Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

Einfach kochen – mit dem neuen GENIUSMT von ElomaEinfach kochen – mit dem neuen GENIUSMT von Eloma

Auf der Internorga 2014 präsentiert Eloma seine neueste Innovation: den GENIUSMT mit MultiTouch-Display und zahlreichen neuen Funktionen.

Bereits im Vorfeld hatte der Hersteller angekündigt, dass es sich bei dem neuesten Gerät um eine großartige Innovation handeln wird. Pünktlich zur Internorgain Hamburg ist es nun soweit – Eloma bringt den neuen Kombidämpfer offiziell auf den Markt.

Gleich am ersten Messeabend lüftete der Geschäftsführer der Eloma GmbH, Dr. -Ing. Hilmar Rudloff, das Geheimnis um den neuen Kombidämpfer. In einer großen Premierenfeier wurde eine überdimensionale Eloma-Kochmütze hochgezogen und der neue GENIUSMT stimmungsvoll präsentiert.

Das Besondere an diesem Modell: ein MultiTouch-Display mit der Eloma eigenen MT Technology. Ein einfaches, robustes Bedienfeld und die intuitive Steuerung machen dem Koch die Handhabung besonders leicht, sodass effizientes Arbeiten optimal unterstützt wird, ganz gleich wer es wann bedient.

„Unser Ziel bei Eloma ist es, dass sich das Gerät an den Kunden anpasst und nicht der Kunde an das Gerät. Nur so ist ´einfach kochen´ möglich“, meint Dr. -Ing. Hilmar Rudloff.

Internorga - GENIUSMT von Eloma

Neben bewährten technischen Features, für die man Eloma kennt und schätzt, wird der GENIUSMT durch zahlreiche zusätzliche Highlights zum perfekten Kombidämpfer für jeden Einsatzort.

Die Funktionen Last 20, Multi Cooking und Quick Set sind nur einige Beispiele, die für noch einfachere Kochvorgänge sorgen.

So sind durch die Last 20 Funktion die letzten 20 Garprozesse auf einen Blick nachvollziehbar und sofort wieder abrufbar. Dass dies auch für manuelle Garverläufe gilt, ist eine einzigartige Besonderheit. „Das gibt es nur bei Eloma“, erklärt Dr. -Ing. Hilmar Rudloff“wirklich alle gestarteten letzten 20 Garvorgänge sind sofort und für jeden Benutzer sichtbar“.

Intelligentes Zeitmanagement und vereinfachte Mehrfachselektion bei Parallelbetrieb ermöglicht die Funktion Multi Cooking. Hier schlägt der GENIUSMT automatisch zu dem Garprodukt passende Programme und Produkte vor. Diese Funktion ist immer verfügbar, selbst wenn das Programm schon läuft.

Zu einer noch einfacheren Bedienung trägt die Quick Set Funktion bei. Bei manuellen Einstellungen öffnet sich bei Bedarf eine zweite Zeile, über die direkt Anpassungen vorgenommen werden können, ohne die aktuelle Ansicht zu verlassen.

Einfache Bedienung, technische Finessen und nicht zuletzt der Anspruch, das Kochen einfacher zu gestalten – das ist die Zukunft des Kochens, die Eloma mit der Einführung des GENIUSMT einläutet. Eine Innovation, die Lust auf mehr macht.

 

Das Interview

Während des Fachhandelsforums beim Fachhändler HoGaKa Profi in Ulm, bei dem über 30 deutsche Fachhändler anwesend waren, unterhielten wir uns über den neuen Eloma GENIUSMT mit dem Produktmanager Sebastian Thomas, der an wesentlichen Entstehungsprozessen der neuen Multi-Touch Technologie, die im der Steuerung des GENIUSMTverwendet wird, beteiligt war.

 


Links:
Sebastian Thomas bei der
Präsentation des GENIUSMT
im Fachhandelsforum der
HoGaKa Profi in Ulm

 

 

Anton Spachmüller: Was unterscheidet den GENIUSMT von der breiten Masse?

Sebastian Thomas: Den GENIUSMTunterscheidet hauptsächlich das intelligente und logische Bedienkonzept, die Einfachheit des Kochens, die Einfachheit der Bedienung.

AS: Welche Vorteile hat der Nutzer durch die neue Steuerung des GENIUSMT?

Sebastian Thomas: In die Steuerung des GENIUSMTsind zwar viele Ideen aus dem Markt eingeflossen, jedoch haben wir unsere Philosophie nicht verlassen. Dampf, Kombidampf und Heißluft – das ist die Sprache von Eloma. Wir haben das Ganze mit einer "Last 20 Funktion" ergänzt. Eine Liste der letzten 20 Garprogramme, auch manuelle Eingaben, die jederzeit zur Verfügung stehen. Nun ist auch Multi Cooking mit Mehrfachselektion möglich. Zusätzlich mit dem Climatic® MT Monitor wo Sie zwischen Dampf, Kombidampf und Heißluft mit einem Fingerstreich sofort die richtigen Temperatur- und Klimabedingungen einstellen können.

AS: Die neue Technik bedeutet doch sicher auch höhere Kosten für den Nutzer?

Sebastian Thomas: Nein, höhere Kosten entstehen nicht. Der GENIUSMThat denselben Preis wie sein Vorgänger Genius T.

AS: Welche Vorteile genau hat der Nutzer, kurz gesagt, durch den Einsatz eines GENIUSMT?

Sebastian Thomas: Die Vorteile für den Nutzer liegen natürlich darin, dass er die neueste Technologie in seiner Küche hat. Er hat einen sehr hohen Bedienkomfort, eine sehr hohe Bediensicherheit und eine absolute Gelinggarantie. All unsere Werte wie Gleichmäßigkeit und die Einfachheit des Bedienens haben wir im GENIUSMTnochmals verbessert und erweitert.

AS: Ist Umweltschutz auch ein Thema für Eloma?

Sebastian Thomas: Die Firma Eloma ist zertifiziert. Wir sind schon sehr lange mit unserem Multi-Öko-System auf dem Markt, einem hocheffizienten Wärme-Rückgewinnungssystem. Das neue autoclean MT ist zudem deutlich optimiert worden um Reiniger, Klarspüler und Wasser bei der Reinigung des GENIUSMTeinzusparen.

AS: Vielen Dank für das Gespräch Herr Thomas.


 Weitere Informationen zum Hersteller und alle Kontaktdaten finden Sie hier.

zuruek unoverNewsletter Button

Autor: Anton Spachmüller

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Convenience-Trends für den Außer-Haus-Markt auf der INTERNORGA 2019

    Die Herausforderungen in modernen Profi-Küchen sind vielfältig

    Effizientes Arbeiten und Planen, Abfallvermeidung, wirtschaftliche Lagerhaltung, eine hohe Qualität und möglichst gleichbleibender Geschmack sind nur einige Punkte, die Gastronomen beschäftigen.

    Weiterlesen...
  • Sous-Vide - Sanftes Garen für Liebhaber der Gourmetküche

    Mit zahlreichen Geheimtipps aus der Sterneküche

    Ob zartes Fleisch, schonend zubereitetes Gemüse oder edle Desserts - durch das langsame Garen im Vakuum werden Lebensmittel besonders schonend zubereitet, Aromen entfalten sich voll und die Gerichte gelingen auf den Punkt.

    Weiterlesen...
  • Hotelverband fordert Nachbesserungen beim Visakodex

    Visa-Kodex wird auf Grundlage eines Änderungsvorschlags der Europäischen Kommission überarbeitet

    Anlässlich der heutigen Trilog-Verhandlung von Europäischem Parlament, Rat und Kommission zur Modernisierung des Visakodex spricht sich der Hotelverband Deutschland (IHA) für eine stärkere Berücksichtigung touristischer Belange aus.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen