Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

erste-gastroidee-für-hamburg-und-umgebungErste gastroIDee für Hamburg und Umgebung

Gastronomieflair in der Hamburger Fischauktionshalle

Am 10. September 2015 präsentierte der Hamburger Getränkefachgroßhändler Göttsche Getränke die erste gastroIDee in der Fischauktionshalle. Gastronomen aus Hamburg und Umgebung kamen zu dieser Fachmesse, um sich über Produktneuheiten, Trends und Klassiker aus der Gastronomie und Getränkebranche zu informieren.

60 Aussteller aus den Bereichen Bier, alkoholfreie Getränke, Wein, Sekt, Spirituosen und Champagner präsentierten sich in der traditionsreichen Halle direkt an der Elbe. Vorgestellt wurden beispielsweise die trendige Gurkenlimo Cucumis, das neuartige Zapfsystem „Draught Master“ von Carlsberg Deutschland und Gastronomiedienstleistungen. Dazu zählen unter anderem Kassensysteme, Versicherungen und Veranstaltungsservice. Göttsche selber präsentierte sich im „Blue Elephant“ mit einer Bar und loungigen Möbeln, wo sich viele Besucher und Mitarbeiter insbesondere am Abend einfanden.

Das fantastische Wetter sorgte für regen Zulauf im Außenbereich, wo ein außergewöhnlicher Red Bull DJ Truck und ein Somersby Bulli für eine entspannte Atmosphäre sorgten, die zum Networking einlud.

Die geladenen Gastronomen informierten sich an den Messeständen und hörten interessante Fachvorträge zu Themen wie Social Media, Online-Werbung und Craft Beer. Geschmacklich sorgten Getränketastings und Live-Cooking auf der Bühne für zusätzliche Abwechslung.

erste-gastroidee-für-hamburg-und-umgebung-gurke-flascheTagsüber wurden Lose verkauft, wodurch insgesamt 1.500,- € eingenommen wurden. Der Veranstalter Göttsche Getränke erhöhte den Betrag auf 3.000,-€ und spendete die eine Hälfte an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke in Hamburg und die zweite Hälfte an eine Mitarbeiterin eines Göttsche Kunden für Rehabilitationsmaßnahmen nach einem Schlaganfall. Bei der darauffolgenden Preisverleihung gab Jens Stahmer von Niehoffs Vaihinger seinen Gewinn zur Versteigerung frei und konnte so eine zusätzliche Spendensumme über 2.000,-€ für die Sternenbrücke erzielen, die für das DTM-Finale am Hockenheimring geboten wurde. Zu guter Letzt wurde der glückliche Gewinner des Hauptgewinns gezogen, der nun ein Jahr kostenfrei einen Audi A3 Cabrio S-Line fahren darf.

Die gute Stimmung wurde anschließend mit tollen Künstlern auf der Bühne weiter gesteigert. Nico Suave, Yass, die Fantastix und DJ Janni heizten in der Halle ordentlich ein und sorgten für einen unterhaltsamen Ausklang des Tages.

„Wir freuen uns, mit der ersten gastroIDee eine Plattform für Inspiration, Networking und Unterhaltung geschaffen zu haben und viele Gastronomen und Produzenten zusammengeführt zu haben.“ sagt Sven Heiser, Geschäftsführer von Göttsche Getränke. In Kürze will Göttsche Getränke den Termin der nächsten gastroIDee bekannt geben.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: gastroIDee

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Mangelernährung in deutschen Kliniken und Pflegeheimen

    Auswertung der nutritionDay-Daten für den 14 DGE-Ernährungsbericht zeigt Handlungsbedarf

    Die Auswertung der nutritionDay-Daten ergab dass in deutschen Kliniken und Pflegeheimen bis zu 30 % der Patienten und bis zu 25 % der Bewohner mangelernährt sind.

    Weiterlesen...
  • Strahlende Gesichter beim 18 Nationalen Azubi-Award Systemgastronomie

    Branche kürt Nadine Heissig zur Deutschlands beste Azubi in der Systemgastronomie 2019

    Systemgastronomie-Vorsitzender Hirschberger lobte die hohe Ausbildungsqualität und Engagement der Betriebe und Auszubildenden, denn die Nachwuchskräfte überzeugen mit Einsatz und Wissen.

    Weiterlesen...
  • Listerien-Skandal - Erkrankungen bereits seit 2014

    Die drei Verstorbenen hatten sich wohl in Kliniken und Altersheimen in Baden-Württemberg, NRW und Sachsen-Anhalt infiziert

    Laut foodwatch seien die Informationen über Produkte nicht ausreichend, die zuständigen Behörden müssten Abgabe- und Verkaufsstellen benennen um schlimmeres zu vermeiden.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen