bist-du-ein-foodninja-neues-startup-geht-online

Bist du ein Foodninja?

Neues Startup geht online!

GOP Theater und Softwareunternehmen treffen mit Ihrer kostenlosen Service-App den Puls der Zeit und vereinfachen Reservierungen, Vorbestellungen und Abholservice bei einer Vielzahl beliebter Restaurants.

Die beiden Unternehmen, die GOP Entertainment Group und das Softwareun-ternehmen 28Apps treffen mit ihrer Service-App „Foodninja“ den Puls der Zeit. Anders als die inzwi-schen zahlreichen Anbieter, die Bestellungen in die heimischen Vier-Wände liefern, hat „Foodninja“ sich auf die Bereiche Online-Tischreservierungen, Vorbestellungen und Abholservice in lokalen Res-taurants spezialisiert.

Ein ausgefeiltes innovatives Kon-zept, zwei erfahrene Experten aus Dienstleistung/Gastronomie sowie Softwareentwicklung und ein Netz verschiedener, beliebter Restaurants sind im wahrsten Sinne die Zutaten für die neue Gastro-App „Foodninja“.

Das neue Startup ermöglicht es seinen Usern, aus einer Vielzahl von Restaurants auf einfachstem Weg einen Tisch zu reservieren und/oder das Essen zum Mitnehmen vor-zubestellen sowie im Vorfeld online zu bezahlen. „Foodninja“ ist die langersehnte Hilfestellung und Zeitersparnis für all jene, deren Mittagspause im Büroalltag nur kurz bemessen ist und die keine Lust auf langes Warten auf ihre Bestellung haben, sondern sich während der freiverfügbaren 30 Minu-ten mit wesentlichen Dingen beschäftigen möchten. „Foodninja“ ist aber auch für diejenigen perfekt, die Geselligkeit lieben und spontan die gastronomische Vielfalt ihrer Stadt genießen möchten, aber lästige Telefonschleifen bei der Tischreservierung im Restaurant umgehen wollen.

„Foodninja“ garantiert einen einfachen, kostenlosen Service: Der Bestellvorgang auf der gleichnamigen Online- und Mobilplattform „Foodninja“ ist durch eine übersichtliche Auflistung aller teilnehmenden (registrierten) Gastronomen mit ihrem jeweiligen Speisenangebot sehr einfach struk-turiert. Das lange Nachdenken darüber, was es während des Büroalltags zum Mittag gibt, am Imbiss anstehen und das damit verbundene Warten fallen dank „Foodninja“ ab sofort weg.


Die GOP Entertainment Group
Die GOP Varieté-Theater gehören 20 Jahre nach ihrer Gründung zu den erfolgreichsten in Deutsch-land. Das belegen auch viele hunderttausend Besucher im Jahr. In den Varietés der GOP Entertain-ment-Group heißt es "Entertainment für alle Sinne", denn Bühnenshows und Gaumenfreuden gehö-ren fest zusammen. In den zweistündigen Shows faszinieren internationale Artisten mit grandiosen Darbietungen in einer stimmungsvollen Atmosphäre. Die neue Varieté-Szene wird bedeutend von den Impulsen der GOP Entertainment-Group mitbestimmt. Sie schafft es, im Spannungsfeld zwischen Individualismus und Gemeinschaft, zwischen Tradition und Innovation eine neue Welt des Varietés aufzubauen.

28Apps
28Apps wurde am 17. Mai 2012 gegründet und ist seitdem in den Bereichen Unternehmensberatung und Softwareentwicklung mit Spezialisierung auf App-Entwicklung für Smartphones und Wearables, sowie Responsive Webdesign tätig. Die beiden Gründungsmitglieder Emrah Gencer und Artur Malek waren bereits vor der Gründung jahrelang als Entwickler in der Softwarebranche tätig und haben seit der ersten Stunde der Smartphones Erfahrungen im Mobile Business gesammelt.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: GOP Entertainment Group

Die letzten News:

  • Uniti Expo 2024

    Welbilt präsentiert innovative Lösungen für Tabkstelle & Co

    Die Uniti Expo, Europas Leitmesse für die Tankstellen- und Carwash-Branche, bietet vom 14. bis 16. Mai 2024 in der Messe Stuttgart eine einzigartige Plattform für Innovationen und Trends.

    Weiterlesen...
  • Hotelverband und DEHOGA legen Positionen zur Europawahl

    Mitglieder sind zur Teilnahme aufgefordert

    Gemeinsam für ein starkes Gastgewerbe in einer leistungsfähigen Europäischen Union, das ist was die Branche voranbringt. Es geht um fairen Wettbewerb, weniger Bürokratie, mehr Flexibilität für die Wirtschaft und die Zukunftssicherung der Branche.

    Weiterlesen...
  • Der Countdown läuft

    Noch bis Ende April für den IHA Start-up Award 2024 bewerben

    Der Hotelverband Deutschland (IHA) schreibt erneut seinen Branchenaward für Start-ups aus. Ziel ist die Förderung praxisnaher und innovativer Produktentwicklungen für die Hotellerie in Deutschland. Interessierte Start-up Unternehmen können sich noch bis zum 30. April mit ihrem Produkt um den Award 2024 bewerben.

    Weiterlesen...