vegcraver-app-mitten-im-lockdown-dieses-gruenderpaar-launcht-eine-vegane-catering-app

VEGCRAVER-App mitten im Lockdown

Dieses Gründerpaar launcht eine vegane Catering-App

Wie lange wir noch auf Events, Partys und Restaurantbesuche verzichten müssen, weiß im Moment niemand genau. Das hält ein junges Gründerpaar aus Berlin aber nicht davon ab, mitten im Lockdown eine App für pflanzliches Catering zu lancieren.

Was macht die beiden so überzeugt davon, dass ihre App VEGCRAVER trotzdem ein Erfolg wird?

Für die Berliner Eventszene wird ab heute einiges leichter: Mit dem Launch der App VEGCRAVER steht Nutzern ein umfassendes Angebot veganer Cateringdienstleister mit einem Klick zur Verfügung.

Das Gründerpaar Roxy Velez und David Heidrich reagiert damit auf die wachsende Nachfrage nach green Events, veganer Küche und nachhaltiger Lebensweise. Auch für digitale Events bietet die App einen Service.

Wenn Roxy Velez auf Google durch das vegane Cateringangebot in Berlin scrollt, ist ihr der Frust anzusehen: „Die Anzahl und Vielfalt veganer Gastrounternehmen ist in den letzten Jahren enorm gewachsen. Doch bei einer einfachen Google-Suche hat man das Gefühl, dass es kaum pflanzliche Caterer gibt!”

Dabei hat Velez ganz andere Erfahrungen. Bereits bei ihrer Hochzeit mit ihrem heutigen Geschäftspartner David Heidrich vor 3 Jahren organisierte Sie ein komplett pflanzliches Gourmet-Catering.

Das kam bei den Gästen gut an. Seit da gilt sie als Anlaufstelle, wenn es um Empfehlungen für hochqualitatives, veganes Catering geht.

Die Idee eine Catering-Plattform mit ausschließlich veganen Caterern zu entwickeln, entstand aber erst ein Jahr später. 2019 stellte das Paar auf einer Nachhaltigkeitskonferenz überrascht fest, dass sogar hier das pflanzliche Angebot nur aus trockenen Knabberstangen und Cocktailtomaten bestand.

Die beiden stürzten sich noch mit knurrenden Mägen in das Brainstorming. VEGCRAVER war geboren.

Übersicht Newsletter abonnieren

Quelle: VEGCRAVER | Bild ©: VEGCRAVER

Die letzten News:

  • Schnippeldisko feiert 10-jähriges Jubiläum

    Mit Sparschäler, krummem Gemüse und DJs gegen Lebensmittelverschwendung

    Vor 10 Jahren rief Slow Food Youth Deutschland ein Format ins Leben, mit dem es sich seither für die Wertschätzung von Lebensmitteln und deren Erzeuger*innen einsetzt.

    Weiterlesen...
  • Ein starker Partner bei den Zukunftsthemen Ernährung und Lebensmittel

    Ernährungsministerin Michaela Kaniber im Austausch mit der Verbraucherzentrale Bayern

    Bei der Information rund um die Themen Lebensmittel und Ernährung ist die Verbraucherzentrale ein wichtiger Partner des Freistaats.

    Weiterlesen...
  • Imageverlust führt zu großen Schäden der ganzen Gastrobranche

    Branche und Beruf wieder stärken und aufbauen

    Mit einer gemeinsamen Stellungnahme machen der Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD), die Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg e. V. und die deutsche Köchenationalmannschaft auf die aktuelle Situation der Köchinnen und Köche aufmerksam.

    Weiterlesen...