bella-italia-hamburg-italienische-fachmesse-bellavita

Bella Italia in Hamburg

Italienische Fachmesse Bellavita feiert Deutschland-Premiere auf der INTERNORGA

Dolce vita im hohen Norden: Die INTERNORGA holt die italienische Fachmesse Bellavita Expo erstmalig nach Deutschland.

Im März präsentiert die führende Fachmesse für italienische Food & Beverage-Produkte außerhalb Italiens landestypische Spezialitäten auf der Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt. Unter den Ausstellern sind sowohl kleine italienische Manufakturen als auch bekannte Marktführer, die ihre hochwertigen Produkte dem internationalen Fachpublikum vorstellen.

Im Frühjahr 2019 wird es mediterran in den Hamburger Messehallen. Mit der italienischen Fachmesse Bellavita Expo präsentiert die INTERNORGA als wichtigster Branchentreff ein neues Highlight auf der Messe. Nach Stationen in Amsterdam, Toronto, Warschau, Chicago, London, Mexiko-Stadt, Bangkok und Moskau wird nun Hamburg zum Hotspot italienischer Spezialitäten. Besucher können sich von den kulinarischen Trends und der vielfältigen italienischen Küche, die mehr als nur Pasta und Pizza zu bieten hat, überzeugen.

Claudia Johannsen, Geschäftsbereichsleiterin bei der Hamburg Messe und Congress GmbH, freut sich über die Premiere des neuen Pavillons: „Mit der Bellavita Expo zeigen wir erstmalig die Welt der italienischen Küche gebündelt an einem Ort. Präsentiert werden hochwertige Spezialitäten, traditionelle sowie aktuelle Trend-Produkte auf allerhöchstem Niveau. Bellavita bietet Gastronomen einzigartige Möglichkeiten, Neues zu entdecken und damit ihre Gäste zu überraschen.“

Inspiration made in Italia

Italienische Feinkost ist aus Europas Profi-Küchen nicht mehr wegzudenken. Mit der neuen Kooperation bietet die INTERNORGA den Besuchern einen umfassenden Überblick über Spitzenerzeuger aus Italien. In einem eigenen Bereich im Eingang Süd Obergeschoss können Gastronomen auf komprimierter Fläche mit italienischen Herstellern in Kontakt treten und neue Ideen und Inspiration für ihr Geschäft sammeln.

„Wir freuen uns, endlich mit der Bellavita Expo auch nach Deutschland zu kommen. In kaum einem anderen Land hat die italienische Küche eine so große Fangemeinde. Als internationale Leitmesse ist die INTERNORGA für uns in Deutschland die erste Wahl und es ist eine besondere Ehre, die Premiere in diesem Rahmen feiern zu können. Unseren Partnern wird hier eine einzigartige Ausstellungsfläche geboten, die darüber hinaus einen direkten und unkomplizierten Austausch zwischen italienischen Erzeugern und Interessenten ermöglicht. Wir laden die INTERNORGA Fachbesucher herzlich zu einem Besuch in unserem Pavillion ein, um die ganze kulinarische Welt Italiens zu entdecken“, sagt Aldo Mazzocco, Geschäftsführer der Bellavita Expo über das Debüt in Hamburg.

Die INTERNORGA findet vom 15. bis 19. März 2019 auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress GmbH statt. Bellavita öffnet den Pavillon für vier Tage auf der Messe vom 16. bis 19. März 2019.

Mehr über die INTERNORGA erfahren!

zuruek unoverNewsletter Button

Quelle: INTERNORGA | Bild ©: Bellavita

Die letzten News:

  • Schnippeldisko feiert 10-jähriges Jubiläum

    Mit Sparschäler, krummem Gemüse und DJs gegen Lebensmittelverschwendung

    Vor 10 Jahren rief Slow Food Youth Deutschland ein Format ins Leben, mit dem es sich seither für die Wertschätzung von Lebensmitteln und deren Erzeuger*innen einsetzt.

    Weiterlesen...
  • Ein starker Partner bei den Zukunftsthemen Ernährung und Lebensmittel

    Ernährungsministerin Michaela Kaniber im Austausch mit der Verbraucherzentrale Bayern

    Bei der Information rund um die Themen Lebensmittel und Ernährung ist die Verbraucherzentrale ein wichtiger Partner des Freistaats.

    Weiterlesen...
  • Imageverlust führt zu großen Schäden der ganzen Gastrobranche

    Branche und Beruf wieder stärken und aufbauen

    Mit einer gemeinsamen Stellungnahme machen der Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD), die Meistervereinigung Gastronom Baden-Württemberg e. V. und die deutsche Köchenationalmannschaft auf die aktuelle Situation der Köchinnen und Köche aufmerksam.

    Weiterlesen...