Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

systemgastronomie-ausbildung-qualitaet-dehoga-auszeichnung

Systemgastronomie setzt auf Ausbildung mit Qualität

DEHOGA-Auszeichnung weist jungen Menschen den Weg

Qualität, Verlässlichkeit und Wertschätzung sind zentrale Kriterien einer guten Ausbildung. Die DEHOGA-Initiative „Ausbildung mit Qualität“ (AmQ) hat dafür zehn Leitlinien definiert, die Standards guter und fundierter Berufsausbildung beschreiben.

Die Qualitätsoffensive erhält nun prominente Unterstützung:
Mit dabei ist ab sofort die Fachabteilung Systemgastronomie im DEHOGA

Die Systemgastronomie im DEHOGA ist neben bisher acht Landesverbänden die erste Fachuntergliederung des Verbandes, die sich an der Initiative beteiligt. In Absprache mit den Ausbildungsunternehmen hat die Fachabteilung Systemgastronomie eine entsprechende Kooperationsvereinbarung mit der HOGA Berlin Service GmbH unterzeichnet. Bereits über 100 Ausbildungsbetriebe der vier Marken Hans im Glück, Le Buffet, Marché und Sausalitos konnten zum Start erfolgreich zertifiziert werden. Jugendliche, die noch nach einem Ausbildungsplatz für August/September suchen, können sich auf der AmQ-Website über die ausgezeichneten Unternehmen informieren.
„Nachwuchsgewinnung ist Zukunftssicherung. Deshalb gehen wir in die Offensive“, erklärt Thomas Hirschberger, Vorsitzender der Fachabteilung Systemgastronomie im DEHOGA, das Engagement. „Mit unserer Beteiligung an der Initiative 'Ausbildung mit Qualität' stellen wir unsere Investitionen in die Ausbildung unter Beweis und machen gute Ausbildung für Jugendliche und Eltern sichtbar. Wir als Unternehmen sind aufgerufen, junge Menschen für die Systemgastronomie zu begeistern, ihnen die herausragenden Perspektiven aufzuzeigen und sie so in unserer Branche zu halten.“
Die Initiative „Ausbildung mit Qualität“ wurde 2012 vom DEHOGA Berlin ins Leben gerufen und breitet sich seit zwei Jahren auch über die Bundeshauptstadt hinaus aus. „Wir freuen uns, dass sich die Fachabteilung Systemgastronomie der Initiative angeschlossen hat und sind sehr zuversichtlich, dass sich weitere DEHOGA-Landesverbände beteiligen werden“, ist Gerrit Buchhorn, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer des DEHOGA Berlin von der Bedeutung der Qualitätsinitiative für die Branche überzeugt.

Das Gastgewerbe ist eine vielseitige Branche mit umfangreichen Karrieremöglichkeiten

Die teilnehmenden Betriebe richten sich nach klar definierten Leitsätzen zur Ausbildungsqualität, die durch ein Punktesystem konkretisiert werden. Die Einhaltung der Leitsätze wird durch jährlich durchgeführte anonyme und unabhängige Azubi-Befragungen überprüft. Die Rückmeldung der Auszubildenden stellt das Herzstück der Initiative dar. „Gästebefragungen sind in unseren Betrieben selbstverständlicher Teil der Qualitätskontrolle“, so Hirschberger. „In diesem Sinne binden wir nun auch konsequent unsere Auszubildenden ein.“

Für die Branche und die zertifizierten Betriebe ist AmQ ein wichtiger Baustein für das Nachwuchsmarketing. Für Oliver Altherr, CEO Marché International, steht fest: „Das Gastgewerbe ist eine faszinierende und vielseitige Branche mit umfangreichen Karrieremöglichkeiten. Eine wichtige Voraussetzung ist eine fachlich fundierte Ausbildung. Das ermöglichen wir und unterstützen die DEHOGA-Initiative Ausbildung mit Qualität.“ Zum Engagement der Sausalitos Holding GmbH für die Initiative erläutert Human Resource Manager Melanie Spindler: „Unsere Leidenschaft für das Gastgewerbe wollen wir an junge Menschen weitergeben. Ein verantwortungsvolles Miteinander ist dabei die Grundlage. Ausbildung mit Qualität hat für uns oberste Priorität“.

Das DEHOGA-Gütesiegel „Ausbildung mit Qualität“ gibt jungen Menschen Orientierung bei der Wahl des Ausbildungsbetriebs. Über die Website der Initiative können sich Ausbildungsinteressierte umfassend über die Ausbildung und die Betriebe informieren. Teilnehmenden Betrieben bietet AmQ über Tools wie Fragenkataloge, Handlungsempfehlungen, Best-Practice-Beispiele und Netz-werktreffen die Möglichkeit, die Ausbildungsqualität zu sichern und zu steigern und dieses Engagement über Aufkleber, Flyer und den Einsatz des Logos zu kommunizieren.

„Wir freuen uns über die schon heute große Resonanz der Ausbildungsunternehmen auf die Initiative und hoffen, dass wir kurz- und mittelfristig noch viele Betriebe der Systemgastronomie mit dem attraktiven Zertifikat auszeichnen können“, sagt der Systemgastronomie-Vorsitzende Hirschberger.“

Weitere Informationen zur Initiative unter www.ausbildung-mit-qualitaet.de

zuruek unoverNewsletter Button

Quelle: DEHOGA | Foto ©: DEHOGA Bundesverband

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Nachhaltige Grillosophie und Grillkohle aus Abfall

    Studentinnen der FH Münster und Eine Welt Netz NRW verfassten eine Broschüre zum nachhaltigen Grillen

    Holzkohle, die hierzulande tonnenweise in unseren Grills landet, stammt zu einem großen Teil aus illegal abgeholzten Urwaldflächen in Paraguay. „Die EU-Holzhandelsverordnung verbietet zwar, illegal geschlagene Tropenhölzer einzuführen, sie gilt jedoch nicht für Holzkohle“, sagt Katharina Weckerle von der FH Münster.

    Weiterlesen...
  • Karriere Netzwerk Workshops

    Koch G5 bringt mit Young Chefs Unplugged europäische Jungköche zusammen

    Wenn Walter Grüll von Kaviar spricht, dann vermittelt er pure Leidenschaft, Passion für sein Handwerk, Freude, sein eher exklusives Wissen weitergeben zu können. Denn es gibt nicht übermäßig viele, die sich dieser aufwändigen Aufgabe annehmen.

    Weiterlesen...
  • Tourismus-Boom sorgt für Übernachtungsrekord im Gastgewerbe

    NGG warnt vor Überstunden-Berg

    Seit dem 9 August ist es amtlich: Deutschland verzeichnet einen Übernachtungsrekord – der Inlandstourismus boomt. Das geht aus neuen Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor. Doch die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) warnt: Diese Top-Bilanz ist hart erarbeitet.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok