Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

Qr-code-speisekarte-delicarta-ermöglicht-einrichtung-einer-mobilen-online-kartePer QR-Code zur Speisekarte

Delicarta ermöglicht Einrichtung einer mobilen Online-Karte

Immer mehr Menschen sind mobil online - 2014 waren es bereits 50% der Deutschen, Tendenz weiter steigend. Auch in der Gastronomie kommt der Trend langsam an: Websites gehören zum Standard, auch so manchen QR-Code kann man schon sichten. Delicarta ist ein neues Angebot für den modernen Gastronomen: Per QR-Code gelangt der Gast zu einer mobilen Online-Speisekarte.

Diese elektronische Speise- und Getränkekarte kann er mit seinem Smartphone wie die Offline-Karte in Ruhe durchsehen. Oder er nutzt die Vorteile der Technik: Intelligente Filter-Funktionen ermöglichen es, beispielsweise alle vegetarischen Gerichte oder alkoholfreien Getränke auf einen Blick zu sehen. So wird die Karte mit wenigen Fingertipps individuell nach dem eigenen Geschmack aufbereitet.

“Der Lokalbesucher benötigt hierfür keine spezielle App, sondern lediglich sein Handy mit einem QR-Code-Scanner, den heute fast jeder hat”, erklären die Macher des Angebots, Jan Jonas und Heiner Peuser. Nach dem Scan des QR-Codes öffnet sich der Browser und die Karte des Lokals erscheint.

Qr-code-speisekarte-delicarta-einrichtung-einer-mobilen-online-karte untenMit wenigen Klicks zur individuellen Speisekarte

Gepflegt wird die Karte von den Mitarbeitern des Restaurants bzw. der Bar selbst. Mit einer Web-Oberfläche lassen sich Änderungen einfach vornehmen. Änderungen sind sofort online, sodass die Lösung auch für die Tageskarte bestens geeignet ist.

“Wir sind der Überzeugung, dass Delicarta gerade für moderne Objekte ein Gewinn ist”, so Peuser. “Restaurantbesucher werden positiv von dieser neuen Erfahrung berichten - was gibt es besseres für ein Lokal?”

Die QR-Code-Karte kann unter www.Delicarta.de eingerichtet werden. Der erste Monat ist dabei kostenfrei und jederzeit kündbar, sodass sich interessierte Gastronomen unverbindlich ein eigens Bild machen können.

zuruek unover Newsletter Button

Quelle: weweave GbR

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Branche trifft sich beim 29ten Forum Systemgastronomie zur Anuga in Köln

    Gastronomie fordert gleiche Steuern auf Essen und flexible Arbeitszeiten

    Die Bedeutung der Gastronomie steigt, doch unfaire Wettbewerbsbedingungen und zunehmende Belastungen drohen das Wachstum auszubremsen.

    Weiterlesen...
  • Mangelernährung in deutschen Kliniken und Pflegeheimen

    Auswertung der nutritionDay-Daten für den 14 DGE-Ernährungsbericht zeigt Handlungsbedarf

    Die Auswertung der nutritionDay-Daten ergab dass in deutschen Kliniken und Pflegeheimen bis zu 30 % der Patienten und bis zu 25 % der Bewohner mangelernährt sind.

    Weiterlesen...
  • Strahlende Gesichter beim 18 Nationalen Azubi-Award Systemgastronomie

    Branche kürt Nadine Heissig zur Deutschlands beste Azubi in der Systemgastronomie 2019

    Systemgastronomie-Vorsitzender Hirschberger lobte die hohe Ausbildungsqualität und Engagement der Betriebe und Auszubildenden, denn die Nachwuchskräfte überzeugen mit Einsatz und Wissen.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen