
  • Prinzessinen von Hessen Die neuen Deutschen Weinprinzessin sind waschechte Hessinnen
    Prinzessinen von Hessen neue Deutschen Weinprinzessin sind waschechte Hessinnen Hessen hat was Das bewiesen jetzt Katharina Fladung aus dem Rheingau und Caroline Guthier von der Hessischen Bergstraße Die beiden Hessinnen aus Oestrich-Winkel und Heppenheim waren zur Wahl der Deutschen Weinkönigin angetreten Sie verfehlten die begehrte Königinnen-Krone nur knapp In der Endausscheidung setzten sie sich unter weiteren vier starken Mitbewerberinnen durch und sind jetzt für ein Jahr lang Deutsche Weinprinzessinnen Das Finale fand in Neustadt an der Weinstraße statt und forderte allen Finalistinnen geballtes Weinwissen und viel persönlichen Einsatz ab Katharina und Caroline meisterten alles souverän Dank ihrer erfrischenden Art flogen ihnen auch die Herzen der Gäste und Fernsehzuschauer zu Als Deutsche Weinprinzessinnen tragen sie jetzt eine der drei neuen Kronen die das Deutsche Weininstiitut spendiert hat An der Seite der neuen Deutschen Weinkönigin repräsentieren sie den Deutschen Wein im In und Ausland Mit ihrem Knowhow und ihrer herzlich-hessischen Art werden die beiden jungen Damen in der weiten Welt der Weine sicher noch von sich und ihrer Heimat reden machen sagt Ingrid Steiner Geschäftsführerin Rheingauer Weinbauverband
  • Koch des Jahres kommt nach Köln Der Oscar der Gastronomie-Branche wird in Köln verliehen
    Mit dem Titel Koch des Jahres wird am 12 Oktober eine der renommiertesten Auszeichnungen der Branche verliehen Aus 400 Bewerbungen wählte eine Fachjury die acht besten Spitzenköche aus Deutschland Österreich und der Schweiz Sie treten auf der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln gegeneinander an KÖLN Oktober 2015 And the winner is wird es wieder am 12 Oktober heißen wenn vor großem Publikum der begehrte Titel Koch des Jahres 2015 vergeben wird Das Finale des Wettbewerbs hat sich innerhalb der letzten Jahre zu dem Event in der deutschsprachigen Foodbranche entwickelt Bereits zum dritten Mal finden sich Branchenvertreter Fachpublikum und Presse auf der Anuga ein um dem Höhepunkt des Veranstaltungsjahres mitzuerleben Die Herausforderung der Finalisten ist groß In nur fünf Stunden müssen sie der hochrangigen Jury ein 3-Gänge-Menü in sechsfacher Ausführung präsentieren Dabei darf der Wareneinsatz nicht über 16 Euro pro Person liegen Diese Kandidaten kämpfen am 12 Oktober um den Titel
  • Finale Pâtissier des Jahres Erstes Finale zum „Pâtissier des Jahres 2015“ findet am 11. Oktober in Köln statt
    Finale Pâtissier des Jahres Erstes Finale zum Pâtissier des Jahres 2015 findet am 11 Oktober in Köln statt Acht Ausnahme Pâtissiers aus Deutschland Österreich und der Schweiz wollen Pâtissier des Jahres werden Sie treten am 11 Oktober 2015 auf der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln gegeneinander an KÖLN Oktober 2015 Eine Fachjury wählte aus über 250 Bewerbungen die acht besten Nachwuchstalente aus Deutschland Österreich und der Schweiz Sie müssen sich am Sonntag den 11 Oktober der Bewertung einer hochrangigen Jury stellen Ihr Herausforderung besteht darin in nur fünf Stunden Desserts aus Zwetschge Buchweizen und Seidentofu und Freestyle-Desserts in je sechsfacher Ausführung sowie fünfzehn Freestyle-Pralinen zu kreieren Die folgenden acht Spitzenkandidaten qualifizierten sich für das Finale Eugen Stichling Restaurant Dallmayr München Kay Baumgardt Yunico Bonn Marc Witzsche Steigenberger Parkhotel Düsseldorf David Mahn Ammolite Europapark in Rust Adrian Jeschall Kursaal Bern Meridiano Bern Schweiz Raffaele De Luca Resataurant Das Central Sölden Österreich Enrico Christ Restaurant Atelier im Hotel Bayerischer Hof München Roman Aster Esszimmer in BMW Welt München
  • Frauenpower zum Frühstück - Frauennetzwerk-FOODSERVICE MADISON Chefin Marlies Head spricht über ihre Erfolgsstory
    Frauenpower zum Frühstück Frauennetzwerk-FOODSERVICE MADISON Chefin Marlies Head spricht über ihre Erfolgsstory Erfahrungsaustausch von Jungunternehmerinnen und Top-Managerinnen beim ersten regionalen Treffen des Frauennetzwerk-FOODSERVICE in Hamburg Leidenschaft für den Job und keine Angst vor Herausforderungen darüber sprach Marlies Head Inhaberin des MADISON Hamburg am gestrigen Donnerstag den 17 September 2015 beim zweiten regionalen Treffen des Frauennetzwerk-FOODSERVICE Insgesamt 14 weibliche Führungskräfte aus der Food-Branche kamen zusammen um über Erfolg Perspektiven und die gemeinsame Mission zu diskutieren Mehr weibliche Führungskräfte in den Chefetagen Deutschlands
  • Stefan Lenz wird die Auszeichnung Koch des Jahres verliehen Eine Kreation aus Reh Essigzwetschge und Löwenzahn überzeuge die Jury
    Stefan Lenz wird die Auszeichnung Koch des Jahres verliehen Kreation aus Reh Essigzwetschge und Löwenzahn überzeuge die Jury Der Titel geht in diesem Jahr an den Österreicher Stefan Lenz Küchenchef im Hotel Tennerhof in Kitzbühel Die Verleihung des Titels bildete einen der Höhepunkte der weltweit größten Foodmesse Anuga in Köln Der Schweizer Cornelius Speinle vom Restaurant Drei10 Sinne in Schlattingen und Sven Pietschmann vom Restaurant Fährhaus auf Sylt Deutschland belegten die Plätze zwei und drei Der mit 12000 dotierte Preis Koch des Jahres wurde heute an den 32-jährigen Küchenchef des Hotel Tennerhof in Kitzbühel Österreich verliehen Mit der Auszeichnung wird der gebürtige Vorarlberger für seine herausragenden Leistungen im Wettbewerb der Spitzengastronomie geehrt Er setzte sich im Finale gegen sieben Konkurrenten aus Deutschland und der Schweiz durch Lenz hat Aromen in ganz hoher Form präsentiert und diese sehr gelungen kombiniert Man merkt dass er seinen Stil gefunden hat und diesen konsequent umzusetzen weiß begründet Juror Christopher Wilbrand die Entscheidung der Fachjury
  • Start der IKA Olympiade der Köche Auslosung der Wettbewerbstage durch Rodler-Ikone Susi Erdmann
    Start der IKA/Olympiade der Köche Auslosung der Wettbewerbstage durch Rodler-Ikone Susi Erdmann Mit einer Auftaktveranstaltung eröffnete der VKD und die Messe Erfurt am Mittwoch 21-10-2015 die Saison zur 24 IKA/Olympiade der Köche 2016 Genau ein Jahr vor dem Einmarsch der Köche-Nationen auf das Messegelände in Erfurt haben sich Repräsentanten des Verbandes der Köche Deutschlands der Messe Erfurt von Mannschaften und von Sponsoren im Rathaus Erfurt eingefunden um live dabei zu sein bei der Auslosung der Wettkampftage Mit Spannung verfolgten an diesem Tag zahlreiche Köchinnen und Köche aus dem In- und Ausland wie Schweden Norwegen Sri Lanka Tschechische Republik Luxemburg und Österreich die Ziehung und warteten auf das Ergebnis wann es für sie am Herd ernst werden wird Die mehrmalige WM Renn- und Zweierbob-Rodlerin sowie olympische Medaillenträgerin Susi Erdmann hatte viel zu tun Schließlich musste sie die Einsatztage von 32 Nationalmannschaften 20 Juniorenmannschaften und 20 Teams um den GV-Award aus der Trommel ziehen
  • Top 10 Buchungsseiten in Deutschland SiteMinder enthüllt die besten Buchungsseiten für Hotels
    Top 10 Buchungsseiten in Deutschland SiteMinder enthüllt die besten Buchungsseiten für Hotels Die Listung basiert auf dem Bruttoumsatz des im Jahr 2015 durch den Channel Manager von SiteMinder der international führenden Online-Vertriebsplattform für die Hotellerie generierten Umsatzes SiteMinder gibt die 10 Top Online-Buchungsseiten für Hotels in Deutschland preis Diese Liste erfasst alle Vertriebswege die die Industrie der Hotellerie bereitstellt um die wichtigsten Maßnahmen für erfolgreiche Online-Umsätze zu ergreifen Rund 11 Milliarden US-Dollar an Online-Umsätzen wurde durch den Einsatz der SiteMinder-Technologie im vergangenen Jahr erwirtschaftet Einschließlich dem eigenen Buchungssystem TheBookingButton welches im vierten Jahr in Folge zu den Top fünf Buchungskanälen gehört die wir in unserer Auflistung vorstellen Hiermit können wir den Hoteliers die mögliche Steigerung der Direktbuchungen verdeutlichen so Mike Ford Mitbegründer und Geschäftsführer von SiteMinder
  • Digitalisierung in der Hotellerie Branchenaward für Start-Ups des Hotelverband Deutschlands IHA mit 100.000 Euro dotiert
    Digitalisierung in der Hotellerie durch den Branchenaward für Start-Up´s des Hotelverband Deutschlands IHA mit 100.000 Euro dotiert für die Hotellerie in Deutschland im Rahmen seines Jahreskongresses in Heidelberg erstmals einen Innovation Summit mit Unterstützung der VC-Fondsmanager HOWZAT Asset Management und HR Ventures GmbH des Beteiligungsarms der Hahn Air Teilnahmeberechtigt sind Start-ups deren Hotellerie nahes Produkt seit maximal zwei Jahren am Markt und in deutscher Sprache verfügbar ist
  • Küppersbusch weitet Gerätegarantie für Deutschland aus Ab sofort: 24 Monate Garantie auf alle Geräte und Serien
    Küppersbusch weitet Gerätegarantie für Deutschland aus Ab sofort 24 Monate Garantie auf alle Geräte und Serien Deutsche Fachhändler erhalten nach vorheriger Geräteregistrierung bereits seit Mai vergangen Jahres 24 Monate Garantie auf die modularen Geräteserien PremiumLine 850 und CombiLine 750 Pünktlich zur INTERNORGA in Hamburg weitet das Gelsenkirchener Traditionsunternehmen seine Garantie nun aus 24 Monate Vollgarantie auf alle Serien und Geräte so lautet die Devise Die neuen Garantiebestimmungen gelten ab sofort sagt Küppersbusch Geschäftsführer Marc-Oliver Schneider Das gibt es so am Markt kein zweites Mal und macht deutlich dass wir von der Qualität unserer Produkte zu 100 % überzeugt sind
  • HOBART gehört zu den TOP 100 Offenburger Unternehmen schafft es in Deutschlands Innovationselite
    HOBART gehört zu den TOP 100 Offenburger Unternehmen schafft es in Deutschlands Innovationselite Zum 23 Mal werden die TOP 100 ausgezeichnet die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands Die HOBART GmbH gehört in diesem Jahr bereits zum vierten Mal zu dieser Innovationselite Das Offenburger Unternehmen nahm zuvor an einem anspruchsvollen wissenschaftlichen Auswahlprozess teil Untersucht wurden das Innovationsmanagement und der Innovationserfolg
  • 31 Sterne Deutschland Guide MICHELIN 2017 Gastronomie Spitzenniveau
    Drei neue zwei Sterne Köche gibt es in Deutschland und 31 neue Sterne wurdem vom Guide MICHELIN 2017 in der deutschen Gastronomie vergeben - lesen Sie weiter in unseren Gastronews
  • INTERNORGA Next Chef Award Johann Lafer Deutschland Oesterreich Schweiz
    Spitzentalente aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kochen um den Sieg des Next Chef Award auf der INTERNORGA mit Johann Lafer, Hotel- oder Systemgastronomie, Sterne-Küche oder Gemeinschaftsgastronomie beim
  • Das FH Münster food lab muenster NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze
    Prof. Dr. Guido Ritter zur offiziellen Eröffnung vom food lab muenster "Das hat es deutschlandweit bisher noch nicht gegeben" FH Münster eröffnet food lab muenster mit NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze

Deutschlands

  • Philipp Stein verteidigt Auszeichnung Jüngster Sternekoch Deutschlands
    Philipp Stein verteidigt Auszeichnung - Jüngster Sternekoch Deutschlands - Seit Anfang November ist es amtlich: Philipp Stein hat die begehrte Auszeichung erfolgreich verteidigt. Somit übernimmt er eine Spitzenposition unter den jungen ambitionierten Köchen Deutschlands. Seit Beginn des Jahres hatte der 24-jährige unter dem bestehenden Stern des Restaurants gekocht, doch nun ist alles anders. Philipp Stein wurde das Kochen praktisch in die Wiege gelegt. Seine Familie führt bereits in fünfter Generation das traditionsreiche Restaurant „Steins Traube“ in Mainz. So ist es nicht verwunderlich, dass der junge Stein die Familientradition fortführte und seine berufliche Laufbahn am Herd begann.
  • Deutschlands Kochlegende in Köln ANUGA gekürt Dieter Müller wird mit dem Titel Deutschlands Kochlegende geehrt
    Deutschlands Kochlegende in Köln ANUGA gekürt Dieter Müller wird mit dem Titel Deutschlands Kochlegende geehrt Die Auszeichnung Deutschlands Kochlegende ist an Dieter Müller verliehen worden Er gilt in Deutschland als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Gastronomiebranche Die Ehrung des Preisträgers fand auf der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln statt und bildete einen der Höhepunkte des Finales von Koch des Jahres Die Auszeichnung als Deutschlands Kochlegende ist für Dieter Müller eine besondere Ehre Ich freue mich sehr über die Auszeichnung fühle mich geehrt und in meiner Arbeit bestätigt Mit dem am 05 November 2015 verliehenen Preis wird Dieter Müller für sein herausragendes Engagement in der Nachwuchsförderung geehrt Als Präsident des Wettbewerbs Koch des Jahres trägt er wesentlich dazu bei talentierte Köche und Köchinnen zu fördern Dieter Müller leistet damit einen wesentlichen Beitrag für die Entwicklung der Spitzengastronomie Europas
  • Ernaehrung der Zukunft VKD Thementag Koeche Starke Referenten und suesse Versuchungen
    Um Köche bereit zu machen für die Herausforderungen der Zukunft, lädt der Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD) nach Frankfurt zum Event Ernährung der Zukunft

Deutschlandweit

  • Deutschlandweite Gentechnik-Anbauverbote sind rechtssicher BÖLW fordert Länder auf, Initiative für Gentechnik-Verbote zu ergreifen
    Deutschlandweite Gentechnik-Anbauverbote sind rechtssicher BÖLW fordert Länder auf Initiative für Gentechnik-Verbote zu ergreifen In Brüssel stehen neun Gentechnik-Pflanzen kurz vor der Anbauzulassung Zwei heute veröffentlichte Gutachten des Bundesumweltministeriums zeigen dass der Bund Gentechnik-Anbauverbote Opt-out für ganz Deutschland aussprechen kann Für Landwirtschaftsminister Christian Schmidt ist der Weg zu rechtssicheren bundesweiten Gentechnik-Anbauverboten mit den Gutachten geebnet kommentiert der Vorsitzende des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW Felix Prinz zu Löwenstein Um Diskussionen zu diesem Thema wird in unserem Gastroforum gebeten Warum das so wichtig ist In Brüssel stehen neun Gentechnik-Pflanzen kurz vor der Anbauzulassung Agrarminister Schmidt muss die Gentechnik-Verbote jetzt umsetzen denn die Menschen wollen keine Gentechnik auf dem Acker und dem Teller Sie kaufen deshalb immer mehr Bio-Essen und auch herkömmliche Lebensmittel die gentechnikfrei hergestellt wurden betont Löwenstein

Development

  • Selbststaendigkeit Gastronomie Existenzgruender eierlegende Wollmilchsau
    Als selbstständiger Unternehmer ist die Verantwortung groß und die tägliche To-do-Liste lang, dennm als Existenzgründer müssen Gastronomen heute vom Web- und Marketingexperten bis hin zum Finanzbuchhalter, Personalmanager und Business Development Manager gleich eine ganze Palette unterschiedlichster Kompetenzen abbilden

Diabetiker

  • Endlich unsere Traditionsgerichte unbeschwert genießen Heimatküche für Diabetiker verfeinert und verschlankt
    Endlich unsere Traditionsgerichte unbeschwert genießen Heimatküche für Diabetiker verfeinert und verschlankt Kein Thema beschäftigt Mensch und Me-dien derzeit mehr als die Sehnsucht nach Heimat Auch in den Küchen besinnt man sich auf Altbewährtes und Vertrautes Doch die Küchenklassiker aus Kindertagen sind schwere Kost und passen so gar nicht mehr in unser heutiges Leben Gesund ist anders Für Hans Lauber eine Herausforderung In seinem neuesten Werk Heimatküche für Diabetiker und alle Genießer erschienen bei Kirchheim Mainz hat sich der Erfolgsautor in Sachen Lifestyle Diabetes einer neuen Aufgabe gestellt Zusammen mit seinem Freund Klaus Neidhart vom Traditionsgasthaus Gottfried am Bodensee hat Lauber das Kunststück vollbracht unsere deutschen Küchenklassiker zu verfeinern und zu verschlanken Geblieben ist der vertraute Geschmack der Erinnerungen wach werden lässt Dank kluger Kniffe und einem großen Schatz an Wissen rund um die Inhaltsstoffe unserer Nahrung können jetzt Diabetiker und alle Menschen die gesund und richtig gut essen möchten die neue Heimatküche in vollen Zügen genießen

Diamant

  • Ein Diamant ist immer ein Event!
    Die Unternehmensgruppe Seltmann hat eine Porzellan-Linie entwickelt, die in der Kombination ihrer Reinheit, Feinheit und perlenhaft-schimmernder Anmutung einzigartig ist. Nach jahrelanger Forschung ist es den „Porzellan-Künstlern“ der Unternehmensgruppe gelungen, die porzelline Anmutung des creme-farbenen Weichporzellans mit den Vorteilen des Hartporzellans zu verbinden.

Dichtung

  • Gut sortiert in der Warteschleife Aufsatzgestell für Blanco GN-Deckel mit Dichtung
    Gut sortiert in der Warteschleife Aufsatzgestell für Blanco GN-Deckel mit Dichtung Blanco Gastronorm-Deckel mit Formschlussdichtung haben jetzt ein neues Zuhause Im neuen Blanco Aufsatzgestell GDD kann man sie platzsparend und sicher aufbewahren transportieren und bereitstellen Kompakt einsortiert können die GN-Deckel schnell trocknen und die Silikondichtung ist gut geschützt Durch seine spezielle Geometrie passt das Aufsatzgestell GDD perfekt auf Servierwagen-Borde 10 x 6 im Maß 1000 x 600 Es fasst 30 GN-Deckel 1/1 oder ein Vielfaches an kleineren Deckeln

Die

  • Impressum
    Das Impressum der Homepage die-Welt-der-Gastronomie.de
  • Kreativ Preis 2014
    Mit Stolz können wir berichten, dass unser Gastronomieportal „Die-Welt-der-Gastronomie“ für den Kreativ Preis 2014 des ZGV nominiert ist. 6. Mai sind wir zur Verleihung nach Berlin eingeladen. Dort wird dann entschieden, wer die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen darf. Eine unabhängige Jury trifft die Entscheidung, wer mit einer Urkunde als „Kreativer Vordenker für den Mittelstand“ ausgezeichnet wird. Der Gewinner wird zudem mit einem wertvollen Kunstobjekt geehrt.
  • Datenschutzerklaerung
    Das Impressum der Homepage die-Welt-der-Gastronomie.de

Die Welt der Gastronomie

Die welt der gastronomie

Die-welt-der-gastronomie

Dienstleistungs

  • MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko
    MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko Mit innovativem Konzept eröffnete die Lebenshilfe Nordhorn ihren ersten Integrationsbetrieb: Auf dem ehemaligen Gelände der Textilfabrik Nino in Nordhorn entstand eine neue Großküche mit Bistro und DriveIn-Schalter. Betreiberin ist die GD Grafschafter Dienstleistungs- und Service gGmbH, die als Tochterunternehmen der Lebenshilfe Nordhorn Menschen mit und ohne Behinderung beschäftigt Täglich werden im Cook&Chill- und Cook&Serve-Verfahren Essen für MitarbeiterInnen von Behinderten-Werkstätten sowie für Schulen und Kitas produziert. Hinzu kommt das Catering-Geschäft, das seit der Eröffnung des integrativ ausgerichteten Unternehmens konstant wächst. Einzigartig ist, dass sich der Integrationsbetrieb nach außen öffnet – mit dem Bistro „MahlZeit“ und einem DriveIn-Schalter, der Kunden mit PKWs einen Boxen-Stopp zur Mitnahme von Mahlzeiten ermöglicht. Gäste des Bistros frühstücken oder wählen mittags zwischen zwei Gerichten, die glutenfrei serviert werden. „Wir sind die erste Gastronomie in unserer Region, die Sonderkostformen anbietet“, betont Betriebsleiter Jürgen Bergjan, der mit seinem Team rund 1.100 Essen täglich im Cook&Chill sowie Cook&Serve-Verfahren produziert. Bis zu 150 Portionen davon werden über das Bistro und als Take-Aways verkauft, der Großteil wird an die Behindertenwerkstätten

Dienstplanerstellung

  • Dienstplanerstellung, Zeiterfassung und Auswertung als Web-Lösung gastromatic- Personalorganisation für den Gastronomen von heute
    Dienstplanerstellung, Zeiterfassung und Auswertung als Web-Lösung gastromatic- Personalorganisation für den Gastronomen von heute Die Organisation eines gastronomischen Betriebes wird aufgrund verschärfter gesetzlicher Rahmenbedingungen gerade im Verlauf des letzten Jahres immer zeitaufwendiger und erfordert die Berücksichtigung verschiedenster Faktoren Allein das Erstellen eines bedarfsorientierten Dienstplanes entwickelt sich zu einer Mammutaufgabe- denn neben den Wunschzeiten und Verfügbarkeiten der Mitarbeiter ist besonders die Berücksichtigung der verschiedensten Beschäftigungsverhältnisse mit unterschiedlichen Verdienst- und Stundengrenzen in eine optimale Dienstplanung miteinzubeziehen Neben der essentiellen Dienstplanungen kommt seit der Einführung des MiLoG 2015 auch noch zusätzlicher bürokratischer Aufwand durch die vorgeschriebenen Dokumentationspflichten dazu Die detaillierte Aufzeichnung der Arbeitszeiten bei der vor allem auch die gesetzlich vorgeschriebenen Pausen und die Grenze der nach dem Arbeitszeitgesetzt vorgeschriebene maximale Stundenanzahl berücksichtigt werden müssen rauben Gastronomen und Hoteliers oft den letzten Nerv Kein Wunder also dass Personalorganisationssoftware-Systeme wie gastromatic sich in letzter Zeit immer größer werdender Beliebt erfreuen

Dieter

  • Deutschlands Kochlegende in Köln ANUGA gekürt Dieter Müller wird mit dem Titel Deutschlands Kochlegende geehrt
    Deutschlands Kochlegende in Köln ANUGA gekürt Dieter Müller wird mit dem Titel Deutschlands Kochlegende geehrt Die Auszeichnung Deutschlands Kochlegende ist an Dieter Müller verliehen worden Er gilt in Deutschland als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Gastronomiebranche Die Ehrung des Preisträgers fand auf der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln statt und bildete einen der Höhepunkte des Finales von Koch des Jahres Die Auszeichnung als Deutschlands Kochlegende ist für Dieter Müller eine besondere Ehre Ich freue mich sehr über die Auszeichnung fühle mich geehrt und in meiner Arbeit bestätigt Mit dem am 05 November 2015 verliehenen Preis wird Dieter Müller für sein herausragendes Engagement in der Nachwuchsförderung geehrt Als Präsident des Wettbewerbs Koch des Jahres trägt er wesentlich dazu bei talentierte Köche und Köchinnen zu fördern Dieter Müller leistet damit einen wesentlichen Beitrag für die Entwicklung der Spitzengastronomie Europas

Dieter-Müller

  • Mainz maritim - Die EUROPA Party in der Favorite Schlemmen wie auf dem Luxusliner
    Mainz maritim Die EUROPA Party in der Favorite schlemmen wie auf dem Luxusliner Die Wogen schlagen hoch denn das hat es in der Geschichte der Favorite noch nicht gegeben In Kooperation mit der Mannschaft der legendären EUROPA laut Berlitz Cruise Guide zum 16 Mal in Folge mit dem Prädikat 5 Sterne plus ausgezeichnet lässt die Crew der Favorite eine Party vom Stapel die selbst bei eingeschworenen Landratten die Sehnsucht weckt Weiterlesen in unseren Gastronews und Kochnews

Digital

  • Erfolgreiches Online-Marketing Gastronomie Digitale Tipps gastronovi Jonderko
    Kreativität und eine enge Kundenbindung sind in der Gastronomie gefragt, um sich von der Konkurrenz abzuheben erfolgreiches Online-Marketing in der Gastronomie warum Online-Marketing in der Gastronomie Teil der Unternehmensstrategie sein sollten und mit welchen digitalen Mitteln Neu-Gastronomen gute Chancen auf Erfolg haben digitale Tipps von gastronovi-Marketingleiter Karl Jonderko

