Ernährungsministerium Food Truck Ernährung Landwirtschaft Forsten

Ernährungsministerium schickt eigenen Food Truck auf Tour

Das Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten geht auf die Straße

Ab August wird ein eigener Food Truck des Ministeriums in Bayern unterwegs sein – mit einer besonderen Mission: „El Cheffes Bayern Truck“ soll vor allem einem jungen Publikum beste regionale Qualitätsprodukte schmackhaft machen.

In der mobilen Küche werden Burger in verschiedenen Variationen und Grilled Cheese Sandwiches mit wechselnden Beilagen zubereitet. Premiumqualität ist garantiert. Die Zutaten stammen aus den Programmen für Qualitäts- und Herkunftssicherung „Bayerisches Bio-Siegel“ und „Geprüfte Qualität Bayern“. Als Zugabe gibt es appetitanregende Informationen zu heimischen Premium-Produkten.
„Mit dem Food Truck gehen wir einen neuen Weg, um bei den Jüngeren ein Bewusstsein für unsere hochwertigen bayerischen Lebensmittel zu wecken. So kommen sie auf den Geschmack und lernen, die guten Produkte unserer Bauern zu schätzen“, sagte Ernährungsministerin Michaela Kaniber bei der Vorstellung der mobilen Küche. Betreiber des Trucks ist der Streetfood-erfahrene Lars Mrasek. Bei der Auftaktveranstaltung wurden ihm die Zertifizierungsurkunden zur Nutzung der beiden Siegel übergeben. Die Mitarbeiter des Ministeriums waren die ersten, die sich von „El Cheffes“ Kochkünsten überzeugen konnten.

In Zukunft wird der mit weiß-blauen Löwen verzierte Truck an wechselnden Standorten - sowohl bei Veranstaltungen des Ministeriums als auch auf externen Festivals – als Werbeträger für heimische Produkte auftauchen. Über Standorte und Angebote des Food Trucks wird auf einer eigenen Homepage und in den Sozialen Medien kontinuierlich informiert.

Übersicht Newsletter abonnieren

Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten | Bild ©: Pia Regnet

Die letzten News:

  • Schnippeldisko feiert 10-jähriges Jubiläum

    Mit Sparschäler, krummem Gemüse und DJs gegen Lebensmittelverschwendung

    Vor 10 Jahren rief Slow Food Youth Deutschland ein Format ins Leben, mit dem es sich seither für die Wertschätzung von Lebensmitteln und deren Erzeuger*innen einsetzt.

    Weiterlesen...
  • Ein starker Partner bei den Zukunftsthemen Ernährung und Lebensmittel

    Ernährungsministerin Michaela Kaniber im Austausch mit der Verbraucherzentrale Bayern

    Bei der Information rund um die Themen Lebensmittel und Ernährung ist die Verbraucherzentrale ein wichtiger Partner des Freistaats.

    Weiterlesen...
  • Imageverlust führt zu großen Schäden der ganzen Gastrobranche

    Branche und Beruf wieder stärken und aufbauen

    Mit einer gemeinsamen Stellungnahme machen der Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD), die Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg e. V. und die deutsche Köchenationalmannschaft auf die aktuelle Situation der Köchinnen und Köche aufmerksam.

    Weiterlesen...