Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

icc-durban-international-convention-centre-salvis-bankettsysteme-africa

ICC Durban – Salvis Bankettsystem der Superlative

...where the world meets Africa

Pünktlich zum 21-jährigen Jubiläum des Durban International Convention Centre in Südafrika wurde der Auftrag mit fünfzig 20-er GN 1/1 Combi-Steamer Salvis CucinaEVO fertig gestellt, was sie zur grössten Gastronomischen Institution auf dem afrikanischen Kontinent macht.

7000 Essen können bankettiert werden

Als Ziel wurden 10 Minuten vorgegeben, um alle Gäste zu servieren. Die Ausgabe erfolgt in 16 Satellitenküchen welche mit je 3x Combi-Steamer Salvis CucinaEVO GN 20 x GN 1/1 eingerichtet sind. Wir haben im Juni 2017 schon mal über die Combi-Steamer Salvis CucinaEVO berichtet. Zur Ausstattung gehören 100 Tellerhordenwagen à 80 Teller mit 80mm Abstand um eine schöne Präsentation auf den Tellern zu ermöglichen. In der Produktionsküche leisten 4 zusätzliche Salvis CucinaEVO 20 x GN1/1 Schwerstarbeit.

icc durban international convention centre regalwagen salvis bankettsystem

Für einen reibungslosen Ablauf der Installation in Durban sorgten die Spezialisten von Salvis mit ihrem Partner Culinary Equipment Company.
Die Schulung der 45 Köche vor Ort wurde in 3 x 3 Tagen von den Salvis Schulungsleitern durchgeführt. Die ISO 9001 zertifizierte Küche erfüllt alle Hygiene Standards einer europäsichen Grossküche. Alle Küchen sind klimatisiert und die „plating rooms“ verfügen über Speisenverteilbänder um die gekühlten Lebensmittel anzurichten. HACCP wird hier sehr ernst genommen. Um die HACCP Daten zu sichern und Kochprogramme zu laden wurde ein Salvis smartweb System installiert, welches den Datenaustausch zwischen den Geräten und dem Küchenchefbüro ermöglicht.

icc durban international convention centre kochteam kuechenteam

Die Combi-Steamer Salvis CucinaEVO sind einfach über den hochauflösenden Touch-Bildschirm zu bedienen. Die perfekt ausgearbeiteten Vitalisierprogramme bereiten die Gerichte in a la carte Qualität zur gewünschten Temperatur auf. „Vor allem die leicht verständliche Piktogramm geführte Steuerung macht das Handling in der Küche einfach“, so Executive Küchenchef John Moatshe.

Die wichtigsten Kochprozesse werden über die Favoritenfunktion abgerufen. Das Vorheizen sowie die automatische Mengenanpassung AQA sind die Grundlagen für eine gleichbleibende Qualität, egal ob für 50,100 oder 1000 Personen.

Sie möchten mehr über die Salvis AG erfahren?

Übersicht Newsletter abonnieren

Quelle: Salvis AG| Bild ©: Salvis AG / Durban ICC (oben)

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Welttag der Hauswirtschaft unter dem Motto Nachhaltigkeit

    Müllvermeidung ist ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz

    Der heutige Welttag der Hauswirtschaft steht im Zeichen der Nachhaltigkeit. Bayerns Ernährungsministerin Michaela Kaniber weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass im Haushalt ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden kann.

    Weiterlesen...
  • Soziales Engagement punktet beim Deutschen Gastro-Gründerpreis 2019

    Hauptgewinn geht an das Café Über den Tellerrand

    Die fünf Gewinner des deutschen Gastro-Gründerpreises 2019 stehen fest. Vor allem das soziale Engagement überzeugte die Jury auf der INTERNORGA 2019.

    Weiterlesen...
  • Kevin Gedike ist Next Chef 2019

    Die Sieger der kulinarischen INTERNORGA-Wettbewerbe stehen fest

    Einmalige Wettbewerbe, Spannung pur und herausragende Sieger, das war am 18. März 2019 auf der INTERNORGA, der Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt, zu erleben:

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen