Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

schlussbericht-gastrotagewest-kompakte-qualitaet-hohes-niveau-essen

Schlussbericht zur GastroTageWest

Mit kompakter Qualität und hohem Niveau in Essen

Über 4.000 Fachbesucher informierten sich auf dem neuen Branchentreff in Essen über die Trends, Tipps und Innovationen der 180 Aussteller der Auftaktveranstaltung.

Das besondere Interesse der Fachbesucher galt dabei den Trends und speziellen Lösungen rund um das sehr individuell gewordene Mittagsgeschäft und den Snack-Bereich sowie dem StreetFood- und FoodTruck-Business. Darüber hinaus hatten die Messebesucher Rationalisierungsinvestitionen auf ihrem Wunschzettel. Hier verlangen der aktuelle Personalengpass und der weiter zunehmende Wettbewerb im Gastgewerbe nach intelligenten Lösungen und zukunftsorientierten Ideen.

„Die GastroTageWest in Essen haben als neues Format und Fachevent mit kompakter Qualität und hohem Niveau überzeugt. Die Aussteller lobten die Qualität der Fachbesucher und attestierten ihnen hohe Entscheidungskompetenz. Die Quantität der Besucher lag noch unter unseren Erwartungen, wir ergreifen aber bereits jetzt gezielte Maßnahmen, um unsere neue Messe in der Branche bekannter zu machen,“ so Geschäftsführer Heiko Könicke und Projektleiter Stephan Dovern von der veranstaltenden AFAG Messen und Ausstellungen GmbH. „Nach der durchaus gelungenen Einführung werden wir intensiv dranbleiben und weitere Potenziale im Bereich der Fachbesucher und Aussteller erschließen. Unsere Aussteller suchen diesen Markt und glauben an den Standort. Für uns gibt es nach der zweiten Auswertung der ersten Messe viele neue Ansatzpunkte, um die GastroTageWest weiter zu entwickeln. Die meisten Aussteller gehen den Weg und unser Konzept weiter mit, auch wenn das Geschäft beim ersten Mal bei einigen noch verhalten anlief“, so die Messemacher von der AFAG.

Die GastroTageWest 2017 finden vom 15. bis 17. Oktober wieder in der Messe Essen, in enger Kooperation zwischen der AFAG und der Messe Essen, statt.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: www.gastrotage-west.de

Die letzten News:

  • ver.di und NGG fordern mindest-Kurzarbeitergeld jetzt

    Online-Petition und Offener Brief an die Politik

    Das Mindest-Kurzarbeitergeld als Untergrenze und Ergänzung, nicht als Alternative zu bestehenden Leistungen und Regelungen.

    Weiterlesen...
  • Was war, was wird in der Gemeinschaftsverpflegung?

    Team der FH Münster initiiert Online-Küchengespräche für Verantwortliche

    Die Pandemie hat vieles verändert und massive Herausforderungen gebracht, gerade in der Gastronomie. Im Laufe der Monate musste sie flexibel auf wechselnde Regelungen reagieren und Schließungen hinnehmen.

    Weiterlesen...
  • Corona-Lockdown wird verlängert

    NGG fordert Mindest-Kurzarbeitergeld von 1.200 Euro

    Guido Zeitler, Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), zum verlängerten Lockdown und zu den katastrophalen Auswirkungen auf das Gastgewerbe.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.