Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

angrillen-grill-bbq-court-internorga-trends-grill-segment

Höchste Zeit zum Angrillen

Der Grill & BBQ Court auf der INTERNORGA präsentiert die heißesten Trends im Grill-Segment

Was kommt 2020 auf den Rost? Welche Cuts und Zutaten sind angesagt? Auf der INTERNORGA gibt es Tipps von den Profis!

Mit dem Grill & BBQ Court präsentiert die internationale Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt in Kooperation mit dem Grill-Kontor Hamburg zum vierten Mal Produkte, Trends und Innovationen aus dem Grill-Segment. Auf der Fläche im Freigelände und in Halle A2 treffen Fachbesucher auf nationale und internationale Anbieter aus den Bereichen Grilltechnik, Ausstattung und Catering.

„Wir freuen uns sehr, dass sich der Grill & BBQ Court zu einem echten Highlight der Messe entwickelt hat. Die INTERNORGA präsentiert als Treiber für Trends stets Innovationen und setzt neue Akzente rund um das Trendthema Grillen. Die Fachbesucher erwarten namhafte Aussteller, ein vielfältiges Rahmenprogramm, Austausch mit Experten sowie Tastings rund um den Grill“, sagt Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin der Hamburg Messe und Congress GmbH im Vorfeld des wichtigsten Branchentreffs.

Der Umsatzbringer Grillen

Grillen liegt nach wie vor im Trend und gibt der Gastronomie spannende Impulse und zusätzliche Umsatzmöglichkeiten. Im Austausch mit innovativen Branchenpartnern bekommen Profi-Köche und Gastronomen auf der INTERNORGA zahlreiche Anregungen – zum Beispiel zu neuen Grilltechniken, angesagten Cuts wie Hanging Tender, Flank oder Outside Skirt und zu bisher weniger bekannten Fleischzuschnitten wie Onglet oder Kachelfleisch. Zu den Ausstellern des Grill & BBQ Courts gehören unter anderem die Grillgeräte-Anbieter Napoleon Grills, Flammkraft und Everdure sowie Deutschlands Plancha-Experte Mona Leone. Die süddeutsche Traditionsmetzgerei Vinzenzmurr präsentiert ihre bayerische Ochsenbratwurst und exklusive Premium-Cuts. Weinland Abayan stellt mit der Marke Montenegro Grillrezepte auf Basis von Likören vor. Mit Christoph Grabowski hat die INTERNORGA einen echten „Fleischflüsterer“ gewinnen können: Er zeigt auf, wie mit den passenden Fleischzuschnitten optimale Wertschöpfung im Grill-Segment erzielt werden kann. Als Premiumpartner des INTERNORGA Grill & BBQ Courts ist in diesem Jahr der Cash & Carry-Anbieter Selgros vor Ort. Er hat exklusive Cuts im Programm und stellt spannende Möglichkeiten zur Belebung der Außengastronomie vor.

Regionalität und Kreativität im Fokus bei Grillprodukten

Immer mehr Gäste verlangen nach gezielten Informationen über die Produkte, die sie konsumieren. „Regionalität und Nachhaltigkeit sind auch beim Grillen wichtige Themen“, bestätigt Dirk Alberts, Geschäftsführer vom Grill-Kontor Hamburg. Die Branche stellt sich mit einem vielfältigen Angebot darauf ein. „Neben Side Cuts spielt auch Vegetarisches beim Grillen eine immer größere Rolle“, so Alberts weiter. Bei den Beilagen werde man zunehmend kreativer. So avancieren etwa auch Spitzkohl und Kürbis zu leckeren Side Dishes.

Der Grill & BBQ Court findet zum vierten Mal in Folge – auf dem Freigelände und in der Halle A2 – auf der INTERNORGA vom 13. bis 17. März 2020 statt.

Übersicht Newsletter abonnieren

Quelle: INTERNORGA | Foto ©: INTERNORGA Hamburg Messe und Congress / Katrin Neuhauser

Die letzten News:

  • Neue Kriterien für die Deutsche Hotelklassifizierung 2020-2025

    Hotelsterne rücken Digitalisierung und Nachhaltigkeit in den Fokus

    Etwa alle fünf Jahre überarbeiten die Mitglieder der Hotelstars Union ihren gemeinsamen Kriterienkatalog, damit die Hotelklassifizierung nicht an Attraktivität und Aussagekraft für Gäste und Hoteliers verliert.

    Weiterlesen...
  • Wieder öffnen, aber wie?

    Team der FH Münster bietet Online-Workshop am 2 Juni zur Schulverpflegung an

    Schulkantinen in Nordrhein-Westfalen dürfen wieder öffnen – allerdings unter vielen Auflagen.

    Weiterlesen...
  • Berufsbildungsbericht 2020

    Corona-Krise darf nicht zur Ausbildungskrise werden

    Der heute in Berlin vorgestellte Berufsbildungsbericht des Bundesbildungsministeriums zeigt erneut gravierende Mängel bei der Ausbildung im Lebensmittelhandwerk und im Hotel- und Gaststättengewerbe.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.