Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

mainz-maritim-europa-party-favorite

Mainz maritim Leinen los und volle Fahrt voraus

Die EUROPA Party in der Favorite schippert in die zweite Runde

Was gut ist, kommt wieder. Was besser ist, wird sehnsüchtig erwartet ... So ist das auch mit tollen Partys und mit unvergesslichen Seereisen: Kaum sind sie rum, wünscht man sich, alles ginge sofort wieder von vorne los. Ausgeträumt und zusteigen! Am Freitag, den 8. September, lädt die Crew des Favorite Parkhotels zur zweiten EUROPA Party nach Mainz ein.

In Kooperation mit der Mannschaft des legendären Luxusliners EUROPA verwandelt sich das Hotel im Volkspark in ein maritimes Genuss-Reich.

Mit an Bord sind Top-Köche wie Küchenstar Harald Wohlfahrt, Felix Kersten vom Restaurant Simplicissimus in Heidelberg, Tilmann Fischer, Executive Chef MS Europa und viele Top-Winzer mit großen Namen wie Markus Schneider, Franz Peter Keller und Philipp Wittmann. Für den Mitternachtssnack sorgt Manuel Kubitza von Neustadtfood. Die Strippen hinter den Kulissen hat Philipp Stein, Küchenchef des Favorite Restaurants und der Favorite Weinbar, gezogen. Auch in ihm brennt die Sehnsucht nach Meeresrauschen und der großen Freiheit an Bord. Wen wundert's, bevor Stein in der Favorite festmachte, war er als Koch auf hoher See unterwegs - auch auf der EUROPA hat er ferne Länder bereist und dort neugierig in die Kochtöpfe geschaut. Viele Anregungen und viele traumhafte Gerichte hat er mitgebracht. Diesen Schatz teilt er jetzt mit seinen Gästen auf der EUROPA Party.

Zusteigen kann man - wie auf See gewohnt - nur auf Reservierung. Für 135,- Euro gibt es großes kulinarisches Kino an Ständen, Bars und Cookstops. Ob Kaviar vom weltbekannten Caviar House Prunier, Austern aus der Bretagne an der Austernbar, Wildspezialitäten aus dem Soonwald, Käse vom Top-Affineur - auf dieser kulinarischen Weltreise kann man sich einen Abend lang nach allen Regeln der Kunst verwöhnen lassen. An den Weinbars trifft man viele bekannte Winzer aus der Region und natürlich fließt der Sekt in Strömen. Oder soll es lieber ein Gläschen Champagner in der Champagner Lounge sein? Auch bei den Cocktail Bars lohnt es sich, vorbeizuschauen. Sie servieren angesagte Drinks aus aller Herren Länder - wie es halt üblich ist an Bord und in den Big Cities.

Ein Wiedersehen gibt es mit der Band Jay and Friends, die für mitreißende Grooves sorgen. Da schlagen Wogen hoch und es darf - ja es soll - getanzt werden bis in die frühen Morgenstunden. Mitten aus dem Leben an Bord der EUROPA berichtet Executive MS EUROPA Chef Tillmann Fischer. Seemannsgarn wird nicht gesponnen, denn das gehört in die Welt von gestern. Die EUROPA steuert neue Ziele an und ist ein durch und durch modernes, äußerst komfortables "Zuhause" auf Zeit "far away from home".

Auch gut zu wissen: Für Übernachtungsgäste hat Favorite-Chef Christian Barth die schönsten Zimmer des Hauses reserviert. Alle zum Super-Sonderpreis für Seefahrer. Für 199,- Euro kann man feiern, schlemmen und (gut) schlafen. Der Preis gilt bei Übernachtung im Doppelzimmer. Die Party ohne Bett ist für 135,- Euro buchbar.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: PR-Profitable

Die letzten News:

  • Fasten und trotzdem essen wie im Schlaraffenland

    Bestimmte Genmutationen täuschen Hungerstadium bei Fadenwürmern vor

    Fasten kann bei vielen Lebewesen positive Effekte hervorrufen und unter anderem das Leben verlängern. Doch auch ohne Fasten können aufgrund bestimmter Genmutationen dieselben positiven Effekte hervorgerufen und die Lebensspanne verlängert werden.

    Weiterlesen...
  • Zwergenwiese nimmt als erster Hersteller den Goldenen Windbeutel an

    Bio-Hersteller verspricht alle Kinderprodukte nochmals zu prüfen

    Als erster Hersteller überhaupt hat Zwergenwiese den Negativpreis Goldener Windbeutel akzeptiert und eine Rezepturänderung für seine zuckrige Kinder-Tomatensauce angekündigt.

    Weiterlesen...
  • Toques d’Or weiter auf Erfolgskurs

    Küchenchefin der Klostergastronomie Marienthal ist nun IHK-zertifiziert

    Im Sommer letzten Jahres stand in der Toques d’Or zertifizierten Klostergastronomie Marienthal eine wichtige Personalentscheidung an: Küchenchef Michael Ufer gab frühzeitig bekannt, mit Anfang 50 noch einmal die Chance ergreifen zu wollen, die Küchenleitung in einem Top-Hotel der Dom-Metropole Köln zu übernehmen.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.