Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

treffpunkt-zukunft-2019-hobart-fachplaner-event-kueche

TREFFPUNKT ZUKUNFT 2019

HOBART blickt bei Fachplaner-Event auf die Küche von morgen

Wie sieht die Zukunft der Profi-Küche aus? Welche Trends sind rund um das Spülen zu beobachten? Wie sieht der nächste Schritt in Richtung „Spülen ohne Wasser“ aus?

Fragen, auf die Spültechnikspezialist HOBART im Zuge seiner Veranstaltung „TREFFPUNKT ZUKUNFT 2019“ am zurückliegenden Wochenende Antworten gab. Rund 200 Küchenfachplaner und Fachhandelspartner aus Deutschland, anderen europäischen Ländern, dem Mittleren und Nahen Osten sowie aus Australien waren zu Gast in Offenburg, um sich von innovativen Konzepten und Lösungen rund um die gewerbliche Küche inspirieren zu lassen.

Vordergründig beschäftigte sich der zweitägige Branchenkongress mittels Im-pulsvorträgen und praxisnahen Seminaren in der Oberrheinhalle mit Themen wie Connected BIM, Automatisierung 4.0 und Spültechnik der Zukunft. „Um künftig optimal für die wirtschaftlichen, technologischen und auch digitalen Herausforderungen gewappnet zu sein, ist es wichtig sich kontinuierlich mit Zukunftsthemen zu befassen. Und genau das ist unser Anspruch: Vorausschauen, über den Tellerrand blicken, Visionär sein“, sagte HOBART Geschäftsführer Axel Beck bei der Begrüßung der internationalen Gäste. Denn die Digitalisierung würde zunehmend Planungen und Geschäftsmodelle verändern, wohingegen Mensch und Robotik in der Küche sukzessive Hand in Hand arbeiten würden, so Beck. Umfangreiche Werksführungen am Forschungs- und Produktionsstandort von HOBART waren ebenfalls Bestandteil des Programms und lieferten interessante Einblicke in die moderne Fertigung des Offenburger Spülspezialisten.

Zugleich bildeten Themen wie Vernetzung und künstliche Intelligenz einen wichtigen Schwerpunkt des Events, die in Form einer komprimierten Ausstellung in der Oberrheinhalle versinnbildlicht wurden. HOBART präsentierte unter anderem seine App WASHSMART. Mithilfe der Applikation lassen sich per Knopfdruck umfassende Informationen über den Status der HOBART Untertisch- und Haubenspülmaschinen abrufen. Dazu zählt, dass dem Endkunden rechtzeitig bevorstehende Wartungsintervalle, etwaige Systeminformationen oder die Chemieverbräuche kommuniziert werden. Auf Grundlage dieser Daten kann der Nutzer Stillstände vermeiden, direkt per App Verbrauchsmittel nachbestellen oder dem Servicetechniker vorab erste Informationen liefern. Indes bietet HOBART in der Applikation die passende Anleitung zur Behebung kleinerer Störungen an, so dass der Nutzer in der Lage ist, diese selbständig zu beheben. Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass sich der Kunde via HOBART App direkt an den werkseigenen Kundendienst oder an die geschulten Service-Partner wenden kann.

treffpunkt zukunft 2019 hobart fachplaner event gruppe spricht

Echte Weltneuheit: HOBART stellt neuen TWO-LEVEL-WASHER vor

Neben innovativen Konzeptstudien und frischen Ideen für die Zukunft feierte der neue TWO-LEVEL-WASHER im Rahmen von „TREFFPUNKT ZUKUNFT 2019“ seine Premiere. „Das ist eine super innovative Spülmaschine, die es bislang so auf dem Markt noch nicht gibt – eine absolute Weltneuheit“, verrät Manfred Kohler, Geschäftsführer Vertrieb und Produktion der HOBART GmbH. Die Spülmaschine verfügt über eine zweite Waschkammer und bietet dadurch doppelte Kapazität pro Spülgang. „In der zweiten Ebene kann zur gleichen Zeit gespült werden. Das Tolle an der Maschine ist, dass sie aufgrund ihrer kompakten Bauweise dennoch nicht mehr Platz in der Spülküche benötigt, als eine herkömmliche Spülmaschine“, erläutert Kohler.

Übersicht Newsletter abonnieren

Quelle: HOBART GmbH | Bild ©: HOBART GmbH

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Branche trifft sich beim 29ten Forum Systemgastronomie zur Anuga in Köln

    Gastronomie fordert gleiche Steuern auf Essen und flexible Arbeitszeiten

    Die Bedeutung der Gastronomie steigt, doch unfaire Wettbewerbsbedingungen und zunehmende Belastungen drohen das Wachstum auszubremsen.

    Weiterlesen...
  • Mangelernährung in deutschen Kliniken und Pflegeheimen

    Auswertung der nutritionDay-Daten für den 14 DGE-Ernährungsbericht zeigt Handlungsbedarf

    Die Auswertung der nutritionDay-Daten ergab dass in deutschen Kliniken und Pflegeheimen bis zu 30 % der Patienten und bis zu 25 % der Bewohner mangelernährt sind.

    Weiterlesen...
  • Strahlende Gesichter beim 18 Nationalen Azubi-Award Systemgastronomie

    Branche kürt Nadine Heissig zur Deutschlands beste Azubi in der Systemgastronomie 2019

    Systemgastronomie-Vorsitzender Hirschberger lobte die hohe Ausbildungsqualität und Engagement der Betriebe und Auszubildenden, denn die Nachwuchskräfte überzeugen mit Einsatz und Wissen.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen