Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

MKN-Kombidaempfer-FlexiCombi-MKN-Kombidämpfer-mit-IPX6-Mehr-SicherheitMKN Kombidämpfer FlexiCombi

MKN Kombidämpfer mit IPX6 – Mehr Sicherheit! **

Wer Essen für Dritte produziert muss dem Thema Sauberkeit eine besondere Aufmerksamkeit widmen. Somit ist auch die Reinigung der Geräte in Profiküchen ein wichtiger Aspekt. Im stressigen Küchenalltag sollte diese besonders schnell und einfach möglich sein. Automatische Reinigungsprogramme, die den Garraum reinigen, sind zum Beispiel beim Kombidämpfer eine große Unterstützung.

Aber auch von außen muss die Reinigung schnell und vor allem sicher sein.

Der FlexiCombi von MKN optimiert hier zusätzlich**. Denn er ist IPX6 geprüft* und somit auch gegen starkes Strahlwasser geschützt.

Für den Anwender bedeutet dies ein gründliches Reinigungsprozedere mit zusätzlichem Schutz*. Denn der IPX6 Standard bietet ihm mehr Sicherheit** für die elektrischen Bauteile, auch wenn der FlexiCombi mit einer großen Wassermenge abgespritzt wird.

Mehr über den Hersteller MKN erfahren!

zuruek unover Newsletter Button

Text-/ Bildquelle: MKN

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Flammkuchen in außergewöhnlicher Form

    Flammkuchen kommen jetzt als leckere Schnecken getarnt

    Die Deutschen lieben Flammkuchen. Seit diese köstliche Erfindung aus Frankreich bei uns Einzug gehalten hat, sind Flammkuchen aus kulinarischen Festprogrammen einfach nicht mehr wegzudenken.

    Weiterlesen...
  • Jetzt geht’s rund

    Mirko Reeh hat fertig Handkäse Deluxe 3

    Als Mirko Reeh 2012 sein erstes Handkäs‘ Kochbuch auf den Markt brachte, war das ein mutiger Schritt. Doch schon nach wenigen Wochen zeigte sich, mit Handkäs‘ lässt sich Erfolgsgeschichte schreiben. Nach stets ausgebuchten Handkäs‘ Kochkursen in Mirko Reehs Kochschule und einem weiteren Handkäs‘ Kochbuch ist jetzt „Handkäse Deluxe 3“ erschienen.

    Weiterlesen...
  • DEHOGA wollte Topf Secret verbieten lassen

    Interne Dokumente zeigen dass DEHOGA die Online-Plattform durch das Bundesernährungsministerium verbieten lassen wollte

    Der Verband der Hotels und Gaststätten (DEHOGA) hat Ernährungsministerin Julia Klöckner in einem Schreiben aufgefordert, die Online-Plattform "Topf Secret" "kurzfristig zu prüfen" und zu "unterbinden".

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen