Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

Wie schütze ich mich vor Hackern?

Botnetze & Spam-BotsIns Botnetz getappt? Bei uns nicht, denn wir setzen Ihre Sicherheit an oberste Stelle!

Es gibt natürlich keine 100% Sicherheit vor Spam und Hackern.

Dennoch gibt es beim Surfen im Netzt einige Dinge zu beachten. Hier ein Überblick:

  1. Installieren Sie Software. Eine Firewall, Anti-Viren Programm und regelmäßige Software-Updates, unter Windows-Nutzern Windows-Updates genannt, gehören dazu.
  2. Hinterlassen Sie so wenig Spuren wie möglich! Beim Surfen im Internet sollten Sie so wenig persönliche Daten wie möglich hinterlassen. Nehmen Sie an keinen dubiosen Gewinnspielen teil, bei denen Sie sowieso nichts gewinnen. Diese zielen nur darauf hinaus Ihnen die persönlichen Daten zu entlocken.
  3. Nutzen Sie unterschiedliche Zugangsdaten: Für jede Plattform einen anderen Benutzer und ein anderes Passwort. Sicherlich ist es schwierig sich viele verschiedene Zugangsdaten zu merken. Ein Tipp: überlegen Sie sich ein sicheres Passwort aus Buchstaben und Zahlen. z.B. 55Pass und fügen hier noch den Namen der genutzten Plattform hinzu: Amazon55Pass. So haben Sie für jede Plattform ein eigenes Passwort, ohne sich viele unterschiedliche Passwörter merken zu müssen!
  4. Achten Sie auf Ihre Browsereinstellungen! Speichern Sie keine Passwörter im Browser, Fischingsoftware könnte dies auslesen. Fragen Sie einen Bekannten, der sich mit Computern auskennt, ob er Ihnen bei den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers helfen kann, wenn Sie sich selber nicht so gut damit auskennen. Hier gilt – besser 2 Mal nachgefragt, als 1 Mal falsch gemacht.
  5. Stellen Sie die Privatsphäre-Einstellungen Ihrer Sozialen Netzwerke wie Facebook usw. ein! Nicht jeder soll die privaten Fotos sehen könne, oder?
  6. Öffnen Sie keine verdächtigen E-Mails. Wenn Sie nicht an einem Gewinnspiel teilgenommen haben, dann können Sie auch nicht gewonnen haben – das ist immer nur Spam und ein Versuch an Ihre privaten Daten zu kommen!
  7. Und zu guter Letzt, überprüfen Sie Ihre E-Mail Adresse über die Seite des BSI.

zuruek unoverNewsletter Button

Autor: Anton Spachmüller

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Wissenschaftler der TU München mit Max Rubner-Preis ausgezeichnet

    Lehrstuhl für Molekulare Ernährungsmedizin zur Prävention und Therapie ernährungsmitbedingter Krankheiten

    Katharina Schnabl und Dr. Yongguo Li vom Lehrstuhl für Molekulare Ernährungsmedizin der TU München haben den Max Rubner-Preis 2019 der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) erhalten.

    Weiterlesen...
  • Startschuss für die Slow Food Youth Akademie

    28 Teilnehmende für das neue Jahr

    Am 22 März starten 28 junge Erwachsene das Weiterbildungsprogramm von Slow Food Deutschland, bei dem sie unter anderem auf dem Acker, dem Schlachthof, dem Fischkutter, in der Backstube und in Brüssel, dem Zentrum europäischer Politik Station machen.

    Weiterlesen...
  • Welttag der Hauswirtschaft unter dem Motto Nachhaltigkeit

    Müllvermeidung ist ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz

    Der heutige Welttag der Hauswirtschaft steht im Zeichen der Nachhaltigkeit. Bayerns Ernährungsministerin Michaela Kaniber weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass im Haushalt ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden kann.

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen