Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

Studieren in Zeiten des Führungskräftemangels

Zum „Wirtschaftsingenieur/in LifeCycle Catering“ an der Hochschule Fulda

Branchenkenner sind sich einig: Gutes Personal im dynamischen Markt der Außer-Haus- Verpflegung wird wichtiger. Immer weniger Fach- und Führungskräfte stehen dem Markt zur Verfügung. Alle sind sich einig, hier muss was geschehen. Die Unternehmen aus der Großküchenbranche stöhnen schon seit Jahren unter der Belastung des Fachkräftemangels auf, doch die Ansage dass hier nach wie vor großer Bedarf besteht ist noch immer nicht in der breiten Masse angekommen. Doch nun wird endlich etwas unternommen. Die Hochschule Fulda bietet nun den Studiengang „Wirtschaftsingenieur/in LifeCycle Catering“ an und die Hoffnung, dass die Belastung nun weniger wird und mehr junge und motivierte Fachkräfte in den Arbeitsmarkt kommen, wird spürbar.

"Mit diesem Studium ermöglichen wir unserem Nachwuchs und ambitionierten Mitarbeitern/innen eine wissenschaftlich basierte und passgenaue Ausbildung. Wir reagieren damit auf das, was unsere Kunden erwarten." So die Hochschule Fulda. "Der Studiengang „Wirtschaftsingenieur/in LifeCycle Catering“ ist unsere Antwort auf den Führungskräftemangel, insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)."

Wenn Sie interessiert sind und sich informieren möchten, so können Sie direkt auf der Internetseite der Hochschule Fulda tun. 

zuruek unoverNewsletter Button

Autor: Anton Spachmüller
Foto: Hochschule Fulda

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Startschuss für die Slow Food Youth Akademie

    28 Teilnehmende für das neue Jahr

    Am 22 März starten 28 junge Erwachsene das Weiterbildungsprogramm von Slow Food Deutschland, bei dem sie unter anderem auf dem Acker, dem Schlachthof, dem Fischkutter, in der Backstube und in Brüssel, dem Zentrum europäischer Politik Station machen.

    Weiterlesen...
  • Welttag der Hauswirtschaft unter dem Motto Nachhaltigkeit

    Müllvermeidung ist ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz

    Der heutige Welttag der Hauswirtschaft steht im Zeichen der Nachhaltigkeit. Bayerns Ernährungsministerin Michaela Kaniber weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass im Haushalt ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden kann.

    Weiterlesen...
  • Soziales Engagement punktet beim Deutschen Gastro-Gründerpreis 2019

    Hauptgewinn geht an das Café Über den Tellerrand

    Die fünf Gewinner des deutschen Gastro-Gründerpreises 2019 stehen fest. Vor allem das soziale Engagement überzeugte die Jury auf der INTERNORGA 2019.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen