nachhaltigkeit-kunststoffe-temperaturbestaendig-holzfaserstoffe-komet

Nachhaltigkeit – ein Thema das bewegt

Kunststoffe durch temperaturbeständige Holzfaserstoffe ersetzen

Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen für den Einsatz im industriellen Bereich werden immer wichtiger – auch im Bereich Vakuumieren und Schalensiegeln.

Eine natürliche Alternative zu Schalen aus Kunststoff sind z. B. Schalen gefertigt aus Holzfaserstoffen, vollständig biologisch abbaubar und kompostierbar. Damit bei der Verwendung solcher Schalen Eigenschaften wie Handling, Temperaturbeständigkeit, Auslaufsicherheit und Fettresistenz nicht leiden, ist es wichtig, geeignete Schalensiegler zu verwenden.

Die Firma KOMET Maschinenfabrik GmbH in Plochingen setzt hier bereits am Anfang der Kette an und arbeitet eng mit Entwicklern und Herstellern von Schalen aus nachwachsenden Rohstoffen zusammen. Aktuelles Beispiel ist die Kooperation von KOMET mit der Weber Packaging GmbH, Güglingen.

KOMET stellt mit ihren Schalensieglern die passende Technik, um mit dem Einsatz von Schalen aus nachwachsenden Rohstoffen zur Verpackung von Lebensmitteln den Nachhaltigkeitsgedanken in der Praxis umzusetzen.

Sie wollen mehr über KOMET Maschinenfabrik GmbH in Plochingen erfahren?

Übersicht Newsletter abonnieren

Quelle: KOMET | Bild ©: KOMET

Die letzten News:

  • GV im Aufbruch – mit Rückenwind in die Zukunft

    DGE-Arbeitstagung am 30 August 2023 in Bonn

    Zufriedene Tischgäste, ausgewogene und nachhaltige Mahlzeitenangebote mit Bioprodukten und das zu fairen Preisen – die Gemeinschaftsverpflegung ist eine komplexe Dienstleistung, die vor großen Herausforderungen steht.

    Weiterlesen...
  • Gastgewerbe kämpft auch im ersten Halbjahr mit sinkenden Umsätzen und hohen Kosten

    Von der EM konnten die meisten Betriebe nicht profitieren

    Gastronomie und Hotellerie in Deutschland beklagen massive Umsatzeinbußen und Gewinnrückgänge. Die Sorgen sind groß, die Aussichten getrübt.

    Weiterlesen...
  • Hoteldistribution-Studie 2024

    Online-Buchungsportale dominieren weiterhin Hotelvertrieb in Deutschland und Europa

    HOTREC Hospitality Europe führt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Tourismus der Fachhochschule Westschweiz Wallis seit dem Jahr 2013 im Zweijahresturnus europaweite Online-Umfragen unter europäischen Hotels durch, um Entwicklungstendenzen der Distributionskanäle aufzuzeigen, Marktanteile zu ermitteln und in einem Gesamtkontext zu analysieren.

    Weiterlesen...