Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

5-tipps-effiziente-warenwirtschaft-officekomplettkoesungen-gastsronomie-gastronovi

5 Tipps für eine effiziente Warenwirtschaft

Office Komplettkösungen für die Gastsronomie mit Gastronovi

Ob groß oder klein, die Warenwirtschaft stellt für viele Gastronomiebetriebe eine Herausforderung dar. Sporadische Inventuren oder fehlende Bruchlisten erschweren den Überblick über den aktuellen Lagerbestand.

Die mangelnde Transparenz birgt ein fatales Risiko: Unregelmäßigkeiten werden zu spät aufgedeckt. Der Kassensystemhersteller gastronovi hat fünf Tipps für eine effiziente Warenwirtschaft erarbeitet:

1. Ressourcen effizient einsetzen: Nur wer einen umfassenden Überblick und die volle Transparenz seiner Abläufe hat, kann diese effizient gestalten. Digitale Warenwirtschaftssysteme geben Aufschluss über Lebensmittelverschwendung und fehlerhafte Kalkulationen. Gastronomen sollten die digital erfassten Daten nutzen, um ihre Ressourcenplanung zu optimieren und dadurch bares Geld zu sparen.

2. Echtzeit-Informationen abrufen: Nur wer einen sekundengenauen Überblick über sein Lager hat, kann rechtzeitig reagieren, bevor die Ware ausgeht. Cloudlösungen wie gastronovi bieten den entscheidenden Vorteil, dass Informationen in Echtzeit und auch mobil, z. B. direkt über das Smartphone aus dem Großmarkt, abrufbar sind.

3. All-In-One-Software nutzen: Setzt der Gastronom auf eine spezialisierte, voll integrierte Komplettlösung wie gastronovi, laufen alle wichtigen Betriebszahlen aus unterschiedlichen Bereichen an zentraler Stelle zusammen. Die Informationen können ohne langwierige Datenexporte oder -importe sofort genutzt werden. Dank nahtloser Vernetzung von Kassen- und Warenwirtschaftssystem kann das Service- oder Küchenpersonal den aktuellen Rezeptbestand jederzeit einsehen.

4. Einkaufsmengen optimieren: Dank eingehender Analyse des Warenkreislaufes können Gastronomen ihre Einkaufsmengen präziser bestimmen und vorplanen. Moderne Kassen- und Warenwirtschaftssysteme unterstützen den Gastronomen dabei wesentlich, indem Daten aus der Vergangenheit gebündelt, grafisch aufbereitet und dadurch schnell ausgewertet werden können.

5. Frühwarnsysteme etablieren: Wer auf intelligente Softwarelösungen wie gastronovi setzt, kann nicht nur Unregelmäßigkeiten in der Warenwirtschaft frühzeitig aufdecken, sondern wird auch rechtzeitig gewarnt, sollte der eiserne Bestand einer Zutat erreicht sein. Mit einfachen Bestellvorlagen sind wiederkehrende Einkäufe schnell abgewickelt und das Lager wieder gefüllt.

Übersicht Newsletter abonnieren

Quelle: gastronovi GmbH | Bild ©: gastronovi GmbH

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Krumm und kostbar

    Oecotrophologie-Studentin der FH Münster engagiert sich gegen die Verschwendung von Lebensmitteln

    Es ist zu klein, zu groß oder zu krumm für den Handel. Oft bleibt solches Gemüse auf den Feldern liegen.

    Weiterlesen...
  • Repräsentative Umfrage zur Nährwertkennzeichnung

    69 Prozent der Deutschen wollen Nutri-Score-Ampel

    Die Mehrheit der Deutschen spricht sich für eine Kennzeichnung von Lebensmitteln mit der Nährwertampel Nutri-Score aus - das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Forsa-Instituts im Auftrag mehrerer medizinisch-wissenschaftlicher Organisationen und der Verbraucherorganisation foodwatch.

    Weiterlesen...
  • HOBART bringt ersten TWO-LEVEL-WASHER der Welt auf den Markt

    Sometimes double doesn’t make sense - Sometimes it does

    Mit diesem Slogan bewirbt Spültechnikprofi HOBART seine neueste Erfindung: Den ersten TWO-LEVEL-WASHER der Welt.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen