Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

alter-rational-combi-daempfer-kombidaempfer

Happy Birthday Combi-Dämpfer

Eine Landsberger Erfolgsgeschichte wird 40

Wer erfolgreich sein möchte, braucht vor allem zwei Dinge: Eine geniale Idee und einen starken Willen. Siegfried Meister, Firmengründer der Rational AG, hatte beides. Ihm  gelang das Meisterstück aus einer visionären Idee ein unverwechselbares erfolgreiches Produkt zu entwickeln, das die Produktionsprozesse der Groß- und Gewerbeküchen gravierend verändert hat: Den Combi-Dämpfer.

Inzwischen feiert das multifunktionale Hochleistungsgerät, das aus keiner Profiküche mehr wegzudenken ist, seinen 40. Geburtstag und blickt auf eine spannende Entwicklungsreise zurück.

Ob Weißes Haus, Allianz Arena, US-Flugzeugträger, Buckingham Palace,  Betriebsverpflegung oder das Lieblingsrestaurant um die Ecke - zu finden ist der Combi-Dämpfer von Rational rund um den Globus. Seine vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten haben die Arbeit in den Großküchen dieser Welt revolutioniert und die Garqualität auf ein Spitzenniveau gebracht, das Köche und Gäste, über den ganzen Kontinent, gleichermaßen begeistert. Käufer des legendären ersten Combi-Dämpfers, dem CD 1, im Jahre 1976, war das Familienunternehmen Käfer in München. 

Wer 40 Jahre zurückblickt, erinnert sich an die Zeiten ohne Combi-Dämpfer. An riesige Küchenflächen, an die Speisenzubereitung mit vielen Kesseln, Kippern und konventionellen Bratöfen. An viel Stress und Hektik sowie an manuelle Überwachung und mühselige Handarbeit, wie Drehen und Wenden der Speisen. Wo früher in der Gemeinschaftsverpflegung versorgt wurde, werden heute Gäste und Mitarbeiter auf hohem Niveau mit den besten Speisen verwöhnt.

Dabei hat alles 1976, wie so mancher großer Erfolg, ganz klein begonnen. Das Jahr  1976 war von technischen Innovationen geprägt. Apple brachte den „Appel I“ auf den Markt und sollte damit die Ära der Personal Computer entscheidend prägen. Eine vergleichbare Sogwirkung löste Siegfried Meister im gleichen Jahr mit der Erfindung des Combi-Dämpfers in der Gastronomiebranche aus.

Inspiriert durch seine Mutter, der er beim Kochen einer Gans aufmerksam über die Schulter geblickt hatte, kam ihm die zündende Idee drei Garmethoden, in einem Gerät, zu vereinen: Das Dämpfen mit feuchter Hitze, Heißluft und die Kombination aus beidem, dem Kombidampf. Als Garant für konstante Garqualitäten, insbesondere bei großen Mengen, versah er das Ganze noch mit einem Steuerungs- und Kontrollsystem. Hitze, Luft und Feuchtigkeit wurden dadurch besonders intensiv und gleichmäßig im Garraum verteilt. Damit ersetzt der Combi-Dämpfer 40 bis 50 Prozent der herkömmlichen Gargeräte, wie Öfen, Heißluftgeräte, Kipper, Kessel, Dämpfer oder Grill. Zu den weiteren Vorteilen des Combi-Dämpfers  zählen, neben den qualitativen Aspekten, auch erheblich kürzere Garzeiten, bis zu 50 Prozent geringere Bratverluste, bis zu 60 % weniger Energie und Wasserverbrauch, gegenüber traditionellen Garmethoden. Und zu guter Letzt der um ein vielfaches geringe Platzbedarf von nur einem Quadratmeter.

Dass er mit seiner Innovation zukünftig den gesamten Industriezweig entscheidend beeinflussen würde, hatte Siegfried Meister zu diesem Zeitpunkt noch nicht geahnt. Inzwischen werden weltweit 120 Millionen Essen täglich in einem Rational Combi-Dämpfer zubereitet und jüngst wurde das 750.000ste Gerät in die USA ausgeliefert. Aus dem kleinen Gründungsteam ist eines der erfolgreichsten deutschen mittelständischen Unternehmen gewachsen, mit einem stolzen Marktanteil von rund 54%. Doch ein dominierender Marktanteil und ein über Jahre kontinuierliches Unternehmenswachstum  waren nicht der Fokus von Siegfried Meister, vielmehr das erklärte Unternehmensziel, den Menschen die in Groß- und Gewerbeküchen Speisen thermisch zubereiten, den höchstmöglichen Nutzen zu bieten. Alle Rational Mitarbeiter, die als sogenannte U.i.U., Unternehmer im Unternehmen, tätig sind, müssen und wollen dieses Kundenversprechen Tag für Tag einlösen. 

Meilensteine permanenter Innovationsleistungen prägen die Entwicklungsreise des Combi-Dämpfers. Nach dem ersten programmierbaren Combi-Dämpfer, im Jahr 1991, setzte Rational 1997 mit dem ClimaPlus Combi, dank prozentgenauer Klima- und Feuchtigkeitsregelung, neue Standards in der Combi-Dämpfer-Technologie. „CleanJet“, das erste vollautomatische Reinigungssystem folgte im Jahr 2000. Erstmals war Schluss mit lästigen Putzen. Auf Tastendruck wurde der Rational ClimaPlus Combi  über Nacht hygienisch einwandfrei gereinigt.

Früh erkannte Meister und sein Team die Problematik, qualifiziertes Personal in der Gastronomie und Großverpflegung zu bekommen. Ein logischer Meilenstein war somit im Jahr 2004 die Erfindung des ersten SelfCookingCenter der Welt. Mit dem SelfCookingCenter konnten erstmals viele Speisen auf Tastendruck perfekt gegart werden. Neben dieser bahnbrechenden Erfindung wurden viele weitere Probleme  in der Küche gelöst. So wurde zum Beispiel 2008 mit dem CareControl System das erste intelligente Reinigungs- und Entkalkungssystem auf den Markt gebracht. Erstmals konnte ein Combi-Dämpfer völlig ohne Wasserenthärtungspatrone oder regelmäßiges Entkalken betrieben werden.

Im Jahr 2011 führte Rational dann das SelfCookingCenter  whitefficiency im Markt ein. Ausgestattet mit dem patentierten HiDensityControl garantiert diese Funktion bis heute eine besonders kraftvolle Dampferzeugung, eine dynamische Luftverwirbelung und Hitzeentfaltung sowie eine extrem wirksame Entfeuchtung, wodurch krosse Krusten, knusprige Panierung und saftige Braten -selbst bei großen Mengen – garantiert werden.

Mit der Erfindung des SelfCookingCenter 5 Senses, im Jahr 2014, hob dann Rational die Garqualitäten in eine völlig neue Dimension. Das SelfCookingCenter 5 Senses arbeitet, wie der Koch selbst, mit 5 Sinnen. Es fühlt  die Garraumbedingungen und die Konsistenz der Lebensmittel, erkennt die Größe und Beschickungsmenge, denkt mit- und voraus, lernt vom Koch  und verständigt sich obendrein mit ihm. Darüber hinaus überzeugt das Gerät durch seine hervorragenden Garergebnisse beim Backen.

„Doch Luft ist immer noch nach oben“, sagt Dr. Peter Stadelmann, Vorstandsvorsitzender der Rational AG.  „Beflügelt von unserem Unternehmensziel arbeiten wir daran, noch mehr Nutzen für die Menschen, die in Groß – und Gewerbeküchen Speisen thermisch zubereiten, zu stiften.“, ergänzt Stadelmann, für den Eigenverantwortung und Selbstorganisation der Mitarbeiter wichtige Erfolgsbausteine des Unternehmens sind.

Das Rational mit diesem Fokus und seiner Unternehmensstrategie goldrichtig liegt, beweist das anhaltende Unternehmenswachstum. Das erste  Quartal 2016 schloss das bayerische Unternehmen mit einem Wachstum, gegenüber dem Vorjahr, um 9 % ab. Tendenz weiter nach oben.

Man darf gespannt sein mit welcher technischen Innovation das Unternehmen zukünftig auf sich aufmerksam machen wird.

Mehr über Rational erfahren!

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: Rational AG

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Marktstudie ergibt dass fast alle Frühstücksflocken und Joghurts für Kinder stark überzuckert sind

    Julia Klöckners freiwillige Reduktionsstrategie scheint daran nichts ändern

    Fast alle an Kinder vermarkteten Joghurts und Frühstücksflocken sind stark überzuckert und nicht für eine gesunde Kinderernährung geeignet. Das ist das Ergebnis einer Marktstudie der Verbraucherorganisation foodwatch mit insgesamt 110 Produkten.

    Weiterlesen...
  • Kreuzfahrtbranche mit neuem Auftragsrekord von 69 Mrd USD

    Der Boom der Kreuzfahrtindustrie hält unvermindert an

    Wer sich in diesem heiß umkämpften Markt durchsetzen will, muss mit besonders ansprechendem Innendesign aufwarten. Die neue Messe MARINE INTERIORS Cruise & Ferry Global Expo, powerd by SMM, ist der Treffpunkt führender Aussteller und Experten auf diesem Gebiet.

    Weiterlesen...
  • Flammkuchen in außergewöhnlicher Form

    Flammkuchen kommen jetzt als leckere Schnecken getarnt

    Die Deutschen lieben Flammkuchen. Seit diese köstliche Erfindung aus Frankreich bei uns Einzug gehalten hat, sind Flammkuchen aus kulinarischen Festprogrammen einfach nicht mehr wegzudenken.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen