Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

hoga-nuernberg-oktober-2021-endlich-wieder-praesenzmesse-gastgewerbe

HOGA Nürnberg im Oktober 2021

Endlich wieder eine Präsenzmesse für das Gastgewerbe

Nach herausfordernden Monaten für die Branche findet die Gastgebermesse HOGA vom 17. bis 19. Oktober in der Messe Nürnberg als Präsenzveranstaltung statt.

Damit gibt es nach der Sommer-Saison endlich wieder eine Möglichkeit, für das lang ersehnte Wiedersehen, den persönlichen Austausch mit Kollegen sowie um die Vorbereitungen für das wichtige Weihnachtsgeschäft und die Winter-Saison zu treffen.

Bei der HOGA steht die Gastfreundschaft im Mittelpunkt! Außerdem geht es um aktuelle Fragen der Branche, Food Trends, praktische und technische Lösungen für den Arbeitsalltag sowie innovative Ideen und Konzepte für ein modernes Gastgewerbe. Das Hygienekonzept für Bayerische Messen, das bei der HOGA zum Tragen kommt, wurde bei ersten Pilotveranstaltungen bereits erfolgreich erprobt.

Fachkräfte für die Branche

Die drängenden Themen „Karriere und Personal“ nehmen einen wichtigen Part bei der HOGA 2021 ein: Mit dem European Recruiting Day am Montag, 18. Oktober werden Fachkräfte für die Gastronomie und Hotellerie vermittelt. Darüber hinaus gibt es Informationen, Hilfestellungen und Vermittlungsangebote rund um die Aus- und Weiterbildung.

Wichtige Partner liefern Unterstützung

Wichtige Aussteller, Verbände und große Partner, wie die BÄKO Franken Oberbayern-Nord eG, sind wieder auf der HOGA mit dabei. Der DEHOGA Bayern ist fachlicher Träger der HOGA und steht den Besuchern mit Hilfestellungen, gerade in herausfordernden Zeiten, zur Seite. Das Cook&Chill-Forum von Coldline präsentiert technologische Lösungen für den Arbeitsalltag von Gastronomen und Konditoren. Innovative Unternehmen, kreative Ideen sowie die Gewinner des HOGA-Start-up-Wettbewerbs liefern Inspiration für den eigenen Betrieb.

Zukunft Gastronomie

Welche Trends sind einfach nur eine ausgefallene Idee und bei welchen Innovationen handelt es sich um handfeste Ansätze für eine erfolgreiche und zukunftsfähige Gastronomie? Die Branche steht vor vielen Fragen: Mobilitätswandel, Ernährungswandel, die neue Stellung der Gastronomie, eine besondere Verantwortung gegenüber Gästen und Lieferanten. Im Bereich Food & Beverage gibt Informationen, Konzepte, Anbieter und Lieferanten, die das individuelle Gastro-Konzept bereichern können.

Veg & Veggi

Bei „Veg & Veggi“ liegt der Fokus auf der vegetarischen und veganen Ernährung. Vegane und vegetarische Angebote sind mehr als Essen ohne Fleisch, sondern eine immer bedeutendere Erweiterung der Speisekarte. Hier gibt es Lebensmittel und Konzepte, mit denen das Angebot auch für Gäste mit einer vegetarischen und veganen Lebensweise attraktiv gestaltet werden können. Best Practice Beispiele gibt es bei Kochvorführungen unter anderen mit Lucki Maurer und Ralf Jakumeit.

Meat & Fire

Im Bereich „Meat & Fire“ finden die HOGA-Besucher unter dem Motto „Nose to Tail“ alles rund um die gesamte Wertschöpfungskette des Fleisches von der Auswahl des richtigen Grundproduktes bis hin zum hochwertigen, modernen Gericht sowie Informationen rund ums Grillen, Braten oder Smoken. Fleisch ist politisch geworden, ein Frage der Haltung oder des Verzichts. Die Gastronomie überdenkt Haltungsformen, entdeckt neue Veredelungen und weitet die Zubereitungsarten aus.

Die Getränkekarte als Umsatzbringer

Mit der „Rösterei“ bekommt Kaffee, als Trendgetränk und wichtiger Umsatzbringer in der Gastronomie, einen eigenen Sonderbereich, in dem fair gehandelter Kaffee, die passenden Kaffeemaschinen sowie Tipps für angehende und erfahrene Baristas präsentiert werden. Darüber hinaus stehen bei der HOGA kreative Ideen für die Getränkekarte sowie die Angebote regionaler Brauer und Winzer im Fokus.

Gut aufgestellt mit Ganzjahres-Biergarten oder Kids` Lounge

Die Themen Küchentechnik, Einrichtung und Ausstattung sowie Dienstleistung und Organisation dürfen in keinem erfolgreichen Betrieb fehlen. Die HOGA liefert die passenden Angebote. Dazu zählen auch individuelle Lösungen, um die Sommersaison zu verlängern und die Außengastronomie bei jedem Wetter attraktiv zu machen. Unter dem Motto „Kids` First Choice“ werden Konzepte und Angebote vorgestellt, durch die Gastronomie und Hotellerie kinderfreundlicher werden.

Deutscher Hoteltag am 17. und 18. Oktober

Neue Trends zu Wohnformen in der Zukunft bis hin zu neuartigen Micro-Hotels aus Seecontainern werden auf dem Deutschen Hoteltag am 17. und 18. Oktober parallel zur HOGA präsentiert. Im Fokus stehen 2021 die Themen Nachhaltigkeit und neue Raumnutzungsbedürfnisse. Zielgruppen sind private Hoteliers, Ferienimmobilienvermieter, Gastronomen sowie Innenarchitekten und kommunale Vertreter. Am ersten Tag steht das Thema „Tiny House“ im Mittelpunkt, der zweite Tag stellt aktuelle Fragen und Hotelthemen in den Fokus.

Start-up-Wettbewerb: Jetzt noch bewerben!

Die HOGA sucht innovative Ideen, die das bayerische Gastgewerbe bereichern: zum Beispiel Lösungen für die moderne Hotellerie und Gastronomie sowie Neuheiten und Trends in Sachen Food & Beverage. Teilnahmeschluss für den HOGA Start-up-Wettbewerb 2021 ist der 31. August. Die besten Einsendungen werden von einer Fachjury um Dagmar Wöhrl, Silke Popp und Thomas Förster bewertet und die Gewinner haben die Möglichkeit, sich auf der HOGA live in Nürnberg zu präsentieren.

Messe-Re-Start in Bayern

Der 1. August ist das offizielle Start-Datum für den Messebetrieb in Bayern. Mit dieser Entscheidung hat die Bayerische Staatsregierung in ihrem Kabinettsbericht ein erneutes, wichtiges Signal für den Messe-Re-Start gegeben und damit der HOGA weitere Planungssicherheit verschafft: „Der international führende Messestandort Bayern kann wieder durchstarten: Die Pilotmesse TrendSet wurde erfolgreich durchgeführt (…). Das Rahmenhygienekonzept hat sich bewährt. Damit kann ab 1. August 2021 der Messebetrieb wieder aufgenommen werden. Für die exportorientierte bayerische Wirtschaft ist dies ein wichtiges Signal.“ Die HOGA Fachmesse Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung findet vom 17. bis 19. Oktober in der Messe Nürnberg statt. Weitere Informationen unter www.hoga-messe.de.

Übersicht Newsletter abonnieren

Quelle: AFAG Messen und Ausstellungen GmbH | Bild © Anton Spachmüller

Die letzten News:

  • Aus Blanco Professional wird B.PRO

    Neue Unternehmens- und Produktmarke ab Oktober 2021

    Blanco Professional tritt ab Oktober 2021 unter einem neuen Namen auf: „B.PRO“ steht für eine zukunftsgerichtete Markenpositionierung und umfasst sowohl das Unternehmen als auch seine Produkte.

    Weiterlesen...
  • Die Herbst-Gastro und Grossküchenmessen öffnen ihre Tore

    Dynamic Professional ist mit dabei

    Nach anderthalb Jahren Pandemie stehen im Herbst wieder die ersten Präsenzmessen auf dem Programm.

    Weiterlesen...
  • Umsatzminus von 5,7 Prozent im August bester Umfragewert seit Pandemiebeginn

    Laut einer Umfrage der DEHOGA wächst in vielen gastgewerblichen Betrieben die Zuversicht

    Dank der Lockerungen und der gestiegenen touristischen Nachfrage geht es im Gastgewerbe wieder aufwärts.

    Weiterlesen...