Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

start-wintersemester-2015-fachplaner-vdf-zeichner-installateur-grosskuecheStart im Wintersemester 2015/2016 an Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Erstmals Abschluss als „Großküchenfachplaner VdF“ möglich

Im Wintersemester 2015/2016 startet die erste akademische Ausbildung gezielt für angehende „Großküchenfachplaner VdF“: Gemeinsam mit dem Verband der Fachplaner Gastronomie Hotellerie Gemeinschaftsverpflegung e. V. (VdF) bietet die Hochschule Albstadt-Sigmaringen im bisherigen Masterstudiengang Facility Design und Management nun diesen zusätzlichen, praxisorientierten Abschluss an. Auch in unsem Gastroforum-Kochforum darf gerne zum Thema diskutiert werden!

Für die Gründer des deutschen Planerverbandes war es in 1990 noch eine Vision: das eigene Berufsbild mit eigenständiger, branchenspezifischer Ausbildung. Jetzt ist es soweit, und es ist sicher ein Meilenstein in der 25jährigen Geschichte des jungen Berufsverbandes VdF: die Ausbildung zum Großküchenfachplaner VdF beginnt.

Gesucht: Qualifizierter Planernachwuchs für komplexe Projekte

Gemeinsam mit der Hochschule Albstadt-Sigmaringen konnte der VdF dieses Angebot nun auf den Weg bringen. Es richtet sich an Absolventen des bisherigen Master-Studiengangs Facility Design und Management, Wahlrichtung Planung und Technologie in der Großverpflegung. Studierende, die ab Wintersemester 2015/2016 die Großküchenplanung als Schwerpunkt wählen, erhalten damit noch zielgerichteter das Rüstzeug für das Planen und Bauen von Mensen, Klinikküchen & Co. Der Nachwuchs erwirbt am Ende zusätzlich zum Abschluss Master of Science das vom VdF verliehene Zusatzzertifikat „Großküchenplaner VdF“.

„Unsere Planerbranche braucht und sucht qualifizierten Nachwuchs“, betont Carsten Zellner, Vorstandsvorsitzender des VdF. „Heutige Bauprojekte verlangen einen Planer-Manager, der hochkomplexe Projekte steuert, der zugleich über ein fundiertes und ganz spezielles Wissen aus vielen Teildis-ziplinen verfügt. Das bilden wir mit diesem Studiengang nun passgenau ab.“ Unter dem Strich ist die Ausbildung anwendungsorientierter und beinhaltet deutlich mehr Technikwissen als bisherige Wege.

start-wintersemester-2015-vdf-Kretzschmar-Zellner-SchwarzEin Qualitätsmerkmal:
Die Baustelle perfekt führen

Dafür wurden die Lehrplaninhalte gemeinsam mit dem VdF entwickelt, in Theorie und Praxis an dem ausgerichtet, was Fachplaner täglich anwenden. So stehen auf der Stundentafel die relevanten Planungstechniken inkl. CAD sowie alle Leistungsphasen der HOAI, und zwar branchenspezifisch aufbereitet.

Ein Beispiel: „Wir wollen den jungen Nachwuchs auch fit machen darin, wie eine Baustelle zu führen ist, wie Termine, Kosten, Ressourcen und alle Gewerke gut zu planen und zueinander zu bringen sind“, verdeutlicht Thorsten Kretzschmar vom VdF-Vorstand.  Diese Aufgaben spiegeln sich in der HOAI-Phase 8 wider. „Das ist für Bauherren ein echtes Qualitätsmerkmal: die perfekte Objektüberwachung bzw. Bauabwicklung.“ Auch das steht nun erstmals auf dem Lehrplan, und zwar mit einem ganz praktischen Ansatz: Die Nachwuchsplaner machen sich in Exkursionen auf den Weg zu aktuellen Um- oder Neubauten, bei denen vor Ort auf der Baustelle oder in der gerade fertig gestellten Großküche praxisrelevant gelernt wird.

Das Studium vermittelt außerdem fundierte Kenntnisse in allen relevanten Techniken, in Recht, Bauprojektmanagement sowie Ernährung und Hygiene. Lehrende in den planungsrelevanten Inhalten sind unter anderem die beiden VdF-Mitglieder Diplom-Ingenieurin Katrin Zellner sowie Professor Peter Schwarz, Fakultät Life Sciences an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen.

„Für den VdF ist das neue Angebot ein wichtiger Baustein, uns und unsere Planerbüros für die Zukunft gut aufzustellen“, urteilt Carsten Zellner. „Und wer hier in Albstadt-Sigmaringen künftig als Großküchenfachplaner VdF seinen Abschluss macht, der hat beste Chancen auf einen guten Job, und das in einer Wachstumsbranche mit Potenzial.“

Weitere Auskünfte zum Studium erhalten Sie hier:
VdF-Geschäftsstelle
Telefon 030-501 76 101
oder Hochschule Albstadt-Sigmaringen,
Professor Dr.-Ing. Peter Schwarz
Telefon 07571-732 8264

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: Verband der Fachplaner Gastronomie Hotellerie Gemeinschaftsverpflegung e.V. (VdF)

Die letzten News:

  • Fasten und trotzdem essen wie im Schlaraffenland

    Bestimmte Genmutationen täuschen Hungerstadium bei Fadenwürmern vor

    Fasten kann bei vielen Lebewesen positive Effekte hervorrufen und unter anderem das Leben verlängern. Doch auch ohne Fasten können aufgrund bestimmter Genmutationen dieselben positiven Effekte hervorgerufen und die Lebensspanne verlängert werden.

    Weiterlesen...
  • Zwergenwiese nimmt als erster Hersteller den Goldenen Windbeutel an

    Bio-Hersteller verspricht alle Kinderprodukte nochmals zu prüfen

    Als erster Hersteller überhaupt hat Zwergenwiese den Negativpreis Goldener Windbeutel akzeptiert und eine Rezepturänderung für seine zuckrige Kinder-Tomatensauce angekündigt.

    Weiterlesen...
  • Toques d’Or weiter auf Erfolgskurs

    Küchenchefin der Klostergastronomie Marienthal ist nun IHK-zertifiziert

    Im Sommer letzten Jahres stand in der Toques d’Or zertifizierten Klostergastronomie Marienthal eine wichtige Personalentscheidung an: Küchenchef Michael Ufer gab frühzeitig bekannt, mit Anfang 50 noch einmal die Chance ergreifen zu wollen, die Küchenleitung in einem Top-Hotel der Dom-Metropole Köln zu übernehmen.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.