Digitale

  • Mut zum digitalen Reservierungsbuch Wie Sie mit mit CentralPlanner schnell und einfach digitale Resevierungen realisieren
    Mut zum digitalen Reservierungsbuch Wie Sie mit CentralPlanner schnell und einfach digitale Resevierungen realisieren Reservierungen schnell und ordentlich anlegen - das soll mit digitaler Buchungssoftware inzwischen viel einfacher sein als mit dem klassischen Reservierungsbuch Trotzdem trauen viele Gastronomen dem Computer nicht dieses Misstrauen unbegründet ist zeigen Reservierungssysteme wie CentralPlanner Alltag in der Gastronomie kann sehr hektisch sein volles Restaurant eine unsaubere Handschrift und schon ist die in der Eile angenommene Reservierung unleserlich notiert Später kann sich aus dem Gekritzel dann niemand mehr einen Reim machen dagegen ein digitales Reservierungsbuch sind alle Daten direkt an ihrem Platz und die Übersicht geht nicht mehr verlorene Online-Buchungssoftware CentralPlanner bietet eine sehr einfache Bedienung so kann jeder problemlos Tischreservierungen anlegen und einsehen
  • Das beflügelt die Gastfreundschaft Studie belegt dass es auf schnellen Service und digitale Lösungen ankommt
    lesen sie in unseren Gastronews und Kochnews was die Gastfreundschaft beflügelt denn ein Studie belegt dass es auf schnellen Service und digitale Lösungen ankommt und typischer Abend im Restaurant der Kellner notiert aufmerksam mit Stift und Zettel die Bestellung von zwei Gästen ein Salat mit Ziegenkäse ohne Nussdekor da einer der Gäste eine Nussallergie hat zwei Pizzen beide ohne Knoblauch und dazu zwei hausgemachte Limonaden ohne Minze Nach 20 Minuten Wartezeit werden die Gäste ungeduldig 35 Minuten später kommt das Essen mit Nussarrangement Knoblauch und Minze Nach diesem missglückten Service fragt sich der Gastronom Wird er diese Gäste noch einmal begrüßen dürfen

Digitales

  • Mut zum digitalen Reservierungsbuch Wie Sie mit mit CentralPlanner schnell und einfach digitale Resevierungen realisieren
    Mut zum digitalen Reservierungsbuch Wie Sie mit CentralPlanner schnell und einfach digitale Resevierungen realisieren Reservierungen schnell und ordentlich anlegen - das soll mit digitaler Buchungssoftware inzwischen viel einfacher sein als mit dem klassischen Reservierungsbuch Trotzdem trauen viele Gastronomen dem Computer nicht dieses Misstrauen unbegründet ist zeigen Reservierungssysteme wie CentralPlanner Alltag in der Gastronomie kann sehr hektisch sein volles Restaurant eine unsaubere Handschrift und schon ist die in der Eile angenommene Reservierung unleserlich notiert Später kann sich aus dem Gekritzel dann niemand mehr einen Reim machen dagegen ein digitales Reservierungsbuch sind alle Daten direkt an ihrem Platz und die Übersicht geht nicht mehr verlorene Online-Buchungssoftware CentralPlanner bietet eine sehr einfache Bedienung so kann jeder problemlos Tischreservierungen anlegen und einsehen

Digitalisierung

  • Digitalisierung in der Hotellerie Branchenaward für Start-Ups des Hotelverband Deutschlands IHA mit 100.000 Euro dotiert
    Digitalisierung in der Hotellerie durch den Branchenaward für Start-Up´s des Hotelverband Deutschlands IHA mit 100.000 Euro dotiert für die Hotellerie in Deutschland im Rahmen seines Jahreskongresses in Heidelberg erstmals einen Innovation Summit mit Unterstützung der VC-Fondsmanager HOWZAT Asset Management und HR Ventures GmbH des Beteiligungsarms der Hahn Air Teilnahmeberechtigt sind Start-ups deren Hotellerie nahes Produkt seit maximal zwei Jahren am Markt und in deutscher Sprache verfügbar ist

DimSum

  • Rational Trend: Tandoori, Dim Sum & Co.
    Mit der Einführung des SelfCookingCenter 5 Senses hat Rational sein Kochsystem um zahlreiche Anwendungen für die indische, chinesische, japanische und lateinamerikanische Küche erweitert.

Dimensionen

  • Garen in anderen Dimensionen Brat- und Frittier Automaten die alle Grenzen sprengen!
    Garen in anderen Dimensionen Brat- und Frittier Automaten die alle Grenzen sprengen Neben dem Küchenpersonal sind Brat- und Frittier Automaten die heimlichen Helden in Mensen und Menübetrieben. Zur Mittagszeit herrscht in Universitäten, Hochschulen und großen Betriebskantinen täglich Hektik pur. Innerhalb kürzester Zeit wollen tausende Gäste verpflegt werden. Gleichzeitig müssen die Gerichte qualitativ hochwertig sein

Direktor

  • So viele Sterne-Restaurants in der Schweiz wie noch nie aktualisierte Guide MICHELIN-Ausgabe mit 117 Sterne-Adressen
    So viele Sterne-Restaurants in der Schweiz wie noch nie aktualisierte Guide MICHELIN-Ausgabe mit 117 Sterne-Adressen. Mit 18 neuen 1-Stern-Restaurants kommt der Guide MICHELIN Schweiz 2015 am 27. November in den Handel. Insgesamt steigt die Zahl der mit einem oder mehreren Sternen ausgezeichneten Restaurants zwischen Sankt Gallen, Genf, Basel und Lugano auf 117 Adressen. Dies sind fast 40 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren und belegt das hohe Niveau der eidgenössischen Gastronomie. Statistisch gesehen bleibt die Schweiz das Land mit den meisten MICHELIN Sternen pro Einwohner. "Gourmets kommen in der Schweiz voll auf ihre Kosten", sagt Michael Ellis, internationaler Direktor des Guide MICHELIN. "Dank der hohen Dichte an hervorragenden Restaurants haben es die Schweizer nie weit zu einem vom Guide MICHELIN ausgezeichneten Haus".

Diskussionen

  • Großes Lob für Kreativität und Innovation Die Finalisten für den „Koch des Jahres 2015“ stehen fest
    Großes Lob für Kreativität und Innovation die Finalisten für den Koch des Jahres 2015 stehen fest eine hochkarätig besetzte Jury hat am Montag in Wien die letzten beiden Kandidaten für das Finale des internationalen Wettbewerbs zum Koch des Jahres 2015 gekürt Simon Stirnal aus dem Restaurant Schloss Loersfeld in Kerpen und Jens Hildebrandt vom Berliner Restaurant Reinstoff Edison Höfe treten am 12 Oktober auf der Anuga in Köln gegen sechs weitere Finalisten an und dürfen auf die begehrte Auszeichnung zum Koch des Jahres 2015 hoffen Lesen Sie weiter in unseren Gastronews Kochnews Wir freuen uns über Diskussionen und Beiträge in unserem Gastroforum und Kochforum Forum der Welt der Gastronomie-Gastronomieforum

Display

  • Einfach kochen – mit dem neuen GENIUS MT von Eloma
    Bereits im Vorfeld hatte der Hersteller angekündigt, dass es sich bei dem neuesten Gerät um eine großartige Innovation handeln wird. Pünktlich zur Internorgain Hamburg ist es nun soweit – Eloma bringt den neuen Kombidämpfer offiziell auf den Markt. Gleich am ersten Messeabend lüftete der Geschäftsführer der Eloma GmbH, Dr. -Ing. Hilmar Rudloff, das Geheimnis um den neuen Kombidämpfer. In einer großen Premierenfeier wurde eine überdimensionale Eloma-Kochmütze hochgezogen und der neue GENIUSMT stimmungsvoll präsentiert.

Dokumentation

  • Vakuumieren und Sous-Vide á la Burg Staufeneck Staufeneck´s Antworten auf Mindestlohn und Arbeitszeitschutz
    Vakuumieren und Sous-Vide á la Burg Staufeneck Staufeneck´s Antworten auf Mindestlohn und Arbeitszeitschutz Seit 1. Januar 2015 gelten die neuen Bedingungen für Mindestlohn (8,50 Euro pro Stunde) und Arbeitszeitschutz (Schichtdauer max. 10 Stunden). Dies stellt Gastronomie und Hotellerie erneut vor große Herausforderungen in der Gestaltung der Arbeitsabläufe, der Dokumentation der Arbeitszeiten und bei den Lohnkosten. Die Folge sind immense wirtschaftliche Belastungen Erste Reaktionen aus der Gastronomie finden sich in Einschränkungen der Öffnungszeiten und der Speisenauswahl sowie in der Anhebung der Preise. Ein Imageverlust für die gesamte Branche.

Dominick

  • Neue Domnick Thermalisierer KOMET überarbeitet und erweitert sein Sortiment an Sous-Vide-Garern
    Thermalisieren ohne Grenzen Sous-Vide ist heute sowohl in der professionellen als auch in der ambitionierten Privatküche, bei Caterern, in der Lebensmittelindustrie und im Fleischerhandwerk fest etabliert und bietet zahlreiche Vorteile wie einzigartigen Geschmack, problemloses Garen auf den Punkt, Hygiene, Frische und Wirtschaftlichkeit KOMET überarbeitet und erweitert sein Sortiment an Sous-Vide-Garern viele Jahre gehört die Firma KOMET aus Plochingen zu den Pionieren und Innovatoren auf diesem Gebiet Aktuell stellt KOMET unter der Marke Domnick eine Vielzahl an Neuheiten und Innovationen zum Thema Sous-Vide-Garer/Thermalisierer vor Darunter zwei absolute Weltneuheiten „Malin“ für sehr große Mengen und Stückzahlen und „Sandra“ die erste Einbaulösung für Küchenarbeitsplatten
  • Eine Nacht wie keine Just in White Sommernachtsparty Am Niederwald
    Die Party zu Füßen der Germania ist eine Hommage an den Sommer, an die Farbe Weiß und Just in White Die Sommernachtsparty Am Niederwald gefeiert wird

Dominos

Domnick

  • Neue Domnick Thermalisierer KOMET überarbeitet und erweitert sein Sortiment an Sous-Vide-Garern
    Thermalisieren ohne Grenzen Sous-Vide ist heute sowohl in der professionellen als auch in der ambitionierten Privatküche, bei Caterern, in der Lebensmittelindustrie und im Fleischerhandwerk fest etabliert und bietet zahlreiche Vorteile wie einzigartigen Geschmack, problemloses Garen auf den Punkt, Hygiene, Frische und Wirtschaftlichkeit KOMET überarbeitet und erweitert sein Sortiment an Sous-Vide-Garern viele Jahre gehört die Firma KOMET aus Plochingen zu den Pionieren und Innovatoren auf diesem Gebiet Aktuell stellt KOMET unter der Marke Domnick eine Vielzahl an Neuheiten und Innovationen zum Thema Sous-Vide-Garer/Thermalisierer vor Darunter zwei absolute Weltneuheiten „Malin“ für sehr große Mengen und Stückzahlen und „Sandra“ die erste Einbaulösung für Küchenarbeitsplatten

Doping

Doppelkommermaschine

  • POWERVAC Die neue Produktgeneration von KOMET Gutes noch besser machen
    POWERVAC Die neue Produktgeneration von KOMET Gutes noch besser machen Dieser Leitgedanke prägt seit der Gründung der Firma KOMET vor mehr als 65 Jahren das gesamte Handeln und Tun der Inhaberfamilie sowie aller Mitarbeiter Ab November 2015 startet KOMET mit der Produktfamilie PowerVac einer völlig neuen Generation von Vakuummaschinen Beginnen wird KOMET mit den Doppelkammermaschinen PowerVac 200 ab November 2015 und PowerVac 210 ab Januar 2016 Bei den neuen Maschinen PowerVac 200 und PowerVac 210 handelt es sich um die nachfolgemodelle der Doppelkammermaschinen SD 320 und SD 520 Ab 2016 folgen dann sukzessive weitere Vakuumverpackungsmaschinen der PowerVac-Linie

Download

Dreifachverglasung

  • HOFEX 2015 in Hong Kong MKN FlexiCombi wird mit Asian Catering Equipment Award ausgezeichnet
    HOFEX 2015 in Hong Kong MKN FlexiCombi wird mit Asian Catering Equipment Award ausgezeichnet Hofex Messe Hong Kong gemeinsam mit dem FCSI erstmalig den Asian Catering Equipment Award ACE Award Der Preis würdigt Hersteller und Designer der Foodservice Equipment Industrie die mit ihren Produkten für eine Effizienzsteigerung in Profiküchen sorgen und sich für eine geringere Belastung der Umwelt einsetzen In der Kategorie Heavy Labour Saving sieht die Jury bestehend aus internationalen Branchenprofis den FlexiCombi als Sieger Nicht zuletzt wegen der Verbrauchsanzeige GreenInside und den energiesparenden Features wie der Dreifachverglasung und dem Wärmetauscher konnte der MKN FlexiCombi überzeugen offizielle Preisverleihung findet im Rahmen der Hofex Messe Hong Kong Anfang Mai statt unseren Gastronews halten wir Sie auf dem Laufenden

Drieseberg

  • Mit Tom Drieseberg in die Vollen Nach trocken kommt süß - edelsüß
    Mit Wein in die Vollen Nach trocken kommt süß Edelsüße Weine sind flüssiges Gold und eine Investition für die Ewigkeit Stimmt Man kann die Sache aber auch anders sehen Dr Tom Drieseberg Chef der Weingüter Wegeler Oestrich Winkel und Bernkastel fühlt sich mehr im Hier und Jetzt verwurzelt Das Leben ist kein Wartezimmer und deshalb empfiehlt Drieseberg Nicht warten starten Was halten Sie davon Um lebhafte Diskussionen in unserem Kochforum Gastroforum wird gebeten

Dritte Großküchen

  • Spaß am Golfen verbindet die Küchenbranche Das dritte Großküchen Golfturnier 2015
    Spaß am Golfen verbindet die Küchenbranche Das dritte Großküchen Golfturnier gc-GroKÜ 2015 Abend des April fanden sich die 12 Teilnehmer des zweiten GroKü Golfturniers im Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg zum gemeinsamen Abendessen und zur Turniereinteilung zusammen Zimmer wurden bezogen und ein gemütlicher Ausklang an der Hotelbar besiegelte den Abend Samstagmorgen trafen sich die Teams nach einem gemeinsamen Frühstück auf dem Rasen wieder Himmel über dem Grün war an diesem Morgen klar und sonnig jedoch kalt tat der Spiellaune der Teilnehmer keinen Abbruch ebenso wie das Wetter war auch die Stimmung locker und ausgelassen es gelang sogar das ein oder andere Birdie Ausklang des Turniers wurde bei herrlichem Sonnenschein auf der Terrasse des Golfclubs genossen

DriveInSchalter

  • MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko
    MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko Mit innovativem Konzept eröffnete die Lebenshilfe Nordhorn ihren ersten Integrationsbetrieb: Auf dem ehemaligen Gelände der Textilfabrik Nino in Nordhorn entstand eine neue Großküche mit Bistro und DriveIn-Schalter. Betreiberin ist die GD Grafschafter Dienstleistungs- und Service gGmbH, die als Tochterunternehmen der Lebenshilfe Nordhorn Menschen mit und ohne Behinderung beschäftigt Täglich werden im Cook&Chill- und Cook&Serve-Verfahren Essen für MitarbeiterInnen von Behinderten-Werkstätten sowie für Schulen und Kitas produziert. Hinzu kommt das Catering-Geschäft, das seit der Eröffnung des integrativ ausgerichteten Unternehmens konstant wächst. Einzigartig ist, dass sich der Integrationsbetrieb nach außen öffnet – mit dem Bistro „MahlZeit“ und einem DriveIn-Schalter, der Kunden mit PKWs einen Boxen-Stopp zur Mitnahme von Mahlzeiten ermöglicht. Gäste des Bistros frühstücken oder wählen mittags zwischen zwei Gerichten, die glutenfrei serviert werden. „Wir sind die erste Gastronomie in unserer Region, die Sonderkostformen anbietet“, betont Betriebsleiter Jürgen Bergjan, der mit seinem Team rund 1.100 Essen täglich im Cook&Chill sowie Cook&Serve-Verfahren produziert. Bis zu 150 Portionen davon werden über das Bistro und als Take-Aways verkauft, der Großteil wird an die Behindertenwerkstätten
  • MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko
    MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko Mit innovativem Konzept eröffnete die Lebenshilfe Nordhorn ihren ersten Integrationsbetrieb: Auf dem ehemaligen Gelände der Textilfabrik Nino in Nordhorn entstand eine neue Großküche mit Bistro und DriveIn-Schalter. Betreiberin ist die GD Grafschafter Dienstleistungs- und Service gGmbH, die als Tochterunternehmen der Lebenshilfe Nordhorn Menschen mit und ohne Behinderung beschäftigt Täglich werden im Cook&Chill- und Cook&Serve-Verfahren Essen für MitarbeiterInnen von Behinderten-Werkstätten sowie für Schulen und Kitas produziert. Hinzu kommt das Catering-Geschäft, das seit der Eröffnung des integrativ ausgerichteten Unternehmens konstant wächst. Einzigartig ist, dass sich der Integrationsbetrieb nach außen öffnet – mit dem Bistro „MahlZeit“ und einem DriveIn-Schalter, der Kunden mit PKWs einen Boxen-Stopp zur Mitnahme von Mahlzeiten ermöglicht. Gäste des Bistros frühstücken oder wählen mittags zwischen zwei Gerichten, die glutenfrei serviert werden. „Wir sind die erste Gastronomie in unserer Region, die Sonderkostformen anbietet“, betont Betriebsleiter Jürgen Bergjan, der mit seinem Team rund 1.100 Essen täglich im Cook&Chill sowie Cook&Serve-Verfahren produziert. Bis zu 150 Portionen davon werden über das Bistro und als Take-Aways verkauft, der Großteil wird an die Behindertenwerkstätten

Druck

  • Wo steht der älteste Salvis/Franke Druck-Steamer? Als "Finderlohn" geht ein funkelnagelneuer Druck-Steamer an den Besitzer
    Wo steht der älteste Salvis Franke Druck-Steamer Als Finderlohn geht ein funkelnagelneuer Druck Steamer an den Besitzer Salvis, der Partner vieler Profis der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung feiert seinen 100 Geburtstag Aus diesem Anlass plant das Unternehmen eine historische Apparate-Ausstellung und sucht daher die ältesten Küchengeräte von Salvis bzw. Franke langjährige Know-how beider Firmen wurde in der heutigen Salvis AG vereint und weiter perfektioniert Aus Anlass ihres 100-jährigen Bestehens soll eine historische Ausstellung mit Küchengeräten aus vergangenen Zeiten entstehen Dafür sucht Salvis im Jahr 2015 den ältesten Druck-Steamer mit einem Fahndungsaufruf an alle Betriebe der Gastronomie und der Gemeinschaftsverpflegung. Als "Finderlohn" werden die Besitzer des ältesten Gerätes mit einem funkelnagelneuen, topmodernen Druck-Steamer von Salvis beglückt

Druck-Steamer

  • Wo steht der älteste Salvis/Franke Druck-Steamer? Als "Finderlohn" geht ein funkelnagelneuer Druck-Steamer an den Besitzer
    Wo steht der älteste Salvis Franke Druck-Steamer Als Finderlohn geht ein funkelnagelneuer Druck Steamer an den Besitzer Salvis, der Partner vieler Profis der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung feiert seinen 100 Geburtstag Aus diesem Anlass plant das Unternehmen eine historische Apparate-Ausstellung und sucht daher die ältesten Küchengeräte von Salvis bzw. Franke langjährige Know-how beider Firmen wurde in der heutigen Salvis AG vereint und weiter perfektioniert Aus Anlass ihres 100-jährigen Bestehens soll eine historische Ausstellung mit Küchengeräten aus vergangenen Zeiten entstehen Dafür sucht Salvis im Jahr 2015 den ältesten Druck-Steamer mit einem Fahndungsaufruf an alle Betriebe der Gastronomie und der Gemeinschaftsverpflegung. Als "Finderlohn" werden die Besitzer des ältesten Gerätes mit einem funkelnagelneuen, topmodernen Druck-Steamer von Salvis beglückt

Dubs

Durchblick

  • ConvectAir2way Der Dämpfer mit Durchblick Küppersbusch stellt neuen Heißluftdämpfer vor
    ConvectAir2way Dämpfer mit Durchblick Küppersbusch stellt neuen Heißluftdämpfer an heißen Theken im Supermarkt und Speisenausgaben in Kantinen und Mensen muss es schnell gehen Lange Wartezeiten kann sich der Betreiber nicht leisten Umso wichtiger ist es dass Vorbereitungsküche und Ausgabe Hand in Hand arbeiten Mit dem neuen ConvectAir2way erreicht das Zusammenspiel von Küche und Ausgabe eine ganz neue Dimension der Heißluftdämpfer kann in der Zwischenwand platziert werden und ist von beiden Seiten mit einer Tür ausgestattet

Durchführungsvorschriften

  • Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware – Neuer Entwurf für Durchführungsvorschriften zur LMIV
    Neuer Entwurf für Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware Durchführungsvorschriften zur LMIV Lebensmittel-Informationsverordnung 2014 hat das zuständige Bundesministerium BMEL einen 2 Entwurf zur Durchführung der Lebensmittelinformations-Verordnung veröffentlicht Verordnung zur Ergänzung unionsrechtlicher Vorschriften betreffend die Information der Verbraucher über die Art und Weise der Kennzeichnung von Stoffen oder Erzeugnissen, die Allergien und Unverträglichkeiten auslösen, bei unverpackten Lebensmitteln VorlLMIEV Wichtigster und am meisten diskutierter Inhalt ist die Kennzeichnung von allergenen Stoffen bei der Abgabe von lose verkauften Lebensmitteln welcher somit alle Bäcker, Metzger, Konditoren und die gesamte Gastronomie betrifft Derzeit ist geplant, diesen Entwurf Bundesrat zu verabschieden, damit dieser dann bis zum Geltungsbeginn der LMIV 2014 in Kraft treten kann

Dynamic

  • Dynamic Mixer frische Suppen Sossen Dressings
    Dynamic Mixer für frische Suppen Soßen oder Dressings Dynamic Professional setzt verstärkt auf Praxisbezug Kehl praxisorientierter Einsatz in den Bereichen Gastronomie Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung Wir müssen unsere Philosophie der kreativen und vor allem frischen Küche dorthin bringen wo sie umgesetzt wird erklärt Günther Bosshammer von der Geschäftsleitung
  • Dynamic verbessert Leistung Master-Serie
    Die Master-Serie ist die meistverkaufte Gerätegruppe von Dynamic wird um 20 % in der Leistung verbessert damit ist die Master-Serie von jetzt an noch stärker

Dynamix

  • Dynamic Mixer frische Suppen Sossen Dressings
    Dynamic Mixer für frische Suppen Soßen oder Dressings Dynamic Professional setzt verstärkt auf Praxisbezug Kehl praxisorientierter Einsatz in den Bereichen Gastronomie Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung Wir müssen unsere Philosophie der kreativen und vor allem frischen Küche dorthin bringen wo sie umgesetzt wird erklärt Günther Bosshammer von der Geschäftsleitung
  • Dynamic verbessert Leistung Master-Serie
    Die Master-Serie ist die meistverkaufte Gerätegruppe von Dynamic wird um 20 % in der Leistung verbessert damit ist die Master-Serie von jetzt an noch stärker

Dämpfer

  • ConvectAir2way Der Dämpfer mit Durchblick Küppersbusch stellt neuen Heißluftdämpfer vor
    ConvectAir2way Dämpfer mit Durchblick Küppersbusch stellt neuen Heißluftdämpfer an heißen Theken im Supermarkt und Speisenausgaben in Kantinen und Mensen muss es schnell gehen Lange Wartezeiten kann sich der Betreiber nicht leisten Umso wichtiger ist es dass Vorbereitungsküche und Ausgabe Hand in Hand arbeiten Mit dem neuen ConvectAir2way erreicht das Zusammenspiel von Küche und Ausgabe eine ganz neue Dimension der Heißluftdämpfer kann in der Zwischenwand platziert werden und ist von beiden Seiten mit einer Tür ausgestattet

Dänemark

  • BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert
    BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert Kaum ein anderes Thema bewegt die Architekten-, und Planerbranche zurzeit so sehr wie das Thema BIM (Building Information Modeling), der neue Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung. Was BIM konkret für die Küchenplaner, Projekthändler und Zulieferer bedeutet, wurde am 26. Januar im Hause Rational, im Rahmen einer vom FCSI und VdF zertifizierten Bildungsveranstaltung, aufgezeigt. Neben allgemeinen Informationen zum Thema BIM, veranschaulichten auch Praxisbeispiele und Systemlösungen den neuen Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung Als Dreh- und Angelpunkt für integriertes Architekturmanagement wird „BIM“ bereits in vielen Ländern, wie z. B. USA, Norwegen, Finnland, Dänemark, Singapur, Korea und den Emiraten

Düsseldorf

  • Patissier - 3 Komponenten, 3 Interpretationen
    3 Komponenten, 3 Interpretationen – Die iPastry mit Andy Vorbusch, Matthias Ludwigs und Jordi Butrón in Köln Im Showprogramm des Wettbewerbs „Patissier des Jahres“ traten am 28. September drei Starpatissiers auf die Bühne: Andy Vorbusch (Sööt, Düsseldorf), Matthias Ludwigs (Törtchen Törtchen, Köln) und Jordi Butrón (Espaisucre, Barcelona)

D‘Or

E-Book

E2s

  • Manitowoc´s Blick auf die iba 2015 Innovative Neuheiten sorgten für Begeisterung beim Fachpublikum
    Manitowoc Blick auf die iba 2015 Innovative Neuheiten sorgten für Begeisterung beim Fachpublikum September präsentierte Manitowoc auf der iba in München auf 80 m2 sein breites Spektrum an professionellem Bäcker-Equipment Der neue Schnellgarofen Merrychef eikon e2s zugeschnitten auf das Bäcker-Zusatzgeschäft feierte auf der bedeutendsten Messe der Branche Premiere Als weiteres Highlight stellte Manitowoc erstmalig das Convotherm 4 Konzept für krustenfreies Brot zusammen mit dem Partner LOEWENBROT vor Beide Neuheiten stießen auf großes Interesse bei den zahlreichen deutschen und internationalen Besuchern Hans-Werner Schmidt Geschäftsführer der Manitowoc Deutschland GmbH resümiert Auch 2015 war der Auftritt auf der iba wieder ein wichtiger Termin in unserem Kalender und ein absolutes Muss um mit unseren Kunden in Kontakt zu bleiben und neue Kontakte zu knüpfen Wir blicken zufrieden auf eine erfolgreiche Messe zurück und freuen uns über die zahlreichen Neuaufträge
  • Der Merrychef eikon® e2s und weitere Neuheiten Manitowoc überrascht auf der Internorga 2016 gleich an zwei Ständen
    Der Merrychef eikon® e2s und weitere Neuheiten Manitowoc überrascht auf der Internorga 2016 gleich an zwei Ständen Vom 11 bis zum 16 März zeigte Manitowoc auf der Internorga in Hamburg sein breites Portfolio effizienter Gerätelösungen und profitabler Erfolgskonzepte für das Gastgewerbe Präsentiert wurden neben den neuen Merrychef eikon® e2s Schnellgarsystemen auch die Convotherm® 4 Kombidämpfer Garland® Induktionstechnik Frymaster® Frittierstationen Lincoln Durchlauföfen sowie Manitowoc® Ice Eisbereiter Auf dem Messestand 410 in Halle A3 konnten sich die rund 95000 Fachbesucher persönlich von den Produkten überzeugen Ein besonderes Highlight Manitowocs modular aufgebautes Convotherm 4 und Merrychef eikon e2s Gerätekonzept für das Snackgeschäft in Bäckereien und Backshops am BÄKO Stand 223 in Halle B6

EGLFING

  • GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm4 Modelle
    GOOD DESIGN AWARD 2014 FÜR CONVOTHERM®4 Der dritte renommierte Design Award für die neuen Convotherm®4 Modelle EGLFING, DEUTSCHLAND. Die neuen Convotherm 4 Kombidämpfer erhielten den renommierten Design Award des Chicago Athanaeum, auch bekannt als Internationales Museum für Architektur und Design. Das Museum vergibt diesen Preis in allen Design-Bereichen: von Architektur über industrielles Design bis hin zu Produkt-Design. Die Mission des Museums ist es, den Wert von gutem Design in die Öffentlichkeit zu tragen und die Menschen davon zu überzeugen, dass schönes Design unsere Umwelt positiv beeinflusst.

EM

  • Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga
    Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga Die Pizza gehört seit jeher zu den Lieblingssnacks der Deutschen und ist aus der Ernährung nicht wegzudenken. In kaum einer Bäckerei ist der herzhafte Snack nicht zu finden. Doch wer kann es am besten, das Pizza-Backen? Dies dachten sich auch die Organisatoren der nun schon zweiten Pizza-EM „Giropizza d´Europa“, die 16. März auf der Internorga in Hamburg stattfindet. Durch den Preis „Giropizza d´Europa“ werden die Kreationen der Pizzameister aus ganz Europa geehrt. Die Vorauswahlen in Amsterdam, Bari, Bozen, Kopenhagen, Massa Carrera, Rimini, Riva del Granda sowie Rom ergaben die Finalisten, die nun auf der Intarnorga in Hamburg gegeneinander antreten werden um live um den Titel zu backen. Auch der amtierende Weltmeister Graziano Bertuzzo lässt es sich nicht nehmen auch dieses Mal am Event teilzunehmen.

ENERGY STAR

  • Convotherm ENERGY STAR Zertifizierung 2016
    Zertifizierung für 18 Modelle der Convotherm 4 Kombidämpfer wurde erneut für seine Effizienz und Nachhaltigkeit mit dem ENERGY STAR ausgezeichnet 1992 vom US-amerikanischen Umweltbundesamt ins Leben gerufen mit den Bedienfeldern easyDial und easyTouch

EPA

  • Rational erhält Energy Star
    Rational arbeitet bereits seit vielen Jahren daran, die Auswirkungen von Produktion und Produkten auf die Umwelt zu reduzieren. Zu diesem Engagement, das tief in der Unternehmenskultur des Weltmarktführers verwurzelt ist, zählt selbstverständlich auch, den Energieverbrauch der Produkte zu senken. Umso mehr freute sich das Unternehmen aus Landsberg über die Auszeichnung der US-Umweltschutzbehörde EPA.

EU

  • Copyright für Bayerische Breze
    Ab sofort ist die „Bayerische Breze“ europaweit geschützt. Am 21. Februar verkündete Helmut Brunner (Landwirtschaftsminister) in München, wurde von der EU-Kommission die geografische Herkunftsangabe „Bayerische Breze“ in das europäische Register für regionaltypische Spezialitäten aufgenommen
  • BÖLW fordert von Bundesminister Schmidt Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote
    GVO, DNA, Bundesminister Christian Schmidt in Bedrängnis BÖLW fordert Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote Mit den heute zu erwartenden Beschlüssen des Europäischen Parlaments kann es bald neue Möglichkeiten zum Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in den Mitgliedstaaten der EU geben. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) fordert von Agrarminister Christian Schmidt ein konsequentes Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in ganz Deutschland, um Schäden und Kosten zu verhindern.
  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.
  • Gentechnik - Verbesserung des EU-Zulassungsverfahrens nötig Junckers Vorschlag führt in die Irre
    Gentechnik Verbesserung des EU-Zulassungsverfahrens nötig Junckers Vorschlag führt in die Irre Immer neue Infos in unserem Gastronews und Kochnews Gastronomienews Der Präsident der EU-Kommission Jean-Claude Juncker will dass die Entscheidung ob Gentechnikpflanzen die für Lebens- und Futtermittel importiert werden dürfen künftig von den EU-Mitgliedsstaaten getroffen werden soll Wir rufen auch zu Diskussionen in unserem Kochforum Gastroforum auf Der Großteil der Bevölkerung der Landwirte und Lebensmittelhersteller will keine Gentechnik auf dem Acker oder auf dem Teller kommentiert der Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW Peter Röhrig Statt sich immer absurdere Vorschläge für Flickenteppich-Lösungen auszudenken müssen die politisch Verantwortlichen endlich an die Wurzel des Problems und die Mängel des unzureichenden EU-Zulassungsverfahren für Gentechnik-Pflanzen beheben und das EU-Parlament an den Entscheidungen beteiligen
  • Nur optisch sauber oder hygienisch sauber EU Vorschriften und IFS Zertifizierungen fordern HACCP-Konzept
    Nur optisch sauber oder hygienisch sauber EU Vorschriften und IFS Zertifizierungen fordern HACCP Konzept Optische Sauberkeit ist zwar schon ein erster guter Schritt reicht aber nicht aus um das unsichtbare Gefahrenpotential zu erfassen eine Oberfläche wirklich hygienisch einwandfrei ist kann das bloße Auge nicht erkennen und auch nicht alleine das Vorhandensein eines Hygieneplanes sondern der Wirksamkeitsnachweis der erfolgten Reinigung und die Verifizierung der Aussage Sauber Nicht-Sauber ist notwendig um die Einhaltung des HACCP-Konzeptes zu belegen
  • Änderungen im Eichrecht Interessante Informationen im Umgang mit geeichten Waagen
    Änderungen im Eichrecht Interessante Informationen im Umgang mit geeichten Waagen In der EU gibt es für Waagen mit denen bestimmte Anwendungen oder Arbeitsabläufe durchgeführt werden die allgemein gültige Eichpflicht Eine dieser Anwendungsbereiche ist der Einsatz von Waagen zum Verkauf von Waren Die Eichpflicht wird durch das Eichgesetz in seiner gültigen Fassung geregelt Das Konformitätsbewertungsverfahren früher auch als Ersteichung bezeichnet muss bei der Auftragserteilung einer Waage unbedingt mit bestellt werden da eine nachträgliche Herstellerersteichung nicht möglich ist Im Fall von Ladenwaagen ist die Eichung obligatorisch Das Konformitätsbewertungsverfahren der Waagen für die ADE selbst die Zulassungen hat wird von ADE selbst durchgeführt

EU Bio-Recht

  • Schmidt Bio-Revision Europa Kuhhandel
    Europa zeigt sich beim EU-Agrarrat gespalten bei der Revision des EU-Bio-Rechts Geschäftsführer des Spitzenverbandes der deutschen Bio-Branche Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) ist bei der Bio-Revision Landwirtschaftsminister Schmidt

EU-Agrarpolitik

  • Starkes BOELW-Nachhaltigkeitsmodell EU-Agrarpolitik 2020
    wir brauchen eine neue Vereinbarung zwischen Landwirten und den Bürgern, die dafür sorgt dass Starke Höfe, gesunde Umwelt und lebendige Dörfer ermöglicht so Jan Plagge zur BÖLW-Nachhaltigkeitsmodell zur EU-Agrarpolitik ab 2020

EU-Agrarrat

  • Schmidt Bio-Revision Europa Kuhhandel
    Europa zeigt sich beim EU-Agrarrat gespalten bei der Revision des EU-Bio-Rechts Geschäftsführer des Spitzenverbandes der deutschen Bio-Branche Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) ist bei der Bio-Revision Landwirtschaftsminister Schmidt
  • Update Bio-Rechts Parlamentsverhandler Haeusling
    Die EU-Staaten reden über ein Update des Bio-Rechts der Parlamentsverhandler Häusling muss Defizite ausbügeln oder Beratungen abbrechen und darf aktuellem Vorschlag im EU-Agrarrat nur zustimmen

EU-Staaten

  • Update Bio-Rechts Parlamentsverhandler Haeusling
    Die EU-Staaten reden über ein Update des Bio-Rechts der Parlamentsverhandler Häusling muss Defizite ausbügeln oder Beratungen abbrechen und darf aktuellem Vorschlag im EU-Agrarrat nur zustimmen

EUROPA

  • Mainz maritim EUROPA Party Favorite
    In Kooperation mit der Mannschaft des legendären Luxusliners EUROPA verwandelt sich das Hotel im Volkspark in ein maritimes Genuss-Reich, denn was gut ist, kommt wieder am Freitag den 8 September 2017 lädt die Crew des Favorite Parkhotels zur zweiten EUROPA Party nach Mainz ein

EUROPA-Party

  • Mainz maritim EUROPA Party Favorite
    In Kooperation mit der Mannschaft des legendären Luxusliners EUROPA verwandelt sich das Hotel im Volkspark in ein maritimes Genuss-Reich, denn was gut ist, kommt wieder am Freitag den 8 September 2017 lädt die Crew des Favorite Parkhotels zur zweiten EUROPA Party nach Mainz ein

EXPO

  • AUTO MOBILE CHECK HACCP Reber EXPO 2017 Astana Kasachstan
    Rieber ist im Deutschen Pavillon mit MOBILE CHECK, AUTO CHECK und HACCP auf der EXPO 2017 in Astana/Kasachstan stattet das Restaurant des Deutschen Pavillons mit seinem Digitalisierungs- und Organisationssystem CHECK® und einer Anzahl an Geräten aus

EXPOGAST

  • Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 Singapur verteidigt CWC Titel
    Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 Singapur verteidigt CWC Titel Zentrum der weltweiten Gastronomie, Forum für außergewöhnliche Leistungen und Wiege der modernen Kochkunst: die EXPOGAST war wieder ein großartiger Publikumserfolg. Während fünf Tagen hatte Luxexpo sich in eine fantastische Gastronomie Plattform verwandelt, in eine kulinarische Wettkampfarena, in der sich mehr als 1000 Chefs aus 56 Ländern und von 5 Kontinenten einen fairen Wettbewerb lieferten. Unten im Beitrag finden Sie eine tabellarische Zusammenfassung der Gewinner. Villeroy & Boch, der historische Partner der Expogast, führt die Liste der Sponsoren, Aussteller und freiwilligen Mitarbeiter an... ohne die das Event nicht möglich gewesen wäre. Jeder hat, sowohl als Beobachter als auch als aktiver Mitgestalter zum Erfolg dieses Zusammentreffens beigetragen, mit der gemeinsamen Leidenschaft für gutes Essen.

EasyDial

  • Convotherm ENERGY STAR Zertifizierung 2016
    Zertifizierung für 18 Modelle der Convotherm 4 Kombidämpfer wurde erneut für seine Effizienz und Nachhaltigkeit mit dem ENERGY STAR ausgezeichnet 1992 vom US-amerikanischen Umweltbundesamt ins Leben gerufen mit den Bedienfeldern easyDial und easyTouch

EasyTouch

  • Passend zur Sommerzeit Trendige Mischgetränke für den durstigen Gast Ein Gerät für Smoothies, Frappés, Slushs und Mischgetränke
    Passend zur Sommerzeit Trendige Mischgetränke für den durstigen Gast Gerät für Smoothies Frappés Slushs und Mischgetränke Herborn Deutschland der Blend-in-Cup Ausgabestation erweitert Manitowoc das Portfolio seiner Marke Multiplex um ein weiteres innovatives Produkt Gerät für Smoothie Slushs und Mischgetränke ist ideal um große Produktmengen in kürzester Zeit bei gleichbleibender Qualität auszuschenken und ist optimal für den Einsatz als Selbstbedienungsstation geeignet wurde genau auf die Anforderung der Systemgastronomie abgestimmt und erfüllt den nachhaltigen Trend zu hochwertigen Mischgetränken Multiplex Blend-in-Cup Ausgabestation ist intuitiv zu bedienen und vielseitig einsetzbar Dank ihrem bedienerfreundlichen Design mit der erprobten easyTouch Steuerung ermöglicht sie eine konstant hohe Produktivität von optimal produzierten Getränken mit hohen Gewinnen
  • Rundum sorglos ab 229 Euro monatlich Manitowocs neues Mietkonzept für die bewährten Convotherm®4 Kombidämpfer
    Rundum sorglos ab 229 Euro monatlich Manitowocs neues Mietkonzept Leistung ohne Investitionskosten Mietkonzept Convotherm®4 easyTouch Kombidämpfer gibt es inklusive Rundum-sorglos-Paket bereits ab 229 Euro kalkulierten Mietbetrag sind Wartungs- und Reparaturkosten während der gesamten Laufzeit abgedeckt Innerhalb der 36- oder 48-monatigen Vertragsdauer besteht eine Vollgarantie Umfassende Leistungen inklusive
  • Convotherm ENERGY STAR Zertifizierung 2016
    Zertifizierung für 18 Modelle der Convotherm 4 Kombidämpfer wurde erneut für seine Effizienz und Nachhaltigkeit mit dem ENERGY STAR ausgezeichnet 1992 vom US-amerikanischen Umweltbundesamt ins Leben gerufen mit den Bedienfeldern easyDial und easyTouch
  • Convotherm Verschwindetuer Praxisbeispiel Allrounder Kueche
    Laufwege freihalten mit der Verschwindetür und dem flexiblen Reinigungssystem ConvoClean+ und der platzsparenden Verschwindetür bietet der Convotherm 4 easyTouch eine echte Erleichterung im Arbeitsalltag

Ecomax-Maschinen

  • HOBART ecomax Maschinen G404 F504
    Neu ab Juli 2017 sind Ecomax-Modellen G404 & F504 im Handel verfügbar sind diese ecomax-Maschinen zeichnen sich aus durch ihren geringerer Wasserverbrauch, einfachere Bedienung und geringerer Schmutzeintrag durch Tankabdecksiebe sind nur einige der vielen Vorteile

Ecomax-Modellen

  • HOBART ecomax Maschinen G404 F504
    Neu ab Juli 2017 sind Ecomax-Modellen G404 & F504 im Handel verfügbar sind diese ecomax-Maschinen zeichnen sich aus durch ihren geringerer Wasserverbrauch, einfachere Bedienung und geringerer Schmutzeintrag durch Tankabdecksiebe sind nur einige der vielen Vorteile

Ecomax-by-Hobart

  • Qualitaetssiegel Made in Germany ecomax by HOBART
    Eine starke Kombination ist das Qualitätssiegel Made in Germany und die Qualität der ecomax by HOBART die der Kunde so schätzt, aber warum ist laut der Studie Made-in-Country-Index von Statista das stärkste Qualitätssiegel der Welt

Edel

Edelstahl

  • Neue Tablett-Abräumwagen Generation Die Abräumer von Blanco
    Neue Tablett-Abräumwagen Generation Die Abräumer von Blanco Alles dran für einen sicheren Rücktransport, dazu im Handumdrehen farbenfrohe Seitenwände Die neue Generation von Blanco Tablett-Abräumwagen sorgt schnell für Ordnung bei der Selbstbedienung in Kantinen, Mensen und Betriebsrestaurants. Lesen Sie mehr in unseren Gastronomienews Die kompakten Edelstahl-Wagen sind wendig und bieten hohe Stabilität durch ihre verschweißte Rahmenkonstruktion Je nach Modell fassen sie bis zu 10 oder 20 Tabletts, entweder im Gastronorm-, Euronorm- oder Kantinen-Format
  • Geschirrbrausegarnituren für höchste Ansprüche Jetzt in Edelstahl 1.4301 von KNAUSS
    eschirrbrausegarnituren für höchste Ansprüche Jetzt in Edelstahl 14301 von KNAUSS reißt der Brauseschlauch oder der Brausestangenhalter lockert sich Bedienung der Geschirrbrausegarnitur am Spülcenter schwäbischen Gärtringen Armaturenmanufaktur KNAUSS GmbH hat Lösung profi Geschirrbrausegarnituren Verschleißteile aus Edelstahl robustem und stabilem dauerhaften Gebrauch Wandstangenhalter Stangen ausgerüstet vor Ort verlängert oder auch problemlos gekürzt werden auf jeden Einsatzort Kleingastronomie für den normalen gewerblichen Bedarf gastro Serie Knickschutz des Brauseschlauches

Edelstahlmöbel

  • Individualität in Serie Design und Funktionalität neu vereint Die neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria
    Individualität in Serie Design und Funktionalität neu vereint neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria ascobloc Gastro-Gerätebau GmbH als anerkannter deutscher Hersteller umfassender und modernster Lösungen im Bereich der Großküchentechnik ermöglicht mit ihrem umfangreichen Produktsortiment von thermischen Geräten Kühl- und Gefriertechnik über Cafeteria- und Free-Flow-Anlagen Edelstahlmöbeln und Produkten der mobilen Speisenverteilung eine Projektrealisierung aus einer Hand der diesjährigen Internorga präsentierte ascobloc als Einführung in den Markt die neue Ausgabelinie Modulare Cafeteria für Event-Caterer die immer wieder an verschiedenen Lokalitäten präsent sein müssen für Betriebsverpflegung und Schulversorgung oder Einrichtungen mit multifunktional genutzten Räumen die Modulare Cafeteria von ascobloc bietet zur optisch ansprechenden Präsentation von Speisen und Getränken die perfekte Lösung
  • Ein neuer Anfang mit alten Zielen Große Veränderungen in Lödderitz – Hersteller HKU denkt um
    Ein neuer Anfang mit alten Zielen Große Veränderungen in Lödderitz Hersteller HKU denkt um Großküchenbranche im Allgemeinen ist im Wandel die in ihr verketteten Gewerke ändern sich Edelstahlhersteller HKU Lödderitz 27 Mitarbeitern in Produktion und 8 in der Verwaltung stellt HKU schon seit über 25 Jahren Edelstahlmöbel auch sehr individuell und Marke Sonderbau bei den Kunden gut an und machte HKU mit Beitritt zur Großküchentechnik Einkaufsgesellschaft eG GTEG eG

Edelsüß

  • Mit Tom Drieseberg in die Vollen Nach trocken kommt süß - edelsüß
    Mit Wein in die Vollen Nach trocken kommt süß Edelsüße Weine sind flüssiges Gold und eine Investition für die Ewigkeit Stimmt Man kann die Sache aber auch anders sehen Dr Tom Drieseberg Chef der Weingüter Wegeler Oestrich Winkel und Bernkastel fühlt sich mehr im Hier und Jetzt verwurzelt Das Leben ist kein Wartezimmer und deshalb empfiehlt Drieseberg Nicht warten starten Was halten Sie davon Um lebhafte Diskussionen in unserem Kochforum Gastroforum wird gebeten

Edition

  • KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen!
    KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen Zum dritten und vorletzten Vorfinale kommt der Wettbewerb Koch des Jahres am 27. April in den Schwarzwald. In Achern können 8 Teilnehmer ihr Talent vor einer einzigartigen Jury unter Beweis stellen, die 15 Michelin-Sterne vereint. Ambitionierte Profiköche haben noch bis zum 17. März die letzte Chance, sich in Deutschland für das große Finale auf der Anuga in Köln zu qualifizieren Dort warten Anerkennung, Ruhm und Preisgelder in einem Gesamtwert von 26.000 Euro „Koch des Jahres - The Black Forest Edition“, das ist der Name des nächsten Events in Süddeutschland, das Großes erwarten lässt. Angesichts der traditionsreichen Kulinarik
  • Gewinner der Black Forest Edition "Koch des Jahres" steht fest Florian Volke und Cornelius Speinle überzeugen in Achern
    Gewinner der Black Forest Edition Koch des Jahres steht fest Florian Volke und Cornelius Speinle überzeugen in Achern Koch-des-Jahres-gewinner-blackforestedition-2015-Achern Beim Wettbewerb Koch des Jahres in Achern konnte ein fantastisches Event hautnah miterlebt werden Allen Attraktionen voran der spannende Live-Contest bei dem sich Florian Volke aus dem Opus V und als Zweitplatzierter Cornelius Speinle des drei 10 Sinne mit ihren Assistenten gegenüber den anderen sechs Teams beweisen konnten Bewerbungen sind im Vorfeld bei der Organisation eingegangen Aus ihnen wurden die acht besten Kandidaten ausgewählt Mit von der Partie war zum ersten Mal auch ein Sternekoch Die Teilnehmer hatten die große Chance beim dritten Vorfinale in Achern zu gewinnen und sich für das Finale im Oktober auf der Anuga in Köln zu qualifizieren
  • KDJ The Austrian Edition Das Foodspektakel in Wien
    KDJ The Austrian Edition Das Foodspektakel in Wien letzte Vorfinale der diesjährigen Auflage führt den Wettbewerb Koch des Jahres und Patissier des Jahres in die österreichische Revolutionsstadt der Gastronomie Wien Dort werden Juni in der EMS-Lounge die letzten zwei Tickets für das Finale im Oktober auf der Anuga vergeben Auch in unsem Gastroforum-Kochforum darf gerne zum Thema diskutiert werden einmal haben ambitionierte Köche und Patissiers die Möglichkeit einer der begehrten Finalplätze zu ergattern letzten Vorfinale von Patissier des Jahres und Koch des Jahres in Wien wird es noch einmal heiß hergehen Im Rahmenprogramm der Veranstaltung werden insgesamt 13 Teams 8 Profiköche und 5 Patissiers um die letzten Tickets für das Finale kämpfen und versuchen die Tasting Jury mit ihren eigens für den Wettbewerb hergestellten Kreationen zu überzeugen 5 Stunden voller Adrenalin und Hitze versprechen ereignisreiche Momente

Effizient

  • °CHECK - Kochgeschirr mit Köpfchen
    CHECK dient dazu jederzeit in Echtzeit zu sehen, welche Speise sich wo, mit welcher Temperatur befindet. Diese Temperatur- und HACCP-relevanten Daten können mit geringem Aufwand digital erfasst, dokumentiert und verwaltet und können via Internet ortsunabhängig und jederzeit abgerufen werden.
  • Das FlexiCombi Hygienekonzept Automatisch sauber
    Das FlexiCombi Hygienekonzept Automatisch sauber. Der MKN Kombidämpfer FlexiCombi MagicPilot kommt standardmäßig mit WaveClean, dem automatischen Reinigungssystem der neuen Generation. Durch das Umwälzsystem wird der FlexiCombi wassersparend bis in die kleinste Ecke gereinigt. Im Vergleich zum Vorgängermodell konnte der Wasserverbrauch um 36% reduziert werden. Das Handling ist dabei sehr sicher, denn die patentierte two-in-one Kartusche beinhaltet Reiniger und Klarspüler unter einer versiegelten Wachsschicht. So kommt der Anwender nicht mit den Chemikalien in Berührung. Mit WaveClean ist die Reinigung des Kombidämpfers in der Profiküche enorm effizient, hygienisch und sicher.

Eichblattsalat

  • Rezeptidee Handkäse Käsekuchen mit Senfkorn-Sauerkirschen und Eichblattsalat in Meerretich-Senf Dressing
    Rezeptidee Handkäse Käsekuchen mit Senfkorn Sauerkirschen und Eichblattsalat in Meerretich Senf Dressing In dritter Generation führt Josef Laufer das Weinhaus zum Krug in Hattenheim als Küchenchef Gastgeber und Sommelier Den Krug kennt im Rheingau jedes Kind. Hier treffen sich die Einheimischen und ihre Gäste zum sinnenfrohen Tafeln Das liebevoll und mit viel Sachkenntnis renovierte Fachwerk Ensemble ist schon lange auch bei Touristen kein Geheimtipp mehr für gute Küche Wer Glück hat ergattert eines der schönen Zimmer des Hauses und kann sich dann ganz dem Genuss der hier immer mit Wein verbunden ist hingeben Die Liebe zum Wein wird im Krug ganz groß geschrieben Die Weinkarte ist ein Buch dessen verheißungsvoller Inhalt einem nur allzu gerne erläutert wird Denn Wein ist eines der Hobbys von Josef Laufer Und so fehlt der Traumstoff auch in der Küche nicht Zum Beispiel beim Handkäsekuchen, der bestens in den Spätsommer passt

Eichpflicht

  • Änderungen im Eichrecht Interessante Informationen im Umgang mit geeichten Waagen
    Änderungen im Eichrecht Interessante Informationen im Umgang mit geeichten Waagen In der EU gibt es für Waagen mit denen bestimmte Anwendungen oder Arbeitsabläufe durchgeführt werden die allgemein gültige Eichpflicht Eine dieser Anwendungsbereiche ist der Einsatz von Waagen zum Verkauf von Waren Die Eichpflicht wird durch das Eichgesetz in seiner gültigen Fassung geregelt Das Konformitätsbewertungsverfahren früher auch als Ersteichung bezeichnet muss bei der Auftragserteilung einer Waage unbedingt mit bestellt werden da eine nachträgliche Herstellerersteichung nicht möglich ist Im Fall von Ladenwaagen ist die Eichung obligatorisch Das Konformitätsbewertungsverfahren der Waagen für die ADE selbst die Zulassungen hat wird von ADE selbst durchgeführt

Eichrecht

  • Änderungen im Eichrecht Interessante Informationen im Umgang mit geeichten Waagen
    Änderungen im Eichrecht Interessante Informationen im Umgang mit geeichten Waagen In der EU gibt es für Waagen mit denen bestimmte Anwendungen oder Arbeitsabläufe durchgeführt werden die allgemein gültige Eichpflicht Eine dieser Anwendungsbereiche ist der Einsatz von Waagen zum Verkauf von Waren Die Eichpflicht wird durch das Eichgesetz in seiner gültigen Fassung geregelt Das Konformitätsbewertungsverfahren früher auch als Ersteichung bezeichnet muss bei der Auftragserteilung einer Waage unbedingt mit bestellt werden da eine nachträgliche Herstellerersteichung nicht möglich ist Im Fall von Ladenwaagen ist die Eichung obligatorisch Das Konformitätsbewertungsverfahren der Waagen für die ADE selbst die Zulassungen hat wird von ADE selbst durchgeführt

Eidgenössische

  • So viele Sterne-Restaurants in der Schweiz wie noch nie aktualisierte Guide MICHELIN-Ausgabe mit 117 Sterne-Adressen
    So viele Sterne-Restaurants in der Schweiz wie noch nie aktualisierte Guide MICHELIN-Ausgabe mit 117 Sterne-Adressen. Mit 18 neuen 1-Stern-Restaurants kommt der Guide MICHELIN Schweiz 2015 am 27. November in den Handel. Insgesamt steigt die Zahl der mit einem oder mehreren Sternen ausgezeichneten Restaurants zwischen Sankt Gallen, Genf, Basel und Lugano auf 117 Adressen. Dies sind fast 40 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren und belegt das hohe Niveau der eidgenössischen Gastronomie. Statistisch gesehen bleibt die Schweiz das Land mit den meisten MICHELIN Sternen pro Einwohner. "Gourmets kommen in der Schweiz voll auf ihre Kosten", sagt Michael Ellis, internationaler Direktor des Guide MICHELIN. "Dank der hohen Dichte an hervorragenden Restaurants haben es die Schweizer nie weit zu einem vom Guide MICHELIN ausgezeichneten Haus".

Eier

  • Backen ganz ohne Eier
    Jeder hat es schon mal erlebt. Man will einen Kuchen backen, aber die Eier standen irgendwie wohl nicht auf dem Einkaufszettel! Normalerweise würde man sich jetzt ärgern und das Kuchenbacken auf später verschieben – doch das muss nicht sein! Es gibt mehrere Möglichkeiten Eier beim Backen zu ersetzen.

Eigenfertigung

Eikon

  • Manitowoc´s Blick auf die iba 2015 Innovative Neuheiten sorgten für Begeisterung beim Fachpublikum
    Manitowoc Blick auf die iba 2015 Innovative Neuheiten sorgten für Begeisterung beim Fachpublikum September präsentierte Manitowoc auf der iba in München auf 80 m2 sein breites Spektrum an professionellem Bäcker-Equipment Der neue Schnellgarofen Merrychef eikon e2s zugeschnitten auf das Bäcker-Zusatzgeschäft feierte auf der bedeutendsten Messe der Branche Premiere Als weiteres Highlight stellte Manitowoc erstmalig das Convotherm 4 Konzept für krustenfreies Brot zusammen mit dem Partner LOEWENBROT vor Beide Neuheiten stießen auf großes Interesse bei den zahlreichen deutschen und internationalen Besuchern Hans-Werner Schmidt Geschäftsführer der Manitowoc Deutschland GmbH resümiert Auch 2015 war der Auftritt auf der iba wieder ein wichtiger Termin in unserem Kalender und ein absolutes Muss um mit unseren Kunden in Kontakt zu bleiben und neue Kontakte zu knüpfen Wir blicken zufrieden auf eine erfolgreiche Messe zurück und freuen uns über die zahlreichen Neuaufträge
  • Der Merrychef eikon® e2s und weitere Neuheiten Manitowoc überrascht auf der Internorga 2016 gleich an zwei Ständen
    Der Merrychef eikon® e2s und weitere Neuheiten Manitowoc überrascht auf der Internorga 2016 gleich an zwei Ständen Vom 11 bis zum 16 März zeigte Manitowoc auf der Internorga in Hamburg sein breites Portfolio effizienter Gerätelösungen und profitabler Erfolgskonzepte für das Gastgewerbe Präsentiert wurden neben den neuen Merrychef eikon® e2s Schnellgarsystemen auch die Convotherm® 4 Kombidämpfer Garland® Induktionstechnik Frymaster® Frittierstationen Lincoln Durchlauföfen sowie Manitowoc® Ice Eisbereiter Auf dem Messestand 410 in Halle A3 konnten sich die rund 95000 Fachbesucher persönlich von den Produkten überzeugen Ein besonderes Highlight Manitowocs modular aufgebautes Convotherm 4 und Merrychef eikon e2s Gerätekonzept für das Snackgeschäft in Bäckereien und Backshops am BÄKO Stand 223 in Halle B6

Eilrich

  • SelfCookingCenter® 5 Senses erhält Kunden-Innovationspreis
    Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ), das DUB Unternehmer-Magazin und die Goethe-Universität Frankfurt den Kunden-Innovationspreis 2014. Rational ging als Gesamtsieger in der Kategorie „Technik“ hervor. Seit Mai 2014 ist das SelfCookingCenter® 5 Senses auf dem Markt. Das erste Kochsystem, in dem echte Intelligenz steckt.

Einbaukomponenten

Einfach

  • Einfach kochen – mit dem neuen GENIUS MT von Eloma
    Bereits im Vorfeld hatte der Hersteller angekündigt, dass es sich bei dem neuesten Gerät um eine großartige Innovation handeln wird. Pünktlich zur Internorgain Hamburg ist es nun soweit – Eloma bringt den neuen Kombidämpfer offiziell auf den Markt. Gleich am ersten Messeabend lüftete der Geschäftsführer der Eloma GmbH, Dr. -Ing. Hilmar Rudloff, das Geheimnis um den neuen Kombidämpfer. In einer großen Premierenfeier wurde eine überdimensionale Eloma-Kochmütze hochgezogen und der neue GENIUSMT stimmungsvoll präsentiert.
  • Mut zum digitalen Reservierungsbuch Wie Sie mit mit CentralPlanner schnell und einfach digitale Resevierungen realisieren
    Mut zum digitalen Reservierungsbuch Wie Sie mit CentralPlanner schnell und einfach digitale Resevierungen realisieren Reservierungen schnell und ordentlich anlegen - das soll mit digitaler Buchungssoftware inzwischen viel einfacher sein als mit dem klassischen Reservierungsbuch Trotzdem trauen viele Gastronomen dem Computer nicht dieses Misstrauen unbegründet ist zeigen Reservierungssysteme wie CentralPlanner Alltag in der Gastronomie kann sehr hektisch sein volles Restaurant eine unsaubere Handschrift und schon ist die in der Eile angenommene Reservierung unleserlich notiert Später kann sich aus dem Gekritzel dann niemand mehr einen Reim machen dagegen ein digitales Reservierungsbuch sind alle Daten direkt an ihrem Platz und die Übersicht geht nicht mehr verlorene Online-Buchungssoftware CentralPlanner bietet eine sehr einfache Bedienung so kann jeder problemlos Tischreservierungen anlegen und einsehen

Eingetragen

  • Copyright für Bayerische Breze
    Ab sofort ist die „Bayerische Breze“ europaweit geschützt. Am 21. Februar verkündete Helmut Brunner (Landwirtschaftsminister) in München, wurde von der EU-Kommission die geografische Herkunftsangabe „Bayerische Breze“ in das europäische Register für regionaltypische Spezialitäten aufgenommen

Einhaltung

  • Kontrollgebühren für Regelkontrollen Weihnachtsgeschenke aus Niedersachsen
    Kontrollgebühren für Regelkontrollen Weihnachtsgeschenke aus Niedersachsen Erstmals erhebt ein Bundesland Gebühren für Regelkontrollen der Lebensmittelüberwachung. Nach Art. 26 der EU-Kontrollverordnung 882/2004 haben die Mitgliedstaaten dafür zu sorgen, dass angemessene finanzielle Mittel für die amtlichen Kontrollen verfügbar sind. Bisher wurden Gebühren nur für Kontrollen in besonders zugelassenen Betrieben und in Fällen erhoben, bei denen die Feststellung eines Verstoßes zu einer amtlichen Nach-Kontrolle geführt hat Um künftig eine effektive amtliche Überwachung zur Einhaltung der Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten wurde jetzt eine allgemeine Gebührenpflicht für Regelkontrollen eingeführt. Die Regelkontrollen erfolgen dabei weiterhin risikoorientiert. Dabei gilt der Grundsatz, dass sich die Kontrollhäufigkeit aus der individuellen Risikobewertung ergibt. Durch strikte Einhaltung der lebensmittelrechtlichen Vorschriften können Sie längere Kontrollfrequenzen erreichen. Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium

Einkaufsgutschein

  • Miele Professional präsentiert neue Mangeln und Zusatz-Ausstattung für Gläserspüler 120 Weingläser geschänkt
    120 Weingläser geschänkt Miele Professional präsentiert neue Mangeln und Zusatz-Ausstattung für Gläserspüler Auf der "Internorga" in Hamburg stellt Miele Professional drei neue Mangeln mit höchstem Bedienkomfort bei kompakten Maßen vor (13. bis 18. März, Halle A 3, Stand 308). Außerdem erhalten Gastronomen beim Kauf eines Gläserspülers "Brilliant" mit Frischwassersystem einen Einkaufsgutschein des Tiroler Premium-Herstellers Riedel Glas Wer zwischen 1. Februar und 31. Juli 2015 einen Spüler bestellt, erhält einen Gutschein im Wert von 500 Euro, was etwa dem Gegenwert von 120 Weingläsern aus der Restaurant-Serie von Riedel entspricht Riedel Glas empfiehlt den "Brilliant" von Miele zum Spülen seiner feinen Gläser, weil dessen aufeinander abgestimmtes System aus der patentierten GlassCare-Funktion, der automatischen AutoOpen-Trocknung und dem Nachspülen mit teil- und vollentsalztem Wasser die Gläser fleckenlos sauber spült. Zeitraubendes Nachpolieren ist nicht erforderlich. Außerdem können Kunden jetzt zwischen Patronen für Voll- beziehungsweise Teilentsalzung wählen. Mit Schnelligkeit, perfekten Spülergebnissen und viel Platz für Geschirr punkten alle Frischwasserspüler der aktuellen Gerätegeneration, zu denen auch "SpeedPlus" mit der kürzesten Programmlaufzeit von fünf Minuten gehört.

Einrichtung

  • Per QR-Code zur Speisekarte Delicarta ermöglicht Einrichtung einer mobilen Online-Karte
    Per QR-Code zur Speisekarte Delicarta ermöglicht Einrichtung einer mobilen Online-Karte Immer mehr Menschen sind mobil online - 2014 waren es bereits 50% der Deutschen Tendenz weiter steigend Auch in der Gastronomie kommt der Trend langsam an Websites gehören zum Standard, auch so manchen QR-Code kann man schon sichten. Delicarta ist ein neues Angebot für den modernen Gastronomen: Per QR-Code gelangt der Gast zu einer mobilen Online-Speisekarte Diese elektronische Speise- und Getränkekarte kann er mit seinem Smartphone wie die Offline-Karte in Ruhe durchsehen Oder er nutzt die Vorteile der Technik Intelligente Filter-Funktionen ermöglichen es, beispielsweise alle vegetarischen Gerichte oder alkoholfreien Getränke auf einen Blick zu sehen So wird die Karte mit wenigen Fingertipps individuell nach dem eigenen Geschmack aufbereitet Der Lokalbesucher benötigt hierfür keine spezielle App sondern lediglich sein Handy mit einem QR-Code-Scanner den heute fast jeder hat”, erklären die Macher des Angebots, Jan Jonas und Heiner Peuser Nach dem Scan des QR-Codes öffnet sich der Browser und die Karte des Lokals erscheint

Eins

Einzelfirma

  • Salvis AG krönt sein 100-jähriges Firmenjubiläum Profiköche schwären auf Salvis-Systeme
    Salvis AG krönt sein 100-jähriges Firmenjubiläum Profiköche schwören auf Salvis-Systeme Oftringen, 1.März 2015 1915 gründete Emil Salvisberg die Einzelfirma Salvis in Reussbühl (Luzern). Damit legte er den Grundstein für ein Unternehmen, das in der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung für viele Meilensteine sorgte. So stellte Salvis beispielsweise 1919 den ersten elektrischen Herd her. 1997 erfolgte der Zusammenschluss mit Franke Verpflegungstechnik AG. Das langjährige Know-how beider Firmen wurde in der heutigen Salvis AG vereint und weiter perfektioniert

Einzigartig

  • MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko
    MahlZeit in Nordhorn OTTE Kälte- und Gastrotechnik GmbH plant Küchen mit Meiko Mit innovativem Konzept eröffnete die Lebenshilfe Nordhorn ihren ersten Integrationsbetrieb: Auf dem ehemaligen Gelände der Textilfabrik Nino in Nordhorn entstand eine neue Großküche mit Bistro und DriveIn-Schalter. Betreiberin ist die GD Grafschafter Dienstleistungs- und Service gGmbH, die als Tochterunternehmen der Lebenshilfe Nordhorn Menschen mit und ohne Behinderung beschäftigt Täglich werden im Cook&Chill- und Cook&Serve-Verfahren Essen für MitarbeiterInnen von Behinderten-Werkstätten sowie für Schulen und Kitas produziert. Hinzu kommt das Catering-Geschäft, das seit der Eröffnung des integrativ ausgerichteten Unternehmens konstant wächst. Einzigartig ist, dass sich der Integrationsbetrieb nach außen öffnet – mit dem Bistro „MahlZeit“ und einem DriveIn-Schalter, der Kunden mit PKWs einen Boxen-Stopp zur Mitnahme von Mahlzeiten ermöglicht. Gäste des Bistros frühstücken oder wählen mittags zwischen zwei Gerichten, die glutenfrei serviert werden. „Wir sind die erste Gastronomie in unserer Region, die Sonderkostformen anbietet“, betont Betriebsleiter Jürgen Bergjan, der mit seinem Team rund 1.100 Essen täglich im Cook&Chill sowie Cook&Serve-Verfahren produziert. Bis zu 150 Portionen davon werden über das Bistro und als Take-Aways verkauft, der Großteil wird an die Behindertenwerkstätten

Eismaschine

  • HiBU PWD Ablauf-System
    Das neuartige Wasser-Ablauf-System PWD (Progressive Water Discharge) der Firma HIBU Eismaschinen sorgte auf den diesjährigen Gastromessen für staunen. Eingebaut in die Eiskegel- und Flockeneisbereiter von Scotsman leistet die „Easy-Fit-Lösung“ als optionales Zubehör zur Lösung von Ablaufproblemen beste Ergebnisse.

Eismaschinen

  • HiBU PWD Ablauf-System
    Das neuartige Wasser-Ablauf-System PWD (Progressive Water Discharge) der Firma HIBU Eismaschinen sorgte auf den diesjährigen Gastromessen für staunen. Eingebaut in die Eiskegel- und Flockeneisbereiter von Scotsman leistet die „Easy-Fit-Lösung“ als optionales Zubehör zur Lösung von Ablaufproblemen beste Ergebnisse.

Ekoutsidou

  • Stravroula Ekoutsidou: Erfolgreich im Job und in der Familie Food Managerin gibt Rat beim 2. Frauenforum-FOODSERVICE in Frankfurt am Main
    Stravroula Ekoutsidou: Erfolgreich im Job und in der Familie Food Managerin gibt Rat beim 2. Frauenforum-FOODSERVICE in Frankfurt am Main Bei ihrer wöchentlichen Routine, dem Gang durch das schwedische Möbelhaus IKEA, fühlt sich Stavroula Ekoutsidou „wie bei einem Spaziergang im Grünen“. Die Powerfrau ist Country Food Managerin bei der Möbelkette und vereint die drei T’s Top-Managerin, Trendscout und Teamplayerin. Beim zweiten Frauenforum-FOODSERVICE am 23 April 2015 in Frankfurt am Main teilt sie ihr Know-How und spricht über Authentizität, Perfektionismus und Freizeit.

Eleganz

  • Kollektion Purity von BAUSCHER
    Eine neue Klasse von Porzellan präsentiert BAUSCHER, eine Marke der BHS tabletop AG, mit der neuen Kollektion Purity. Durch das revolutionär neue Material Noble China und die zeitlose, klare Formgebung setzt Purity eindrucksvoll neue Maßstäbe für die gedeckten Tische der First-Class-Adressen weltweit.

Elektrogeräte

Ellis

  • So viele Sterne-Restaurants in der Schweiz wie noch nie aktualisierte Guide MICHELIN-Ausgabe mit 117 Sterne-Adressen
    So viele Sterne-Restaurants in der Schweiz wie noch nie aktualisierte Guide MICHELIN-Ausgabe mit 117 Sterne-Adressen. Mit 18 neuen 1-Stern-Restaurants kommt der Guide MICHELIN Schweiz 2015 am 27. November in den Handel. Insgesamt steigt die Zahl der mit einem oder mehreren Sternen ausgezeichneten Restaurants zwischen Sankt Gallen, Genf, Basel und Lugano auf 117 Adressen. Dies sind fast 40 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren und belegt das hohe Niveau der eidgenössischen Gastronomie. Statistisch gesehen bleibt die Schweiz das Land mit den meisten MICHELIN Sternen pro Einwohner. "Gourmets kommen in der Schweiz voll auf ihre Kosten", sagt Michael Ellis, internationaler Direktor des Guide MICHELIN. "Dank der hohen Dichte an hervorragenden Restaurants haben es die Schweizer nie weit zu einem vom Guide MICHELIN ausgezeichneten Haus".

Eloma

  • Einfach kochen – mit dem neuen GENIUS MT von Eloma
    Bereits im Vorfeld hatte der Hersteller angekündigt, dass es sich bei dem neuesten Gerät um eine großartige Innovation handeln wird. Pünktlich zur Internorgain Hamburg ist es nun soweit – Eloma bringt den neuen Kombidämpfer offiziell auf den Markt. Gleich am ersten Messeabend lüftete der Geschäftsführer der Eloma GmbH, Dr. -Ing. Hilmar Rudloff, das Geheimnis um den neuen Kombidämpfer. In einer großen Premierenfeier wurde eine überdimensionale Eloma-Kochmütze hochgezogen und der neue GENIUSMT stimmungsvoll präsentiert.
  • Nachtrag zur Internorga Hamburg Die neue Eloma Kompaktklasse JokerMT begeistert noch immer
    Nachtrag zur Internorga Hamburg neue Eloma Kompaktklasse JokerMT begeistert noch immer der USA-Weltpremiere wurde der neue Kombidämpfer JokerMT von der Eloma GmbH nun auch auf der Internorga in Hamburg präsentiert und setzte sofort Maßstäbe in der Kompaktklasse 160 qm großen Eloma-Stand in Halle A4 stand neben einem golden folierten JokerMT 1-1 die Eloma-eigene Bedienphilosophie MT Technology und deren Einsatz in unterschiedlichsten Produktvarianten im Vordergrund
  • 40 Jahre Eloma Vom kleinen Hähnchengrill-Produzenten zum weltweit führenden Premium-Hersteller
    40 Jahre Eloma kleinen Gastronomienews Kochforum Gastroforum Hähnchengrill Produzenten zum weltweit führenden Am 8 Januar 1975 gründeten drei Jungunternehmer die Eloma GmbH in Oberbayern In einer Schreinerei entwickelten und produzierten sie auf 120 m2 Hähnchengriller In wenigen Jahrzehnten entwickelte sich Eloma zu einem weltweit führenden Premium Hersteller von Kombidämpfern und Ladenbackgeräten für den Profibereich Das Unternehmen hat sich enorm gewandelt und ist seit geraumer Zeit auch international gut etabliert so Dr Hilmar Rudloff Geschäftsführer der Eloma GmbH
  • 40 Jahre Eloma Vom kleinen Hähnchengrill-Produzenten zum weltweit führenden Premium-Hersteller
    40 Jahre Eloma kleinen Gastronomienews Kochforum Gastroforum Hähnchengrill Produzenten zum weltweit führenden Am 8 Januar 1975 gründeten drei Jungunternehmer die Eloma GmbH in Oberbayern In einer Schreinerei entwickelten und produzierten sie auf 120 m2 Hähnchengriller In wenigen Jahrzehnten entwickelte sich Eloma zu einem weltweit führenden Premium Hersteller von Kombidämpfern und Ladenbackgeräten für den Profibereich Das Unternehmen hat sich enorm gewandelt und ist seit geraumer Zeit auch international gut etabliert so Dr Hilmar Rudloff Geschäftsführer der Eloma GmbH
  • 40 Jahre Solutions for Experts Eloma auf der Host 2015 in Mailand
    40 Jahre Solutions for Experts Eloma auf der Host 2015 in Mailand Mit mehr als 150000 Fachbesuchern und einem Wachstum von 17 % ist die Host 2015 in Mailand zu Ende gegangen Eloma kann sich dieser positiven Bilanz nur anschließen Der Eloma-Messestand verzeichnete deutlich mehr Interessenten als in den Jahren zuvor Vor allem die Anzahl internationaler Gäste hat deutlich zugenommen Fachbesucher aus 55 Ländern fanden den Weg zu Eloma In diesem Jahr standen spezielle Kundenlösungen Solutions for experts im Vordergrund Themenwelten präsentierten konkrete Gerätelösungen für die Zielgruppen Catering Supermärkte Restaurants Hotels und Quick Service Neben maßgeschneidertem Spezialzubehör wie dem VarioConvert dem Einhängegestell für 2/4 Behälter oder dem Barcode Scanner für Quick Service Restaurants standen die neuen Kompakt-Kombidämpfer JOKERMT im Mittelpunkt Sie waren in diversen Varianten zu sehen Als 1/1 oder 2/3 Gerät mit und ohne Haube mit schwarzem und blauem Display sowie als Einbaugerät und als mobile Version mit Wassertank
  • Superpartner-Wahl 2016 Fachverband GGKA zeichnet die besten Lieferanten 2016 aus
    Zum 15 Mal hat der Fachhandel mit Gastronomie- und Großküchen-Ausstattung seine Lieferanten bewertet und die Besten ausgezeichnet Am 20 Februar wurde die Auszeichnung Superpartner 2016 auf der Intergastra im Rahmen des GGKA-Branchenabends Stuttgart verliehen Zur Wahl standen in diesem Jahr 66 Hersteller, die sich dem Urteil des Fachhandels stellten Die Superpartner-Wahl fand in verschiedenen Produktkategorien statt - von Kältetechnik bis Thermik
  • 18 Jahre Eloma Joker Original Kompaktklasse
    18 Jahre Eloma Joker Das Original in der Kompaktklasse wird volljährig Kompakt multifunktional und für höchste Produktivität auf engstem Raum bereits im Jahre 1998 ging der Eloma Joker der kleinste unter den Kombidämpfern erstmals in Produktion
  • Vegetarisch Koch-Event Eloma Amidori Inspiration Küche Gastronomie
    Beim Stichwort gesunde Ernährung stehen fleischlose oder sogar vegane Speisen oft oben auf der Liste und Inspiration für Fachleute aus Küche und Gastronomie beitet das vegetarische Koch-Event mit Eloma und Amidori

Emil

  • Salvis AG krönt sein 100-jähriges Firmenjubiläum Profiköche schwären auf Salvis-Systeme
    Salvis AG krönt sein 100-jähriges Firmenjubiläum Profiköche schwören auf Salvis-Systeme Oftringen, 1.März 2015 1915 gründete Emil Salvisberg die Einzelfirma Salvis in Reussbühl (Luzern). Damit legte er den Grundstein für ein Unternehmen, das in der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung für viele Meilensteine sorgte. So stellte Salvis beispielsweise 1919 den ersten elektrischen Herd her. 1997 erfolgte der Zusammenschluss mit Franke Verpflegungstechnik AG. Das langjährige Know-how beider Firmen wurde in der heutigen Salvis AG vereint und weiter perfektioniert

