Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

Rational-Gründer-Siegfried-Meister-erhält-60-Brillat-Savarin-PlaketteDer höchstmögliche Kundennutzen ist das oberste Ziel

Rational-Gründer Siegfried Meister erhält 60. Brillat Savarin Plakette

Am 30. Mai 2015 wurde Siegfried Meister die höchste Auszeichnung im deutschen Gastgewerbe verliehen. Der Gründer und heutige Aufsichtsratsvorsitzende der Rational AG erhielt die 60. Brillat Savarin Plakette für sein Lebenswerk.

Mit der Brillat Savarin Plakette werden seit 60 Jahren Persönlichkeiten geehrt, die sich in herausragender Weise um die Gast- und Tafelkultur verdient gemacht haben. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an Siegfried Meister, dem vor rund 40 Jahren ein Durchbruch in der Küchentechnik gelang. Sein Rational Combi-Dämpfer verbesserte die Produktionsprozesse gravierend und ist bis heute eine der bedeutendsten Innovationen in der Groß- und Gewerbeküche.

Meisters Erfolgsrezept: Nicht Umsatz oder Gewinn, sondern der höchstmögliche Kundennutzen ist das oberste Ziel der Rational AG. Seit jeher möchte der heute 76-Jährige vor allem eines: Profiköchen das beste Werkzeug zum Garen ihrer Speisen an die Hand geben. Rational versteht sich daher nicht zuerst als Maschinenbauer, sondern als innovativer Problemlöser. Bis heute setzt das Unternehmen immer wieder neue Leistungsstandards.

Neben Persönlichkeiten wie Dr. August Oetker, Mövenpick-Gründer Ueli Prager, Gastronom Gert Käfer oder Unternehmerin Dr. Hubertine Underberg reiht sich damit nun auch Siegfried Meister in die Riege der Brillat Savarin Plakettenträger. Vergeben wird die Auszeichnung einmal im Jahr von der gemeinnützigen Stiftung der Food + Beverage Management Association, dem Fachverband für Führungskräfte aus Hotellerie und Gastronomie.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: Rational AG

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Startschuss für die Slow Food Youth Akademie

    28 Teilnehmende für das neue Jahr

    Am 22 März starten 28 junge Erwachsene das Weiterbildungsprogramm von Slow Food Deutschland, bei dem sie unter anderem auf dem Acker, dem Schlachthof, dem Fischkutter, in der Backstube und in Brüssel, dem Zentrum europäischer Politik Station machen.

    Weiterlesen...
  • Welttag der Hauswirtschaft unter dem Motto Nachhaltigkeit

    Müllvermeidung ist ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz

    Der heutige Welttag der Hauswirtschaft steht im Zeichen der Nachhaltigkeit. Bayerns Ernährungsministerin Michaela Kaniber weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass im Haushalt ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden kann.

    Weiterlesen...
  • Soziales Engagement punktet beim Deutschen Gastro-Gründerpreis 2019

    Hauptgewinn geht an das Café Über den Tellerrand

    Die fünf Gewinner des deutschen Gastro-Gründerpreises 2019 stehen fest. Vor allem das soziale Engagement überzeugte die Jury auf der INTERNORGA 2019.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen