Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

bestmarke-2017-2018-ahgz-meiko-service-punktet-erneut

Bestmarke 2017/2018“ der AHGZ

Meiko-Service punktet erneut

Die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (AHGZ) zeichnete das Maschinenbau-Unternehmen Meiko mit dem aussagekräftigen Award „Bestmarke 2017/2018“ aus. Der Offenburger Hygieneexperte überzeugte als Servicesieger der Image-Studie in der Kategorie Spültechnik.

Als Auszeichnung, die auf den direkten Bewertungen von Entscheidern der Hotellerie- und Restaurantbranche beruht, erhält die Ehrung zusätzliche Bedeutsamkeit.

Die Serviceleistungen des baden-württembergischen Experten für Spül-, Reinigungs- und Desinfektionstechnik wurden in diesem Jahr bereits mehrfach ausgezeichnet, auch international. Die Ehrung als „Bestmarke 2017/2018“ der AHGZ ist als Auszeichnung durch die Endkunden eine profunde Rückmeldung und ein bedeutsames Signal für den Branchenprimus in dessen 90. Jubiläumsjahr. Der Image-Studie lag eine breitangelegte Erhebung zugrunde, die Entscheider der Hotellerie und Gastronomie durch über 800 Telefoninterviews ins Blickfeld nahm. Beide Branchenzweige wurden zu ungefähr gleichen Teilen abgebildet und führten durch die differenzierten Erfahrungen aus Kundensicht zu den Befragungsergebnissen samt Spitzenplatzierung für Meiko. Entscheidende Kriterien der Kategorie ´Serviceleistung´ sind der technische Kundendienst und die persönliche Betreuung bei individuellen Kundenanfragen, aber auch eine gute Rundum-Beratung. 

Der zentrale Stellenwert des Service ist auch nach 90 Jahren Firmengeschichte fester Bestandteil der Unternehmens-Philosophie bei Meiko: Premiumprodukte und Premiumservice müssen Hand in Hand gehen. „Benchmark für unseren Service ist nicht der Wettbewerb, Benchmark für unseren Service sind unsere Maschinenqualität und unser Markenverständnis“, bringt es Hans-Dieter Breideband, Leiter Aftermarket der Meiko-Gruppe, auf den Punkt. Dieses Selbstverständnis schlägt sich in fachkundigen Zertifizierungen durch die Meiko-Academy, eine intensive Kundennähe und viel persönlichen Austausch nieder, etwa beim jährlichen Serviceforum. Das Ergebnis sind qualifizierte und motivierte Mitarbeiter vor Ort, kurze Reaktionszeiten, optimale Prozesse und eine hohe Teileverfügbarkeit zu wettbewerbsfähigen Preisen. Meiko-Kunden profitieren davon durch die berechenbare und störungsfreie Verfügbarkeit ihrer Maschinen. 

Die Auszeichnung als „Bestmarke 2017/2018“ rundet ein Jubiläumsjahr ab, das dem Traditionsunternehmen im In- und Ausland eine Vielzahl von Preisen und Ehrungen bescherte – ohne Partnerschaften auf Augenhöhe ist ein solcher Erfolg nicht möglich. Das gilt umso mehr für den Service, weshalb der Dank auch allen Meiko-Partnern gilt, für die Breideband ergänzt: „Dieser Preis gebührt ebenfalls unseren 266 Servicepartnern in Deutschland und deren über 1000 autorisierten und von uns ausgebildeten Servicetechnikern.“

zuruek unoverNewsletter Button

Quelle: MEIKO Maschinenbau GmbH & Co. KG

Die letzten News:

  • Auszeichnung für HOBART Spültechnik

    TWO-LEVEL-WASHER räumt CATERING STAR 2020 in Gold ab

    Über ein Jahr liegt die Markteinführung des TWO-LEVEL-WASHER von HOBART bereits zurück, in dem die Spülmaschine, die über eine zusätzliche Waschkammer verfügt, mit zahlreichen Auszeichnungen und Preisen dekoriert wurde.

    Weiterlesen...
  • Guter Vitamin-D-Status kann vor akuten Atemwegsinfektionen schützen

    Neue Daten zu Vitamin D im 14ten DGE-Ernährungsbericht

    Eine gute Versorgung mit Vitamin D ist nicht nur wichtig für die Knochengesundheit, sie kann auch vor akuten Atemwegsinfektionen wie Erkältungen schützen und wirkt sich positiv auf die Behandlung von Asthma- bzw. COPD-Patient*innen mit einem Vitamin-D-Mangel aus.

    Weiterlesen...
  • Niederlage für Booking.com vor dem Europäischen Gerichtshof

    Hotels können sich vor deutschen Gerichten gegen Marktmachtmissbrauch des Buchungsportals wehren

    Der Hotelverband Deutschland (IHA) ließ in einem Musterverfahren vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) klären, ob sich ein deutsches Hotel gegen missbräuchliches Marktverhalten von Booking.com vor einem deutschen Gericht wehren kann oder ob ein Amsterdamer Gericht zuständig ist.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.