Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

geschirrbrausegarnituren-für-höchste-ansprüche-jetzt-in-edelstahlGeschirrbrausegarnituren für höchste Ansprüche

Jetzt in Edelstahl 1.4301 von KNAUSS

Wer kennt das nicht? 100-mal am Tag bedient und irgendwann reißt der Brauseschlauch oder der Brausestangenhalter lockert sich. Die Rede ist von der Bedienung der Geschirrbrausegarnitur am Spülcenter. Jetzt ist endlich Schluss damit. Die im schwäbischen Gärtringen ansässige Armaturenmanufaktur  KNAUSS GmbH hat hierzu  die Lösung:

Bei den neuen KNAUSS profi Geschirrbrausegarnituren sind ab sofort die wesentlichen stark beanspruchten Verschleißteile aus Edelstahl und erfüllen damit die Forderung nach robustem und stabilem dauerhaften Gebrauch. Der Wandstangenhalter ist jetzt sogar mit 2 Stangen ausgerüstet und kann entsprechend der Einbausituation vor Ort verlängert oder auch problemlos gekürzt werden. Damit lassen sich die Armaturen auf jeden Einsatzort anpassen. Für die Kleingastronomie und für den normalen gewerblichen Bedarf hat der Hersteller die gastro Serie entwickelt. Hier sind die Geschirrbrausegarnituren ebenfalls mit einem serienmäßigen Knickschutz des Brauseschlauches ausgestattet. Dieser verhindert beim schnellen Zugeinsatz der Handbrause das so oft vorkommende Abknicken des Schlauches.

Für den Einsatz in der Gemeinschaftsverpflegung und für stärkere Beanspruchung gibt es die KNAUSS Profi Geschirrbrausegarnituren. Diese sind mit doppeltem Knickschutz versehen und zusätzlich wie oben angeführt in Edelstahlausführung. Die Oberflächen des Edelstahls sind fein geschliffen, damit keinen pathologischen Mikroorganismen Schlupfwinkel geboten werden. Der Hersteller bezeichnet dies als Garant für Hygiene und Perfektion. KNAUSS hält außerdem ein umfangreiches Armaturensortiment bereit, das vom Fachhandel geführt wird.

Mehr Informationen zum Hersteller KNAUSS GmbH.

zuruek unover Newsletter Button

Autor: Peter C. Winternitz | Quelle: KNAUSS GmbH

Die letzten News:

  • Verlängerung des Insolvenzschutzes dringend geboten

    Hilfen noch nicht überall angekommen und reichen nicht aus

    Nach über einem Jahr Pandemie spitzt sich die Lage im Gastgewerbe zu. „Das Gastgewerbe befindet sich im siebten Monat des zweiten Lockdowns."

    Weiterlesen...
  • Tag der Lebensmittelverschwendung

    Tafeln fordern mehr Anstrengungen, um Lebensmittelverschwendung bis 2030 zu halbieren

    Von drei Äpfeln am Baum schaffen es zwei auf den Teller, einer kommt in die Tonne. Von dreißig Grillwürstchen werden zwanzig gegessen, zehn landen im Müll. So gehen wir statistisch mit all unseren Lebensmitteln um.

    Weiterlesen...
  • Der GGKA wählt neuen Vorstand

    Fit für die Zukunft – vertrauen auf Tradition

    Der Fachverband Gastronomie- und Großküchen-Ausstattung e.V. (GGKA) stellt sich für die Zukunft neu auf.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.