Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

die-zweite-veggieworld-in-hannover-im-oktober-2018-ein-tolles-rahmenprogramm-als-besucher-magnet

Die zweite VeggieWorld in Hannover im Oktober 2018

Ein tolles Rahmenprogramm als Besucher-Magnet

Anfang Oktober diesen Jahres veranstalten wir die VeggieWorld zum zweiten Mal in Hannover. Nach der ersten erfolgreichen Ausgabe in 2017 freuen wir uns schon sehr auf die Rückkehr in die Niedersächsische Landeshauptstadt.

Die zweite VeggieWorld in Hannover

Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg ist 2005 offiziell durch die Ministerkonferenz für Raumordnung als eine von elf Metropolregionen von europäischer Bedeutung in Deutschland anerkannt worden. Wir sprechen hier von 3,9 Millionen Menschen. Kombiniert mit der Kaufkraft, die deutlich über dem Bundesdurchschnitt liegt ergibt sich ein enormes Potential.

Die erste VeggieWorld in Hannover war klein, aber sehr fein. Mit 60 Ausstellern und 3.500 Besuchern ergab sich ein sehr guter Schnitt für die Aussteller - und das trotz sintflutartiger Regenfälle und Sturmwarnung am Messesonntag.
In 2018 ziehen wir in die deutlich großzügigere Eilenriedehalle und erwarten eine Steigerung der Ausstellerzahlen auf ca. 80. Auf Besucherseite rechnen wir ebenfalls mit einem Anstieg auf ca. 5.000 Besucher.

Tolles Rahmenprogramm wird Besucher anziehen

Das Lineup auf der Veggie-Bühne ist auch in Hannover sehr vielfältig und mit Stars der Szene besetzt. Pralinenbacken mit Solvejg Klein vom Bernsteinzimmer, vegane Fakten mit Anna-Lena Klapp von ProVeg, die Sojakontroverse mit Niko Rittenau, Broscholie-Wahnsinn mit den YouTube-Stars von "Vegan ist ungesund" sowie Rohköstliches von Boris Lauser. Über 60 % unserer Besucher nehmen mindestens einem Programmteil wahr - ein gutes Programm ist also ein Garant für gute Besucherzahlen.

Jetzt anmelden

Auf der offiziellen Internetseite des Veranstalters können Sie sich anmelden. Dort sind die Preisübersicht sowie direkt darunter das Anmeldeformular zu finden.

zuruek unoverNewsletter Button

Quelle: Wellfairs GmbH | Foto ©: Andreas Gebert

Die letzten News:

  • ver.di und NGG fordern mindest-Kurzarbeitergeld jetzt

    Online-Petition und Offener Brief an die Politik

    Das Mindest-Kurzarbeitergeld als Untergrenze und Ergänzung, nicht als Alternative zu bestehenden Leistungen und Regelungen.

    Weiterlesen...
  • Was war, was wird in der Gemeinschaftsverpflegung?

    Team der FH Münster initiiert Online-Küchengespräche für Verantwortliche

    Die Pandemie hat vieles verändert und massive Herausforderungen gebracht, gerade in der Gastronomie. Im Laufe der Monate musste sie flexibel auf wechselnde Regelungen reagieren und Schließungen hinnehmen.

    Weiterlesen...
  • Corona-Lockdown wird verlängert

    NGG fordert Mindest-Kurzarbeitergeld von 1.200 Euro

    Guido Zeitler, Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), zum verlängerten Lockdown und zu den katastrophalen Auswirkungen auf das Gastgewerbe.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.