Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

messevorschau-herbst-2017-enjoy-cooking-mkn

Messevorschau Herbst 2017

Enjoy Cooking mit MKN

Mit dem Ende des Sommers hält ein erneut messereicher Herbst Einzug in den Branchenkalender. Geprägt von ihrem stark internationalen Charakter wird die Host in Mailand als „The place to be“ bezeichnet.In 14 Messehallen wird Mailand im Oktober wieder einmal Schauplatz des professionellen Gastgewerbes. Nur wenige Tage später trifft sich das österreichische und süddeutsche Fachpublikum auf der Alles für den Gast in Salzburg.

Zwei Messetermine, die auch bei MKN fest im Kalender stehen. Der Profikochtechnik Spezialist aus Wolfenbüttel präsentiert sein umfangreiches Produktsortiment von der klassischen Kochtechnik mit modularen Einzelgeräten und individuellen Herdblöcken bis zur Multifunktionstechnik mit den MKN Kombidämpfern FelxiCombi und SpaceCombi sowie der MKN Innovation FlexiChef. Auch die ergonomischen Teamlösungen werden auf den Herbstmessen am MKN Stand zu sehen sein. So zum Beispiel der FlexiCombi Team, der in einem Kombidämpfer zwei Garräume vereint. Für den Anwender bedeutet dies eine besonders hohe Flexibilität, denn er kann mit zwei Gararten gleichzeitig in einem Gerät arbeiten. Die Bedienung erfolgt über die intuitive MagicPilot Touch Steuerung. Die Touch Screens für beide Garräume sind im oberen Bereich des Gerätes auf Augenhöhe platziert. Die komfortable Höhe macht die Bedienung des FlexiCombi besonders ergonomisch. Für ein einfaches Handling ist auch der untere Türgriff um 180° gedreht.

Host Mailand, 20.10. – 24.10.2017 MKN Stand: Halle 7P Stand C39/D40
Alles für den Gast Salzburg, 11.11. – 15.11.2017 MKN Stand: Halle A3 Stand 102

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: MKN | Foto: HMC/Michael Zapf

Die letzten News:

  • ver.di und NGG fordern mindest-Kurzarbeitergeld jetzt

    Online-Petition und Offener Brief an die Politik

    Das Mindest-Kurzarbeitergeld als Untergrenze und Ergänzung, nicht als Alternative zu bestehenden Leistungen und Regelungen.

    Weiterlesen...
  • Was war, was wird in der Gemeinschaftsverpflegung?

    Team der FH Münster initiiert Online-Küchengespräche für Verantwortliche

    Die Pandemie hat vieles verändert und massive Herausforderungen gebracht, gerade in der Gastronomie. Im Laufe der Monate musste sie flexibel auf wechselnde Regelungen reagieren und Schließungen hinnehmen.

    Weiterlesen...
  • Corona-Lockdown wird verlängert

    NGG fordert Mindest-Kurzarbeitergeld von 1.200 Euro

    Guido Zeitler, Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), zum verlängerten Lockdown und zu den katastrophalen Auswirkungen auf das Gastgewerbe.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.