Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

spuelmaschinen-hersteller-meiko-spendet-spielplatz-klinikum-ortenau

Spülmaschinen Hersteller Meiko Spendet für Spielplatz

1.000 Euro für neuen Spielplatz am Klinikum Ortenau

Eine Spende von 1.000 Euro übergab Dietmar Zapf, Prokurist und Leiter des Bereichs „Global Key Account Management“ bei Meiko in Offenburg an Prof. Dr. Jörg Laubenberger. Der Chefarzt des Radiologischen Instituts am Ortenau Klinikum, Standort Ebertplatz und St. Josefsklinik, nahm die Summe im Namen des Spitalvereins Offenburg e.V. mit Freude entgegen.

„Wir sind angewiesen auf solche Spenden, weil wir das Krankenhaus an all jenen Stellen unterstützen möchten, wo die Finanzierung nicht ganz einfach ist“, so Laubenberger. Die Spende wird verwendet für die Finanzierung eines Spielplatzes am Klinikum. „Der bisherige Spielplatz hatte seinen Namen kaum noch verdient und erfüllte auch die erforderlichen Sicherheitskriterien nicht mehr“, erklärt Klara Hansert von der Personalabteilung des Klinikums, die zusammen mit Jörg Laubenberger die Spende entgegen nahm. Beide stehen als Vorsitzender und stellvertretende Vorsitzende dem Spitalverein vor. 30.000 Euro wird der neue Spielplatz kosten, der voll und ganz vom Spitalverein finanziert werden wird.

„Wir freuen uns, dass wir mit unserer Aktion dort unterstützen können, wo dringender Bedarf ist“, so Dietmar Zapf. Im Rahmen eines betrieblichen Skat-Turnieres, das seit vielen Jahren von Zapf initiiert und organisiert wird, wurden einige hundert Euro eingespielt. Die Unternehmensleitung rundete den Betrag auf 1.000 Euro auf. „Wir haben schon mehrfach den Erlös des alljährlich stattfindenden Turniers für die Finanzierung des Klinik-Clowns an der Kinderklinik gespendet“, so Dietmar Zapf, der weiter betont: „Wir sehen am Beispiel des Ortenau Klinikums, welchen Stellenwert die gesundheitliche Versorgung der Bevölkerung hat und wie wichtig es ist, diese an der Peripherie zu unterstützen. Institutionen wie der Spitalverein sind wichtige Akteure in diesem Umfeld, denen wir gerne zur Seite stehen“.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: Lottmann PR | Foto: Sirha

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Wissenschaftler der TU München mit Max Rubner-Preis ausgezeichnet

    Lehrstuhl für Molekulare Ernährungsmedizin zur Prävention und Therapie ernährungsmitbedingter Krankheiten

    Katharina Schnabl und Dr. Yongguo Li vom Lehrstuhl für Molekulare Ernährungsmedizin der TU München haben den Max Rubner-Preis 2019 der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) erhalten.

    Weiterlesen...
  • Startschuss für die Slow Food Youth Akademie

    28 Teilnehmende für das neue Jahr

    Am 22 März starten 28 junge Erwachsene das Weiterbildungsprogramm von Slow Food Deutschland, bei dem sie unter anderem auf dem Acker, dem Schlachthof, dem Fischkutter, in der Backstube und in Brüssel, dem Zentrum europäischer Politik Station machen.

    Weiterlesen...
  • Welttag der Hauswirtschaft unter dem Motto Nachhaltigkeit

    Müllvermeidung ist ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz

    Der heutige Welttag der Hauswirtschaft steht im Zeichen der Nachhaltigkeit. Bayerns Ernährungsministerin Michaela Kaniber weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass im Haushalt ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden kann.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen