insektennahrung-gemeinschaftsgastronomie-institut-nachhaltige-ernaehrung-fh-muenster-kuechengespraech

Insektennahrung in der Gemeinschaftsgastronomie

Institut für Nachhaltige Ernährung der FH Münster lädt zum Küchengespräch ein

Viele Menschen hierzulande ekeln sich bei dem Gedanken, sie zu essen. Doch Expert*innen sehen in ihnen ein Nahrungsmittel der Zukunft. Heuschrecken, Grillen, Mehlwürmer und Co. sind reich an wertvollem Eiweiß und anderen Nährstoffen.

Insektenzucht deutlich ressourcenschonender und weniger klimaschädlich als die konventionelle Tierhaltung

Insektennahrung in der Gemeinschaftsgastronomie steht beim nächsten Küchengespräch des Instituts für Nachhaltige Ernährung (iSuN) der FH Münster auf dem Programm. Die Veranstaltung richtet sich an Beschäftigte aus diesen Betrieben. Sie erhalten Antworten auf Fragen wie etwa: Wie kann der Einsatz von Insekten aussehen, ohne bei den Gästen auf Ablehnung zu stoßen? Welche Vorteile haben sie? Wie lassen sie sich zubereiten? „Das Küchengespräch bietet immer genügend Raum für Austausch und Vernetzung“, sagt Dr. Therese Kirsch, die durch die Veranstaltung führt.

Das kostenfreie Küchengespräch findet am Montag (13. Juni) von 15:00 bis 16:30 Uhr als Videokonferenz statt. Nach der Anmeldung unter www.fh-muenster.de/kuechengespraech erhalten die Teilnehmer*innen den Zugangslink.

Die Reihe „Küchengespräche“ ist Teil des Forschungsprojektes „Gerechte und nachhaltige Außer-Haus-Angebote gestalten“ (GeNAH), das Prof. Dr. Petra Teitscheid von der FH Münster leitet. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) fördert es.

Übersicht Newsletter abonnieren

Quelle: FH Münster | Bild © FH Münster/Wilfried Gerharz

Die letzten News:

  • Tarifverhandlungen 2023 - 10% plus X

    Gewerkschaft NGG fordert kräftige Lohnsteigerungen in 2023

    „In diesen besonderen Zeiten müssen die Löhne besonders stark steigen. Angesichts der rasant gestiegenen Preise für Lebensmittel, Energie und an der Tankstelle wissen längst auch viele Menschen mit mittlerem Einkommen nicht mehr, wie sie ihre Rechnungen bezahlen sollen."

    Weiterlesen...
  • Gastro Innovation Award 2023 by HOGA Nürnberg

    Bewerbungsfrist verlängert

    Bayerns Gastgebermesse HOGA Nürnberg sucht mit ihrem „Gastro Innovation Award“ nach innovativen Ideen, die das Gastgewerbe bereichern.

    Weiterlesen...
  • Wertvolle Lebensmittel retten

    Bayerisches Symposium „Besser essen, besser retten!“ informiert über Aktivitäten und Möglichkeiten

    Weltweit werden 30 Prozent der Nahrungsmittel verschwendet – in der gesamten Lieferkette vom Acker bis zur Küche. Allein in Bayern fallen jährlich rund eine Million Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle an.

    Weiterlesen...