Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

internorga-2020-wird-verschoben-verbreitung-coronavirus-covid-19

INTERNORGA 2020 wird verschoben

Verbreitung des Coronavirus COVID-19 soll eingedämmt werden

Die Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC) verschiebt die INTERNORGA 2020 aufgrund der Besorgnis um eine zunehmende Verbreitung des Coronavirus COVID-19.

Damit folgt die HMC den Empfehlungen des Krisenstabs der Bundesregierung, bei der Risikobewertung von Großveranstaltungen die Richtlinien des Robert-Koch-Instituts anzuwenden. Darüber hinaus haben bereits zahlreiche Aussteller ihre Teilnahme zurückgezogen. Von der Verschiebung sind auch sämtliche Konferenzen und Rahmenveranstaltungen im Zusammenhang mit der INTERNORGA betroffen.

„An oberster Stelle stehen die Sicherheit und Gesundheit unserer Aussteller, Besucher und Mitarbeiter. Wir werden die INTERNORGA 2020 voraussichtlich im Sommer nachholen“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH.

Über den neuen Messetermin wird zeitnah entschieden, um eine größtmögliche Planungssicherheit für Aussteller und Besucher herzustellen.

Übersicht Newsletter abonnieren

Quelle: Hamburg Messe und Congress Gmb | Bild ©: Patrick Daxenbichler

Die letzten News:

  • Veganer Lifestyle auf der VeggieWorld

    Die Messe für den veganen Lebensstil Anfang November in Berlin

    Vom 06. bis 07. November 2021 findet die VeggieWorld in Berlin statt. Die VeggieWorld in Berlin ist nach 20 Monaten Corona-Pause die erste VeggieWorld des Jahres.

    Weiterlesen...
  • Bewerbungsstart für Next Chef Award 2022

    INTERNORGA und Johann Lafer suchen beste Nachwuchskochtalente aus Deutschland, Österreich und Schweiz

    Was wäre die Gastronomie ohne engagierte und talentierte Köchinnen und Köche, die ihren Beruf leidenschaftlich ausüben. Mehr denn je ist die Förderung von Nachwuchs entscheidend, wenn es um die Zukunft der Branche geht.

    Weiterlesen...
  • Jahrhundert-Hochwasser 2021

    Große Solidarität der Branche mit Gastronomen und Hoteliers in den Flutgebieten

    Mit einer deutschlandweiten Spendenaktion hatte der DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) alle Hoteliers, Gastronomen und Partner der Branche zur Solidarität mit den gastgewerblichen Unternehmern aufgerufen, die von der Flutkatastrophe im Sommer 2021 betroffen waren.

    Weiterlesen...