Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

neumarkt-bbq-hotspot-location-show-programm-live-cooking-grillspezialitaeten

Neumarkt wird zum BBQ-Hotspot

Neue Location, Show-Programm mit Live-Cooking und feine Grillspezialitäten

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr am RheinEnergieSTADION zieht die BBQ Convention in diesem Jahr mitten in die City.

Am 22. und 23. Juni steigt Kölns erstes Festival für Grill-Anfänger und -Experten im Herzen der Stadt auf dem Neumarkt. Bei freiem Eintritt erwartet die Besucher alles, was das BBQ-Herz höherschlagen lässt:
• Marken- und Probierstände der Premium-Anbieter mit Tools und Equipment rund ums Grillen!
• Ein Show-Programm mit Live-Cooking und den besten Tipps und Tricks von Grill-Experten und sogar Weltmeistern!
• Traditionelle, aber auch ausgefallene Grillspezialitäten von Top-Grillern zubereitet!
Veranstalter der BBQ Convention Cologne ist die Agentur Cleveland mit Sitz in Köln, die mit ihrer 20jährigen Expertise im Eventbereich zu den Topanbietern der Domstadt zählt.

Noch mehr Aussteller als im Vorjahr

„Dass wir jetzt mitten in der City sind, freut uns riesig“, so Oliver Oppatja, der gemeinsam mit Dirk Cleve, das Konzept entwickelt hat. „Neben Grillfans, die extra für die Convention anreisen, können wir so auch Menschen erreichen und begeistern, die spontan vorbeischauen. Grillen boomt in Deutschland und die Grillfans in Köln haben ihr eigenes Festival. Der Neumarkt ist die perfekte Location, das hat auch noch mal mehr Aussteller angelockt, als im Vorjahr.“
Die BBQ Convention startet an beiden Tagen jeweils um 11.00 Uhr und bis 22 Uhr wird dann immer gegrillt und gefachsimpelt.
Die neue Location bietet perfekte Anreisemöglichkeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, wer mit dem Auto anreist, findet zahlreiche Parkhäuser in direkter Nähe des Neumarkts.

Übersicht Newsletter abonnieren

Quelle: Medienprofis Köln PR GmbH| Bild ©: BBQ Convention

Die letzten News:

  • ver.di und NGG fordern mindest-Kurzarbeitergeld jetzt

    Online-Petition und Offener Brief an die Politik

    Das Mindest-Kurzarbeitergeld als Untergrenze und Ergänzung, nicht als Alternative zu bestehenden Leistungen und Regelungen.

    Weiterlesen...
  • Was war, was wird in der Gemeinschaftsverpflegung?

    Team der FH Münster initiiert Online-Küchengespräche für Verantwortliche

    Die Pandemie hat vieles verändert und massive Herausforderungen gebracht, gerade in der Gastronomie. Im Laufe der Monate musste sie flexibel auf wechselnde Regelungen reagieren und Schließungen hinnehmen.

    Weiterlesen...
  • Corona-Lockdown wird verlängert

    NGG fordert Mindest-Kurzarbeitergeld von 1.200 Euro

    Guido Zeitler, Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), zum verlängerten Lockdown und zu den katastrophalen Auswirkungen auf das Gastgewerbe.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.