Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

koch-des-jahres-oesterreich-event-gastronomie-panzerhalle-salzburg

Koch des Jahres kommt wieder nach Österreich

Das Trendsetting-Event der Gastronomie am 10 Oktober in der Panzerhalle Salzburg

Von Gastronomen und Fans der kulinarischen Szene bereits lang ersehnt, wird Österreich am 10 Oktober 2016 erneut zum Schauplatz des beliebten Live-Wettbewerbs Koch des Jahres. Das zweite Vorfinale wird in der PANZERHALLE Salzburg ausgetragen und bringt ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Koch-Shows, spannenden Workshops, Talkrunden und Interviews mit sich.

Die rund 1000 erwarteten Besucher können von internationalen Starköchen lernen und sich auf dem Aussteller-Marktplatz inspirieren lassen.

Kandidat-Roland-Lamprecht-in-Achern-Melanie-BauerWeltweite Expertise von zwei Generationen an Spitzenköchen

Aus sechs Ländern weltweit reisen die Juroren nach Salzburg an, um die Stars der gehobenen Gastronomie von morgen zu entdecken. Präsident des Wettbewerbs und Dreisterne-Koch-Legende Dieter Müller (MS Europa) heißt diese Stargäste und Jurymitglieder willkommen:

  • Nick Bril - The Jane**, Antwerpen (BE)
  • Oriol Castro - Disfrutar* / Compartir, Barcelona (ES)
  • Wolfgang Faßbender - Restauranttester, Gastrokritiker (D-A-CH)
  • Sebastian Frank – Koch des Jahres 2011, Hórvath**, Berlin (D)
  • Martin Lippo - Fooddesigner und –berater, Vakuum, Barcelona (ES/ARG)
  • Karl und Rudolf Obauer - Restaurant & Hotel Obauer, Werfen (AT)
  • Andreas Senn - SENNS.Restaurant**, Salzburg (AT)
  • Cornelius Speinle - Dreizehn Sinne*, Schlattingen (CH)

Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm – Mehr als nur ein Wettbewerb

Das Event beginnt nach dem Einlass um 11:30 Uhr direkt mit einer spannungsreichen Performance des katalanischen Meisterkochs Oriol Castro und bringt weitere Live-Cooking-Shows von Cornelius Speinle, Sebastian Frank und den drei iChefs Stefan Lenz, Maximilian Aichinger und Roland Huber mit sich. Talkrunden und Interviews, wie beispielsweise mit dem belgischen Starkoch und –DJ Nick Bril, finden in einer gemütlichen Lounge-Atmosphäre statt, die dazu einlädt, direkt mit den Vorbildern in Kontakt zu treten. Darüber hinaus werden kostenlose Workshops mit limitierten Plätzen angeboten: von „Den Geheimnissen der Barista“ über Weinexpertise, Social-Media-Know-How und die neuestens Cocktail-Trends bis hin zum gemeinsamen Kochen mit dem amtierenden Koch des Jahres, Stefan Lenz, gibt es viel zu lernen. Abgerundet wird der Tag mit einer exklusiven VIP-„Loftparty unter den Dächern der Panzerhalle“, bei der Melange Royal als musikalisches Highlight für die richtige Stimmung sorgen soll.

Starkche-im-Einsatz-Melanie-BauerPassend zur Location: Neues Markthallen-Konzept für den Ausstellerbereich

„Die Panzerhalle Salzburg inspirierte uns zu einem an diesen besonderen Veranstaltungsort angepassten Design“, kommentiert Geschäftsführerin Núria Roig das neue Konzept des Ausstellerbereichs. Sponsoren und Partner des Wettbewerbs haben im Vorfeld mit viel Engagement an der Gestaltung des Marktplatzes und des Rahmenprogramms mitgewirkt. „So kann ein ungezwungener Austausch über die neuesten Produkte und angesagtesten Trends stattfinden“, erklärt Roig weiter. Im gemütlichen Knorr Professional Restaurant als auch an den Ständen der Sponsoren und Aussteller wird es allerlei Köstlichkeiten zum probieren geben.

Besucherinformationen – Wöchentlich 2 Tickets gewinnen!

Das Event richtet sich an Professionelle der Gastronomiebranche. Bis Ende September verlost der Veranstalter Grupo Caterdata S.L. jede Woche zwei Tickets für die Veranstaltung. Das Gewinnspiel, Tickets und alle weiteren Informationen sind online unter www.kochdesjahres.de zu finden.


Hintergrundinformationen über den Wettbewerb
Der bereits in der vierten Auflage laufende Live-Cooking-Wettbewerb Koch des Jahres richtet sich an Profi-Köche aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol und wird bereits zum vierten Mal ausgetragen. Die Veranstaltungen haben sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Networking- und Trendsetting-Plattformen der Gastronomie etabliert. In vier Vorfinalen kürt eine Jury internationaler Sterneköche je zwei Finalisten, die innerhalb von fünf Stunden ein Drei-Gänge-Menü für sechs Personen mit einem Warenwert von max. 16 Euro präsentieren müssen. Im Oktober 2017 treten die acht Finalisten auf der weltweit größten Ernährungsmesse Anuga in Köln gegeneinander an, um den prestigeträchtigen Titel Koch des Jahres, Preisgelder in Höhe von insgesamt 16.000 Euro sowie zahlreiche Sonderpreise zu gewinnen. Mit dem Titel steht dem Sieger eine der renommiertesten Auszeichnungen der Branche und ein enormer Karrieresprung in Aussicht. Veranstalter ist die spanische Unternehmensgruppe Grupo Caterdata S.L. mit Sitz in Barcelona (ES) und Freiburg (D).

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: Koch des Jahres | Fotos: Melanie Bauer

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Startschuss für die Slow Food Youth Akademie

    28 Teilnehmende für das neue Jahr

    Am 22 März starten 28 junge Erwachsene das Weiterbildungsprogramm von Slow Food Deutschland, bei dem sie unter anderem auf dem Acker, dem Schlachthof, dem Fischkutter, in der Backstube und in Brüssel, dem Zentrum europäischer Politik Station machen.

    Weiterlesen...
  • Welttag der Hauswirtschaft unter dem Motto Nachhaltigkeit

    Müllvermeidung ist ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz

    Der heutige Welttag der Hauswirtschaft steht im Zeichen der Nachhaltigkeit. Bayerns Ernährungsministerin Michaela Kaniber weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass im Haushalt ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden kann.

    Weiterlesen...
  • Soziales Engagement punktet beim Deutschen Gastro-Gründerpreis 2019

    Hauptgewinn geht an das Café Über den Tellerrand

    Die fünf Gewinner des deutschen Gastro-Gründerpreises 2019 stehen fest. Vor allem das soziale Engagement überzeugte die Jury auf der INTERNORGA 2019.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen