waeschereitechnik-internorga-sparsam-waschmaschinen-miele-professional

Wäschereitechnik steht im Mittelpunkt der Internorga-Präsentation

Komfortabel und sparsam – die neuen Waschmaschinen von Miele Professional

Deutlich geringere Verbräuche und weniger Bedienaufwand: dies zeichnet die neuen Waschmaschinen aus, die Miele Professional auf der Internorga 2017 präsentiert.

Hinzu kommen die passenden Trockner, Mangeln mit unterschiedlichen Beheizungsarten – und ein umfangreiches Portfolio an gewerblichen Geschirrspülern (17. bis 21. März; Halle A 3, Stand 308/410).

Bei den neuen Waschmaschinen können Anwender zwischen zwei Baureihen wählen: Die Basis liefern die „Performance“-Modelle in der Farbe Octoblau, während „Performance Plus“ mit weiteren Programmen, noch niedrigeren Verbrauchswerten und hochwertiger Edelstahl-Ausführung zusätzlich punktet. Mit maximalen Beladungen zwischen zehn und 20 Kilogramm und bis zu 65 Grund- und Spezialprogrammen, etwa für Kissen, Küchen- oder gestärkte Tischwäsche, passen die Maschinen bestens zu den Anforderungen von Hotelwäschereien, Pensionen und Restaurants.

Die weitere Optimierung der Verbrauchswerte ist dem Zusammenspiel mehrerer Komponenten zu verdanken. So reduziert der neue ovale Laugenbehälter das Wasserniveau in allen Wasch- und Spülgängen, was schon für sich genommen zu einer effizienteren Nutzung der Ressourcen führt. Unterstützt wird dieser Effekt durch die veränderten Schöpfrippen. Deren patentierte Lochung ermöglicht es, das Wasser immer wieder auf die Textilien „regnen“ zu lassen, so dass diese wesentlich besser durchfeuchtet werden als bei der Vorgängergeneration. Zusammen mit der Wabenstruktur der Trommelwand, auf deren Wasserfilm die Wäsche sanft gleitet, erreicht die Wäscheschonung damit eine bisher unerreichte Dimension.

Für weniger Bedienaufwand sorgt zum Beispiel ein neuer und ebenfalls patentierter Türverschluss zum Öffnen und Schließen der Maschine per Fingerdruck. Hier genügt ein leichtes Andrücken, um die automatische Türverriegelung zu aktivieren und das Waschprogramm zu starten. Zusätzliche ergonomische Vorteile bringt die deutlich vergrößerte Türöffnung.

Passend für alle Waschmaschinengrößen, die Miele Professional bis zu einem Fassungsvermögen von 32 Kilogramm anbietet, werden auf dem Internorga-Stand Trockner in unterschiedlichen Ausführungen gezeigt. Dabei stehen alternative Beheizungsarten im Mittelpunkt – zum Beispiel mit Heißwasser oder Wärmepumpentechnologie. Sie reduzieren die Verbrauchskosten ebenfalls erheblich, so etwa ein Wärmepumpentrockner mit dem Modelnamen „SlimLine“ und nur 71 Zentimetern Breite, der sogar in schmale Nischen passt.

Auch für die Spülküche in Hotels und Gaststätten bietet Miele Professional maßgeschneiderte Lösungen an. Dies gilt zum Beispiel für Untertisch-Tankspüler mit Programmen, deren Abläufe auf die Anforderungen des jeweiligen Spülgutes und deren unterschiedliche Verschmutzung abgestimmt sind. Haubentank- und Frischwasserspüler mitsamt den passenden Reinigungschemikalien machen das Miele-Portfolio der gewerblichen Geschirrspültechnik komplett.

Mehr über Miele erfahren!

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: Miele Professional

Die letzten News:

  • Uniti Expo 2024

    Welbilt präsentiert innovative Lösungen für Tabkstelle & Co

    Die Uniti Expo, Europas Leitmesse für die Tankstellen- und Carwash-Branche, bietet vom 14. bis 16. Mai 2024 in der Messe Stuttgart eine einzigartige Plattform für Innovationen und Trends.

    Weiterlesen...
  • Hotelverband und DEHOGA legen Positionen zur Europawahl

    Mitglieder sind zur Teilnahme aufgefordert

    Gemeinsam für ein starkes Gastgewerbe in einer leistungsfähigen Europäischen Union, das ist was die Branche voranbringt. Es geht um fairen Wettbewerb, weniger Bürokratie, mehr Flexibilität für die Wirtschaft und die Zukunftssicherung der Branche.

    Weiterlesen...
  • Der Countdown läuft

    Noch bis Ende April für den IHA Start-up Award 2024 bewerben

    Der Hotelverband Deutschland (IHA) schreibt erneut seinen Branchenaward für Start-ups aus. Ziel ist die Förderung praxisnaher und innovativer Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland. Interessierte Start-up Unternehmen können sich noch bis zum 30. April mit ihrem Produkt um den Award 2024 bewerben.

    Weiterlesen...