Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

kombidämpfer-auf-dem-handy-magicpilot-to-goCombidämpfer auf dem Handy?

MagicPilot to go – Combidämpfer-Display mobil!

Mit der MagicPilot to go App haben MKN Kunden ihr Combidämpfer-Display künftig mobil dabei. Die App ist ab sofort im Google Play Store erhältlich und ermöglicht dem Koch eine Überwachung seiner Combidämpfer per Smartphone oder Smartwatch, auch wenn er nicht direkt daneben steht.

MagicPilot to go informiert über den Gerätezustand und gibt ein Ton- oder Vibrationssignal, wenn eine Aktion am Combidämpfer erforderlich ist. Zum Beispiel wenn die automatische Reinigung abgeschlossen ist. Oder wenn das Vorheizen oder ein Garprozess beendet sind. Auch die Restzeit von Garprogrammen und gesetzte Timer (RackControl2) werden angezeigt. Der Koch muss so nicht immer direkt in der Küche sein, um seine Combidämpfer im Blick zu haben. Das mobile Display schafft ihm Freiräume im stressigen Küchenalltag. Die Android App MagicPilot to go ist nach einer Registrierung kostenlos verwendbar.

Hier können Sie sich die App kostenlos herunterladen!

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: MKN

Die letzten News:

  • Clubs und Discotheken schlagen Alarm

    Branchentreffen Club Convention in Osnabrück

    Die BDT befürchtet gewaltige Pleitewelle, daher sind passgenaue Hilfen dringend notwendig. Der Bundeswirtschaftsminister Altmaier sichert besonders betroffenen Branchen weitere Unterstützung zu.

    Weiterlesen...
  • Klimawende und Umweltschutz ade

    Die Gemeinsame Europäische Agrarpolitik (GAP) startet im Rückwärtsgang in die finale Runde

    Nächste Woche legen sich die EU-Agrarminister auf eine Position zur GAP fest. Noch am selben Tag stimmt das Europäische Parlament seine Änderungsanträge zum Kommissionsentwurf ab.

    Weiterlesen...
  • Beherbergungsverbot, Sperrzeit und weitere Beschränkungen

    Existenzsorgen und Frust im Gastgewerbe wachsen - VGH Baden-Württemberg kippt Beherbergungsverbot

    „Nach dem Regelungschaos und dem Frust bei Hoteliers wie Gästen ist es völlig inakzeptabel und nicht nachvollziehbar, dass sich die Bundesländer nicht darauf einigen konnten, die Beherbergungsverbote auszusetzen“, erklärt Guido Zöllick zum Beschluss des Bund-Länder-Treffens am Mittwoch.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.