Emiraten

  • BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert
    BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert Kaum ein anderes Thema bewegt die Architekten-, und Planerbranche zurzeit so sehr wie das Thema BIM (Building Information Modeling), der neue Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung. Was BIM konkret für die Küchenplaner, Projekthändler und Zulieferer bedeutet, wurde am 26. Januar im Hause Rational, im Rahmen einer vom FCSI und VdF zertifizierten Bildungsveranstaltung, aufgezeigt. Neben allgemeinen Informationen zum Thema BIM, veranschaulichten auch Praxisbeispiele und Systemlösungen den neuen Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung Als Dreh- und Angelpunkt für integriertes Architekturmanagement wird „BIM“ bereits in vielen Ländern, wie z. B. USA, Norwegen, Finnland, Dänemark, Singapur, Korea und den Emiraten

Emmerich

  • HOGA Nürnberg 2015 Ein erfolgreicher Messe-Auftritt für gkt-PLUS | Emmerich
    HOGA Nürnberg 2015 ein erfolgreicher Messe Auftritt für gkt-PLUS Emmerich vom 22 bis 25 Februar 2015 fand die drittgrößte deutsche Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie im Nürnberger Messezentrum statt Auch der Großküchen und Kältetechnik Ausstatter gkt-PLUS Emmerich ließ es sich nicht nehmen mit einem eigenen Messestand gemeinsam mit den Top Lieferanten Ascobloc, Hobart, Salvis und Brita, auszustellen Zahlreiche Messebesucher sorgten für gut besuchte Messehallen 7A in der Marken Hersteller Rational, Hoshizaki, Küppersbusch und ADE um nur einige zu nennen informierten sich interessierte Fachbesucher an den Messeständen Bewährtes und praxiserprobte Lösungen im Bereich Großküchentechnik und Ausstattung Absolute Neuheiten Internorga in Hamburg am Stand der gkt-PLUS Themen, Kochgeräte, Kombidämpfer und Spültechnik, Bewährtes und Bekanntes Verkaufsleiter Karl Forstner verbesserung Arbeitsabläufen Energieeinsparung und Umsetzung von HACCP in der eigenen Großküche beraten
  • Spaß am Golfen verbindet die Küchenbranche Das dritte Großküchen Golfturnier 2015
    Spaß am Golfen verbindet die Küchenbranche Das dritte Großküchen Golfturnier gc-GroKÜ 2015 Abend des April fanden sich die 12 Teilnehmer des zweiten GroKü Golfturniers im Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg zum gemeinsamen Abendessen und zur Turniereinteilung zusammen Zimmer wurden bezogen und ein gemütlicher Ausklang an der Hotelbar besiegelte den Abend Samstagmorgen trafen sich die Teams nach einem gemeinsamen Frühstück auf dem Rasen wieder Himmel über dem Grün war an diesem Morgen klar und sonnig jedoch kalt tat der Spiellaune der Teilnehmer keinen Abbruch ebenso wie das Wetter war auch die Stimmung locker und ausgelassen es gelang sogar das ein oder andere Birdie Ausklang des Turniers wurde bei herrlichem Sonnenschein auf der Terrasse des Golfclubs genossen
  • Neueröffnung und Tag der offenen Tür in Winhöring Großküchenfachhändler LEHNER GmbH CoKG öffnet neuen Standort
    Neueröffnung und Tag der offenen Tür in Winhöring Großküchenfachhändler LEHNER GmbH Co KG öffnet neuen Standort Familienbetriebs nach Winhöring geladen Die lebhafte bayerische Gemeinde mit rund 4500 Einwohnern besticht durch ihre malerische Landschaft und die Herzlichkeit der Bevölkerung Gastronews Kochnews Großküchenfachhändler und Planer zum ersten Mal die neuen Geschäftsräume und lud Kunden Presse und Lokalprominenz zum Tag der offenen Tür in die Adolf-Bauer-Straße 26

Energie

  • Busch Hydrogen Kit
    Erste Sensor-Armatur ganz ohne Batterie und Stromanschluss! Von der Firma Busch Professional Cookware gibt es seit Anfang 2014 Sensormischbatterien von T&S, die ohne Stromanschluss und ohne Batterien arbeiten!

Energiebilanz

  • Kühlraumtür verschwunden! K + T stellt seine neue Türluftschleieranlage vor
    80% der Stromkosten sparen! K + T stellt seine neue Türluftschleieranlage vor: Den immer weiter steigenden Energiekosten entgegenzuwirken ist im Be-reich der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung eine Herkulesauf-gabe. Doch nun stellt K + T die neue Türluftschleieranlage vor, die bis zu 80% Stromkosten einspart und somit die Energiebilanz auf Vordermann bringt. Vom 14 bis 16 Oktober 2014 wurde auf der Chillventa in Nürnberg die neue Türluft-schleieranlage von K + T vorgestellt.

Energieeffizienz

  • Rational erhält Energy Star
    Rational arbeitet bereits seit vielen Jahren daran, die Auswirkungen von Produktion und Produkten auf die Umwelt zu reduzieren. Zu diesem Engagement, das tief in der Unternehmenskultur des Weltmarktführers verwurzelt ist, zählt selbstverständlich auch, den Energieverbrauch der Produkte zu senken. Umso mehr freute sich das Unternehmen aus Landsberg über die Auszeichnung der US-Umweltschutzbehörde EPA.
  • Convotherm ENERGY STAR Zertifizierung 2016
    Zertifizierung für 18 Modelle der Convotherm 4 Kombidämpfer wurde erneut für seine Effizienz und Nachhaltigkeit mit dem ENERGY STAR ausgezeichnet 1992 vom US-amerikanischen Umweltbundesamt ins Leben gerufen mit den Bedienfeldern easyDial und easyTouch

Energieeffizienzlabel

Energiekosten

  • Kühlraumtür verschwunden! K + T stellt seine neue Türluftschleieranlage vor
    80% der Stromkosten sparen! K + T stellt seine neue Türluftschleieranlage vor: Den immer weiter steigenden Energiekosten entgegenzuwirken ist im Be-reich der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung eine Herkulesauf-gabe. Doch nun stellt K + T die neue Türluftschleieranlage vor, die bis zu 80% Stromkosten einspart und somit die Energiebilanz auf Vordermann bringt. Vom 14 bis 16 Oktober 2014 wurde auf der Chillventa in Nürnberg die neue Türluft-schleieranlage von K + T vorgestellt.
  • CO2-Ausstoß Kueppersbusch DIN EN 16247 zertifiziert
    Energiekosten steigen immer weiter und Küppersbusch investiert stetig in Nachhaltigkeit und hat nun den CO2-Ausstoß um 100 Tonnen reduziert daher wurde Küppersbusch nach DIN EN 16247 zertifiziert

Energieoptimierung

  • Küppersbusch und SICOTRONIC Energieoptimierung für alle Geräte möglich
    Die Großküche ist immer einer der Hauptspitzenlast-Verursacher eines Gebäudes Zu den Hauptgeschäftszeiten laufen alle Geräte auf Volllast so dass die Leistungsspitze beim Strom rasant ansteigt Um die Kosten auch zu Spitzenzeiten zu senken hat Küppersbusch Großküchentechnik alle Geräte so weiterentwickelt dass sie mit den Energieoptimierungssystemen von SICOTRONIC kompatibel sind

Energiesparend

  • Incogneeto Buffet-System
    Die Firma Busch Professional Cookware bietet mit seinem Induktions-Buffet-System Incogneeto von CookTek interessante Neuerungen: Das Aufheizgerät wird unterhalb des Counters angebracht. Die Leistung wird nach oben über den speziellen Transferring Magneeto auf die Warmhaltebehälter übertragen.
  • Ziel rückt näher Spülen ohne Wasser Grünes Band für HOBART
    Ziel rückt näher Spülen ohne Wasser Grünes Band für HOBART Nachhaltigkeit ist ein Gebot der Stunde und damit ein zentrales Kriterium bei der Kaufentscheidung auch für Hoteliers und Küchenchefs Eine wichtige Orientierung liefert hier die Auszeichnung Grünes Band vergeben vom Huss-Verlag mit den Fachmedien Gastronomie & Hotel sowie GV-Kompakt Im 2016er-Wettbewerb gewann HOBART in der Kategorie Ökologie Der 21-02-2016 war für HOBART ein erfolgreicher Tag Tagsüber auf der Intergastra in Stuttgart und am Abend wenige Schritte entfernt im Park Hotel Messe Airport Im Rahmen der feierlichen Galaveranstaltung erhielten dort die Vertreter des führend

Energy

  • Rational erhält Energy Star
    Rational arbeitet bereits seit vielen Jahren daran, die Auswirkungen von Produktion und Produkten auf die Umwelt zu reduzieren. Zu diesem Engagement, das tief in der Unternehmenskultur des Weltmarktführers verwurzelt ist, zählt selbstverständlich auch, den Energieverbrauch der Produkte zu senken. Umso mehr freute sich das Unternehmen aus Landsberg über die Auszeichnung der US-Umweltschutzbehörde EPA.
  • Energy Star MKN Energieeffizienzlabel Kombidaempfer
    Das international bekannte und auch renommierte Energy Star Zertifikat bestätigt die Nachhaltigkeit der MKN Kombidämpfer an der Effizienz der Produktionsprozesse sowie der Produkte

Enirco

  • Auszeichnung „Pâtissier des Jahres 2015“ geht an Enrico Christ aus München Feierliche Preisverleihung auf der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln
    Auszeichnung Pâtissier des Jahres 2015 geht an Enrico Christ aus München Feierliche Preisverleihung auf der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln Enrico Christ vom Atelier im Hotel Bayerischer Hof in München wird mit dem Titel Pâtissier des Jahres 2015 geehrt Im Finale des internationalen Dessert-Wettbewerbs setzte sich der 27 Jährige gegen Konkurrenten aus Deutschland Österreich und der Schweiz durch Enrico Christ wurde als Sieger des Wettbewerbs Pâtissier des Jahres bekanntgegeben Die feierliche Preisverleihung fand im Rahmen der weltgrößten Foodmesse Anuga in Köln statt und würdigte seine herausragende Leistung auf dem Gebiet der Pâtisserie Für den gebürtigen Thüringer ist die mit 3000 € dotierte Auszeichnung eine besondere Ehre Der Titel ist für mich Ehre und Verpflichtung zugleich Ich bin sehr stolz dass ich mich gegen so viele starke Kandidaten durchsetzen konnte so Christ

Enjoy

  • FlexiCombi MagicPilot: der neue MKN Combidämpfer
    Enjoy Cooking heißt es bei MKN mit dem neuen Combidämpfer FlexiCombi MagicPilot Seit über 65 Jahren entwickelt MKN überzeugende ProfiKochtechnik und stellt dabei immer den Koch in den Mittelpunkt. So entstehen Technologien mit großem Kundennutzen.
  • SpaceCombi von MKN
    Der neue SpaceCombi von MKN: Enjoy Space! Viel „Combi“ auf kleiner Fläche Viele Profiköche schätzen die Multifunktionalität und den Bedienkomfort eines modernen Kombidämpfers
  • Live Küche bei MKN auf der Internorga 2015 Enjoy Cooking heißt es bei MKN auch auf der diesjährigen Internorga
    Live Küche bei MKN auf der Internorga 2015, Enjoy Cooking heißt es bei MKN auch auf der diesjährigen Internorga, Der Profikochtechnik Spezialist aus Wolfenbüttel präsentiert sein umfangreiches Produktportfolio, welches auf eine anwenderorientierte Optimierung der Küchenabläufe ausgerichtet ist. In der Internorga-Live Küche von MKN wird dies eindrucksvoll präsentiert.Auch Matthias Kleber, Teamchef der deutschen Köche-Nationalmannschaft, zeigt hier dass er von der MKN Technik überzeugt ist. Multifunktionalität, Effizienz, Wirtschaftlichkeit, Multifunktionalität, Effizienz und Wirtschaftlichkeit sind dabei zentrale Themen. So stehen die MKN Kombidämpfer-Linien FlexiCombi und SpaceCombi im Fokus des Messeauftritts.
  • Die Frühjahrs Gastronomiemessen 2016 Enjoy Cooking bei MKN
    Die Frühjahrs-Gastronomiemessen 2016 enjoy Cooking bei MKN Enjoy Cooking heißt es bei MKN auf den Frühjahrsmessen 2016 Den Besuchern von Intergastra und Internorga präsentiert der Profikochtechnik Spezialist aus Wolfenbüttel sein umfangreiches Produktportfolio Multifunktionalität Effizienz und Wirtschaftlichkeit sind dabei zentrale Themen Ein Highlight der diesjährigen MKN Messepräsenz ist der neue FlexiCombi Team Dieser neue Teamplayer von MKN ermöglicht zwei Gararten parallel in einem Kombidämpfer Der neue MKN Kombidämpfer FlexiCombi Team verfügt über zwei Garräume in nur einem Gerät Der Anwender kann so ganz flexibel mit zwei Gararten gleichzeitig in einem Kombidämpfer arbeiten Im unteren Garraum Brötchen backen und zur gleichen Zeit im Oberen Gemüse dämpfen das ist mit dem MKN FlexiCombi Team jetzt möglich

EnjoyCooking

  • Messevorschau Herbst 2017 Enjoy Cooking MKN
    Enjoy Cooking auf der Host in Mailand mit MKN und nur wenige Tage später trifft sich das österreichische und süddeutsche Fachpublikum auf der Alles für den Gast in Salzburg

Entdeckung

  • Roh! Below 42° Die neue Definition von Rohkost
    Roh! Below 42° Die neue Definition von Rohkost. Mit Roh! kehren wir kulinarisch zurück zu unseren Wurzeln vor der „Entdeckung“ des Feuers. Das Trend-Thema Rohkost erfährt dabei eine Neuauflage und Wiedergeburt mit allem was dazu gehört. Hubertus Tzschirner und Thomas A. Vilgis beleuchten das Thema vollkommen neu, sorgen für Aufklärung und adaptieren Ursprüngliches für unsere heutige Küche und somit auf unsere Teller. Dabei geht abermals die Wissenschaft Hand in Hand mit heutiger Kulinarik. Mit geballtem, fundiertem Wissen, tollen Produkten und zeitgemäßen, eigenständigen Gerichten, entsteht so eine völlig neue Definition von Roh! Zudem erfährt der Leser das nötige Hintergrundwissen zum Vitaminerhalt, der richtigen Ernährung, den gesundheitlichen Unverträglichkeiten und auch möglichen Risiken einer auf Rohkost basierenden Ernährungsweise. Dieses Buch ist das neue Standardwerk zum Thema Rohkost.

Entgegenzuwirken

  • Kühlraumtür verschwunden! K + T stellt seine neue Türluftschleieranlage vor
    80% der Stromkosten sparen! K + T stellt seine neue Türluftschleieranlage vor: Den immer weiter steigenden Energiekosten entgegenzuwirken ist im Be-reich der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung eine Herkulesauf-gabe. Doch nun stellt K + T die neue Türluftschleieranlage vor, die bis zu 80% Stromkosten einspart und somit die Energiebilanz auf Vordermann bringt. Vom 14 bis 16 Oktober 2014 wurde auf der Chillventa in Nürnberg die neue Türluft-schleieranlage von K + T vorgestellt.

Entscheider

  • Die Küche der Zukunft Maximale Produktivität auf minimalem Raum
    Die Küche der Zukunft Maximale Produktivität auf minimalem Raum Betriebsverpflegung gewinnt zusehends an größerer Bedeutung, denn immer mehr Menschen essen außer Haus und nutzen Verpflegungsangebote innerhalb des Unternehmens. Rational thematisierte diese Entwicklung im Rahmen der Veranstaltung „ Die Küche der Zukunft“, am 26. Februar 2015, in Landsberg. Mehrere Küchenleiter und Entscheider aus der Gemeinschaftsverpflegung waren der Einladung des Weltmarktführers nach Landsberg gefolgt, um sich über aktuelle Ernährungstrends und hochmoderne Küchentechnik zu informieren.

Entwicklung

Entwurf

  • Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware – Neuer Entwurf für Durchführungsvorschriften zur LMIV
    Neuer Entwurf für Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware Durchführungsvorschriften zur LMIV Lebensmittel-Informationsverordnung 2014 hat das zuständige Bundesministerium BMEL einen 2 Entwurf zur Durchführung der Lebensmittelinformations-Verordnung veröffentlicht Verordnung zur Ergänzung unionsrechtlicher Vorschriften betreffend die Information der Verbraucher über die Art und Weise der Kennzeichnung von Stoffen oder Erzeugnissen, die Allergien und Unverträglichkeiten auslösen, bei unverpackten Lebensmitteln VorlLMIEV Wichtigster und am meisten diskutierter Inhalt ist die Kennzeichnung von allergenen Stoffen bei der Abgabe von lose verkauften Lebensmitteln welcher somit alle Bäcker, Metzger, Konditoren und die gesamte Gastronomie betrifft Derzeit ist geplant, diesen Entwurf Bundesrat zu verabschieden, damit dieser dann bis zum Geltungsbeginn der LMIV 2014 in Kraft treten kann

Envirofalk

  • Zehn auf einen Streich GV Seminare in Fulda, Stuttgart und Potsdam
    Zehn auf einen Streich GV Seminare in Fulda Stuttgart und Potsdam Juni treffen sich Partner der Konzeptfabrik im italienischen Conegliano zum Workshop Programm weitere Vernetzung der Themenbereiche Besichtigung der Produktionsstätte von IRINOX Schnellkühler Thomas Kutsche Produktmanager EnviroFalk komplettes Netzwerk aus Ansprechpartnern und Lösungen bieten von Kühlen bis Spülen Hygiene Porzellan Garen Wasseraufbereiten die Referenten

Equipment

  • Zuverlässig, robust und innovativ ConvectAir+: die neue Generation von Kombidämpfern
    Zuverlässig, robust und innovativ ConvectAir+: die neue Generation von Kombidämpfern Was ist einem Koch wirklich wichtig? Das Kochen! Um sich darauf zu konzentrieren, braucht er Equipment, auf das er sich 100 prozentig verlassen kann. Koch- und Gargeräte mit umständlichen Bedienprogrammen und aufwendigen Extras kosten viel Zeit und sind störungsanfällig. Küppersbusch setzt bei der neuen Generation von Kombidämpfern – den ConvectAir+ - daher auf zuverlässige Hardware und eine pragmatische Bedienung.
  • HOFEX 2015 in Hong Kong MKN FlexiCombi wird mit Asian Catering Equipment Award ausgezeichnet
    HOFEX 2015 in Hong Kong MKN FlexiCombi wird mit Asian Catering Equipment Award ausgezeichnet Hofex Messe Hong Kong gemeinsam mit dem FCSI erstmalig den Asian Catering Equipment Award ACE Award Der Preis würdigt Hersteller und Designer der Foodservice Equipment Industrie die mit ihren Produkten für eine Effizienzsteigerung in Profiküchen sorgen und sich für eine geringere Belastung der Umwelt einsetzen In der Kategorie Heavy Labour Saving sieht die Jury bestehend aus internationalen Branchenprofis den FlexiCombi als Sieger Nicht zuletzt wegen der Verbrauchsanzeige GreenInside und den energiesparenden Features wie der Dreifachverglasung und dem Wärmetauscher konnte der MKN FlexiCombi überzeugen offizielle Preisverleihung findet im Rahmen der Hofex Messe Hong Kong Anfang Mai statt unseren Gastronews halten wir Sie auf dem Laufenden

Erdmann

  • Start der IKA Olympiade der Köche Auslosung der Wettbewerbstage durch Rodler-Ikone Susi Erdmann
    Start der IKA/Olympiade der Köche Auslosung der Wettbewerbstage durch Rodler-Ikone Susi Erdmann Mit einer Auftaktveranstaltung eröffnete der VKD und die Messe Erfurt am Mittwoch 21-10-2015 die Saison zur 24 IKA/Olympiade der Köche 2016 Genau ein Jahr vor dem Einmarsch der Köche-Nationen auf das Messegelände in Erfurt haben sich Repräsentanten des Verbandes der Köche Deutschlands der Messe Erfurt von Mannschaften und von Sponsoren im Rathaus Erfurt eingefunden um live dabei zu sein bei der Auslosung der Wettkampftage Mit Spannung verfolgten an diesem Tag zahlreiche Köchinnen und Köche aus dem In- und Ausland wie Schweden Norwegen Sri Lanka Tschechische Republik Luxemburg und Österreich die Ziehung und warteten auf das Ergebnis wann es für sie am Herd ernst werden wird Die mehrmalige WM Renn- und Zweierbob-Rodlerin sowie olympische Medaillenträgerin Susi Erdmann hatte viel zu tun Schließlich musste sie die Einsatztage von 32 Nationalmannschaften 20 Juniorenmannschaften und 20 Teams um den GV-Award aus der Trommel ziehen

Erfolg

  • Voller Erfolg Frauenforum-FOODSERVICE 2015 Geballte Frauenpower: 15 Rednerinnen und 170 Teilnehmerinnen im regen Austausch über Karriere in der Food-Branche
    Frauenforum-FOODSERVICE 2015 ein Voller Erfolg Geballte Frauenpower mit 15 Rednerinnen und 170 Teilnehmerinnen im regen Austausch über Karriere in der Food-Branche Wir brauchen mehr weibliche Energie in unseren Führungsebenen lautete die Botschaft des diesjährigen Frauenforum-FOODSERVICE in Frankfurt am Main das am April 2015 stattfand Veranstaltung der Initiative Frauennetzwerk-FOODSERVICE trafen sich erfolgreiche Top-Managerinnen und Unternehmerinnen aus der Ernährungs-und Gastro-Branche sprachen über gastronomische Trends Kind und Karriere sowie Frauen und Männer im Vergleich Highlights des Tages waren der Vortrag von Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes und eine anregende Podiumsdiskussion mit erfahrenen Managerinnen und Jungunternehmerinnen Energiegeladen waren sowohl die Teilnehmerinnen als auch das Programm des Frauenforum-FOODSERVICE am gestrigen Donnerstag in Frankfurt am Main

Erfolgreich

  • Höre deinem Gast zu um erfolgreich zu sein McDonald's Geschäftsführerin Steffi Haubold berät Jungunternehmer/innen
    Höre deinem Gast zu um erfolgreich zu sein McDonald's Geschäftsführerin Steffi Haubold berät Jungunternehmer/innen Die Geschäftsführerin von 14 McDonald's Restaurants Steffi Haubold Gastronomin und Gastgeberin mit Leib und Seele erfolgreiche Karrierefrau aus Berlin ist am April 2015 zu Gast beim Frauenforum-FOODSERVICE in Frankfurt am Main trifft die erfahrene Frau auf junge Unternehmerinnen wie Bastienne Föller von CONVIDA und regt sie zum Denken-Handeln-Diskutieren an

Erfunden

  • Sous-Vide Garverfahren oder auch Thermalisieren
    Sous-Vide Garverfahren oder auch Thermalisieren Was gehört zu einem erfolgreichen Sous-Vide Menü? Die französische Bezeichnung "Sous-Vide", deutsch Niedertemperatur- bzw. Vakuumgaren steht für das langsame und schonende garen unter Vakuum. Manchmal dauert dieser Vorgang über 24 Stunden und ist für das Fleisch, den Fisch oder das Gemüse besonders schonend. Erfunden wurde das Garverfahren von Georges Pralus und Bruno Goussault in Frankreich

Erfurt

Ergebnisse

  • Superpartner 2014
    Köln/Stuttgart, 05.02.2014 – Bereits zum 14. Mal hat der Fachhandel mit Gastronomie- und Großküchen-Ausstattung seine Lieferanten bewertet. Die Auszeichnung von 18 Preisträgern erfolgte anlässlich der Messe „Intergastra“ am 1. Februar 2014 in Stuttgart. Die GGKA-Vorstandsmitglieder überreichten die 18 Urkunden vor über 150 Gästen im Mövenpick-Hotel.
  • Inoga mit IKA Olympiade der Köche Erfurt MEIKO war mit Spültechnik beim "Hotspot der Köche" dabei
    Erfurt war wieder einmal kulinaristisches Zentrum der Welt und auf der Inoga mit IKA Olympiade der Köche hat sich zum weltgrößten Kochwettbewerb entwickelt Erfurt MEIKO war mit Spültechnik beim Hotspot der Köche dabei weltgrößten Kochwettbewerb Nationalmannschaften Jugendnationalmannschaften Gemeinschaftsverpflegungsteams Köche und Patissiers

Ergänzung

  • Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware – Neuer Entwurf für Durchführungsvorschriften zur LMIV
    Neuer Entwurf für Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware Durchführungsvorschriften zur LMIV Lebensmittel-Informationsverordnung 2014 hat das zuständige Bundesministerium BMEL einen 2 Entwurf zur Durchführung der Lebensmittelinformations-Verordnung veröffentlicht Verordnung zur Ergänzung unionsrechtlicher Vorschriften betreffend die Information der Verbraucher über die Art und Weise der Kennzeichnung von Stoffen oder Erzeugnissen, die Allergien und Unverträglichkeiten auslösen, bei unverpackten Lebensmitteln VorlLMIEV Wichtigster und am meisten diskutierter Inhalt ist die Kennzeichnung von allergenen Stoffen bei der Abgabe von lose verkauften Lebensmitteln welcher somit alle Bäcker, Metzger, Konditoren und die gesamte Gastronomie betrifft Derzeit ist geplant, diesen Entwurf Bundesrat zu verabschieden, damit dieser dann bis zum Geltungsbeginn der LMIV 2014 in Kraft treten kann

Erhalten

  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.

Erklärung

  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.
  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.

Erkältung

Erlebnis

  • Besonderes Erlebnis auf Internorga 2015 Rational mit neuer Messe-Show
    Besonderes Erlebnis auf Internorga 2015 Rational mit neuer Messe-Show Internorga Besucher erwartet dieses Jahr am Messestand von Rational ein besonderes Erlebnis. Der Weltmarktführer aus Landsberg präsentiert sich nicht nur im neuen Messekleid, sondern wird zudem auch sein jüngstes Produkt vorstellen: Das SelfCookingCenter 5 Senses Hautnah können Besucher im nächsten Frühjahr das neue Messekonzept von Rational in Hamburg

Ernährung

  • Die gesunde Vitalküche Gesunde Ernährung meets Rational
    Die gesunde Vitalküche Gesunde Ernährung meets Rational, Landsberg, am Lech, 11. November 2014 - Dass gesunde und bewusste Ernährung heutzutage auch kulinarischer Hochgenuss sein kann, demonstrierte das Workshop der Rational AG am 04.11.2014: „Die gesunde Vitalküche“. Gemeinsam mit den 3 Köchen Holger Stromberg, Werner Langbauer und Konrad Wolfmiller wurden verschiedene gesunde Ernährungsideen vorgestellt. Im Vordergrund der lockeren Veranstaltung stand zweifelsfrei der Spaß am Kochen. Wie brandaktuell letztendlich das Thema „Gesunde Ernährung“ ist, zeigte die rege Teilnehmerzahl an der Veranstaltung. Mehr als 60 Personen aus unterschiedlichen Bereichen der Gastronomiebranche waren der Einladung des Weltmarktführers aus Landsberg gefolgt. Der Trend zur gesunden und bewussten Ernährung ist auch in der Gastronomiebranche ungebrochen. Mehr und mehr Gäste suchen auf der Speisekarte explizit nach gesunden und vollwertigen Alternativen.
  • Roh! Below 42° Die neue Definition von Rohkost
    Roh! Below 42° Die neue Definition von Rohkost. Mit Roh! kehren wir kulinarisch zurück zu unseren Wurzeln vor der „Entdeckung“ des Feuers. Das Trend-Thema Rohkost erfährt dabei eine Neuauflage und Wiedergeburt mit allem was dazu gehört. Hubertus Tzschirner und Thomas A. Vilgis beleuchten das Thema vollkommen neu, sorgen für Aufklärung und adaptieren Ursprüngliches für unsere heutige Küche und somit auf unsere Teller. Dabei geht abermals die Wissenschaft Hand in Hand mit heutiger Kulinarik. Mit geballtem, fundiertem Wissen, tollen Produkten und zeitgemäßen, eigenständigen Gerichten, entsteht so eine völlig neue Definition von Roh! Zudem erfährt der Leser das nötige Hintergrundwissen zum Vitaminerhalt, der richtigen Ernährung, den gesundheitlichen Unverträglichkeiten und auch möglichen Risiken einer auf Rohkost basierenden Ernährungsweise. Dieses Buch ist das neue Standardwerk zum Thema Rohkost.
  • Thementag Ernaehrung der Zukunft Kuechenchef
    Vorträgen und Workshops startet der Verband der Köche Deutschlands eV VKD am 29 September 2017 seinen Thementag Ernährung der Zukunft und beantwortet die Frage weshalb die Küchenchefs auch in Zukunft die Rockstars der Küche bleiben
  • Sporternährung praxisnah top trainiert ernährt Anforderungen haben Sportler Ausdauer Kraft trainieren
    Welche Anforderungen haben Sportler die Ausdauer oder Kraft trainieren erfährt man auf der Veranstaltung der DGE-Arbeitstagung im Maritim Hotel Bonn die Tickets zur Veranstaltung Sporternährung praxisnah top trainiert und ernährt können hier gebucht werden

Ernährung-der-Zukunft

Ernährungsideen

  • Die gesunde Vitalküche Gesunde Ernährung meets Rational
    Die gesunde Vitalküche Gesunde Ernährung meets Rational, Landsberg, am Lech, 11. November 2014 - Dass gesunde und bewusste Ernährung heutzutage auch kulinarischer Hochgenuss sein kann, demonstrierte das Workshop der Rational AG am 04.11.2014: „Die gesunde Vitalküche“. Gemeinsam mit den 3 Köchen Holger Stromberg, Werner Langbauer und Konrad Wolfmiller wurden verschiedene gesunde Ernährungsideen vorgestellt. Im Vordergrund der lockeren Veranstaltung stand zweifelsfrei der Spaß am Kochen. Wie brandaktuell letztendlich das Thema „Gesunde Ernährung“ ist, zeigte die rege Teilnehmerzahl an der Veranstaltung. Mehr als 60 Personen aus unterschiedlichen Bereichen der Gastronomiebranche waren der Einladung des Weltmarktführers aus Landsberg gefolgt. Der Trend zur gesunden und bewussten Ernährung ist auch in der Gastronomiebranche ungebrochen. Mehr und mehr Gäste suchen auf der Speisekarte explizit nach gesunden und vollwertigen Alternativen.

Ernährungsweise

  • Roh! Below 42° Die neue Definition von Rohkost
    Roh! Below 42° Die neue Definition von Rohkost. Mit Roh! kehren wir kulinarisch zurück zu unseren Wurzeln vor der „Entdeckung“ des Feuers. Das Trend-Thema Rohkost erfährt dabei eine Neuauflage und Wiedergeburt mit allem was dazu gehört. Hubertus Tzschirner und Thomas A. Vilgis beleuchten das Thema vollkommen neu, sorgen für Aufklärung und adaptieren Ursprüngliches für unsere heutige Küche und somit auf unsere Teller. Dabei geht abermals die Wissenschaft Hand in Hand mit heutiger Kulinarik. Mit geballtem, fundiertem Wissen, tollen Produkten und zeitgemäßen, eigenständigen Gerichten, entsteht so eine völlig neue Definition von Roh! Zudem erfährt der Leser das nötige Hintergrundwissen zum Vitaminerhalt, der richtigen Ernährung, den gesundheitlichen Unverträglichkeiten und auch möglichen Risiken einer auf Rohkost basierenden Ernährungsweise. Dieses Buch ist das neue Standardwerk zum Thema Rohkost.

Ersatzstoffe

  • Backen ganz ohne Eier
    Jeder hat es schon mal erlebt. Man will einen Kuchen backen, aber die Eier standen irgendwie wohl nicht auf dem Einkaufszettel! Normalerweise würde man sich jetzt ärgern und das Kuchenbacken auf später verschieben – doch das muss nicht sein! Es gibt mehrere Möglichkeiten Eier beim Backen zu ersetzen.

Erste

  • HiBU PWD Ablauf-System
    Das neuartige Wasser-Ablauf-System PWD (Progressive Water Discharge) der Firma HIBU Eismaschinen sorgte auf den diesjährigen Gastromessen für staunen. Eingebaut in die Eiskegel- und Flockeneisbereiter von Scotsman leistet die „Easy-Fit-Lösung“ als optionales Zubehör zur Lösung von Ablaufproblemen beste Ergebnisse.

Erster

  • SelfCookingCenter® 5 Senses erhält Kunden-Innovationspreis
    Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ), das DUB Unternehmer-Magazin und die Goethe-Universität Frankfurt den Kunden-Innovationspreis 2014. Rational ging als Gesamtsieger in der Kategorie „Technik“ hervor. Seit Mai 2014 ist das SelfCookingCenter® 5 Senses auf dem Markt. Das erste Kochsystem, in dem echte Intelligenz steckt.

Erweitern

  • Rational Trend: Tandoori, Dim Sum & Co.
    Mit der Einführung des SelfCookingCenter 5 Senses hat Rational sein Kochsystem um zahlreiche Anwendungen für die indische, chinesische, japanische und lateinamerikanische Küche erweitert.

Erzeugnisse

  • Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware – Neuer Entwurf für Durchführungsvorschriften zur LMIV
    Neuer Entwurf für Kennzeichnung allergener Stoffe bei loser Ware Durchführungsvorschriften zur LMIV Lebensmittel-Informationsverordnung 2014 hat das zuständige Bundesministerium BMEL einen 2 Entwurf zur Durchführung der Lebensmittelinformations-Verordnung veröffentlicht Verordnung zur Ergänzung unionsrechtlicher Vorschriften betreffend die Information der Verbraucher über die Art und Weise der Kennzeichnung von Stoffen oder Erzeugnissen, die Allergien und Unverträglichkeiten auslösen, bei unverpackten Lebensmitteln VorlLMIEV Wichtigster und am meisten diskutierter Inhalt ist die Kennzeichnung von allergenen Stoffen bei der Abgabe von lose verkauften Lebensmitteln welcher somit alle Bäcker, Metzger, Konditoren und die gesamte Gastronomie betrifft Derzeit ist geplant, diesen Entwurf Bundesrat zu verabschieden, damit dieser dann bis zum Geltungsbeginn der LMIV 2014 in Kraft treten kann

Eröffnung

Eröffnungsveranstaltung

  • Start des dualen Studiengangs Wirtschaftsingenieur/in LifeCycle Catering
    Start des dualen Studiengangs Wirtschaftsingenieur/in LifeCycle Catering Eröffnungsveranstaltung Im Rahmen einer Festveranstaltung an der Hochschule Fulda zum Wintersemester 2014/2015. Die Anforderungen an Großküchenplaner, den Fachhandel und Führungskräfte in Gemeinschaftsverpflegungseinrichtungen

Espaisucre

  • Patissier des Jahres 2014
    Der Patissier des Jahres ging in seine erste Phase. Das erste Vorfinale in Hamburg wurde von vielen Köchen, Gastronomen und Großküchen Fachleuten mit großem Interesse verfolgt. Im Unilever-Haus traf sich die Crème de la Crème der deutschen Koch- und Patissier Kunst. Ein Patissier, auf gutdeutsch auch Feinbäcker genannt, ist der Konditor in einem professionellen Küchenteam.

Espresso

  • Die neuesten Kaffeetrends Kaffee-Spezialitäten mehr denn je im Trend
    Kaffeekochen ist eine Religion meinte Helmut Schmidt denn die neuesten Kaffeetrends Kaffee-Spezialitäten liegen mehr denn je im Trend Café Creme, Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato es geht beim Kaffeetrinken nicht nur darum seinen Durst zu löschen sondern um vieles mehr Zubereitung einer Kaffee-Spezialität und ihr Konsum sind ein geschmackliches Erlebnis das für viele Leute ein Ritual im täglichen Leben darstellt Auszeit in der Arbeit oder Freizeit mit einer Tasse Kaffee sorgt für Entspannung und bringt Raum für neue Ideen

Essen

  • gesund.gekocht.gewinnt
    Gesundes Essen für Senioren 2014 Seit 2012 gibt es nun diesen Wettbewerb für ausgezeichnete Seniorenverpflegung. Zielsetzung des Wettbewerbs ist es ein qualitativ höheres Level der Verpflegung in Senioreneinrichtungen zu erreichen.
  • MKN Kombidämpfer FlexiCombi MKN Kombidämpfer mit IPX6 – Mehr Sicherheit! **
    FlexiCombi MKN Kombidämpfer mit IPX6 – Mehr Sicherheit! ** Wer Essen für Dritte produziert muss dem Thema Sauberkeit eine besondere Aufmerksamkeit widmen. Somit ist auch die Reinigung der Geräte in Profiküchen ein wichtiger Aspekt. Im stressigen Küchenalltag sollte diese besonders schnell und einfach möglich sein. Automatische Reinigungsprogramme, die den Garraum reinigen, sind zum Beispiel beim Kombidämpfer eine große Unterstützung. Aber auch von außen muss die Reinigung schnell und vor allem sicher sein.
  • Gastronomie-Trends "to go" Lösungen auf der GastroTageWest in Essen
    Gastronomie-Trends to go Lösungen auf der GastroTageWest bewegt in die Messe Essen Sonderthemen FoodTruckBusiness Rösterei und snaxxDeli liefern innovative Lösungen und aktuelle Trends für Gastronomie Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung präsentieren Haus- und Großküchentechnik Einrichtung und Ausstattung sowie IT-Dienstleistungen und digitale Lösungen für kleine und große Küchen Mit dabei sind verschiedene Trendthemen vor allem aus dem Food & Beverage-Bereich Frische Snackideen zu jeder Tageszeit

Essenslieferung

Eugen

  • Patissier des Jahres in Köln - Finalisten stehen fest
    Nun stehen die beiden Gewinner fest, die zur größten Food- und Beveragemesse der Welt, der Anuga in Köln, im Oktober 2015 um den Titel antreten: Der erste Platz ging an David Mahn, Chef Patissier im Restaurant Ammolite (Rust), der zweite Platz an Eugen Stichling, Chef Patissier des Restaurant Dallmayr (München)!

Euro

  • Blanco spendet in Oberdingen
    3.500 Euro für Kinder und Jugendliche mit Handicap. Die Oberderdinger Eduard-Spranger-Schule freut sich über eine Spende von Blanco Professional in Höhe von 3.500 Euro. Den entsprechenden Scheck übergab Jens Döllerer, Leiter Personal- und Sozialwesen bei Blanco Professional, heute an Wolf Zimmermann vom Förderverein der Eduard-Spranger-Schule.
  • KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen!
    KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen Zum dritten und vorletzten Vorfinale kommt der Wettbewerb Koch des Jahres am 27. April in den Schwarzwald. In Achern können 8 Teilnehmer ihr Talent vor einer einzigartigen Jury unter Beweis stellen, die 15 Michelin-Sterne vereint. Ambitionierte Profiköche haben noch bis zum 17. März die letzte Chance, sich in Deutschland für das große Finale auf der Anuga in Köln zu qualifizieren Dort warten Anerkennung, Ruhm und Preisgelder in einem Gesamtwert von 26.000 Euro „Koch des Jahres - The Black Forest Edition“, das ist der Name des nächsten Events in Süddeutschland, das Großes erwarten lässt. Angesichts der traditionsreichen Kulinarik

EuroShop

  • FOOD ON STAGE AICHINGER EuroShop 2017
    im Lebensmitteleinzelhandel wird sich vom Wettbewerb abzuheben und seinen Kunden das ultimative Einkaufserlebnis mit Partner AICHINGER auf der EuroShop 2017 zu bieten das Konzept FOOD ON STAGE

Euronorm

  • Neue Tablett-Abräumwagen Generation Die Abräumer von Blanco
    Neue Tablett-Abräumwagen Generation Die Abräumer von Blanco Alles dran für einen sicheren Rücktransport, dazu im Handumdrehen farbenfrohe Seitenwände Die neue Generation von Blanco Tablett-Abräumwagen sorgt schnell für Ordnung bei der Selbstbedienung in Kantinen, Mensen und Betriebsrestaurants. Lesen Sie mehr in unseren Gastronomienews Die kompakten Edelstahl-Wagen sind wendig und bieten hohe Stabilität durch ihre verschweißte Rahmenkonstruktion Je nach Modell fassen sie bis zu 10 oder 20 Tabletts, entweder im Gastronorm-, Euronorm- oder Kantinen-Format

Europa

  • Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie
    Karrierekick für ambitionierte Profis Koch des Jahres und Patissier des Jahres als Plattform für die neuen Talente der Spitzengastronomie Die Wettbewerbe Koch des Jahres und Patissier des Jahres bieten auch im neuen Jahr die Plattform für ambitionierte Profis der Branche. Nach Hamburg und Köln tourt das Wettbewerbsfestival der gehobenen Gastronomie weiter durch das deutschsprachige Europa Hier werden im zweijährigen Rhythmus der Koch des Jahres und der Patissier des Jahres gekürt und Karrieren an ihrem Knackpunkt gefördert. Für 2015 stehen Achern in Baden-Württemberg und Wien auf dem Programm, bevor das große Finale auf der Anuga in Köln ruft. Die Bewerbungsphase hat offiziell begonnen.
  • Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga
    Pizza-EM „Giropizza d'Europa“ 2015 Europa-Meisterschaft im Pizza-Backen auf der Internorga Die Pizza gehört seit jeher zu den Lieblingssnacks der Deutschen und ist aus der Ernährung nicht wegzudenken. In kaum einer Bäckerei ist der herzhafte Snack nicht zu finden. Doch wer kann es am besten, das Pizza-Backen? Dies dachten sich auch die Organisatoren der nun schon zweiten Pizza-EM „Giropizza d´Europa“, die 16. März auf der Internorga in Hamburg stattfindet. Durch den Preis „Giropizza d´Europa“ werden die Kreationen der Pizzameister aus ganz Europa geehrt. Die Vorauswahlen in Amsterdam, Bari, Bozen, Kopenhagen, Massa Carrera, Rimini, Riva del Granda sowie Rom ergaben die Finalisten, die nun auf der Intarnorga in Hamburg gegeneinander antreten werden um live um den Titel zu backen. Auch der amtierende Weltmeister Graziano Bertuzzo lässt es sich nicht nehmen auch dieses Mal am Event teilzunehmen.
  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.
  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.
  • Mainz maritim - Die EUROPA Party in der Favorite Schlemmen wie auf dem Luxusliner
    Mainz maritim Die EUROPA Party in der Favorite schlemmen wie auf dem Luxusliner Die Wogen schlagen hoch denn das hat es in der Geschichte der Favorite noch nicht gegeben In Kooperation mit der Mannschaft der legendären EUROPA laut Berlitz Cruise Guide zum 16 Mal in Folge mit dem Prädikat 5 Sterne plus ausgezeichnet lässt die Crew der Favorite eine Party vom Stapel die selbst bei eingeschworenen Landratten die Sehnsucht weckt Weiterlesen in unseren Gastronews und Kochnews
  • Food Waste in Europa erreicht bedenkliche Grenzen Was können wir tun um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden
    Food Waste in Europa erreicht bedenkliche Grenzen Was können wir tun um Verschwendung von Lebensmitteln und deren Verpackungen zu vermeiden besonders für die Gastronomen tausende Tonnen an Lebensmitteln nicht mehr frisch sind oder weil einfach die Aufbewahrungsmöglichkeiten weggeschmissen mehr als bedenklich Mehrkosten für verarbeitendes Lebensmittelhandwerk GV Betriebskantinen unbedingt zu beseitigen gilt Großküchentechnik Hersteller SALVIS dem Müll und der Verschwendung den Kampf angesagt
  • Schmidt Bio-Revision Europa Kuhhandel
    Europa zeigt sich beim EU-Agrarrat gespalten bei der Revision des EU-Bio-Rechts Geschäftsführer des Spitzenverbandes der deutschen Bio-Branche Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) ist bei der Bio-Revision Landwirtschaftsminister Schmidt

Europäischen

  • BÖLW fordert von Bundesminister Schmidt Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote
    GVO, DNA, Bundesminister Christian Schmidt in Bedrängnis BÖLW fordert Schadensbegrenzung durch Gentechnik-Anbauverbote Mit den heute zu erwartenden Beschlüssen des Europäischen Parlaments kann es bald neue Möglichkeiten zum Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in den Mitgliedstaaten der EU geben. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) fordert von Agrarminister Christian Schmidt ein konsequentes Anbau-Verbot von Gentechnik-Pflanzen in ganz Deutschland, um Schäden und Kosten zu verhindern.

Eva-Miriam

  • Die fünf Mantras für Unternehmer Eva-Miriam Gerstner präsentiert Leitsätze für erfolgreiche Gründer
    Die fünf Mantras für Unternehmer Eva-Miriam Gerstner präsentiert Leitsätze für erfolgreiche Gründer Mantras – oftmals eingeleitet durch die bekannte mantrische Silbe Om sind fester Bestandteil des Hinduismus und Buddhismus Wieso dieses uralte und bewährte Prinzip nicht auch auf das Unternehmertum übertragen Schließlich zeigt die Praxis Es sind immer wieder dieselben Fallen, in die Gründer tappen Eva-Miriam Gerstner, einst jüngste Hotelchefin Deutschlands, hat fünf Mantras entwickelt, die Unternehmer unbedingt verinnerlichen sollten Das Prinzip der Mantras ist leicht erklärt Ein Wort oder eine Weisheit wird so lange wiederholt, bis wir sie verinnerlicht haben Bis heute raten viele Psychologen ihren Klienten, wohltuende Sätze laut auszusprechen, um ihr Selbstvertrauen zu stärken

Event

  • Ein Diamant ist immer ein Event!
    Die Unternehmensgruppe Seltmann hat eine Porzellan-Linie entwickelt, die in der Kombination ihrer Reinheit, Feinheit und perlenhaft-schimmernder Anmutung einzigartig ist. Nach jahrelanger Forschung ist es den „Porzellan-Künstlern“ der Unternehmensgruppe gelungen, die porzelline Anmutung des creme-farbenen Weichporzellans mit den Vorteilen des Hartporzellans zu verbinden.
  • Ein Diamant ist immer ein Event!
    Die Unternehmensgruppe Seltmann hat eine Porzellan-Linie entwickelt, die in der Kombination ihrer Reinheit, Feinheit und perlenhaft-schimmernder Anmutung einzigartig ist. Nach jahrelanger Forschung ist es den „Porzellan-Künstlern“ der Unternehmensgruppe gelungen, die porzelline Anmutung des creme-farbenen Weichporzellans mit den Vorteilen des Hartporzellans zu verbinden.
  • Strahlende Kochsterne über dem Schwarzwald Das Event „Koch des Jahres“ bringt die zukünftige Kochelite nach Achern
    Strahlende Kochsterne über dem Schwarzwald Das Event Koch des Jahres bringt die zukünftige Kochelite nach Achern unsere Gastronews Gastronomienews berichten und das Gastroforum bringt alle Gastronomieevents beim Wettbewerb Koch des Jahres treffen in Achern zwei Generationen an Spitzenköchen zusammen Aufstrebende Talente zeigen ihr Können in der Küche während die großen Stars der Branche ihre Leistung bewerten 15 Michelin-Sterne zählt die Jury die am Ende entscheidet wer das Finalticket um den Titel mit nach Hause nehmen kann Aber der renommierte Contest ist nur eine Facette der beliebten Veranstaltung, die Liebhaber der Gourmetküche und Foodies am 27 April in den Schwarzwald zieht Im Showcooking auf der Bühne zeigen vier junge Sterneköche der Region ihre neuesten Kreationen bevor der Tag seinen kulinarischen Höhepunkt erreicht in einer exklusiven Küchenparty mit zehn Spitzenköchen
  • gastroIDee – Hamburger Getränketag Das Event für die Gastronomie am 10. September 2015 in Hamburg
    gastroIDee Hamburger Getränketag Das Event für die Gastronomie am 10 September 2015 in Hamburg Der Getränkefachgroßhandel Göttsche Getränke veranstaltet am 10 September 2015 zum ersten Mal eine Messe für Fachpublikum aus Gastronomie, Hotellerie und Catering Auf der gastroIDee präsentieren sich mehr als 50 Aussteller aus verschiedenen Bereichen der Gastronomie und Getränkebranche und informieren die geladenen Besucher über Trends Produkte und Dienstleistungen In den Galerien der Fischauktionshalle werden interessante Vorträge mit Fach-Referenten zu den Themen Craft Beer, Kassensysteme, Social Media und Onlinewerbung angeboten Abgerundet wird das Programm durch Getränke-Tastings und eine Abendveranstaltung mit nationalen Live Acts sowie einer Verlosung bei der die Besucher unter anderem das Fahren eines Audi Cabrio S-Line für ein Jahr und eine Reise nach Mexiko gewinnen können Die Teilnahmebedingungen
  • Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die schönste Location im ganzen Land Voting Phase für den Location Award neigt sich dem Ende zu
    Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die schönste Location im ganzen Land Voting Phase für den Location Award neigt sich dem Ende zu Das WECC Westhafen Event & Convention Center mit seinen futuristischen, stylishen Räumlichkeiten und der einprägsamen Industriearchitektur ist der perfekte Ort und Publikumsmagnet für die Verleihung, die am 17. Oktober 2016 stattfinden wird
  • Koch des Jahres kommt wieder nach Österreich Das Trendsetting-Event der Gastronomie am 10 Oktober in der Panzerhalle Salzburg
    Lesen Sie in unseren Gastronews und Kochnews wie der Koch des Jahres wieder nach Österreich in der Panzerhalle Salzburg mit der kulinarischen Szene bereits lang ersehnt wird am 10 Oktober 2016 erneut zum Schauplatz des beliebten Live-Wettbewerbs zweite Vorfinale wird mit Koch-Shows spannenden Workshops Talkrunden und Interviews und 1000 erwarteten Besucher können von internationalen Starköchen lernen und sich auf dem Aussteller-Marktplatz inspirieren lassen
  • Ernaehrung der Zukunft VKD Thementag Koeche Starke Referenten und suesse Versuchungen
    Um Köche bereit zu machen für die Herausforderungen der Zukunft, lädt der Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD) nach Frankfurt zum Event Ernährung der Zukunft

Eventbranche

  • 50 Pioniere fehlen zum WertePortal Werde Pionier mit dem WerteKodex für die deutsche Eventbranche
    Lies in unseren Gastronews und Kochnews wie du zum Pionier mit dem WerteKodex für die deutsche Eventbranche werden kannst denn es fehlen 50 Pioniere fehlen zum WertePortal nach der Präsentation des WerteKodex für die deutsche Eventbranche soll noch in diesem Jahr die WertePlattform entstehen Unternehmen der Branche werden zur Unterstützung aufgerufen mit dem verbindlichen Commitment von 50 Unternehmen wird die Plattform aufgebaut

Eventdatenbank

  • Messebesuch lohnt sich Rational auf der Intergastra und der Internorga
    Messebesuch lohnt sich Rational auf der Intergastra und der Internorga Rational wird im kommenden Frühjahr wieder auf den größten und wichtigsten Leitmessen der Gastronomie- und Hotelleriebranche in Deutschland der Intergastra und der Internorga vertreten Messen sind nicht nur ein bedeutender Wachstumsmotor für die Volkswirtschaft sondern auch der ideale Dreh und Angelpunkt für Besucher und Aussteller Intergastra und der Internorga trifft man auf einem Fleck das geballte Produkt und Dienstleistungsspektrum des Gastgewerbes Nirgendwo sonst kann man sich besser über neue Trends und Produkte informieren

Events

  • KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen!
    KDJ "The Black Forest Edition" Für Koch des Jahres bewerben und vor einer 15-Sterne-Jury kochen Zum dritten und vorletzten Vorfinale kommt der Wettbewerb Koch des Jahres am 27. April in den Schwarzwald. In Achern können 8 Teilnehmer ihr Talent vor einer einzigartigen Jury unter Beweis stellen, die 15 Michelin-Sterne vereint. Ambitionierte Profiköche haben noch bis zum 17. März die letzte Chance, sich in Deutschland für das große Finale auf der Anuga in Köln zu qualifizieren Dort warten Anerkennung, Ruhm und Preisgelder in einem Gesamtwert von 26.000 Euro „Koch des Jahres - The Black Forest Edition“, das ist der Name des nächsten Events in Süddeutschland, das Großes erwarten lässt. Angesichts der traditionsreichen Kulinarik
  • Genussvolles Kochen mit Nelson Müller Aramarks exklusive Koch-Event-Reihe geht weiter
    Das Catering-Unternehmen Aramark hat seine exklusive Koch-Event-Reihe Aramark Inside für interessierte Catering-Verantwortliche an den Standorten e kundenservice Netz GmbH und Vodafone Campus in Düsseldorf gestartet Durch das positive Feed-back setzt Aramark die Veranstaltungsreihe in Kürze fort Lesen Sie weiter in unseren Gastronews Kochnews An beiden Abenden wurden für den exklusiven Teilnehmerkreis die Türen der Aramark-Restaurants geöffnet Ein High-light des Events war Nelson Müller unter Anleitung des Sternekochs und des Aramark-Kochteams bereiteten die Gäste ein hochwertiges 4-Gänge-Menü aus dem aktuellen Menüplan zu
  • SIRHA Lyon 2017 Messe Catering Gastronomie Branche Fokus Nahrungsmittelindustrie
    Ein boomender Markt rund um die Gastronomnie- und Catering-Branche entsteht, der sich in Lyon treffende Markt versammelt sich auf der SIRHA 2017 zum Branchentreff, die Events rund um die SIRHA mit Coupe du monde de la Patisserie und weitere Wettbewerbe begeistern die Messebesucher

Evolution

  • Combi-Steamer Salvis CucinaEVO Raum Kraft Design Evolution
    Dank Raum, Kraft und Design die Evolution in der Küchentechnik ist der Combi-Steamer Salvis CucinaEVO immer die gleiche Entwicklung darauf konzentriert, perfekten Essgenuss in feinster Combi-Steamer-Technologie zu entwickeln einfachst zu bedienenden, leistungsfähigen und perfekt ausgestatteten Combi-Steamer wurden

Excellence

  • Was muss modernste Technik heute leisten? Rational erhält GEO Award 2014
    Was muss modernste Technik heute leisten Rational erhält GEO Award 2014 Seit 1992 verleihen die Unternehmensberatung Kearney und die Wirtschaftszeitung Produktion den Preis einmal im Jahr Der Wettbewerb ist der traditionsreichste Benchmark-Wettbewerb für die verarbeitende Industrie in Deutschland Besuchen Sie auch unser Kochforum Gastroforum Gastronews März 2015 erhielt Rational GmbH Hersteller von Combi-Dämpfern für die Groß- und Gewerbeküchen den Global Excellence in Operations GEO Award
  • Manufacturing Excellence Award 2015 Rational erhält Award für Kundenorientierung und Logistik
    Manufacturing Excellence Award 2015 Rational erhält Award für Kundenorientierung und Logistik Gleich zwei Auszeichnungen erhielt der Gargeräte-Hersteller Rational bei der Verleihung der Manufacturing Excellence MX Awards in Berlin Anfang November siegte in den Kategorien Kundenorientierung sowie Logistik und Netzwerkmanagement Zum dritten Mal ging der MX Award in der Kategorie Kundenorientierung an die Rational AG aus Landsberg erfolgreiche Neueinführung des SelfCookingCenter 5 Senses ein Kochgerät das vollständig auf die Bedürfnisse der Kunden ausgelegt ist überzeugte die Jury Dass der Hersteller mit seinen Produkten immer wieder neue Standards setzt sorgt seit jeher für Begeisterung ersten Mal erhielt das Unternehmen den Award auch in der Kategorie Logistik- und Netzwerkmanagement Durch starke Partnerschaften berücksichtigt Rational die Anforderungen an Lieferanten auf vorbildliche Weise heißt es aus dem MX Team Die ganzheitliche und durchgängige Kanban Steuerung stellt ebenso einen Benchmark dar wie die Ausführung der Inbound und Outbound-Logistik so die Experten weiter Geringe Durchlaufzeiten und sehr gute Performance Resultate seien der Beleg für eine intensive Berücksichtigung aller logistischen Aspekte Dass diese Aspekte derart erfolgreich umgesetzt werden sei das Ergebnis einer konsequenten Ausrichtung am Kunden, betont der Hersteller. Sämtliche Prozesse im Unternehmen orientieren sich an dessen Nutzen
  • Erster Platz für MKN SpaceCombi erhält Product Excellence Award
    Erster Platz für MKN SpaceCombi erhält Product Excellence Award Der MKN SpaceCombi wurde mit dem Product Excellence Award des UK Fachmagazins The Caterer ausgezeichnet Mit dem Award werden hervorragende Leistungen und Innovationen im Gastgewerbe ausgezeichnet und er repräsentiert die besten Beispiele für Produktentwicklungen der Industrie Für die Jury bestehend aus internationalen Branchenexperten war die Entscheidung nicht leicht In der finalen Runde wurden fünf Tage lang mehr als 150 Produkte getestet und geprüft Am Ende hat sich der MKN Kombidämpfer SpaceCombi in der Kategorie Rapid Cooking unter starker Konkurrenz als Gewinner durchgesetzt

Existenzgründer

  • Selbststaendigkeit Gastronomie Existenzgruender eierlegende Wollmilchsau
    Als selbstständiger Unternehmer ist die Verantwortung groß und die tägliche To-do-Liste lang, dennm als Existenzgründer müssen Gastronomen heute vom Web- und Marketingexperten bis hin zum Finanzbuchhalter, Personalmanager und Business Development Manager gleich eine ganze Palette unterschiedlichster Kompetenzen abbilden

Expo

  • Glänzendes Geschirr für die Bundeskanzlerin Deutscher Pavillon auf der Expo in Mailand spült mit HOBART
    Glänzendes Geschirr für die Bundeskanzlerin Deutscher Pavillon auf der Expo in Mailand spült mit HOBART Die Gastronomie spielt auf der Expo 2015 eine zentrale Rolle Schließlich lautet das Motto der Weltausstellung in Mailand Feeding the Planet Energy for Life Den Planeten ernähren Energie für das Leben Viele Länder bieten den Besuchern in ihren Pavillons Speisen aus der Heimat an und ermöglichen so eine kulinarische Weltreise Allein im Deutschen Pavillon gibt es drei Profi-Küchen die alle von dem renommierten Südtiroler Unternehmen Niederbacher Gastrotec eingerichtet und ausgestattet worden sind Niederbacher Gastrotec zählt in Italien zu den ersten Adressen im Bereich der Gastronomieeinrichtung und ausstattung und vertraut bei der Spültechnik auf Maschinen von HOBART Beide Unternehmen verbindet eine enge und erfolgreiche Partnerschaft

Export

  • Zuverlässig, robust und solide Küppersbusch Großküchentechnik beginnt Exportoffensive
    Zuverlässig, robust und solide Küppersbusch Großküchentechnik beginnt Exportoffensive Mit der personellen Neuaufstellung des Exportteams hatte Mitte des Jahres bereits die Weichen für eine Erweiterung des Auslandsgeschäfts gestellt. Nun startet der Großküchenbauer durch. Anfang Dezember hat Küppersbusch seine tschechische und slowakische Vertretung in die Produktionsstätte nach Gelsenkirchen eingeladen und damit die Vermarktungsoffensive Export gestartet. Auf dem Programm standen unter anderem Schulungen zu den neuen Kombidämpfern ConvectAir+ und ConvectAirS. „Mit unseren Vertretungen in Tschechien und der Slowakei haben wir einen zentralen Grundstein für die Ausweitung unseres Exportgeschäfts Richtung Osten gelegt. Es ist wichtig, mit nationalen Vertretungen Präsenz zu zeigen. Das schafft Vertrauen“, weiß Paul Tücks, Exportmanager bei

Extras

  • Zuverlässig, robust und innovativ ConvectAir+: die neue Generation von Kombidämpfern
    Zuverlässig, robust und innovativ ConvectAir+: die neue Generation von Kombidämpfern Was ist einem Koch wirklich wichtig? Das Kochen! Um sich darauf zu konzentrieren, braucht er Equipment, auf das er sich 100 prozentig verlassen kann. Koch- und Gargeräte mit umständlichen Bedienprogrammen und aufwendigen Extras kosten viel Zeit und sind störungsanfällig. Küppersbusch setzt bei der neuen Generation von Kombidämpfern – den ConvectAir+ - daher auf zuverlässige Hardware und eine pragmatische Bedienung.

F504

  • HOBART ecomax Maschinen G404 F504
    Neu ab Juli 2017 sind Ecomax-Modellen G404 & F504 im Handel verfügbar sind diese ecomax-Maschinen zeichnen sich aus durch ihren geringerer Wasserverbrauch, einfachere Bedienung und geringerer Schmutzeintrag durch Tankabdecksiebe sind nur einige der vielen Vorteile

FACIL

  • Koch des Jahres 2014
    In der im August erschienen Ausgabe der Zeitschrift Der Feinschmecker wurden die besten Restaurants 2014/15 gekürt. Darunter war auch das sich im fünften Stockwerk des Hotels The Mandala befindliche Sternerestaurant FACIL Kempf ist seit 2011 im Koch-Team der Fernsehsendung ARD Buffet

FCSI

  • BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert
    BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert Kaum ein anderes Thema bewegt die Architekten-, und Planerbranche zurzeit so sehr wie das Thema BIM (Building Information Modeling), der neue Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung. Was BIM konkret für die Küchenplaner, Projekthändler und Zulieferer bedeutet, wurde am 26. Januar im Hause Rational, im Rahmen einer vom FCSI und VdF zertifizierten Bildungsveranstaltung, aufgezeigt. Neben allgemeinen Informationen zum Thema BIM, veranschaulichten auch Praxisbeispiele und Systemlösungen den neuen Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung Als Dreh- und Angelpunkt für integriertes Architekturmanagement wird „BIM“ bereits in vielen Ländern, wie z. B. USA, Norwegen, Finnland, Dänemark, Singapur, Korea und den Emiraten
  • HOFEX 2015 in Hong Kong MKN FlexiCombi wird mit Asian Catering Equipment Award ausgezeichnet
    HOFEX 2015 in Hong Kong MKN FlexiCombi wird mit Asian Catering Equipment Award ausgezeichnet Hofex Messe Hong Kong gemeinsam mit dem FCSI erstmalig den Asian Catering Equipment Award ACE Award Der Preis würdigt Hersteller und Designer der Foodservice Equipment Industrie die mit ihren Produkten für eine Effizienzsteigerung in Profiküchen sorgen und sich für eine geringere Belastung der Umwelt einsetzen In der Kategorie Heavy Labour Saving sieht die Jury bestehend aus internationalen Branchenprofis den FlexiCombi als Sieger Nicht zuletzt wegen der Verbrauchsanzeige GreenInside und den energiesparenden Features wie der Dreifachverglasung und dem Wärmetauscher konnte der MKN FlexiCombi überzeugen offizielle Preisverleihung findet im Rahmen der Hofex Messe Hong Kong Anfang Mai statt unseren Gastronews halten wir Sie auf dem Laufenden
  • FCSI HOBART Manufacturer of the Year
    Einmal pro Jahr treffen sich die weltweit führenden Berater in Sachen professioneller Küchenplanung, die in allen Segmenten der Hotellerie, des Gastgewerbes und der Großverpflegung den Besten unter den Besten so krönt der FCSI (Foodservice Consultants Society International) Award 2017 HOBART als Manufacturer of the Year für gewerbliche Spüllösungen

FEINSCHMECKER

  • Philipp Stein ist „Aufsteiger des Jahres 2014“ FEINSCHMECKER-Leser haben ihren jungen Starkoch gewählt
    Philipp Stein ist „Aufsteiger des Jahres 2014“ FEINSCHMECKER-Leser haben ihren jungen Starkoch gewählt Jubel im Aufsteiger-Jubiläumsjahr! Chefkoch Philipp Stein vom Gourmetrestaurant „Favorite“ im Hotel „Favorite Parkhotel“ in Mainz hat 2014 den 30. Wettbewerb für hochbegabte, junge Köche ge-wonnen. Alljährlich wählen die Leser des renommierten Hamburger Gourmet-Journals „DER FEINSCHMECKER“ ihren „Aufsteiger des Jahres“. Stein siegte gegen großartige Konkurrenten im Kampf um die begehrte Aufsteiger-Trophäe. 1371 Stimmen holte der erst 24-jährige und ist damit „Aufsteiger des Jahres 2014“. Zweiter Sieger wurde Pierre Nippkow vom Restaurant „Ostseelounge“ im „Strandhotel Fischland“ in Dierhagen mit 1272 Stimmen, den dritten Platz unter den sechs Top-Talenten belegte Daniel Schimkowitsch vom Restaurant „Freundstück“ im Hotel „Ketschauer Hof“ in Deidesheim mit 911 Stimmen. Insgesamt 5374 Leser votierten in diesem Jahr per Postkarte oder via Internet für ihre Köche-Favoriten, die DER FEINSCHMECKER im Oktober vorgestellt hatte.

FH

FH Münster

  • Fuer Kinder in Not Speisen fuer Waisen FH Muenster
    Für Kinder die im Krieg ihre Eltern verloren haben und in Not sind ist die Aktion Speisen für Waisen am 1 April an der FH Münster, organisiert durch Prof Dr Joachim Gardemann seit mehr als 20 Jahren leistet der Hochschullehrer von der FH Münster für das Deutsche Rote Kreuz (DRK) humanitäre Hilfe auf der ganzen Welt

FH-Münster

FOOD-ON-STAGE

  • FOOD ON STAGE AICHINGER EuroShop 2017
    im Lebensmitteleinzelhandel wird sich vom Wettbewerb abzuheben und seinen Kunden das ultimative Einkaufserlebnis mit Partner AICHINGER auf der EuroShop 2017 zu bieten das Konzept FOOD ON STAGE

FOODONSTAGE

  • AICHINGER Internorga 2017 FOOD ON STAGE
    Zusammenspiel von Design, Technik und Ambiente gelingt dem Multispezialist AICHINGER auf der Internorga 2017 sehr gut, vor allem mit seinem Konzept FOOD ON STAGE zaubert AICHINGER ein Lächeln auf die Gesichter der Besucher

FOODSERVICE

  • Frauennetzwerk-FOODSERVICE für mehr Frauen in Führungspositionen Von Frauen für Frauen: Das umstrittene Thema Frauenquote
    Von Frauen für Frauen Frauennetzwerk FOODSERVICE setzt sich für mehr Frauen in Führungspositionen ein Die Frauenquote ist ein stark diskutiertes Thema Der Bundesrat hat Ende 2014 den Weg für erfolgreiche Frauen in die Unternehmensspitzen geebnet was auf der Gesetzesebene verankert wurde, hat sich das Frauennetzwerk FOODSERVICE zur Mission gemacht mehr weibliche Führungskräfte müssen in den Chefetagen von Foodservice-Unternehmen sitzen Mit fortschrittlichen und gezielten Projekten verhilft das Netzwerk jungen aufstrebenden Talenten ihren Weg nach oben in der Gastronomie und Ernährungsbranche zu beschreiten Mit voller Kraft für die Frauenpower in der Food-Branche Rufe nach Frauen in Führungspositionen werden immer lauter Die Foodservice-Branche bietet dabei interessante und herausfordernde Aufgaben
  • Stravroula Ekoutsidou: Erfolgreich im Job und in der Familie Food Managerin gibt Rat beim 2. Frauenforum-FOODSERVICE in Frankfurt am Main
    Stravroula Ekoutsidou: Erfolgreich im Job und in der Familie Food Managerin gibt Rat beim 2. Frauenforum-FOODSERVICE in Frankfurt am Main Bei ihrer wöchentlichen Routine, dem Gang durch das schwedische Möbelhaus IKEA, fühlt sich Stavroula Ekoutsidou „wie bei einem Spaziergang im Grünen“. Die Powerfrau ist Country Food Managerin bei der Möbelkette und vereint die drei T’s Top-Managerin, Trendscout und Teamplayerin. Beim zweiten Frauenforum-FOODSERVICE am 23 April 2015 in Frankfurt am Main teilt sie ihr Know-How und spricht über Authentizität, Perfektionismus und Freizeit.
  • Voller Erfolg Frauenforum-FOODSERVICE 2015 Geballte Frauenpower: 15 Rednerinnen und 170 Teilnehmerinnen im regen Austausch über Karriere in der Food-Branche
    Frauenforum-FOODSERVICE 2015 ein Voller Erfolg Geballte Frauenpower mit 15 Rednerinnen und 170 Teilnehmerinnen im regen Austausch über Karriere in der Food-Branche Wir brauchen mehr weibliche Energie in unseren Führungsebenen lautete die Botschaft des diesjährigen Frauenforum-FOODSERVICE in Frankfurt am Main das am April 2015 stattfand Veranstaltung der Initiative Frauennetzwerk-FOODSERVICE trafen sich erfolgreiche Top-Managerinnen und Unternehmerinnen aus der Ernährungs-und Gastro-Branche sprachen über gastronomische Trends Kind und Karriere sowie Frauen und Männer im Vergleich Highlights des Tages waren der Vortrag von Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes und eine anregende Podiumsdiskussion mit erfahrenen Managerinnen und Jungunternehmerinnen Energiegeladen waren sowohl die Teilnehmerinnen als auch das Programm des Frauenforum-FOODSERVICE am gestrigen Donnerstag in Frankfurt am Main
  • drittes Frauenforum-FOODSERVICE möchte Food-Branche stärken Erhöhung der Frauenquote im Fokus des Frauennetzwerks-FOODSERVICE
    drittes Frauenforum-FOODSERVICE möchte Food-Branche stärken und eine Erhöhung der Frauenquote erreichen trotz Fördermaßnahmen sind Frauen in Führungspositionen auch heute noch unterrepräsentiert zum Ziel gesetzt durch fachlichen Austausch gezielte Förderung sowie intensive Mitarbeiterbindung mehr Frauen in das Management und die Führungspositionen der Food-Branche zu bringen Arbeitsnehmerinnen sehen sich oftmals aufgrund der Unvereinbarkeit von Beruf und Familie gezwungen auf hohe Positionen zu verzichten Lösungsansätze und Best-Practice-Beispiele präsentiert in Frankfurt am Main Prominente Gesichter und echte Powerladies der Gastronomie-Szene geben wertvolle Einblicke
  • Herausforderung Startup: Zwischen finanziellem Risiko und hohem Arbeitspensum 3. Frauenforum-FOODSERVICE zeigt, wie die Gründung gelingt
    Die Startup-Branche boomt leidenschaftlicher Pioniergeist trifft auf die wiederentdeckte Lust der Konsumenten Neues zu entdecken und zu genießen Täglich dringen innovative und kreative Food-Konzepte auf den Markt. Die Gründung eines erfolgreichen Startup-Unternehmens ist aber nach wie vor mit zahlreichen Hürden verbunden und nur wenige Frauen gehen dieses Wagnis bisher ein Das Frauennetzwerk-FOODSERVICE möchte das ändern Neben vielfältigen Fach-Vorträgen stellt das 3 Frauenforum-FOODSERVICE am 21 April in Frankfurt die Erfolgsgeschichten von drei weiblichen Startups vor Sie sollen den kreativen Gründerinnen in spe Mut machen und fachlichen Input liefern
  • Frauenpower in Berlin Regionaltreffen des Frauennetzwerk-FOODSERVICE
    Am 22 September 2016 fand ein weiteres Regionaltreffen des Frauennetzwerk-FOODSERVICE in Berlin statt Zuletzt kamen im Juni in Frankfurt und München weibliche Führungskräfte aus der Gastronomie zusammen, um aktuelle Branchenthemen sowie Fragen zu Karriere und Weiterbildungsmöglichkeiten zu diskutieren In der Hauptstadt trafen sich nun ca 20 Teilnehmerinnen zum regionalen Austausch und Netzwerken

FRIMA

  • VarioCooking Center 112T
    Die Messebesucher stehen Schlange auf den Ständen von FRIMA denn seit Anfang 2014 wird das neue VarioCooking Center 112T auf den wichtigsten Gastromessen vorgestellt. Bis zu 4 x schneller soll es sein – Braten, Frittieren, Kochen – alles in einem Gerät. Es braucht noch weniger Platz als sein Vorgänger und ist als Auftischgerät nun somit für fast jede Küche geeignet. Speziell für Restaurants, schnell einsatzbereit und ganz ohne Töpfe und Pfannen.
  • Frima bereit für BIM Die neuen Revit-Dateien sind da
    Frima Bereit für BIM Die neuen Revit-Dateien sind da Der Großküchentechnik Hersteller FRIMA stellt ab sofort neue REVIT-Dateien für die Produktreihe VarioCooking Center® zur Verfügung sowie eine Beschreibung dazu entsprechen den neuesten BIM-Normen und können im rfa- und rvt-Format über das FRIMA-Portal herunterladen werden Registrierung- Login Daten vorausgesetzt

FTPi

  • HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi
    HOBART gewinnt German Design Award 2015 Wichtigster deutscher Design-Preis für Bandspülmaschine PREMAX FTPi Große Ehre für HOBART und ein Novum in der Spültechnik-Branche: Das Offenburger Unternehmen wird vom Rat für Formgebung mit dem German Design Award 2015 ausgezeichnet. Damit erhält erstmals ein Spültechnik-Hersteller den wichtigsten Design-Preis in Deutschland. Verliehen wird der German Design Award 2015 im Februar kommenden Jahres in Frankfurt. HOBART gewinnt den German Design Award Winner 2015 in der Kategorie „Industry, Materials and Health Care“ für seine neue Bandspülmaschine PREMAX FTPi. Deren innovative Formgebung ist nach Ansicht der hochkarätigen Jury, der anerkannte Experten aus Wirtschaft, Lehre, Wissenschaft und Gestaltungsindustrie angehören, wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft. Bewertet wurden Kriterien wie Funktionalität, Sicherheit und Bedienbarkeit, ökologische und technische Qualität, Produktästhetik sowie das Gesamtkonzept.

Facebook

  • Interesse an Facebook & Co ist ungebrochen
    Landsberg am Lech, 04. Juni 2014 – Im April knackte Rational gleich zwei Rekordmarken in den sozialen Netzwerken. Mehr als 50.000 Fans in Facebook und 4.000 Follower auf Twitter nutzen die Online-Kanäle des Gargeräte-Spezialisten. Zur Unterhaltung, vor allem aber, um sich Tipps für die Profiküche zu holen. Antworten gibt es innerhalb von 24 Stunden.
  • Chatten mit Stars aus „4 Köche – 4 Reisen“ Die Küchenmeister aus dem preisgekrönten Rational-Film im Live-Chat kennenlernen
    Chatten mit Stars aus „4 Köche – 4 Reisen“ Die Küchenmeister aus dem preisgekrönten Rational-Film im Live-Chat kennenlernen Wer die Köche aus dem preisgekrönten Rational-Film „4 Köche – 4 Reisen“ einmal näher kennenlernen möchte, hat bald Gelegenheit dazu. Auf Facebook und Twitter stehen alle vier am 11.06., 15.06., 18.06. und 29.06.2015 in einem Live-Chat für Fragen rund um Rational Rezepte und die internationale Küche bereit. Auch in unsem Gastroforum-Kochforum darf gerne zum Thema diskutiert werden Im Rational-Unternehmensvideo 4 Köche – 4 Reisen unter youtube berichten Alexander Jelitto Fredrik Rasmusson Christian Rose und Sascha Barby über ihre Leidenschaft für die Küchen unterschiedlichster Länder und ihre Arbeit bei Rational Per Live-Chat verraten die Profiköche an vier Terminen im Juni was Kunden und Fans von Rational schon immer wissen wollten Dabei sein kann jeder der sich einloggt unter facebook oder twitter, RATIONALAG

FachAkademieGroßküchentechnik

Fachbesucher

  • Schlussbericht GastroTageWest kompakte Qualität hohes Niveau Essen
    4000 Fachbesucher auf dem neuen Branchentreff in Essen GastroTageWest hohes Niveau und Innovationen der 180 Aussteller der Auftaktveranstaltung und den Snack-Bereich sowie dem StreetFood- und FoodTruck-Business Rationalisierungsinvestitionen der aktuelle Personalengpass und der weiter zunehmende Wettbewerb im Gastgewerbe nach intelligenten Lösungen und zukunftsorientierten Ideen

Fachhandel

  • Start des dualen Studiengangs Wirtschaftsingenieur/in LifeCycle Catering
    Start des dualen Studiengangs Wirtschaftsingenieur/in LifeCycle Catering Eröffnungsveranstaltung Im Rahmen einer Festveranstaltung an der Hochschule Fulda zum Wintersemester 2014/2015. Die Anforderungen an Großküchenplaner, den Fachhandel und Führungskräfte in Gemeinschaftsverpflegungseinrichtungen
  • Führungsrolle ausgebaut HOBART Fachhandel wächst mit
    Führungsrolle ausgebaut HOBART Fachhandel wächst mit Umsatzplus von 15 Mio Euro 2015 Zugewinn ist vor allem positive Entwicklung des Inlandsgeschäfts Erfolg sieht die Geschäftsleitung als eine weitere Bestätigung der Unternehmensstrategie die auf Innovationen Nachhaltigkeit Service und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Fachhandel ausgerichtet im letzten Jahr mit einem Plus von 6,3 % baut HOBART seine Führungsrolle unter den Spülmaschinenherstellern weiter aus
  • Meiko Partner des Fachhandels Fachhandelsseminar
    Meiko als starker Partner des Fachhandels erfolgreiches Fachhandelsseminar und Produktinnovation en passant Mit dem Titel Superpartner des Fachhandels zeichnete der Fachverband für Gastronomie- und Großküchenausstattung GGKA den Spültechnikspezialisten Meiko Anfang 2016 aus innovativen Meiko-Technologie zeigte sich beim jüngsten Fachhandelsseminar des Unternehmens im Europa Park in Rust
  • KOMET Fachhandel KOMET ACADEMY startet in Plochingen
    Ansprüche der Verwender werden immer vielfältiger KOMET stärkt den Fachhandel Onlineshops schießen fast täglich aus dem Boden KOMET ACADEMY startet in Plochingen Produkte werden komplexer die technischen Möglichkeiten verändern sich im Sekundentakt weiterlesen in unseren Gastronews Kochnews
  • Meiko Service-Forum 2017 Kundenzufriedenheit
    Zur Philosophie des Experten für Spültechnologie gehört der persönliche Dialog mit dem Fachhandel Meiko Service-Forum jedes Jahr veranstaltete der Offenburger Maschinenbauer Meiko in der ersten Aprilwoche 2017 im Zentrum stand Meikos neue Haubenspülmaschine M-iClean H im Europa-Park in Rust

Fachhandelsmeeting

Fachkräftemangel

Fachmann

  • Wo finde ich den besten Gastrojob / Hoteljob?
    Bist du auf der Suche nach dem passenden Gastrojob oder willst du dich als Aushilfe in der Gastronomie bewerben und hast keinen Plan wo du suchen sollst? Wir haben die wichtigsten Gastronomie Berufsportale hier für dich zusammengefasst.

Fachmesse

  • Cuptasting auf der Südback als Publikumsmagnet Messebesucher entscheiden: Bester Kaffee mit aufbereitetem Wasser
    Cuptasting auf der Südback als Publikumsmagnet. Messebesucher entscheiden: Bester Kaffee mit aufbereitetem Wasser. Taunusstein, Oktober 2014: Vier Tage konnten Bäcker und Konditoren Trends, Informationen und Innovationen auf der Fachmesse Südback in Stuttgart erleben. Der Messestand von BRITA Professional trumpfte in diesem Jahr mit einem besonderen Highlight auf: Cuptasting durchgeführt und moderiert vom erfolgreichen und besten Barista-SCAE Ausbilder 2013 in Europa Goran Huber. Das Cuptasting mit drei verschiedenen Brühmethoden zeigte klar und deutlich einen Sieger in Bezug auf das verwendete Wasser: mit PURITY C Quell ST gefiltert.
  • HOGA Nürnberg 2015 Ein erfolgreicher Messe-Auftritt für gkt-PLUS | Emmerich
    HOGA Nürnberg 2015 ein erfolgreicher Messe Auftritt für gkt-PLUS Emmerich vom 22 bis 25 Februar 2015 fand die drittgrößte deutsche Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie im Nürnberger Messezentrum statt Auch der Großküchen und Kältetechnik Ausstatter gkt-PLUS Emmerich ließ es sich nicht nehmen mit einem eigenen Messestand gemeinsam mit den Top Lieferanten Ascobloc, Hobart, Salvis und Brita, auszustellen Zahlreiche Messebesucher sorgten für gut besuchte Messehallen 7A in der Marken Hersteller Rational, Hoshizaki, Küppersbusch und ADE um nur einige zu nennen informierten sich interessierte Fachbesucher an den Messeständen Bewährtes und praxiserprobte Lösungen im Bereich Großküchentechnik und Ausstattung Absolute Neuheiten Internorga in Hamburg am Stand der gkt-PLUS Themen, Kochgeräte, Kombidämpfer und Spültechnik, Bewährtes und Bekanntes Verkaufsleiter Karl Forstner verbesserung Arbeitsabläufen Energieeinsparung und Umsetzung von HACCP in der eigenen Großküche beraten
  • Global Young Chef Chellange 2017 Deutscher Teilnehmer mit Chancen auf Seig
    Global Young Chef Chellange 2017 25. Januar 2017 wird der Gewinner des innovativen Nachwuchs-wettbewerbs auf der Sirha mit Chancen auf Seig hat Karl Marianus von Hörsten aus Deutschland, der internationalen Fachmesse für die Catering- und Gastronomiebranche, in Lyon gekürt

Fachplaner

  • BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert
    BIM Informationsveranstaltung bei RATIONAL Fachplaner gut informiert Kaum ein anderes Thema bewegt die Architekten-, und Planerbranche zurzeit so sehr wie das Thema BIM (Building Information Modeling), der neue Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung. Was BIM konkret für die Küchenplaner, Projekthändler und Zulieferer bedeutet, wurde am 26. Januar im Hause Rational, im Rahmen einer vom FCSI und VdF zertifizierten Bildungsveranstaltung, aufgezeigt. Neben allgemeinen Informationen zum Thema BIM, veranschaulichten auch Praxisbeispiele und Systemlösungen den neuen Standard für die CAD Gebäudedatenmodellierung Als Dreh- und Angelpunkt für integriertes Architekturmanagement wird „BIM“ bereits in vielen Ländern, wie z. B. USA, Norwegen, Finnland, Dänemark, Singapur, Korea und den Emiraten

Fachplaner-Veranstaltung

Fachpublikum

  • Messevorschau Herbst 2017 Enjoy Cooking MKN
    Enjoy Cooking auf der Host in Mailand mit MKN und nur wenige Tage später trifft sich das österreichische und süddeutsche Fachpublikum auf der Alles für den Gast in Salzburg

Fachverband

  • Superpartner 2014
    Köln/Stuttgart, 05.02.2014 – Bereits zum 14. Mal hat der Fachhandel mit Gastronomie- und Großküchen-Ausstattung seine Lieferanten bewertet. Die Auszeichnung von 18 Preisträgern erfolgte anlässlich der Messe „Intergastra“ am 1. Februar 2014 in Stuttgart. Die GGKA-Vorstandsmitglieder überreichten die 18 Urkunden vor über 150 Gästen im Mövenpick-Hotel.

Fachverband GGKA

  • Superpartner-Wahl 2016 Fachverband GGKA zeichnet die besten Lieferanten 2016 aus
    Zum 15 Mal hat der Fachhandel mit Gastronomie- und Großküchen-Ausstattung seine Lieferanten bewertet und die Besten ausgezeichnet Am 20 Februar wurde die Auszeichnung Superpartner 2016 auf der Intergastra im Rahmen des GGKA-Branchenabends Stuttgart verliehen Zur Wahl standen in diesem Jahr 66 Hersteller, die sich dem Urteil des Fachhandels stellten Die Superpartner-Wahl fand in verschiedenen Produktkategorien statt - von Kältetechnik bis Thermik

Facility

  • Berufsabschluss Großküchenplaner VdF Preisverleihung und Siegerehrung
    Der Master of Science (M.Sc.) als Facility and Process Design wird als Berufsabschluss von einer Preisverleihung und Siegerehrung begleitend das Berufsbild des Großküchenplaner VdF am 23.06.2017 in Ulm an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen das Zusatzzertifikat des Studienganges in Sigmaringen endet dort mit dem offiziellen Titel

Familientradition

  • Philipp Stein verteidigt Auszeichnung Jüngster Sternekoch Deutschlands
    Philipp Stein verteidigt Auszeichnung - Jüngster Sternekoch Deutschlands - Seit Anfang November ist es amtlich: Philipp Stein hat die begehrte Auszeichung erfolgreich verteidigt. Somit übernimmt er eine Spitzenposition unter den jungen ambitionierten Köchen Deutschlands. Seit Beginn des Jahres hatte der 24-jährige unter dem bestehenden Stern des Restaurants gekocht, doch nun ist alles anders. Philipp Stein wurde das Kochen praktisch in die Wiege gelegt. Seine Familie führt bereits in fünfter Generation das traditionsreiche Restaurant „Steins Traube“ in Mainz. So ist es nicht verwunderlich, dass der junge Stein die Familientradition fortführte und seine berufliche Laufbahn am Herd begann.

Farbenfrohe

  • Neue Tablett-Abräumwagen Generation Die Abräumer von Blanco
    Neue Tablett-Abräumwagen Generation Die Abräumer von Blanco Alles dran für einen sicheren Rücktransport, dazu im Handumdrehen farbenfrohe Seitenwände Die neue Generation von Blanco Tablett-Abräumwagen sorgt schnell für Ordnung bei der Selbstbedienung in Kantinen, Mensen und Betriebsrestaurants. Lesen Sie mehr in unseren Gastronomienews Die kompakten Edelstahl-Wagen sind wendig und bieten hohe Stabilität durch ihre verschweißte Rahmenkonstruktion Je nach Modell fassen sie bis zu 10 oder 20 Tabletts, entweder im Gastronorm-, Euronorm- oder Kantinen-Format

Farbige

  • Neue Tablett-Abräumwagen Generation Die Abräumer von Blanco
    Neue Tablett-Abräumwagen Generation Die Abräumer von Blanco Alles dran für einen sicheren Rücktransport, dazu im Handumdrehen farbenfrohe Seitenwände Die neue Generation von Blanco Tablett-Abräumwagen sorgt schnell für Ordnung bei der Selbstbedienung in Kantinen, Mensen und Betriebsrestaurants. Lesen Sie mehr in unseren Gastronomienews Die kompakten Edelstahl-Wagen sind wendig und bieten hohe Stabilität durch ihre verschweißte Rahmenkonstruktion Je nach Modell fassen sie bis zu 10 oder 20 Tabletts, entweder im Gastronorm-, Euronorm- oder Kantinen-Format
  • Bunte Neuheiten von Blanco Professional Mehr Freude mehr Farbe mehr Emotion
    Die Neuheiten von Blanco Professional Mehr Freude mehr Farbe mehr Emotion Mit 13 attraktiven Farben kommt Schwung in die Verpflegung Blanco Professional bietet ab sofort farbenfrohe und variable Verkleidungen für die Frontcooking Station Blanco Cook und die neuen Türen der Tablett Abräumwagen beheizten Module Tellerspender Farben Verkleidungen attraktives Ambiente für den Gast Gastronews und Kochnews

Fastroevents

  • Top Platzierung im Ranking der Spitzenköche Philipp Stein sprintet nach vorne
    Wer Philipp Stein persönlich kennt weiß Er ist ein Renner Mit großen Schritten sieht man ihn durchs Hotel sprinten Er antwortet schnell und präzise Auch sein Werdegang als Koch entbehrt jeder Gemächlichkeit Jetzt war er wieder als Stürmer unterwegs In den Ranglisten der Hotelrestaurants Das fiel auch dem Branchenblatt Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung auf
  • Zweite Auszeichnung für Küppersbusch in Folge PalmariumMobile erhält das Prädikat BEST OF 2016
    Für seine mobile Herdanlage PalmariumMobile wurde der Gelsenkirchener Großküchenhersteller Küppersbusch im Rahmen des INDUSTRIEPREISES mit dem Prädikat BEST OF 2016 ausgezeichnet Nach dem Hotel und Design Award Anfang April ist dies nun schon die zweite Auszeichnung für den PalmariumMobile in 2016 freut sich Geschäftsführer Marc-Oliver Schneider

Favorite

  • Landlust oder Sex in the City
    „Alle reden von Landlust – wir bringen sie auf den Teller“ – so Philipp Stein, Küchenchef im Favorite Restaurant im Favorite Parkhotel in Mainz. Als Hommage an all‘ die Köstlichkeiten aus deutschen Landen setzt Philipp Stein jetzt ein Menü auf die Schiene.
  • Kochen mit Philipp Stein Mittwoch Kochkurse in der Favorite
    Kochen mit Philipp Stein Mittwoch Kochkurse in der Favorite Wie wird Fleisch zart und saftig? Wie bleibt Gemüse bunt und knackig? Was verleiht der Suppe Pfiff und wie werden märchenhafte Soßen wahr? Das alles und viel mehr kann man lernen. Aus Büchern und per Mouse Klick. Vor dem Fernsehbildschirm oder vom Meister höchst persönlich. Mit dem Frühling kommt frischer Wind in die Profiküche des Favorite Restaurants. Ab März öffnet Philipp Stein, jüngst mit einem Michelin Stern und 16 Punkten im Gault Millau dekoriert, sein Reich für Menschen mit Kochlust. Jeden ersten Mittwoch im Monat heißt es dann: Ran an die Töpfe. Auf dem Küchenzettel steht jeweils ein saisonales Viergang-Menü, das unter Steins Anleitung gemeinsam umgesetzt und anschließend genüsslich verspeist wird.
  • Philipp Stein ist „Aufsteiger des Jahres 2014“ FEINSCHMECKER-Leser haben ihren jungen Starkoch gewählt
    Philipp Stein ist „Aufsteiger des Jahres 2014“ FEINSCHMECKER-Leser haben ihren jungen Starkoch gewählt Jubel im Aufsteiger-Jubiläumsjahr! Chefkoch Philipp Stein vom Gourmetrestaurant „Favorite“ im Hotel „Favorite Parkhotel“ in Mainz hat 2014 den 30. Wettbewerb für hochbegabte, junge Köche ge-wonnen. Alljährlich wählen die Leser des renommierten Hamburger Gourmet-Journals „DER FEINSCHMECKER“ ihren „Aufsteiger des Jahres“. Stein siegte gegen großartige Konkurrenten im Kampf um die begehrte Aufsteiger-Trophäe. 1371 Stimmen holte der erst 24-jährige und ist damit „Aufsteiger des Jahres 2014“. Zweiter Sieger wurde Pierre Nippkow vom Restaurant „Ostseelounge“ im „Strandhotel Fischland“ in Dierhagen mit 1272 Stimmen, den dritten Platz unter den sechs Top-Talenten belegte Daniel Schimkowitsch vom Restaurant „Freundstück“ im Hotel „Ketschauer Hof“ in Deidesheim mit 911 Stimmen. Insgesamt 5374 Leser votierten in diesem Jahr per Postkarte oder via Internet für ihre Köche-Favoriten, die DER FEINSCHMECKER im Oktober vorgestellt hatte.
  • Mainz maritim - Die EUROPA Party in der Favorite Schlemmen wie auf dem Luxusliner
    Mainz maritim Die EUROPA Party in der Favorite schlemmen wie auf dem Luxusliner Die Wogen schlagen hoch denn das hat es in der Geschichte der Favorite noch nicht gegeben In Kooperation mit der Mannschaft der legendären EUROPA laut Berlitz Cruise Guide zum 16 Mal in Folge mit dem Prädikat 5 Sterne plus ausgezeichnet lässt die Crew der Favorite eine Party vom Stapel die selbst bei eingeschworenen Landratten die Sehnsucht weckt Weiterlesen in unseren Gastronews und Kochnews
  • Mainz maritim EUROPA Party Favorite
    In Kooperation mit der Mannschaft des legendären Luxusliners EUROPA verwandelt sich das Hotel im Volkspark in ein maritimes Genuss-Reich, denn was gut ist, kommt wieder am Freitag den 8 September 2017 lädt die Crew des Favorite Parkhotels zur zweiten EUROPA Party nach Mainz ein

Feinbäcker

  • Patissier des Jahres 2014
    Der Patissier des Jahres ging in seine erste Phase. Das erste Vorfinale in Hamburg wurde von vielen Köchen, Gastronomen und Großküchen Fachleuten mit großem Interesse verfolgt. Im Unilever-Haus traf sich die Crème de la Crème der deutschen Koch- und Patissier Kunst. Ein Patissier, auf gutdeutsch auch Feinbäcker genannt, ist der Konditor in einem professionellen Küchenteam.

Feinschmecker

  • Koch des Jahres 2014
    In der im August erschienen Ausgabe der Zeitschrift Der Feinschmecker wurden die besten Restaurants 2014/15 gekürt. Darunter war auch das sich im fünften Stockwerk des Hotels The Mandala befindliche Sternerestaurant FACIL Kempf ist seit 2011 im Koch-Team der Fernsehsendung ARD Buffet
  • Top Platzierung im Ranking der Spitzenköche Philipp Stein sprintet nach vorne
    Wer Philipp Stein persönlich kennt weiß Er ist ein Renner Mit großen Schritten sieht man ihn durchs Hotel sprinten Er antwortet schnell und präzise Auch sein Werdegang als Koch entbehrt jeder Gemächlichkeit Jetzt war er wieder als Stürmer unterwegs In den Ranglisten der Hotelrestaurants Das fiel auch dem Branchenblatt Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung auf

Felix

  • Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor
    Für mehr Bio aus Europa, gegen eine Totalrevision der EU-Öko-Verordnung! Bio-Branche stellt "Nürnberger Erklärung" zum Stopp der Kommissionspläne vor Berlin Nürnberg Mit der "Nürnberger Erklärung" fordern die Bio-Verbände zum Auftakt der internationalen Bio-Messe, BIOFACH, von der EU-Kommission, -Ministerrat und -Parlament eine Abkehr von der Totalrevision der EU-Öko-Verordnung Europas Bürger wollen immer mehr Bio. Doch die deutschen Öko-Flächen wachsen längst nicht so stark wie die Nachfrage. Dennoch hält EU-Agrarkommissar Phil Hogan an den Kommissionsplänen für eine komplett neue EU-Öko-Verordnung fest, die den Ökolandbau in Europa massiv schrumpfen würde. "Wir sprechen uns dafür aus, dass das Öko-Recht auf Basis der bestehenden bewährten Verordnung weiterentwickelt wird. Die völlige Neufassung des Öko-Rechts, die zuletzt erst 2007 erfolgte, bringt nichts als Rechtsunsicherheit", kommentiert Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW). "Die Bio-Branche ist nicht nur ein prosperierender Wirtschaftsbereich, der für viele Arbeitsplätze sorgt und zu einer Stärkung des ländlichen Raumes beiträgt. Die Bio-Sektor sorgt auch dafür, dass Lebensmittel umweltschonend hergestellt werden, Grundwasser sauber und Artenvielfalt erhalten bleiben", so Löwenstein.

Fernsehkoch

  • Gesundes Frühstück für Mainzer Kids Fernsehkoch Mirko Reeh zu Gast im Kindergarten
    Gesundes Frühstück für Mainzer Kids Fernsehkoch Mirko Reeh zu Gast im Kindergarten Besucher sind im Katholischen Kindergarten St. Pankratius in Mainz Hechtsheim immer herzlich willkommen. Doch wenn ein echter Fernsehstar sich Zeit nimmt, vorbei zu schauen, dann ist das ein besonderes Ereignis: Für die Kids und für das gesamte Team. Für Freitag, den 24. Oktober, hatte sich Mirko Reeh, der fröhliche Fernsehkoch aus Frankfurt, angesagt. Sein Plan: "Heute machen wir unser Frühstück selbst. Das ist ganz easy!" Und wer Mirko kennt, der weiß: Machen und Lachen sind bei ihm eins. "Mit Spaß geht alles gleich viel leichter - auch die Zubereitung eines gesunden Frühstücks, das Kraft gibt für den ganzen Tag", so Reeh.

Fernsehsendung

  • Koch des Jahres 2014
    In der im August erschienen Ausgabe der Zeitschrift Der Feinschmecker wurden die besten Restaurants 2014/15 gekürt. Darunter war auch das sich im fünften Stockwerk des Hotels The Mandala befindliche Sternerestaurant FACIL Kempf ist seit 2011 im Koch-Team der Fernsehsendung ARD Buffet

Fernsehstar

  • Gesundes Frühstück für Mainzer Kids Fernsehkoch Mirko Reeh zu Gast im Kindergarten
    Gesundes Frühstück für Mainzer Kids Fernsehkoch Mirko Reeh zu Gast im Kindergarten Besucher sind im Katholischen Kindergarten St. Pankratius in Mainz Hechtsheim immer herzlich willkommen. Doch wenn ein echter Fernsehstar sich Zeit nimmt, vorbei zu schauen, dann ist das ein besonderes Ereignis: Für die Kids und für das gesamte Team. Für Freitag, den 24. Oktober, hatte sich Mirko Reeh, der fröhliche Fernsehkoch aus Frankfurt, angesagt. Sein Plan: "Heute machen wir unser Frühstück selbst. Das ist ganz easy!" Und wer Mirko kennt, der weiß: Machen und Lachen sind bei ihm eins. "Mit Spaß geht alles gleich viel leichter - auch die Zubereitung eines gesunden Frühstücks, das Kraft gibt für den ganzen Tag", so Reeh.

Festhallen

  • Gerüstet für die Wiesn 2014
    Am Wochenende ging das Münchner Oktoberfest zum 181. Mal an den Start. 14 große Festhallen und 21 kleinere Betriebe öffneten ihre Türen. Mehr als 480.000 Brathendl, 112.000 Schweinswürstl, 78.000 Haxen, 114 Ochsen und 85 Kälber wurden auf dem Oktoberfest im vergangenen Jahr verspeist.

Festveranstaltung

  • Start des dualen Studiengangs Wirtschaftsingenieur/in LifeCycle Catering
    Start des dualen Studiengangs Wirtschaftsingenieur/in LifeCycle Catering Eröffnungsveranstaltung Im Rahmen einer Festveranstaltung an der Hochschule Fulda zum Wintersemester 2014/2015. Die Anforderungen an Großküchenplaner, den Fachhandel und Führungskräfte in Gemeinschaftsverpflegungseinrichtungen

Fett

  • Die neue Frittierstation von Küppersbusch Fett im Geschäft
    Fett im Geschäft neue Frittierstation von Küppersbusch Pommes frites Scampi im Bierteig Rösti & Co ob als Beilage zum Steak oder als kleiner Snack zwischendurch frittierte Speisen erfreuen sich einer großen Beliebtheit und finden sich auf nahezu jeder Speisekarte Klar dass eine Fritteuse daher in keiner Profiküche fehlen darf Küppersbusch Großküchentechnik hat es sich zur Aufgabe gemacht dieses Alltagsgerät neu zu definieren Das Ergebnis kann sich sehen lassen eine hochmoderne Frittierstation die mittels KüppersbuschCookingIntelligence KCI gesteuert wird und über eine integrierte Fettfiltereinheit sowie eine automatische Hebe- und Senkvorrichtung verfügt

Fettige

Filigrane

  • Kollektion Purity von BAUSCHER
    Eine neue Klasse von Porzellan präsentiert BAUSCHER, eine Marke der BHS tabletop AG, mit der neuen Kollektion Purity. Durch das revolutionär neue Material Noble China und die zeitlose, klare Formgebung setzt Purity eindrucksvoll neue Maßstäbe für die gedeckten Tische der First-Class-Adressen weltweit.

Filmpreis

  • Rational-Unternehmensvideo erhält Filmpreis in Cannes
    „Silbernen Delphin“ in der Kategorie Marketing Rational-Unternehmensvideo erhält Filmpreis in Cannes Landsberg am Lech, 22. Oktober 2014 –Der neue Rational Unternehmensfilm „4 Köche – 4 Reisen“ wurde bei den „Cannes Corporate Media & TV Awards“ am 2. Oktober 2014 mit dem „Silbernen Delphin“ ausgezeichnet. Der internationale Wettbewerb zählt zu den wichtigsten der Wirtschaftsfilmbranche

FiltaFry

  • Richtiger Umgang mit altem Frittierfett FiltaFry regeneriert Frittierfett am Rande der Lebensdauer
    Wie gut sind unsere Kartoffelprodukte fragte Starkoch Nelson Müller am Abend in der TV-Sendung ZDFzeit Richtiger Umgang mit altem Frittierfett FiltaFry regeneriert Frittierfett am Rande der Lebensdauer Pommes Chips & Co Eindeutige Message Mängel beim Frittierfett das muss nicht sein Denn wie gut Pommes Burger & Co sind hängt nicht nur vom Hersteller ab sondern auch davon wie gut das Frittierfett ist ZDF-Team testete Pommes unter anderem von Burger King Nordsee KFC McDonald's und einer Pommes-Bude aus Braunschweig Im Laborcheck wurde das Alter des Frittierfetts geprüft und ob es Fremdstoffe aufweist

Filtertechnik

  • Mobiles Kochen der nächsten Generation - ION TEC von Blanco
    Mit der neuen BLANCO COOK Frontcooking-Station trifft BLANCO Professional mal wieder ins Schwarze. Bis ins letzte Detail durchdachte Funktionen, kombiniert mit ansprechendem Design. So können Sie sich bei Ihrem Gast sehen lassen! Denn wie wir alle wissen: „Das Auge isst mit.“

Filterung

Finale