ausgezeichnet-aussenwirtschaftspreis-mkn-export-oscar-norden

Ausgezeichnetes Unternehmen erhält Außenwirtschaftspreis

MKN gewinnt „Export-Oscar des Nordens“

Für die intensiven internationalen Aktivitäten und die besondere unternehmerische Leistung im Bereich Außenwirtschaft wurde MKN mit dem niedersächsischen Außenwirtschaftspreis, dem „Export-Oscar des Nordens“, ausgezeichnet.

Aus einem Kreis vieler namhafter Unternehmen aus Niedersachsen setzte sich MKN, Hersteller von Premium Profikochtechnik, erfolgreich als Sieger durch. Die Ehrung fand im Rahmen der Hannover Messe durch den niedersächsischen Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, Herrn Dr. Bernd Althusmann, am 25. April 2018 statt.

Der Außenwirtschaftspreis würdigt Spitzenleistungen im internationalen Wettbewerb und wird einmal jährlich vergeben.

MKN entwickelt und produziert seit über 70 Jahren Profikochtechnik der Spitzenklasse. Allein am Standort Wolfenbüttel arbeiten über 500 Mitarbeiter. MKN ist einer der führenden Premiumhersteller im Bereich Profikochtechnik. Ein echter Hidden Champion aus Deutschland, der es aufgrund seiner innovativen Produkte, einer weltweiten Reputation als Top-Qualitätsanbieter und seiner langfristig orientierten Unternehmenspolitik als Privatunternehmen mit einer hohen Dynamik in die internationale Spitzengruppe seiner Branche geschafft hat.

MKN konnte den nationalen Umsatz in den letzten 10 Jahren mehr als verdoppeln. Noch dynamischer entwickelten sich die Exportaktivitäten, so dass durch eine intensive Internationalisierungsstrategie der letzten 15 Jahre der Exportanteil auf fast 60 % ausgebaut werden konnte. Somit hat sich MKN in einem relativ kurzen Zeitraum von einem stark national orientierten Hersteller zu einem Global Player erfolgreich gewandelt.

Mittlerweile werden die MKN Produkte in circa 100 Ländern der Welt vertrieben. Ob im Burj Khalifa in Dubai mit dem höchsten Restaurant der Welt, im Opernhaus Sydney oder auf dem Kreuzfahrtschiff Queen Mary II, überall vertraut man auf MKN. Die Kochtechnik aus Wolfenbüttel wird in vielen namhaften Sterne-Restaurants, in der weltweiten Top-Hotellerie sowie im Großverpflegungsbereich wie Flughafencatering, Universitäten und Krankenhäusern eingesetzt.

zuruek unoverNewsletter Button

Quelle: Maschinenfabrik Kurt Neubauer GmbH & Co.KG | Foto ©: blachura | photography

Tags: Wirtschaft, MKN, Export

Die letzten News:

  • GV im Aufbruch – mit Rückenwind in die Zukunft

    DGE-Arbeitstagung am 30 August 2023 in Bonn

    Zufriedene Tischgäste, ausgewogene und nachhaltige Mahlzeitenangebote mit Bioprodukten und das zu fairen Preisen – die Gemeinschaftsverpflegung ist eine komplexe Dienstleistung, die vor großen Herausforderungen steht.

    Weiterlesen...
  • Gastgewerbe kämpft auch im ersten Halbjahr mit sinkenden Umsätzen und hohen Kosten

    Von der EM konnten die meisten Betriebe nicht profitieren

    Gastronomie und Hotellerie in Deutschland beklagen massive Umsatzeinbußen und Gewinnrückgänge. Die Sorgen sind groß, die Aussichten getrübt.

    Weiterlesen...
  • Hoteldistribution-Studie 2024

    Online-Buchungsportale dominieren weiterhin Hotelvertrieb in Deutschland und Europa

    HOTREC Hospitality Europe führt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Tourismus der Fachhochschule Westschweiz Wallis seit dem Jahr 2013 im Zweijahresturnus europaweite Online-Umfragen unter europäischen Hotels durch, um Entwicklungstendenzen der Distributionskanäle aufzuzeigen, Marktanteile zu ermitteln und in einem Gesamtkontext zu analysieren.

    Weiterlesen...