Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

Next Chef Award auf der INTERNORGA 2016

18 Kandidaten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kochen um den Sieg

Ob aus Kantine, Sterne-Küche, Systemgastronomie oder Hotel - Der Next Chef Award stellt das Handwerk in den Mittelpunkt und bietet jungen Köchen eine wohlverdiente Bühne. INTERNORGA und Partner Johann Lafer wollen dem Nachwuchs mit diesem innovativen und modernen Kochwettbewerb zeigen, welche großartigen Möglichkeiten die Gastronomiebranche bietet. Für die Premiere des Next Chef Award haben sich viele hochbegabte Koch-Talente (bis 26 Jahre) aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beworben – es wird heiß gekocht auf der INTERNORGA 2016!

18 Kandidaten kochen um den Sieg

Aus der Vielzahl der Einreichungen wurden 18 Kandidaten für die Live-Koch-Challenges auf der INTERNORGA ausgewählt. Sie treten vom 12. bis 14. März auf der Messe gegeneinander an und kämpfen um den Sieg. Der Gewinner erhält ein eigenes Kochbuch beim TEUBNER Verlag. Aber auch der zweite und dritte Preis sind nicht minder attraktiv: ein 14-tägiges Praktikum in einem Restaurant in Hong Kong und eine Küchenmaschine Cooking Chef von Kenwood sowie ein Dinner für zwei Personen in einem Sterne-Restaurant.

Top-Köche in der Jury des Next Chef Award

In der Fachjury des Next Chef Award sitzen echte Hochkaräter – prominente Gastro-Profis, die wie die Kandidaten die gesamte gastronomische Bandbreite abdecken. Vorsitzender der Jury ist Johann Lafer. Darüber hinaus sind dabei: Karlheinz Hauser (Seven Seas, Hamburg), Thomas Martin (Jacobs Restaurant, Hamburg), Christoph Rüffer (Haerlin, Hamburg), Ralf Kroschel (Volkswagen, Wolfsburg), Lisl Wagner-Bacher (Landhaus Bacher, österr. Mautern), Sven Elverfeld (Restaurant Aqua, Wolfsburg) und Dieter Müller (Drei-Sterne-Koch und ausgezeichneter Kochbuchautor). Ein weiterer Platz in der Jury wird jeweils an einen Fachbesucher vergeben.

Diese Termine sollten sich INTERNORGA Fachbesucher schon jetzt im Kalender markieren.

Vorentscheide:
Samstag, 12. März 2016, 14:00 bis 16:00 Uhr  
Sonntag, 13. März 2016, 14:00 bis 16:00 Uhr  
Montag, 14. März 2016, 10:00 bis 12:00 Uhr

Finale:
Montag, 14. März 2016, 14:30 bis 16:30 Uhr

weitere Informationen

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: INTERNORGA

Die letzten News:

  • ver.di und NGG fordern mindest-Kurzarbeitergeld jetzt

    Online-Petition und Offener Brief an die Politik

    Das Mindest-Kurzarbeitergeld als Untergrenze und Ergänzung, nicht als Alternative zu bestehenden Leistungen und Regelungen.

    Weiterlesen...
  • Was war, was wird in der Gemeinschaftsverpflegung?

    Team der FH Münster initiiert Online-Küchengespräche für Verantwortliche

    Die Pandemie hat vieles verändert und massive Herausforderungen gebracht, gerade in der Gastronomie. Im Laufe der Monate musste sie flexibel auf wechselnde Regelungen reagieren und Schließungen hinnehmen.

    Weiterlesen...
  • Corona-Lockdown wird verlängert

    NGG fordert Mindest-Kurzarbeitergeld von 1.200 Euro

    Guido Zeitler, Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), zum verlängerten Lockdown und zu den katastrophalen Auswirkungen auf das Gastgewerbe.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.