essbares-im-muell-website-gegen-lebensmittelverschwendung

Essbares im Müll sieht keiner gern

Website gegen Lebensmittelverschwendung

Die Internetplattform der FH Münster bietet erprobte und praxistaugliche Hilfen für Betriebe des Gastgewerbes und der Lebensmittelindustrie.

Besonders für Unternehmen der Lebensmittelbranche ist das ein unschöner Anblick, denn er bedeutet wirtschaftlichen Verlust. Die neue Internetplattform „LAV – Lebensmittel Abfall Vermeiden“ (www.lebensmittel-abfall-vermeiden.de) bietet Hilfestellungen für Produzenten, Handel und Gastgewerbe.

Gastronomen sowie Gemeinschaftsverpfleger finden auf der LAV Plattform verschiedene Instrumente, um Lebensmittelverluste zu verringern, beispielsweise in Form von Mess- und Checklisten sowie Kalkulationstabellen und Schulungsunterlagen.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: FH Münster - University of Applied Sciences

Die letzten News:

  • Schnippeldisko feiert 10-jähriges Jubiläum

    Mit Sparschäler, krummem Gemüse und DJs gegen Lebensmittelverschwendung

    Vor 10 Jahren rief Slow Food Youth Deutschland ein Format ins Leben, mit dem es sich seither für die Wertschätzung von Lebensmitteln und deren Erzeuger*innen einsetzt.

    Weiterlesen...
  • Ein starker Partner bei den Zukunftsthemen Ernährung und Lebensmittel

    Ernährungsministerin Michaela Kaniber im Austausch mit der Verbraucherzentrale Bayern

    Bei der Information rund um die Themen Lebensmittel und Ernährung ist die Verbraucherzentrale ein wichtiger Partner des Freistaats.

    Weiterlesen...
  • Imageverlust führt zu großen Schäden der ganzen Gastrobranche

    Branche und Beruf wieder stärken und aufbauen

    Mit einer gemeinsamen Stellungnahme machen der Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD), die Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg e. V. und die deutsche Köchenationalmannschaft auf die aktuelle Situation der Köchinnen und Köche aufmerksam.

    Weiterlesen...