Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

Intergastra 2016

Das Hygiene-Netzwerk lädt ein

Vom 20. bis 24. Februar präsentieren sich über 1.300 Aussteller auf der Top-Fachmesse für das Gastgewerbe in Stuttgart. Das Hygiene-Netzwerk ist mit dabei. Mit 30 Partnern präsentiert sich das Kompetenzteam mit einem umfangreichen und neuen Messekonzept.

Beratung, Information und Inspiration stehen an erster Stelle. Die Kunden und Besucher haben die Möglichkeit sich während der 5 Tage umfassend über neue Gesetzes-Anforderungen, Produkte und Branchenlösungen zu informieren.

Die Themen Hygiene-Schulungen, Seminare & Webinare, Produktneuheiten, Informationen zur Allergenkennzeichnung, Schädlingsbekämpfung, Lebensmitteldeklaration, etc. stehen auf der Agenda.

Kulinarische Schnupperkreuzfahrt an Land

Am Samstag, 20.02. lädt das Hygiene-Netzwerk zusätzlich zum Ausstellerabend ein. Hier stehen das Netzwerken und der fachliche Austausch an erster Stelle. Kunden und interessierte Gäste haben die Möglichkeit, sich hierzu anzumelden.

Ausstellerabend:
Kemnater Hof
Hotel, Restaurant & Biergarten
Kemnater Hof 1
73760 Ostfildern-Kemnat

Über folgende E-Mail Adresse können Sie einen Termin vereinbaren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Zum Hygiene-Netzwerk

Als Zusammenschluss namhafter Unternehmen aus Deutschland und dem angrenzenden EU-Ausland bildet das Hygiene-Netzwerk (Hygiene-Netzwerk HN GmbH) gebündelte Kompetenz aus den Kernsegmenten der Hygiene für Gewerbetreibende. „Hand in Hand mit starken Partnern“, das ist der Leitsatz, den das Hygiene-Netzwerk seit der Gründung im Jahr 2008 trägt.

Der Wirkungskreis des Gesamtkonzepts Hygiene-Netzwerk basiert auf 4 Säulen:

1. Plattform für Wissenstransfer und gebündelter Vertrieb

In den Kompetenzteams Hygiene, Technik, Schädlingsbekämpfung, Wohn- und Sozialcontainer, Catering und neue Medien etc. arbeitet das Hygiene-Netzwerk gemeinsam mit seinen Partnern an branchenübergreifenden Projekten und nachhaltigen Kooperationen. Die Teams treffen sich mindestens 2 x im Jahr zur Hygiene-Netzwerk Tagung. Während dieser Fachtagung werden neue Projekte geplant und branchenübergreifende Kooperationen besprochen.

2. Bundesweite Hygienebetreuung und Zertifizierung

Das Hygiene-Netzwerk betreut bundesweit Gastronomen, Caterer sowie Franchisegeber und berät diese umfangreich in den Bereichen Hygiene und HACCP. Hierbei können die Kunden an dem Hygiene-Netzwerk Zertifizierungsprogramm „Hygiene-Smiley“ teilnehmen, welches regelmäßige Kontrollen, umfangreiche Probennahmen und praxisorientierte Schulungen beinhaltet.

3. Onlineshops für den Profibedarf

Mit zwei Onlineplattformen des Hygiene-Netzwerks erhalten die Kunden des Hygiene-Netzwerks Zugang zu professionellen Produkten und Ausstattungsbedarf für den Bereich Hygiene, Gastronomie-, und Schädlingsbekämpfung.

4. Herausgeber von Fachmedien und Anbieter von Schulungen

Das Hygiene-Netzwerk ist Herausgeber von branchenspezifischen Fachmedien (e-Books, Ratgeber, Apps etc.). Zusätzlich bietet das Hygiene-Netzwerk mit der eigenen Online-Akademie hochwertige Webinare zu den aktuellsten Themen an. Als zusätzliche Möglichkeit der Weiterbildungen setzt das Kompetenzteam auf deutschlandweite Angebote zu Präsenzseminaren und E-Learning Angebote. In den kommenden Wochen wir das neue Videoportal an den Start gehen und das umfangreiche Portfolio ergänzen.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: www.Hygiene-Netzwerk.de

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Mangelernährung in deutschen Kliniken und Pflegeheimen

    Auswertung der nutritionDay-Daten für den 14 DGE-Ernährungsbericht zeigt Handlungsbedarf

    Die Auswertung der nutritionDay-Daten ergab dass in deutschen Kliniken und Pflegeheimen bis zu 30 % der Patienten und bis zu 25 % der Bewohner mangelernährt sind.

    Weiterlesen...
  • Strahlende Gesichter beim 18 Nationalen Azubi-Award Systemgastronomie

    Branche kürt Nadine Heissig zur Deutschlands beste Azubi in der Systemgastronomie 2019

    Systemgastronomie-Vorsitzender Hirschberger lobte die hohe Ausbildungsqualität und Engagement der Betriebe und Auszubildenden, denn die Nachwuchskräfte überzeugen mit Einsatz und Wissen.

    Weiterlesen...
  • Listerien-Skandal - Erkrankungen bereits seit 2014

    Die drei Verstorbenen hatten sich wohl in Kliniken und Altersheimen in Baden-Württemberg, NRW und Sachsen-Anhalt infiziert

    Laut foodwatch seien die Informationen über Produkte nicht ausreichend, die zuständigen Behörden müssten Abgabe- und Verkaufsstellen benennen um schlimmeres zu vermeiden.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen