Kontakt auswählen:

Kontakt

Kontaktbild
Adresse:
Halskestrasse 17 · 47877 Willich-Münchheide III
Telefon:
02154 / 92810
Fax:
02154 / 928128

E-Mail senden / Kontaktformular

Bitte beachten Sie weiter unten/rechts die Hinweise zum Kontaktfomular.

Weitere Informationen

Weitere Informationen:

Geschichte

Das Mutterunternehmen von Hoshizaki Europe, Hoshizaki Electric Company, wurde im Februar 1947 in Nagoya, Japan, von Shigetoshi Sakamoto gegründet. Im Verlauf der Jahre hat Hoshizaki Electric eine Vielzahl von Produkten gefertigt und verkauft, zum Beispiel Öfen, Kühl- und Gefriergeräte, Verkaufsautomaten, Wasserreinigungsgeräte, Dispenser und Kühlvitrinen. Seit Einführung des ersten Eisbereiters im Jahr 1965 ist Hoshizaki erheblich gewachsen. 1981 wurde Hoshizaki America in Peachtree City, Georgia, gegründet. Elf Jahre folgte Hoshizaki Europe in Amsterdam, um das Geschäft auf Europa, Asien und den Nahen Osten auszuweiten.

2006 übernahm Hoshizaki die American Lancer Corporation, einen führenden globalen Hersteller und Händler von Ausgabesystemen für Getränke. Mitte 2008 kam die dänische Gram Commercial A/S zur Hoshizaki-Gruppe dazu, die sich auf qualitativ hochwertige Kühlung für den professionellen Einsatz konzentriert. Seit 10. Dezember 2008 ist Hoshizaki an den Börsen in Tokio und New York notiert.

Die Hoshizaki-Gruppe umfasst aktuell 46 verbundene Unternehmen auf der ganzen Welt und hat über 10.000 Mitarbeiter, die den Kunden qualitativ hochwertige Produkte und Dienste bieten. Weltweit werden jährlich mehr als 100.000 Eisbereiter in mehr als 100 Länder in der ganzen Welt verkauft. Heute hat Hoshizaki Electric 6 Werke in Japan, 2 in den USA, 1 in China sowie 1 in Großbritannien. Die Betriebsstätte in Telford (Großbritannien) ist für 80% der in Europa verkauften Hoshizaki-Eisbereiter verantwortlich.

Inzwischen hat Hoshizaki Vertriebsniederlassungen in Belgien, Frankreich, Deutschland, Großbritannien und Spanien errichtet. In anderen europäischen Ländern und in ganz Afrika wurde ein umfangreiches Händlernetzwerk aufgebaut. 2011 wurde eine Niederlassung von Hoshizaki/ Gram im Nahen Osten gegründet, die von Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten aus tätig ist.

Aufbauend auf seiner langen und anerkannten Geschichte bietet Hoshizaki über sein Team engagierter Forschungs- und Entwicklungsingenieure weiterhin neue und innovative Produkte, die seinen internationalen Ruf für Qualität und Zuverlässigkeit unterstreichen.

Die letzten News:

  • Tarifverhandlungen 2023 - 10% plus X

    Gewerkschaft NGG fordert kräftige Lohnsteigerungen in 2023

    „In diesen besonderen Zeiten müssen die Löhne besonders stark steigen. Angesichts der rasant gestiegenen Preise für Lebensmittel, Energie und an der Tankstelle wissen längst auch viele Menschen mit mittlerem Einkommen nicht mehr, wie sie ihre Rechnungen bezahlen sollen."

    Weiterlesen...
  • Gastro Innovation Award 2023 by HOGA Nürnberg

    Bewerbungsfrist verlängert

    Bayerns Gastgebermesse HOGA Nürnberg sucht mit ihrem „Gastro Innovation Award“ nach innovativen Ideen, die das Gastgewerbe bereichern.

    Weiterlesen...
  • Wertvolle Lebensmittel retten

    Bayerisches Symposium „Besser essen, besser retten!“ informiert über Aktivitäten und Möglichkeiten

    Weltweit werden 30 Prozent der Nahrungsmittel verschwendet – in der gesamten Lieferkette vom Acker bis zur Küche. Allein in Bayern fallen jährlich rund eine Million Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle an.

    Weiterlesen...