Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

qualitaetssiegel-made-in-germany-ecomax-by-hobart

Qualitätssiegel "Made in Germany"

Warum man die Qualität der ecomax by HOBART so schätzt

"Made in Germany" ist laut der Studie "Made-in-Country-Index" von Statista das stärkste Qualitätssiegel der Welt. Hohe Leistung für wenig Geld: Bereits im Sommer rollen die weiterentwickelten Untertischspülmaschinen der ecomax Linie vom Band.

Offenburg – Die Marke ecomax by HOBART und das Qualitätssiegel „Made in Germany“: Eine starke Kombination, die passt und die ihre Wirkung zeigt. Nach Angaben der kürzlich veröffentlichten Studie „Made-in-Country-Index“ vom Statistikportal Statista ist „Made in Germany“ das beliebteste Label der Welt und steht als Sinnbild für deutsche Qualität, Effizienz und Zuverlässigkeit. Merkmale, die in der DNA von HOBART tief verankert sind. Neben den Premiumlinien PREMAX und PROFI stechen diese Attribute auch in den weiterentwickelten Untertischspülmaschinen der Einsteigermarke ecomax, die im Sommer auf den Markt kommen, abermals hervor.

Schon immer garantierte der Weltmarktführer für gewerbliche Spültechnik mit seinen Einsteigermodellen hohe Leistung für wenig Geld. Im Vergleich zum internationalen Wettbewerb tragen die Maschinen der ecomax Linie das Vertrauenssiegel „Made in Germany“. Und das zu Recht. Denn sowohl die Haubenspülmaschinen, die Geschirr- und Gläserspülmaschinen als auch die Heißluftdämpfer sind zuverlässige Partner und stehen für Langlebigkeit, hygienische Sauberkeit sowie geringen Verbrauch.

„Unsere Spülmaschinen werden von Menschen aus aller Welt gekauft, weil sie unter anderem das Siegel ‚Made in Germany‘ tragen. Wenn wir mit neuen Kunden aus dem Ausland sprechen, dann hat das Qualitätsversprechen in Zusammenhang mit unserem langjährigen Fachwissen eine wesentliche Bedeutung. Das hängt aber auch damit zusammen, dass wir unsere Spülmaschinen überwiegend in Deutschland herstellen und konstant hohe Qualität eine zentrale Rolle einnimmt“, weiß Manfred Kohler, Vertriebsdirektor HOBART GmbH.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: HOBART GmbH

Die letzten News:

  • Verlängerung des Insolvenzschutzes dringend geboten

    Hilfen noch nicht überall angekommen und reichen nicht aus

    Nach über einem Jahr Pandemie spitzt sich die Lage im Gastgewerbe zu. „Das Gastgewerbe befindet sich im siebten Monat des zweiten Lockdowns."

    Weiterlesen...
  • Tag der Lebensmittelverschwendung

    Tafeln fordern mehr Anstrengungen, um Lebensmittelverschwendung bis 2030 zu halbieren

    Von drei Äpfeln am Baum schaffen es zwei auf den Teller, einer kommt in die Tonne. Von dreißig Grillwürstchen werden zwanzig gegessen, zehn landen im Müll. So gehen wir statistisch mit all unseren Lebensmitteln um.

    Weiterlesen...
  • Der GGKA wählt neuen Vorstand

    Fit für die Zukunft – vertrauen auf Tradition

    Der Fachverband Gastronomie- und Großküchen-Ausstattung e.V. (GGKA) stellt sich für die Zukunft neu auf.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.