Bitte-Menüpunkt-wählen

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

Erste Sensor-Armatur ganz ohne Batterie und StromanschlussEnergie und Wasser sparen
mit Busch Professional Cookware

Erste Sensor-Armatur ganz ohne Batterie und Stromanschluss!

Von der Firma Busch Professional Cookware gibt es seit Anfang 2014 Sensormischbatterien von T&S,
die ohne Stromanschluss und ohne Batterien arbeiten!

Der Umwelt zuliebe

Der Umwelt zuliebe!

Hat sich Busch auf die Fahnen geschrieben und präsentiert die innovativen EC-Hydrogen-Generatoren, welcher Energie erzeugen und speichern. Dabei fließt Wasser durch den Hydro-Generator, vorbei an einer Turbine, welche zu rotieren beginnt. Die Rotationsenergie betreibt die Sensormischbatterie. Verbleibende Energie wird für spätere Nutzung im Hydro-Generator gespeichert.


Ebenfalls neu im Programm ist ein Spezialbrausekopf von T&S mit dem sich eine Wassereinsparung von 85 % erzielen lässt.

Der Brausekopf EB-107-CE mit Eurohandgriff für alle Fabrikate schafft diese bedeutende Wassereinsparung durch einen gebündelten Wasserstrahl – und das ohne Verzicht auf Komfort und Wasserdruck. Energie und Wasser sparen lohnt sich: Für den Geldbeutel und für die Umwelt!

zuruek unoverNewsletter Button

Die letzten News:

  • Engagiert gegen die Krise

    gastronovi bietet Gastronomen ein Hilfspaket

    Der Anbieter für digitale Kassensysteme gastronovi stellt den Gastronomiebetieben vielfältige Unterstützung während der Corona-Krise stellt zur Verfügung. Optionen wie Take-away-, Lieferservice und Gutscheinverkauf online stehen zur Verfügung.

    Weiterlesen...
  • Korrosionsgefahr durch zu langen Stillstand

    Vakuumiergeräte dürfen nicht zu lange außer Betrieb bleiben

    Die Gastronomie ist leider stillgelegt, und zwangsläufig werden die professionelle Küchengeräte nicht mehr benutzt. Sie können aber nicht die Küchentür schließen und sich nicht um Ihre kostbare Geräte kümmern.

    Weiterlesen...
  • Arbeitgeber verweigern Tarifabschluss

    DEHOGA lässt Beschäftigte im Regen stehen

    Die Arbeitgeber des Gastgewerbes fordern vom Staat Hilfen in Milliardenhöhe, entziehen sich aber ihrer sozialen Verantwortung und lassen ihre Beschäftigten im Regen stehen.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.