geschirrbrausegarnituren-für-höchste-ansprüche-jetzt-in-edelstahlGeschirrbrausegarnituren für höchste Ansprüche

Jetzt in Edelstahl 1.4301 von KNAUSS

Wer kennt das nicht? 100-mal am Tag bedient und irgendwann reißt der Brauseschlauch oder der Brausestangenhalter lockert sich. Die Rede ist von der Bedienung der Geschirrbrausegarnitur am Spülcenter. Jetzt ist endlich Schluss damit. Die im schwäbischen Gärtringen ansässige Armaturenmanufaktur  KNAUSS GmbH hat hierzu  die Lösung:

Bei den neuen KNAUSS profi Geschirrbrausegarnituren sind ab sofort die wesentlichen stark beanspruchten Verschleißteile aus Edelstahl und erfüllen damit die Forderung nach robustem und stabilem dauerhaften Gebrauch. Der Wandstangenhalter ist jetzt sogar mit 2 Stangen ausgerüstet und kann entsprechend der Einbausituation vor Ort verlängert oder auch problemlos gekürzt werden. Damit lassen sich die Armaturen auf jeden Einsatzort anpassen. Für die Kleingastronomie und für den normalen gewerblichen Bedarf hat der Hersteller die gastro Serie entwickelt. Hier sind die Geschirrbrausegarnituren ebenfalls mit einem serienmäßigen Knickschutz des Brauseschlauches ausgestattet. Dieser verhindert beim schnellen Zugeinsatz der Handbrause das so oft vorkommende Abknicken des Schlauches.

Für den Einsatz in der Gemeinschaftsverpflegung und für stärkere Beanspruchung gibt es die KNAUSS Profi Geschirrbrausegarnituren. Diese sind mit doppeltem Knickschutz versehen und zusätzlich wie oben angeführt in Edelstahlausführung. Die Oberflächen des Edelstahls sind fein geschliffen, damit keinen pathologischen Mikroorganismen Schlupfwinkel geboten werden. Der Hersteller bezeichnet dies als Garant für Hygiene und Perfektion. KNAUSS hält außerdem ein umfangreiches Armaturensortiment bereit, das vom Fachhandel geführt wird.

Mehr Informationen zum Hersteller KNAUSS GmbH.

zuruek unover Newsletter Button

Autor: Peter C. Winternitz | Quelle: KNAUSS GmbH

Die letzten News:

  • Tarifverhandlungen 2023 - 10% plus X

    Gewerkschaft NGG fordert kräftige Lohnsteigerungen in 2023

    „In diesen besonderen Zeiten müssen die Löhne besonders stark steigen. Angesichts der rasant gestiegenen Preise für Lebensmittel, Energie und an der Tankstelle wissen längst auch viele Menschen mit mittlerem Einkommen nicht mehr, wie sie ihre Rechnungen bezahlen sollen."

    Weiterlesen...
  • Gastro Innovation Award 2023 by HOGA Nürnberg

    Bewerbungsfrist verlängert

    Bayerns Gastgebermesse HOGA Nürnberg sucht mit ihrem „Gastro Innovation Award“ nach innovativen Ideen, die das Gastgewerbe bereichern.

    Weiterlesen...
  • Wertvolle Lebensmittel retten

    Bayerisches Symposium „Besser essen, besser retten!“ informiert über Aktivitäten und Möglichkeiten

    Weltweit werden 30 Prozent der Nahrungsmittel verschwendet – in der gesamten Lieferkette vom Acker bis zur Küche. Allein in Bayern fallen jährlich rund eine Million Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle an.

    Weiterlesen...