Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

frima-bim-die-neuen-revit-dateien-sind-da

Frima bereit für BIM

Die neuen Revit-Dateien sind da

Der Großküchentechnik Hersteller FRIMA stellt ab sofort neue REVIT-Dateien für die Produktreihe VarioCooking Center® zur Verfügung. Die Dateien entsprechen den neuesten BIM-Normen und können im .rfa- und .rvt-Format heruntergeladen werden.

Die Integration ergänzender Informationen gemäß BIM-Normen erleichtert die Konzeption von professionellen Küchen erheblich. Die technischen Anforderungen für Strom- und Wasseranschlüsse, die geforderten Durchflussmengen oder die Temperatur des Abwassers werden direkt in das Modell übertragen.

Eine einfache Auswahl durch Ankreuzfelder ermöglicht es außerdem, die Geräte zu konfigurieren (Version auf Sockel, mobil, hängend) und sie für verschiedene Situationen einzurichten (Deckel hoch, Tiegel gekippt) und das auch noch mit verschiedenen Detailebenen.

Die neuen .rfa- und .rvt-Dateien sowie eine Beschreibung dazu kann, Registrierung- oder Login Daten vorausgesetzt, über das FRIMA-Portal herunterladen werden.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: FRIMA Deutschland GmbH

Die letzten News:

  • Clubs und Discotheken schlagen Alarm

    Branchentreffen Club Convention in Osnabrück

    Die BDT befürchtet gewaltige Pleitewelle, daher sind passgenaue Hilfen dringend notwendig. Der Bundeswirtschaftsminister Altmaier sichert besonders betroffenen Branchen weitere Unterstützung zu.

    Weiterlesen...
  • Klimawende und Umweltschutz ade

    Die Gemeinsame Europäische Agrarpolitik (GAP) startet im Rückwärtsgang in die finale Runde

    Nächste Woche legen sich die EU-Agrarminister auf eine Position zur GAP fest. Noch am selben Tag stimmt das Europäische Parlament seine Änderungsanträge zum Kommissionsentwurf ab.

    Weiterlesen...
  • Beherbergungsverbot, Sperrzeit und weitere Beschränkungen

    Existenzsorgen und Frust im Gastgewerbe wachsen - VGH Baden-Württemberg kippt Beherbergungsverbot

    „Nach dem Regelungschaos und dem Frust bei Hoteliers wie Gästen ist es völlig inakzeptabel und nicht nachvollziehbar, dass sich die Bundesländer nicht darauf einigen konnten, die Beherbergungsverbote auszusetzen“, erklärt Guido Zöllick zum Beschluss des Bund-Länder-Treffens am Mittwoch.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.