Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

MKN-Kombidaempfer-FlexiCombi-MKN-Kombidämpfer-mit-IPX6-Mehr-SicherheitMKN Kombidämpfer FlexiCombi

MKN Kombidämpfer mit IPX6 – Mehr Sicherheit! **

Wer Essen für Dritte produziert muss dem Thema Sauberkeit eine besondere Aufmerksamkeit widmen. Somit ist auch die Reinigung der Geräte in Profiküchen ein wichtiger Aspekt. Im stressigen Küchenalltag sollte diese besonders schnell und einfach möglich sein. Automatische Reinigungsprogramme, die den Garraum reinigen, sind zum Beispiel beim Kombidämpfer eine große Unterstützung.

Aber auch von außen muss die Reinigung schnell und vor allem sicher sein.

Der FlexiCombi von MKN optimiert hier zusätzlich**. Denn er ist IPX6 geprüft* und somit auch gegen starkes Strahlwasser geschützt.

Für den Anwender bedeutet dies ein gründliches Reinigungsprozedere mit zusätzlichem Schutz*. Denn der IPX6 Standard bietet ihm mehr Sicherheit** für die elektrischen Bauteile, auch wenn der FlexiCombi mit einer großen Wassermenge abgespritzt wird.

Mehr über den Hersteller MKN erfahren!

zuruek unover Newsletter Button

Text-/ Bildquelle: MKN

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Spültechnikprofi HOBART ist um eine Auszeichnung reicher

    HOBART für innovative Trocknung mit CATERING STAR Gold ausgezeichnet

    Der Weltmarktführer gewerblicher Spültechnik hat für die Entwicklung seiner innovativen Trocknung TOP-DRY kürzlich den CATERING STAR 2019 vom Branchenmagazins „Cooking + Catering inside“ erhalten.

    Weiterlesen...
  • Rückblick auf die Young Chefs Unplugged 2019

    Die Veranstaltung war ein voller Erfolg

    Top Shot Roland Trettel stand den Teilnehmern von Young Chefs Unplugged Rede und Antwort.

    Weiterlesen...
  • Branche trifft sich beim 29ten Forum Systemgastronomie zur Anuga in Köln

    Gastronomie fordert gleiche Steuern auf Essen und flexible Arbeitszeiten

    Die Bedeutung der Gastronomie steigt, doch unfaire Wettbewerbsbedingungen und zunehmende Belastungen drohen das Wachstum auszubremsen.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen