Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

induktionswok-serie-salvis-compactline-edel-großküchentechnik

Der neue Induktionswok in der Serie Salvis Compactline

So Inspirierend und Edel kann Großküchentechnik sein

Die neue Serie der Salvis Compactline Auftischgeräte ist nun komplett. Der Induktionswok überzeugt vor allen durch sein edles Design und seine Leistungsfähigkeit.

Die vielfachen Anwendungsmöglichkeiten des Woks sind im Frontcooking wohlbekannt. Zeitlos in der asiatischen Küche mit all seinen Facetten sowie in der allseits beliebten mediterranen Küche und nicht zu vergessen die regionalen Delikatessen.

Der Salvis Compactline Wok ist ein wahrer Blickfänger im Gastbereich. 3,5 oder 5 kW leistungsfähige Induktionstechnologie steckt unter dem edlen Flow-Glas für die schnelle und schonende Zubereitung. Die erklärungsfreie Drehschaltung ermöglicht eine einfache und energiesparende Bedienung der modernsten Induktionstechnologie. Die 6 mm starke Glaskeramik, für die Profianwendung ausgelegte, gewährleistet Stabilität und Langlebigkeit.

Die flächenbündige Verarbeitung und die glatten Flächen machen den Wok äusserst pflegeleicht.
Einfachstes Handling, hohe Kochleistung und ein Maximum an Komfort und Betriebssicherheit.

Mehr über Salvis AG erfahren!

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: Salvis AG

Die letzten News:

  • ver.di und NGG fordern mindest-Kurzarbeitergeld jetzt

    Online-Petition und Offener Brief an die Politik

    Das Mindest-Kurzarbeitergeld als Untergrenze und Ergänzung, nicht als Alternative zu bestehenden Leistungen und Regelungen.

    Weiterlesen...
  • Was war, was wird in der Gemeinschaftsverpflegung?

    Team der FH Münster initiiert Online-Küchengespräche für Verantwortliche

    Die Pandemie hat vieles verändert und massive Herausforderungen gebracht, gerade in der Gastronomie. Im Laufe der Monate musste sie flexibel auf wechselnde Regelungen reagieren und Schließungen hinnehmen.

    Weiterlesen...
  • Corona-Lockdown wird verlängert

    NGG fordert Mindest-Kurzarbeitergeld von 1.200 Euro

    Guido Zeitler, Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), zum verlängerten Lockdown und zu den katastrophalen Auswirkungen auf das Gastgewerbe.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.