Bitte-Menüpunkt-wählen

Gastro-Forum Teaser Start

News-Blog Teaser Start

Kontakt-Datenbank Teaser Start

Gastro-Events Teaser Start

Koch des Jahres

Wettbewerb
Datum: 7. Oktober 2019

Ort: Messe-Köln  |  Stadt: Köln, Deutschland

Der Wettbewerb

Koch des Jahres gilt als der beliebteste Wettbewerb der Branche und richtet sich an professionelle Köche aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol. Hier wird einer der renommiertesten Titel der Branche vergeben. In drei Vorentscheidungen werden die Finalisten gekürt, die am 7. Oktober 2019 beim großen Finale zur Anuga gegeneinander antreten. Als weltweit einflussreichste Lebensmittelmesse bietet die Anuga in Köln hierfür den perfekten Rahmen.

Die Veranstaltung findet auf europäischer Ebene statt. Der Ursprung liegt dabei in Spanien, wo das Event seit 2004 mit sehr großem Erfolg ausgetragen wird. Seit Jahren ist „Concurso Cocinero del Año“ das meist beachtete Gastro-Event in den spanischen Medien. In Deutschland, Österreich und der Schweiz geht die Veranstaltung nun bereits in die fünfte Auflage.

– richtet sich an die Profis der Kochkunst
– findet starke Beachtung in allen Medien
– wird von führenden Unternehmen der Branche unterstützt
– schafft Wissensaustausch und vernetzt die Gastronomiebranche

Preisträger und Finalisten erwarten mediale Aufmerksamkeit in der Fachpresse, bundesweit und regional, sowie Preisgelder und Sonderpreise in Höhe von  10.000 Euro. In Deutschland wurden mit dem Wettbewerb bereits über 25 Sterneköche entdeckt, darunter Sebastian Frank, Koch des Jahres 2011, der 2015 seinen zweiten Michelin-Stern erhielt und kürzlich als bester Koch Europas 2018 ausgezeichnet wurde. Auch Christian Sturm-Willms, Koch des Jahres 2013, erhielt mit seinem Restaurant  YUNICO*, Bonn seinen ersten Stern.

Mitmachen

Bewirb Dich für ein Vorfinale Deiner Wahl und zeig der Welt, was in Dir steckt! Um dabei sein zu können, kannst Du Dich ab sofort bewerben. Die Anmeldung verläuft in zwei Schritten:

  1. Melde dich unverbindlich an unter www.kochdesjahres.de/bewerben
    Du erhälst direkt im Anschluss eine Bestätigungsmail von uns.
  2. Überzeuge uns anschließend mit deiner Idee. Sende uns dafür ein Drei-Gang-Menü mit Fotos, Kurz-Philosophie und Kalkulation an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Das Drei-Gang-Menü muss den jeweiligen Vorgaben entsprechen.

Die Kosten des Menüs dürfen dabei 16 Euro/PAX nicht übersteigen. Die Rezepte sollten Informationen über das verwendete Verfahren, Zutaten und Kosten enthalten. Eine Vorlage und alle weiteren Information findest Du unter dem Abschnitt “Teilnahmebedingungen”.

In insgesamt drei Vorfinalen treten die sechs besten Bewerber aus dem schriftlichen Vorentscheid gegeneinander an. Die beiden Gewinner jedes Vorfinales kämpfen im großen Finale am 7. Oktober 2019 auf der Anuga in Köln um den Titel. Bitte beachte, dass die Rezepte bis spätestens acht Wochen vor dem jeweiligen Vorfinale bei uns eingegangen sein müssen.

 

Hauptpreise:

Neben dem Titel, der beruflichen Anerkennung und dem Prestige winkt dem Gewinner von Koch des Jahres ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro! Außerdem warten tolle Sonderpreise der Sponsoren auf die Teilnehmer.

 

 

Telefon
0761 / 20 89 890
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse
Messeplatz 1
50679 Köln, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • 7. Oktober 2019

Powered by iCagenda

Das könnte Dich auch interessieren:

  • smart cooking der Zukunft

    Der neue Druck-Steamer VitalityEVO von Salvis

    Trockendampfgaren auf kleinster Stellfläche mit grossen Kapazitäten heisst das Erfolgsrezept der anspruchsvollen Küche. Der Druck-Steamer Salvis VitalityEVO vereinfacht die Prozesse der Küche mit kurzfristiger Nachproduktion und vermeidet Überproduktionen.

    Weiterlesen...
  • Abschaffung des reduziertes Mehrwertsteuersatzes für Übernachtungen

    DEHOGA: SPD-Pläne ein Schlag ins Gesicht der Branche

    Die Pläne der SPD zur Abschaffung des reduzierten Mehrwertsteuersatzes für Übernachtungen stoßen auf Unverständnis und massive Kritik.

    Weiterlesen...
  • TREFFPUNKT ZUKUNFT 2019

    HOBART blickt bei Fachplaner-Event auf die Küche von morgen

    Wie sieht die Zukunft der Profi-Küche aus? Welche Trends sind rund um das Spülen zu beobachten? Wie sieht der nächste Schritt in Richtung „Spülen ohne Wasser“ aus?

    Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich damit einverstanden, dass auf den Seiten der Welt der Gastronomie Cookies verwendet werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen