Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

revit-dateien-bim-fuer-premiumline-850-küppersbusch-stellt-revit-dateien-fuer-fachplaner-zur-verfuegung

REVIT-Dateien (BIM) für PremiumLine 850

Küppersbusch stellt REVIT-Dateien für Fachplaner zur Verfügung

Ab sofort stehen die REVIT-Dateien der PremiumLine 850 nach aktuellsten BIM-Standards unter www.kueppersbusch.com/partnerbereich für alle registrierten Nutzer bereit. Bauen und Planen mit BIM werde ab 2020 für Infrastrukturprojekte in Deutschland verbindlich, so Alexander Dobrindt, Bundeminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. BIM kommt also – ob man will oder nicht!

Mit BIM (Building Information Modeling) wird eine synchronisierte Datenbasis hergestellt, die alle Abläufe und Teilaspekte eines Bauprojekts verbindet und auf die alle Planungsbeteiligten (Planer, Architekten, Bauherren, Ingenieure etc.) Zugriff haben. Alle Informationen werden transparent vernetzt. Die Auswirkungen einer Änderung auf sämtliche Teilbereiche eines Bauprojekts sind so in Echtzeit sichtbar. „Das betrifft natürlich auch die Küchenplanung. Wird beispielsweise ein 300 Liter Rechteckkochkessel gegen einen 500 Liter Rechteckkochkessel getauscht, werden sämtliche relevanten Datenänderungen wie Energieverbrauch, Maße, Mindestabstände etc. direkt in das Projekt gespeist und stehen allen Beteiligten zur Verfügung“, so Schneider. Der Vorteil: eine schnellere, wirtschaftlichere und nachhaltigere Umsetzung von Bauprojekten.

„In Großbritannien, den Niederlanden, Dänemark, Finnland und Norwegen ist die Nutzung von BIM bei öffentlich finanzierten Bauvorhaben bereits Pflicht. Das wird in Deutschland auch kommen. Die Ansätze sind ja bereits da“, meint Schneider, „Die Küche ist immer ein zentraler Baustein eines Bauprojekt, weil dort viel Energie benötigt wird. Für uns als Großküchentechnik-Hersteller ist es also enorm wichtig, beim Thema BIM Vorreiter zu sein.“

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: Küppersbusch Großküchentechnik GmbH & Co. KG

Die letzten News:

  • Engagiert gegen die Krise

    gastronovi bietet Gastronomen ein Hilfspaket

    Der Anbieter für digitale Kassensysteme gastronovi stellt den Gastronomiebetieben vielfältige Unterstützung während der Corona-Krise stellt zur Verfügung. Optionen wie Take-away-, Lieferservice und Gutscheinverkauf online stehen zur Verfügung.

    Weiterlesen...
  • Korrosionsgefahr durch zu langen Stillstand

    Vakuumiergeräte dürfen nicht zu lange außer Betrieb bleiben

    Die Gastronomie ist leider stillgelegt, und zwangsläufig werden die professionelle Küchengeräte nicht mehr benutzt. Sie können aber nicht die Küchentür schließen und sich nicht um Ihre kostbare Geräte kümmern.

    Weiterlesen...
  • Arbeitgeber verweigern Tarifabschluss

    DEHOGA lässt Beschäftigte im Regen stehen

    Die Arbeitgeber des Gastgewerbes fordern vom Staat Hilfen in Milliardenhöhe, entziehen sich aber ihrer sozialen Verantwortung und lassen ihre Beschäftigten im Regen stehen.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.