Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

berufsbildungsbericht-2018-bbb-probleme-ausbildung-ngg-ausbildungsqualitaet-baeckerhandwerk-gastgewerbe

Berufsbildungsbericht 2018 (BBB 2018) zeigt deutliche Probleme in der Ausbildung

NGG fordert bessere Ausbildungsqualität im Bäckerhandwerk und Gastgewerbe

Der Berufsbildungsbericht 2018, den das Bundeskabinett heute verabschiedet hat, zeigt deutlich auch Probleme in der Ausbildung. Insbesondere die Berufe im Lebensmittelhandwerk sowie im Hotel- und Gaststättengewerbe stehen wie schon in der Vergangenheit in einem besonderen Fokus: In diesen Branchen ist die Quote der Lösung von Ausbildungsverträgen besonders hoch.

Guido Zeitler, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten: „Auszubildende lösen nicht grundlos ihre Ausbildungsverträge, sondern meist, weil ihre Probleme in der Ausbildung auf die schlechte Qualität der Ausbildung zurückzuführen sind. Wir fordern einen echten Fortschritt bei der Qualität der Ausbildung im Lebensmittelhandwerk und im Gastgewerbe. In der nächsten Woche beginnen die Tarifverhandlungen für die Auszubildenden im Bäckerhandwerk. Dann kann der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks zeigen, ob er den Weckruf verstanden hat. Nach wie vor nehmen die Vertragslösungsquoten von Azubis im Bäckerhandwerk einen traurigen Spitzenplatz ein.“ Schon jetzt gelinge es vielen Betrieben nicht, die notwendigen Fachkräfte zu finden.

Auch die Probleme im Hotel- und Gaststättengewerbe seien hausgemacht, so Zeitler: „Geringe Bezahlung und hohe Belastung gehen im Gastgewerbe und im Bäckerhandwerk einher mit zu wenig fachlicher Ausbildung. Im Gastgewerbe kommen viele Überstunden hinzu. Diese Kombination macht diese Berufe für viele junge Menschen nicht mehr attraktiv. Die Unternehmen müssen an diesen Bedingungen dringend etwas ändern und in die Qualität der Ausbildung investieren, wenn sie den Fachkräftemangel bekämpfen und ihr Image verbessern wollen“, so Zeitler.

zuruek unoverNewsletter Button

Quelle: Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) | Foto ©: kurhan/Shutterstock

Tags: 2018, Ausbildung, NGG, Bäcker

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Die Toques d’Or International - Gutscheinen für echte Gourmets

    Essen und genießen ohne Aroma-, Geschmacks- und Zusatzstoffe

    In Kooperation mit einem führenden Wissenschaftler für eignungsdiagnostische Managementfragen ermittelte die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) Deutschlands begehrteste Arbeitgeber.

    Weiterlesen...
  • Spülmaschinen Hersteller Meiko zählt zu den begehrtesten Arbeitgebern Deutschlands

    Studie wertete rund 15 Millionen Aussagen aus

    In Kooperation mit einem führenden Wissenschaftler für eignungsdiagnostische Managementfragen ermittelte die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) Deutschlands begehrteste Arbeitgeber.

    Weiterlesen...
  • Coca-Cola lehnt Goldenen Windbeutel für Glacéau Smartwater ab

    foodwatch fordert die Entfernung des Abzock-Wassers aus den Supermarkt-Regalen

    Wucher, Wasser-Abzocke, Dreistigkeit stand in deutlichen Worten auf Sprechblasen die Kritik von Verbraucherinnen und Verbrauchern am "Smartwater" von Coca-Cola.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen