kritik-am-plan-der-bundesregierung-minijobs-abschaffen-nicht-aufwerten

Kritik am Plan der Bundesregierung

Minijobs abschaffen, nicht aufwerten

Zum Plan der Bundesregierung, die Minijob-Grenze von derzeit 450 Euro auf künftig 520 Euro anzuheben und an die Erhöhungen des Mindestlohns zu koppeln, erklärt Claudia Tiedge, stellvertretende Vorsitzende der NGG.

„Nicht erst Corona hat gezeigt, dass Minijobs keinerlei soziale Sicherheit bieten. Sie gehören abgeschafft, nicht aufgewertet! Die vielen Minijobbenden in der Gastronomie waren die ersten, die ihren Job verloren haben. Als Minijobbende wurden sie weder durch Kurzarbeitergeld noch Arbeitslosengeld unterstützt.“

Es sei ein fatales Signal, dass die Bundesregierung die Minijobs trotz dieser Erfahrungen weiter ausweiten wolle, so die stellvertretende NGG-Vorsitzende. Tiedge: „Aus den vergangenen Monaten darf es nur eine Konsequenz geben: Sozialversicherungspflicht ab dem ersten Euro! Sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze dürfen nicht länger oder gar noch stärker durch Minijobs gefährdet werden!“

Übersicht Newsletter abonnieren

Quelle: NGG | Bild © motointermedia auf Pixabay

Die letzten News:

  • Welbilt auf der UNITI EXPO

    Lösungen und Produkte für das Snackgeschäft an Tankstellen

    Ein modernes und erfolgreiches Snackgeschäft an Tankstellen benötigt Lösungen und Geräte, die für mehr Effizienz und Profitabilität im täglichen Geschäft sorgen.

    Weiterlesen...
  • Weiterbildung für Revenue Manager und Nachhaltigkeitsmanager

    GVFH vergibt gemeinsam mit IHA und der Deutschen Hotelakademie drei Stipendien

    Der Hotelverband Deutschland (IHA) macht darauf aufmerksam, dass der Gemeinnützige Verein zur Förderung der Hotellerie in Deutschland (GVFH) e. V. auch in diesem Jahr gemeinsam mit der Deutschen Hotelakademie (DHA) einen Studienplatz für die Weiterbildung zum Revenue Manager (DHA) sowie zwei Studienplätze für die berufsbegleitende Weiterbildung Nachhaltigkeitsmanager (DHA + GreenSign©) vergeben.

    Weiterlesen...
  • HOBART Bandspülmaschinen ausgezeichnet

    "BEST of Market" für Energiesparsystem CLIMATE-PLUS

    Das Energiesparsystem CLIMATE-PLUS der HOBART Bandspülmaschinen zieht die Aufmerksamkeit unterschiedlicher Preis-Jurys auf sich – jüngst wurde der Spültechnikhersteller für seine Innovation mit der Auszeichnung „BEST of Market“ prämiert.

    Weiterlesen...