Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

Kontakt auswählen:

Kontakt

Kontaktbild
Adresse:
Gruitener Straße 1 · 40699 Erkrath
Telefon:
02104 / 989 - 0
Fax:
02104 / 989 - 299

E-Mail senden / Kontaktformular

Bitte beachten Sie weiter unten/rechts die Hinweise zum Kontaktfomular.

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

Edelstahl aus Tradition



Wir sind ein mittelständischer Hersteller und Distributor hochwertiger rostfreier Edelstahlgeschirre für die professionelle Gastronomie sowie anderer Bereiche.

Contacto wurde 1958 als deutsche Niederlassung des schwedischen Kochtopfherstellers OLOFSTRÖM in Erkrath bei Düsseldorf gegründet. OLOFSTRÖM entwickelte ein spezielles CONTACT-Verfahren zur Verbindung von Aluminiumkompensböden mit Edelstahltöpfen aus „Schwedenstahl“ – Qualität 18/10.

Das Verfahren wurde patentiert. Vom schwedischen Königshaus durfte als höchste Auszeichnung und Anerkennung im Warenzeichen eine Krone abgebildet werden.

Unser Vertriebsprogramm richtet sich an den Gastronomiefachhandel über den unsere Produkte bezogen werden können.

 

<Produktkatalog 2013/2014 als PDF>

<Produktkatalog 2015/2016 als PDF>

Die letzten News:

  • Das ändert sich für den Gastronomen ab 2020 mit der neuen Kassensicherungsverordnung

    Alles was ihr über die neue Kassensicherungsverordnung wissen solltet

    Andreas Jonderko, Geschäftsführer der gastronovi GmbH, beantwortet die wichtigsten Fragen zur Kassen-Fiskalisierung 2020.

    Weiterlesen...
  • Mit Coaching zu mehr Genuss für ältere Menschen

    Kaniber überreicht Urkunden an 53 Senioreneinrichtungen

    Ein gesundes und ausgewogenes Essen ist für ältere Menschen besonders wichtig. Erstmalig haben nun bayernweit 53 Einrichtungen für Senioren mit Hilfe eines externen Coaches ihre Verpflegungsangebote auf den Prüfstand gestellt und verbessert.

    Weiterlesen...
  • Millionenfaches Kükentöten

    Wie die Geflügelwirtschaft den Ausstieg torpediert und Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner den Koalitionsvertrag bricht

    Die deutsche Geflügelwirtschaft und die Bundesregierung verschleppen den Ausstieg aus dem Kükentöten. In Verhandlungen mit Bundesagrarministerin Julia Klöckner hat der Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG) lediglich einen 50-Prozent-Ausstieg bis in drei Jahren angeboten.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.