Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

7:1 Deutschland Braslilien7:1 Deutschland Brasilien

Einfach gute Küche oder doch Zauberei?

„Unglaublich“ und „Was geht denn hier ab“ war immer wieder von Béla Réthy, dem Kommentator des Spiels Deutschland-Brasilien am 08.07.2014, zu hören. Und tatsächlich war die Leistung der Deutschen 11 unglaublich. Doch was steckt hinter der sagenhaften Leistung? Hat Holger Stromberg, der Koch der Nationalmannschaft, bei der Zubereitung des Menüs vor dem Spiel getrickst?

Holger Stromberg ist gemeinsam mit unseren Jungs in Brasilien angereist und bekocht sie mit kulinarischen Köstlichkeiten und den Leibgerichten der Spieler. Er weiß wie wichtig gute Ernährung für die Gesundheit und das Wohlbefinden ist. Seit 150 Jahren ist seine Familie in der Gastronomie tätig, das Kochen ist ihm sozusagen angeboren.

In einem Forum-Interview der eco-World sagte Stromberg einst zum Thema: „…darüber hinaus erfolgreiche und grundsympathische Profisportler, die nicht nur von gesunder Ernährung sprechen, sondern sie auch aus Überzeugung und vor allem mit Genuss und Spaß leben. Sportler, die uns zeigen, dass gesund und genussvoll sich nicht ausschließen sondern bedingen, weil man dabei auf nichts verzichten muss...“

„Ich will die Mannschaft mit allen Kräften unterstützen.“ so Stromberg im Interview mit der Zeit-Online. Was hat die Deutsche 11 denn nun kurz vor dem Spiel bekommen? Ist Nahrung ein natürliches Aufputschmittel oder gar Doping?  Sicher nicht, aber Ernährung trägt einen großen Teil zur Leistungsfähigkeit bei. Sicher steht, dass solange wir uns gesund ernähren und das ein oder andere mal auf Ungesundes und Fettiges verzichten, zu Höchstleistungen fähig sind. Jedenfalls potenziell, was wir dann daraus machen bleibt ganz allein uns selbst überlassen.

Autor: Anton Spachmüller

zuruek unoverNewsletter Button

Die letzten News:

  • Fasten und trotzdem essen wie im Schlaraffenland

    Bestimmte Genmutationen täuschen Hungerstadium bei Fadenwürmern vor

    Fasten kann bei vielen Lebewesen positive Effekte hervorrufen und unter anderem das Leben verlängern. Doch auch ohne Fasten können aufgrund bestimmter Genmutationen dieselben positiven Effekte hervorgerufen und die Lebensspanne verlängert werden.

    Weiterlesen...
  • Zwergenwiese nimmt als erster Hersteller den Goldenen Windbeutel an

    Bio-Hersteller verspricht alle Kinderprodukte nochmals zu prüfen

    Als erster Hersteller überhaupt hat Zwergenwiese den Negativpreis Goldener Windbeutel akzeptiert und eine Rezepturänderung für seine zuckrige Kinder-Tomatensauce angekündigt.

    Weiterlesen...
  • Toques d’Or weiter auf Erfolgskurs

    Küchenchefin der Klostergastronomie Marienthal ist nun IHK-zertifiziert

    Im Sommer letzten Jahres stand in der Toques d’Or zertifizierten Klostergastronomie Marienthal eine wichtige Personalentscheidung an: Küchenchef Michael Ufer gab frühzeitig bekannt, mit Anfang 50 noch einmal die Chance ergreifen zu wollen, die Küchenleitung in einem Top-Hotel der Dom-Metropole Köln zu übernehmen.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.